Skip to main content

Schnappmesser Test & Vergleich (08/2020): die 5 besten Schnappmesser


Wir haben diesen Test & Vergleich (08/2020) im laufenden Monat überprüft und die Beschreibungen einzelner Produkte aktualisiert. Unsere Empfehlungen sind nach wie vor auf dem neuesten Stand. Letztes Update dieses Beitrags: (5.7.2020).


Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Schnappmesser Test 2020. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Schnappmesser. Wir haben alle Informationen, die wir bekommen konnten, zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen, die wir im Netz gefunden haben.

Unser Ziel ist es, Dir die Kaufentscheidung zu erleichtern und Dir zu helfen, das für Dich am besten geeignete Schnappmesser zu finden.

Zu den am häufigsten gestellten Fragen (FAQ) geben wir Dir im Ratgeberbereich und beim Produkt die richtigen Antworten. Test Videos dürfen nicht fehlen, waren aber leider nicht immer vorhanden. Natürlich gibt es auch noch weitere wichtige Informationen, die Dir dabei helfen sollen, das richtige Schnappmesser zu kaufen.

Kaufberatung: Das Wichtigste in Kürze

Du findest ein Schnappmesser auch unter der Bezeichnung Springmesser.
Die Schnappmessern unterteilen sich in zwei verschiedene Kategorien: Das OTF Springmesser.und das Seitenspringmesser.
Die OTF Springmesser gehören in Deutschland zu den verbotenen Messern. Ein Seitenspringmessern mit einer Klingenlänge bis 8,5 cm ist erlaubt.

Unsere Kaufempfehlung für Schnappmesser

1. Schnappmesser von BearCraft mit eBook

Entscheidest du dich für dieses Messer erhältst du auch ein eBook. In diesem erfährst du, wie du dein Messer richtig einsetzt. Das BearCraft Taschenmesser besitzt ein stabiles Gehäuse aus Aluminium.

Einschätzung der Redaktion
Die Klinge des Messers besteht aus robusten sowie rostfreiem Edelstahl. Dadurch ist die Klinge besonders scharf und vielseitig einsetzbar. Aufgrund der Größe von 12,5 cm ist das Messer sehr handlich und leicht.
So sind die Kundenbewertungen

81 Prozent der Rezensenten sind mit diesem Artikel glücklich. Dafür nennen die Rezensenten diese Punkte:

Vorteile

  • Scharfe Klinge
  • Wird am Gürtel festgemacht
  • Hat einen Glasbrecher und Gurtschneider
  • Preis-Leistungs-Verhältnis

19 Prozent aller Käufer sehen Kritikpunkte am Artikel. Dazu zählen die folgenden:

Nachteile

  • Schlechte Verarbeitung
  • Klinge wackelt manchmal
FAQ

Wie stark ist die Klinge des Messers?

Die Klinge hat eine Dicke von drei Millimetern.

2. Messer von MTech zum Klappen

Dieses Messer wird aus einem rostfreien Stahl erzeugt. Es besitzt einen Griff aus Aluminium, der ergonomisch geformt ist. Aufgrund der halbgezahnten Klinge lässt sich dieses Schnappmesser flexibel verwenden.

Einschätzung der Redaktion
Wegen der dekorativen Gold-Applikationen sieht das Messer sehr edel aus. Die Klinge des Messers besitzt eine Länge von 9,09 cm und erweist sich daher als praktisch. Die Stärke der Klinge beträgt 2,8 mm, was dem Durchschnitt entspricht.
So sind die Kundenbewertungen

72 Prozent der Käufer bewerten dieses Messer mit gut bis sehr gut. Das liegt an diesen Punkten:

Vorteile

  • Hohe Qualität
  • Sieht schön aus
  • Scharfe Klinge

28 Prozent der Bewertungen sind neutral bis negativ. Hierfür sind diese Punkte verantwortlich:

Nachteile

  • Hat eine Taschenlampe
  • Schrauben fallen ab
FAQ
Handelt es sich um ein federuterstütztes Produkt?
Ja, dieses Messer ist federunterstützt.

3. Klappmesser von ZIMAIC

Beim Kauf dieses Artikels erhältst du ein Set aus drei Teilen. Aufgrund der Klinge aus rostfreiem Edelstahl ist dieser Artikel leicht zu führen. Das Gesamtgewicht des Messers beträgt 141 Gramm.

Einschätzung der Redaktion
Aufgrund der Klingenlänge von neun Zentimetern zeigt sich dieser Artikel als sehr handlich. Die gesamte Messerlänge beträgt ausgeklappt 21 cm, was dem Durchschnitt entspricht. Zu den Features des Messers zählen ein Glasbrecher und ein Gurtschneider.
So sind die Kundenbewertungen

92 Prozent der Bewertungen fallen gut bis sehr gut aus. Käufer nennen hierfür diese Gründe:

Vorteile

  • Günstiges Messer
  • Tolles Tool
  • Sieht schön aus
  • Hat gute Features

Acht Prozent der Rezensenten finden Mankos am Artikel. Zu diesen gehören:

Nachteile

  • Stumpfe Tools
  • Made in China
FAQ
Befindet sich ein Gürtelhalter am Messer?
Nein, lediglich ein Clip ist am Messer befestigt.

4. Messer von KOSxBo

Dieses Messer eignet sich perfekt zum Angeln oder Campen. Es besitzt einen ergonomischen Griff aus Holz. Außerdem hat das Messer eine Metallklinge, die 7,5 cm lang ist.

Einschätzung der Redaktion
Durch die eher geringe Klingenbreite von 1,9 mm schneidet dieses Messer ohne großen Kraftaufwand. Die Klinge dieses Klappmessers wird aus Schwedenstahl hergestellt, welcher robust und langlebig ist. Aufgrund des Gesamtgewichts von 90 Gramm ist dieses Messer auch bei längerem Gebrauch ohne Armschmerzen verwendbar.
So sind die Kundenbewertungen

100 Prozent der Rezensenten finden das Messer sehr gut. Das liegt an diesen Punkten:

Vorteile

  • Scharfes Messer
  • Funktioniert gut
  • Einfach zu bedienen

Trotz der positiven Bewertungen gibt es Kritikpunkte. Diese beziehen sich auf die folgenden Dinge:

Nachteile

  • Schrauben sind nachzuziehen
  • Kanten sind hart
FAQ

Kann ich dieses Messer auf Knopfdruck öffnen?

Ja, das Messer öffnet sich mit einem Knopfdruck.

5. Klappmesser von KFG

Dieses Messer ist ein Einhandmesser, welches sich für den Outdoorgebrauch eignet. Da die Klinge des Produkts aus Edelstahl besteht, ist sie rostfrei. Aufgrund der Klinge mit einer Stärke von vier Millimetern ist diese sehr robust.

Einschätzung der Redaktion
Im Vergleich zu den meisten anderen Klappmessern ist dieses mit 23 cm durchschnittlich groß. Die Länge der Klinge beträgt dabei 9,5 cm. Durch die Klingenbreite von 3,5 cm hat dieses Klappmesser die ideale Größe für Outdoorabenteuer.
So sind die Kundenbewertungen

69 Prozent der Käufer erachten das Messer als gut bis sehr gut. Die Gründe dafür sind die folgenden:

Vorteile

  • Scharfes Messer
  • Geringes Gewicht
  • Hohe Qualität

31 Prozent finden Mankos am Artikel. Dabei fallen vor allem diese Punkte auf:

Nachteile

  • Preis-Leistungs-Verhältnis
FAQ

Wie schwer ist dieses Messer?

Das Messer hat ein Gewicht von 210 Gramm.

Schnappmesser bei Stiftung Warentest

Bei unserer Suche in den Verbraucherportalen von Stiftung Warentest(www.test.de) konnten wir keinen Schnappmesser Test finden. Wir haben daher hier die Informationen zusammengetragen, die wir im Internet zu den einzelnen Anbietern und deren Schnappmessern finden konnten und zeigen diese im Vergleich. Auch haben wir uns andere Seiten, die selbst Tests publizieren angesehen und lassen deren Ergebnisse in unsere Texte mit einfließen.

Stiftung Warentest

Unser Ratgeber Bereich: Wichtige Fragen und Antworten auf die Du vor dem Kauf eines Schnappmessers achten solltest

Für wen ist ein Schnappmesser ideal?

Ein Synonym für ein Schnappmesser ist Springmesser. Hierbei handelt es sich um Messer, die automatisch funktionieren. Diese Messer haben eine Klinge mit Schiebe- oder Klappmechanismus.

Wenn das Messer im geschlossenen Zustand ist, bleibt die Klinge im Griff. Nachdem du einen Mechanismus aktivierst, öffnet sich das Messer.

Üblicherweise witd dieses Messer mit Straftaten in Verbindung gebracht. Daher ist der Kauf in manchen Bereichen Europas nur eingeschränkt möglich. Deshalb unterscheiden sich die Kaufmöglichkeiten je nach Land.

Schnappmesser flexibel scharf

Du kannst ein Schnappmesser für Arbeiten im Outdoorbereich verwenden. Es handelt sich um ein flexibles, kompaktes und scharfes Messer.

Es handelt sich bei diesem Messertyp um ein Taschenmesser. Vorteilhaft ist, dass du ein Schnappmesser mit nur einer Hand zügig öffnen kannst. Dies kann dir helfen deine Arbeit schneller zu erledigen. Aus diesem Grund solltest du die genannten Punkte beim Kauf beachten.

Sind Schnappmesser überhaupt legal?

Wie wir dir bereits erzählt haben, ist die Rechtslage bei diesen Messern verschieden. Dabei hängt die Rechtslage vom jeweiligen Land ab. Fast alle EU-Staaten haben strenge Richtlinien, die zu beachten sind. Wir erzählen dir, wie du in Deutschland ein Schnappmesser bekommst.

Ein gesetzliches Verbot für diese Art an Messer gibt es nicht. Trotzdem gibt es viele Einschränkungen. Im deutschen Waffengesetz ist verankert, dass du jene Messer erlaubt sind, die eine aus der Seite herausspringende Klinge haben. Deshalb sind OTF Messer verboten.

Ebenso gibt es bei den Seitenspringmessern Einschränkungen. Bei diesem Messertyp darf die Klinge höchstens 8,5 cm lang sein. Außerdem darf die Klinge nur auf einer Seite geschliffen sein.

Willst du ein Springmesser erwerben, ist ein Mindestalter von 18 Jahren wichtig. Du solltest auch beachten, dass du ein Springmesser nur aus triftigem Grund in der Öffentlichkeit mitführen darfst. Jagst du oder verwendest es für andere sportliche Aktivitäten, ist dies okay.

Es gibt auch Springermesser, die keiner Beschränkung des Alters unterliegen. Diese Messer haben eine Klinge von höchstens 4,1 cm und eine Breite von 1,0 cm.

Wie setze ich ein Schnappmesser überhaupt ein?

Du kannst Schnappmesser in zahlreichen Varianten erwerben. Spring- und Schnappmesser sind in zwei Gruppen zu teilen. Diese sind das Seitenspringmesser und das OTF Springmesser. In Abhängigkeit vom Modell können verschiedene Federn zum Einsatz kommen.

Die Mechanismen eines Seitenspringmessers nennen sich Coilspring und Leafspring. Die beiden Varianten drücken die Klinge mithilfe der Federung in den Außenbereich. Sie löst sich durch die Änderung der Spannung aus, welche per Knopfdruck erfolgt.

Hast du ein Leafspringmesser, sitzt die Feder im Rücken des Griffs. Drückst du den Knopf, ändert sich die Spannung. Deshalb fällt die Feder auseinander.

Anschließend erscheint die Klinge. Drückst du die Klinge zurück, spnnst du die Feder neu.

Besitzt du ein Coilspringmesser sitzt die Feder an einem anderen Platz. An der Schraube der Achse sitzt die Feder, welche genauso funktioniert wie jene eines Leafspringmessers.

Mehrzweckschrank Test & Vergleich (08/2020): Die 5 besten Mehrzweckschränke

Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Mehrzweckschrank Test 2020. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Mehrzweckschränke. Wir haben alle Informationen die wir bekommen konnten zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen die wir im Netz gefunden haben. Wir möchten Dir die Kaufentscheidung erleichtern und Dir helfen, den… ... weiterlesen

Was macht ein Springmesser Kamm?

Der Springmesser Kamm ist ein schöner Hingucker und somit eine tolle Alternative zum klassischen Kamm. Du hast auf diese Weise die Möglichkeit dein Springmesser mit dir zu führen. Der Unterschied besteht darin, dass das Messer aus dem Kamm springt.

Dabei ähnelt der Kamm einem Springmesser, denn er hat denselben Mechanismus. Ein solcher Kamm funktioniert gut. Es gibt ihn in verschiedenen Ausführungen, sodass er häufig auch auf Feiern anzutreffen ist.

Wie teuer ist ein Schnappmesser?

Schnappmesser gibt es zu unterschiedlichen Preisen. Diese hängen von der Verarbeitung und Qualität ab. Üblicherweise erhältst du ein Schnappmesser für 15 bis etwa 130 Euro.

Auch die Art eines Springmessers spielt eine große Rolle. Meist sind OTF Messer günstiger als Seitenspringmesser.

Aufgrund rechtlicher Gesichtspunkte ist es sinnvoll nach einem Seitenspringmesser zu schauen. Entscheidest du dich für einen Springmesser Kamm, erhältst du diesen zu einem erschwinglichen Preis.

MesserartKosten
Seitenspringprodukt15 bis 120 Euro
OTF Springprodukt15 bis 70 Euro

Woher bekomme ich ein Schnappmesser?

Du findest Schnappmesser im Fachhandel bei den unterschiedlichsten Anbietern. Ebenso kannst du dir ein Produkt im Internet aussuchen.

Unsere Recherchen haben ergeben, dass du in den folgenden Shops ein Schnappmesser kaufen kannst:

  • Plattform Amazon
  • Auktionshaus eBay
  • Vergleichsportal Idealo
  • Laden Messermarkt und Kette-Zeller

Die Messer, die du in unserem Ratgeber findest, haben einen Link. So hast du die Möglichkeit dein Messer sofort zu kaufen, ohne lange zu suchen.

Welche Alternativen zu einem Schnappmesser sind beliebt?

Im Vergleich zu Taschenmessern unterscheiden sich Schnappmesser wenig in ihrem Zweck. Jedoch kannst du ein Schnappmesser zügig öffnen.

In den nächsten Abschnitten zeigen wir dir die Alternativen zu einem Schnappmesser. Jede Alternative hat dabei verschiedene Vor- und Nachteile.

Messertyp: Balisong

Ein Balisong findest du auch unter dem Namen Butterflymesser. Der Ursprung des Messers sind die Philippinen. Es handelt sich um ein Faltmesser, welches schwenkbare und zweigeteilte Griffe hat.

Oftmals haben diese Griffe Bohrungen, um noch handlicher zu sein. In Deutschland sind diese Messer gesetzlich verboten. Lebst du in Österreich kannst du ab dem 18. Lebensjahr ein Springmesser kaufen.

Messertyp: Survival Messer

Unter dem Survival Messer wird ein Gürtelmesser mit hoher Robustheit verstanden. Es kann dich aus den unterschiedlichsten Situationen befreien.

Das Messer hat eine eher kleine Klinge, die sich am Griff biegt. Da es keine Feder am Messer gibt, musst du zum Verwenden des Produkts beide Hände einsetzen.

Messertyp: Taschenmesser

Taschenmesser zählen zu den bekanntesten Messertypen auf der Welt.

Das Taschenmesser ist mit unterschiedlichen Tools ausgestattet. So findest du zum Beispiel Zahnstocher, Sägen und Pinzetten sowie Korkenzieher am Produkt. Im Alltag und der Natur kannst du ein solches Messer daher gut einsetzen.

Messertyp: Faustmesser

Dieses Messer zeichnet sich durch eine Klinge aus, die einen rechten Winkel zu dem Griff bildet. Somit liegt der Griff quer zu deiner Handfläche. Deine Klinge liegt daher zwischen den Fingern.

Das kompakte Messer wird in Deutschland verboten. Bist du ein Kutschner oder Jäger kannst du eine Sondergenehmigung beantragen, um das Messer zu bekommen.

Eierkocher Test & Vergleich (08/2020): 5 besten Eierkocher

Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Eierkocher Test & Vergleich (08/2020). Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Eierkocher. Wir haben alle Informationen, die wir bekommen konnten, zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen, die wir im Netz gefunden haben. Unser Ziel ist es, Dir die Kaufentscheidung zu erleichtern und Dir… ... weiterlesen

Triff Deine Kaufentscheidung: Welches der vorgestellten Schnappmesser passt am besten zu Dir?

Möchtest du ein Schnappmesser kaufen, hast du zwei Möglichkeiten. Du kannst ein OTF Springmesser oder ein Seitenspringmesser erwerben.

Die unterschiedlichen Mechanismen der Messer haben verschiedene Vor- und Nachteile. Dabei kommt es

auf deine persönlichen Vorlieben an. Der nächste Abschnitt soll dir deine Auswahl erleichtern.

Was macht ein Seitenspringmesser aus und was sind dessen Vorteile und Nachteile?

Seitenspringmesser gehören zu den Messern, welche die Klinge in dem Griff haben. Über eine Feder wird die Klinge heraus befördert. Du kannst die Messer zwischen einem Coilspring und Leafspring Messer unterscheiden.

Im Vergleich zu einem OTF Messer ist das Seitenspringmesser innerhalb von Deutschland erlaubt. Dabei darf die Klinge des Messers 8,5 cm jedoch nicht überschreiten.

Vorteile

  • Sehr kompakt
  • Leichte Handhabung
  • Große Flexibilität

Nachteile

  • Gesetzliche Vorschriften
  • Bei Unachtsamkeit Verletzungsrisiko

Du verwendest auch ein Seitenspringmesser einhändig. Deshalb hast du bei der Verwendung eine hohe Flexibilität.

Auch die Handhabung erweist sich als einfach. Das liegt daran, dass du die Klinge mit nur einem Knopfdruck heraus beförderst. Aufgrund der geringen Größe des Messers kannst du es in der Tasche deiner Hose verstauen.

Was macht ein OTF Springmesser aus und was sind dessen Vorteile und Nachteile?

OTF bedeutet „Out the front“ und bezeichnet, dass die Klinge in den Frontbereich springt. Du findest unterschiedliche Messervarianten dieses Typs. Um die Sicherheit der Verwendung zu steigern, ist dieses Messer eher simpel.

Ein manuelles OTF Taschenmesser hat entweder eine Druckstelle oder einen Schiebemechanismus. Betätigst du diese, springt die Klinge heraus.

Außerdem gibt es OTF Springmesser mit Gravitation. Hältst du dein Messer auf den Boden, springt die Klinge aus diesem. Somit löst die Gravitation das Herausspringen der Klinge aus.

Meist ist diese Art an Messer gefährlicher und größer. Häufig verwendeten Fallschirmspringer während des Zweiten Weltkriegs diese Klinge.

Vorteile

  • Sehr kompakt
  • Leichte Handhabung
  • Flexibilität
  • Double-Action Variante

Nachteile

  • Verboten
  • Hohes Verletzungsrisiko

Du findest Double- und Single-Action Modelle unter den OTF-Springmessern. Hast du ein Double-Action Messer kannst du dessen Klinge mit einem Griff ausfahren und einfahren. Wählst du ein Single-Action Messer benötigst du dafür einen Handgriff.

In Deutschland ist diese Messerart verboten. Manche Berufsgruppen können jedoch ein OTF Springmesser bei der Arbeit verwenden. Vorteilhaft ist, dass es sich um ein kompaktes Messer handelt. Jedoch ist eine große Verletzungsgefahr mit diesem Messer verbunden.

Was sind die Kaufkriterien und wie kannst Du die einzelnen Schnappmesser miteinander vergleichen?

Wir erzählen dir nun mehr über die verschiedenen Vergleichspunkte von Schnappmessern. Folgende Kriterien solltest du bei deiner Wahl beachten:

  • Länge der Klinge
  • Messergriff
  • Springmechanismus
  • Material der Klinge

Die nächsten Absätze verraten dir mehr über die jeweiligen Punkte.

Länge der Klinge

Die Länge der Klinge stellt ein wichtiges Unterscheidungskriterium dar. Es ist gesetzlich verankert, dass die maximale Klingenlänge 8,5 cm beträgt. Messer mit einer längeren Klinge sind illegal. Zudem darf die Klinge nur auf einer Seite geschliffen sein. In Deutschland zählt das Seitenspringmesser zu den legalen Messern.

Meist sind diese Messer deutlich kürzer als beispielsweise OTF Messer. Denke immer daran, um ein Bußgeld zu vermeiden. Dieses kann schnell viele tausend Euro kosten.

Messergriff

Außer der Klinge ist auch der Griff eines Messers wichtig. Dieser sollte handlich sein, sodass du gut mit deinem Messer umgehen kannst.

In Abhängigkeit von deinem Geschmack kannst du zwischen unterschiedlichen Griffarten unterscheiden. Es gibt Messer, die einen Horngriff besitzen. Dieser Griff zeichnet sich durch seine trockne Verarbeitung aus.

Du findest auch Griffe aus anderen Materialien. Hölzer sind besonders beliebt. Diese gibt es in verschiedenen Gruppen. Suchst du dir ein Messer der Gruppe A aus kann dieses einen Griff aus Olive, Wenge, Ebenholz und Zebrano haben. Ein Holz der Gruppe B. Kann Thuja-, Schlangen- oder Wüsteneisenholz sein.

Viele Menschen wählen ein Messer mit Holzgriff, weil dieser eine antibakterielle Wirkung haben kann. Außerdem ist Holz sehr stabil Zur Pflege von Holz empfehlen sich Öle, die du mit einem Tuch auftrrägst und dann polierst.

Suchst du dir ein Messer mit einem Kunststoffgriff aus, ist dieser einfach zu pflegen. Außerdem ist Kunststoff ein besonders hygienisches Material. Manchmal findest du auch Springmesser, die einen Griff aus Metall haben.

Springmechanismus

Du findest bei Schnappmessern viele Mechanismen. Es ist dabei wichtig, dass du dir den passenden Mechanismus aussuchst. Das liegt daran, dass es gesetzliche Regelungen gibt, die je nach Land variieren.

Meist wird zwischen OTF Springmessern und Seitenspringmessern unterschieden. Du findest auch Untergruppen dieser Messervarianten. Lebst du in Deutschland, wähle ein Seitenspringmesser aus. Wie ein Seitenspringmesser funktioniert, haben wir dir weiter oben erklärt.

Material der Klinge

Klingen aus Stahl gibt es in verschiedenen Herstellungsvarianten und Wärmebehandlungen, welche eine gute Verarbeitung eines Messers ermöglichen. Um die passende Klinge zu wählen, solltest du die Stärke, Robustheit, Härte, Schärfe, Rostbeständigkeit und Schnitthaltigkeit betrachten.

Es empfiehlt sich ein Messer zu wählen, welches einen Härtegrad von mindestens 56 HRC besitzt. Beim Schnappmesser solltest du auf einen Härtegrad ab 60 HRC achten.

Schnappmesser Klinge Material Stahl

Ein harter und robuster Stahl ist bei einem Messer sehr wichtig.

Außerdem ist es wichtig ein rostfreies Material der Klinge zu wählen. Auch wenn du ein rostendes Messer einfach nachschärfst, hat dieses eine eher kurze Lebensdauer.

Suchst du dir ein rostfreies Messer aus ist dieses schwerer zu schleifen, braucht jedoch nur wenig Pflege. Am beliebtesten sind Schnappmesser mit einer Klinge aus 440A Stahl.

Wissenswertes über Schnappmesser – Expertenmeinungen und Rechtliches

Was unterscheidet ein Schnappmesser vom Einhandmesser?

Die Einhandmesser gehören zu den Taschenmessern. Diese Messer zeichnen sich dadurch aus, dass du deren Klinge mit einer Hand öffnest.

Möchtest du ein Messer haben, das du zügig öffnen kannst, ist dieses ideal. Bei Rettungsaktionen haben sich diese Messer etabliert.

Um ein Einhandmesser zu öffnen, gibt es unterschiedliche Hilfen. Diese befinden sich an der Klinge des Messers.

  • Pin zum Öffnen: Die Klinge besitzt Pins, die an der Klinge sind. Du kannst die Klinge mithilfe deines Daumens nach oben bewegen.
  • Klingenbohrung: Die Klinge besitzt ein gebohrtes Auge, sodass du die Klinge leicht aufschieben kannst.
  • Nase: Diese wird auch Flipper genannt und sitzt am Klinkengelenk. Im geschlossenen Zustand ragt die Nase heraus. Willst du dein Messer öffnen, drücke auf die Nase.

Meist kommt es zur Gleichstellung von Schnapp- und Einhandmessern. Doch in Wirklichkeit gibt es zwischen den Messerarten Unterschiede.

Schnappmesser kannst du mithilfe eines Mechanismus automatisch öffnen. Hierzu wird die Feder genutzt. Bei einem Einhandmesser erfolgt jeder Schritt manuell.

Einhandmesser haben häufig eine Klingenbohrung, welche das Öffnen eines Messers ermöglicht.

Was bezeichnet ein Stiletto Messer?

Ein Stiletto Messer gibt es bereits seit langer Zeit. Der Ursprung dieses Messers stammt aus Italien. Es hat eine Klinge, die spitz und schlank ist.

Vor langer Zeit wurde diese Klinge dazu verwendet große, körperliche Schäden auszulösen.

Mit dem Beginn der 50er Jahre wurde das Stiletto Messer auch als Springermesser bezeichnet. Soldaten aus dieser Zeit brachten oftmals Stiletto Messer aus den Kämpfen nach Hause. So haben sich diese Messer auch etabliert. Zum Start des 20. Jahrhunderts hat die Produktion dieser Messer in Maniago begonnen.

Manchmal wird dieses Messer als Seitenspringmesser bezeichnet. Diese habe dieselbe Technik wie Stiletto Messer unterscheiden sich jedoch oft optisch.

Quellen: Literatur und weiterführende Verweise

  • springmesser.org

Bildnachweis:

  • https://pixabay.com/photos/jackknife-knife-camping-equipment-1854043/
  • https://pixabay.com/de/photos/messer-klinge-scharf-brett-3006917/
  • https://pixabay.com/de/photos/messer-taschenmesser-klinge-scharf-585890/

 

Letzte Aktualisierung am 6.08.2020 um 20:52 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Ähnliche Beiträge