Skip to main content

Miniküche Test & Vergleich (04/2020): Die 5 besten Miniküchen

Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Miniküche Test 2020. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Miniküchen. Wir haben alle Informationen die wir bekommen konnten zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen die wir im Netz gefunden haben.

Wir möchten Dir die Kaufentscheidung erleichtern und Dir helfen, die für Dich beste Miniküche zu finden.

Zu den am häufigsten gestellten Fragen (FAQ) geben wir Dir im Ratgeberbereich und beim Produkt die richtigen Antworten. Test Videos dürfen nicht fehlen, waren aber leider nicht immer vorhanden. Natürlich gibt es auch noch weitere wichtige Informationen, die Dir dabei helfen sollen, die richtige Miniküche zu kaufen.

Kaufberatung: Das Wichtigste in Kürze

Miniküchen sind gerade in Singlehaushalten und von Studenten sehr gefragt, da sie aufgrund der smarten Bauweise durchaus mit einer klassischen Küche mithalten können.
Für den Kauf solltest Du einige Punkte beachten. Du kannst Dich unter anderem anhand der Küchengeräte sowie der gewünschten Größe und Bauform orientieren.
Miniküchen liegen voll im Trend, da sie bezüglich Funktionalität, Design und Ausstattung stets weiterentwickelt und dem Trend angepasst werden.

Ranking: So ist unsere Einschätzung der Miniküchen

Platz 1: MEBASA MK0001 Miniküche 100 cm Weiß mit Duokochfeld und Kühlschrank

MEBASA MK0001 Pantryküche, Miniküche 100 cm Weiß mit Duokochfeld und Kühlschrank
37 Bewertungen
MEBASA MK0001 Pantryküche, Miniküche 100 cm Weiß mit Duokochfeld und Kühlschrank
  • Komplette Pantryküche 1 m breit - Normale Steckdose genügt
Die beiden unterschiedlich großen Kochplatten der aus Edelstahl gefertigten Pantryabdeckung bieten Ihnen eine Gesamtleistung von 3000 Watt und können mithilfe der seitlich angebrachten Knöpfe reguliert werden. Die integrierte Betriebsleuchte zeigt Ihnen hierbei jederzeit an, ob die Platten eingeschaltet sind.

Platz 2: Singleküche BARCELONA mit Elektro-Kochfeld und Spüle | Breite 150 cm | Grau/Akazie mit Echtholzstruktur

Singleküche BARCELONA | Miniküche mit Elektro-Kochfeld und Spüle | Breite 150 cm | Grau/Akazie...
  • Miniküche mit 1 Hängeschrank 50 cm breit, 1 Hängeschrank 100 cm breit, 1 Unterschrank...
Miniküche mit 1 Hängeschrank 50 cm breit, 1 Hängeschrank 100 cm breit, 1 Unterschrank 50 cm breit, 1 Spülenschrank 100 cm breit, 1 Spülen-Einbaubecken, 1 Arbeitsplatte 150 cm, 1 2er Elektro-Kochfeld.
Die komfortable Kücheneinrichtung punktet mit sehr guter Stabilität und langlebigen Materialien – sehr solide und standfest gebaut mit eingenuteten Rückwänden und hintenliegenden Quertraversen. Türen mit Metall-Scharnieren und Schubladen mit Zargen in Holznachbildung garantieren durch die Rollenführung Langlebigkeit und einen leichten Lauf.

Platz 3: Stengel Steel Concept Miniküche Premiumline MPB 180 A

Stengel Steel Concept Miniküche Premiumline MPB 180 A – Weiß – Kühlschrank – Backofen -...
  • Miniküche Premiumline MPB 180 A Weiß - Maße: H 890 x B 1800 x T 600 mm
Flexibel und funktionell – die perfekte Küche für hohe Ansprüche Für hohe Ansprüche haben wir die passende Küche nicht nur in weiß und Farbe, sondern auch in Edelstahl. Alle, die Wert auf Ästhetik und Design legen, sind mit unserer Miniküche Premiumline in Weiß richtig beraten.

Platz 4: Stengel 2000649 Miniküche Kitchenline MKC 100 Ceran

Die Küche besteht aus: Kühlschrank aus Produktion LIEBHERR, Edelstahl-Herd-Spültisch-Kombination mit Fries 7 cm, 2 Kochplatten, ein Becken, inklusive Ab- und Überlaufgarnitur. Metallunterbau, weiss pulverbeschichtet. Masse der Küche 1000 x 895 x 620 mm (B / H / T)
Die Küche wird montiert und steckerfertig ausgeliefert. Herdteil links oder rechts lieferbar, Sie finden beide Versionen hier im Shop.
(Armatur gegen Aufpreis erhältlich)

Platz 5: respekta MK130WOS Miniküche 130 x 60 cm weiß

respekta MK130WOS Miniküche 130 x 60 cm weiß
2 Bewertungen
Miniküche mit Duo-Kochfeld, Holzunterschrank, Kühlschrank mit Thermoschutz, Apothekerschrank, Pantryauflage mit Spüle und Kochfeld

Miniküche bei Stiftung Warentest

Bei unserer Suche in den Verbraucherportalen von Stiftung Warentest (www.test.de) oder bei Konsument.at (vergleichbar in Österreich) konnten wir keinen Miniküche Test finden. Wir haben daher hier die Informationen zusammengetragen, die wir im Internet zu den einzelnen Anbietern und deren Miniküchen finden konnten und zeigen diese im Vergleich. Auch haben wir uns andere Seiten, die selbst Tests publizieren angesehen und lassen deren Ergebnisse in unsere Texte mit einfließen.

Stiftung Warentest

Unser Ratgeber Bereich: Wichtige Fragen und Antworten auf die Du vor dem Kauf einer Miniküche achten solltest

Wie sieht eine Miniküche aus?

Sollte Dir Platz für eine Großküche fehlen, ist so eine Miniküche die perfekte alternative. Sie besteht normalerweise aus einem Spülbecken, einem Kühlschrank und zwei Heizplatten. Zudem ist eine Zwergenküche sehr platzsparend, besitzt natürlich dementsprechend aber weniger Stauraum als der große Bruder. Bei manchen Anbietern kannst Du solche Möbelwunder ganz individuell auf Dein gewünschtes Maß anfertigen lassen. Je nach Größe und Ausstattung beträgt das Gesamtgewicht bis zu 100 Kilogramm.

Welche Vorteile bietet eine Miniküche?

Da beispielsweise in Singlehaushalten nur wenig gekocht wird, ist eine Anschaffung der Miniküche äußerst sinnvoll. Sie beinhaltet alles, was Du für die Zubereitung von Speisen benötigst. Dazu gehört eine Mikrowelle, ein kleiner Einbaukühlschrank, die Herdplatte, das Spülbecken und selbstverständlich ein Küchenschrank für Dein Geschirr. Die sogenannte Pantryküche ist platzsparend und bietet Dir zudem einen hohen Komfort. Du kannst sie fast überall aufstellen, wo sich ein Wasserzulauf und ein Wasserabfluss befindet. Darüber hinaus benötigst Du lediglich einen Elektroanschluss von 220 Volt.

Ein beliebter Einsatzort ist auch der Wohnwagen oder das Wohnmobil. Daher werden bei modernen Campingbusse schon serienmäßig mit Miniküchen ausgerüstet. Grund dafür ist, dass auf engstem Raum alles für die Zubereitung einer vollwertigen Mahlzeit vorhanden ist und dem Käufer diesbezüglich keine Wünsche offen lässt. Aus diesem Argument werden auch alle Ferienwohnungen Kochnischen ausgestattet. Darüber hinaus kannst Du die Kleinstküche bei einem Umzug mitnehmen und überall wieder aufbauen.

Mit einer Miniküche hat man auch in kleinen Räumen viel Platz.

Mit einer Miniküche hat man auch in kleinen Räumen viel Platz.

Wie ist eine Miniküche ausgestattet?

Zum Standard einer Kitchenette gehört ein Kühlschrank, mindestens eine Herdplatte und die Spüle. Zudem kannst Du auswählen, welche Ofenart Du gerne möchtest — sei es ein Mikrowellenherd oder ein Backofen. Darüber hinaus kannst Du Dir als Luxusausstattung eine Geschirrspülmaschine mit einbauen lassen. So kannst Du Deine Singleküche ganz nach Deinen persönlichen Wünschen gestalten.

Was sollte ich bei der Ausstattung beachten?

Folgende Faktoren solltest Du bei der Wahl Deiner Miniküche berücksichtigen, um ihn Nachhinein keine Enttäuschung zu erleben:

Kühlschrank

Größe

Die Größe der Kühlbox richtet sich nach dem Maß Deiner gewünschten Miniküche. Kleinere Modelle ermöglichen einen Kühlraum von etwa 75 Liter und einen Gefrierraum von etwa 8 Litern.

Hast Du die Möglichkeit, einen größeren Kühlschrank integrieren zu können, solltest Du dies schon vor dem Kauf in Betracht ziehen.

Energieeffizienz

Der Energieverbrauch Deines Kühlschranks sollte mindestens A+ haben, um den Stromverbrauch niedrig zu halten.

Fertigen Sie vor der Planung eine Liste mit Zubehör und Kleingeräten an, die aus der Miniküche ausgelagert werden können. Und für die Lebensmittelaufbewahrung gilt: Wer eine Speisekammer hat, ist klar im Vorteil.


Position der Kühlschranktür

Berücksichtige bei der Bestellung Deiner Miniküche die Position Deines gewünschten Türanschlags.

Elektrokochplatte

Die Elektroplatte ist nicht mehr die modernste, aber der niedrige Preis und die Festigkeit sprechen für sich. Gerade weil die klassische Variante so günstig und langlebig ist, wird sie sowohl von Stunden als auch in Singlehaushalten sehr gefragt. Der Nachteil ist der nicht so geringe Energieverbrauch.

Vorteile

  • günstiger Preis
  • Robust und Langlebig

Nachteile

  • Hoher Energieverbrauch
  • Lange Vorheiz- und Nachwärme-Zeit
  • Verbrennungsgefahr, da die Speisen anbrennen können
  • Starke Erhitzung im Bereich um die Gussplatte
  • Gründliche Reinigung bei der Entfernung von Eingebranntem notwendig

Glaskeramikkochfeld

Glaskeramikkochfelder sind in der Anschaffung etwas teurer. Die sogenannten Beschleuniger ermöglichen jedoch ein schnelles Kochen. Auch hier besteht eine hohe Verbrennungsgefahr, da die Felder ebenfalls heiß werden.

Vorteile

  • Pflegeleicht aufgrund der Glaskeramik-Oberfläche
  • Niedriger Anschaffungspreis
  • Schöne Optik und Auswahl verschiedener Rahmendesigns
  • Komfortabel und einfache Bedienung
  • Geringe Erhitzung im Bereich um die Kochzonen

Nachteile

  • Energieverbrauch höher als bei Induktions- oder Gaskochfeldern
  • Vorheiz- und Nachwärme-Zeit dauert länger
  • Hohe Verbrennungsgefahr an den Herdplatten

Induktionsfeld

Induktionskochfelder sind heute gerade bei Einbauküchen Standard. Sie besitzen eine Glaskeramikoberfläche, welche die Wärmeübertragung mittels magnetischer Ströme überträgt. Somit erhitzt sich das Kochfeld nicht selbst. Im Vergleich zu Kochfeldern mit Wärmestrahlung oder Elektrokochfeldern, haben Induktionskochfelder den Vorteil in Bezug auf Schnelligkeit in der Zubereitung und ermöglichen zudem eine besondere energieeffizient. Ein weiteres Plus, ist die große Anwendersicherheit, die das Induktionskochfeld gerade bei Familienküchen bietet. Da Du Dir die Finger nicht auf der Glaskeramik verbrennen kannst, ist der Induktionsherd gerade für Familien mit Kindern die perfekte Wahl. Einziger Nachteil ist der hohe Anschaffungspreis und dass das Kochgeschirr mit magnetischem Boden ausgestattet sein muss.

Keine Variante bietet Dir mehr Komfort. Aus diesem Argument nimmt der Verkaufstrend bei Induktionsfeldern immer mehr zu.

Vorteile

  • Schnelles Kochen aufgrund kurzer Aufwärmphase
  • Sehr präzise Wärmeregulation
  • Niedriger Stromverbrauch
  • Sicherste Kochmethode, da keine direkte Erhitzung weder in der Kochzone noch um die Heizzone herum
  • Dank Glaskeramikoberfläche besonders pflegeleicht
  • Speisen brennen nicht so schnell ein
  • Schöne Optik und wählbare Rahmendesigns

Nachteile

  • Teurer in der Anschaffung
  • Benötigt magnetisches Kochgeschirr
  • Verschiedene Meinungen bezüglich Belastung durch elektromagnetische Schwingungen

Triff Deine Kaufentscheidung: Welche der vorgestellten Mini-Küchen passt am besten zu Dir?

Vor dem Kauf einer Miniküche sollst Du Dich erst vergewissern, worauf Du wert legst. Soll es eher günstig oder lieber edel und teuer sein? Daher empfehlen wir Dir, Dich im Voraus genau zu erkundigen.

Du erhältst nun einige Tipps von uns, um Dir Deine Kaufentscheidung zu erleichtern:

1. Eine weiße Miniküche lässt Deinen Raum größer wirken

Weiß galt schon immer als eine edle Farbe. Sie lässt kleinere Räume größer wirken. Daher setzt die moderne Pantryküche in edlem weiß Deine kleine Wohnung perfekt in Szene.

Mini Sauna Test

Mini Sauna Test & Vergleich (04/2020): die 5 besten Mini Saunas

Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Mini Sauna Test 2020. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Mini Saunas. Wir haben alle Informationen die wir bekommen konnten zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen die wir im Netz gefunden haben. Ziel ist es, Dir die Kaufentscheidung erleichtern und… ... weiterlesen

2. Kleine Küchenzeilen lassen sich einwandfrei in Deinen kleinen Wohnraum integrieren

Ganz egal, wie groß Deine Wohnung ist – eine Miniküche kannst Du ideal an Deinen Maßen anpassen. Daher hast Du den Vorteil, weitere Einrichtungsgegenstände im Raum platzieren zu können. Gerade für 1-Zimmer-Wohnungen sind Miniküchen die beste Lösung.

3. Hohe Flexibilität mit einer modernen Kleinstküche

Die Zwergküche lässt sich flexibel einsetzen, selbst wenn Dein Raum total verwinkelt ist.  Zudem runden farbliche Akzente Dein individuelles Design ab.

4. Den Raum optimal nutzen

Sogar bei kleinen Küchenzeilen bleibt Dir genug Platz, um Deine Arbeitsplatte in der Mitte zu positionieren. So kannst Du mit Deinen Barhockern für eine harmonische Atmosphäre sorgen. Gerade bei Festen mit Deinen Freunden und Bekannten kann die Pantryküche zum Mittelpunkt Deiner kleinen Wohnung werden.

Große Küchen bieten viel Platz

Große Küchen bieten natürlich viel mehr Platz, aber clever designte Miniküchen sind wahre Raumwunder

5. Effiziente Raumgestaltung

Auch auf kleinstem Raum findest Du jede Menge Möglichkeiten für Deine stylische Miniküche. Beispielsweise die Farbkombination aus weiß und schwarz verleiht Deiner Einrichtung einen smarten sowie topmodernen Look.

6. Die stylische Miniküche für sommerliche Grillpartys

Du kannst Deine Pantryküche sogar ganz einfach in den Outdoorbereich stellen. Somit steht Deinen Grillpartys nichts mehr im Wege und Du hast auch genügend Platz für Deinen Grill oder Pizzaofen.

7. Gemütlichkeit kombiniert mit einem modernen Design

Deutlich sichtbar wertet eine Miniküche jeden kleinen Raum auf. Mit verschiedenen Mustern und Farben, kannst Du ganz nach Deiner Vorstellung, Deine kleine Wohnung harmonisch und modern wirken lassen.

8. Selbst auf ein paar Quadratmetern stylisch einrichten

Auch auf kleinstem Raum kannst Du perfekt kochen. Sogar mit einer etwa 3,70m² Mikroküche kannst Du all Deine Kochwünsche erfüllen.

9.  Platzsparend und  hochmodern

Sogar in Deinem Büro kannst Du die moderne Zwergenküche super integrieren. Aus diesem Grund haben viele Unternehmen eine Miniküche für ihre Mitarbeiter im Pausenraum.

10. Alles in Griffweite

Alles was benötigt wird, hast Du in unmittelbarer Reichweite, da sich alles auf engstem Raum befindet. So wirkt Deine Miniküche stets aufgeräumt und gemütlich.

11. Maximale Raumnutzung durch die kleine Küche im Nebenraum

Gerade bei Singles ist die Miniküche im Nebenraum sehr beliebt, da die übliche Einrichtung der 1-Zimmer-Wohnung nicht in Mitleidenschaft gezogen wird.

12. Smarte Miniküche ganz ohne Oberschränke

Es gibt sogar Miniküchen ohne Oberschränke. So sorgt die Fensterfront für maximales Licht. Genau dieser Punkt gibt Deiner modernen Kleinküche einen smarten Look. Durch die spezielle Anordnung der Arbeitsfläche hast Du noch genügend Freiraum zum Kochen.

Die Wahl der richtigen Technik ist das A und O in der Miniküche. Schubladen mit Vollauszug gehören unbedingt dazu! Damit überblicken Sie den Inhalt sofort und greifen problemlos in die hintersten Ecken. In den Sockelschubladen Ihrer kleinen Küche bringen Sie Backbleche, Kuchenplatten und jede Menge Schnickschnack unter.

Quelle: https://www.plana.de/kuechentrends/minikueche-einrichten/


Was sind die Kaufkriterien und wie kannst Du die einzelnen Miniküchen miteinander vergleichen?

Um eine wirklich qualitativ gute Küche zu bekommen, musst Du gerade beim Kauf im Internet auf ein paar Dinge aufpassen. Beachte alle gewünschten Funktionen und Details, damit Du keine Küche bekommst, die aus minderwertigen Materialien hergestellt ist.

Damit Du keine bösen Überraschungen oder gar Enttäuschungen erlebst, solltest Du gewisse Eigenschaften und Details klären sowie ein paar Produkte miteinander vergleichen. Dann wirst Du ganz bestimmt eine Miniküche nach Deinen Vorstellungen und für Deine Bedürfnisse finden.

An folgenden Eigenschaften kannst Du Dich bestens orientieren:

  • Kundenmeinungen
  • Preise
  • Details
  • Versand

Kundenmeinungen

Schau Dir die Kundenmeinungen zu Deiner favorisierten Miniküche an. Sie können Dir viel über die Qualität und die Eigenschaften verraten. Dafür sollten aber schon einige Kundenmeinungen vorliegen, damit Du Dir auch ein richtiges Bild machen kannst.

Preise

Vergleiche auf jeden Fall die Preise miteinander. Schau, welche Küchengeräte die verschiedenen Modelle haben oder ob Du welche extra kaufen musst. Notiere Dir dafür am besten Deine gewünschte Ausstattung, um genau abwägen zu können. Du kannst zudem auf diese Weise richtig sparen.

Mini-Küchen gibt es schon ab 159 Euro. Nach oben gibt es kaum eine Grenze, eine Luxus Miniküche kann daher locker mal ein paar Tausend Euro kosten.

Auch in Miniküchen kann man ohne Probleme fast alles zubereiten.

Auch in Miniküchen kann man ohne Probleme fast alles zubereiten.

Details

Miniküchen können ganz verschieden in ihren Produkteigenschaften sein. Vergleiche also auch hier ganz genau, welche Details sie Dir bieten können. Du findest beispielsweise viele Informationen auf Hersteller- oder Händlerseiten. So hast Du zum Beispiel die Wahl nach Farbe, Form und Funktion der verschiedenen Varianten.

Versand

Achte auf Versand- und Lieferkosten. Kläre auch vor dem Kauf, ob Deine Wunschküche wirklich lieferbar ist. Die Versandkosten sind meist hoch und machen sich im Gesamtpreis bemerkbar. Falls Du Deine Küche sehr schnell haben möchtest, ist das normalerweise auch kein Problem. Allerdings musst Du dafür meist einen Aufschlag bezahlen.

Einige Händler liefern jedoch schnell und trotzdem kostenlos.

Auch diesbezüglich kannst Du Dich im Netz erkundigen.

Darüber hinaus haben wir eine Checkliste für Dich erstellt, welche Fragen Du Dir vor dem Kauf zusätzlich stellen solltest:

Checkliste

  • Welches Produkt ist Testsieger?
  • Wie viel bin ich bereit auszugeben?
  • Soll es günstig oder doch qualitativ hochwertiger sein?
  • Gibt es Empfehlungen?
  • Wie groß muss meine Miniküche sein?
  • Welches Maximalgewicht soll meine Miniküche haben?
  • Wie schneidet eine Miniküche beim Warentest ab?
  • Wie werden Miniküchen bewertet?

Wissenswertes über Miniküchen – Expertenmeinungen und Rechtliches

Was musst Du bei der Montage beachten?

Oft fehlen bei Miniküchen die passenden Löcher für das Spülbecken. Berücksichtige das harte Material und die Tatsache, dass ein großes Loch zuerst gebohrt und anschließend ausgesägt werden muss. Vorsicht beim Kauf, manchmal ist der Wasserhahn nicht im Lieferumfang. Nimm Dir also Zeit für die Installation; wenn Du Dir das nicht zutraust, frag lieber in Deinem Freunden- und Bekanntenkreis nach oder lass diese Arbeit gleich von einem Profi machen.

Fazit

Die Ausstattung der Singleküchen hat sich in letzter Zeit im Bezug auf Funktionalität weiterentwickelt und lässt diesbezüglich kaum noch Wünsche übrig. Du hast heutzutage nämlich die Möglichkeit, in Deiner Miniküche hochwertige Küchengeräte integrieren zu können. Dank der modernen Modulbauweise samt flexibler Technik, lässt sich eine smarte Miniküche zusammenstellen, die mit ihrem großen Bruder durchaus mithalten kann.

Quellen: Literatur und weiterführende Verweise

  • https://www.plana.de/kuechentrends/minikueche-einrichten/
  • https://wohnidee.wunderweib.de/smart-einrichten-17-clevere-loesungen-fuer-die-mini-kueche-4065.html
  • https://atleastblog.com/kleine-raeume-einrichten-tricks-fuer-die-mini-kueche/
  • https://www.kuechenportal.de/kuechenmagazin/minikueche-pantrykueche/

Bildnachweis:

  • https://pixabay.com/de/photos/kitchen-k%C3%BCche-tap-wasserhahn-3857475/
  • https://unsplash.com/photos/QINqBMYEGyc
  • https://pixabay.com/de/photos/restaurants-unterhaltsam-lebensstil-1809844/
  • https://pixabay.com/de/photos/kochfeld-ofen-k%C3%BCche-cook-kitchener-2141024/

Letzte Aktualisierung am 4.04.2020 um 20:32 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Ähnliche Beiträge