Skip to main content
Kaffeemaschine mit Mahlwerk Test

Kaffeemaschine mit Mahlwerk: Test & Vergleich (07/2020) Testsieger


Wir haben diesen Test & Vergleich (07/2020) im laufenden Monat überprüft und die Beschreibungen einzelner Produkte aktualisiert. Unsere Empfehlungen sind nach wie vor auf dem neuesten Stand. Letztes Update dieses Beitrags: (3.6.2020).


Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Kaffeemaschine mit Mahlwerk Test 2020. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Kaffeemaschinen mit Mahlwerk. Wir haben alle Informationen die wir bekommen konnten zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen die wir im Netz gefunden haben.

Wir möchten Dir die Kaufentscheidung erleichtern und Dir helfen, die für Dich beste Kaffeemaschine mit Mahlwerk zu finden.

Zu den am häufigsten gestellten Fragen (FAQ) geben wir Dir im Ratgeberbereich und beim Produkt die richtigen Antworten. Test Videos dürfen nicht fehlen, waren aber leider nicht immer vorhanden. Natürlich gibt es auch noch weitere wichtige Informationen, die Dir dabei helfen sollen, die richtige Kaffeemaschine mit Mahlwerk zu kaufen.

Inhaltsverzeichnis

Kaufberatung: Das Wichtigste in Kürze

Für einen geschmacksintensiven Kaffee ist es wichtig, dass die Bohnen erst kurz vor der Zubereitung gemahlen werden dürfen. Im Vorfeld gemahlenes Pulver hat bereits einiges an Aroma eingebüßt.
Kaffeemaschinen mit Mahlwerk mahlen die Bohnen zu Pulver und brühen dieses anschließend auf. Sie verfügen entweder über einen Permanentfilter oder benötigen zusätzliche Papierfilter.
Neben Mahlwerk, Wassertank und Filter verfügen viele Modelle über zusätzliche Ausstattungsmerkmale. Von multifunktionalen Displays über Timer- bis hin zu Warmhaltefunktionen ist alles mit dabei.

Ranking: So ist unsere Einschätzung der Kaffeemaschinen mit Mahlwerk

eigene Tests

Platz 1: Melitta 1021-01 AromaFresh Filterkaffeemaschine Rostfreier Stahl

Die Filterkaffeemaschine Melitta AromaFresh verfügt über ein integriertes Mahlwerk. Damit lässt sich aromatischer Filterkaffee aus frisch gemahlenen Kaffeebohnen individuell zubereiten, denn Mahlgrad und Kaffeestärke sind variabel einstellbar. Die gewünschte Menge bis zu 10 Tassen lässt sich mit dem transparenten Wassertank und der Wasserstandsanzeige einfach befüllen. Auf Wunsch lässt sich das Mahlwerk abschalten, um mit bereits gemahlenem Kaffeepulver einen leckeren Kaffee zuzubereiten.

Platz 2: Philips Grind und Brew HD7769/00 Filterkaffeemaschine

Dank der Grind&Brew HD7769/00 mit integriertem Edelstahlmahlwerk können Sie ihren Kaffee aus frisch gemahlenen Bohnen zubereiten. Neben dem Mahlsystem überzeugt die Grind&Brew durch ein kompaktes und modernes Design sowie einem Multibedienknopf. Dieser ermöglicht die einfache Anpassung der Kaffeestärke und des Mahlgrades Ihren Vorlieben entsprechend. Aroma Seal hält die Kaffeebohnen im Bohnenbehälter länger frisch. Das Ergebnis ist Ihr Lieblingskaffee und ein volles Aroma.

Platz 3: SEVERIN Kaffeeautomat mit Mahlwerk und Glaskanne

Hochwertiger Kaffeeautomat für aromatischen Kaffeegenuss am Morgen und zwischendurch – Bis zu 10 Tassen, Geeignet für gemahlenen Filterkaffee sowie für Kaffeebohnen dank integriertem Edelstahl-Kegelmahlwerk, Mit Timerfunktion und automatischer Abschaltung
Individueller Kaffeegenuss durch Einstellungsmöglichkeiten des Mahlgrades, der Kaffeemenge und 3 Aromastufen bei kurzer Durchlaufzeit, Frisch und heiß dank Glaskanne

Platz 4: Russell Hobbs Kaffeemaschine mit Mahlwerk Victory

Die Victory Grind & Brew überzeugt durch die Quiet-Brew-Technologie für bis zu 60% leiseres Kaffee mahlen. Darüber hinaus besticht die 12 Tassen fassende Glas-Kaffeemaschine mit Mahlwerk über einen programmierbaren Timer (24 Stunden), sowie eine einstellbare Mahlgradeinstellung. Ein Tropf-Stopp und die automatische Abschaltautomatik sowie 1.025 Watt runden diese Glas-Kaffeemaschine ab.

Platz 5: BEEM Fresh-Aroma-Perfect Thermolux | Kaffeemaschine mit Mahlwerk

Morgens drängt wie immer die Zeit – aber mit einer Tasse Kaffee fängt der Tag einfach viel besser an! Die FRESH-AROMA-PERFECT – Thermo zaubert Ihnen mit ihren cleveren Features schon morgens ein Lächeln ins Gesicht. Auf Knopfdruck mahlt und brüht der beliebte Klassiker den morgendlichen Kaffee in der gewünschten Stärke und mit einer optimalen Brühtemperatur! Mit der Aroma-Plus-Funktion kann auf Wunsch die Brühzeit verlängert werden, um das volle Aroma des Kaffees auszuschöpfen.

Kaffeemaschinen mit Mahlwerk bei Stiftung Warentest

Bei unserer Suche in den Verbraucherportalen von Stiftung Warentest (www.test.de) oder bei Konsument.at (vergleichbar in Österreich) konnten wir keinen Kaffeemaschine mit Mahlwerk Test finden. Wir haben daher hier die Informationen zusammengetragen, die wir im Internet zu den einzelnen Anbietern und deren Kaffeemaschinen mit Mahlwerk finden konnten und zeigen diese im Vergleich. Auch haben wir uns andere Seiten, die selbst Tests publizieren angesehen und lassen deren Ergebnisse in unsere Texte mit einfließen.

Stiftung Warentest

Unser Ratgeber Bereich: Wichtige Fragen und Antworten auf die Du vor dem Kauf einer Kaffeemaschine mit Mahlwerk achten solltest

Was zeichnet diese Art der Kaffeemaschinen aus?

Jeder von uns hat sein ganz eigenes Morgenritual. Bei den meisten darf die obligatorische Tasse Kaffee dabei nicht fehlen. Das Heißgetränk sorgt für einen wundervollen Duft und weckt die Lebensgeister. Viele nutzen dabei bereits fertig gemahlenes Kaffeepulver. Dieses ist besonders einfach zu handhaben und braucht nur wenig Zeit.

Da das Mahlen der Bohnen beim fertigen Pulver einige Zeit zurückliegt, hat es bereits viele Aromastoffe verloren. Und je länger die Packung geöffnet bleibt, desto mehr Geschmack geht flöten. Zwar kann eine gut schließende Dose helfen, doch prinzipiell ist auch diese Hilfe bereits zu spät. Für echte Kaffeeliebhaber kommen daher nur ganze Bohnen in Frage, die erst kurz vor dem Brühen gemahlen werden. Dadurch kann sich mehr Aroma entfalten und das Heißgetränk schmeckt intensiver.

Für viele ist daher eine Kaffeemaschine mit integriertem Mahlwerk die ideale Lösung. Wer auf einen ungetrübten Kaffeegenuss steht, wird mit solch einem Gerät nicht enttäuscht. Viele Modelle verfügen beispielsweise über unterschiedliche Mahlstufen für den idealen Mahlgrad. Darüber hinaus sind weitere Funktionen möglich. Im folgenden Ratgeber lernst Du, was diese Art an Geräten ausmacht.

Was unterscheidet Maschinen mit Mahlwerk von anderen Modellen?

Auf dem Markt gibt es heutzutage die unterschiedlichsten Geräte und Angebote. Viele Exemplare sind auf besonders schnellen Kaffeegenuss ausgelegt. So unter anderem Pad- und Kapselmaschinen, aber auch solche mit Mahlwerk. Bei Letzterem werden die Bohnen unmittelbar vor der Zubereitung gemahlen und anschließend mit heißem Wasser aufgebrüht. Dadurch entsteht ein einzigartiges Aroma, welches die beiden anderen Varianten nicht hinbekommen. Darüber hinaus lässt sich bei den mahlenden Varianten der Mahl- sowie Stärkegrad einstellen, bei Pad- oder Kapselmaschinen ist das jedoch nicht möglich. Des Weiteren fallen bei Modellen mit Pad oder Kapseln mehr Abfälle an. Zwar sind die Pads biologisch abbaubar, Kapseln sind hingegen ökologisch äußerst bedenklich.

Frisch gemahlene Bohnen erhältst Du auch mithilfe einer Kaffeemühle. Diese Modelle gibt es entweder in mechanischer oder elektrischer Ausführung und es lässt sich in der Regel individuell einstellen, wie fein die Bohnen gemahlen werden sollen. Zwar ist auch dies eine Möglichkeit, um frisch aufgebrühten Kaffee zu erhalten, allerdings brauchst Du zusätzlich zur Mühle ein zweites Gerät wie eine Filtermaschine oder zumindest eine French Press oder einen Dauerfilter. Das frisch gemahlene Pulver musst Du demnach erst von der Mühle in das zweite Gerät geben. Dies ist ein zusätzlicher Aufwand, der bei einem Exemplar mit integriertem Mahlwerk wegfällt. Somit sparst Du nicht nur Zeit, sondern hast auch ein Teil weniger, welches nach der Benutzung gesäubert werden muss.

Kaffee aus einer Kaffeemaschine mit Mahlwerk schmeckt besonders gut, weil frisch gemahlener Kaffee einfach einen besonderen Geschmack mit sich bringt.

Kaffee aus einer Kaffeemaschine mit Mahlwerk schmeckt besonders gut, weil frisch gemahlener Kaffee einfach einen besonderen Geschmack mit sich bringt.

Über welche Ausstattungsmerkmale verfügen die Kaffeemaschinenarten?

Anbieter und Modelle gibt es einige. In vielen Funktionen und Ausstattungsmerkmalen ähneln sie sich, teilweise gibt es jedoch auch Unterschiede. Im Folgenden ist aufgeführt, welche Ausstattungsmerkmale vorkommen können:

  • Bis zu 13 unterschiedliche Mahlgrade möglich
  • Verschiedene Kaffeestärken einstellbar
  • Teilweise mit integriertem Timer, um von frisch gebrühtem, duftenden Kaffee geweckt zu werden
  • Einige Modelle mit Warmhaltefunktion, welche das Heißgetränk bis zu zwei Stunden warmhalten
  • In der Regel überschaubare Größe, dadurch platzsparend
  • Drei Arten von Mahlwerken möglich: Kegel-, Scheiben- oder Schlagmahlwerk
  • Wassertank mit Fassungsvermögen zwischen einem und zwei Liter, dadurch lassen sich bis zu zwölf Tassen auf einmal zubereiten
  • Mit Glas- oder Thermoskanne im Lieferumfang
  • Mit einem oder doppeltem Bohnenbehälter ausgestattet
  • Teilweise mit Permanentfilter, um die Papierfiltertüte zu sparen
  • Einfache Bedienung durch überschaubares Display und selbsterklärende Knöpfe
  • Viele Geräte mit automatischem Reinigungssystem ausgestattet
  • Teilweise mit zusätzlicher Entkalkungsanzeige und passendem Programm
  • Überschaubare Brühzeiten von etwa zehn Minuten für zwölf Tassen
  • Ansprechendes Design
  • Häufig befinden sich Isolierbecher und Vorratsdosen im Lieferumfang
Bei fast allen Kaffeemaschinen mit Mahlwerk kann man den Mahlgrad einstellen. Eine Unterscheidung der Mahlgrads von grob und fein kann für echte Kaffeeliebhaber eventuell nicht ausreichend sein. Es sollten schon mehr als 2 Stufen vorhanden sein. 

Wie erkenne ich die passenden Bohnen?

Genau wie bei der idealen Biersorte, der perfekten Süßigkeit oder der besten Wassermarke scheiden sich auch bei Kaffee die Geister. Deshalb kann die Suche nach der perfekten Bohne auch eine Weile dauern. Hast Du jedoch irgendwann die perfekte Variante gefunden, wirst Du feststellen, dass sich die Suche gelohnt hat. Marken sind dabei nicht immer besser als günstigere Varianten. Ausprobieren kann sich lohnen.

Auf einigen Verpackungen findest Du bereits Hinweise über Anbaugebiete sowie Arbeitsbedingungen. Produkte mit Fairtrade-Siegel schaffen beispielsweise das Vertrauen beim Konsumenten. Auf vielen Packungen kannst Du mithilfe eines Onlinecodes sogar die exakte Herkunft ausfindig machen. Auch über Auslese- und Röstverfahren informieren viele Anbieter auf den Packungen oder ihren Webseiten. So lässt sich eine hohe Qualität sicher erkennen. Daneben finden sich auf vielen Packungen Angaben über die Intensität und das Aroma und es wird aufgeführt, für welche Automaten sich die Bohnen eignen.

Darüber hinaus verfügen hochwertige Produkte häufig über ein Aromasiegel, welches die Bohnen vor Luft schützt, während die Packung noch geschlossen ist. Beim Öffnen sollte Dir dann der typische Duft entgegenkommen. Ist das nicht der Fall, so war der Kaffee nicht aromageschützt verpackt und hat bereits einiges an Geschmack eingebüßt. Hochwertige Sorten duften im Übrigen vollaromatisch und intensiv.

Letztendlich kommt es jedoch auf Deine Vorlieben an. Ob milde Arabica-, stärkere Robustabohnen oder ein Mix aus beidem — all das findet sich auf dem Kaffeemarkt und eignet sich prinzipiell für Maschinen mit Mahlwerk. Für welche Sorte Du Dich entscheidest, ist pure Geschmackssache.

View this post on Instagram

ᵂᴱᴿᴮᵁᴺᴳ Ich durfte die Kaffeemaschine mit Mahlwerk von @razorri_chef testen (und behalten) und habe mir dafür die letzten drei Tage Zeit genommen. Das kleine Schätzchen hat ein konisches Mahlwerk aus Edelstahl, so werden die Bohnen nicht nur immer frisch, sondern auch sehr fein und gleichmäßig gemahlen. Ich habe versucht, es auf den Bildern einzufangen; beim Swipen sieht man auch das Mahlwerk. Zuerst stand ich etwas ratlos vor der Maschine, da die Bedienungsanleitung nicht sehr ergiebig ist und das Bild mit Beschriftung der einzelnen Teile nicht sehr eindeutig. Dann habe ich die Bohnen um die Mahlwerkkappe gestreut, und siehe da, da gehören sie auch hin. (Die Bedienungsanleitung wird übrigens nur auf Englisch mitgeliefert, was für den einen oder die andere gewiss ein Manko ist.) Das gute Stück sieht ziemlich schick aus, ist kompakt, klein und fein. Mit ihren Maßen von 175x280x250mm nimmt sie nicht viel Platz in der Küche ein. Das Kännchen fasst, je nach Tassengröße, bis zu 6 Tassen; das müssen dann allerdings Espressotässchen sein. Bei uns reicht die volle Kanne für zwei Kaffeepötte. Wer nicht abwarten kann und sich schon während des Brühvorgangs sein schwarzes Lebensblut einschenken möchte, kann sich die Kanne einfach zwischendurch rausziehen, denn die Maschine hat eine Tropfstoppfunktion. Damit läuft nicht einfach der Kaffee weiter, wenn man die Kanne entnommen hat. Mit Wasser befüllt wird das Maschinchen an der Seite, wo man eine kleine Klappe öffnet. Ich dachte erst "Oooh je", aber das Befüllen ist einfach und unkompliziert. Wenn man die Klappe auch wirklich ganz öffnet. Nur leicht geöffnet, gibt es einen Spalt, durch den das Wasser beim Eingießen herausläuft. (Die Kanne hat übrigens einen riesen Vorteil gegenüber der Kanne meiner großen Kaffeemaschine. Sie tropft nicht.) Für das Einfüllen der Bohnen nimmt man die obere Abdeckung ab und misst sie mit dem mitgelieferten Kaffeelöffel ab. Pro Tasse ein Löffel voll, für eine volle Kanne also sechs Löffel. Unter dieser Abdeckung befindet sich vorne auch der Permanentfilter. Hier landet der gemahlene Kaffee. >Weiter in den Kommentaren.<

A post shared by Rowan 🍀 (@rowan_lewgalon) on

Was gibt es in Sachen Filter zu beachten?

Prinzipiell gibt es bei den Modellen mit Mahlwerk zwei unterschiedliche Varianten:

  • Permanentfilter und
  • Filtertüten aus Papier

Bei der Frage, welche davon besser geeignet sind, scheiden sich die Geister. Fest steht, dass Modelle aus Papier sehr günstig und geschmacksneutral sind. Nach dem Gebrauch kannst Du sie einfach im Bio- oder Hausmüll entsorgen. Sie sind biologisch abbaubar und belasten unser Ökosystem daher nicht.

Permanentfilter musst Du nach der Kaffeezubereitung aus der Maschine nehmen, entleeren und ausspülen. Sie benötigen also ein wenig mehr Pflegeaufwand, doch auch dieser hält sich noch in Grenzen. Allerdings musst Du mit einem Permanentfilter äußerst vorsichtig umgehen. Bist Du unachtsam, kann er leicht beschädigt werden und ist damit unter Umständen nicht mehr zu gebrauchen. Ein neues Permanentmodell kostet jedoch deutlich mehr als eine Packung Papierfilter. Dennoch fällt durch ihn weniger Müll an und es muss nicht ständig ein Filter nachgekauft werden.

Viele Modelle besitzen einen herausnehmbaren Permanentfilter, sodass Du selbst entscheiden kannst, ob Du diesen wählen möchtest oder Dich für die Variante aus Papier entscheidest. Der Geschmack des Heißgetränks wird bei beidem nicht beeinflusst.

Kaffeemaschine mit Mahlwerk Test

In eine Kaffeemaschine mit Mahlwerk werden die Kaffeebohnen einfach oben hineingefüllt.

Wo bekomme ich Kaffeemaschinen mit Mahlwerk?

Exemplare mit integriertem Mahlwerk gibt es überall da, wo Kaffeemaschinen erhältlich sind. Ob beim Fachmarkt um die Ecke oder bei Elektroriesen wie Media Markt, Saturn, Conrad oder Euronics – das ein oder andere Teil wird sich mit Sicherheit im Angebot befinden. Auch in speziellen Küchengeschäften werden sich solche Geräte finden lassen.

Häufig ist die Auswahl jedoch begrenzt, es lassen sich keine Preise vergleichen und in Sachen Qualität musst Du Dich auf die Marke sowie die Beratung vor Ort verlassen. Verlagerst Du Deine Suche jedoch ins World Wide Web, so ist ein Preisvergleich besser möglich und es lassen sich eher Schnäppchen finden. Darüber hinaus helfen Dir Testberichte und Käuferrezensionen bei der Auswahl.

Hast Du Dich bereits für ein Modell oder eine Marke entschieden, kannst Du diese direkt im Onlineshop des jeweiligen Herstellers kaufen. Oder Du schaust auf den folgenden Seiten:

  • Amazon.de
  • Baur.de
  • Billiger.de
  • Coffeeness.de
  • Coffee-perfect.de
  • Otto.de
  • Pearl.de
  • Quelle.de
  • Real.de

Was kosten Modelle mit Mahlwerk?

Der Preis richtet sich sowohl nach der Marke als auch nach Ausstattung und zusätzlichen Funktionen. Im Gegensatz zu Vollautomaten kann ein Gerät mit Mahlwerk jedoch ein super Schnäppchen sein, da sich viele Modelle bereits für unter 100 Euro finden lassen.

Auch Marken wie Severin sind bereits in dieser Preiskategorie erhältlich. Für mehr Funktionen, eine bessere Ausstattung und größere Marken wie Klarstein oder Philips werden Anschaffungskosten zwischen 150 und 200 Euro fällig.

Suchst Du hingegen nach einem High-End-Gerät, welches einem Vollautomaten sehr nahekommt, werden bis zu 400 Euro fällig.

Kreditvergleich online

Kreditvergleich Test & Vergleich (07/2020): die besten Kredit Anbieter

Worauf muss bei einem Kreditvergleich geachtet werden? Bankgeschäfte werden in unserer Zeit immer mehr online gemacht. Ob Zahlungsverkehr oder Kreditgeschäfte, die Digitalisierung des Finanzsystems hat sich fest in unserem Leben etabliert. Somit hat man heutzutage die Wahl entweder zu einer Bank-Filiale zu gehen und mit Bankmitarbeitern die Finanzen abwickeln oder sich vor einen Komputer zu… ... weiterlesen

Triff Deine Kaufentscheidung: Welche der vorgestellten Mahlwerk-Kaffeemaschinen passt am besten zu Dir?

Funktionsweisen gibt es viele. Die speziellen Kaffeemaschinen lassen sich jedoch an einem Ausstattungsmerkmal im Besonderen unterscheiden: Dem Mahlwerk. Drei unterschiedliche Typen gibt es mittlerweile auf dem Markt:

  • Kegelmahlwerk
  • Scheibenmahlwerk
  • Schlagmahlwerk

Diese bieten jeweils unterschiedliche Vor- und Nachteile. Welche diese sind und was die Mahlwerke voneinander unterscheidet, erfährst Du im Folgenden.

Was sind Maschinen mit Kegelmahlwerk?

Dieses Mahlwerk besteht aus zwei Teilen. Das Oberteil ist ein trichterförmiges Stück, welches als Negativ bezeichnet wird. Darin werden die Bohnen eingefüllt. Das untere Stück ist kegelförmig und wird als Positiv bezeichnet. Beide Teile passen perfekt ineinander. Beim Mahlvorgang entsteht eine entgegengesetzte Rotation, wodurch die Bohnen zu Pulver zerkleinert werden.

Die Drehzahl ist dabei gering, sodass es zu keiner hohen Hitze kommt. Wie fein das Pulver wird, kann über den Abstand der beiden Teile reguliert werden. Je näher Trichter und Kegel beieinanderliegen, desto feiner wird das Pulver. Diese Variante findet sich zumeist in professionellen und hochwertigen Modellen und ist heute häufig Standard.

Vorteile

  • Gleichmäßiges Pulver
  • Große Mahlfläche
  • Geringer Platzverbrauch
  • Niedrige Drehzahl, dadurch geringe Erhitzung
  • Aromaschonend

Nachteile

  • Lauter als andere Mahlwerke

Was sind Maschinen mit Scheibenmahlwerk?

Bei dieser Variante sind zwei aufeinanderliegende Scheiben eingebaut. Sie drehen sich entgegengesetzt und zerreiben die Bohnen zu Pulver. Auch hierbei lässt sich durch verschiedene Abstände der Feinheitsgrad bestimmen. Diese Ausführungen erhitzen sich jedoch beim Mahlen, worunter letztendlich das Aroma leidet.

Dafür arbeitet das Mahlwerk etwas leiser und Modelle, die damit ausgestattet wurden, sind in der Regel etwas günstiger. Außerdem sind die Scheiben leichter zu ersetzen. Da dieses Mahlwerk größer ist, braucht die Maschine mehr Platz in der Küche und ist weniger kompakt.

Vorteile

  • Kostengünstig
  • Mahlvorgang deutlich leiser
  • Kaffeepulver in verschiedenen Feinheiten möglich
  • Scheiben lassen sich problemlos austauschen

Nachteile

  • Hohe Drehzahl sorgt für starke Erhitzung
  • Deutlich größer als Kegelmahlwerk
  • Aroma leidet unter Hitze

Was sind Maschinen mit Schlagmahlwerk?

Diese Mahlwerke besitzen zwei rotierende Messer, durch welche die Bohnen zerhackt werden. Es ist die günstigste Variante und besonders leicht zu reinigen. Die Technik gilt heute jedoch als veraltet und kommt nur noch selten zum Einsatz. Dies liegt auch daran, dass sich das Werk beim Zerkleinern schnell erhitzt und der Kaffee dadurch an Aroma verliert.

Außerdem lässt sich der Mahlgrad nicht einstellen und zwischen dem Pulver sind gröbere Stücke zu finden. Außerdem ist die Lebensdauer dieser Variante nicht sonderlich hoch.

Vorteile

  • Kostengünstig
  • Leicht zu reinigen

Nachteile

  • Mahlgrad kann nicht eingestellt werden
  • Starke Erhitzung beim Zerkleinern der Bohnen
  • Nutzt sich schnell ab

Im Übrigen finden sich in der heutigen Zeit auch Maschinen mit Mahlwerk, die über zwei separate Bohnenbehälter verfügen. Somit kannst Du beispielsweise zwischen koffeinhaltigen und entkoffeinierten Varianten wählen. Mithilfe eines Schalters kannst Du auswählen, welche Bohnen gemahlen werden sollen. Dies geht schnell und ist kinderleicht.

Was sind die Kaufkriterien und wie kannst Du die einzelnen Kaffeemaschinen mit Mahlwerk miteinander vergleichen?

Um in den zahlreichen Angeboten den Überblick nicht zu verlieren, solltest Du Dir im Vorfeld genauestens überlegen, welche Kriterien Dir besonders wichtig sind. Die folgende Übersicht soll Dir dabei ein paar Anhaltspunkte geben, damit Du das passende Modell findest:

  • Größe
  • Lautstärke
  • Mahlwerk
  • Wassertank
  • Handhabung
  • Funktionen und Features

Größe

Die meisten Modelle sind um einiges höher als gewöhnliche Filtermaschinen. Der Grund ist das integrierte Mahlwerk, welches sich oberhalb des Filters befindet. Dabei ist außerdem zu bedenken, dass auch der Wassertank bei vielen Exemplaren oben sitzt und dieser zum Auffüllen komplett entnommen werden muss. Außerdem musst Du den Bohnenbehälter aufklappen können. Daher solltest Du bereits vor dem Kauf einen Ort wählen, an welchem Du die Maschine platzieren möchtest und sicherstellen, dass insbesondere in der Höhe, aber auch in Breite und Tiefe genügend Platz ist. Denn die meisten Modelle mit Mahlwerk sind auch tiefer und schwerer als Filtermaschinen.

Lautstärke

Wer bisher noch kein Modell mit Mahlwerk besessen hat, wird bei den ersten Mahlvorgängen möglicherweise von dem hohen Lärm überrascht werden. Allerdings tragen frisch gemahlene Bohnen deutlich zur Qualität des Kaffees bei, weswegen Du es möglicherweise besser verkraften kannst. Kegelmahlwerke sind in der Regel lauter als Scheiben- oder Schlagmahlwerke.

Dafür bieten sie die beste Pulverqualität. Außerdem solltest Du Dir darüber im Klaren sein, dass für eine Kanne Kaffee 50 bis 100 Gramm Pulver hergestellt wird, deshalb ist eine hohe Lautstärke über einen längeren Zeitraum völlig normal und auch dieser geht vorbei. Was bleibt ist höchst aromatischer Kaffee.

Mahlwerk

Die Lautstärke hängt mit dem Mahlwerk zusammen. Wichtiger ist jedoch der Zusammenhang zwischen Mahlwerk und Aroma. Neuere Modelle sind in der Regel mit Kegelmahlwerken ausgestattet, es finden sich jedoch auch immer noch einzelne Exemplare mit Scheiben- und Schlagmahlwerk. Diese beiden Varianten werden beim Zerkleinern der Bohnen sehr heiß. Dies wirkt sich negativ auf das Aroma des Kaffeepulvers aus.

Daher empfiehlt es sich, ein Gerät mit Kegelmahlwerk vorzuziehen. Dieses gibt es entweder aus Edelstahl oder Keramik. Beide verfügen über eine hohe Qualität, die Variante aus Keramik schlägt jedoch das Edelstahlteil. Sie verfügt über eine höhere Lebenserwartung und mahlt noch genauer. Außerdem ist sie leichter als Edelstahl, jedoch auch etwas empfindlicher.

Bei ganzen Kaffeebohnen können Sie sich sicher sein, dass diese kaum an Aroma oder Geschmack verlieren. Ganze und geschlossene Kaffeebohnen können Sie daher deutlich länger aufbewahren und erhalten auch nach Tagen noch einen sehr aromatischen Kaffee.

Quelle: https://www.stern.de/vergleich/kaffeemaschine-mit-mahlwerk/


Wassertank

Zwar sind Geräte in der Regel größer, wenn der Tank über mehr Volumen verfügt, auf der anderen Seite ist ein großer Wassertank jedoch besonders dann wichtig, wenn Deine Familie viel Kaffee trinkt oder Du oft Freunde zum Kaffeetrinken zu Besuch hast. Große Varianten packen bis zu zwölf Tassen in nur einem Brühvorgang. Diese sammeln sich in der zugehörigen Kanne, die in der Regel die passende Größe zum Wassertank besitzt.

Bei kleinem Wassertank und kleiner Kanne musst Du möglicherweise zweimal einen Brühvorgang vorbereiten. Dies ist ein größerer Aufwand und dauert deutlich länger als bei großem Wassertank und großer Kanne. Befinden sich in Deinem Haushalt jedoch nur wenige Kaffeetrinker oder aber nur wenig Platz, so kannst Du ohne Probleme zur kleineren Variante greifen.

Handhabung

Die meisten Modelle lassen sich intuitiv bedienen, sodass Du nicht stundenlang im Vorfeld die Bedienungsanleitung studieren musst. In der Regel sind sie mit einem digitalen Display und einer überschaubaren Anzahl an Knöpfen ausgestattet, mit denen sich wichtige Funktionen wie Mahlgrad, Kaffeestärke und Tassenzahl schnell und einfach einstellen lassen. Durch das Display siehst Du, ob alles passend zu Deinen Wünschen eingestellt wurde.

Kaffeemaschinen mit Mahlwerk lassen sich einfach befüllen. Die Größe der Behälter ist unterschiedlich.

Funktionen und Features

Neben unabdingbaren Ausstattungsmerkmalen wie Wassertank, Mahlwerk sowie Bohnenbehälter, verfügen die meisten Exemplare über weitere Funktionen. So lässt sich bei den meisten Varianten das Mahlwerk individuell einstellen, um gröberes oder feineres Pulver zu erhalten. Auch das Einstellen der Kaffeestärke ist bei vielen Maschinen möglich. Durch einen Drehknopf oder eine Einzeleinstellung im Menü der Maschine ist dies schnell und unkompliziert möglich.

Darüber hinaus lässt sich bei den meisten Geräten die individuelle Tassenzahl bestimmen. Du musst also nicht jedes Mal eine ganze Kanne kochen, wenn Du nur eine oder zwei Tassen benötigst. Die Maschine mahlt intuitiv die passende Anzahl an Bohnen, sodass Du aromatischen Geschmack auch im kleinen Stil erhältst. Auch eine Timer- oder Warmhaltefunktion hat sich längst bewährt. Stellst Du den Timer passend ein, so kannst Du das frisch aufgebrühte koffeinhaltige Getränk direkt nach dem Aufstehen genießen.

Möchtest Du jedoch zuvor eine kurze Dusche nehmen, sorgt die Warmhaltefunktion dafür, dass Dein Kaffee nicht auskühlt. In der weiten Welt der Kaffeemaschinen mit Mahlwerk finden sich noch weitere Funktionen, die mal mehr und mal weniger zu Dir passen. Letztendlich kommt es auf Deine Vorlieben an.

Wissenswertes über Kaffeemaschinen mit Mahlwerk – Expertenmeinungen und Rechtliches

Wie fein sollten die Bohnen gemahlen werden?

So, wie die Wahl der passenden Bohne, ist auch die Einstellung des Mahlgrads reine Geschmackssache. Bei besonders fein gemahlenen Bohnen lässt sich besonders viel Aroma beim Brühvorgang lösen. Doch auch gröbere Kaffeebohnen haben ihre Vorzüge und lösen andere Aromastoffe. Am besten probierst Du es einfach aus, um den passenden Mahlgrad zu finden. Mit den meisten Kaffeemaschinen mit integriertem Mahlwerk lässt sich dieser individuelle einstellen und verändern.

Welche Kaffeesorten und welche Kaffeemaschinentypen gibt es überhaupt?

Je nach Kultur und Vorlieben unterscheidet sich auch die Zubereitung des beliebten Heißgetränks. Über die Kulturen hinweg beginnt jedoch alles mit der Röstung sowie dem Mahlen der Kaffeebohne. In Deutschland ist der altbewährte Filterkaffee immer noch äußerst beliebt, doch auch Spezialitäten wie Cappuccino, Latte Macchiato oder Espresso, die wir vor allem aus Italien kennen, werden hierzulande gern getrunken. Darüber hinaus ist auch türkischer Kaffee, der sogenannte Mokka, immer mehr im Kommen. Und auch Kreationen wie Eiskaffee oder der sogenannte Pharisäer mit Rum und Schlagsahne ist Teil der vielen Variationsmöglichkeiten.

Da verwundert es nicht, dass auch die Variation an Kaffeemaschinen immer weiterwächst. Von Geräten mit Mahlwerk über klassische Filtermaschinen, Pad- und Kapselmaschinen bis hin zu High-Tech-Varianten wie Vollautomaten ist alles mit dabei. Kenner schwören außerdem auf Siebträgermaschinen, die sich vor allem für das Kochen von Espresso eignen. Darüber hinaus gibt es sehr günstige Varianten zur Kaffeezubereitungen, die beispielsweise durch eine French Press oder einen Permanentfilter möglich sind. Ebenfalls günstig sind Espressokocher, die entweder auf den Herd gestellt werden oder über einen Stromanschluss verfügen. Es gibt dabei kein Richtig oder Falsch – letztendlich ist die Wahl der Kaffeemaschine eine Frage des persönlichen Geschmacks.

Geschichte und Entwicklung der Kaffeemühle

Eine Kaffeemühle hat einen sehr langen Entwicklungsweg zurückgelegt und ist heute sowohl manuell als auch elektrisch erhältlich.

Wenn wir uns die Geschichte anschauen, können wir feststellen, dass Kaffee zunächst überhaupt nicht gemahlen wurde — die ganzen Bohnen wurden entweder im Wasser über längere Zeit eingeweicht oder einfach gekocht. Pioniere des Kaffeekochens waren Araber-Beduinen, die von Ort zu Ort zogen. Sie sind es, die angefangen haben, Kaffeebohnen zu zerkleinern. Dabei waren sie in dieser Angelegenheit keine Feinschmecker und mit einem ziemlich groben Mahlen zufrieden — Kaffeebohnen wurden bloß in einem speziellen Mörser mittels eines Stößels zerdrückt.

Es steht zwar nicht fest, wo genau die erste Kaffeemühle erschien und wer genau sie entwickelte — allerdings ist es ganz sicher, dass am 3. April des Jahres 1829 ein Engländer namens James Carrington ein Patent für eine manuelle Kaffeemühle erhielt. Somit hat die Kaffeemühle ihren eigenen Geburtstag!

Im industriellen Maßstab wurden Kaffeemühlen erst im 19. Jahrhundert hergestellt. Die erste Kaffeemühlenfabrik gehörte den Brüdern Peugeot aus Frankreich. Das Unternehmen wurde im Jahre 1810 von der Familie Peugeot gegründet, die bereits zuvor eine kleine Manufaktur besaß. Im Jahre 1840 stellte Peugeot seine erste manuelle Kaffeemühle her, die in die Massenproduktion ging.

Wer hat die Kaffeemaschine mit integriertem Mahlwerk erfunden?

Der technologische Fortschritt ist selbstverständlich auch nicht an den Kaffeemühlen  vorbeigegangen: In den 1960er Jahren entwickelte ein Erfinder und Kaffeemaschinenhersteller Otto Bengtson aus Ost-Berlin (damals DDR) eine Kaffeemaschine mit einem integrierten Mahlwerk. Das Gerät wurde von Otto Bengtson Metallwaren KG (OBM) vermarktet und ist mitte der 1970er Jahre sogar zum DDR-Exportschlager geworden. Diese Erfindung diente unter anderem als die Grundlage moderner Kaffeevollautomaten.

Heute sind die Kaffeemühlen ein wesentlicher Bestandteil von Kaffeemaschinen geworden. Hersteller bemühen sich nach Kräften, ein duftendes und schmackhaftes Getränk zu erhalten — so haben die meisten, eingebauten Kaffeemühlen einen speziellen Regler, mit dem man die gewünschte Mahlfeinheit einstellen kann.

EU-Richtlinie zum automatischen Abschalten von Kaffeemaschinen

Bereits im Jahre 2014 hat die EU-Kommission im Rahmen der Ökodesign-Richtlinie der Europäischen Union eine Verordnung herausgegeben, welche das Abschalten von Kaffeemaschinen und Kaffeevollautomaten regelt. Somit sind alle ab dem 1. Januar 2015 zum verkauften Haushaltskaffeemaschinen mit einer automatischen Vorrichtung ausgestattet, welche die Warmhaltefunktion des Gerätes nach 5 bis 60 Minuten automatisch abschaltet.

Wenn der Kaffee nach dem Brühvorgang in eine bereits isolierte Thermoskanne gelangt, wird die Maschine nach fünf Minuten gemäß der neuen EU-Richtlinie ausgeschaltet — und ohne isolierte Kanne nach 40 Minuten. Bei Kaffeevollautomaten und Kapselkaffeemaschinen beträgt die Wartezeit 60 Minuten nach Aktivierung der Tassenvorheizfunktion beziehungsweise 30 Minuten nach dem letzten Brühvorgang.

Nach Angaben der EU-Kommission können hiermit die Energieeinsparungen innerhalb der Europäischen Union mehr als zwei Terawattstunden pro Jahr betragen. Diese Funktion kann helfen, die Energiekosten der Verbraucher zu reduzieren. Darüber hinaus kann sie dazu beitragen, Energie- und Klimaziele der europäischen Staaten zu erreichen.

Laut Informationen des Statistischen Bundesamtes stand am Jahresanfang 2019 in mehr als 80 Prozent der privaten Haushalte in Deutschland eine elektrische Kaffee­- oder Espressomaschine und 18 Prozent davon waren Kaffeevollautomaten.

Quellen: Literatur und weiterführende Verweise

Bildnachweis:

  • https://www.kaffeevollautomat-berater.de/
  • https://pixabay.com/de/photos/eine-tasse-kaffee-kaffee-das-getr%C3%A4nk-399478/
  • https://www.pexels.com/de-de/foto/hande-koffein-kaffee-cappuccino-4349846/

Letzte Aktualisierung am 4.07.2020 um 07:32 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Ähnliche Beiträge