Swimmingpool fuer den Garten
Veröffentlicht von: Diana|In: Pool und Teich|15. Juli 2021
Wir haben diesen Test & Vergleich (10/2021) im laufenden Monat überprüft und die Beschreibungen einzelner Produkte aktualisiert. Unsere Empfehlungen sind nach wie vor auf dem neuesten Stand. Letztes Update am: 14.07.2021

Swimmingpool für den Garten Test & Vergleich (10/2021): Die 5 besten

Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Swimmingpool für den Garten Test 2021. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Swimmingpools für den Garten . Wir haben alle Informationen die wir bekommen konnten zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen die wir im Netz gefunden haben. Wir möchten Dir die Kaufentscheidung erleichtern und Dir helfen, den für Dich besten Swimmingpool für den Garten zu finden. Zu den am häufigsten gestellten Fragen (FAQ) geben wir Dir im Ratgeberbereich und beim Produkt die richtigen Antworten. Test Videos dürfen nicht fehlen, waren aber leider nicht immer vorhanden. Natürlich gibt es auch noch weitere wichtige Informationen, die Dir dabei helfen sollen, den richtigen Swimmingpool für den Garten zu kaufen.

Kaufberatung: Das Wichtigste in Kürze

In Amerika haben viele Menschen einen Gartenpool. Doch auch in Deutschland haben sich Pools etabliert. Mittlerweile gibt es in mehr als 660.000 Haushalten einen Pool.
Es gibt drei Varianten an Gartenpools zu kaufen. Zu ihnen gehören aufblasbare Pools, Frame- und Stahlwandpools.
Entscheidest du dich dazu einen Gartenpool zu kaufen, gibt es verschiedene Kriterien zu beachten. Neben der Größe des Pools ist auch sein Wasserbrauch und das im Lieferumfang enthaltene Zubehör wichtig. So findest du nämlich ein gutes Produkt, welches dir und deiner Familie viel Freude bereiten wird.

Ranking: So ist unsere Einschätzung der Swimmingpools für den Garten

Platz 1: Gartenpool mit Metallrahmen von Intex

Diesen Pool kannst du in vier Größen kaufen. Es gibt ihn mit einer Länge von 220, 260, 300 oder 450 Metern. Somit kannst du selbst entscheiden wie viel Platz du im Pool für den Garten benötigst. In Abhängigkeit von der Länge des Pools beträgt seine Breite übrigens zwischen 150 und 220 Zentimetern. Wenn du möchtest, kannst du neben dem Pool auch das passende Zubehör kaufen, wie eine Filterpumpe und eine Abdeckung. So bist du perfekt ausgestattet und hast das passende Equipment.

Einschätzung der Redaktion
Der Pool von Intex ist quadratisch. Das erleichtert dir das Aufstellen von ihm und spart Platz im Garten. Während die Außenseite des Pools aus PVC gemacht ist, wird das Becken von Metallrahmen gehalten. Somit ist es besonders robust und belastbar. Von Vorteil ist auch der leichte Aufbau. Innerhalb von wenigen Minuten steht der Pool und du kannst ihn mit deiner ganzen Familie nutzen, um dich zu entspannen und Spaß zu haben.
So sind die Kundenbewertungen

93 Prozent der Rezensenten mögen diesen Pool sehr gerne. Sie finden an ihm diese Dinge toll:

  • Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Geräumiger Pool
  • Sehr stabil

Sieben Prozent aller Rezensenten finden Mängel am Pool, die sich auf diese Punkte beziehen:

  • Innenmaß entspricht nicht dem Außenmaß
FAQ
Welche Außenmaße hat der Pool?
Der Gartenpool misst 200 x 300 x 75 Zentimeter.

Platz 2: Gartenpool mit Zubehör von Intex

Im Vergleich zu dem zuvor vorgestellten Pool ist dieser ein wenig größer und auch höher. Er hat die Maße 549 x 274 x 132 Zentimeter und ist aus diesem Grund besonders geräumig. Im Lieferumfang erhältst du neben dem Becken auch noch die Filteranlage, Leiter und die Abdeckung. Somit musst du keine weiteren Teile nachkaufen, sondern bist bereits optimal ausgestattet.

Einschätzung der Redaktion
Du kannst diesen Pool mit insgesamt 17203 Litern Wasser befüllen. Die Wassertiefe beträgt dann 114 Zentimeter. Dank der leistungsstarken Sandfilteranlage, die 3700 Liter innerhalb einer Stunde reinigt, profitierst du immer von sauberem Poolwasser. Über eine Leiter, die mit maximal 136 Kilogramm belastbar ist, erreichst du den Pool sicher. Möchtest du den Pool über den Winter abbauen, geht das bei diesem Modell übrigen sehr leicht. Dafür ist das Verriegelungssystem verantwortlich, welches einfach und schnell bedient ist.
So sind die Kundenbewertungen

90 Prozent der Bewertungen zum Pool sind entweder gut oder sehr gut. Käufer schätzen am Produkt diese Eigenschaften:

  • Großer Lieferumfang
  • Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt
  • Gute Qualität

Zehn Prozent aller Bewertungen fallen entweder neutral oder negativ aus. Dafür gibt es diese Gründe:

  • Pool ging zu schnell kaputt
  • Poolleiter nicht sehr gut
FAQ
Wie viel Platz habe ich im Pool?
Der Pool fasst etwa zwölf Quadratmeter. Somit hast du viel Raum, um zu schwimmen.

Platz 3: Bestway Pool in vielen Größen

Auch dieser Pool ist ein tolles Produkt für die ganze Familie. Er hat nämlich eine Größe von 427 x 250 x 100 Zentimetern. Da er aus dem Material TriTech gemacht ist, hat er nicht nur eine hohe Robustheit, sondern verschleißt auch langsam. Geliefert wird dir das Produkt mit einem Flowclear Filter, Kartusche, Dosierer und einer Stahlleiter. Der Filter schafft es innerhalb von einer Stunde 2006 Liter zu filtern. Das bedeutet, dass du bei der Verwendung des Pools von sauberem Wasser profitierst. Möchtest du einen kleineren oder größeren Pool mit denselben Vorzügen kaufen, bietet Bestway übrigens vier weitere Größen an. Während die kleinste Variante 300 x 200 Zentimeter misst, ist der größte Pool 610 x 366 Zentimeter groß.

Einschätzung der Redaktion
Das ovale Schwimmbecken ist leicht aufzubauen. Dafür benötigst du nur wenige Minuten Zeit und keine Hilfe. Durch das Seal & Lock Verbindungssystem profitierst du von einem robusten Pool, der auch bei maximaler Belastung nicht kippt oder bricht. Seine Kapazität liegt übrigens bei 7250 Litern, weshalb du beim Baden viel Raum zum Entfalten hast. Möchtest du den Pool reinigen, geht das übrigens auch kinderleicht. Das liegt am Ablassventil, welches dafür sorgt, dass das Wasser schnell und ohne Probleme aus dem Becken läuft.
So sind die Kundenbewertungen

88 Prozent der Nutzer dieses Pools würden ihn erneut kaufen. Dafür gibt es diese Gründe:

  • Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Hochwertiges Produkt
  • Einfacher Aufbau

Zwölf Prozent aller Nutzer des Pools würden sich lieber für ein anderes Produkt entscheiden. Ihnen gefallen nämlich diese Dinge nicht:

  • Hat nur zwei Jahre gehalten
  • Zubehör könnte besser sein
FAQ

Ist es notwendig den Pool im Winter abzubauen?

Du musst den Pool im Winter nicht abbauen. Es ist jedoch sinnvoll, da du so den Verschleiß reduziert und somit die Lebensdauer erhöhst.

Platz 4: Aufstellpool von Intex

Dieser runde Pool hat den Vorteil, dass er sich wie von alleine aufbaut. Es handelt sich nämlich um einen Aufstellpool. Er wird in zwei Größen angeboten. Du kannst ihn somit mit den Maßen 244 x 76 und 305 x 76 Zentimetern kaufen.

Einschätzung der Redaktion
Wie viele andere hochwertige Produkte ist auch dieses aus drei Lagen gemacht. Das reduziert die Gefahr für Defekte und macht den Pool auch weniger anfällig für einen Verschleiß. Am Pool gibt es übrigens ein Luftventil, welches einen Rückschlagschutz hat. So kannst du dein Becken noch einfacher aufpumpen. Neben dem Aufpumpen geht auch das Ablassen von Wasser kinderleicht. Das liegt an der Ablassvorrichtung
So sind die Kundenbewertungen

81 Prozent aller Bewertungen zum Intex-Pool sind positiv. Verbraucher finden am Pool diese Eigenschaften toll:

  • In wenigen Minuten aufgebaut
  • Günstiger Preis
  • Auch für Kinder gut geeignet

19 Prozent der Bewertungen fallen optimierbar aus. Dafür gibt es diese Gründe:

  • Geht zu schnell kaputt
FAQ

Ist es möglich den Pool ohne eine Pumpe einzusetzen?

Ja, es ist möglich diesen Pool ohne Filterpumpe zu nutzen. In einem solchen Fall solltest du jedoch das Wasser öfter austauschen.

Platz 5: Frame Pool von Intex

Der Intex-Pool hat einen Durchmesser von 488 Zentimetern. Seine Höhe liegt bei 122 Zentimetern, was überdurchschnittlich ist. Dabei ist von Vorteil, dass du ohne Probleme im Pool schwimmen kannst, auch wenn du ein wenig größer bist. Berücksichtige jedoch, dass du das Becken nur zu maximal 90 Prozent mit Wasser füllen solltest. Das entspricht einer Wassertiefe von 107 Zentimetern und einer Befüllung von 19156 Litern.

Einschätzung der Redaktion
Die Folie, mit der dieser Pool ausgekleidet ist, hat eine Stärke von 0,55 Millimetern am Boden und 0,68 Millimetern an der Wand. Somit ist sie besonders robust und weniger anfällig für Defekte. Auch der verzinkte Rahmen des Pools zeigt, dass er langlebig und witterungsbeständig ist. Geliefert wird dir das Produkt übrigens auch mit dem dazu passenden Filter, einer Plane, Leiter und Bodenschutzplatte.
So sind die Kundenbewertungen

77 Prozent aller Rezensionen zu diesem Pool sind entweder gut oder sehr gut. Menschen bewerten am Produkt diese Dinge besonders positiv:

  • Pool hat eine hohe Qualität
  • Leichter Aufbau
  • Guter Kundenservice

23 Prozent der Rezensionen fallen leider weniger gut aus. Das hängt mit diesen Kritikpunkten am Gartenpool zusammen:

  • Pumpe könnte besser sein
  • Kam defekt an
FAQ

Ist es notwendig den Pool auf eine Betonplatte zu stellen?

Nein, du musst den Pool nicht auf eine Betonplatte stellen.

Swimmingpool für den Garten bei Stiftung Warentest

Bei unserer Suche in den Verbraucherportalen von Stiftung Warentest (www.test.de) konnten wir keinen Swimmingpool für den Garten Test finden. Wir haben daher hier die Informationen zusammengetragen, die wir im Internet zu den einzelnen Anbietern und deren Swimmingpools für den Garten finden konnten und zeigen diese im Vergleich. Auch haben wir uns andere Seiten, die selbst Tests publizieren angesehen und lassen deren Ergebnisse in unsere Texte mit einfließen.

Stiftung Warentest

Unser Ratgeber Bereich: Wichtige Fragen und Antworten auf die Du vor dem Kauf von Swimmingpools für den Garten achten solltest

Was ist ein Swimmingpool für den Garten?

Ein Swimmingpool für den Garten wird meist nicht fest in den Boden integriert. Das bedeutet, dass du ihn nach Belieben umstellen kannst. Besonders leicht geht das übrigens bei Modellen zum Aufblasen. Es gibt jedoch auch jene Pools, die mit einem Gestell kommen oder eine Umrandung aus Metall haben.

Achte darauf, dass du deinen Pool auf einer komplett ebenmäßigen Fläche aufstellst. Tust du dies nicht, kann es nämlich zu Defekten kommen.

Berücksichtige auch, dass du für das Befüllen deines Swimmingpools für den Garten viel Wasser benötigst. Meist sind zwischen 5000 und 20000 Litern notwendig. Es kommt jedoch auf die Größe deines Beckens an.

Wusstest du, dass du ein Becken nicht zu 100 Prozent füllen solltest?

Es ist sinnvoll deinen Pool mit 75 bis 80 Prozent Wasser zu befüllen. Besteigst du mit deiner Familie das Becken, steigt nämlich der Wasserspiegel. Manche Hersteller von Swimmingpools für den Garten geben auch an, dass ein Füllstand von bis zu 90 Prozent in Ordnung ist. Das ist bei sehr großen Schwimmbecken der Fall, denn hier verteilt sich das Wasser auf einer größeren Fläche.


Ab einer bestimmten Größe von Pool solltest du auch an einen passenden Filter denken. Er sorgt dafür, dass das Wasser im Becken sauber ist. Oftmals wird auch eine Leiter gebraucht, um den Pool zu besteigen. Sie befindet sich jedoch meist im Lieferumfang. Dasselbe gilt übrigens für eine Abdeckplane. Durch sie verhinderst du nämlich, dass Schmutz in dein Becken fällt, während du es nicht einsetzt. Sie bewahrt dich aus diesem Grund vor häufigen Wasserwechseln.

Welche Vorbereitungen sind für einen Gartenpool zu treffen?

Ehe du einen Swimmingpool für den Garten erwirbst, solltest du die Größe deines Gartens berücksichtigen. Dein Pool sollte nämlich ohne Probleme in ihn passen. Hast du wenig Platz, kannst du dich natürlich auch für ein Pop-Up-Modell entscheiden. Es ist mit wenigen Handgriffen zusammengefaltet und auch genauso schnell wieder aufgebaut.

Swimmingpool fuer den Garten Aufbauen bevor Abkuehlen
Mit dem Swimmingpool für den Garten kannst du dich schön abkühlen. Achte auf den richtigen Untergrund.

Bedenke außerdem, dass du das passende Zubehör für deinen Pool benötigst. Zu ihm gehört neben der passenden Schlauchverbindung auch ein Filter und eine Abdeckplane. Ebenso solltest du bei aufblasbaren Pools eine leistungsstarke Luftpumpe zur Hand haben.

Wie teuer ist ein Swimmingpool für den Garten?

Hierbei kommt es ganz auf die Variante an Swimmingpool für den Garten an, die du möchtest. Ein Pool zum Aufblasen wird schon für weniger als 100 Euro angeboten. Es gibt ihn sogar mit einem stabilen Metallgerüst zu kaufen.

Größere Pools, die tausende von Litern fassen und mit einem besonders stabilen Metallgerüst ausgestattet sind, kosten zum Teil bis zu 1000 Euro. Noch teurer sind Pools mit einem kompletten Metallrahmen. Sie kosten oft einige tausend Euro. Dabei gilt, dass ein Pool je teurer ist, desto größer er ausfällt.

Wo gibt es Swimmingpools für den Garten zu kaufen?

Einen Swimmingpool für den Garten findest du in jedem Baumarkt. Du kannst dich somit einfach bei Obi, Hornbach und Co. umsehen. Ebenso gibt es die Pools natürlich auch bei den einzelnen Herstellern zu kaufen. Schau dich daher auch bei Intex, Bestway und Outsunny um. Suchst du nach einem ganz speziellen Pool, findest du auf dem Markt auch maßgefertigte Becken. Sie sind jedoch sehr teuer und nur dann sinnvoll, wenn du deinen Pool regelmäßig verwendest.

Wir empfehlen dir dich am besten im Internet in Shops wie eBay und Amazon umzusehen. Dort gibt es nämlich eine riesige Auswahl an Pools in unterschiedlichen Größen, Formen, Materialien und auch Optiken.

Vollintegrierter Geschirrspüler Test

Vollintegrierbarer Geschirrspüler Test & Vergleich (10/2021): Die 5 besten vollintegrierbaren Geschirrspüler

Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Vollintegrierbarer Geschirrspüler Test 2021. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen vollintegrierbaren Geschirrspüler. Wir haben alle Informationen die wir bekommen konnten zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen die wir im Netz gefunden haben. Wir möchten Dir die Kaufentscheidung erleichtern und Dir… ... über Kaffeevollautomaten weiterlesen

Triff Deine Kaufentscheidung: Welcher der vorgestellten Swimmingpools für den Garten passt am besten zu Dir?

Es gibt drei unterschiedliche Varianten an Swimmingpools für den Garten. Sie unterscheiden sich besonders in ihren Materialien und auch Funktionsweisen. Was das genau bedeutet und welche Arten an Pools es für den Garten gibt, findest du in den nächsten Abschnitten heraus.

Was ist ein aufblasbarer Pool für den Garten und welche Vor- und Nachteile hat er?

Ein aufblasbarer Swimmingpool für den Garten ist kinderleicht aufzubauen. Es dauert nur wenige Minute bis er steht. Oftmals richtet er sich auch von alleine auf. Möchtest du ihn abbauen, geht das genauso schnell. Wenn du einen größeren Pop-Up-Pool hast, kannst du ihn übrigens auch mit einem Filter betreiben. Mit ihm und chemischen Zusätzen sorgst du dafür, dass das Wasser sauber ist, wenn du im Pool badest. Ein weiterer Vorteil eines solchen Pools ist sein sehr geringer Preis. Bedenke jedoch, dass sehr spitze Gegenstände, wie Steine, schnell zu Löchern im Pool führen. Außerdem sind die Wände des Beckens meist instabil.

Vorteile

  • Günstiger Preis
  • Leichter Aufbau
  • Meist mit Pop-Up-Funktion
  • Mit Filtern nutzbar

Nachteile

  • Geht schnell kaputt
  • Wände sind instabil

Was ist ein Frame Pool für den Garten und welche Vor- und Nachteile besitzt er?

Frame Swimmingpools für den Garten sind Aufstellbecken. Das bedeutet, dass auch sie nicht fest mit dem Boden verbunden sind. Oftmals haben sie ein großes Format, sodass du leicht mit deiner Familie einen Platz findest. Das bedeutet, dass du in ihnen sogar schwimmen kannst. Zusätzlich profitierst du von einem sehr stabilen Rahmen des Pools und davon, dass du ihn mit einem Filter nutzen kannst.

Trotzdem hat diese Art des Pools eine empfindliche Folie. Das bedeutet, dass die Wände an der Seite nicht sehr stabil sind. Aufgrund des großen Volumens des Beckens benötigst du außerdem viel Wasser, was auch bedeutet, dass das Einfüllen ein wenig dauert. Für Kleinkinder sind die Pools außerdem nur bedingt sinnvoll. Das liegt an ihrer hohen Tiefe.

Vorteile

  • Becken bietet viel Platz
  • Zum Schwimmen geeignet
  • Rahmen ist robust
  • Mit Filter nutzbar

Nachteile

  • Für Kleinkinder weniger gut geeignet
  • Wasserverbrauch ist hoch

Was ist ein Pool für den Garten mit Stahlwand und welche Vor- und Nachteile hat er?

Ein Swimmingpool für den Garten wird auch mit einer Stahlwand angeboten. Er ist sehr stabil und eignet sich für den ganzjährigen Gebrauch gut. Das bedeutet, dass du ihn nicht abbauen musst. Zudem ist er meist so konzipiert, dass du gut in ihm schwimmen kannst. Oftmals verfügt er sogar über eine Verkleidung am Boden. Berücksichtige jedoch, dass auch ein solcher Pool viel Wasser benötigt. Außerdem dauert sein Aufbau relativ lange, sodass du etwas Geduld haben solltest. Im Vergleich zu den bereits vorgestellten Produkten ist ein Stahlwandpool außerdem teurer und benötigt eine bessere Wasserpflege.

Vorteile

  • Sehr stabil
  • Für den Einsatz im ganzen Jahr geeignet
  • Kein Abbau notwendig
  • Viel Platz
  • Oft mit Verkleidung am Boden versehen

Nachteile

  • Hohe Anschaffungskosten
  • Aufbau ist aufwendig
  • Viel Wasserpflege nötig
  • Braucht eine große Menge an Wasser

Was sind die Kaufkriterien und wie kannst Du die einzelnen Swimmingpools für den Garten miteinander vergleichen?

Beim Kauf eines Swimmingpools für den Garten gibt es zahlreiche Punkte zu beachten. Sie helfen dir dabei ein Produkt zu finden, das gut ist und auch in deinen Garten passt. Hier ein Überblick über die wichtigsten Aspekte, die du beim Kauf deines Pools beachten solltest:

  • Zubehör
  • Größe des Beckens
  • Menge an Wasser
  • Filter

Was jeden Punkt so wichtig macht, kannst du in den nächsten Absätzen erfahren. In ihnen stellen wir dir jeden Aspekt nämlich kurz vor.

Zubehör

Bei einem Swimmingpool für den Garten ist sein Zubehör besonders wichtig. Je nach Pool und Anbieter kann es etwas unterschiedlich ausfallen. Bei den meisten Pools erhältst du die passenden Adapter dazu. Ebenso gibt es häufig eine Abdeckplane. Bei hochwertigeren Sets bekommst du als Zubehör auch einen Filter mit einer Kartusche und einem Gefäß zum Mischen dazu. Das Gefäß ist dazu da die eingesetzten Chemikalien in der richtigen Dosierung zur Verfügung zu haben. Seltener findest du Produkte, die mit einem Thermometer und Chlortabletten kommen. Achte am besten darauf, dass du einen Pool erwirbst, der das von dir gewünschte Zubehör bereits enthält. Meist ist ein Set nämlich preiswerter als der Kauf von einzelnen Produkten.

Größe des Beckens

Die Größe des Swimmingpools für den Garten ist wichtig, denn er sollte perfekt passen. Tut er das nicht, hast du möglicherweise Probleme deine Pflanzen zu gießen oder eine BBQ-Party abzuhalten. Somit solltest du dir im Voraus überlegen wie viel Platz du deinem Pool im Garten geben willst. Bedenke dabei, dass der Pool am besten auf einem ebenen Untergrund steht, sodass es nicht zu defekten kommt.

Swimmingpool fuer den Garten Groesse Erwachsene und Kinder
Du solltest bedenken, wer den Pool in deinem Garten nutzt. Danach richtet sich die Größe und Tiefe.

In der Regel haben runde Swimmingpools für den Garten einen Durchmesser zwischen 150 und 500 Zentimetern. Wählst du einen eckigen Pool aus, wird dieser oft mit einer Länge von 150 bis 700 Zentimetern angeboten und bietet dir somit deutlich mehr Raum zum Schwimmen und Entspannen. Auch in der Tiefe des Beckens und seiner Länge gibt es große Unterschiede. Niedrige Pools sind etwa 60 Zentimeter hoch während richtig große Becken über 120 Zentimeter Höhe erreichen. Die Breite der Becken liegt oft zwischen 150 und 400 Zentimetern.

Menge an Wasser

In Abhängigkeit von der Größe deines Swimmingpools für den Garten variiert auch die Menge an Wasser, die er benötigt. Entscheidest du dich für einen großen Pool, brauchst du somit viel Wasser. In diesem Zusammenhang ist es somit sinnvoll, dass du auch einen guten Filter hast. So reduzierst du nämlich die Häufigkeit des Wasserwechsels und somit auch deine Ausgaben. Im Durchschnitt haben Pools in privaten Haushalten ein Fassungsvermögen von 5000 bis 20000 Litern. Das Befüllen des Beckens kann somit eine lange Zeit in Anspruch nehmen.

Filter

Ein Filter ist besonders bei großen Pools wichtig. Er sorgt nämlich für ein hohes Maß an Sauberkeit und dafür, dass du seltener das Wasser zu wechseln hast. Um eine optimale Reinigung des Wassers zu erzielen, kann es sinnvoll sein den Filter dauerhaft im Betrieb zu haben. Sie benötigen jedoch nur wenig Wartung und Pflege. Deutlich mehr Aufwand ist die Reinigung und Instandhaltung von Filterpumpen mit einem Sandfilter. Diese findest du meist bei Stahlwandbecken. Sie sind so konzipiert, dass sie eine sehr gute Leistung haben, sodass sie auch mit den großen Wassermengen im Becken zurechtkommen.

Wissenswertes über Swimmingpool für den Garten – Expertenmeinungen und Rechtliches

Wie beliebt sind Swimmingpools für den Garten?

In Umfragen wurde herausgefunden, dass es in Deutschland über 660000 Swimmingpools gibt. Zu ihnen gehören jene für den Garten und auch andere für das Haus. Mehr als 60000 Haushalte besitzen ein Aufstellbecken, wie einen Pop-Up-Pool. Im Vergleich dazu besitzen über 125000 Hausbesitzer ein eigenes Hallenbad. Swimmingpools für den Garten sind gefragt, denn mehr als 260000 Personen geben an, dass sie gerne einen Pool kaufen möchten. Über die Hälfte von ihnen wünschst sich sogar ein Becken mit einer Stahlwand. Etwa 65000 Menschen sind mit einem Aufstellpool bereits glücklich.

Quellen: Literatur und weiterführende Verweise

  • https://www.zdf.de/nachrichten/panorama/coronavirus-pool-markt-wird-eng-100.html

Bildnachweis:

  • https://www.pexels.com/de-de/foto/frau-im-schwimmbad-257832/
  • https://www.pexels.com/de-de/foto/fusse-der-person-am-schwimmbad-965988/
  • https://www.pexels.com/de-de/foto/gruner-aufblasbarer-schwimmer-61136/
Rate this post





Letzte Aktualisierung am 24.10.2021 um 10:42 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API