Skip to main content
Reizstromgerät Test

Reizstromgerät Test & Vergleich (12/2019): Die 5 besten Reizstromgeräte

Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Reizstromgerät Test 2019. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Reizstromgeräte. Wir haben alle Informationen die wir bekommen konnten zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen die wir im Netz gefunden haben.

Wir möchten Dir die Kaufentscheidung erleichtern und Dir helfen, das für Dich beste Reizstromgerät zu finden.

Zu den am häufigsten gestellten Fragen (FAQ) geben wir Dir im Ratgeberbereich und beim Produkt die richtigen Antworten. Test Videos dürfen nicht fehlen, waren aber leider nicht immer vorhanden. Natürlich gibt es auch noch weitere wichtige Informationen, die Dir dabei helfen sollen, das richtige Reizstromgerät zu kaufen.

Kaufberatung: Das Wichtigste in Kürze

Muskelschmerzen lassen sich nicht nur mit Massagen oder Wärmepflastern, sondern auch mit elektrischen Impulsen behandeln. Dazu eignen sich Reizstromgeräte sehr gut.
Ein Reizstromgerät wird auch als TENS oder EMS Gerät bezeichnet. Während ein TENS Gerät eher zur Schmerztherapie geeignet ist, soll ein EMS Gerät das Muskelwachstum stimulieren. Es gibt auch Varianten, die beides verbinden.
Die Schmerzursache sollte ärztlich abgeklärt werden, da nicht jeder Schmerz mit elektrischen Reizen verbessert werden kann. Bei Bedarf kann der Arzt ein TENS Gerät auf Rezept verschreiben.

Ranking: So ist unsere Einschätzung der Reizstromgeräte

Platz 1: Sanitas SEM 43 digitales EMS/TENS Reizstromgerät

Sanitas SEM 43 digitales EMS/TENS Reizstromgerät zur Schmerzlinderung, Muskelstimulation und...
740 Bewertungen
Sanitas SEM 43 digitales EMS/TENS Reizstromgerät zur Schmerzlinderung, Muskelstimulation und...
  • Reizstromgerät mit drei effektiven Funktionen: EMS = Elektrische Muskelstimulation für...
Das Elektrostimulationsgerät SEM 43 mit individuell einsetzbaren Reizstrom-TENS verfügt über 44 vorprogrammierte Anwendungen (unterteilt in TENS, EMS und Massage) und sechs individualisierbare Programme (TENS und EMS) für eine abwechslungsreiche Behandlung
Auf dem hinterleuchteten LCD-Display vom Elektrotherapie-Gerät können Sie die Timer-Funktion einstellen (zwischen 5-100 Minuten), für eine sichere Anwendung sorgen Tastensperre und Sicherheitsabschaltung, mit dem Gürtelclip wird das SEM 43 an der Kleidung (z.B. Jeans) angebracht.

Platz 2: prorelax TENS + EMS Duo. Elektrostimulationsgerät

Angebot
Das prorelax TENS+EMS DUO System ist ein kleiner, handlicher digitaler Elektrostimulator mit zwei hilfreichen Funktionen, der überall schnell und ohne Aufwand eingesetzt werden kann. Zusätzlich ist er günstiger als zwei Einzelgeräte.

Platz 3: prorelax TENS+EMS Duo Comfort

Angebot
prorelax TENS+EMS Duo Comfort - Natürliche Therapie gegen chronische Schmerzen und zum Muskelaufbau
  • Doppelte Wirkung durch wirksamen TENS+EMS Therapiemodus - frei von Nebenwirkungen - 2...
Der prorelax TENS+EMS Duo Comfort hat ein großes Display mit Hintergrundbeleuchtung und großen Symbolen. So haben Sie eine noch bessere Übersicht und können die gewünschten Funktionen und Programme optimal auswählen. Zudem arbeitet er mit einem Economy-Akku, der viel Power hat und sehr langlebig ist. Das spart Geld und schont die Umwelt, weil Sie nie mehr Batterien kaufen müssen.

Platz 4: Greenpinecone® Luxus Elektro Analplug

Neu !! Greenpinecone Luxus Elektro Analplug Set 32 mm und 25 mm, Elektrosex Buttplug für...
  • Reizstromgerät inklusive zwei Buttplugs und Penisringen (medizinisch geprüft und sicher)
Die Metalloberfläche stimuliert empfindliche Bereiche wie Vulveen, Brüste und Penis. Lassen Sie einen alternativen Reiz wie nie zuvor erleben! Angenommenes hochwertiges Material, sicher und bequem für direkte Hautberührung.

Platz 5: Dittmann Tensgerät TENS 240

Dittmann Tensgerät TENS 240
  • Natürliche Schmerzbehandlung durch Tensanwendung
Das Tensgerät 240 ist ausschließlich für die äußere Anwendung bestimmt.- 13 Anwendungsprogramme können gewählt werden – das Tensgerät setzt elektrische Ströme im Niederfrequenzbereich zur Therapie ein – 2 Kanäle und LED Anzeige für jeden Kanal – blaue Display-Hintergrundbeleuchtung – einstellbare Intensität und Anwendungszeit – Frequenzbereich von 1 bis 100 Hz Nervenstimulation durch Reizstrom.

Unser Ratgeber-Bereich: Wichtige Fragen und Antworten, auf die Du vor dem Kauf eines Reizstromgerätes achten solltest

Für wen lohnt sich der Kauf eines Reizstromgerätes?

Die Anwendungsgebiete eines Reizstromgerätes sind sehr weitreichend. Du kannst es  einsetzen, wenn Du an Schmerzen aufgrund folgender Erkrankungen leidest:

  1. Gürtelrose
  2. Hexenschuss
  3. Muskel- und Gelenkschmerzen
  4. Sportverletzungen
  5. Rheumatischen Beschwerden
  6. Schmerzen bei Durchblutungsstörungen
  7. Migräne
  8. Rückenschmerzen oder schwere Beine durch viel und langes Stehen

EMS Geräte werden auch in der Medizin, zum Beispiel beim Beckenbodentraining oder bei Inkontinenz, angewendet. Die Anschaffung eines TENS Gerätes ist oft recht günstig und hat, anders als schmerzstillende Medikamente, keine Nebenwirkungen.

Reizstromgeräte wirken sich durch geringe elektrische Stöße auf die Nervenstränge aus.

Reizstromgeräte wirken sich durch geringe elektrische Stöße auf die Nervenstränge aus.

Wenn Du Sportler bist und Dein Fitnesstraining gezielt unterstützen möchtest, eignet sich ein EMS Gerät für Dich. Ein eigenes Gerät erspart Dir Zeit und Geld, wenn Du oft die Hilfe eines Physiotherapeuten in Anspruch nehmen musst.

Wenn Du Dir eine Verletzung zugezogen hast und den zugehörigen Muskel nicht mehr selbst bewegen kannst, kann ein Reizstromgerät dabei helfen, die Verkümmerung des Muskels zu vermeiden.

Warum solltest Du Reizstromgerät benutzen?

  • TENS und EMS Geräte können Dich von Verspannungen befreien und Dir helfen, Deinen Körper zu formen
  • Da es sich um eine von den Krankenkassen anerkannte Therapieform handelt, besteht die Möglichkeit, dass ein TENS Gerät vom Arzt auf Rezept verschrieben wird
  • Es gibt Geräte, die zusätzlich eine Massage- und/oder EMS Funktion haben
  • Sowohl TENS als auch EMS Geräte fördern die Durchblutung. Sie können zum Aufwärmen vor Sport zum Schutz vor Verletzungen verwendet werden
  • Reizstromgeräte sind einfach zu bedienen und werden im Allgemeinen gut vertragen
  • Eine ärztliche oder Physiotherapie kann individuell zuhause fortgesetzt werden
Die Anzahl der Massageprogramm kann bei einzelnen Modellen stark variieren. Vergleichen Sie daher die Preise und Leistungen gut miteinander. Einige Modelle bieten nur zwei, andere sogar mehr als zehn verschiedene Massagefunktionen. Preislich unterscheiden sich die Modelle dagegen oft nur gering.

Wie funktioniert ein Reizstromgerät?

  • An Klebepads befinden sich Elektroden, die den Strom weiterleiten. Sie sind durch Kabel untereinander und mit dem Bedienteil verbunden.
  • Die Klebepads werden wie ein Pflaster auf die Haut aufgesetzt. Manchmal wird zwischen Haut und Elektroden noch ein Gel verwendet zur Verringerung des Kontaktwiderstandes.
  • Durch die Elektroden werden elektrische Impulse an den Muskel weitergeleitet, die bewirken, dass sich der Muskel zusammenzieht (kontraktiert)
  • Frequenz und Intensität sind dabei einstellbar
  • Die meisten Reizstromgeräte verfügen über unterschiedliche Programme, je nach gewünschtem Behandlungsziel
  • Zur gezielten Muskelstimulation an bestimmten Körperregionen gibt es auch sogenannte Bauch- oder Rückengürtel. Hier sind die Elektroden im Gerät untergebracht, und Du sparst Dir den Aufwand mit Pads und Kabel. Allerdings geht dieser Komfort auf Kosten der Vielseitigkeit. Ein Reizstromgerät mit Elektroden kann praktisch überall am Körper verwendet werden.
Reizstromgeräte werden auch für die Schmerztherapie eingesetzt.

Reizstromgeräte werden auch für die Schmerztherapie eingesetzt.

Welche Arten von Reizstromgeräten gibt es?

Reizstromgeräte werden in zwei Kategorien eingeteilt:

  • TENS Geräte (Elektrostimulation für die Nerven)
  • EMS Geräte (Elektrostimulation für die Muskeln)

TENS Geräte (kurz für Transkutane elektrische Nervenstimulation) lindern Schmerzen und Verspannungen und sind auch nach Verletzungen anwendbar. TENS Geräte arbeiten in einem hohen Frequenzbereich, das die Weiterleitung von Schmerzimpulsen an das Gehirn hemmt oder blockiert und die Schmerzschwelle heraufsetzt. Dadurch wird der Schmerz ausgeschaltet.

EMS Geräte (= elektrische Muskel Stimulation) unterstützen den Muskelaufbau und können den Körper formen. Zudem wirken sie entspannend. Sie arbeiten mit niedrigeren Frequenzen und etwas anderer Intensität als ein TENS Gerät.

Wo kannst Du Reizstromgeräte kaufen?

Reizstromgeräte sind medizinische Produkte, Du kannst sie daher in Apotheken und Sanitätshäusern erwerben. Natürlich bekommst Du ein Reizstromgerät auch im Internet, z. B. bei:

  • Amazon
  • Ebay
  • Internetapotheken
  • in geringerem Umfang auch in Elektrogroßmärkten

Bei einem Internetkauf solltest Du Dir ein wenig Zeit nehmen, um die Unterschiede zwischen den Produkten herauszufinden. Vergleiche und Kundenbewertungen helfen Dir, das für Dich passende Modell zu finden.

Was kosten Reizstromgeräte?

Geräte mit den Grundfunktionen kosten ab ca. 30 €, Stimulationsgeräte für einzelne Muskelgruppen sogar weniger. Kombigeräte mit vielen Funktionen können auch über 200 € kosten.

TypPreis
EMS Gerätab ca. 30€
TENS Gerätab ca. 30€
Kombigerätab ca. 40€

Es kann sinnvoll sein, lieber ein wenig mehr Geld zu investieren und dafür einen größeren Nutzen zu haben. Hier geht es immerhin um Deine Gesundheit. Im mittleren Preissegment um etwa 50 € finden sich bereits gute Markengeräte. Renommierte Hersteller sind beispielsweise Beurer, Sanitas, Axion, Prorelax oder Dittmann.

Du solltest auch bedenken, dass gewisse Folgekosten anfallen können, wie z. B. Energiekosten. Wenn Du Dein Gerät häufig nutzen möchtest, empfiehlt es sich, ein Modell mit Netzteil zu kaufen. Dadurch ersparst Du Dir den Batteriewechsel. Dafür bist Du mit einem batteriebetriebenen Modell flexibler in der Ortswahl.

Folgekosten fallen auch für den Austausch der TENS Elektroden, das heißt die Klebepads an, da diese in regelmäßigen Abständen erneuert werden müssen. Nicht jedes Gerät ist mit Universal-Pads kompatibel, und Originalteile sind oft teurer.

Teichfilter für den Garten

Teichfilter Test & Vergleich (12/2019): die 5 besten Teichfilter

Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Teichfilter Test 2019. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Teichfilter. Wir haben alle Informationen, die wir bekommen konnten, zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen, die wir im Netz gefunden haben. Unser Ziel ist es, Dir die Kaufentscheidung zu erleichtern und… ... weiterlesen

Welche Alternativen zu Reizstromgeräten gibt es?

Wenn Du ein TENS Geräte zur Schmerztherapie verwenden möchtest, hast Du folgende Alternativen:

  • schmerzstillende Medikamente und Salben
  • Wärmepflaster
  • Naturheilverfahren und Homöopathie
  • Akupunktur, Akupressur
  • Progressive Muskelentspannung
  • Massagegeräte

Statt einem EMS Gerät zum Muskelaufbau kannst Du ein Fitness-Studio besuchen oder einen Hometrainer benutzen. Eiweißpulver unterstützt das Muskelwachstum zusätzlich.

Triff Deine Kaufentscheidung: Welche der vorgestellten Reizstromgeräte passen am besten zu Dir?

EMS Gerät

EMS Geräte finden vor allem im Sportbereich, zum Aufwärmen und Straffen von Muskeln, Verwendung. Sie sind oft für die Anwendung an einzelnen Muskelgruppen, zum Beispiel an Rücken, Bauch, Po, Armen und Beinen, konzipiert.

Vorteile

  • meistens in kompakter Bauweise, so dass keine Elektroden benötigt werden
  • kein Kabelsalat
  • schnell und einfach zu bedienen
  • preisgünstig

Nachteile

  • Verwendbarkeit eingeschränkt, da nicht zur Schmerztherapie geeignet

TENS Gerät zur Nervenstimulation

Vorteile

  • besonders effektiv in der Schmerztherapie, da gezielt darauf abgestimmt

Nachteile

  • Verwendbarkeit eingeschränkt, da nicht zum Muskelaufbau geeignet

Kombigeräte

Einfache Kombigeräte verknüpfen lediglich Nerven- und Muskelstimulation. Bessere Geräte hingegen besitzen auch eine Massagefunktion.

Wenn Du Wert auf diesen Komfort legst, solltest Du gezielt darauf achten. Einige Modelle bieten nur etwa zwei Massageprogramme an, während hochwertigere Geräte dafür mit zehn oder mehr Programmen aufwarten können. Der Preisunterschied beträgt oft trotzdem nur wenig Euro.

Vorteile

  • Individuellere Nutzung möglich
  • Vielseitige Verwendung

Nachteile

  • aufwändiger in der Bedienung
  • sehr gute Geräte, die effektiv sowohl als EMS und TENS verwendet werden können, sind teurer
  • besonders vielseitige Geräte mit vielen Möglichkeiten erfordern Erfahrung bei der Bedienung sowie ein wenig Wissen über Muskeln und Körperfunktionen

Was sind die Kaufkriterien und wie kannst Du die Geräte miteinander vergleichen?

Um Deine Kaufentscheidung zu erleichtern, bekommst du im Folgenden ein paar Punkte, an denen Du dich orientieren kannst.

Programme

Alle TENS oder EMS Geräte bieten unterschiedliche Programme, um Frequenz, Stärke und Dauer der einzelnen Impulse auf Deine Bedürfnisse abzustimmen. Manche Modelle besitzen sogar ein Programm, wo Du Deine eigenen Zyklen einspeichern kannst.

Bessere Geräte bieten neben den gewöhnlichen Schmerztherapie- und Muskelaufbauprogrammen auch spezielle Beauty- oder Inkontinenzprogramme.

Ein Reizschmerzgerät unterstützt beim Muskelaufbau

Ein Reizschmerzgerät unterstützt beim Muskelaufbau

Frequenz

Dem Frequenzbereich, in welchem das jeweilige Gerät arbeitet, kommt eine hohe Bedeutung zu, da die Behandlung mit unterschiedlichen Frequenzen auch unterschiedlich wirkt.  Niedrige Frequenzen massieren die Muskeln, ab 50 Hz werden Muskeln aufgebaut. Muskelaufbau- und Stimulation hängen allerdings stark davon ab, um welche Muskeln es sich handelt. Kleine Muskelgruppen benötigen kurze Impulse, größere Muskelgruppen längere. Die Stromstärke hingegen hängt von der Häufigkeit der Anwendung ab. Ratsam ist es, mit einem niedrigen Level anzufangen und bei regelmäßiger Nutzung die Intensität zu steigern.

Körperregionen

Es gibt Elektrostimulationsgeräte für verschiedene Körperregionen, je nachdem, welches Ziel Du erreichen möchtest.

Bei schweren und schmerzenden Beinen, weil Du beruflich zum Beispiel viel stehen musst, empfiehlt sich ein Gerät zur Fußsohlenstimulation.

Bei chronischen Rückenschmerzen ist ein Lendenwirbelstimulationsgerät eher geeignet.

Zum Muskelaufbau gibt es kompakte Geräte für die jeweiligen Muskelgruppen.

Sternförmige Pads sind vielseitig. Diese Form passt sich dem Körper an und kann für verschiedene Regionen, beispielsweise den Knien, Ellenbogen oder im Nacken verwendet werden.

Nicht immer sollten Sie sich für das günstigste Reizstromgerät entscheiden. Ein Reizstromgerät mit 220 V sollte schon einwandfrei funktionieren und mit Prüfsiegeln ausgestattet sein. Letztendlich geht es um Ihre Gesundheit, da sollte man nicht am falschen Ende sparen.

Quelle: https://vergleich.computerbild.de/reizstromgeraet-test/


Zubehör

Elektrostimulations-Pen für Akupunktur-Anwendung

Einige Geräte bieten die Möglichkeit, einen Stimulations-Pen anzuschließen. Statt Nadeln wird der Pen auf einen bestimmten Punkt aufgesetzt und Strom fließt zielgenau an die schmerzende Stelle. Wenn Du Dich für Akupunktur interessierst, kann dieses Zubehör für Dich lohnenswert sein.

Fernbedienung

Wenn Du viel Wert auf Komfort legst, kannst Du Dir ein Modell mit Fernbedienung zulegen.

Akku- und Ladegerät

Obwohl die meisten Produkte mit Batterien funktionieren, arbeiten gerade hochwertigere Geräte mit Netzteilen. Dauerhaft und bei häufiger Nutzung kannst Du dabei Geld sparen, denn der Strom aus der Steckdose ist günstiger als ständiges Batteriewechseln.

Wissenswertes über Reizstromgeräte – Expertenmeinungen und Rechtliches

  • Die Benutzung eines Reizstromgerätes verursacht keinerlei Schmerzen. Es kann aber ein leichtes Kribbeln auf der Haut wahrgenommen werden.
  • Personen mit Herzschrittmachern, psychischen Erkrankungen oder Schwangere dürfen kein Reizstromgerät benutzen. Auch für Menschen mit Herzrhyhtmusstörungen oder Neigungen zu epileptischen Anfällen ist die Therapie mit Strom tabu.
  • TENS-Geräte zur Behandlung von Schmerzen sollten nach Rücksprache mit einem Arzt eingesetzt werden. Zum einen sind nicht alle Schmerzursachen mit Reizstrom behandelbar. Zum anderen hat die passende Zeit- und Behandlungsdauer einen entscheidenden Einfluss auf den Erfolg der Behandlung. Dies kann alleine jedoch schwer abgeschätzt werden.
  • Für den Therapieerfolg spielt nicht nur die Frequenz, sondern auch die Intensität eine Rolle. Es ist daher wichtig, beides aufeinander abzustimmen. Ratschläge dazu kann Dir Dein Arzt, Physiotherapeut oder Fitnesstrainer geben.

Noch mehr Wissenswertes

  • Bei offenen Wunden oder Hautkrankheiten besprich besser mit Deinem Arzt, ob die Verwendung eines Reizstromgerätes sinnvoll ist.
  • Wie oft Du Deine Muskeln mit Reizstrom stimulieren solltest, hängt vom Anwendungszweck ab. Bei Schmerzen kannst Du das Gerät etwa drei bis viermal am Tag für ca. 20 Minuten anwenden. Zum Muskelaufbau genügt eine einmalige Anwendung täglich.
  • Ein EMS Gerät kann Deine sportlichen Aktivitäten zwar sehr effektiv unterstützen, trainiert aber weder Kondition noch Koordination. Beides ist für ein gesundes Herz-Kreislauf-System wichtig.
  • Reizstromgeräte sind recht klein und handlich. Du kannst sie daher überall anwenden und sogar mit in den Urlaub nehmen.
  • Ein Reizstromgerät kann zwar Muskeln aufbauen, eignet sich aber nicht zum Abnehmen. Damit die erworbenen Muskeln sichtbar werden, benötigst Du einen geringen Fettanteil. Wenn Du unter Übergewicht leidest, wirst Du um eine Ernährungsumstellung und ein Sportprogramm nicht herumkommen.
  • Wenn Du ein Reizstromgerät für sexuelle Stimulation benutzen möchtest, solltest Du Dich in einem speziellen Shop dazu beraten lassen. Bei den vorgestellten Geräten handelt es sich um medizinische Produkte, die darauf spezialisiert sind, Schmerzen zu lindern und Muskeln aufzubauen.

Quellen: Literatur und weiterführende Verweise

  • https://vergleich.computerbild.de/reizstromgeraet-test/
  • https://www.walzvital.de/schmerztherapiegeraete/
  • https://www.haushaltstipps.net/reizstromgeraet-test/

Bildnachweis:

  • https://www.pexels.com/de-de/foto/arzt-krankenhaus-medizinisch-stethoskop-42273/
  • https://pixabay.com/de/illustrations/nerven-zellen-dendriten-sepia-3875437/
  • https://pixabay.com/de/photos/massage-schulter-mensch-entspannung-2768833/
  • https://www.pexels.com/de-de/foto/bizeps-bullig-drinnen-dunkel-1423384/

Letzte Aktualisierung am 16.12.2019 um 02:44 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Ähnliche Beiträge