Moscow Mule Becher Test
Veröffentlicht von: Rene Wildfang|In: Geschirr, Küche|9. Juni 2021
Wir haben diesen Test & Vergleich (09/2021) im laufenden Monat überprüft und die Beschreibungen einzelner Produkte aktualisiert. Unsere Empfehlungen sind nach wie vor auf dem neuesten Stand. Letztes Update am: 02.07.2021

Moscow Mule Becher Test & Vergleich (09/2021): Die 5 besten Moscow Mule Becher

Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Moscow Mule Becher Test 2021. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Moscow Mule Becher. Wir haben alle Informationen die wir bekommen konnten zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen die wir im Netz gefunden haben. Wir möchten Dir die Kaufentscheidung erleichtern und Dir helfen, den für Dich besten Moscow Mule Becher zu finden. Zu den am häufigsten gestellten Fragen (FAQ) geben wir Dir im Ratgeberbereich und beim Produkt die richtigen Antworten. Test Videos dürfen nicht fehlen, waren aber leider nicht immer vorhanden. Natürlich gibt es auch noch weitere wichtige Informationen, die Dir dabei helfen sollen, den richtigen Moscow Mule Becher zu kaufen.

Inhaltsverzeichnis

Kaufberatung: Das Wichtigste in Kürze

Moscow Mule Becher sind besondere Trinkgefäße, die Dein Sortiment an Gläsern, Tassen und Bechern in der heimischen Bar sehr stilvoll aufwerten können. Der klassische Moscow Mule Becher ist meist aus Kupfer gefertigt und hat häufig eine sehr schicke und ansprechende Optik.
Ein Moscow Mule Becher verfügt über einen Henkel, damit Du ihn gut greifen kannst. Das Material des Bechers bekommst Du in gehämmerter Form oder auch naturbelassen glatt. Kupfer ist ein Material, welches die Temperatur des Getränks länger niedrig halten soll.
Beim Kauf von Moscow Mule Becher gibt es einige Faktoren auf die man achten sollte: Neben dem Fassungsvermögen und der Verarbeitung kommt es auf die Hochwertigkeit des Materials und die Kühlfähigkeit an, um den Moscow Mule oder andere Cocktail stilvoll zu genießen.

Ranking: So ist unsere Einschätzung der Moscow Mule Becher

Platz 1: Wellead Moscow Mule Becher, 4 Kupferbecher

Das moscow mule becher ist poliert und sieht durch den Hammerschlag sehr robust aus, unter anderem an den Dimples zu erkennen. Die kupfer becher sind robust und durch die Fertigung aus einem Stück ist Lecken unmöglich. Griff ist gelötet und nicht genietet. Da Kupfer ein ausgezeichneter Leiter ist bleiben die Getränke im kupfer becher sehr lange kalt! Die kalt durch die Eiswürfel wird sofort nach moscow mule becher übertragen, der Henkel wird kalt und der Becher beschlagen von außen. Das darin enthaltene Getränk bleibt wunderbar kühl und schmeckt besser.

Platz 2: LIVEHITOP Moscow Mule Kupferbecher Set mit 4 Stück

Perfektes Geschenk für Sie & Ihn -Moskauer Maultierbier-Set mit glänzendem Look, Vintage und elegant. Dieser Kupferbecher ist ein tolles Geschenk für 7 Jahre Hochzeitstag, Geburtstag, Valentinstag, Weihnachten, Neujahr, Muttertag, Vatertag. Geeignet für Zuhause, Bar, Party, Hochzeit, Feier, Frühling, Sommer, Herbst und andere glückliche Zeiten. Kupfercocktailgläser können das Getränk länger kalt halten. Der Moskauer Maultierbecher ist eine gute Wahl für Moskauer Maultiere und alle eiskalten Getränke wie Cocktail, Odka, Tequila, Whisky, Bier, Rum, Eistee, Limonade, Eiskaffee usw.

Platz 3: SDFZH Moscow Mule Becher Set, 4 Kupferbecher Cocktail

Diese Moskauer Kupferbecher Bechersets besteht aus 100% reine Verkupferung, Innenwand aus 304 lebensmittelqualität Edelstahl das ist schwerzu rosten, geruchlos, umweltfreundlich und ohne geschmack Wassergläser. Wassergläser Das Moskauer Maultier-Becher-Set mit 4 Stück enthält 4 Moskauer Maultierbecher, 4 Untersetzer, 4 Kupferstrohhalme, 1 Stück 50 ml kleines Weinglas und eine Strohbürste. Bechersets Die großzügige Größe von 470 ml ist die perfekte Menge, um Ihr Getränk und Ihre Eiswürfel aufzunehmen, ohne sich um Verschüttungen sorgen zu müssen. (🙌Handwäsche wird zur Reinigung mehr empfohlen als der Geschirrspüler) .

Platz 4: Hossejoy Moscow Mule Becher 4er Set, Kupferbecher

Die hochwertigen Materialien und die doppelwandige Konstruktion, außen plattiertes Kupfer und innen Edelstahl mit 304er Lebensmittelqualität. 100% lebensmittelecht und qualitätsgeprüft. Absolut geruchlos, umweltfreundlich und ohne geschmack. Wie man die Kupfer becher behandeln muss? Nicht in Spülmaschine, wenig Seife, sofort abtrocknen,heiß Getränk sind nicht empfehlenswert. Da Kupfer ein ausgezeichneter Leiter ist bleiben die Getränke im kupfer becher sehr lange kalt! Die kalt durch die Eiswürfel wird sofort nach moscow mule becher übertragen, der Henkel wird kalt und der Becher beschlagen von außen. Die Kupferbecher geben ein eiskaltes Gefühl direkt auf die Lippen.

Platz 5: Moscow Mule Becher Kupferbecher Gehämmert und Handgefertigt

Kupferbecher Set: 4 Kupferbecher + 4 Kupferstrohhalme + 1 Kupferjigger + 4 Untersetzer. Geschenkbox-Paket. Dies sind wirklich handgefertigte Kupfer-Moskauer Maultierbecher. Die Liebe zum Detail bei der Herstellung dieser Kupferbecher ist unübertroffen. Es wurden umfassende Sicherheits- und Qualitätstests von Drittanbietern durchgeführt. Der Kupferbecher mit großer Kapazität ist perfekt, um Ihre Getränke- und Eiswürfel aufzunehmen, ohne sich Gedanken über Verschüttungen machen zu müssen.

Moscow Mule Becher bei Stiftung Warentest

Bei unserer Suche in den Verbraucherportalen von Stiftung Warentest (www.test.de) oder bei Konsument.at (vergleichbar in Österreich) konnten wir keinen Moscow Mule Becher Test finden. Wir haben daher hier die Informationen zusammengetragen, die wir im Internet zu den einzelnen Anbietern und deren Moscow Mule Becher finden konnten und zeigen diese im Vergleich. Auch haben wir uns andere Seiten, die selbst Tests publizieren angesehen und lassen deren Ergebnisse in unsere Texte mit einfließen. Stiftung Warentest

Unser Ratgeber Bereich: Wichtige Fragen und Antworten, auf die Du vor dem Kauf von Moscow Mule Becher achten solltest

Mit Freunden zusammen zu sitzen und die leckeren Cocktail- und Longdrink-Rezepte auszuprobieren, ist eine feine Sache. Um diese nach dem Mixen stilvoll zu servieren, gibt es unterschiedliche Arten von Gläsern, die einfach zu dem speziellen Cocktail dazugehören. Longdrinks werden in recht schmalen, hohen Gläsern serviert, während Cocktails wie Caipirinha und Mojito in kleinere Gläser mit einer weiten Öffnung gehören. Es gibt aber auch spezielle Cocktailgläser mit Fuß und einer bauchigen Form, in denen sich Cocktails wie „Sex on the Beach„, „Sex on the Snow“ oder cremige Varianten wie „Swimmingpool“ oder „Ina Cola“ sehr gut machen. Dann gibt es diese speziellen Moscow Mule Becher, die in keiner gut sortierten Bar fehlen dürfen, um standesgemäß einen Moscow Mule zu trinken.

Was ist ein Moscow Mule Becher?

Beim Moscow Mule Becher handelt es sich um ein Behältnis, in dem Du immer den gleichnamigen Cocktail in Bars serviert bekommst. Entgegen der weit verbreiteten Annahme, dass der Becher aus Russland stammt, wurde der Becher das erste Mal in den USA hergestellt. Er besteht aus Metall beziehungsweise hauptsächlich aus Kupfer und soll vor allen Dingen sehr stylisch aussehen. Kupfer ist ein Material, welches die Temperatur des Getränks länger niedrig halten soll, damit Du den Cocktail genüsslich trinken kannst, ohne ihn gleich herunter kippen zu müssen. Die Oberfläche kann gehämmert sein — traditionell ist er naturbelassen und oft in Handarbeit hergestellt. Mit Abstand spielt beim Moscow Mule Becher die Optik die größte Rolle, da diese sehr außergewöhnlich ist und den Cocktail im Vergleich zu anderen Behältnissen herausstechen lässt.

Wie ist der Moscow Mule entstanden?

Bereits 1941 haben Barkeeper den Moscow Mule gemixt. Anders, als der Name vermuten lässt, handelt es sich dabei nicht um einen Cocktail aus Russland. Er stammt aus den USA. Entwickelt wurde er im Cock’n Bull Pull in Hollywood. Der Legende nach trafen sich dort drei Geschäftsleute, die große Probleme mit dem Absatz ihrer Waren hatten. Es waren John G. Martin, der vor kurzer Zeit die Wodka-Marke „Smirnoff“ erworben hatte, John Morgan, dessen Ingwerlimonade beziehungsweise Ingwer Beer nicht den gewünschten Anklang fand und Sophia Berezinski, die Erbin eines Kupfergeschäfts. In unterschiedlichen Quellen wird sie jedoch nur selten erwähnt. Aus dieser Zusammenkunft entstand der Moscow Mule, der wie kaum ein anderer Drink die leichte Schärfe von Ingwer Beer mit dem getreidigen Geschmack von Wodka und der Frische von Limetten zu einem einzigartigen Cocktail vereint. Wie immer bei Legenden, ist hierbei auch nicht komplett belegbar, dass es tatsächlich so abgelaufen ist. In jedem Fall wurde der Moscow Mule zum Welterfolg und heute wird er immer noch gerne und oft in Bars getrunken.

Warum wird Moscow Mule im Kupferbecher serviert?

Besonders interessant ist die Verbindung des Drinks mit dem Moscow Mule Becher. Durch den Kupferbecher erhält der Drink, der sich ganz einfach mischen lässt, eine luxuriöse Note. Da es in Europa bis vor Kurzem am besagten Ginger Beer mangelte, wurde der Moscow Mull mit milderem Ginger Ale gemischt. Bessere Moscow Mule Rezepte verwenden aber das schärfere Ginger Beer. Während des Kalten Kriegs geriet der Drink in Verruf — Patrioten tranken nichts mit „Moskau“ im Namen. Glücklicherweise hielt diese Phase nicht allzu lang an und der Moscow Mule wurde wieder gesellschaftsfähig. Seit es in Europa Thomas Henry Spicy Ginger gibt, hat der Drink auch hierzulande die Bars erobert.

Was ist das besondere an einem Moscow Mule Becher?

Das Besondere an einem echten Moscow Mule Becher ist schlicht und ergreifend, dass dieser vollständig aus Kupfer besteht. Heute leben viele Produkte vom guten Ruf des Cocktails und dessen ganz besonderen Bechern, in denen er serviert wird. Viele Becher sind aber nur mit Kupfer überzogen oder bestehen nur zum Teil aus Kupfer. Das entspricht natürlich nicht der originalen Herstellungsweise. Ein Moscow Mule Becher wird bestenfalls von Hand hergestellt, hat eine gehämmerte Oberfläche und besitzt einen praktischen Henkel. Das sind allerdings nur besondere Zusätze, die am Becher an sich nichts ändern. Abgesehen davon ist eine gehämmerte Oberfläche deutlich unempfindlicher als eine glatte.

Wer sollte Moscow Mule Becher besitzen?

Der Moscow Mule Becher ist für jeden Cocktail-Liebhaber geeignet. Der Becher erweitert natürlich das Sortiment in Deiner Küche oder Hausbar und wertet dieses durch seine außergewöhnliche Optik sehr stilvoll auf. Auf einem Regal oder in einer Vitrine sind Becher zudem ein schöner Blickfang, wenn Du nicht gerade einen Moscow Mule trinken möchtest.

Sind Moscow Mule Becher für die Gesundheit unbedenklich?

Im Internet kursieren immer wieder Meldungen, dass Kupferbecher der Gesundheit schaden können. Dabei wird sich auf einen Bericht der Iowa Alcoholic Beverages Division im US-Bundesstaat Iowa berufen. Darin wird vor der Benutzung von Trinkgefäßen aus Kupfer für Drinks mit einem pH-Wert unter 6,0 gewarnt. Die sauren Flüssigkeiten, wozu auch Fruchtsäfte, Wein und der Moscow Mule mit einem angenommenen pH-Wert von 2,2 gehören, können das Kupfer angreifen. Bei längerem Kontakt kann sich das Metall in kleine Partikel auflösen und in das Getränk gelangen. Die Folgen sind Übelkeit, Durchfall und Erbrechen. Wenige Zeilen später rudern die Kontrolleure aus dem Gesundheitsministerium zurück und geben Entwarnung. Becher, die innen mit einem anderen Metall wie beispielsweise Nickel oder rostfreiem Stahl beschichtet sind, können bedenkenlos weiter für Moscow Mule verwendet werden. Die meisten Hersteller von Moscow Mule Bechern bringen mittlerweile eine Schutzbeschichtung in den Bechern auf. Sie besteht häufig aus Edelstahl und soll dafür sorgen, dass keine Kupferpartikel gelöst werden und die Becher vollständig lebensmittelecht und gesundheitlich unbedenklich sind. So kannst Du den Moscow Mule unbesorgt und ganz genussvoll stilecht aus dem Moscow Mule Becher genießen.

Warum sollte Moscow Mull in einem Kupferbecher serviert werden?

Seit Jahrhunderten ist Kupfer für seine positiven Temperatureigenschaften bekannt. Kälte und Wärme werden in so einem Becher besonders gut gehalten. Für den Moscow Mule bedeutet das: Er bleibt länger exakt so kalt, wie er sein muss. Der Barkeeper Wes Price, der den Moscow Mule erfunden hat, machte sich die Eigenschaften von Kupfer zunutze, was natürlich auch seine Gäste schnell zu schätzen wussten. Die Gäste waren begeistert, dass ihnen der neue Cocktail in ganz besonderen Kupferbechern und nicht in einem Glas serviert wurde.

Wie werden Moscow Mule-Becher richtig gereinigt?

Kupfer ist ein recht empfindliches Material, das anlaufen und korrodieren kann. Aus diesem Grund ist die Spülmaschine für Moscow Mule Becher tabu. Stattdessen solltest Du die Becher mit der Hand und etwas Spülmittel spülen und anschließend gut abtrocknen. Es empfiehlt sich, die Becher in feuchtem Zustand nicht allzu lange stehen zu lassen. Ansonsten brauchst Du keinen großen Aufwand zu betreiben oder Dir Sorgen zu machen. Moscow Mule-Becher zeichnen sich fast immer durch eine einfach Reinigung und Pflege aus. Wenn Du sie von Hand spülst, wirst Du lange Deine Freude daran haben.

Triff Deine Kaufentscheidung: Welche der vorgestellten Moscow Mule-Becher passen am besten zu Dir?

Auf der Suche nach Moscow Mule Bechern begegnest Du vielen verschiedenen Arten, sodass sich schnell Verwirrung einstellen kann und sich Dir die Frage stellt, welcher nun der Beste für Dich ist. Darum haben wir für Dich drei verschiedene Arten mit ihren Vorteilen und Nachteilen aufgelistet. Denn Moscow Mule Becher ist nicht gleich Moscow Mule-Becher wie Du gleich sehen wirst. Folgende drei Arten bekommst Du angeboten:
  • Gehämmerte Moscow Mule Becher aus Kupfer
  • Weiche Moscow Mule Becher
  • Moscow Mule Becher aus alternativen Materialien
Tatsächlich sind die Kupferbecher reiner Zufall. Etabliert hat sich der berühmte Drink in den 40er und 50er Jahren in Amerika. Die erste Bar, das ‚Cock ’n‘ Bull‘ verwendete diese speziellen Becher eigentlich nur, um mit ihren Drinks aus der Menge der Konkurrenz herauszustechen.

Was zeichnet einen gehämmerten Moscow Mule Becher aus Kupfer aus und was sind die Vor- und Nachteile?

Durch die gehämmerte Oberfläche wird der Moscow Mule Becher robuster und gleichzeitig verleihen die kleinen Dellen ihm einen ganz eigenen Look. Beim Reinigen können auf der Oberflächen nicht so schnell Kratzer entstehen und der Becher behält lange seine schöne Optik. Für echte Liebhaber sind diese Becher weniger geeignet, weil dem Becher das auffällige Aussehen fehlt.  Außerdem wird den gehämmerten Bechern ein geringerer Einfluss auf den Geschmack des darin servierten Cocktails zugesprochen.

Vorteile

  • Sehr robust
  • Ganz eigener Look
  • Weniger anfällig beim Reinigen
  • Hat die typische Moscow Mule Becher Optik

Nachteile

  • Weniger Einfluss auf den Geschmack des Cocktails

Was zeichnet einen weichen Moscow Mule Becher aus und was sind die Vor- und Nachteile?

Der weiche Moscow Mule Becher ist der Klassiker, so wie er im Buche steht und damals, 1941 bereits zum Einsatz kam. Er punktet besonders durch sein markantes und sehr luxuriöses Aussehen sowie das gewisse Etwas, dass er dem darin servierten Cocktail verleiht. Der Becher mit Henkel bedarf einer aufwendigeren Pflege, da auf der glatten Oberfläche schnell feine Kratzer entstehen. Außerdem muss er nach jeder Verwendung sehr gründlich gereinigt werden. Wenn Du allerdings den Moscow Mule stilecht genießen möchtest, kommst Du an einem solchen Kupferbecher nicht vorbei.

Vorteile

  • Der Klassiker
  • Markantes und sehr luxuriöses Aussehen
  • Verleiht dem Cocktail das gewisse Etwas

Nachteile

  • Sehr empfindlich
  • Aufwendiger bei der Reinigung

Was zeichnet einen Moscow Mule Becher aus alternativen Materialien aus und was sind die Vor- und Nachteile?

Alternative Materialien bei einem Moscow Mule Becher machen die Trinkgefäße robuster und ermöglichen viele verschiedene Designs, zwischen denen Du wählen kannst. Dadurch ergibt sich ein besonderes Aussehen, was durchaus sehr ansprechend sein kann. Da die Becher allerdings von ihrem Ruf leben, sind diese meist sehr teuer.

Vorteile

  • Sehr robust
  • In verschiedenen Designs erhältlich
  • Einfach zu reinigen

Nachteile

  • Ist kein klassischer Moscow Mule Becher
  • Oft recht teuer
Wenn Du stilecht einen Moscow Mule genießen möchtest, solltest Du zu einem gehämmerten oder glatten Moscow Mule Becher greifen. Hast Du Dich für die naturbelassene Variante entschieden, solltest Du Dir darüber bewusst sein, dass Du auf Deinen Becher besonders aufpassen musst. Das Material ist sehr weich und Kupfer neigt dazu, anzulaufen beziehungsweise Patina anzusetzen. Bei entsprechend liebevoller Pflege wirst Du lange Freude an Deinem echten Moscow Mule Becher haben.

Was sind die Kaufkriterien und wie kannst Du die einzelnen Moscow Mule Becher miteinander vergleichen?

Beim Stöbern ist Dir sicherlich bereits aufgefallen, dass es eine unglaubliche Vielfalt an Moscow Mule Bechern gibt. So stellt sich schnell Verwirrung ein, weil Du gar nicht genau weißt, anhand welcher Faktoren Du die einzelnen Kupferbecher gegenüberstellen und bewerten kannst. Es gibt allerdings einige Punkte, mit denen Dir ein Vergleich gelingt. Damit fällt es Dir sicherlich leichter, Moscow Mule Becher zu finden, die genau Deinen Wünschen und Bedürfnissen entsprechen. Folgende Punkte kannst Du zum Vergleichen der Moscow Mule Becher verwenden:
  • Fassungsvermögen
  • Material
  • Verarbeitung
  • Kühlfähigkeit
Diese wichtigsten vier Kriterien werden Dir beim Bewerten verschiedener Produkte sicher helfen können.
Ein Moscow Mule Becher verfügt über einen Henkel, damit Du ihn gut greifen kannst.

Ein Moscow Mule Becher verfügt über einen Henkel, damit Du ihn gut greifen kannst.

Fassungsvermögen

Das durchschnittliche Fassungsvermögen von einem Moscow Mule Becher liegt bei etwa 450 Milliliter, was ungefähr der Füllmenge eines durchschnittlichen Cocktails entspricht. Dabei ist eigentlich jedes Fassungsvermögen ausreichend. Wichtig ist nur, wie viel Platz Du hast, da diese Becher, die meist mit einem Henkel ausgestattet sind, den letzten Platz im Schrank oder Regal hinter der Hausbar einnehmen können. Außerdem sollten Moscow Mule Becher gut in Deiner Hand liegen und eine für Dich richtige Füllmenge besitzen.

Material

Das Material eines Moscow Mule Bechers ist natürlich überaus wichtig. Traditionell wird er aus Kupfer hergestellt, aber es gibt den Becher natürlich auch aus anderen Materialien. Die Gemeinsamkeit, die diese Becher mit dem originalen Moscow Mule Becher haben, ist, dass es sich immer um Metalle handelt, aus denen die Becher gefertigt werden. Der Becher aus Metall soll den leckeren Moscow Mule besonders lange kalt halten, nachdem er gemixt wurde, damit Du ihn langsam und in vollen Zügen genießen kannst. Außerdem soll das klassische Kupfer im Auge eines Kenners dem Cocktail eine ganz besondere Note verleihen, was aber leider nicht stimmt. Dennoch trinkt das Auge, in dem Fall, mit! Denn diese Becher aus Kupfer machen wirklich etwas her und ziehen alle Blicke auf sich.

Keyboard Test & Vergleich (11/2019) | Die 5 besten Keyboards

Herzlich willkommen bei den Testberichten zu Keyboard Test 2021. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Keyboards. Wir haben Informationen, die wir bekommen konnten, zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen, die wir im Netz gefunden haben. Unser Ziel ist es, Dir die Kaufentscheidung zu erleichtern und Dir… ... über Kaffeevollautomaten weiterlesen

Verarbeitung

Bezüglich der Verarbeitung scheiden sich bei diesem Produkt die Geister. Während der klassische Moscow Mule Becher aus glattem, weichem Kupfer besteht, ist die gehämmerte Version desselben Bechers mittlerweile genauso beliebt. Das hat den einfachen Grund, dass das Hämmern des Bechers das Material um einiges robuster und unempfindlicher macht. Die gehämmerten Becher sind weniger anfällig für lästige Kratzer und ebenso weniger anfällig für die Korrosion. Im Gegensatz dazu ist der klassische, glatte Moscow Mule Becher um einiges anfälliger, aber das macht den luxuriösen Touch dieses Produkts auch für viele Kunden aus. Gerade deshalb hat der Klassiker es auch geschafft, sich auf dem heutigen Markt immer noch sehr gut zu halten. Es liegt einfach im Auge des Betrachters, welche Art Moscow Mule Becher bevorzugt wird.

Kühlfähigkeit

Die Kühlfähigkeit des Moscow Mule Bechers ist ein wichtiges Kaufkriterium und gleichzeitig auch eine essentielle Funktion. Jeder Genussmensch, der gerne Cocktails trinkt, möchte natürlich, dass das Lieblingsgetränk lange kalt bleibt und tatsächlich genossen werden kann. Damit das gelingt, kannst Du Dich bei einem Moscow Mule Becher für ein doppelwandiges Modell entscheiden. Das funktioniert genauso wie bei modernen Thermoskannen. So bleibt der Moscow Mule länger kalt, weil die Becher sehr effizient in der Kühlung sind. Gleichzeitig verbessern sie den Effekt, was ein schöner Vorteil gegenüber anderen Moscow Mule Bechern darstellt.

Was kosten Moscow Mule Becher?

Moscow Mule Becher findest Du in verschiedenen Preisklassen. Die Preise stehen immer in Abhängigkeit mit der Qualität und der Art der Herstellung. Dementsprechend bewegen sich handgefertigte Modelle im gehobenen Preissegment, während Standard-Varianten meist preisgünstiger sind. Damit Du Dir eine generelle Preisvorstellung zum Produkt machen kannst, haben wir für Dich die verschiedenen Preisklassen von Moscow Mule Becher in der nachfolgenden Tabelle aufgelistet.
PreisklasseProdukt
Niedrigpreisig zwischen 10 und 30 Euro.Einzelner Becher oder kleineres Set, standardisiert hergestellt.
Mittelpreisig zwischen 30 und 90 Euro.Schöne Standard-Sets, mitunter sehr hochwertig.
Hochpreisig ab 90 Euro aufwärts.Hoher Lieferumfang mit einem edlen Design.
Anhand der Preisklassen kannst Du erkennen, dass sich der Preis vielfach über den Lieferumfang definiert. Dennoch kannst Du auch einzelne, sehr hochwertig produzierte Moscow Mule Becher kaufen. Diese findest Du meist im mittleren Preissegment.

Wo kannst Du Moscow Mule Becher kaufen?

Du hast zahlreiche Möglichkeiten, um Moscow Mule Becher zu kaufen. Möchtest Du verschiedene Modelle genau begutachten und Dich beraten lassen, bist Du beim Händler vor Ort sehr gut aufgehoben. Kupferbecher bekommst Du in Möbelhäusern, Fachgeschäften für Küchenzubehör, Kaufhäusern und mitunter beim Spirituosenhändler. Manchmal gibt es sie auch bei Discountern wie Lidl, Aldi & Co, wenn diese wieder ein temporäres Angebot im Bereich gedeckter Tisch, Cocktails und Zubehör haben. Meist ist die Auswahl recht eingeschränkt und begrenzt sich nur auf bestimmte Hersteller oder spezielle Markenprodukte. Eine tolle Alternative mit einer vielfältigen Auswahl bietet Dir das Internet. In den zahlreichen Online-Shops kannst Du in aller Ruhe nach Moscow Mule Bechern schauen, die genau Deinen Wünschen und Bedürfnissen passen. Durch die Produktbeschreibungen erhältst Du alle wichtigen Informationen, die es zu diesem speziellen Modell gibt. Eine einfache Bestellabwicklung und zahlreiche Zahlungsmethoden sorgen dafür, dass der Kauf im Handumdrehen abgeschlossen ist und anschließend das Produkt zu Dir nach Hause geliefert wird. Falls Dir Moscow Mule Becher doch nicht gefallen, nicht passen oder nicht Deinen Vorstellungen und Wünschen entsprechen, kannst Du von Deinem Umtauschrecht Gebrauch machen und die Ware wieder an den Händler zurücksenden. Anschließend bekommst Du den vollen Kaufpreis erstattet. Folgende Online-Shops bieten Dir eine schöne Auswahl:
  • Amazon.de
  • Manufactum.de
  • Barstuff.de
Moscow Mule Becher Test

Der klassische Moscow Mule Becher ist meist aus Kupfer gefertigt und hat häufig eine sehr schicke und ansprechende Optik.

Wissenswertes über Moscow Mule Becher – Expertenmeinungen und Rechtliches

Wie kannst Du einen Moscow Mule mixen?

Der Moscow Mule ist sehr einfach zu mixen, sodass Du ihn auch als Neuling oder Anfänger gut hinbekommst. Du kannst Dich anschließend auf einen klassisch fruchtigen Geschmack freuen und den köstlichen Cocktail aus Deinem Moscow Mule Becher genießen. Du benötigst:
  • 4 cl Wodka
  • 2 cl Limettensaft
  • Ginger Beer oder Thomas Henry Spicy Ginger
Den Moscow Mule Becher füllst Du bis zur Hälfte mit Eiswürfeln. Anschließend gibst Du den Wodka und den Saft von einer halben Limette hinzu, die Du bestenfalls über dem Becher auspresst. Zum Schluss füllst Du den Becher mit Ginger Beer oder Thomas Henry Spicy Ginger auf und garnierst den Cocktail mit einer Gurkenscheibe.

Hat die Stiftung Warentest einen Test zu Moscow Mule Bechern durchgeführt?

Potenzielle Käufer bevorzugen gut recherchierte Artikel und ausführliche, transparente Testberichte mit wichtigen Referenzwerten, die sie in die Kaufentscheidung einfließen lassen können. Sie dienen zum Selektieren der angebotenen Auswahl und helfen dabei, genau das geeignete Produkt zu finden. Damit das funktioniert, sind unabhängige Tests mit einem einheitlichen Testverfahren wichtig. Genau das bieten Dir die Tests von Stiftung Warentest und Öko-Test. Hier sind Spezialisten am Werk, die Produkte ausgiebig begutachten und die einzelnen Befunde in einem klaren und deutlichen Testergebnis zusammenfassen. Bisher haben beide unabhängigen Prüflabore noch keinen Moscow Mule Becher Test durchgeführt, der Aufschluss über die Qualität und Güte der einzelnen Modelle gibt. Ebenso wenig haben wir bei unseren Recherchen einen Testbericht bei Konsument oder K-tipp gefunden.
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Gibt es spezielle EU-Richtlinien und Verordnungen bezüglich Moscow Mule Becher?

Die Europäische Union bedient sich verschiedener Richtlinien, Verordnungen und zentralen Rechtsvorschriften, um die Sicherheit von Verbrauchern sicherzustellen. Einerseits gibt es das sogenannte Produktsicherheitsgesetz, kurz ProdSG. Die europäischen Normen, die bei den unterschiedlichsten Produkten greifen sind hilfreich und wichtig, um beurteilen zu können, ob alle sicherheitsrelevanten Aspekte erfüllt sind. Da es in puncto Sicherheit keine spezielle Regelung für Moscow Mule Becher gibt, gilt hierfür die allgemeine Produktsicherheitsrichtlinie. Neben den allgemeingültigen Aspekten, die für alle EU-Mitgliedsstaaten gelten, sind im ProdSG auch Bestandteile zu finden, die schon seit vielen Jahren in Deutschland als Kennzeichnung für geprüfte Sicherheit gelten. Im Abschnitt 5 des ProdSG findest Du zum Beispiel eine Regelung zum GS-Zeichen. Es hat sich in der Vergangenheit bereits sehr gut bewährt und dient als wirkungsvolles Instrument für die Produktsicherheit. Die EU-Richtlinien legen für Produkten allgemeine Sicherheitsanforderungen fest, die einzuhalten sind. Für Materialien und Gegenstände, die mit Lebensmittel in Berührung kommen, gibt es die Verordnung Nr. 1935/2004. Darin sind einheitliche Vorschriften in Bezug auf Gegenstände und Materialien festgelegt, die direkt oder indirekt mit Lebensmitteln in Berührung kommen. In der Verordnung sind 17 Gruppen von Gegenständen und Materialien definiert, für die Einzelmaßnahmen erlassen werden können. Bei der Wahl der Moscow Mule Becher solltest Du schauen, ob es Varianten mit GS-Zeichen oder einem speziellen Logo gibt. Damit bist Du auf jeden Fall auf der sicheren Seite, dass keine Schadstoffe enthalten sind und der Moscow Mule Becher Deine Gesundheit und Deiner Lieben nicht gefährden kann.

Quellen: Literatur und weiterführende Verweise

  • https://www.lecker.de/moscow-mule-becher-77861.html
  • https://navaris.de/navaris-blog-thema-getraenke/moscow-mule-rezept/
  • https://de.wikipedia.org/wiki/Moscow_Mule
Bildnachweis:
  • https://unsplash.com/photos/ZBvCx9iAyu4
  • https://unsplash.com/photos/VrZjo0qEWtQ





Letzte Aktualisierung am 21.09.2021 um 02:12 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API