Skip to main content

ⓘ Unsere Redaktion testet oder vergleicht alle Produkte unabhängig. Wir verlinken auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten. Mehr Infos

Fensterwischer Test

Fensterwischer Test & Vergleich (10/2020): Die 5 besten Fensterwischer


Wir haben diesen Test & Vergleich (10/2020) im laufenden Monat überprüft und die Beschreibungen einzelner Produkte aktualisiert. Unsere Empfehlungen sind nach wie vor auf dem neuesten Stand. Letztes Update dieses Beitrags: (28.9.2020).


Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Fensterwischer Test 2020. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Fensterwischer. Wir haben alle Informationen die wir bekommen konnten zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen die wir im Netz gefunden haben.

Wir möchten Dir die Kaufentscheidung erleichtern und Dir helfen, den für Dich besten Fensterwischer zu finden.

Zu den am häufigsten gestellten Fragen (FAQ) geben wir Dir im Ratgeberbereich und beim Produkt die richtigen Antworten. Test Videos dürfen nicht fehlen, waren aber leider nicht immer vorhanden. Natürlich gibt es auch noch weitere wichtige Informationen, die Dir dabei helfen sollen, den richtigen Fensterwischer zu kaufen.

Kaufberatung: Das Wichtigste in Kürze

Mit einem Fensterwischer kannst Du Deine Fenster gründlich und schnell reinigen.
Wichtig bei einem Fensterwischer ist die universelle Einsetzbarkeit. Er sollte sich nicht nur für die Reinigung von Fenstern eignen, sondern auch für Autoscheiben und alle anderen Scheiben, die es im Haushalt gibt.
Der ideale Fensterwischer bietet umfangreiches Zubehör, das Du ohne großen Aufwand austauschen und je nach Einsatz auch wechseln kannst.

Ranking: So ist unsere Einschätzung der Fensterwischer

Platz 1: Vileda Profi Fensterwischer 2in1

Der Profi Fensterwischer 2in1 von Vileda besteht aus einem Einwascher sowie einem Fensterabzieher und er eignet sich ideal für die Fensterreinigung. Der Vileda 2in1 Fensterwischer reinigt Glasflächen in nur einem Zug streifenfrei sauber
Dank des 3-Phasen-Bezugs aus weißen Micorfasern, roten Kraftfasern und blauer Powerzone entfernen Sie selbst hartnäckigen Schmutz problemlos. Die hochwertige Gummilippe aus Naturkautschuk ermöglicht ein gründliches Abziehen von Schmutz und Wasser auf Fenstern und Glas – ganz ohne Rückstände.

Platz 2: Leifheit Fensterwischer Window und Frame Cleaner L

Der praktische Leifheit Fensterwischer kann gleich drei Arbeitsschritte auf einmal erledigen und sorgt somit für erstklassige Ergebnisse sowie eine mühelose und einfache Reinigung. Dafür ist der Fensterreiniger mit einem einzigartigen Rundum-Bezug aus Mikrofaser ausgestattet, der sowohl die Fensterscheibe als auch gleich den Rahmen mit reinigt.

Platz 3: Leifheit Fenstersauger Set Dry und Clean mit Stiel und Einwascher

Fenster zu putzen ist aufwendig, viel zu oft haben die frisch geputzten Fenster Schlieren und das Putzwasser tropft auf die sauberen Fensterrahmen. Mit dem Leifheit Fenstersauger wird die Fensterreinigung mühelos einfach: das Komplett-Set bietet eine streifen- und tropffreie Fensterreinigung. Der Fenstersauger ist 360 ° verwendbar und macht sogar die schwierige Reinigung von Dachfenstern besonders einfach.

Platz 4: Vileda Profi Fensterwischer Abzieher mit hochwertiger Gummilippe

Der Abzieher mit seiner hochwertigen Gummilippe sorgt für schnelles und leichtes Abziehen von Fenstern, Duschen und anderen glatten Flächen. Bereits nach der ersten Anwendung erhält man ein streifenfreies Ergebnis.

Platz 5: Ponsey Duschabzieher, Fensterabzieher aus Edelstahl

Da keine Badewanne oder Dusche sich komplett entleert, bleibt Wasser an Glas und Keramikfliesen hängen und kann zu schädlicher Bakterien-, Öl- und Schmutzbildung führen, dabei einem dünnen Belag auf der gesamten Badoberfläche hinterlassend. Der Dusch-Squeegee ist ein effektives, hochqualitatives Badezimmerzubehörteil, dass Ihre Dusche sauberhält, ohne dass auf Bleiche oder andere Chemikalien zurückgegriffen werden muss.

Fensterwischer bei Stiftung Warentest

Bei unserer Suche in den Verbraucherportalen von Stiftung Warentest (www.test.de) oder bei Konsument.at (vergleichbar in Österreich) konnten wir keinen Fensterwischer Test finden. Wir haben daher hier die Informationen zusammengetragen, die wir im Internet zu den einzelnen Anbietern und deren Fensterwischer finden konnten und zeigen diese im Vergleich. Auch haben wir uns andere Seiten, die selbst Tests publizieren angesehen und lassen deren Ergebnisse in unsere Texte mit einfließen.

Stiftung Warentest

Unser Ratgeber Bereich: Wichtige Fragen und Antworten auf die Du vor dem Kauf eines Fensterwischers achten solltest

Es gibt wohl kaum Menschen, die gerne ihre Fenster putzen. Ganz im Gegenteil — das Reinigen der Fenster ist ein Übel, das leider sein muss. Doch es muss gar nicht so anstrengend und nervenaufreibend sein, wenn Du das richtige Werkzeug zur Hand hast. Ein Fensterwischer eignet sich hervorragend dafür. Mit einem solchen Gerät kannst Du Deine Fenster relativ einfach reinigen und von einem guten Ergebnis profitieren. Mittlerweile gibt es auf dem Markt verschiedene Modelle. Wir gehen nachfolgend auf die gängigen Typen ein.

Was ist ein Fensterwischer?

Der klassische Fensterwischer besteht lediglich aus einem Griff, einer Schiene und einer Wischlippe. Dieser Wischer wird dazu genutzt, die Fenster klassisch von Hand zu reinigen. Er bietet aber doch eine Menge Komfort. Denn mit einem solchen Fensterreiniger schaffst Du es, maximale Sauberkeit zu erzielen. Die Wischer arbeiten sehr zuverlässig und damit wird das Ergebnis auch absolut streifenfrei. Es gibt jedoch einige Unterschiede, wenn Du Dir die Fensterwischer etwas genauer anschaust. Insbesondere im Hinblick auf die Ausstattung setzen die Hersteller auf verschiedene Faktoren. Dazu kommt, dass es mittlerweile auch elektronische Fensterwischer gibt.

View this post on Instagram

JETZT SPAREN – bis zu 20% RABATT auf Putzartikel der Marke @leifheit_deutschland . Genau die richtige Zeit für einen gründlichen #Frühjahrsputz, findet Ihr nicht auch? Mit dem praktischen #Fensterwischer "3 in 1" lassen sich drei Arbeitsgänge auf einmal erledigen: Scheiben reinigen, Ecken und Rahmen reinigen und Abziehen.? . Einfacher geht's nicht, oder?? Entdeckt jetzt unsere Angebote in unserem Onlineshop: #linkinbio . #leifheit #putzen #sauber #saubermachen #sauberkeit #ordnung #windowcleaning #windowcleaner #aufräumen #tidyup #cleanup #zuhauseistesamschönsten #ablenkung #cleanandtidy #springclean #springcleaning #angebot #rabatt #0711 #stuttgart #stuttgartcity #stuttgartliebe #tritschler

A post shared by Tritschler (@tritschler_seit1723) on


Welche Vorteile bietet ein Fensterwischer?

Gerade der Sicherheitsaspekt spielt bei einem Fensterwischer eine Rolle. Ist er mit einem langen Stab ausgestattet, dann brauchst Du keine Leiter mehr. Es gibt also auch keine Verletzungsgefahr mehr. Abgesehen davon arbeitet der Fensterwischer sehr gründlich und die Ergebnisse sind streifenfrei. Dazu kommt, dass der Wischer sich sehr einfach handhaben lässt. Er stellt am Ende eine Arbeitserleichterung dar und sorgt zudem für mehr Sicherheit bei der Hausarbeit.

Welche Hersteller sind empfehlenswert?

Qualität ist wichtig — günstige Fensterwischer sind in vielen Fällen nicht ganz so effizient und gründlich. Natürlich wünschst Du Dir aber ein möglichst streifenfreies Ergebnis. Es gibt durchaus Hersteller und Marken, die im Bereich Fensterwischer positiv auffallen. Da wären beispielsweise:

  • Leifheit
  • Vileda
  • Kärcher
  • Unger

Aber auch sonst gibt es viele andere Marken, die Du Dir gerne genauer anschauen kannst. Am Ende kommt es hier auch auf Deine individuellen Wünsche und die Gegebenheiten vor Ort an.

Fensterwischer sind ein muss für jeden sauberen Haushalt.

Fensterwischer sind ein muss für jeden sauberen Haushalt.

Wie putze ich die Fenster optimal?

Mit dem Fensterreiniger werden die Fenster streifenfrei sauber. Damit das aber auch gelingt, solltest Du auf die richtigen Rahmenbedingungen achten. Es ist beispielsweise sinnvoll, wenn Du die Fenster an leicht bewölkten Tagen putzt. Nur regnen sollte es nicht. Dann minimierst Du die Gefahr, dass sich durch Verdunstung Streifen an den Fenstern bilden. Das Putzmittel sollte ebenfalls gut ausgewählt sein. Achte darauf, dass es nicht zu aggressiv ist, sonst könnte sich das negativ auf die Lebensdauer des Fensterwischers auswirken. Bestenfalls entscheidest Du Dich für einen Fensterreiniger, der möglichst natürlich ist.

Triff Deine Kaufentscheidung: Welcher der vorgestellten Fensterwischer passt am besten zu Dir?

Generell ist die Unterteilung relativ einfach. Es gibt manuelle Fensterwischer und strombetriebene Fensterabzieher.

Sicherlich kommen Schmutz und Schlieren bei Sonnenschein am besten zur Geltung. Der Dreck an den Fenster kann sogar störend wirken und einen dazu animieren mit dem Fensterputzen anzufangen. Doch bitte hören Sie auf unseren Rat und genießen Sie einfach nur den Tag. Fenster putzen unter diesen Umständen führt unausweichlich zu unschönen Streifen, weil das Wasser zu schnell verdunstet. Die optimale Witterung für streifenfreie Fenster ist leichter Sonnenschein und moderate Temperaturen.

Roboter

Der automatische Fensterwischer-Roboter erweist sich als funktional und effizient. Der Aufwand hält sich damit in Grenzen. Du musst einfach nur den Roboter auf die Scheibe setzen und dann erledigt er die Arbeit. Das Gerät ist auf einen Akku angewiesen, den Du in gewissen Abständen aufladen musst. Insbesondere bei Häusern, die über viele Fenster verfügen, ist der Roboter selbstverständlich absolut praktisch. Wenn Du allerdings nur wenige Fenster in Deiner Wohnung hast, lohnt sich die Anschaffung meistens eher nicht.

Vorteile

  • Arbeit wird vollständig alleine erledigt
  • Enorme Zeitersparnis

Nachteile

  • Hoher Anschaffungspreis
  • Bei starken Verschmutzungen muss vorher von Hand gereinigt werden

Fenstersauger

Der Fenstersauger ist sozusagen eine Mischung aus Roboter und Fensterabzieher. Das bedeutet, das Gerät funktioniert wie ein Staubsauger. Der Schmutz wird angezogen und in einen Auffangbehälter befördert. Für ein streifenfreies Ergebnis ist es wichtig, dass der Akku immer geladen ist.

Vorteile

  • Schnelle und einfache Handhabung
  • Gute Putzergebnisse
  • Fairer Preis

Nachteile

  • Gerät arbeitet nur mit vollem Akku
  • Handarbeit ist notwendig
Seilsack

Seilsack Test & Vergleich (10/2020): Die 5 besten Seilsäcke

Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Seilsack Test 2020. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Seilsäcke. Wir haben alle Informationen, die wir bekommen konnten, zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen, die wir im Netz gefunden haben. Unser Ziel ist es, Dir die Kaufentscheidung zu erleichtern und… ... weiterlesen

Fensterwischer

Der klassische Fensterwischer besteht immer aus einem Griff und einer Schiene, die mit einer Gummilippe ausgestattet ist. Das Putzwasser wird mit einem Putzlappen aufgetragen. Danach musst Du das Wasser mit dem Fensterwischer abziehen. Die Fensterwischer sind meistens sehr universell einsetzbar. Da er ohne Strom und auch ohne Akku arbeitet, ist die Handhabung überaus einfach. Und in der Anschaffung punktet der Fensterwischer ebenfalls.

Vorteile

  • Einfach in der Anwendung
  • Braucht keinen Strom
  • Günstig in der Anschaffung

Nachteile

  • Manuelle Handhabung
  • Mitunter kein streifenfreies Ergebnis

Was sind die Kaufkriterien und wie kannst Du die einzelnen Fensterwischer miteinander vergleichen?

Fensterwischer gibt es mittlerweile wie Sand am Meer. Es ist gar nicht so einfach, den richtigen Wischer auszuwählen. Dabei ist es wichtig, dass Du auf ein paar Punkte achtest. Darauf gehen wir etwas ausführlicher ein.

Folgende Faktoren sind bei einem Kauf relevant:

  • Stab
  • Breite
  • Material
  • Akkulaufzeit
  • Gewicht
  • Preis

Stab

Das wichtigste Kriterium bei einem Fensterwischer ist natürlich die Frage, welche Fenster Du damit reinigen möchtest. Hast Du vielleicht sehr hohe Fenster? Oder sogar Dachgeschoss-Fenster? Dann musst Du unbedingt einen Teleskopstab kaufen, der mindestens drei Meter lang ist. Sonst erreichst u solche Fenster nicht und müsstest aufwendig auf einen Stuhl oder eine Leiter klettern. Da ist ein Stab, der mit einem abnehmbaren Wischer ausgestattet ist, schon praktischer.

Der Aufbau der meisten Fensterwischer ist denkbar einfach.

Der Aufbau der meisten Fensterwischer ist denkbar einfach.

Breite

Auch die Breite spielt bei dem Fensterputzer eine wichtige Rolle. Umso größer der Fensterwischer ist, desto schneller geht die Arbeit auch von der Hand. Durchschnittlich liegt die Breite bei rund 35 bis 45 Zentimetern. Das ist nämlich das Standardmaß der meisten Fenster. Und die Maße sollten stimmen, weil nur dann ein streifenfreies Abziehen möglich ist.

Material

Unterschiede gibt es auch bei dem Material. Du kannst generell zwischen Kunststoff und Aluminium wählen. Die Kombination aus Kunststoff und Metall ist besonders empfehlenswert. Gerade dann, wenn es sich um einen Wischer mit Teleskopstange handelt. Dann spielt nämlich die Stabilität eine entscheidende Rolle. Der Abzieher ist bestenfalls aus festem Gummi gefertigt, damit er auch etwas aushält.

Schwarzer Tee gilt als gute Alternative zur Bekämpfung von hartnäckigen, fettigen Schlieren. Einfach 2-3 Tassen aufgebrühten schwarzen Tee ca. 10 Minuten ziehen lassen und dem Putzwasser hinzugeben. Die Gerbstoffe im Schwarzen Tee eignen sich darüber hinaus bestens zur Beseitigung von Nikotinspuren und hinterlassen eine Art Schutzfilm auf der Scheibe.

Quelle: http://www.dein-fensterreiniger.de/fenster-streifenfrei-putzen/


Akkulaufzeit

Wenn Du Dich für einen elektrischen Fenstersauger entscheidest, dann ist es natürlich wichtig, die Akkuleistung etwas genauer unter die Lupe zu nehmen. Der Akku sollte zwischen 30 bis 50 Minuten durchhalten. Denn sonst wird das Fensterputzen zur echten Herausforderung. Alternativ kannst Du auch einen Wischer mit Stromkabel wählen. Den kannst Du dann aber nur bedingt mobil nutzen. Ideal ist also ein Fensterwischer mit Kabel und Akku.

Gewicht

Fensterputzer können sehr unterschiedlich schwer sein. Das kommt auf die Verarbeitung und auch die Ausstattung an. Es ist aber wichtig, dass Du das Gewicht im Blick behältst. Denn Du musst bedenken, dass Du den Fensterwischer auch über Kopf halten musst. Es kann also wirklich anstrengend werden, wenn das Gerät zu schwer ist. Beachte das bei einem Kauf unbedingt.

Preis

Der Preis für einen Fensterwischer kann sehrt unterschiedlich ausfallen. Maßgeblich hängen die Konditionen natürlich von der Ausstattung ab, für die Du Dich entscheidest. Ganz einfache Fensterwischer gibt es schon für rund 15 Euro. Wenn Du allerdings etwas höhere Ansprüche hast, musst Du auch etwas mehr Geld ausgeben. Durchschnittlich lässt sich sagen, dass ein guter Fensterwischer um die 30 Euro kostet. Dann investierst Du in ein hochwertiges und langlebiges Markenmodell, mit dem Du künftig Deine Fenster komfortabel sowie streifenfrei reinigst.

Wissenswertes über Fensterwischer – Expertenmeinungen und Rechtliches

Was sagt Stiftung Warentest?

Bei Stiftung Warentest wurden im Jahr 2013 akkubetriebene Fenstersauger unter die Lupe genommen. Und dabei wurde festgestellt, dass sie sich für eine effektive und komfortable Reinigung am ehesten anbieten. Es gibt natürlich noch eine Reihe weiterer Testberichte und Vergleiche. Denkst Du ernsthaft über einen Kauf nach, solltest Du Dich definitiv noch etwas ausführlicher mit der Thematik beschäftigen.

Fazit: Manuelle Fensterwischer gewinnen

Mag es auf den ersten Blick auch verführerisch wirken: Im Fensterwischer Test wird schnell klar, dass vor allen Dingen die manuellen Geräte überzeugen. Mit einem ganz einfachen Fensterreiniger mit Gelenk bist Du bestens bedient. Alternativ kannst Du auch auf einen Akku-Fenstersauger zurückgreifen. Der überzeugt ebenfalls mit guten Ergebnissen sowie einer einfachen Handhabung. Roboter lohnen sich in den allermeisten Fällen nicht. Sie sind teuer in der Anschaffung und rechnen sich nur dann, wenn Du wirklich viele Fenster hast, die dazu auch noch schwer zu erreichen sind. Oder eben im gewerblichen Bereich.

Quellen: Literatur und weiterführende Verweise

  • http://www.dein-fensterreiniger.de/fenster-streifenfrei-putzen/
  • https://www.fensterblick.de/fensterabzieher-fensterwischer.html
  • https://www.brigitte.de/leben/wohnen/haushalt/streifenfrei–fenster-putzen—so-macht-ihr-s-richtig-10017614.html

Bildnachweis:

  • https://www.pexels.com/de-de/foto/arbeit-arbeiten-bank-draussen-634007/
  • https://pixabay.com/de/photos/fr%C3%BChjahrsputz-dienstleistung-2151818/
  • https://pixabay.com/de/photos/fensterwischer-wischer-glasabzieher-62370/





Letzte Aktualisierung am 29.10.2020 um 19:32 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Ähnliche Beiträge