Skip to main content

Matratzen Vergleich 2019: die 5 besten Matratzen

Matratzen Vergleich – wie finde ich die ideale Matratze?

Komfortabel liegen ist ein Puzzle aus guten Eigenschaften und Wahlmöglichkeiten. Denn immerhin ist liegen nicht gleich liegen und fängt bei einer guten Matratze an. Dabei fällt die Entscheidung schwer sich zwischen hart oder weich, Latex oder Federkern sowie Zonenbereichen zu entscheiden. Dies ist ein Leitfaden der die Nachtruhe zu der macht was sie eigentlich ist. Einem Ruhepol, der uns auftanken lässt und uns Kraft und Energie für den Tag schenkt.

Was zeichnet eine gute Matratze aus?

Wer morgens mehr oder weniger aus den Federn kriecht, der wurde von Schlafstörungen und Verspannungen malträtiert. Ein bequemes Bett ist somit Gold wert und setzt sich aus einer guten Matratze, dem Matratzenüberzug, sowie einem vernünftigen Lattenrost zusammen. Doch einfacher gesagt als getan. Wir listen Ihnen nun die wichtigsten Punkte auf und verraten, worauf es beim Kauf wirklich ankommt. Die Unterlage muss entlasten und in der Rücken- und Seitenlage stützen. Das bedeutet, Becken und Schulter sollten eins sein, ohne die Wirbelsäule unnatürlich zu krümmen. Auch muss sich eine gute Matratze an die S-Form der vorgenannten Wirbelsäule anpassen. Nur so entsteht ein Wohlfühlkomfort der Extraklasse. Denn wer einen falschen Kauf tätigt, beginnt den Tag verkrampft und tut sich und seinem Körper nichts wirklich Gutes.

Achten Sie zudem beim Kauf auf ihre Körpermaße und das Gewicht. Denn nicht jede Unterlage ist für jeden Kunden bestimmt. Zudem sind auch persönliche Vorlieben und Gegebenheiten bei einem Kauf miteinzubeziehen. Dafür stehen wiederum etliche Matratzenarten zur Verfügung. Ein Blick darauf lässt erkennen, ob Sie und die Matratze auch zueinander passen. Achten Sie zudem auf die Stauhärte. Je fester der Schaum und die Materialien, umso schneller findet die Matratze in die ursprüngliche Position zurück. Viele kleine Details die das Große an sich bewirken.

Matratzenhöhe kann ein Kaufkriterium sein

Die Matratzenhöhe ist zwar ein nebensächliches Qualitätsmerkmal, dennoch wieder nicht ganz unerheblich. Meist hängt die Höhe mit dem Alter zusammen. Die Höhe alleine macht aber noch lang keine gute Matratze daraus. Dennoch spielt sie beim Kauf eine Rolle. Für Erwachsene gilt daher eine Mindesthöhe von gut 19 cm. Bei Kindern reichen 16 cm völlig aus. Die ältere Generation unter uns, sollte zu einem höheren Bettgestell und einer höheren Matratze greifen. Nur so wird das Hinlegen und Aufstehen um einiges erleichtert. Sehr niedrige Modelle können zudem zu sehr auf dem Lattenrost durchdrücken. Was sich meist in Rückenschmerzen und Verspannungen zeigt. All das zeichnet eine gute und ansprechende sowie funktionsgetreue Matratze aus. Zudem ist es empfehlenswert für ein Doppelbett nicht eine, sondern lieber zwei Matratzen zu nehmen. Bedenken Sie dabei, jeder Mensch dreht sich pro Nacht ca. 30 Mal um. Somit ist die Last nach Gewicht, Größe und Matratzenbeschaffenheit ungleichmäßig verteilt. Das macht sich mit schlechtem Schlaf und schlechter Laune bemerkbar.

Matratze Höhe

Größe der Matratze

Maße 80 x 200 cm
Eine nicht mehr so aktuelle Matratzengröße, die auch nur einer Einzelperson dient. Die Bettgestelle haben sich im Lauf der Zeit verändert. Diese Größe entspricht noch den alten Normen.

Maße 90 x 200 cm und 100 x 200 cm
Eine two-and-one Größe, da sie sich für ein Doppelbett genauso wie für Single-Betten eignet. Sie wird auch als Single Size in der Größe 90 x 200 cm bezeichnet.

Maße 120 x 120 cm
Eine Singlematratze mit ungewöhnlichen Maßen. Dabei tritt sie im Handel mit einer Übergangsgröße aus. Praktisch für Übernachtungsgäste und zur Not auch groß genug für zwei Personen.

Maße 140 x 200 cm
Eine beliebte Matratzengröße für Alt und Jung. Auch hier können zwei Personen zur Not übergangsweise nächtigen. Sie ist kleiner als ein Doppelbett, aber dennoch von den Maßen ausreichend und sehr bequem. Zudem nimmt sie nicht allzu viel Platz ein und kann auch in kleinen Räumlichkeiten bestens ihre Verwendung finden.

Maße 160 x 200 cm
Sie wird auch als Queen-Size bezeichnet. Hier finden im Notfall auch zwei Personen Platz und ist für eine Person mehr wie ausreichend an Platz und Komfort.

Maße 180 x 200 cm
Gemütlich und beliebt. Eine Liegeoase der Extraklasse mit einem hohen Wohlfühlkomfort.

Maße 200 x 200 cm
Für Menschen die einfach mehr Platz und Ruhe suchen. Aber auch bei Familien mit Kindern mehr wie beliebt. Sozusagen der Kuschelort für jedermann. Hier profitiert jeder von dem einzigartigen Schlaf- und Liegekomfort.

Matratze-Schlafpositionen

Die Auswahl der Matratze hängt von der Schlafposition ab

Ob Allergiker, Rücken-, Seiten- oder der Bauchschläfer, für jeden ist die passende Matratze geschaffen worden. Allergiker sollten daher im Vorfeld auf eine allergikerfreundliche Variante zurückgreifen. Ebenso kommt die Schlafposition in hohem Maße zum Tragen.

Siebenschläfer

Hier benötigtes ein sehr anpassungsfähiges Modell um Schulter und Hüften gut einsinken zu lassen. Dazu bietet sich eine hohe Punkteelastizität an. Dafür sind Latexmatratzen sowie die Kaltschaumvariante bestens geeignet. Sie wirken Liegemulden entgegen und auch eine Visko-Matratze mit hoher Anpassungsfähigkeit ist mehr wie empfehlenswert.

Bauchschläfer

Für Bauchschläfer kommt eine Matratze, die im Mittelbereich nicht zu weich sein soll infrage. Denn es bildet sich sogleich ein Hohlkreuz, dem vorzubeugen ist. Mit einer Visko- oder Federkernmatratze liegen Sie daher genau richtig.

Rückenschläfer

Dabei muss der Körper im Ganzen bestens gestützt und unterstützt werden. Nur so kann sich beim Liegen die natürliche S-Form der Wirbelsäule widerspiegeln. Federnkern- und auch Latexmatratzen sorgen dabei für die nötige Stabilität.

Allergiker

Wer von Allergien betroffen ist, ist mit einer Latex-, Visko- oder Schaumstoffmatratze mehr wie gut beraten. Denn hier haben Milben und Staub keine Chance und die Modelle bieten zudem einen ausgezeichneten Wohlfühlkomfort. Wichtig dabei ist, ein waschbarer und somit abnehmbarer Bezug.

Lattenrost
Oftmals hat der alte Lattenrost seit langem ausgedient. Denn die Matratze ist so gut wie ihre Unterfederung und braucht dabei eine wohlwollende Unterstützung. Ein hochwertiger Lattenrost ist zudem ein Muss für Menschen mit Rückenproblemen. Dazu stehen leicht vorgespannte Leisten mit gewölbten Modellen an. Die Unterfederung sollte daher nicht zu steif sein. Sonst wird das Material von Matratzen zu sehr zusammenpresst und ihre Lebensdauer dadurch um einiges verkürzt.

Matratze-Schlafverhalten

Worauf ist beim Kauf einer Matratze zu achten?

Das Internet bietet eine paradiesische Auswahl mit allem was das Herz begehrt. Demzufolge stehen die Qualität und Funktionalität an erster Stelle. Ebenso die herstellergerechte Machart und eine gute Verarbeitung sowie beste Materialien. Ebenfalls sollte das Preis-/Leistungsverhältnis eins mit den Anforderungen sein. Die neusten Modelle und aktuellen Trend sind im Internet an der Tagesordnung und bieten ein ansprechendes Preisniveau.

Der Vorteil, die Matratze kommt sozusagen frei Haus und muss nicht selbst mühselig transportiert werden. Der Kauf Vorort ist zu dem mit den Tücken des Alltags bestückt. Parkplatzprobleme, keine große Auswahl und die geschäftsmäßigen Öffnungszeiten. Einkaufen rund um die Uhr, Fehlanzeige.

Ohne Stress dafür mit ausreichend Muße und Zeit, hält der Online-Shop Tag und Nacht seine Angebote an sieben Tagen die Woche bereit. Einfach aussuchen, anklicken und bestellen, schon kommt der Schlafkomfort ganz unkompliziert zu Ihnen nach Hause. Entspannt einkaufen für entspannte Momente sozusagen.

Wo kaufe ich eine Matratze?

Wie bereits erwähnt, macht es Sinn in Ruhe auszusuchen und im Online-Shop mit besten Konditionen einzukaufen. Hier treffen stets Neuerungen ein und der Shop ist stets auf dem aktuellen Stand. Der Kauf einer Matratze ist dabei reine Vertrauenssache. Dazu kommen die hohe Zufriedenheitsgarantie und der Mehrwert an einem guten Produkt. Zudem werden alle Informationen der Beschreibung bestens preisgegeben. Sie als Kunde sind dann über den Stand der Dinge ausführlich aufgeklärt.

Die Produktvielfalt setzt sich im Online-Shop in vielen Preisklassen und Qualitäten fort. Traumhafte Preise inklusive. Die wiederum das Schlafpotenzial erhöhen und fördern. Denn wie heißt es doch so schön „Wie man sich bettet, so liegt man“. Genau nach diesem Prinzip erleben auch Sie ein völlig natürliches Schlafgefühl. Eingebettet wie in Abrahams Schoß und entspannt aufwachen. Ein Motto das ein Plus an Gesundheit und Wohlbefinden schenkt.