Skip to main content
Mini Backofen Test

Mini Backofen Test & Vergleich (06/2020) | Die 5 besten Mini Backöfen


Wir haben diesen Test & Vergleich (06/2020) im laufenden Monat überprüft und die Beschreibungen einzelner Produkte aktualisiert. Unsere Empfehlungen sind nach wie vor auf dem neuesten Stand. Letztes Update dieses Beitrags: (29.5.2020).


Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Mini Backofen Test 2020. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Mini Backöfen. Wir haben alle Informationen die wir bekommen konnten zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen die wir im Netz gefunden haben.

Wir möchten Dir die Kaufentscheidung erleichtern und Dir helfen, den für Dich besten Mini Backofen zu finden.

Zu den am häufigsten gestellten Fragen (FAQ) geben wir Dir im Ratgeberbereich und beim Produkt die richtigen Antworten. Test Videos dürfen nicht fehlen, waren aber leider nicht immer vorhanden. Natürlich gibt es auch noch weitere wichtige Informationen, die Dir dabei helfen sollen, den richtigen Mini Backofen zu kaufen.

Kaufberatung: Das Wichtigste in Kürze

Ob im Büro, im Single-Haushalt, in Studenten-WGs oder in größeren Familien – ein Mini Backofen ist für viele Zwecke geeignet. Du kannst mit ihm backen, kochen und braten wie in einem Großraumherd, nur eben kleinere Portionen.
In Single-Haushalten kann ein Kleinbackofen einen normalen Backofen nicht nur ergänzen, sondern sogar komplett ersetzen. Sie sind günstiger in der Anschaffung und im Betrieb als große Geräte und benötigen weniger Platz. Tischbacköfen sind in verschiedenen Größen und mit allerlei Zusatzfunktionen erhältlich.
Ein Mini-Backofen ist auch in Küchen, in denen kein Starkstromanschluss existiert, eine sinnvolle Entscheidung, beispielsweise in Wohnmobilen und Kleingärten.

Ranking: So ist unsere Einschätzung der Mini-Backöfen

Platz 1: TZS First Austria – 35 Liter, 1600 Watt Minibackofen

Der 35 Liter große Gar Raum ist mit seinen 1600 Watt Leistung schnell aufgeheizt und muss nicht vorgeheizt werden. Die Ofentür ist Doppelt verglast, damit keine Wärme entweichen kann und die Tür von außen nicht heiß wird. Die drei Einschubhöhen ermöglichen Ihnen den Abstand zu den Heizelementen zu variieren. Auch das wählen zwischen Ober- und Unterhitze ist mit diesem Gerät möglich.

Platz 2: Mini Backofen mit 1000 Watt, 10 Liter. inkl. Backblech und Grillrost

Kompaktes Design, einfache Bedienung, 1000 Watt und viele Extras wie Ober- und Unterhitze, eine stufenlose Temperatureinstellung und ein eingebauter 60 Minuten Timer zeichnen den Ofen aus.
Mit einem Garraum von 10 Litern können Sie Ihre Mahlzeiten einfach und schnell zubereiten. Backen, Toasten, Grillen, Auftauen… Mit diesem Ofen sind Sie auf alles vorbereitet.
Eine einfache und schnelle Zubereitung Ihrer Mahlzeiten sind Ihnen Dank dem Temperaturregler der von 90° bis 230° reicht garantiert.

Platz 3: Mini Backofen 13 Liter | inkl. 2x Backblech

Backen, Toasten, Grillen, Auftauen… – schnell & energiesparend – Mit diesem Ofen sind Sie auf alles vorbereitet und können alles zubereiten wie in einem „normalen“ Ofen
Kompaktes Design, einfache Bedienung, 900 Watt und viele Extras wie Ober- und Unterhitze, eine stufenlose Temperatur-Einstellung (60°-250°C) und ein eingebauter 60 Minuten Timer zeichnen den Ofen aus.
Mit einem Garraum von 13 Litern können Sie Ihre Mahlzeiten einfach und schnell zubereiten.
Eine einfache und schnelle Zubereitung Ihrer Mahlzeiten sind Ihnen Dank dem Temperaturregler der bis 250° reicht garantiert.

Platz 4: TZS First Austria – 45L 2000 Watt Mini Backofen

Mit einer Temperatureinstellung bis 230 Grad sind Ihnen keine Grenzen gesetzt. Der mit starken 2000 Watt ausgestattete Ofen ist mit seinen 4 Heizelementen und dem 230 V Stecker für jeden Einsatz an jedem Ort gerüstet. So können Sie zum Beispiel bei einer Gartenparty einen Fleischspieß zubereiten oder eine leckere warme Nachspeise für die Gäste bereithalten.

Platz 5: Digitaler Minibackofen mit Umluft (45 Liter)

45L Digitaler Minibackofen mit Umluft-Funktion, Doppelverglasung, Innenraumbeleuchtung, 4 Einschubshöhen und herausnehmbaren Krümelblech. 13 Automatische-Programme oder Ihre eigene individuelle Einstellung. LED-Display, 8 Stunden Timer sowie Umluft-Funktion, Oberhitze, Unterhitze, Ober-und Unterhitze – Ein hohes Qualitätsstandard zeichnen unsere Minibacköfen aus.

Mini Backöfen bei Stiftung Warentest

Bei unserer Suche in den Verbraucherportalen von Stiftung Warentest (www.test.de) oder bei Konsument.at (vergleichbar in Österreich) konnten wir keinen Mini Backofen Test finden. Wir haben daher hier die Informationen zusammengetragen, die wir im Internet zu den einzelnen Anbietern und deren Mini Backöfen finden konnten und zeigen diese im Vergleich. Auch haben wir uns andere Seiten, die selbst Tests publizieren angesehen und lassen deren Ergebnisse in unsere Texte mit einfließen.

Stiftung Warentest

Unser Ratgeber-Bereich: Wichtige Fragen und Antworten, auf die Du vor dem Kauf eines Mini Backofens achten solltest

Für wen lohnt sich der Kauf eines Mini Backofens?

Ein Mini Backofen ähnelt äußerlich einer Mikrowelle, funktioniert aber vollkommen anders. Wie sein großer Bruder  eignet er sich zum Braten, Backen, Garen, Warmhalten und Aufwärmen, ist aber für kleinere Mengen gedacht. Dadurch verbraucht er wesentlich weniger Energie. Zudem benötigt ein Mini Backofen keinen Starkstromanschluss, sondern kann an jede herkömmliche Steckdose angeschlossen werden.

Mini Backöfen lohnen sich überall dort, wo nur kleine Mengen benötigt werden, zum Beispiel als alleinige Alternative in Single-Haushalten oder als Ergänzung zu einem größeren Backofen.

Sie sind in Studenten WGs und in Büroküchen begehrt. Eine mehrköpfige Familie kann von einem Mini-Backofen als Zweitgerät profitieren, wenn die Mitglieder aufgrund verschiedener Arbeitszeiten unterschiedliche Essenszeiten einhalten müssen. Für Senioren ist ein Mini Backofen ebenfalls empfehlenswert, da diese oft nur noch geringe Essensmengen zubereiten. Er ist im Prinzip genauso zu handhaben wie ein großer Herd, arbeitet jedoch kostengünstiger. Zudem erspart er das Bücken, da er auf der Arbeitsplatte aufgestellt werden kann.

Warum solltest Du einen Mini Backofen benutzen?

Ein Mini Backofen bietet Dir viele Vorteile:

  • Fertiggerichte, Aufbackbrötchen und Pizza sind in den kleinen Geräten nicht nur schneller, sondern auch energie- und kostensparender zubereitet. Durch ihre Leistung und das geringe Volumen werden sie schnell heiß und müssen nicht vorgeheizt werden.
  • Er ist transportierbar und flexibel aufstellbar – egal ob auf der Terrasse, in der Küche, im Partyraum oder im Campingbus.
  • Ein Mini Backofen ist sehr hilfreich, wenn Du ein Hobby hast, in dem Du beispielsweise Knetmasse oder andere Gegenstände aushärten musst.
  • In einem kleinen Backofen kannst Du alle Gerichte zubereiten, die auch für einen großen Backofen geeignet sind – nur eben in kleineren Mengen. Du hast die Auswahl zwischen Kuchen, Pizza, Pommes frites und Aufläufen. Je nach Zusatzfunktionen sind auch gebratenes Fleisch oder Fisch möglich.
  • Bei den günstigeren Kleinbacköfen ist die Temperatureinstellung nicht so flexibel wie bei einem Großgerät. Oft lassen sich keine Temperaturen unter 100 Grad einstellen. Dafür eignen sie sich aufgrund des niedrigeren Energieverbrauchs sehr gut zum Warmhalten von Speisen oder für das Niedertemperaturgaren.

Welche Arten von Mini Backöfen gibt es?

  • Mini Backofen mit Umluft
  • Mini Backofen mit Grillfunktion
  • Kleinküche mit Herdplatten
  • Mini Backofen mit Mikrowelle
  • Pizzaofen

Wo kannst Du Mini Backöfen kaufen?

Mini Backöfen kannst Du in Elektrogroßmärkten wie Saturn, Media Markt, Expert Techno Markt oder im Elektrofachhandel kaufen. Der Vorteil  liegt in der besseren Beratung und darin, dass Du das Gerät ansehen und eventuell gleich mitnehmen kannst.

Natürlich kannst Du Mini Backöfen auch im Internet kaufen. Lohnenswerte Shops sind Amazon oder Ebay, aber auch die Online-Shops von Saturn und Media Markt. Hier hast Du die größere Auswahl und kannst in aller Ruhe sämtliche Funktionen und Preise vergleichen. Kundenmeinungen und Produktberichte bieten eine gute Entscheidungshilfe.

Als Aktionsware sind Mini Backöfen auch bei Discountern wie Aldi oder Lidl erhältlich.

Mini Backofen wie Mikrowelle

Auf dem ersten Blick sieht ein Mini Backofen aus wie eine Mikrowelle.

Was kosten Mini Backöfen?

Die Preise für die Kleinöfen hängen nicht nur von der Größe und den zusätzlichen Funktionen ab, sondern auch vom Hersteller. Markengeräte sind in der Regel teurer als unbekannte Firmen. Ein Markenname ist jedoch nicht immer gleichbedeutend mit besserer Qualität. Oft bieten Markenhersteller aber umfangreicheres Zubehör an.

Mit steigender Größe steigen nicht nur die Anschaffungskosten, sondern auch der Energieverbrauch. Am meisten Strom verbrauchen Öfen mit integrierten Herdplatten, am wenigsten solche mit innen verbauter Mikrowelle.

TypPreis
Mini Backofen mit Umluftab ca. 50 €
Mini Backofen mit Grillfunktion ab ca. 60 €
Kleinküche mit Herdplattenab ca. 80 €
Backofen mit Mikrowelle ab ca. 80 €
Pizzaofenab ca. 60 €

Welche Alternativen zu Mini Backöfen gibt es?

Es gibt im Wesentlichen folgende Alternativen zu den Kleinbacköfen:

  • Mikrowelle
  • Dampfgarer
  • Kontaktgrill
  • Toaster
  • Plancha

In einer Mikrowelle kannst Du fertige Gerichte aufwärmen oder Tiefkühlkost auftauen. Du kannst darin allerdings nur bedingt Speisen frisch zubereiten. Da eine Mikrowelle weder Backen noch Bräunen kann, eignet sie sich nicht für Pizza, Pommes Frites, Brötchen und Co.

Ein Dampfgarer eignet sich zur schonenden Zubereitung von Speisen. Vitamine bleiben darin überwiegend erhalten. Du kannst damit jedoch nicht backen und keine Fertiggerichte zubereiten.

Ein Kontaktgrill ist platzsparend und schnell verstaut. Er ist jedoch hauptsächlich zum Grillen von Fleisch und Gemüse nützlich, richtige Gerichte können darauf nicht zubereitet werden.

Toaster sind darauf optimiert, knusprige Brotscheiben zuzubereiten. Einige Modelle besitzen einen Aufsatz, mit dem Du Brötchen aufbacken kannst. Es gibt inzwischen auch Toaster, die einen Mini Backofen integriert haben. Dieser ist jedoch meistens sehr klein und die Möglichkeiten der zubereitbaren Gerichte recht begrenzt.

Ein Plancha funktioniert ähnlich wie ein Grill. Es wird jedoch auf einer ganzen Platte und nicht auf einem Rost sowie mit einer höheren Temperatur gegrillt. Dadurch lassen sich Gemische, ähnlich wie bei einem Wok, und Kleinteile, wie Scampis, zubereiten.

Wusstest du, dass Minibacköfen für Ziel- und Langzeitcamper besonders empfehlenswert sind? Die Geräte brauchen nicht viel Platz und bieten viele Möglichkeiten der Zubereitung.


Triff Deine Kaufentscheidung: Welche der vorgestellten Mini Backöfen passen am besten zu Dir?

Mini Backofen mit Umluft

Die meisten Kleinbacköfen sind inzwischen nicht nur mit Ober- und Unterhitze ausgestattet, sondern auch mit zuschaltbarer Umluftfunktion.  Mittels eines Ventilators wird die durch Heizstäbe entstehende Ober- und Unterhitze im Inneren des Backraumes verteilt. Bei einer Umluftfunktion ist weniger Hitze erforderlich, somit kannst Du Energie sparen. Zudem werden die Speisen gleichmäßiger gegart und gebräunt.

Ihre Höchsttemperaturen liegen zwischen 230 und 250 Grad. Dadurch kannst Du so ziemlich alle gängigen Speisen zubereiten, die auch in einem Großraumofen möglich sind. Durch ihr kleines Volumen sind Mini Backöfen jedoch schnell aufgeheizt. Die auf den Verpackungen angegebenen Garzeiten von Pizza und Brötchen werden oft unterschritten.

Vorteile

  • geringer Platzbedarf
  • kostengünstig
  • energiesparend
  • breite Auswahl an zubereitbaren Speisen
  • einfache Bedienung
  • schnelle Zubereitung
  • kein Einbau nötig
  • mobil einsetzbar

Nachteile

  • oft schlecht isoliert
  • je kleiner ein Mini Backofen ist, desto eingeschränkter ist er in seinen Funktionen. Sehr kleine Öfen sind oft nur zum Aufbacken von Brötchen oder für Mini Pizzen geeignet
  • bei Verwendung als Zweitgerät ist zusätzlicher Stauraum notwendig
  • Platzbedarf auf der Arbeitsfläche notwendig

Sehr kleine und preisgünstige Mini-Backöfen haben meistens nur eine Ober- und Unterhitzefunktion.

Mini Backofen mit Grillfunktion

Wenn Du gerne Gegrilltes isst, kann ein Ofen mit Grillfunktion der richtige für Dich sein. Die Ergebnisse lassen sich zwar nicht mit denen eines „richtigen“ Grills vergleichen, unterscheiden sich aber dennoch von reinen Brat- oder Backgerichten. Zudem eignet sich die Grillfunktion hervorragend zum Überbacken von Gratins und Aufläufen.

Mini Backöfen mit Grillfunktion haben oft einen drehbaren Grillspieß als Zubehör dabei. Er eignet sich, wenn Du gerne Grillhähnchen oder Spießbraten machen möchtest. Achte aber darauf, dass das Volumen des Ofens groß genug ist, damit Dein Grillgut nicht an den Wänden anstößt.

Vorteile

  • einfache Zubereitung von Fleisch, Fisch und Aufläufen
  • erweiterte Möglichkeiten bei der Zubereitung von Speisen
  • die Grillfunktion führt zu einer ähnlichen Kruste wie bei einem Standgrill

Nachteile

  • etwas teurer
  • eventuell größeres Volumen nötig
  • geschmacklich nicht mit einem echten Grill vergleichbar

Mini Backofen mit Herdplatten

Bei einem Mini Backofen mit Herdplatten handelt es sich im Prinzip bereits um eine Kleinküche. Diese Backöfen benötigen mehr Platz als ein herkömmlicher Mini Backofen, dafür bist Du damit auch deutlich flexibler. Du kannst gleichzeitig braten oder backen und kochen, beispielsweise Fleisch und Kartoffeln.

Vorteile

  • platz- und energiesparender als ein Großraumherd
  • mobil einsetzbar
  • flexiblere Nutzungsmöglichkeiten
  • einfache Reinigung

Nachteile

  • höherer Energieverbrauch als Kleinöfen ohne Herdplatten
  • höhere Anschaffungskosten
  • schlechtere Isolierung als ein Großraumherd

Backofen mit Mikrowelle

Ein Backofen mit Mikrowelle kombiniert zwei Geräte, die über ähnliche Funktionen verfügen. Sie sind in verschiedenen Größen erhältlich und Du kannst genau auswählen, welches Gerät am besten in Deine Küche passt.

Während eine Mikrowelle ausschließlich mit elektromagnetischen Strahlen arbeitet, hast Du bei diesem Kombigerät einen Backofen mit eingebaut. Du kannst damit beispielsweise Deine Sonntagsbrötchen aufbacken oder Dein Gericht mit der Mikrowellenfunktion garen und danach für eine bessere Kruste die Backofenfunktion hinzuschalten.

Bei den Backöfen mit Mikrowelle gibt es in der Regel keine Einschubbleche, sondern lediglich den von Mikrowellen bekannten Drehteller.

Vorteile

  • platzsparend durch Kombigerät
  • energiesparend
  • kein Bücken notwendig, da auf der Arbeitsfläche aufstellbar

Nachteile

  • Backofen und Mikrowelle können nicht gleichzeitig benutzt werden
  • besonderes Mikrowellen-Geschirr notwendig
  • Garraum meist eher klein

Pizzaofen

Wenn Du ein Fan von Pizza bist und hauptsächlich diese backen möchtest, eignet sich für Dich vermutlich ein Pizzaofen. Im Gegensatz zu anderen Mini-Backöfen wird ein Pizzaofen sehr viel heißer. Seine Höchsttemperatur liegt bei etwa 400 Grad, perfekt darauf abgestimmt, knusprige Pizza zu backen. Diese sind in nur wenigen Minuten außen kross und innen saftig.

Ein Pizzaofen für zuhause ähnelt im Aussehen ein wenig einem Raclette. Gute Geräte haben eine echte Terracotta-Haube und einen Pizzastein für ein optimales Geschmacksergebnis. Tischgeräte besitzen oftmals eine Heizplatte wegen der besseren Handlichkeit.

Vorteile

  • platzsparend
  • energiesparend
  • bestes Pizza-Ergebnis
  • hervorragend geeignet für einen geselligen Abend mit Familie oder Freunden
  • einfache Reinigung

Nachteile

  • nur für die Zubereitung von Pizza geeignet

Was sind die Kaufkriterien und wie kannst Du die Backöfen miteinander vergleichen?

Leistung

Wenn Du Deinen Tischbackofen hauptsächlich für das Erwärmen von Speisen oder zum Aufbacken von Brötchen benutzen möchtest, genügt eine Leistung von etwa 1000 Watt. Möchtest Du darin auch Fleisch oder Fisch garen, greife besser zu einem Gerät mit 1500 Watt.

Aufstellmaße

Bei den von den Herstellern genannten Maßen handelt es sich um Stellmaße, die nichts über die Größe des Backraumes aussagen. Dieses wird in Litern angegeben. Ein Herd mit einem größeren Volumen benötigt zwar mehr Platz beim Aufstellen, es kommt jedoch darauf an, wie stark die Isolierung ist. Daher können Öfen mit dem gleichen Volumen an Garraum durchaus unterschiedliche Stellmaße haben.

Beim Aufstellen eines Kleinbackofens muss auf den Mindestabstand zu Wänden oder anderen Gegenständen geachtet werden. Informationen dazu finden sich normalerweise in der Bedienungsanleitung. Es sollten jedoch mindestens einige Zentimeter rundherum sein, nach oben etwa ein Meter.

Jalousien Test

Jalousien Test & Vergleich (06/2020): Die 5 besten Jalousien

Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Jalousien Test 2020. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Jalousien. Wir haben alle Informationen die wir bekommen konnten zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen die wir im Netz gefunden haben. Wir möchten Dir die Kaufentscheidung erleichtern und Dir helfen, die… ... weiterlesen

Volumen

Im Handel sind Mini Backöfen erhältlich, deren Volumen von etwa 10 bis 40 Litern reicht. Aus den Außenmaßen ist nicht immer ersichtlich, wie groß das Volumen ist, da dies von der Isolierung abhängt. Achte daher auf die Herstellerangaben und überlege vorher, welche Speisen Du in Deinem Kleinofen zubereiten möchtest.

Für das Aufbacken von Brötchen und das Erwärmen von Speisen genügt ein Backofen mit einem kleinen Volumen von etwa 15 Litern. Möchtest Du darin auch Pizza oder Kuchen zubereiten, achte auf ein Backraumvolumen von etwa 20 bis 23 Liter. Am meisten Flexibilität hast Du bei einem Volumen ab etwa 28 bis 30 Litern. Backöfen mit 42 Litern bieten mehrere Einschub-Ebenen und Du hast fast keine Einschränkungen mehr zu einem normalen Herd.

Zum Vergleich: Ein Haushaltsbackofen hat etwa um die 60 Liter Volumen und arbeitet mit 2000 bis 2500 Watt.

Innenraumbeleuchtung

Nicht alle Geräte verfügen über eine integrierte Innenraumbeleuchtung, die auch noch hell genug ist, den Garprozess von außen zu überwachen. Dieses Feature hilft Dir jedoch, Energie zu sparen. Mit jedem Öffnen der Tür gehen etwa 20 % Energie verloren.

View this post on Instagram

Auch im Sommer lässt sich gut Plätzchen backen. 🌞 Denn #Cookies sind auch im #Freibad und beim #Picknick immer willkommen. 🍪 Danke nach Singapur für diese schöne Bildergeschichte zu unseren #Minibackofen. . 🍪 We love #summercookies ! … Thanks to @cookiedecoratinginsingapore for this amazing story on our #Minioven #BG1650 and #BG1600. 😁 . .Regrann from @cookiedecoratinginsingapore – Baking my cookies using Rommelsbacher oven temperature 170degreeC Baking time :25min Rack: lowest rack with d wire grill inverted(see image) All these are important criteria to have a success bake using this oven made in Germany. See video for the rack position and baking result. I’m using BG1600 and BG1650 ovens. ………… #bakes #bakers #sgbakes @rommelsbacher #foodforlife #foodforthought #foodporn #cookies #pastry #sg #sgbakes – #regrann

A post shared by Fa. Rommelsbacher (@rommelsbacher) on

Zubehör

  • Timer
  • Drehspieß
  • Backformen

Die meisten Geräte sind mit einem Timer ausgestattet. Dies ist praktisch, weil Du bei der Zubereitung von Kuchen, Pizza und Co nicht auf die Zeit achten musst. Ein Signalton sagt Dir, wann Dein Gericht fertig ist. Manche Öfen bieten auch eine Abschaltautomatik für zusätzliche Sicherheit.

Ein Drehspieß ist nützlich, wenn Du gerne Brathähnchen isst, eignet sich jedoch auch für Gemüse- und Fleischspieße. Er sorgt dafür, dass das Gargut rundherum ohne Druckstellen gleichmäßig bräunt und gart.

Normal große Backformen passen meistens nicht in einen Mini Backofen. Backformen sind, genauso wie ein zusätzliches Backblech oder ein Grillrost, nützliches Zubehör, mit dem Du dauerhaft Energie und Zeit einsparen kannst. Es ermöglicht Dir, eine zweite Speise vorzubereiten, während die erste bereits gart.

Wusstest du, dass du vor der Inbetriebnahme eines Minibackofens noch einmal überprüfen solltest, ob die Qualität den Angaben vor dem Kauf entspricht?

Du solltest testen ob Regler und Knöpfe fest verbaut sind, das Material qualitativ hochwertig wirkt und die Heizstäbe sicher verbaut sind.

Quelle: https://www.backbibel.de/minibackofen-test/


Wissenswertes über Mini Backöfen – Expertenmeinungen und Rechtliches

  • Ein Mini Backofen eignet sich für etwa zwei Portionen. Größere Mengen sind aufgrund des geringen Volumens nicht möglich.
  • Ein Kleinbackofen ist nicht für eine längere Betriebsdauer geeignet, da es sonst zu einer Überhitzung kommen kann. Nach Ablauf der Maximal-Betriebszeit benötigt er eine Abkühlzeit und ist erst danach wieder einsetzbar.
  • Vermeide beim Transport unbedingt ein Herunterfallen. Dabei kann es zu äußerlich nicht sichtbaren Beschädigungen im Inneren der Technik kommen, die schlimmstenfalls zu einem Brand führen können.
  • Ein Mini Backofen darf auch nicht abgedeckt oder in einem Schrank betrieben werden. Achte zudem auf einen Backofen mit einer guten Isolierung, da die Geräte recht heiß werden können. Die Türe sollte ebenfalls gut schließen, damit keine Hitze entweichen kann, denn das kostet unnötig Energie.
  • Betreibe Deinen Mini Backofen stets auf einem feuerfesten und feuchtigkeitsresistenten Untergrund. Zudem sollte dieser eben sein und Dein Ofen darauf fest stehen ohne zu wackeln.
  • Das Gargut darf die Heizstäbe nicht berühren, da dadurch eventuell ein Brand entstehen kann. Wichtig ist dies vor allem bei Speisen, die beim Backen aufgehen, wie z. B. Kuchen oder Soufflés.
  • Die Geräte sollen nicht unbeaufsichtigt betrieben werden.
  • Mini Backöfen besitzen keine Selbstreinigungsfunktion. Du musst ihn also mit der Hand säubern.
  • Prüfe vor der ersten Benutzung ob alle Regler fest sitzen, sich einfach bedienen lassen und auch die Heizstäbe gut verbaut sind. Das Material sollte qualitativ hochwertig sein, die Türe fest und sicher schließen.
  • Fast alle Mini-Backöfen sind deutlich schlechter isoliert als ein Großraumherd und werden dadurch bei der Bedienung heiß. Bedenke dies, wenn Du Haustiere oder kleinere Kinder hast.

Quellen: Literatur und weiterführende Verweise

  • https://www.chefkoch.de/forum/2,8,607867/Mini-Backofen-Worauf-achten.html
  • http://my-pizzaofen.de/tischbackofen/
  • https://www.wunderkessel.de/t/mini-backofen-wer-kennt-sich-aus.70617/
  • https://utopia.de/ratgeber/backofen-reinigen-hausmittel-besser-als-chemie/

Bildnachweis:

  • https://unsplash.com/photos/QS8KEidLzcY
  • https://unsplash.com/photos/-cPlxxQ5j3M

Letzte Aktualisierung am 30.06.2020 um 02:32 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Ähnliche Beiträge