Wandkerzenhalter Test
Veröffentlicht von: Diana|In: Garten|5. Juni 2021
Wir haben diesen Test & Vergleich (12/2021) im laufenden Monat überprüft und die Beschreibungen einzelner Produkte aktualisiert. Unsere Empfehlungen sind nach wie vor auf dem neuesten Stand. Letztes Update am: 02.07.2021

Wandkerzenhalter Test & Vergleich (12/2021): Die 5 besten Wandkerzenhalter

Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Wandkerzenhalter Test 2021. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Wandkerzenhalter. Wir haben alle Informationen die wir bekommen konnten zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen die wir im Netz gefunden haben. Wir möchten Dir die Kaufentscheidung erleichtern und Dir helfen, den für Dich besten Wandkerzenhalter zu finden. Zu den am häufigsten gestellten Fragen (FAQ) geben wir Dir im Ratgeberbereich und beim Produkt die richtigen Antworten. Test Videos dürfen nicht fehlen, waren aber leider nicht immer vorhanden. Natürlich gibt es auch noch weitere wichtige Informationen, die Dir dabei helfen sollen, den richtigen Wandkerzenhalter zu kaufen.

Inhaltsverzeichnis

Kaufberatung: Das Wichtigste in Kürze

Kerzenschein verbreitet Gemütlichkeit, Wohnlichkeit und Romantik. Um Kerzen sicher und dekorativ in Szene zu setzen, benötigst Du einen Kerzenhalter.
Neben Kerzenständern und Windlichtern gibt es auch Kerzenhalter, die an der Wand befestigt werden. Sie sorgen in Deinem Zuhause für ein ganz besonderes Flair.
Wandkerzenhalter gibt es in unterschiedlichen Größen, Farben und Materialien. Die Auswahl ist groß genug, um für jeden Wohnstil und Geschmack den richtigen Kerzenleuchter zu finden.

Ranking: So ist unsere Einschätzung der Wandkerzenhalter

Platz 1: Unbekannt VARILANDO® Wand-Kerzenhalter aus Metall

Verspielter Wandkerzenhalter im 2er-Set. Gefertigt aus Metall und Glas. Artikelmaße: B9,5xH38,5xT11,5 cm. Kerzen nicht enthalten!. Kerzen nie unbeaufsichtigt brennen lassen und von Kindern fernhalten.

Platz 2: Wandkerzenhalter 2er Set Teelichthalter Wand-Kerzenhalter

Material: Metall und Glas. Maße: ca. 28 x 5,5 x 9 cm (HxBxT). Farbe: schwarz. jeweils 2 Stück im Karton. zum Anschrauben an die Wand (inklusive Montagematerial).

Platz 3: DanDiBo Wandteelichthalter Abstrakt Metall Wand Schwarz 61 cm

Design Wandteelichthalter Abstrakt mit Platz für 4 Teelichter, wunderschöne Wanddekoration inklusive 4 Teelichtgläser. Der Teelichthalter wird bereits fertig montiert geliefert, Sie können den Wandleuchter somit sofort aus der Verpackung entnehmen und an Ihrem Lieblingsort anbringen. Ideal als Geschenk für jeden Anlass und ein Blickfang in jedem Wohnzimmer, Esszimmer, Küche, Flur oder Büro. Maße: Höhe 61 cm, Breite 29, Tiefe 13 cm, Gewicht 1,5 kg. Pulverbeschichtet in der Farbe Schwarz

Platz 4: Benelando Wandkerzenhalter/Kerzenhalter

Dieser schöne Wandkerzenhalter überzeugt durch sein stilvolles Design. Er passt zu jeder Jahreszeit und fügt sich gut in das bestehende Mobiliar ein. Das große, schön gefertigte Windlicht aus Glas ins inbegriffen. Dieses fasst auch größere Kerzen und lässt diese und ohne Wachstropfer abbrennen. Zur einfachen Wandmontage ist eine Öse auf der Rückseite des Kerzenhalters angebracht.

Platz 5: Sziqiqi Wandkerzenhalter Wandleuchter Kerzenständer

Packung mit zweiteiligem Kerzenhalter (1 Paar). Zur Befestigung der Kerzenleuchter bieten wir Ihnen 2 Schrauben an. So erhalten Sie 2 Stück Kerzenhalter + 2 Stück Schrauben. Kerzen nicht enthalten. Kerzenhalter: Höhe: 37,6 cm (14,8 ”), Breite: 14 cm (5,5 ”); Kerzenfach: Breite: 9 cm. Unsere Kerzenleuchte besteht aus Eisenmetall, ist hart, haltbar und nicht leicht verformbar. Sie können es für eine lange Zeit verwenden, ohne dass eine besondere Wartung erforderlich ist.

Wandkerzenhalter bei Stiftung Warentest

Bei unserer Suche in den Verbraucherportalen von Stiftung Warentest (www.test.de) oder bei Konsument.at (vergleichbar in Österreich) konnten wir keinen Wandkerzenhalter Test finden. Wir haben daher hier die Informationen zusammengetragen, die wir im Internet zu den einzelnen Anbietern und deren Wandkerzenhalter finden konnten und zeigen diese im Vergleich. Auch haben wir uns andere Seiten, die selbst Tests publizieren angesehen und lassen deren Ergebnisse in unsere Texte mit einfließen. Stiftung Warentest

Unser Ratgeber-Bereich: Wichtige Fragen und Antworten, auf die Du vor dem Kauf eines Wandkerzenhalters achten solltest

Kerzenschein verbreitet Gemütlichkeit, Wohnlichkeit und Romantik. Um Kerzen sicher und dekorativ in Szene zu setzen, benötigst Du einen Kerzenhalter. Neben Kerzenständern und Windlichtern gibt es auch Kerzenhalter, die an der Wand befestigt werden. Sie sorgen in Deinem Zuhause für ein ganz besonderes Flair.

Was ist ein Wandkerzenhalter und wie funktioniert dieser?

Ein Kerzenhalter ist eine Vorrichtung für eine oder mehrere Kerzen, auf denen Du diese platzieren kannst, damit sie sicher gehalten werden. Sie verhindern einen Brand durch Umfallen der Kerze, Brand- und Rußflecken an Wänden und Möbel und, je nach Modell, auch ein Auslaufen von Wachs. Neben Kerzenständern zum Klemmen oder Stellen gibt es auch Kerzenhalter, die an der Wand montiert werden. Sie haben dadurch einen festen Platz und können sowohl als Dekorationsobjekt dienen als auch als Möglichkeit zum Beleuchten von dunklen Ecken. Ein Wandkerzenhalter setzt nicht nur die Kerze selbst passend in Szene, sondern verleiht auch Deinem Wohnraum ein Stück Einzigartigkeit. Es gibt sie in verschiedenen Formen und Farben, mit Zubehör wie beispielsweise Spiegeln oder Dreharmen, verspielt oder ganz schlicht. Mit welchen Kerzen ein Wandkerzenhalter benutzt wird, hängt von der jeweiligen Ausführung ab.

Warum solltest Du einen Wandkerzenhalter benutzen?

Kerzen verzaubern mit ihrem warmen Flackern laue Sommernächte oder machen kalte Winterabende besonders gemütlich. Ein Wandkerzenhalter sorgt nicht nur für sicheren Halt des kleinen Feuers, sondern ist im Eingangsbereich, auf Terrassen, im Garten oder im Wohnzimmer auch ohne Beleuchtung ein hübsches Deko-Objekt. Passend platziert, fällt ein eleganter Wandleuchter jedem Besucher auf den ersten Blick auf. Rustikale Wandfackeln können damit ein wenig Mittelalter-Flair in Deine Wohnung zaubern, schlichte und moderne Varianten wirken kühl, elegant oder futuristisch. Mit dem richtigen Wandkerzenhalter kannst Du Deinen Einrichtungsstil gekonnt unterstreichen. Die passenden Wandleuchter sorgen in geschlossenen Räumen, auf überdachten Veranden und dem Balkon mit ihrer flackernden Flamme für ein ganz besonderes Flair. Sie werden fest installiert und brauchen daher keinen Stauraum, können nicht umfallen sind stets zur Hand, wenn sie gebraucht werden. Wandkerzenhalter sind sicher und zuverlässig. Die schicken Leuchter eignen sich für viele Zwecke und Orte:
  • Bei Tageslicht als stilvolles Deko-Objekt
  • Für eine besondere Atmosphäre an gemütlichen Sommerabenden
  • Für einen romantischen Abend zu zweit
  • An kuscheligen Winterabenden für die richtige Stimmung
  • Als umweltbewusste Beleuchtung ohne Energieverbrauch
  • Als Geschenk bei Ein- und Umzügen, an Geburtstagen, zu Weihnachten, für Paare oder Singles
  • Für Mittelalter- und Gothic-Fans
  • Für Terrassen und Wintergärten, Dachterrassen, Wohnzimmer oder im Eingangsbereich

Aus welchen Materialien bestehen Wandkerzenhalter?

Für die Herstellung von Wandkerzenhaltern werden meistens folgende Materialien verwendet:
  • Holz
  • Edelstahl
  • Eisen
  • Naturstoffe (zum Beispiel Dachziegel)
Jedes Material erzielt beim Betrachter bestimmte Wirkungen. Edelstahl wirkt kühl und elegant, Holz — warm und behaglich. Für welches Material und welche Ausführung Du Dich entscheidest, hängt von Deinem Einrichtungsstil ab und ob Du ihn unterstreichen oder stilvoll unterbrechen möchtest. Ein moderner Wohnstil zeichnet sich durch seine Geradlinigkeit und Schnörkellosigkeit aus. Wandkerzenhalter aus Edelstahl oder in schlichter, schwarzer Optik setzen diesen nahtlos fort. Ein rustikaler Einrichtungsstil ist durch Holz geprägt und vermittelt eine gemütliche Atmosphäre. Unterschieden werden kann hier zwischen dem Landhaus-Stil und dem angesagten Shabby-Chic. Wandkerzenhalter aus Holz, in Kombination mit Glas oder auch aus auf „alt“ getrimmtem Eisen erzeugen schöne Effekte. Wandfackeln oder orientalisch anmutende Muster sind hier ebenfalls passend und sorgen für das besondere Ambiente.

Benötigen Wandkerzenhalter Reinigung und Pflege?

Wandkerzenhalter benötigen im Allgemeinen nur wenig Pflege. Dennoch solltest Du für eine lange Lebensdauer einige Dinge beachten. Besitzt Dein Wandkerzenhalter Teelichter aus Glas, können diese in der Spülmaschine gereinigt werden. Denke allerdings daran, dass sie zerbrechlich sind und unter Umständen nicht als Einzelteile zum Nachkaufen erhältlich. Edelstahl ist anfällig für Fingerabdrücke und benötigt etwas mehr Pflege. Verbaute Spiegel solltest Du mit etwas Glasreiniger säubern. Alle anderen Wandkerzenhalter verursachen nur wenig Reinigungsaufwand. Regelmäßiges Abstauben und hin und wieder ein Abwischen mit einem feuchten Tuch genügen in der Regel. Kerzenhalter aus Holz solltest Du anschließend trocknen. Geschmolzenes Kerzenwachs und Wachsrückstände kannst Du mit Wärme wieder verflüssigen. Dazu eignet sich in vielen Fällen ein einfacher Haartrockner.

Wo kannst Du Wandkerzenhalter kaufen?

Wandkerzenhalter sind weniger weit verbreitet als normale Kerzenständer. Dennoch kannst Du im Baumarkt, in Lampengeschäften und in den Leuchten-Abteilungen von großen Möbelhäusern fündig werden. Die Suche vor Ort ist allerdings meist zeitaufwändig und umständlich, deshalb bietet sich ein Einkauf im Internet an. Versandhäuser sowie Verkaufsportale bieten sehr schöne und ausgefallene Artikel. Auf Plattformen wie ebay oder Amazon hast Du nahezu die gesamte Produktpalette zur Auswahl. Kundenrezensionen und die Erfahrungen von anderen Käufern leisten häufig genauso gute Dienste wie eine Beratung vor Ort und ermöglichen es Dir, die Produktqualität besser einzuschätzen. Mit kundenfreundlichen Zahlungs-, Liefer- und Rückgabebedingungen wird Dein Online-Einkauf zum Kinderspiel. In nur wenigen Tagen wird Dein Wunschartikel direkt zu Dir nach Hause geliefert.

Wie teuer sind Wandkerzenhalter?

Die Preisgestaltung für Wandkerzenhalter ist je nach Größe, verwendetem Material und Verarbeitung sehr unterschiedlich. Schlichte Modelle kosten ab etwa 15 Euro. Je ausgefallener das Design und je hochwertiger das Material und die Verarbeitung, umso teurer ist der Artikel. Wandkerzenhalter sind generell etwas teurer als herkömmliche Kerzenständer, da die Fertigung, die Halterung und das Design bereits anspruchsvoller ist. Im mittleren Preissegment zwischen 20 und 40 Euro sind jedoch bereits viele schöne Modelle erhältlich. Manche Wandleuchter sind im Set mit zwei oder vier Kerzenhaltern erhältlich, sodass Du dabei Geld sparen kannst.

Welche Alternativen zu einem Wandkerzenhalter gibt es?

Kerzenhalter gibt es nicht nur zur Wandmontage, sondern auch als Stabkerzenständer, für Stumpenkerzen, als mehrarmige Kerzenständer und als Teelichthalter oder Windlichter. Von Deinem Geschmack und dem geplanten Einsatzzweck hängt es ab, welchen Kerzenhalter Du Dir zulegen möchtest. Wenn Du gerne bastelst, kannst Du Dir auch Deinen eigenen Kerzenständer aus leeren Flaschen, Baumstämmen oder Schalen und Tellern herstellen. Die Sicherheit ist allerdings bei fest montierten Wandkerzenhaltern am größten. Im Handel sind auch Modelle erhältlich, die Wandkerzenhaltern ähneln, jedoch mit LED-Lichtern betrieben werden. Für diese Ausführungen brauchst Du jedoch eine Stromquelle und sie haben mit echten Kerzen wenig gemeinsam.

Triff Deine Kaufentscheidung: Welcher der vorgestellten Wandkerzenhalter passt am besten zu Dir?

Im Grunde genommen kannst Du Dich zwischen zwei Arten von Wandleuchtern entscheiden:
  • Wandkerzenhalter für Stab- und Stumpenkerzen
  • Wandkerzenhalter für Teelichter
Nachdem die Entscheidung für eine bestimmte Produktausführung gefallen ist, bleibt immer noch die Frage, ob Sie in ein Ladenlokal gehst oder den Artikel doch eher komfortabel online kaufen. 47 Millionen Deutsche tendieren jährlich zu letzterem, was die Vorliebe für Online-Shops sehr deutlich macht. Aus unterschiedlichen Gründen finden Sie Ihr Produkt online zumeist viel preiswerter als in einem Geschäft in Ihrer Stadt.

Was zeichnet einen Wandkerzenhalter für Stab- und Stumpenkerzen aus und worin bestehen die Vor- und Nachteile?

Wandkerzenhalter können verspielt oder sehr schlicht sein. In der klassischen Ausführung enthalten Kerzenständer für die Wandmontage kleine Metallteller mit montierten Dochten, auf welchen die Stab- oder Stumpenkerzen gesteckt werden. Häufig sind diese Kerzenständer aus Metall oder Holz und aufwändig verziert, sodass sie an frühere Zeiten erinnern. Sie passen sehr gut zu Wohnungen und Einrichtungen im Landhausstil sowie zu einem rustikalen oder orientalisch angehauchten Wohnstil. Auch Hotels und Gaststätten verleihen solche Wandkerzenhalter eine ganz besondere Note. Wenn Du gerne einen Kerzenhalter für Stumpenkerzen besitzen möchtest, aber die damit verbundenen Unannehmlichkeiten, wie Ruß und tropfendes Wachs, umgehen möchtest, kannst Du auch zu einem kleinen Trick greifen: Im Internet sind Kerzen aus Echtwachs erhältlich, die mit LED Lichtern und Batterien betrieben werden. Sie sind auf den ersten Blick kaum von echten Kerzen zu unterscheiden.

Vorteile

  • Sehr originell
  • Besondere Optik
  • Stabil, haltbar und zeitlos
  • Können auch mit LED betrieben werden

Nachteile

  • Wachs kann über den Tellerrand hinaus fließen und auf den Boden tropfen
  • Kerzen können bei Zugluft erlöschen
  • Eher für Innenräume geeignet

Was zeichnet einen Wandkerzenhalter für Teelichter aus und worin bestehen die Vor- und Nachteile?

Wandkerzenhalter, die mit Teelichtern beleuchtet werden, können ebenfalls verspielt gestaltet sein. Häufiger sind sie jedoch in schlichter und moderner Optik anzutreffen. An den Wandhaltern sind verschiedene Träger befestigt, die in der Regel abnehmbare Glaswindlichter besitzen. Diese können mit Teelichtern bestückt werden. Da die Teelichter durch die Glashalterung besser vor Wind und Feuchtigkeit geschützt sind, können solche Wandkerzenhalter auch im (überdachten) Außenbereich verwendet werden.

Vorteile

  • Moderne Optik
  • Zeitlose Eleganz
  • Auch für zugige Orte geeignet

Nachteile

  • Weniger eindrucksvoll als Halterungen für „echte“ Kerzen
  • Teelichthalter sind oft aus Glas und können zerbrechen

Was sind die Kaufkriterien und wie kannst Du die einzelnen Wandkerzenhalter miteinander vergleichen?

Um herauszufinden, welches Windlicht für Dich und Dein Zuhause passend ist, brauchst Du Vergleichsmerkmale. Du kannst die Kerzenhalter anhand folgender Faktoren vergleichen:
  • Material
  • Design
  • Größe
  • Verarbeitung
In den folgenden Absätzen erläutern wir Dir diese Kriterien näher und geben Dir Tipps für Deine Kaufentscheidung.
Neben Kerzenständern und Windlichtern gibt es auch Wandkerzenhalter, die, wie der Name bereits verrät, an der Wand befestigt werden.

Neben Kerzenständern und Windlichtern gibt es auch Wandkerzenhalter, die, wie der Name bereits verrät, an der Wand befestigt werden.

Material

Bei der Wahl des richtigen Materials sind vor allem Deine persönlichen Vorlieben und Dein Einrichtungsstil ausschlaggebend, jedoch auch, ob der Kerzenhalter im Freien oder in Innenräumen montiert werden soll. Wandkerzenhalter aus Dachziegel: Für Liebhaber des Besonderen sind auf dem Markt Wandkerzenhalter erhältlich, die aus alten Dachziegeln gefertigt werden. Sie sind mit speziellen Halterungen versehen und können sowohl mit Teelichtern als auch mit Stumpenkerzen beleuchtet werden. Alle Dachziegel-Kerzenhalter sind Unikate und bringen ein Stück Geschichte mit. Sie sind besonders schön an Gartenlauben oder auf der Terrasse. Ein Wandkerzenhalter aus Dachziegeln verleiht Deinem Zuhause mediterranes Flair. Wandkerzenhalter aus Holz: Wandkerzenhalter aus Holz sind ebenfalls Unikate, da jede Maserung und jeder Farbton ein wenig anders ausfällt. Holz ist ein Naturprodukt und als solches nachhaltig und besonders ökologisch. Seine warme Ausstrahlung verleiht besondere Gemütlichkeit und passt sowohl zu Wohnungen im Vintage-Stil, zu Naturliebhabern als auch in moderne Wohnungen. Dort sorgt ein Wandkerzenhalter aus Holz für einen aufregenden Stilbruch. Wandkerzenhalter aus Metall: Wandkerzenhalter aus Metall gibt es in vielen verschiedenen Ausfertigungen. Sie können aufwändig verziert, spielerisch, schlicht und edel sowie orientalisch oder nostalgisch gestaltet sein. Hier sind der Kreativität kaum Grenzen gesetzt. Neben Eisen und Edelstahl sind auch Wandkerzenhalter aus Messing oder Aluminium erhältlich. Wandkerzenhalter aus Kunststein: Besonders für Fantasy-Liebhaber sind auch Modelle aus Kunststein erhältlich. Diese sind oft in Form von Drachen, Schwertern, Händen oder ähnlichen Figuren gestaltet.

Messerset Test & Vergleich (12/2021): 5 TESTSIEGER

Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Messerset Test 2021. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Messersets. Wir haben alle Informationen, die wir bekommen konnten, zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen, die wir im Netz gefunden haben. Unser Ziel ist es, Dir die Kaufentscheidung zu erleichtern und… ... über Kaffeevollautomaten weiterlesen

Design

Gerade im Internet hast Du eine schier unglaubliche Zahl von Farben und Formen zur Auswahl. Hier findest Du schlichte Ausführungen aus Edelstahl, Holz oder Metall genauso wie Nachbildungen mittelalterlicher Burgfackeln, Modelle mit Drachen oder Dämonen, Spiegeln, Hirschköpfen, Ornamenten oder aus goldfarbenem Metall im orientalischen Stil. Von sehr schlicht bis sehr ausgefallen ist hier nahezu alles möglich. Kerzenhalter, die aufwändig im Jugendstil oder als Barock-Nachahmung aus Messing oder Gusseisen gefertigt sind, werden auch Klavierleuchter genannt. Sie sind schwarz, bronze- oder goldfarben, manchmal mit Spiegeln oder Bildern versehen und wirken sehr luxuriös und auffällig.

Größe

Wandkerzenhalter sind in ihrer Größe genauso vielfältig wie in ihren Formen. Die meisten Modelle sind eher lang als breit, es gibt jedoch auch Ausnahmen. Einige Ausführungen, gerade solche für zwei und mehr Kerzen, sind entweder quadratisch oder rechteckig und mehr breit anstatt lang. Klavierleuchter besitzen häufig Schwenkarme. Sicherheitshalber solltest Du den für den Wandkerzenhalter vorgesehenen Platz genau ausmessen, damit Du später keine bösen Überraschungen erlebst. Gängige Größen für Wandkerzenhalter sind eine Höhe zwischen 20 und 50 Zentimetern und zwischen 5 und 20 Zentimeter in der Breite. Richte Dein Augenmerk außerdem auf die Tiefe der Objekte und montiere sie nicht so, dass Du mit dem Kopf dagegen stößt oder mit einem Kleidungsstück daran hängen bleibst.

Verarbeitung

Wandkerzenhalter aus Naturmaterialien wie Ziegeln oder Holz sind meistens Einzelstücke, welchen die Natur ihren unverwechselbaren Stempel aufdrückt. Unregelmäßigkeiten in Form und Farbe sind daher normal. Bei Wandkerzenhaltern aus Metall solltest Du jedoch auf eine stabile Ausführung, flach und sauber verarbeitete Schweißnähte und die Abwesenheit von scharfen Kanten und Ecken achten. Lies außerdem in der Produktbeschreibung nach, ob es sich tatsächlich um Metall handelt oder um eine billige Nachbildung.
Wandkerzenhalter Test

Wandkerzenhalter gibt es in unterschiedlichen Größen, Farben und Materialien.

Wissenswertes über Wandkerzenhalter – Expertenmeinungen und Rechtliches

Gibt es einen Testbericht über Wandkerzenhalter von der Stiftung Warentest?

Bisher haben weder die Stiftung Warentest noch Öko-Test oder vergleichbare Institutionen aus den Nachbarländern wie k-Tipp.ch und Konsument.at einen Testbericht über Wandkerzenhalter veröffentlicht. In der Ausgabe 12/2016 der Stiftung Warentest wurden jedoch Kerzen und Teelichter sowie deren Brennverhalten untersucht. Die meisten der Kerzen im Test schnitten gut ab. Sie zeichneten sich durch ruhiges Abbrennen und rechtzeitiges Erlöschen aus. Ebenso ist der Nickelgehalt sehr gering. Gegen einen kleinen Unkostenbeitrag kannst Du Dir den Test auf der Website von Stiftung Warentest freischalten lassen. Das Magazin Öko-Test nahm in einem seiner Ausgaben die Nachhaltigkeit von Teelichtern unter die Lupe. Aus Umweltaspekten sollten keine Teelichter verwendet werden, die aus Paraffin oder Stearin hergestellt werden. Wenn Du Deine Wandkerzenhalter umweltbewusst beleuchten möchtest, solltest Du Teelichter aus nachhaltig produziertem Palmöl, Biokerzen aus Bienenwachs oder Kerzen aus Biomasse, die aus Abfallfetten von nachwachsenden Rohstoffen gefertigt werden, benutzen.

Wissenswerte Fakten über Kerzenhalter

>>>  Während Kerzenhalter heute vor allem dekorative Zwecke erfüllen, waren sie in früheren Zeiten ohne Elektrizität ein absolutes „Muss„. Geschichtlich sind Kerzenständer seit dem 2. oder 3. Jahrhundert n. Chr. belegt. >>>  Kerzen waren früher nicht nur eine Lichtquelle, sondern auch ein religiöses Symbol. Inzwischen werden Kerzen überwiegend für stimmungsvolle Effekte eingesetzt. >>>  Sogenannte Wandblaker — Kerzenhalter mit einer Wandplatte aus Messing — waren im 16. Jahrhundert in Deutschland weit verbreitet. Sie erreichten ihren Höhepunkt als Modeerscheinung in den französischen Schlössern im 17. Jahrhundert. Nach dem Aufkommen von Petroleum und der elektrischen Beleuchtung waren Wandblaker im 19. Jahrhundert auch in der breiten Bevölkerung ganz verschwunden.

Quellen: Literatur und weiterführende Verweise

  • https://www.schoener-wohnen.de/einrichten/dekorieren/39219-bstr-deko-auf-den-spuren-der-natur-federn-blaetter-und-insekten/159395-img-wandkerzenhalter-von-nordal
  • https://www.frag-mutti.de/thema/kerzenhalter
  • https://de.wikipedia.org/wiki/Kerze
Bildnachweis:
  • https://pixabay.com/photos/candle-candle-holders-shining-1182610/
  • https://pixabay.com/photos/wall-candle-holder-wrought-iron-496912/
5/5 - (1 vote)





Letzte Aktualisierung am 6.12.2021 um 13:52 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API