Skip to main content

ⓘ Unsere Redaktion testet oder vergleicht alle Produkte unabhängig. Wir verlinken auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten. Mehr Infos

Leder Laptoptaschen im Test

Leder Laptoptasche Test & Vergleich (09/2020): die 5 besten besten Leder Laptoptaschen


Wir haben diesen Test & Vergleich (09/2020) im laufenden Monat überprüft und die Beschreibungen einzelner Produkte aktualisiert. Unsere Empfehlungen sind nach wie vor auf dem neuesten Stand. Letztes Update dieses Beitrags: (18.8.2020).


Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Leder Laptoptaschen Test 2020. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Leder Laptop-Taschen. Wir haben alle Informationen, die wir bekommen konnten, zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen, die wir im Netz gefunden haben.
Unser Ziel ist es, Dir die Kaufentscheidung zu erleichtern und Dir zu helfen, die für Dich am besten geeignete Leder Laptoptasche zu finden.

Zu den am häufigsten gestellten Fragen (FAQ) geben wir Dir im Ratgeberbereich und beim Produkt die richtigen Antworten. Test Videos dürfen nicht fehlen, waren aber leider nicht immer vorhanden. Natürlich gibt es auch noch weitere wichtige Informationen, die Dir dabei helfen sollen, die richtige Leder Laptoptasche zu kaufen.

Kaufberatung: Das Wichtigste in Kürze

Eine Laptoptasche aus Leder benötigst Du, um Deinen Laptop, Dein Notebook oder Dein Tablet sicher zu transportieren. Das Material ist dabei entscheidend, denn Leder ist nicht nur strapazierfähig, sondern auch edel anzusehen.
Ledertaschen sind meist aus Rinds- oder Büffelleder gefertigt, wobei sich auch Pferd- und Kalbsleder dafür eignet. Für gewagte Personen stehen noch Reptilien- oder Fischleder zur Auswahl.
Es gibt unterschiedliche Arten von ledernen Businesstaschen wie Umhängetaschen, Laptophüllen oder Rucksäcke. Falls Du ein professionelles Auftreten erzielen willst, so eignen sich Laptop Aktentaschen oder Koffer.

Unsere Kaufempfehlung für Leder Laptoptaschen

1. DONBOLSO® Laptoptasche San Francisco 15,6 Zoll Leder

Businesstasche mit Organizer-Frontfach für Zubehör wie Maus, Ladekabel, Stifte, Visitenkarten, Adapter, USB-Stick, Pässe, Powerbank oder Smartphone. Alles jederzeit schnell greifbar. Notebooktasche mit abnehmbarem Schultergurt und durchdachter Aufteilungen für Dein Business. Schultertasche mit Laptopfach für Surface, Ultrabook, MacBook, Tablet oder iPad.

Arbeitstasche aus natürlichem Büffelleder. Die Ledertasche im Vintage-Design eignet sich als Lehrertasche und Bürotasche.

2. SID & VAIN Laptoptasche echt Leder Ryan XL groß

Mit gepolstertem Laptopfach mit viel Raum und durchdachter Aufteilung für Notebook, Ipad, Akten DIN A4 etc – ideal fürs Büro, Uni oder auch für die Geschäftsreise. Echtes Leder im Vintage-Look – ein robustes Leder welches vegetabil (pflanzlich) gegerbt wurde und mit der Zeit eine noch schönere Patina bekommt – für Sie & Ihn. Der hochwertige Metall-Reißverschluss lässt sich spielend öffnen und schließen – Abnehmbarer & verstellbarer Schultergurt für hohen Tragekomfort.

3. Donbolso Notebook Sleeve London braun – 13,3 Zoll DIN A4

Du suchst eine edle Tasche aus Leder im Vintage Look, um deinen 13 Zoll Laptop oder dein Netbook sicher zu transportieren? Mit der DONBOLSO Schreibmappe bist du stilsicher unterwegs! Nutze diese Arbeitstasche als Ringbuch Mappe, Laptoptasche, Konferenzmappe, Dokumentenmappe oder Lehrertasche. Die Möglichkeiten dieser Business Hülle sind nahezu grenzenlos.

Dank zahlreicher Fächer – groß und klein – findet alles Zubehör seinen Platz. Packe einfach Notizbuch, Kugelschreiber, Taschenrechner, Maus, Ladegerät, Stift und Kalender in die Front Bag.

4. HOLZRICHTER Berlin – Briefcase (M) Premium Aktentasche aus Leder

Echtes pflanzlich gegerbtes Premium Leder, robuste Metallbeschläge und ein schwerer Innenstoff aus 100% Baumwolle – 30 x 39 x 10cm – Drei maßgeschneiderte Innenfächer für DIN A4 Ordner, 13 Zoll Laptop / Notebook & Wertsachen. Ob lässig oder elegant kombiniert, ideal als Bürotasche, Arbeitstasche, Schultasche, Unitasche, Fluggepäck Handtasche, Schultertasche oder Umhängetasche.

5. UBaymax Leder Aktentasche Laptoptasche Herren

Die Vintage Leder Umhängetasche aus hochwertigem echtem Rindsleder,Das Leder ist robust und langlebig, der glatte Reißverschluss ist gut verarbeitet,Geschäftlich high-grade und Retro-Chic,Ideale Leder Schultertasche für Männer und Frauen. Das Hauptfach bietet Platz für bis zu 17 Zoll Notebooks, das Laptopfach jedoch nur für 15,6 Zoll. Außenmaße:43 x 16.5 x 30.5 cm (17.4 x 5.46 x 12.09 Zoll), praktische Leder Tasche als Laptoptasche, Notebooktasche, Reisetasche.Mit viel Speicherplatz für Ordner, Notebooks, Tablets, Mobiltelefone.

Leder Laptoptasche bei Stiftung Warentest

Bei unserer Suche in den Verbraucherportalen von Stiftung Warentest (www.test.de) oder bei Konsument.at (vergleichbar in Österreich) konnten wir keinen Leder Laptoptaschen Test finden. Wir haben daher hier die Informationen zusammengetragen, die wir im Internet zu den einzelnen Anbietern und deren Leder Laptoptasche finden konnten und zeigen diese im Vergleich. Auch haben wir uns andere Seiten, die selbst Tests publizieren angesehen und lassen deren Ergebnisse in unsere Texte mit einfließen.
Stiftung Warentest

Unser Ratgeber Bereich: Wichtige Fragen und Antworten auf die Du vor dem Kauf einer Leder Laptoptasche achten solltest

Was ist eine Laptoptasche aus Leder?

Eine Laptoptasche bewahrt Deinen Laptop, Dein Notebook oder Dein Tablet sicher auf und ermöglicht Dir ein Transport ohne Schäden. Gleichzeitig haben in einer Businesstasche auch andere Objekte wie Stifte, Ordner, Kabel oder weitere wichtige Gegenstände Platz. Somit dient sie nicht nur als Transportbeutel für Deinen Laptop, sondern ersetzt andere Taschen oder Rucksäcke. Wenn Du zum Beispiel auf die Uni gehst oder der Arbeit wegen ständig mit Deinem Laptop oder Deinem Notebook unterwegs bist, so kannst Du Dir weitere Taschen ersparen. Aus dem Grund ist eine Laptoptasche heute nicht mehr nur ein Gebrauchsgegenstand, sondern gleichzeitig auch ein Modeaccessoire. Das Design und das Material sagen viel über Dich und Deinen Status aus, weshalb viele auf Laptoptaschen aus Leder zurückgreifen.

Die ersten Behälter der Menschen wurden aus Leder gefertigt. Bereits im alten Ägypten verwendeten die Leute Geldbeutel aus Leder. Als die Menschen um das 16. Jahrhundert vermehrt Taschen mit sich trugen, waren diese ebenfalls aus Leder gefertigt. Das Material weist nämlich ideale Eigenschaften für eine Tasche auf und ist ein absoluter Blickfang. Wer mit einer Leder Laptoptasche daherkommt, wird automatisch als elegant und erfolgreich angesehen. Tatsächlich wertet das Material den Menschen auf und bewirkt eine andere Reaktion der Leute. Außerdem sieht Leder edel und hochwertig aus, so dass es das perfekte Material für eine Businesstasche darstellt.

Leder möglichst nicht behandeln. Es wird durch häufiges Tragen immer schöner. Tragespuren und die dazugehörige Alterung verleihen der Tasche einen besonderen Charakter. Solltest Du trotzdem das Leder mit einer transparenten Lederpflege behandeln, so lässt dies die Originalfarbe der Tasche in der Folgezeit circa 30 Prozent dunkler werden.


Welche Lederarten eignen sich für Businesstaschen?

Laptoptaschen können aus unterschiedlichen Lederarten bestehen, wobei Du meist Rinds- oder Büffelleder antriffst. Diese Leder sind einfach herzustellen und gehören aus dem Grund zu den günstigsten Varianten. Businesstaschen aus der Haut von Rindern und Büffeln wirken hochwertig und edel, so dass Du mit der Tasche bestimmt auffällst. Ein ähnliches Leder, jedoch teurer und exquisiter ist das Kalbsleder. Vom Aussehen her kommt es nahe an das Rindsleder heran, doch die Haut des Kalbes ist noch geschmeidiger und daher hochwertiger. Dasselbe trifft auf Pferdeleder zu, welches Du auch in Form von einer Laptoptasche findest. Weil Pferde jedoch um einiges teurer sind und nicht so wie häufig Kühe geschlachtet werden, ist der Preis auch entsprechend hoch.

Eine Schöne Leder Laptoptasche

Laptoptaschen aus Leder sind sehr stilvoll

Retro-Look

Wenn Du dagegen auf einen Retro-Look stehst und gerne das Aussehen von früheren Schulranzen nachahmen willst, so findest Du auch Businesstaschen aus Schafs- und Ziegenleder. In dem Fall musst Du zwar mit einer höheren Investition rechnen, dafür hast Du aber eine einzigartige Tasche. Noch spezieller sind nur noch Reptilien- und Fischleder, die mit den Schuppen ein außergewöhnliches Muster auf die Laptoptasche zaubern. Während Fischleder als Abfallprodukt des Fischfangs nicht allzu teuer ist, musst Du bei Reptilienleder vom Krokodil, Schlange oder Echse tiefer in die Tasche greifen. Gerade diese Modelle werden auch gerne gefälscht, so dass Du beim Kauf vorsichtig sein solltest.

Wer tierlieb ist und keine Haut eines toten Tieres mit sich tragen möchte, kann auch auf Kunstleder zurückgreifen. Von der Optik her gibt es lediglich einige kleine Unterschiede, die erst bei einem genaueren Blick auffallen. Allerdings musst Du bei der Stabilität und der Haltbarkeit einige Abstriche machen, denn Kunstleder kommt niemals an die Qualität eines Echtleders heran. Trotzdem bietet es eine tolle Alternative zum echten Leder und erfüllt seinen Zweck als Laptoptasche genauso gut.

Welche Optik kann eine Leder Laptoptasche aufweisen?

Sobald Du Dir eine Businesstasche aus Leder kaufen möchtest, musst Du Dich mit der Frage auseinandersetzen, ob Du Glatt- oder Rauleder möchtest. Bei Glattleder handelt es sich um die glänzende Variante, die relativ glatt daherkommt und nur einige Poren der Haut aufweist. Im Gegensatz dazu verfügt Rauleder über kleine Fasern, die eine samtige Oberfläche zaubern. Wenn Du mit Deiner Hand über Rauleder fährst, wirst Du einen Farbunterschied feststellen und die Spur im Nachhinein noch wahrnehmen. Beide Lederarten haben positive und negative Aspekte, so dass es bei der Entscheidung vermehrt auf Deine Vorstellungen ankommt.

Glattleder ist im Grunde die Oberseite der Haut, welche vor dem Gerberprozess enthaart wird – falls ein Fell vorhanden ist. Anschließend wird die Haut mittels unterschiedlicher Gerbermittel stabilisiert und haltbar gemacht. Im Nachhinein erkennst Du weiterhin Poren, Hautstrukturen oder anderen Feinheiten, so dass der Name Glattleder dem Zustand nicht ganz gerecht wird. Besonders bei Reptilien- oder Fischleder siehst Du weiterhin die Schuppen, welche sich jedoch auch glatt anfühlen.

Rauleder

Rauleder wird auch gerne als Wildleder bezeichnet, da es sich meist um die Haut von Hirschen, Rehe oder anderen freien Tieren handelt. Während dem Leben in der Wildnis ziehen sich diese Tiere oftmals Verletzungen, Narben oder Stiche zu. Aus dem Grund besteht Rauleder aus der Fleischseite der Haut, so dass die Unschönheiten nicht auffallen. Anschließend wird die Haut ähnlich wie beim Glattleder verarbeitet, so dass ein robustes und langlebiges Leder entsteht. Der große Unterschied liegt jedoch in den kleinen Fasern, welche dem Leder eine geschmeidige Eigenschaft verleihen. Auch bei Laptoptasche wirken die Fasern hochwertig und geben ihr das gewisse Etwas. Falls Du Dich für diese Variante entscheidest, musst Du aber wissen, dass Rauleder mehr Pflege benötigt und schwerer zu reinigen ist.

Wir empfehlen Dir bei einer Businesstasche grundsätzlich auf Glattleder zurückzugreifen, denn sie ist ein Gebrauchsobjekt. Wenn Du zum Beispiel mit den öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs bist, so musst Du Deine Tasche auch einmal auf den dreckigen Boden stellen. Oder falls Du sie täglich brauchst, so leidet die Laptoptasche automatisch unter der Abnutzung. Glattleder kann solchen Strapazen standhalten und ist im Anschluss einfach zu reinigen. Bei Rauleder kann es schnell zu unschönen Flecken kommen, die Du nur schlecht weg bringst.

Was sind die Vor- und Nachteile von Leder gegenüber anderen Materialien?

Laptoptaschen sind nicht immer aus Leder, denn es gibt auch viele Modelle aus Filz, Nylon oder Polyester. Trotzdem bleibt Leder das beste Material für eine Tasche, denn die Eigenschaften der Tierhaut sind nicht vergleichbar mit den Alternativen. Leder ist nämlich extrem robust, so dass Dein Laptop ständig in Sicherheit ist. Du musst keine Angst haben, dass das Material reißt oder anderweitig kaputt geht. Außerdem ist diese Sicherheit sehr lange gegeben, denn Leder verfügt über eine einzigartige Haltbarkeit. Von einer hochwertigen Leder Laptoptasche kannst Du jahrelang profitieren, ohne Einbußen in der Qualität zu verzeichnen. Abgesehen davon ist es ein edles und geschmeidiges Material, welches Deiner Businesstasche einen speziellen Look verleiht. Doch auch das Gefühl bei der Berührung ist einmalig, denn es fühlt sich warm und angenehm an.

Warum Pflege wichtig ist

Solange Du Deine Laptoptasche aus Leder regelmäßig pflegst, kannst Du optimal von den Eigenschaften der Tierhaut profitieren. Die dünnen Poren sorgen nämlich für eine Atmungsaktivität, so dass es in Deiner Tasche niemals stickig wird. Hast Du zum Beispiel einmal Dein Mittagessen in der Businesstasche, wird nicht die gesamte Tasche danach riechen. Zusätzlich ist Leder wasserdicht, so dass es das Wasser zwar bis zu einem Teil aufsaugt, jedoch nicht in das Innere leitet. Mit der richtigen Pflege kannst Du diesen Effekt sogar noch verstärken. Des Weiteren ist Leder schwer entflammbar und es brennt schlecht. Gerade bei einer Laptoptasche machen diese Eigenschaften durchaus Sinn.

Gute Leder Laptoptaschen haben gute Reißverschlüsse

Gute Leder Laptoptaschen haben hochwertige, langlebige Reißverschlüsse

Echtes Leder ist immer etwas teurer

Leder hat aber auch einige Nachteile, denn Du musst mit höheren Kosten rechnen. In dem Fall sind die anderen Materialien um einiges günstiger. Dennoch macht sich der hohe Kaufpreis bezahlt, denn durch die Langlebigkeit kannst Du viel Geld sparen. Während Du für die Leder Laptoptasche einmal Geld ausgibst und dann über Jahre profitieren kannst, musst Du bei den anderen Taschen mehrmals ein neues Modell erwerben. Langfristig macht sich der hohe Preis also wieder bezahlt. Jedoch nur, wenn Du Deine Ledertasche regelmäßig pflegst. Auf die Weise kannst Du dafür sorgen, dass sie nicht an Stabilität und Optik verliert. Gerade Glattleder kann dadurch sehr resistent gegen Schmutz, Flecken oder Nässe sein. Rauleder ist hier deutlich fleckenanfälliger. Der größte Nachteil von Leder ist jedoch der Ursprung des Materials, denn es stammt von toten Tieren. Wer das nicht verantworten will und dennoch Leder bevorzugt, kann problemlos auf Kunstleder zurückgreifen.

Vorteile

  • Einzigartiges, hochwertiges Aussehen
  • Fühlt sich angenehm an
  • Strapazierfähiges und langlebiges Material
  • Atmungsaktiv und wasserdicht
  • Schwer entflammbar und brennt nicht

Nachteile

  • Teure Investition
  • Intensive Pflege und teilweise schmutzanfällig
  • Tierhaut als Ursprung

Triff Deine Kaufentscheidung: Welche der vorgestellten Leder Laptoptaschen passt am besten zu Dir?

Welche Arten von Leder Laptoptaschen gibt es?

Jede Laptoptasche kommt in einem unvergleichlichen Look daher, denn jeder Hersteller überlegt sich spezielle Attribute. Allerdings lassen sich alle Taschen auf dem Markt in fünf Hauptgruppen einteilen:

  • Laptop Aktentasche aus Leder
  • Laptop Umhängetasche aus Leder
  • Laptophülle aus Leder
  • Laptop Koffer aus Leder
  • Laptop Rucksack aus Leder

Damit Du auch etwas unter den Begriffen verstehst und weißt, welche Art sich am besten für Dich eignet, möchten wir genauer darauf eingehen. Für Deinen Erwerb einer passenden Businesstasche solltest Du wissen, welche Arten ist gibt und für welchen Einsatz sie ausgelegt sind.

Laptop Aktentasche aus Leder

Wie es der Name schon erahnen lässt, verfügt die Laptop Aktentasche über eine typisch rechteckige Form und weist einen Tragegriff auf. Sie eignet sich gleichermaßen für Laptops, Notebooks oder Tablets und stellt Dir weiteren Stauraum zur Verfügung. So kannst Du auch andere Materialien wie Schreibblöcke oder Blätter in der Aktentasche für Laptops tragen.

Viele dieser Aktentaschen bestehen aus Leder, weil es die Behälter als besonders wichtig darstellt. Ein gutes Leder als Beschlag wertet sofort die gesamte Tasche auf. Manchmal kannst Du die Aktentasche mittels Druckknöpfen schließen, öfters ist dagegen ein Reißverschluss vorhanden. Damit diese Verschlüsse nicht sofort ersichtlich sind, verfügen viele Modelle noch über einen Überschlag, den Du einfach über den Verschluss klappen kannst. Falls der Überschlag nicht vorhanden ist, hast Du gelegentlich eine zusätzlich Außentasche, die Du mit Klettverschluss schließen kannst.

Aufgrund der passenden Form hat Dein Laptop bestimmt darin Platz. Dennoch ist es nicht offensichtlich, dass sich darin ein Notebook befindet, so dass Diebe kein großes Interesse zeigen. Außerdem ist meist auch Dein Laptop zusätzlich geschützt, denn viele Hersteller verbauen eine Schutzhülle mit stabileren Wänden. Allerdings verfügen solche ledernen Laptop Aktentaschen auch über einige Schwachstellen, denn Du kannst sie nur im seltensten Fall umhängen. Des Weiteren gehen solche Taschen am schnellsten bei den Nähten kaputt, während das Leder seine Aufgabe einwandfrei erfüllt. Da Du hier eine hochwertige Tasche mit einem exquisiten Material vorfindest, musst Du beim Kauf tiefer in die Tasche greifen.

Vorteile

  • Geeignete Form für Laptops, Notebooks und Tablets
  • Nicht als Laptoptasche erkennbar
  • Schutzhülle bietet zusätzlichen Schutz
  • Mit viele Fächern und Zusatztaschen

Nachteile

  • Teuer
  • Nähte reißen als erstes
  • Keinen Umhängeriemen

Laptop Umhängetasche aus Leder

Eine Alternative zur Aktentasche stellt die Umhängetasche aus Leder dar. Sie ist ebenfalls rechteckig, verfügt jedoch über einen Umhängeriemen. Somit benötigst Du keine freie Hand zum Tragen, sondern kannst Deinen Laptop, Dein Notebook oder Dein Tablet einfach über die Schulter hängen. Dadurch gestaltet sich der Transport um einiges einfacher. Auch ein höheres Gewicht macht Dir in dem Fall nicht viel aus.

Wenn Du eine hochwertige Umhängetasche bevorzugst, so greifst Du natürlich auf Leder zurück. Es eignet sich für diese Tasche ideal, denn es gibt die nötige Stabilität, so dass Deinem Gadget nichts passiert. Du hast viele zusätzliche Fächer zur Verfügung, damit andere Objekte Platz finden. Gehst Du damit zur Arbeit oder an die Uni, so kannst Du auch die nötigen Blätter, Ordner oder Hefte mitnehmen. Außerdem hast Du den Vorteil, dass Deine Tasche edel aussieht und so einige Blicke auf sich zieht.

Wie bei der Aktentasche hast Du auch hier wieder das Problem mit den Nähten, welche nach einiger Zeit die Kraft verlieren. Das beste Leder nützt Dir nichts, wenn die Nähte nicht halten. Und natürlich musst Du aufgrund des Leders mit einem erhöhten Preis rechnen, es sei denn, Du greifst auf Kunstleder zurück.

Vorteile

  • Mit praktischem Umhängeriemen
  • Einfacherer Transport und Gewichtsverteilung
  • Mit viele Fächern und Zusatztaschen
  • Großes Platzangebot

Nachteile

  • Teuer
  • Nähte reißen als erstes

Laptophülle aus Leder

Die dritte Art sind die Laptophüllen, die Du ebenfalls aus Leder erhalten kannst. Sie bieten gerade einmal Platz für den Laptop und schmiegen sich wie eine zweite Haut an. Meist kannst Du die Hüllen mit einem Reißverschluss einer einem Druckknopf schließen. Das Leder ist auch hier ein ideales Material, weil es modern wirkt und dennoch einen Schutz garantiert. Außerdem kannst Du unterschiedliche Größen erwerben, so dass Du neben dem Laptop auch Modelle für Notebooks oder Tablet findest. Du hast eine große Auswahl an unterschiedlichen Laptophüllen mit diversen Farben und Designs.

Lederne Laptophüllen sind um einiges günstiger, weil Du nur wenig Material benötigst. Allerdings liegt genau hier der Nachteil, denn Dir stehen keine Zusatzfächer zur Verfügung. Du kannst lediglich Deinen Laptop einpacken und benötigst für andere Objekte eine weitere Tasche. Außerdem kommt es nicht selten vor, dass der Laptop doch nicht passt. Zudem kannst Du den Schutz einer Laptophülle nicht mit einer Tasche vergleichen, denn die Hülle schützt nur vor Verunreinigungen oder andere Einflüsse. Wenn Dir Dein Laptop also auf den Boden fällt, nützt eine Hülle nichts. Ein weiterer Nachteil ist, dass die meisten Laptophüllen ohne einen Griff daherkommen. Also musst Du eine Laptophülle immer mit einer Hand halten. Gehst Du beispielsweise auf Reisen oder musst Du täglich pendeln, dann eignen sich andere Arten besser. Außerdem werden auch Diebe auf Dich aufmerksam, denn der Inhalt der Laptophülle ist sofort jedem klar.

Vorteile

  • Große Auswahl
  • Günstigere Variante
  • Bietet Schutz vor Verunreinigungen

Nachteile

  • Keine Zusatzfächer
  • Ohne Griff oder Umhängeriemen
  • Kein Schutz vor Schlägen
  • Eng bemessene Größen
  • Diebe erkennen den Inhalt

Laptop Koffer aus Leder

Eine weitere Art sind Laptop Koffer aus Leder, die mit Rollen versehen sind. Somit musst Du Dein Laptop, Dein Notebook oder Dein Tablet nicht tragen, sondern kannst die Gadgets bequem hinter Dir her ziehen. Gerade Geschäftsleute oder Studenten profitieren davon, wenn sie viele Materialien herumschleppen müssen. Die Koffer sind mit ausreichend Stauraum ausgestattet, so dass alles darin Platz findet. Zusätzlich sorgt dieser Rollkoffer für einen professionellen Auftritt, wobei das Leder unterstützend wirkt. Wenn Du einen Laptop Koffer aus Leder hast, so wirkt er um einiges edler, als wenn Du mit einer Kiste aus Kunststoff daherkommst. Bezüglich des Schutzes musst Du Dir auch keine Sorgen machen, da die Wände meist verstärkt sind, so dass der Koffer die Form behält.

Ein großer Nachteil solcher ledernen Laptop Koffer ist die geringe Auswahl. Meist findest Du Modelle aus Kunststoff, so dass Du für Leder etwas suche musst. Aus dem Grund befindet sich diese Art im oberen Preissegment. Ein weiterer Minuspunkt ist der Komfort, denn Du kannst den Koffer nur mühsam tragen und auch nicht umhängen. Bist Du also mit dem Motorrad oder Fahrrad unterwegs, wird es sehr schwierig. Bereits in einer überfüllten Bahn kannst Du mit dem kleinen Koffer Probleme bekommen.

Vorteile

  • Edles und professionelles Design
  • Hoher Schutz
  • Viele Zusatzfächer und Stauraum

Nachteile

  • Sehr teuer
  • Nur wenige Modelle aus Leder
  • Unhandlich
  • Keinen Umhängeriemen

Laptop Rucksack aus Leder

Eine Tasche verfügt meist über einen Riemen, der sich zum umhängen über eine Schulter eignet. Auf einem Motorrad oder Fahrrad ist diese Variante nicht besonders vorteilhaft. Außerdem schadet es Deiner Haltung, wenn Du zu viel in der Tasche hast. In dem Fall eignet sich ein Laptop Rucksack viel besser. Es handelt sich dabei um einen gewöhnlichen Rucksack, der jedoch ein Extrafach für Deinen Laptop aufweist und aus dem Grund über einen stabileren Rücken verfügt.

Auf die Weise ist Dir ein bequemer Transport gesichert und Du hast vorne im Rucksack weiteren Platz zur Verfügung. Im Gegensatz zur Laptophülle kannst Du von einem viel besseren Schutz profitieren. Wenn Du dabei auf ein strapazierfähiges Material setzen willst, so greifst Du am besten zu Leder. Ein lederner Laptop Rucksack sieht nicht nur super aus, sondern wird der Aufgabe vollkommen gerecht. Selbst im Regen musst Du bei der richtigen Pflege keine Angst haben, dass Wasser zum Laptop gelangt.

Das Problem von solchen Laptop Rucksäcken aus Leder ist jedoch der Preis. Sobald etwas aus echtem Leder besteht, musst Du mit höheren Kosten rechnen. Außerdem kannst Du die Größe nicht wie bei einem Aktenkoffer auf Deinen Laptop abstimmen. Gerade bei den Modellen aus Leder hast Du nur eine begrenzte Auswahl, so dass das Fach vielleicht zu groß für ein Notebook oder ein Tablet ist. Im seltensten Fall sind die Fächer auch zu klein, wenn Du einen großen Laptop hast.

Vorteile

  • Bequemes Tragegefühl
  • Einfacherer Transport
  • Viele Zusatzfächer und Platz für andere Materialien
  • Guter Schutz

Nachteile

  • Teuer
  • Größen sind nicht auf alle Laptops abgestimmt
  • Wenige Modelle aus Leder

Was sind die Kaufkriterien und wie kannst Du Leder Laptoptaschen miteinander vergleichen?

Wahrscheinlich hast Du Dir bereits einige Gedanken zu Deiner zukünftigen Laptoptasche gemacht. Eine Tasche aus Leder bietet Dir viele Vorteile, bei denen andere Materialien nicht mithalten können. Dennoch ist nicht das Material alleine ausschlaggebend, denn auch andere Faktoren spielen eine Rolle:

 

  • Die Art
  • Die Größe
  • Die Ausstattung
  • Die Verschlüsse
  • Das Leder
  • Das Design
  • Die Qualität
  • Der Preis

Damit Du im Einzelnen weißt, worauf Du achten sollst, möchten wir Dir die Kaufkriterien noch ein wenig näher vorstellen. Überlege Dir jeweils selbst, welche Situation auf Dich zutrifft und welche Laptoptasche aus Leder am besten zu Dir passt.

Die Art

Zuerst solltest Du wissen, welche Art von lederner Laptoptasche Du benötigst. Je nachdem, wozu Du die Tasche brauchst und wie Du sie einsetzt, passt die eine oder andere Art besser zu Dir. Wenn Du zum Beispiel öfters mit dem Fahrrad oder Motorrad unterwegs bist, so solltest Du auf einen Laptop Rucksack zurückgreifen. Auch bei schweren Materialien eignet sich diese Art, denn so kannst Du Deinen Rücken schonen. Alle wichtigen Materialien und Dein Laptop oder Notebook haben darin Platz. Du benötigst keine freie Hand, sondern alles ist sicher auf Deinem Rücken verstaut.

Falls Du Wert auf Klasse legst, so erzielst Du denselben Effekt mit einem Laptop Koffer aus Leder. Sei Dir hier aber bewusst, dass Du mehr Geld ausgeben musst und nur wenige Modelle zur Auswahl hast. Dennoch profitierst Du von Rädern und musst nichts selbst tragen. Gerade Geschäftsmänner, aber auch Studenten, greifen lieber auf einen komfortablen Koffer zurück.

Bist Du dagegen vermehrt mit Deinem Laptop in öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs, dann empfehlen wir Dir eine lederne Laptop Umhängetasche. Im Gegensatz zum Koffer ist sie nicht ganz so klobig und findet überall Platz. Falls die Bahn oder der Bus einmal überfüllt ist, kannst Du die Umhängetasche einfach auf Deine Beine legen. Gleichzeitig benötigst Du keine freie Hand, sondern kannst die Tasche über Deine Schulter hängen.

Kuechenschere

Küchenschere: Test & Vergleich (09/2020) – 5 besten Küchenscheren

Sie ist ein relativ kleines, aber extrem wichtiges Hilfsmittel in jeder Küche, die Küchenschere. Ob man eine Plastikverpackung öffnen, einen Schraubverschluss aufdrehen oder Verpackungsmaterial zurechtschneiden möchte, eine Küchenschere wie die GOURMEO Küchenschere leistet bei vielen Arbeiten hilfreiche Dienste. Natürlich lässt sie sich auch in anderen Bereichen verwenden, nicht nur in der Küche. Man kann mit… ... weiterlesen

Klassisch & Professionell

Magst Du es lieber klassisch und möchtest Du professionell auftreten, dann ist vielleicht eine Laptop Aktentasche aus Leder das Richtige. Allerdings eignet sich diese Art weniger für lange Transportwege, denn Du hast nur einen Griff zur Verfügung. Musst Du dagegen oftmals von Zimmer zu Zimmer wechseln, dann ist es eine perfekte Wahl. Auch im öffentlichen Verkehr kommst Du damit zurecht und hast die Tasche immer nahe an Dir.

Geht es Dir dagegen nur um einen Schutz für Deinen Laptop, dann solltest Du auf eine Laptophülle aus Leder zurückgreifen. Diese eignet sich auch als zusätzliche Absicherung für den Transport in einer Tasche. Bist Du zum Beispiel mit einem gewöhnlichen Rucksack unterwegs und hast Angst, dass Deine Wasserflasche über Dein Laptop läuft, dann greife auf eine Laptophülle zurück. Der zusätzliche Schutz ist nie verkehrt und auf die Weise kannst Du Deinen Laptop auch ohne eine Tasche tragen.

Entscheide an der Stelle selbst, was sich wohl am besten für Dich eignet. Eventuell hast Du auch einen klaren Favoriten, weil Du es Dir nicht anders gewohnt bist oder Dich bereits eine Art überzeugt hat. Wir empfehlen Dir bei dieser Auswahl jedoch immer, Deine Verwendung zu berücksichtigen. Dir nützt keine Laptophülle – nur weil Du sie schön findest –, wenn Du damit täglich zwei Stunden im Bus unterwegs bist. Schließlich sollte der Schutz und sichere Transport Deines Laptops, Notebooks oder Tablets im Vordergrund stehen.

Die Größe

Das nächste Kaufkriterium stellt die Größe dar, denn Dein Laptop sollte ausreichend Platz haben. Ist Deine ausgewählte Tasche zu klein, machst Du mit der Zeit nicht nur Deinen Laptop, sondern auch die Tasche kaputt. Hier solltest Du jeweils die Angaben der Hersteller betrachten, denn sie geben immer die maximale Gerätegröße an. Dazu musst Du die Bildschirmdiagonale Deines Laptops wissen, welche in Zoll angegeben wird. Falls Du das nicht auswendig weißt, kannst Du die Diagonale mit einem Maßband nachmessen. Den erhaltenen Wert in Zentimeter kannst Du dann einfach in Zoll umrechnen. Wir können Dir hier bereits einige Richtwerte liefern, wobei Du Deine exakte Größe im Internet herausfindest:

  • 28 Zentimeter = 11 Zoll
  • 33 Zentimeter = 13 Zoll
  • 38,1 Zentimeter = 15 Zoll
  • 43,1 Zentimeter = 17 Zoll
  • 48,3 Zentimeter = 19 Zoll

Achte unbedingt auf die richtige Größe

Greife hier auf jeden Fall auf ein Modell zurück, welches über Deiner gemessenen Angabe liegt. Ansonsten riskierst Du, eine Businesstasche zu kaufen, in die Dein Laptop nicht passt. Dasselbe gilt auch umgekehrt, ist Dein Laptop nämlich viel zu groß, so könnte er einfach herausrutschen. Damit nichts kaputt geht und Du Dich nicht ärgerst, musst Du diese Angabe unbedingt berücksichtigen. Einige Hersteller vereinfachen Dir die Auswahl auch und geben einige Laptopmodelle an, die passen.

Abgesehen von den Zollangaben ist auch die gesamte Größe der Tasche wichtig. Hier kommt es natürlich auf die jeweilige Art der Laptoptasche an. Trotzdem solltest Du Dich vor dem Kauf fragen, wie viel Platz Du wirklich benötigst und wo Du Deine Businesstasche verwenden wirst. Fährst Du damit zum Beispiel mit dem Auto zur Arbeit und wieder zurück, dann kann es ruhig ein größeres Modell sein. Schließlich bietet Dein Kofferraum genug Platz. Bist Du dagegen mit dem Fahrrad unterwegs, dann sind handliche Maße ideal. Eventuell möchtest Du die Tasche auf Deinem Gepäckträger montieren, so dass sie eine gewisse Größe nicht überschreiten darf. An der Stelle weißt Du jedoch am besten, welche Maße für Dich vertretbar sind.

Die Ausstattung

Mit der Größe hängt automatisch die Ausstattung zusammen, denn je größer die Laptoptasche ist, umso mehr Fächer und Stauraum sind vorhanden. Dabei spielt natürlich auch die Art der Tasche eine Rolle, denn wenn Du eine Laptophülle wählst, hast Du gar keine Zusatzfächer zur Verfügung.

Sei Dir also schon vor dem Kauf bewusst, was Du in Deine Tasche füllen möchtest und wähle erst danach ein passendes Modell. Vielleicht willst Du ein spezielles Fach für die Kabel oder Du benötigst mehrere Halter für Stifte. Es kann auch sein, dass Du Wert auf weitere Fächer für Notizblöcke und Blätter legst oder Du brauchst Zusatzfächer für CDs oder USB-Sticks.

Im Endeffekt muss Dir die Businesstasche dienen und nur Du weißt, welche Ausstattung vorhanden sein muss. Hierzu gehören auch die Tragemöglichkeiten. Auch wenn Du Dich für eine lederne Aktentasche entscheidest, gibt es Varianten, die Du umhängen kannst. Beachte also auch solche Zusätze, welche Dir den Transport erleichtern.

Die Verschlüsse

Damit Dein Laptop sicher in der Tasche bleibt, sind die Verschlüsse entscheidend. Die meisten Rucksäcke, Hüllen, Koffer und Umhängetaschen verfügen über Reißverschlüsse, welche den Inhalt gut sichern. Bei Aktentaschen findest Du dagegen eher Druckknöpfe oder Schnappverschlüsse vor, so dass der Verschluss zum Design passt. Wählst Du eine Handyhülle, so findest Du Modelle mit Reißverschluss und Druckknopf.

Bezüglich der Verschlüssen hast Du nicht wirklich eine Wahl, denn die meisten Hersteller wählen ähnliche Systeme wie die Konkurrenz. Du solltest nur wissen, dass Reißverschlüsse schnell kaputt gehen können und schlimmstenfalls den Laptop schädigen. Beachte also gerade bei dieser Verschlussmöglichkeit, dass die Tasche genug groß ist. Druckknöpfe und Schnappverschlüsse halten um einiges länger, sind jedoch einfacher zu öffnen für Diebe. Außerdem läufst Du Gefahr, dass Dir Dein Laptop auf den Boden fällt, wenn Du die Verschlüsse nicht richtig bedienst. Hier ist also große Vorsicht geboten.

Das Leder

Das Material ist der wichtigste Faktor, wenn es um die Langlebigkeit geht. Dennoch hast Du vielleicht nur eine kleine Auswahl, wenn all Deine Kriterien bezüglich der Größe, Ausstattung und Art erfüllt sein müssen. Aus dem Grund musst Du selbst wissen, ob Du das Leder als erstes beachtest oder es lediglich ein Nebenkriterium darstellt. Manchmal sind nämlich gerade bei den Businesstaschen aus Leder nur eine Handvoll Varianten vorhanden wie bei Koffern oder Rucksäcken.

Dennoch sollte das Leder hochwertig sein und Dich überzeugen. Du wirst dabei größtenteils auf Rinds- oder Büffelleder treffen, denn der Preis dieser Lederarten ist bezahlbar. Möchtest Du dagegen spezielleres Leder, so greifst Du auf Pferd- oder Kalbsleder zurück. Legst Du Wert auf eine auffällige Optik, darf es auch Reptilien- oder Fischleder sein. Schaf- und Ziegenleder findest Du dagegen sehr selten und wenn, dann meist als Innenmaterial.

Sei Dir aber bewusst, dass nicht jedes Leder hochwertig ist. Es kann also sein, dass Du eine Tasche mit Büffelleder kaufst und absolut unzufrieden bist. Erwirbst Du Dir ein anderes Modell eines anderen Herstellers, überzeugt Dich das Büffelleder vielleicht. Tatsächlich hängt viel mit dem Tier und der Verarbeitung zusammen. Ein Laie kann diese Unterschiede nicht feststellen, so dass Du besser ein wenig mehr Geld für ein gutes Markenprodukt in die Hand nimmst. Auf die Weise bist Du auf der sicheren Seite und gehst keine Risiken ein. Grundsätzlich sollte sich das Leder warm, weich und angenehm anfühlen. Prüfe es auf die Reißfestigkeit und schaue es Dir genau an. Bereits so erkennst Du einige Ungereimtheiten, welche auf eine schlechte Qualität schließen lassen.

Das Design

Mit dem Material hängt auch das Design zusammen, denn Deine lederne Businesstasche sollte Dir natürlich gefallen. Bei Leder hast Du die Auswahl von unterschiedlichen Farben, obwohl die meisten Modelle in Schwarz oder Braun daherkommen. Für Frauen gibt es auch bunte Laptoptaschen in Rot oder Blau. Falls Du spezielle Muster bevorzugst oder Aufdrucke wünschst, wirst Du vermehrt bei Umhängetaschen fündig.

Laptop Aktentaschen und Koffer sind dagegen meist Schlicht gehalten, so dass Du kaum Modelle mit Verzierungen findest. Dagegen können Rucksäcke etwas spezieller daherkommen. Da Du allerdings Wert auf Leder legst, musst Du Dich vielleicht beugen. Je nachdem welche Anforderungen Du bezüglich der Ausstattung und Größe hast, sind die Designs relativ eintönig. Entscheide an der Stelle selbst, welches Aussehen Dir gefällt und ob Du zum Beispiel lieber Rau- oder Glattleder magst. Hier kommt es nur auf Deinen Geschmack und eine Vorstellungen an.

Die Qualität

Wir haben es bereits beim Kaufkriterium Leder erwähnt – die Qualität. Wenn Du schon mehr Geld für eine hochwertige Laptoptasche aus Leder ausgibst, dann sollte es ein qualitativ hochwertiges Modell sein. Bei der Qualität des Leders selbst ist es für einen Laien schwer, doch Du kannst auf andere Dinge achten.

Die größte Schwachstelle sind die Nähte, denn an schlecht genähten Orten geht die Laptoptasche am schnellsten kaputt. Schau Deine Businesstasche beim Kauf also von allen Seiten an. Falls Du sie im Internet kaufst, so sende sie sofort zurück, wenn Du bereits lose Fäden vorfindest. Beachte außerdem die Verbindungen der Umhängeriemen oder Griffe. Es wäre schade, wenn Dir zuerst der Riemen abfällt. Dasselbe gilt auch für die Verschlüsse, denn gerade Reißverschlüsse sind manchmal schlecht vernäht.

Falls Du auf Nummer sicher gehen möchtest, erwirbst Du eine Leder Laptoptasche mit Rückgaberecht. Noch besser ist natürlich eine Garantie, welche Du jedoch nicht bei jeder Laptoptasche erwarten kannst. Hersteller die jedoch keinerlei Gewähr geben und die Verantwortung von sich weisen, sind meist nicht vertrauenswürdig. Besonders bei Leder sind diese Garantien wichtig, denn Du bezahlst genug dafür.

Der Preis

Beim letzten Kaufkriterium handelt es sich um den Preis, wobei Du jetzt schon wissen musst, dass Laptoptaschen aus Leder eindeutig zu den teuersten Modellen gehören. Sobald sie zu günstig sind, kannst Du von Kunstleder oder einer schlechten Qualität ausgehen. Gutes Leder hat nämlich seinen Preis.

Eine Laptophülle benötigt am wenigsten Leder, weshalb Du hier auch die günstigsten Varianten findest. Du wirst bereits ab einem Preis von 30 Euro fündig. Für ein gutes Modell solltest Du jedoch mit 50 Euro rechnen. Laptop Aktentaschen und Umhängetaschen schlagen mit mindestens 80 Euro zu buche. Doch auch hier findest Du hochwertige Modelle erst ab einem Preis von ungefähr 120 Euro. Wenn Du lieber einen Rucksack möchtest, so findest Du bereits Angebote ab 60 Euro. Allerdings sind diese nicht auf Laptops ausgelegt.

Sobald der Rucksack für Laptops konzipiert ist, musst Du mit Kosten über 140 Euro rechnen. Je nach Ausstattung können es schnell über 200 Euro sein. Die teuerste Variante sind die kleinen Laptop Koffer aus Leder, die Du selten unter 150 Euro findest. Je hochwertiger das Modell ist, desto mehr musst Du ausgeben. Greifst Du auf spezielle Markenprodukte oder Designerstücke zurück, kannst Du für eine passende Ledertasche auch schnell einmal über 400 Euro ausgeben.

Mit Laptoptasche immer mobil

Mit einer Leder Laptoptasche ist man immer mobil

Wo sind Leder Businesstaschen erhältlich?

Beim Kauf Deiner ledernen Laptoptasche hast Du zwei Möglichkeiten. Entweder Du erwirbst Dein Wunschobjekt im Internet oder Du tätigst den Kauf im Geschäft. Beide Varianten haben ihre Vor- und Nachteile, welche wir Dir kurz vorstellen möchten.

Entscheidest Du Dich für den Kauf im Geschäft, so profitierst Du von einer individuellen Beratung. Gerade beim Erwerb in einer Gerberei kannst Du von zusätzlichen Pflege- und Umgangstipps profitieren. Außerdem kannst Du Deine zukünftige Laptoptasche anfassen und sie bezüglich der Qualität überprüfen. Je nach Laden hast Du eine große Auswahl und siehst die Preise auf einen Blick. Ein großer Vorteil ist dabei auch, dass Du die Passform für Deinen Laptop direkt ausprobieren kannst. Auf die Weise siehst Du am besten, ob die Businesstasche passt. Wenn Du Dich für diese Variante entscheidest, so findest Du geeignete Laptoptaschen aus Leder teilweise im Kaufhaus, in Taschenläden oder auch Technikmärkten. Ist Dir die Qualität des Leders sehr wichtig, so empfehlen wir Dir den Kauf direkt in einer Gerberei.

Es lohnt sich immer im Online-Shop zu kaufen

Wenn Du bereits eine Idee Deiner zukünftigen Laptoptasche aus Leder hast, so eignet sich der bequeme Kauf im Internet. Du kannst viele Angebote von unterschiedlichen Herstellern miteinander vergleichen und die Preise sind ebenfalls sofort ersichtlich. Dank der Fotos und den Beschreibungen erhältst Du ein relativ gutes Bild davon, ob Dir die Businesstasche passt. Außerdem kannst Du auf Kundenbewertungen zurückgreifen und aufgrund der Kommentare bereits viel über das Modell erfahren.

Mit nur einem Klick ist der Kauf getätigt und Deine zukünftige Laptoptasche aus Leder ist in kurzer Zeit bei Dir zu Hause. Falls Dein Laptop doch nicht passt oder qualitative Mängel vorliegen, hast Du in den meisten Fällen ein Rückgaberecht. Du wirst entsprechende Angebote auf Amazon oder Ebay finden. Auch hier kannst Du jedoch direkt zur Quelle und Dir hochwertige Ledertasche von den Onlineshops der Gerbereien holen.

Creme die Lederarten nicht ein und benutze kein Lederpflegespray. Leder mit synthetisch bearbeiteten Oberflächen dürfen nicht behandelt werden, da sie auf Pflegeprodukte reagieren.

Quelle: https://www.picard-lederwaren.de/Lederpflege/


Wissenswertes über Leder Laptoptaschen – Expertenmeinungen und Rechtliches

Lässt sich eine Leder Businesstasche selbst herstellen?

Grundsätzlich kannst Du Deine Ledertasche aus Leder selbst herstellen. Allerdings raten wir Dir davon ab, denn es zahlt sich nicht aus und Du musst richtig ausgerüstet sein. Gerade für Nähanfänger ist die Arbeit zu aufwendig und zu mühsam. Leder ist ein sehr zähes und teures Material, so dass Du eine starke Nähmaschine benötigst und dennoch viel wegwerfen musst.

Als erstes müsstest Du ein großes Stück Leder erwerben, auf das alle Schnittmuster für die Laptoptasche passen. Hier solltest Du mit einer größeren Investition rechnen, als wenn Du direkt eine fertige Businesstasche kaufst. Im Anschluss musst Du viel vom Leder wegschmeißen, da Du die Schnittmuster zwar intelligent anordnen kannst, dennoch niemals die gesamte Lederfläche brauchen wirst. Doch der schwierige Teil kommt erst noch, denn während den Näharbeiten wird Dir die Nadel wahrscheinlich öfters abbrechen. Solange Du keine professionelle Maschine hast, wirst Du sehr viele Nerven benötigen. Bereits zwei Lagen des Leders stellen eine Herausforderung dar. Je mehr Lagen Du danach zusammennähen möchtest, umso mühsamer wird es. Auf die Weise kannst Du am Ende auch nicht von einem schönen Resultat ausgehen, denn Du wirst im Leder viele Nähfehler erkennen.

Im Endeffekt hast Du viel Geld für ein schönes Leder bezahlt, Dir viel Mühe gegeben und dennoch ist Deine selbstgemachte Laptoptasche nicht zufriedenstellend. Aus den Gründen lohnt es sich eher, wenn Du Deine lederne Businesstasche erwirbst. Einzige Ausnahme gilt für geübte Näher und Näherinnen, die über eine starke Nähmaschine verfügen und bereits Erfahrung mit der Bearbeitung von Leder haben.

Wie pflegst Du Deine Laptoptasche aus Leder richtig?

Leder Laptoptaschen bestehen meist aus Glattleder, weil es sich für dieses Gebrauchsobjekt besser eignet. Aus dem Grund möchten wir Dir kurz einige allgemeine Tipps zur Pflege und Reinigung vermitteln. Wenn Du Dich daran hältst, kannst Du länger von Deiner Businesstasche profitieren. Eine große Sorgfalt von Leder zahlt sich aus, denn das Material bleibt stabil, kraftvoll und ist besser vor Feuchtigkeit sowie Schmutz geschützt.

Sobald Du Deine Laptoptasche erhältst, solltest Du sie mit einem geeigneten Ledermittel imprägnieren. Dadurch kann das Material besser der Feuchtigkeit standhalten. Achte auf ein gleichmäßiges Auftragen und lasse die Tasche danach für mindestens eine halbe Stunde stehen. Dadurch kann alles einziehen, um einen noch größeren Effekt zu erzielen. Für eine bessere Widerstandsfähigkeit wiederholst Du diesen Vorgang alle sechs bis acht Wochen.

Falls Deine Leder Laptoptasche doch einmal zu viel Regen abbekommt oder Du Wasser verschüttest, so stelle sie auf keinen Fall in die Sonne oder neben eine Heizung. Beide Trocknungshilfen schaden dem Material, indem sie das Leder verblassen oder porös machen. Stecke lieber einige Papiere in die Tasche und lasse sie Lufttrocknen ohne Sonneneinstrahlung oder Heizung.

Die Reinigung

Bevor Du den Vorgang des Imprägnierens wiederholst, solltest Du Deine Tasche davor immer gut reinigen. Direkt nach dem Kauf ist das nicht unbedingt nötig, außer es war ein Ausstellungsmodell. Wenn Du Deine Leder Laptoptasche reinigen möchtest, so verwende niemals irgendein aggressives Reinigungsmittel. Greife unbedingt auf ein spezifisches Produkt für Leder zurück. Mit diesem kannst Du die Tasche reinigen, indem Du es mit einem Tuch einreibst. Im Anschluss solltest Du ein Lederfett verwenden, damit das Material nicht austrocknet. Handelt es sich jedoch um eine kleine Verunreinigung, so reicht bereits ein feuchtes Tuch aus. Verwende am besten destilliertes Wasser, um das Leder zu schonen. Doch auch in dem Fall benötigst Du nach der Prozedur ein Fett.

Bei Rauleder gestaltet sich die Reinigung ein wenig differenziert, da es sich um eine faserige Oberfläche handelt. Verwende bei diesem Material eine Bürste und einen Spray zur Reinigung, welcher spezifisch für Rauleder konzipiert sind. Beim Einmassieren könnten die Fasern kaputt gehen, so dass die Geschmeidigkeit verloren geht. Falls es nur ein kleiner Fleck ist, solltest Du eine geeignete Bürste wählen und erstmals mit dem Strich brüsten. Im Anschluss brüstest Du nochmals gegen den Strich und schon sollte der Fleck weg sein. Alternativ findest Du auch spezielle Radierer für diesen Zweck.

Am besten fragst jeweils den Hersteller und hältst Dich an seine Pflege- sowie Reinigungshinweise. Vielleicht erhältst Du zum Produkt selbst eine kleine Anleitung, welche Dir Fehler erspart und ein langlebiges Leder garantiert.

Wie entlarvst Du Kunstleder?

Es kommt gar nicht selten vor, dass Leute viel Geld für eine Ledertasche ausgeben, tatsächlich handelt es sich aber um Kunstleder. Gerade für Laien ist es schwierig, den Unterschied zu bemerken und wer nicht darauf achtet, tappt schnell in die Falle. Damit Dir das nicht passiert, möchten wir Dir einige Tipps geben, woran Du echtes Leder erkennst.

Produkte mit echtem Leder verfügen oftmals über ein entsprechendes Etikett, welches eine symbolische Darstellung einer ausgebreiteten Tierhaut aufweist. Meist steht noch eine Angabe wie 100 Prozent Leder. Solch ein Etikett lässt sich aber leicht fälschen, also verlass Dich nicht nur darauf.

Vertrau zum Beispiel Deinem Geruchssinn, denn Leder verfügt über einen speziellen Geruch. Rieche also kurz am Leder und schon wirst Du wissen, ob es Echt- oder Kunstleder ist. Ein anderes Erkennungsmerkmal von Leder ist die Oberflächenstruktur, welche meist kleine Unebenheiten aufweist. Im Gegensatz zu einem maschinell gefertigten Leder ist keine Tierhaut perfekt. Auch die geraden Schnittkanten weisen daraufhin, dass es sich um Kunstleder handelt. Echtleder verfranzt aufgrund der Poren eher.

Man spürt die Qualität des Leders

Weiter kannst Du auf Deinen Tastsinn vertrauen und das Leder in die Hand nehmen. Schließe kurz die Augen und spüre die Wärme des Materials. Fällt Dir diesbezüglich nichts auf, handelt es sich um Kunstleder. Den Abschlusstest kannst Du mit Wasser oder Öl durchführen. Gib einen Tropfen auf das Material und schau, wie es sich verhält. Wenn der Tropfen abperlt, handelt es sich um Kunstleder. Zieht der Tropfen dagegen zum Teil ein, dringt jedoch nicht bis ins Innere durch, ist es Echtleder.

Mit diesen Tipps bist Du also ideal gewappnet, um Betrüger zu durchschauen. Falls Du dennoch aus Versehen zu Kunstleder gegriffen hast, wirst Du es spätestens nach ein paar Wochen oder Monaten bemerken. Kunstleder bleicht nämlich bereits nach kurzer Zeit aus, während Echtleder über Jahre dieselbe Stabilität und glänzende Farbe aufweist.

Quellen: Literatur und weiterführende Verweise

  • https://www.picard-lederwaren.de/Lederpflege/
  • https://www.gusti-leder.de/lederpflege
  • https://www.my-bagfactory.com/blog/M-auml-nnersache-So-findest-Du-die-passende-Businesstasche/b-65/

Bildnachweis:

  • https://www.pexels.com/de-de/foto/aktentasche-ausflug-blumen-braun-2977304/
  • https://www.pexels.com/de-de/foto/accessoire-aktentasche-design-elegant-1152077/
  • https://www.pexels.com/de-de/foto/design-entwurf-fashion-hand-2962086/
  • https://www.pexels.com/de-de/foto/anzug-arbeit-arbeiten-business-2254124/

Letzte Aktualisierung am 19.09.2020 um 11:53 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Ähnliche Beiträge