Skip to main content

ⓘ Unsere Redaktion testet oder vergleicht alle Produkte unabhängig. Wir verlinken auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten. Mehr Infos

Gaggia Kaffeevollautomat Test

Gaggia Kaffeevollautomat Test & Vergleich (11/2020): Die 5 besten Gaggia Kaffeevollautomaten


Wir haben diesen Test & Vergleich (11/2020) im laufenden Monat überprüft und die Beschreibungen einzelner Produkte aktualisiert. Unsere Empfehlungen sind nach wie vor auf dem neuesten Stand. Letztes Update dieses Beitrags: (23.10.2020).


Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Gaggia Kaffeevollautomat Test 2020. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Gaggia Kaffeevollautomaten. Wir haben alle Informationen die wir bekommen konnten zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen die wir im Netz gefunden haben.

Wir möchten Dir die Kaufentscheidung erleichtern und Dir helfen, den für Dich besten Gaggia Kaffeevollautomat zu finden.

Zu den am häufigsten gestellten Fragen (FAQ) geben wir Dir im Ratgeberbereich und beim Produkt die richtigen Antworten. Test Videos dürfen nicht fehlen, waren aber leider nicht immer vorhanden. Natürlich gibt es auch noch weitere wichtige Informationen, die Dir dabei helfen sollen, den richtigen Gaggia Kaffeevollautomat zu kaufen.

Inhaltsverzeichnis

Kaufberatung: Das Wichtigste in Kürze

Gaggia ist vor allem für seine hochwertigen Espressomaschinen bekannt. Der Firmengründer Achille Gaggia meldete im Jahr 1938 das Patent für die erste moderne Espressomaschine an.
Kaffeevollautomaten von Gaggia finden sich in allen Preiskategorien. Hochpreisige Modelle verfügen über viele Sonderfunktionen sowie ein hohes Fassungsvermögen des Wassertanks und Bohnenbehälters.
Besonderheiten der Kaffeevollautomaten sind beispielsweise integrierte Milchkaraffen für besonders festen und fluffigen Milchschaum, die Personalisierung sowie das Speichern seines Lieblingskaffees. Auch Funktionen wie Optiaroma oder das Espresso-Plus-System wirken sich positiv auf den Kaffeegeschmack aus.

Ranking: So ist unsere Einschätzung der Gaggia Kaffeevollautomaten

Platz 1: Gaggia RI9305/01 Kaffeevollautomat Brera (Dampfdüse) silber

Gaggia Brera Espressovollautomat, silber Echter italienischer Espressogenuss kombiniert mit höchstem Bedienkomfort und raffinierter Technik: Herzlich Willkommen in der Welt der Gaggia Espressovollautomaten! Die Geräte von Gaggia verbinden in idealer Form die Tradition von Gaggia mit dem modernen Bedienkomfort der vollautomatischen Espresso- und Kaffeezubereitung. Ein Knopfdruck genügt und wohlschmeckender Espresso oder Kaffee füllt die Tassen. Individualität und Anspruch zeigen sich nicht nur in der außergewöhnlichen Optik und den hochwertigen Materialien, sondern auch in der technischen Ausstattung der Geräte. Durch das verstellbare Mahlwerk, die programmierbare Tassenfüllmenge und die variable Kaffeetemperatur lassen sich die Geräte optimal auf jeden Geschmack einstellen. Ein besonderer Vorteil der Espressovollautomaten von Gaggia liegt in der herausnehmbaren Brühgruppe, die einfach und gründlich unter fließendem Wasser gereinigt werden kann. Die kontinuierliche Entwicklung und Optimierung von Funktionalität und Optik liegen uns am Herzen. Für Ihr perfektes Espressovergnügen und den täglichen Kaffeegenuss.

Platz 2: Gaggia Besana RI8081 Kaffeevollautomat

Kaffeevollautomat 100% Made in Italy. Mahlwerk aus 100 % Keramik in 5 Stufen einstellbar für ein passgenaues Ergebnis. Mittiger Drehknopf mit Druckknöpfen für einfache und optimale Bedienung. Klassischer Dampfausgießer zur Emulgierung von Milch oder heißem Wasser für Tee und Tee. Leicht zugängliche Behälter für einfache Handhabung und Wartung. Produkt für den Hausgebrauch. Gaggia besana ist eine ideale Kaffeemaschine für alle, die sofort und einfach authentische italienische Espresso oder Kaffee erhalten möchten. 100% Made in Italy, funktional und kompakt. Ausgestattet mit einer einfachen Schnittstelle mit Drehknopf und Knöpfen, hat er auch einen klassischen Milchaufschäumer, der ideal für die Zubereitung von Getränken auf Milchbasis oder für Tee und Tees.

Platz 3: Gaggia Cadorna Style Kaffeevollautomat 1900 W

Kaffeevollautomat 100% entworfen und hergestellt in Italien. 6 verschiedene Getränke: Espresso, Lang Espresso, Kaffee, Amerikanisch, klein, heißes Wasser
Wählen Sie aus den verschiedenen Optionen: Aromastärke, Kaffeemenge, Wassermenge, eine oder zwei Tassen gleichzeitig, Vorgemahlener Kaffee. 4 Benutzerprofile zum Speichern Ihrer Lieblingsgetränke und für jeden Gebrauch. Mahlwerk aus 100 % Keramik, in 10 Stufen einstellbar für einen individuellen Geschmack: von Feinmahlung bis zu intensivem Kaffee (Stufe 1) bis grobmahlen für leichten Kaffee (Stufe 10). Produkt für den Hausgebrauch

Platz 4: GAGGIA RI9702/02 Kaffeevollautomat ACCADEMIA Edelstahl

GAGGIA RI9702/02 Kaffeevollautomat ACCADEMIA Edelstahl.

Platz 5: Gaggia ri8260/01 Velasca BK Espr.Gagg

Heizkessel Edelstahl, herausnehmbare wartungsarme Brühgruppe, elektronisches Bedienfeld, Länge Kaffee in Tasse, programmierbar, Icone LED Display + 4 Tasten.

Gaggia Kaffeevollautomaten bei Stiftung Warentest

Bei unserer Suche in den Verbraucherportalen von Stiftung Warentest (www.test.de) oder bei Konsument.at (vergleichbar in Österreich) konnten wir keinen Gaggia Kaffeevollautomat Test finden. Wir haben daher hier die Informationen zusammengetragen, die wir im Internet zu den einzelnen Anbietern und deren Gaggia Kaffeevollautomaten finden konnten und zeigen diese im Vergleich. Auch haben wir uns andere Seiten, die selbst Tests publizieren angesehen und lassen deren Ergebnisse in unsere Texte mit einfließen.

Stiftung Warentest

Unser Ratgeber Bereich: Wichtige Fragen und Antworten auf die Du vor dem Kauf eines Vollautomaten von Gaggia achten solltest

Was sind Kaffeevollautomaten von Gaggia?

Achille Gaggia gilt als Erfinder der ersten automatischen Espressomaschine. Auch heute noch steht das Unternehmen für hochwertige Siebträgermaschinen, die aromatischen Espresso zaubern. Mittlerweile finden sich jedoch auch andere Kaffeemaschinen im Repertoire des Unternehmens, so beispielsweise Kaffeevollautomaten. In diesem Bereich ist Gaggia mittlerweile ebenfalls eine starke Marke und verbaut Elemente in seine Geräte, die mit Leichtigkeit aromatische Kaffeegetränke zaubern. Nur ein Knopfdruck braucht es bei den meisten Modellen und schon fließt das koffeinhaltige Heißgetränk in die Tasse.

Während die meisten Vollautomaten des Unternehmens insbesondere auf Getränke mit Espressobasis setzen, finden sich mittlerweile auch Exemplare von Gaggia auf dem Markt, die noch mehr können als Cappuccino oder Espresso Macchiato. Die Cadorna Prestige schafft beispielsweise bis zu 14 unterschiedliche Heißgetränke, darunter auch Café Crema, Flat White oder Americano. Durch die spezielle Brühtechnik mit hohem Druck wird aus jeder Art von Kaffeepulver das Beste herausgeholt.

Wie sind die Ausstattungsmerkmale?

Interessierst Du Dich für einen Vollautomaten von Gaggia, so kannst Du sicher sein, auf ein robustes und langlebiges Modell zu setzen. Zudem sind sie bekannt für ihr elegantes Design und eine hochwertige Verarbeitung.

Mit welchen Ausstattungsmerkmalen die Kaffeevollautomaten außerdem punkten, erfährst Du im Folgenden:

  • Heiße Getränke ohne lange Wartezeit durch das Schnellbrühsystem
  • Höhenverstellbarer Kaffeeauslauf
  • Zwei Heizkessel in einigen Modellen, welche die Wartezeiten zwischen dem Espressoaufbrühen und der Abgabe von Dampf für den Milchschaum reduzieren
  • Hochwertiges Keramikmahlwerk, das Bohnen feiner oder grober mahlen kann
  • Tassenwärmer in einigen Geräten
  • Großer Wassertank mit rund 1,5 Litern Fassungsvermögen
  • Integrierte Milchkaraffe
  • Großer Bohnenbehälter für 300 bis 350 Gramm Bohnen, je nach Modell
  • Abnehmbare Außenteile für bessere Reinigung (zum Beispiel Brühgruppe, Satzschublade, Wassertank)
  • Wasserfilter im Tank
  • Display für bessere Übersicht

Viele Maschinenhersteller geben eine Leistung in „Kaffee pro Tag“ an. Die Realität ist jedoch, dass die meisten zu Stoßzeiten (z.B. nach dem Mittagessen) Kaffee trinken. Die Leistung „Kaffee pro Tag“ kann aber nicht auf z.B. eine Stunde übertragen werden und sollte eigentlich immer signifikant höher sein, als das was man wirklich braucht.


Welche Besonderheiten gibt es?

Kaffeevollautomaten sind beliebt. Wer Fan von einer schnellen Zubereitung und einem guten Aroma ist und gleichzeitig das nötige Kleingeld parat hat, wird längst ein solches Gerät bei sich stehen haben. Doch der Markt ist groß und die Mitbewerber schlafen nicht. Deshalb überschlagen sich die Hersteller mit Innovationen und zusätzlichen Funktionen. Auch die Modelle von Gaggia sind mit einigen Besonderheiten ausgestattet, welche sie von Konkurrenten unterscheidet. Die Wichtigsten sind:

  • Personalisierung von Getränken
  • Memo Funktion und Benutzerprofile
  • Integrierte Milchkaraffe
  • Optiaroma
  • One Touch
  • Option gemahlener Kaffee
  • Sonstiges

Personalisierung von Getränken

Je nach Modell lassen sich bis zu acht unterschiedliche Getränke personalisieren. Das bedeutet, dass Du nach Deinen eigenen Vorlieben das Aroma und den Körper, die Kaffeetemperatur sowie die Kaffee- und Milchmenge individuell anpassen kannst. Auch die Vorbrühstufe sowie der Milchschaum ist individuell wählbar. Hier kannst Du nach Belieben experimentieren.

Auch Experten schwören auf Gaggia Kaffeevollautomaten.

Auch Experten schwören auf Gaggia Kaffeevollautomaten.

Memo Funktion und Benutzerprofile

Ist die ideale Einstellung einmal gefunden, so lässt sich diese speichern. Somit erhältst Du beim nächsten Mal auf Knopfdruck den perfekt auf Dich abgestimmten Kaffee. Bei einigen Vollautomaten von Gaggia geht dies durch die sogenannte Memo Funktion. Bei anderen Modellen wie der Cadorna Prestige findet sich sogar die Auswahl zwischen vier unterschiedlichen Nutzerprofilen, in welche sich die Lieblingsgetränke speichern lassen.

Integrierte Milchkaraffe

Auch die Milchkaraffe ist eine Besonderheit der Gaggiamodelle. Sie schäumt die Milch ganze zweimal auf, damit alle Ungleichmäßigkeiten und Luftblasen beseitigt werden können. Was entsteht ist ein fester und fluffiger Schaum mit der idealen Temperatur für Cappuccino und andere Milchgetränke.

Optiaroma

Die Funktion Optiaroma bietet die Option, durch bis zu zehn Einstellungsmöglichkeiten einen maßgeschneiderten Espresso zu kreieren. Optiaroma ermöglicht es, die Menge des gemahlenen Kaffees pro Tasse individuell auszuwählen.

One Touch

Zwar verfügen nicht alle Gaggia Vollautomaten über diese Funktion, beim Modell Accademia lässt sie sich jedoch beispielsweise finden. Durch One Touch bereitet das Gerät bis zu sieben voreingestellte Getränke mit nur einem Knopfdruck zu und sorgt somit für ein gleichbleibendes Ergebnis.

Option gemahlener Kaffee

Bei allen Gaggiamodellen findet sich die Möglichkeit, neben der Verarbeitung frisch gemahlener Bohnen bereits vorgemahlenes Kaffeepulver zu verwenden. Dies ist beispielsweise dann sinnvoll, wenn Du zwischen koffeinhaltigem und entkoffeiniertem Kaffee wechseln möchtest, aber nicht direkt alle Bohnen austauschen willst.

Sonstiges

Ebenfalls bei der Accademia findet sich das sogenannte Espresso-Plus-System. Durch das Drehen eines Knopfes kann sowohl die Cremaschicht als auch der Geschmack des Espressos verändert werden. Die Vorbrühfunktion sorgt zudem bei den meisten Modellen dazu, dass das Pulver in einem ersten Schritt bereits mit Wasser benetzt wird, damit sich die Aromastoffe besser lösen können. Erst in einem zweiten Schritt fließt im Anschluss der Kaffee in die Tasse. Zusätzlich bieten einige Exemplare zur individuellen Einstellung des Mahlgrads der Bohnen sowie der Pulvermenge auch die das Variieren der Kaffeetemperatur an.

Damenlaufschuh

Damenlaufschuh Test & Vergleich (11/2020): die 5 besten Damenlaufschuhe

Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Damenlaufschuhe Test 2020. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Damenlaufschuhe. Wir haben alle Informationen, die wir bekommen konnten, zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen, die wir im Netz gefunden haben. Unser Ziel ist es, Dir die Kaufentscheidung zu erleichtern und… ... weiterlesen

Wie werden die Geräte gereinigt?

Die die Reinigung eines Kaffeevollautomaten von Gaggia ist kein Hexenwerk. Die vielen abnehmbaren Außenteile erleichtern die Reinigung und Wartung zusätzlich. So kannst Du beispielsweise die Brühgruppe entnehmen. Außerdem lässt sich der Wassertank, Kaffeesatzbehälter, das Tassenabstellgitter sowie die Restwasserschublade leicht entnehmen. Diese Teile können einfach unter fließendem Wasser ausgewaschen und anschließend wieder an ihren Platz eingefügt werden. Das Spülprogramm im Innern läuft zudem völlig automatisch ab. Ebenso zeigen die Geräte von selbst an, wenn eine Entkalkung ansteht. Auch diese ist in wenigen Schritten und mit einem geringen Aufwand erledigt.

Ähnlich sieht es bei der Reinigung des Milchlaufsystems aus. Mit nur einem Knopfdruck und ohne die Karaffe zuvor entleeren zu müssen, lässt sich das Milchsystem nach jedem Gebrauch gründlich spülen. Dies garantiert einen sauberen Milchkreislauf.

Wo gibt es Vollautomaten der Marke Gaggia?

Vollautomaten werden immer beliebter und finden auch in immer mehr Privathaushalten Einzug. Kein Wunder also, dass immer mehr Anbieter und Modelle auf den Markt kommen. Eine Auswahl an Geräten findet sich in verschiedenen Elektromärkten wie Media Markt und Saturn, außerdem in einigen Einrichtungshäusern und teilweise sogar in gut sortierten Supermärkten. Die Verkaufsfläche ist jedoch begrenzt und so wird sich die Auswahl an Exemplaren von Gaggia in den meisten Geschäften vor Ort in Grenzen halten.

Ein größeres Angebot findet sich hingegen Online. Nicht nur kannst Du dort besser die Preise vergleichen, auch lassen sich in aller Ruhe Testberichte und Käuferrezensionen lesen. Folgende Onlineshops bieten die Automaten des italienischen Herstellers an:

  • Amazon.de
  • Coffeeitalia.de
  • Ebay.de
  • Guenstiger.de
  • Idealo.de
  • Kaffeevollautomaten.org
  • Mercateo.de
  • Otto.de
Ein guter Kaffeevollautomat von Gaggia allein, macht noch keinen guten Kaffee. Hochwertige Kaffeebohnen sind ebenfalls sehr wichtig.

Ein guter Kaffeevollautomat von Gaggia allein, macht noch keinen guten Kaffee. Hochwertige Kaffeebohnen sind ebenfalls sehr wichtig.

Was kosten die Vollautomaten?

Kaffeevollautomaten finden sich in den verschiedensten Preiskategorien – dies ist auch bei Gaggia der Fall. Der Anbieter hat sowohl Exemplare zu erschwinglichen Preisen, als auch High-Class-Geräte mit den entsprechenden Anschaffungskosten im Gepäck. Das Modell Brera zählt beispielsweise zu der unteren Preiskategorie. Auf verschiedenen Anbieterseiten findet sich das Exemplar für 339 bis 383 Euro.

Das Teil ist klein und kompakt, verfügt jedoch über einen kleinen Wassertank und ein überschaubares Bohnenfach. In der Mittelklasse finden sich beispielsweise Teile wie die Velasca Prestige für etwa 500 Euro sowie die Cadorna Style für rund 600 Euro.

Erstere wird im Folgenden genauer vorgestellt. Letztere verfügt über eine Auswahl von sechs verschiedenen Getränken und vier Benutzerprofilen zum Speichern von individuellen Lieblingsgetränken. Tiefer musst Du beispielsweise für die Cadorna Prestige in die Tasche greifen. Für diesen Vollautomaten solltest Du mit etwa 900 Euro rechnen. Zur Spitzenklasse in Preis und Qualität zählt die Accademia, für welches Du rund 1.300 Euro ausgeben musst.

Triff Deine Kaufentscheidung: Welcher der vorgestellten Gaggia Vollautomaten passt am besten zu Dir?

Das Unternehmen Gaggia ist insbesondere für das Patent der ersten automatischen Espressomaschine bekannt. Doch auch einige Vollautomaten finden sich unter der Marke. Darunter beispielsweise die Linie Velasca mit der Velasca sowie der Velasca Prestige. Außerdem die Cardona-Linie, zu welcher die Modelle Cardona Style, Cardona Plus, Cardona Milk sowie Cardona Prestige gehören. Ein weiteres Exemplar ist die Accademia.

Die folgenden drei Modelle sollen in diesem Teil näher betrachtet und miteinander verglichen werden:

  • Velasca Prestige
  • Accademia
  • Cadorna Prestige

Was ist die Gaggia Velasca Prestige?

Wie alle Modelle von Gaggia wurde auch diese Maschine in Italien entwickelt und produziert. Sie kann sechs unterschiedliche Getränke herstellen. Darunter verschiedene Espressokreationen, Cappuccino sowie einfaches heißes Wasser. Die Zubereitung erfolgt dabei schnell und einfach auf Knopfdruck. Wer Milch in seinem Kaffee liebt wird nicht enttäuscht. Die integrierte Milchkaraffe schäumt die Milch zweimal auf, damit ein perfekter Schaum mit der passenden Temperatur entsteht.

Durch die Möglichkeit, die Tassenfüllmenge sowie die Intensität individuell einzustellen, erhältst Du das für Dich perfekte Heißgetränk. Durch die zusätzliche Memofunktion lässt sich die Einstellung speichern und auf Knopfdruck immer wieder abrufen. Das einstellbare Keramikmahlwerk extrahiert die Inhaltsstoffe optimal aus den Bohnen und schützt gleichzeitig vor Überhitzung. Es ist relativ leise und äußerst langlebig. Zusätzlich lässt sich jedoch auch bereits gemahlenes Pulver verarbeiten. Dies ist beispielsweise sinnvoll, wenn Du zwischen koffeinhaltigem und entkoffeiniertem Kaffee wählen, aber nicht jedes Mal die Bohnen tauschen möchtest.

Vorteile

  • Liefert Kaffeekreationen in Rekordzeit durch Schnellaufheizsystem
  • Stellt perfekten Milchschaum her
  • Personalisierter Kaffee und dessen Speicherung möglich
  • Einfache Reinigung

Nachteile

  • Mit sechs unterschiedlichen Heißgetränkvariationen eher wenig Auswahl

Was ist die Gaggia Accademia?

Das Gerät besticht durch eine moderne Edelstahlfront, welche durch die Lackierung eine lange Lebensdauer erhält. Durch das sogenannte One-Touch Display ist es möglich, bis zu sieben voreingestellte Getränke auf Knopfdruck zuzubereiten. Außerdem lassen sich bis zu acht Getränke personalisieren und speichern. So kannst Du beispielsweise Aroma, Temperatur, Kaffee- und Milchmenge sowie Vorbrühstufe und den Milchschaum nach Deinen Vorlieben einstellen.

Auch das Modell Accademia verfügt über eine integrierte Milchkaraffe, in welcher die Milch für perfekte Ergebnisse zweimal aufgeschäumt wird. Des Weiteren lässt sich zwischen vier verschiedenen Milchmengen und Aufschäumstufen wählen. Mit der Optiaroma-Funktion lassen sich darüber hinaus zwischen fünf unterschiedlichen Kaffeemengen für jede Tasse wählen. Das Keramikmahlwerk ist besonders hochwertig, arbeitet leise und kann die Bohnen in acht unterschiedlichen Feinheitsgrade mahlen.

Besonders heraus sticht außerdem das Espresso-Plus-System, welches je nach Stellung eines Drehknopfes die Cremaschicht sowie das Aroma für den perfekten Espresso verändert. Neben ganzen Bohnen kann jedoch auch bereits gemahlenes Pulver für die Kaffeekreation verwendet werden. Durch zwei voneinander getrennten Heizkesseln wird sowohl das Kaffeegetränk als auch der passende Milchschaum im Handumdrehen zubereitet. Bis zu acht verschiedene Kaffeekreationen lassen sich dadurch herstellen.

Vorteile

  • Hochwertiges Design und langlebige Materialien
  • Speichern von bis zu acht Kaffeeeinstellungen und Kreationen
  • Verschiedene Zusatzfunktionen für noch mehr individuellen Kaffeegeschmack

Nachteile

  • Hoher Anschaffungspreis

Was ist die Gaggia Cadorna Prestige?

Bis zu 14 unterschiedliche Getränke lassen sich mit einer der Neuheiten von Gaggia herstellen. Darunter klassischer Espresso und Kaffee, Cappuccino, Latte Macchiato und vieles mehr. Das großzügige Display zeigt alle verfügbaren Einstellungen an und die Handhabung wird zum Kinderspiel.

Durch einen eingebauten Espresso Tray kannst Du den koffeinhaltigen Shot in höchster Qualität und mit bestem Aroma herstellen. Des Weiteren lässt sich zwischen vier unterschiedlichen Nutzerprofilen wählen, unter denen jeder seine individuellen Lieblingsgetränke speichern kann. Auch die Cardona Prestige verfügt über die integrierte Milchkaraffe, in welcher die Milch zweimal aufgeschäumt wird sowie das einstellbare Keramiklaufwerk mit acht Mahlgradeinstellungen. Durch die Optiaromafunktion lässt sich durch fünf unterschiedliche Einstellungsmöglichkeiten zudem maßgeschneiderter Espresso auswählen. Durch das Vorbrühsystem wird das Kaffeemehl zudem vor dem eigentlichen Brühvorgang vorbefeuchtet, was die Aromastoffe noch mehr herauslockt. Auch die Cadorna Prestige verfügt über zwei unterschiedliche Heizungen für perfekt temperierten Espresso sowie Milchschaum.

Vorteile

  • Zaubert bis zu 14 unterschiedliche Kaffeekreationen
  • Hochwertiges intuitiv bedienbares Display
  • Personalisierte Einstellungen in vier Benutzerprofilen speicherbar
  • Verschiedene Sonderfunktionen für noch besseren Geschmack

Nachteile

  • Hohe Anschaffungskosten

Was sind die Kaufkriterien und wie kannst Du die einzelnen Kaffeevollautomaten der Marke Gaggia miteinander vergleichen?

Von kleinen und kompakten Geräten bis hin zu großen High-Class-Modellen mit diversen Funktionen: Der Hersteller Gaggia bietet ein großes Repertoire an Kaffeevollautomaten. Damit Du den Überblick dabei nicht verlierst, helfen die folgenden Kriterien:

  • Größe und Fassungsvermögen
  • Ausstattungsmerkmale
  • Besondere Funktionen
  • Preis

Größe und Fassungsvermögen

In Sachen Größe, Gewicht und Fassungsvermögen finden sich je nach Modell kleinere bis größere Unterschiede. Die Velasca Prestige gehört mit seinen Maßen von 26 x 34 x 44 Zentimetern, einem Gewicht von 8,9 kg und einem Wassertank mit einem Fassungsvermögen von 1,5 Litern zu den leichteren und kompakteren Teilen von Gaggia. Ähnlich ist es auch bei dem Exemplar Brera. Mit 8,5 kg ist das Teil sogar noch ein leichter, allerdings fasst der Wassertank mit 1,2 Litern auch ein bisschen weniger. Das Gerät Accademia ist mit einem Gewicht von 17,8 Kilogramm zwar deutlich schwerer als die anderen, die Maße sind mit 28 x 39 x 43 cm jedoch nicht viel größer als die der anderen Modelle. Der Wassertank des Automaten fasst darüber hinaus bis zu 1,6 Liter.

Ausstattungsmerkmale

Die Ausstattung hängt stark vom jeweiligen Gerät ab. Einige Teile verfügen beispielsweise über gleich zwei Heizkessel oder über einen Tassenwärmer, der den Kaffee auch nach dem Brühen für eine Weile warmhält. Gemeinsam haben die meisten Kaffeevollautomaten der Marke Gaggia beispielsweise das Schnellbrühsystem, außerdem eine integrierte Milchkaraffe für noch besseren Milchschaum, einen Wasserfilter im Tank und abnehmbare Außenteile für eine einfachere Reinigung.

Besondere Funktionen

Auch dieser Punkt ist stark von der jeweiligen Maschine abhängig und Du solltest Dich vor dem Kauf eines speziellen Geräts von Gaggia darüber informieren, was das Teil alles kann. Viele Exemplare bieten beispielsweise die Möglichkeit, das Kaffeegetränk auf die individuellen Vorlieben anzupassen und Pulver- sowie Wassermenge und Temperatur nach Belieben anzupassen. Die personalisierten Getränke kannst Du anschließend in verschiedenen Benutzerprofilen speichern. Weitere Funktionen wie Optiaroma, One Touch, Espresso-Plus-System, Vorbrühfunktion und vieles mehr, machen Deinen Kaffee ebenfalls zu einem besonderen Highlight. Nicht jedes Gaggia-Modell verfügt über alle Funktionen. Ein Vergleich ist daher lohnenswert.

Preis

Während Du bei vielen Mitbewerbern entweder nur sehr günstige Kaffeevollautomaten findest oder solche, die zur absoluten High-Class gehören, findet sich bei Gaggia etwas von allem. Gut 300 Euro musst Du für die günstigsten Teile investieren. Für die teuersten solltest Du bereit sein, noch mal 1.000 Euro draufzulegen. Dazwischen findet sich jedoch ebenfalls eine Auswahl verschiedener Modelle, sodass für jeden Geldbeutel das Passende dabei ist.

Wissenswertes über Vollautomaten von Gaggia – Expertenmeinungen und Rechtliches

Die Geschichte von Gaggia

Das Unternehmen Gaggia wurde im Jahr 1948 im italienischen Mailand gegründet. Doch bereits zehn Jahre zuvor begann die Erfolgsgeschichte. Denn damals war es dem Barista Achille Gaggia gelungen, ein ganz neues System für die Espressozubereitung herzustellen. 1938 meldete er deshalb ein Patent für einen speziellen Zylindermechanismus an. Dieser war aus der Idee entstanden, Wasser mit hohem Druck durch gemahlenen Kaffee zu pressen. Die erste moderne Espressomaschine war geboren.

Kein Wunder, dass wenig später in mailändischen Bars und Cafés die ersten Espressomaschinen installiert wurden. Konsumenten waren schnell vom intensiven Aroma und Geschmack des Kaffees begeistert. Wenig später gründete sich das Unternehmen Gaggia, welches bis heute sowohl Kaffeebars als auch private Haushalte mit innovativen und hochmodernen Kaffeemaschinen beliefert.

Für wen eignen sich Kaffeevollautomaten?

Kaffeevollautomaten sind nicht gerade günstig. Es steckt jedoch auch einige Technik in ihnen und die Anwendungsgebiete sind zahlreich. Wer wenig Zeit hat und diese nicht mit dem Zubereiten eines aromatischen Kaffees oder Espressos verbringen möchte, wird mit Sicherheit nicht nur einmal über die Anschaffung eines solchen Geräts nachgedacht haben. Nur ein Knopfdruck genügt und die Maschine legt los. Vom Mahlen der Bohnen bis hin zur Zubereitung des perfekten Milchschaums geschieht alles aus einer Hand. Auch die Reinigung wird bei den meisten Modellen selbständig durchgeführt. Dies ist praktisch und vor allem zeitsparend. Dennoch ist der Kaffee zumeist geschmacksintensiver als bei den meisten anderen Maschinen, die auf eine schnelle Kaffeezubereitung ausgelegt sind.

Dies alles sind tolle Argumente für den Kauf eines Vollautomaten. Allerdings sollte auch genügend Platz zur Verfügung stehen, denn die Geräte sind aufgrund der vielen Einsatzmöglichkeiten nicht gerade klein. Das nötige Kleingeld solltest Du außerdem parat haben, denn Qualität hat auch in diesem Fall seinen Preis. Die günstigsten Modelle fangen bei etwa 300 Euro an. Wer es jedoch hochwertiger und exklusiver möchte, sollte damit rechnen, dass die Anschaffungskosten durchaus vierstellig werden können.

Haben Stiftung Warentest und Co. Kaffeevollautomaten von Gaggia getestet?

Verschiedene Verbraucherportale haben bereits einige Tests von Kaffeevollautomaten durchgeführt und dabei immer wieder auf unterschiedliche Kriterien geachtet. Von der allgemeinen Qualität bis hin zur Frage, welches Gerät den besten Cappuccino herstellt, wurden die Automaten bereits von Stiftung Warentest kritisch untersucht. Ein Modell der Marke Gaggia findet sich in diesen Tests jedoch bislang vergeblich. Von Seiten des österreichischen Verbraucherportals konsument.at sieht dies nicht besser aus. Auch hier werden die Maschinen anhand ihres Preises, den Funktionsweisen, dem Geschmack, der Einfachheit der Reinigung sowie anderen Kriterien untersucht. In der Liste der untersuchten Modelle sucht sich der Name Gaggia jedoch ebenfalls vergeblich. Öko-Test setzt sich hingegen eher mit der Frage auseinander, was in die Maschine kommt. Von Pads über Kapseln bis hin zu ganzen Bohnen finden sich auf der Seite des Verbraucherportals unterschiedliche Vergleiche. Allerdings wurden bisher keine Kaffeevollautomaten untersucht.

Was gibt es Rechtliches zu beachten?

Da es sich bei Kaffeevollautomaten um elektrisch betriebene Geräte handelt, unterliegen sie einigen Richtlinien, die von der Europäischen Union geregelt werden. Viele davon werden in nationales Recht transformiert, sodass für die Maschinen beispielsweise das Produktsicherheitsgesetz (ProdSG) greift. Dieses nimmt Regelungen zu Sicherheitsanforderungen von technischen Arbeitsmitteln und Verbraucherprodukten vor. Richtlinien, die in das Gesetz fallen, sagen beispielsweise aus, dass ein elektrisch betriebenes Produkt nur dann eingeführt werden darf, wenn es bei einer sachgemäßen Verwendung die Sicherheit und Gesundheit von Personen nicht gefährdet. Das Gesetz gibt es seit 2011 und löste damals das Geräte- und Produktsicherheitsgesetz (GPSP) ab.

Quellen: Literatur und weiterführende Verweise

  • https://earlybird-coffee.de/blogs/earlybird-blog/80455617-5-tipps-fur-besseren-kaffee-aus-vollautomaten
  • https://www.chip.de/artikel/Kaufberater-Kaffeevollautomat-Tipps-fuer-die-perfekte-Kaffeemaschine_136468075.html
  • https://www.kaffeeroesterei-kirmse.de/kaffeevollautomaten-8-tipps
  • https://www.martermuehle.de/blog/6-tipps-fuer-besseren-kaffee-aus-dem-vollautomaten/

Bildnachweis:

  • https://www.pexels.com/de-de/foto/kaffee-tasse-schreibtisch-surfen-4050463/
  • https://www.pexels.com/de-de/foto/mann-kaffee-cafe-dachboden-4790061/
  • https://www.pexels.com/de-de/foto/bohnen-kaffee-industrie-braun-4820673/





Letzte Aktualisierung am 24.11.2020 um 19:33 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Ähnliche Beiträge