Zum Inhalt springen
Foto
Hailo HobbyStep Stahl-Klapptritt-Leiter | 3 breite Stahl-Stufen mit Anti-Rutsch-Matten belastbar bis...
SONGMICS Klapptritt mit 3 Stufen, Trittleiter, Leiter, 20 cm breite Stufen, rutschfeste Gummimatten,...
axentia 251201 Trittleiter 2 Stufen klappbar, Klapptritt aus Metall mit Haltebügel und großen...
Trittleiter 2 Stufen Leiter Klapptritt Klappleiter Klapptreppe Tritt Haushaltstritt Stehleiter...
SONGMICS Trittleiter, Leiter mit 2 Stufen, Klapptritt, Klappsicherung, einfach zu verstauen, bis 150...
Kundenbewertung
Anzahl Stufen
drei­stu­fig
drei­stu­fig
zwei­stu­fig
zwei­stu­fig
zwei­stu­fig
Sta­bi­li­tät
be­son­ders stabil
be­son­ders stabil
be­son­ders stabil
sehr stabil
sehr stabil
Ver­ar­bei­tungs­qua­li­tät
be­son­ders gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
maximale Tritt­hö­he
69 cm
71 cm
46 cm
46 cm
47 cm
Klapp­ma­ße
47 x 116 x 5 cm
47 x 117 x 4,5 cm
49 x 91 x 4 cm
47 x 88 x 4 cm
47 x 90 x 4 cm
maximale Be­last­bar­keit
150 kg
150 kg
150 kg
150 kg
150 kg
Material
Stahl
Stahl
Stahl
Stahl
Stahl
Gewicht
6,5 kg
7 kg
4 kg
keine Her­stel­ler­an­ga­be
5 kg
klappbar
TÜV-geprüft
GS-geprüft
rutsch­fes­te Stufen
rutsch­fes­te Füße
mit Klapp­si­che­rung
Preis inkl. MwSt.
49,99 EUR
44,99 EUR
29,51 EUR
29,99 EUR
41,99 EUR
anschauen
Angebot bei Amazon.de ansehen
Angebot bei Amazon.de ansehen
Angebot bei Amazon.de ansehen
Angebot bei Amazon.de ansehen
Angebot bei Amazon.de ansehen
Foto
Hailo HobbyStep Stahl-Klapptritt-Leiter | 3 breite Stahl-Stufen mit Anti-Rutsch-Matten belastbar bis...
Kundenbewertung
Anzahl Stufen
drei­stu­fig
Sta­bi­li­tät
be­son­ders stabil
Ver­ar­bei­tungs­qua­li­tät
be­son­ders gut
maximale Tritt­hö­he
69 cm
Klapp­ma­ße
47 x 116 x 5 cm
maximale Be­last­bar­keit
150 kg
Material
Stahl
Gewicht
6,5 kg
klappbar
TÜV-geprüft
GS-geprüft
rutsch­fes­te Stufen
rutsch­fes­te Füße
mit Klapp­si­che­rung
Preis inkl. MwSt.
49,99 EUR
zum Angebot
anschauen
Angebot bei Amazon.de ansehen
Foto
SONGMICS Klapptritt mit 3 Stufen, Trittleiter, Leiter, 20 cm breite Stufen, rutschfeste Gummimatten,...
Kundenbewertung
Anzahl Stufen
drei­stu­fig
Sta­bi­li­tät
be­son­ders stabil
Ver­ar­bei­tungs­qua­li­tät
sehr gut
maximale Tritt­hö­he
71 cm
Klapp­ma­ße
47 x 117 x 4,5 cm
maximale Be­last­bar­keit
150 kg
Material
Stahl
Gewicht
7 kg
klappbar
TÜV-geprüft
GS-geprüft
rutsch­fes­te Stufen
rutsch­fes­te Füße
mit Klapp­si­che­rung
Preis inkl. MwSt.
44,99 EUR
zum Angebot
anschauen
Angebot bei Amazon.de ansehen
Foto
axentia 251201 Trittleiter 2 Stufen klappbar, Klapptritt aus Metall mit Haltebügel und großen...
Kundenbewertung
Anzahl Stufen
zwei­stu­fig
Sta­bi­li­tät
be­son­ders stabil
Ver­ar­bei­tungs­qua­li­tät
sehr gut
maximale Tritt­hö­he
46 cm
Klapp­ma­ße
49 x 91 x 4 cm
maximale Be­last­bar­keit
150 kg
Material
Stahl
Gewicht
4 kg
klappbar
TÜV-geprüft
GS-geprüft
rutsch­fes­te Stufen
rutsch­fes­te Füße
mit Klapp­si­che­rung
Preis inkl. MwSt.
29,51 EUR
zum Angebot
anschauen
Angebot bei Amazon.de ansehen
Foto
Trittleiter 2 Stufen Leiter Klapptritt Klappleiter Klapptreppe Tritt Haushaltstritt Stehleiter...
Kundenbewertung
Anzahl Stufen
zwei­stu­fig
Sta­bi­li­tät
sehr stabil
Ver­ar­bei­tungs­qua­li­tät
sehr gut
maximale Tritt­hö­he
46 cm
Klapp­ma­ße
47 x 88 x 4 cm
maximale Be­last­bar­keit
150 kg
Material
Stahl
Gewicht
keine Her­stel­ler­an­ga­be
klappbar
TÜV-geprüft
GS-geprüft
rutsch­fes­te Stufen
rutsch­fes­te Füße
mit Klapp­si­che­rung
Preis inkl. MwSt.
29,99 EUR
zum Angebot
anschauen
Angebot bei Amazon.de ansehen
Foto
SONGMICS Trittleiter, Leiter mit 2 Stufen, Klapptritt, Klappsicherung, einfach zu verstauen, bis 150...
Kundenbewertung
Anzahl Stufen
zwei­stu­fig
Sta­bi­li­tät
sehr stabil
Ver­ar­bei­tungs­qua­li­tät
sehr gut
maximale Tritt­hö­he
47 cm
Klapp­ma­ße
47 x 90 x 4 cm
maximale Be­last­bar­keit
150 kg
Material
Stahl
Gewicht
5 kg
klappbar
TÜV-geprüft
GS-geprüft
rutsch­fes­te Stufen
rutsch­fes­te Füße
mit Klapp­si­che­rung
Preis inkl. MwSt.
41,99 EUR
zum Angebot
anschauen
Angebot bei Amazon.de ansehen
Trittleiter Test
Veröffentlicht von: Diana|In: Garten, Haushalt, Heimwerker, Sauberkeit|26. Mai 2021
Wir haben diesen Test & Vergleich (09/2022) im laufenden Monat überprüft und die Beschreibungen einzelner Produkte aktualisiert. Unsere Empfehlungen sind nach wie vor auf dem neuesten Stand. Letztes Update am: 28.02.2022

Trittleiter Test 2022 Die 5 besten Trittleitern

Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Trittleiter Test 2022. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Trittleitern. Wir haben alle Informationen die wir bekommen konnten zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen die wir im Netz gefunden haben. Wir möchten Dir die Kaufentscheidung erleichtern und Dir helfen, die für Dich beste Trittleiter zu finden. Zu den am häufigsten gestellten Fragen (FAQ) geben wir Dir im Ratgeberbereich und beim Produkt die richtigen Antworten. Test Videos dürfen nicht fehlen, waren aber leider nicht immer vorhanden. Natürlich gibt es auch noch weitere wichtige Informationen, die Dir dabei helfen sollen, die richtige Trittleiter zu kaufen.

Inhaltsverzeichnis

Kaufberatung: Das Wichtigste in Kürze

Fensterputzen, das Wechseln einer Glühbirne oder auch das Aufhängen von Gardinen – im Haushalt fallen regelmäßig jede Menge Arbeiten an. Wackelige Stühle sind sicherlich nicht geeignet, um von dort aus die Aufgaben in höheren Regionen zu erledigen. Deutlich sicherer und komfortabler funktioniert dieses hingegen mit einer Trittleiter.
Die praktischen Hilfen für Arbeiten im Haus und Garten verfügen über zwei bis fünf Stufen, lassen sich nach Gebrauch zumeist zusammenklappen und Du kannst sie platzsparend verstauen. Bevorzugte Materialien bei Trittleitern sind Aluminium und Holz. Vereinzelt findest Du auch Modelle aus Stahl, die jedoch über ein hohes Eigengewicht verfügen.
Qualitativ hochwertige Ausführungen können mit einem Gewicht von bis zu 150 Kilogramm belastet werden. Gute Trittleitern verfügen entweder über eine Spreizsicherung oder eine Klappsicherung, die das Einklappen während des Einsatzes verhindern.

Ranking: So ist unsere Einschätzung der Trittleitern

Platz 1: axentia Trittleiter 2 Stufen klappbar

Leiter mit Sicherheitsbügel für besseren Halt bei erhöhtem Arbeiten – Sicherheitshaken verhindern unbeabsichtigtes Schließen. Das Treppengerüst aus Stahl ist silberfarben, die zwei Stufen sind schwarz – Jede Trittfläche ist zusätzlich gummiert und sorgt für zusätzlichen Halt. Maße Klapptritt für den Innen- und Außenbereich (BxHxT): ca. 46 x 82 x 56 cm, Stufenmaße: ca. 30 x 20 cm, Klappmaße: ca. 46 x 90 x 3 cm, maximal belastbar bis 150 kg. Treppenleiter ideal einsetzbar in Garage, Küche, Keller oder Abstellraum – leichter Transport, bequeme Lagerung, bei Nichtgebrauch platzsparend zusammenklappbar.

Platz 2: Hailo K20 Stahl-Klapptritt-Leiter

Klapptritt mit rutschsicherem Steckfüßen und Anti-Rutsch-Matten auf den Stahl-Stufen für extra Standsicherheit, Qualitätssicherung gemäß EN 14183, belastbar bis 150 kg. Trittleiter 3 Stufen mit eingebauter Sicherheitsverriegelung – der Stahl Tritt lässt sich nur durch die Bedienung der Sicherheitsvorrichtung wieder zusammenklappen. zusammengeklappt hat die Klapptrittleiter eine Tiefe von 5 cm und passt somit in nahezu jede Nische, mit praktischem Vierkantrohr-Bügel für bequemen Transport.

Platz 3: Trittleiter 2 Stufen Leiter Klapptritt Klappleiter Klapptreppe

Überall, wo im Haushalt erhöht gearbeitet werden muss, bietet dieser Klapptritt aus Stahl zuverlässige Hilfe bei maximaler Stabilität und Sicherheit. Er ist ausgestattet mit drei schwarzen Anti-Rutsch-Matten oder drei schwarzen Stufen, die aufgrund ihres geriffelten Belags auf den Trittflächen für einen festen Stand sorgen. Die silberfarbene Trittleiter lässt sich schnell aufstellen und ist überall einsetzbar, wo die eigene Körpergröße nicht ausreicht. Der Sicherheitsbügel oben bietet eine optimale Gelegenheit zum Festhalten, während man auf dem Klapptritt steht oder arbeitet. Ein unbeabsichtigtes Schließen bzw. Einklappen des Tritts wird durch den zuverlässigen Sicherheitsmechanismus in Form eines kleinen Sicherheitshakens verhindert. Die Belastbarkeit der funktionellen Klappleiter liegt bei max. 150 kg.

Platz 4: Dreistufige Trittleiter mit Anti-Rutsch Beschichtung

Produktfarbe: Weiß, Schwarz. Größe: ca. H 105 x B 46 x T 75 cm. Material: Eisen und Plastik. Reinigungshinweise: Mit einem trockenen Lappen abwischen. Marke: Home Vida.

Platz 5: Hailo L90 StandardLine Alu-Klapptritt-Leiter | 2×3 Stufen belastbar bis 150 kg

Klapptritt mit rutschfesten geriffelten Aluminium Stufen für extra Standsicherheit, Holme aus eloxiertem Aluminium, Qualitätssicherung gemäß EN 14183, belastbar bis 150 kg. Doppeltstufen-Trittleiter mit breiten und tiefen Alu-Stufen mit Spezial-Riffelung – Klappsperre auf beiden Seiten verhindert unbeabsichtigtes Zusammenklappen. Füße mit Soft-Grip-Sohle für beste Stand- und Rutschsicherheit auf verschiedenen Fußböden, wie z.B. Parkett, Teppichböden und Fliesen – Klapptritt zum Steigen und Sitzen.

Trittleitern bei Stiftung Warentest

Bei unserer Suche in den Verbraucherportalen von Stiftung Warentest (www.test.de) oder bei Konsument.at (vergleichbar in Österreich) konnten wir keinen Trittleiter Test finden. Wir haben daher hier die Informationen zusammengetragen, die wir im Internet zu den einzelnen Anbietern und deren Trittleitern finden konnten und zeigen diese im Vergleich. Auch haben wir uns andere Seiten, die selbst Tests publizieren angesehen und lassen deren Ergebnisse in unsere Texte mit einfließen. Stiftung Warentest

Unser Ratgeber Bereich: Wichtige Fragen und Antworten, auf die Du vor dem Kauf einer Trittleiter achten solltest

Tapezieren, Malerarbeiten, Gardinen aufhängen oder Glühbirnen wechseln – all dieses zählt zu den regelmäßig wiederkehrenden Arbeiten in einem Haushalt. Doch auch, wenn dieses sich eher ungewöhnlich anhört, so gibt es jährlich deutlich mehr Unfälle im häuslichen Umfeld als im Straßenverkehr. Dabei ließen sich die meisten der Unglücke recht einfach vermeiden – mit dem richtigen Equipment. Anstatt auf instabile Stühle zu klettern und sich unnötig in Gefahr zu bringen, lassen sich viele Aufgaben mit einer Trittleiter deutlicher sicherer und komfortabler erledigen. In unserem Ratgeber stellen wir die Eigenschaften und charakteristischen Merkmale einer Trittleiter vor und geben Tipps zu dem sicheren Umgang. Wir beantworten Fragen zu diesem Themenkomplex und nennen wichtige Kaufkriterien, damit Deine neue Errungenschaft nicht zu einem Fehlkauf wird.

Was ist eine Trittleiter?

Eine Trittleiter, oftmals auch als Stufen- oder klappbare Haushaltsleiter bezeichnet, zählt zur Kategorie der Stehleitern. Sie verfügt in der Regel zwischen zwei und fünf Stufen, wobei Dir der Handel auch Modelle mit mehr als fünf Sprossen unter dieser Bezeichnung offeriert. Bei diesen Ausführungen handelt es sich zumeist jedoch um sogenannte Anlegeleitern. Trittleitern bestehen aus zwei miteinander verbundenen Elementen – dem Leiter- und Stützteil. Als oberste Stufe verfügen die meisten Exemplare über eine Plattform oder ein Podest, das Dir einen sicheren Stand erlaubt oder sich zur Ablage von Arbeitsutensilien eignet. Einige Hersteller spenden zudem noch einen Haken am oberen Bügel, an dem Du beispielsweise einen Farbeimer aufhängen kannst.

Über welche Sicherheitsvorrichtungen sollte eine Trittleiter verfügen?

Trittleitern sind die Klassiker im Haushalt und leisten dort in vielen Bereichen nützliche Dienste. Nahezu alle Modelle kannst Du für den Einsatz ohne große Mühe auseinanderklappen. Für ein sicheres Arbeiten verfügen die praktischen Helfer entweder über eine so bezeichnete Spreizsicherung oder eine Klappsicherung. Die Spreizsicherung besteht zumeist aus einem robusten Band zwischen dem Stütz- und dem Leiterteil, das die Trittleiter in Position hält und das unbeabsichtigte Einklappen verhindert. Anstatt des Bandes kann auch eine stabile Kette angebracht sein. Bei einer Klappsicherung handelt es sich um eine Vorrichtung zum Einrasten. An der obersten Stufe, der zusätzlichen, etwas breiteren Trittfläche, befindet sich ein Klappmechanismus, mit dem Du das Podest und das Stützteil verbinden kannst. Nach dem Arretieren bilden beide Komponenten eine Einheit. Einige Hersteller kombinieren sogar beide Sicherungsmechanismen und tragen so technisch zu einem bestmöglichen Arbeitsschutz bei. Die Stufen sowie die obere Trittfläche sind geriffelt oder gummiert, sodass ein sicherer Auf- und Abstieg gewährt ist und Du bei Deiner Arbeit nicht abrutschen wirst. Gummierte Standfüße sorgen dafür, dass die Trittleiter an ihrem Standort nicht verrutscht und Du Deine Aufgaben sicher verrichten kannst. Nach dem Einsatz klappst Du die Steighilfe dank des Klappmechanismus wieder zusammen und kannst diese so platzsparend verstauen.

Welche Vorteile bietet Dir eine Trittleiter?

  • Umfangreiche Auswahl verschiedener Modelle und Materialien
  • Vielfältige und sichere Einsatzmöglichkeiten
  • Vergrößerte Trittfläche und rutschsichere Stufen
  • Einfaches Handling beim Auf- und Abbau
  • Lässt sich nach dem Einsatz platzsparend verstauen
  • Hochwertige Modelle bieten ein hohes Maß an Komfort und Sicherheit
  • Vergleichbar preiswert in der Anschaffung
  • Robust und pflegeleicht

Was musst Du beim Umgang mit einer Trittleiter beachten?

Trittleitern sind Arbeitsgeräte, deren Verwendung häufig mit diversen Unfallrisiken einhergeht. Zumeist ist dieses jedoch nicht dem Herstellungsverfahren oder der Qualität der Produkte geschuldet, sondern vielmehr eines unsachgemäßen Umgangs vor und während der Arbeiten durch den Benutzer. Erwiesenermaßen ereignen sich explizit aus diesem Grunde auch deutliche mehr Unfälle im Haushalt als im Straßenverkehr. Damit Du Deine Aufgaben unbeschadet erledigen kannst und sicher wieder auf dem Boden anlangst, solltest Du unsere wertvollen Tipps für den richtigen Umgang mit Deiner Trittleiter unbedingt beachten:
  • Achte beim Aufbau darauf, dass beide Holme vollständig auseinandergeklappt sind und der oberste Tritt/das Podest hör- und sichtbar in das Stützteil arretiert, um einen sicheren Stand zu gewähren
  • Platziere die Leiter auf einen festen und ebenen Untergrund
  • Entferne lose Teppiche oder Brücken unterhalb der Trittleiter
  • Vermeide es, die Trittleiter schräg oder auf abschüssigem Terrain aufzustellen
  • Kontrolliere vor jedem Einsatz die Vollzähligkeit der gummierten Leiterfüße, um das Kipprisiko auszuschließen
  • Nötigenfalls müssen die Rollen fixiert werden
  • Trage festes Schuhwerk – Pantoffeln oder Latschen sind absolut ungeeignet
  • Versetze das Arbeitsgerät nötigenfalls, um schwer erreichbare Gegenstände zu erreichen — andernfalls verlierst Du schnell die Balance und kippst samt der Leiter um
  • Achte auf die maximal zulässige Belastung
  • Lege Werkzeuge und anderes Equipment nur in die vorgesehenen Ablagen
  • Fall erforderlich, lass Dir die benötigten Utensilien anreichen
  • Benutze Deine Trittleiter niemals als Anlegeleiter
  • Falls Du unter Schwindelattacken leiden solltest, verzichte auf den Aufstieg in höhere Bereiche

Worin besteht der Unterschied zwischen Stufen und Sprossen bei einer Trittleiter?

Der wesentliche Unterschied zwischen Sprossen und Stufen besteht in der Tiefe der Tritte. Stufen sind wesentlich tiefer als Sprossen und sorgen für einen eindeutig besseren Stand. Auch hinsichtlich des Abstands unterscheiden sich die beiden Möglichkeiten. Sämtliche Maßvorgaben sind in einer DIN-Norm geregelt, auf die wir im abschließenden Teil unseres Ratgebers konkret eingehen.

Welche Materialien findest Du bei den Trittleitern?

Bei handelsüblichen Trittleitern haben sich zumeist folgende Materialien bewährt und sind daher bei vielen Kunden beliebt:
  • Aluminium
  • Holz
  • Edelstahl
Zu Deiner Orientierung erläutern wir Dir die Eigenschaften der jeweiligen Werkstoffe und verraten wie Du die jeweiligen Materialien am besten reinigen und pflegen kannst. Die Trittleiter aus Aluminium: Moderne Trittleitern werden in der heutigen Zeit zumeist aus Aluminium gefertigt. Aluminium hat den unschlagbaren Vorteil, dass der Werkstoff über ein geringes Eigengewicht verfügt und zugleich robust und stabil ist. Du kannst derartige Trittleitern komfortabel transportieren und schnell in einen anderen Raum oder den Garten bewegen. Das leichte Metall ist zudem witterungsbeständig und verträgt durchaus ein gewisses Maß an Feuchtigkeit, ohne schnell zu rosten. Die Trittleiter aus Holz: Vereinzelt sind im Handel auch noch Modelle aus Holz erhältlich. Diese findest Du vor allem unter der Bezeichnung „Malerleiter„, da sich das Material und die Bauweise für diese Arbeiten langfristig bewährt hat. Die Holztrittleitern sind in der Regel beidseitig begehbar, verfügen jedoch nicht über einen zusätzlichen Tritt als oberste Stufe. Der Reinigungsaufwand bei Holzleitern ist im Vergleich zu Alu-Trittleitern jedoch deutlich höher. Außerdem ist diese Version nicht sonderlich resistent gegen äußere Witterungseinflüsse. Die Trittleiter aus Edelstahl: Trittleitern aus Edelstahl punkten durch eine schicke Optik und sind besonders langlebig. Allerdings wiegen die Varianten auch einige Kilos, sodass sich das Handling in vielen Fällen als durchaus schwierig erweisen kann. Vor allem Frauen und ältere Personen dürften vielfach mit dem hohen Gewicht überfordert sein.

Wie kannst Du eine Trittleiter aus Aluminium pflegen und reinigen?

Je nach Verschmutzungsgrad kannst Du Deine Aluminium-Trittleitern mit unterschiedlichen Mitteln reinigen und pflegen. Landen nach dem Einsatz nur kleine Staub- und Schmutzpartikel auf den Holmen und Stufen, reicht ein feuchtes Tuch und warmes Wasser grundsätzlich aus. Zusätzlich kannst Du auch ein paar Spritzer Zitronensäure in die Flüssigkeit geben. Wichtig ist es, dass Du die Oberfläche anschließend mit klarem Wasser abspülst, da sich ansonsten unschöne Flecken und Kalkablagerungen bilden. Befinden sich beispielsweise Farbreste oder andere hartnäckige Verschmutzungen auf der Leiter, solltest Du sie umgehend entfernen. Andernfalls trocknen diese ein und lassen sich nur noch mit einem geeigneten Lösungsmittel, beispielsweise Aceton, aufwendig beseitigen.

Was solltest Du bei der Reinigung und Pflege einer Trittleiter aus Holz beachten?

Vor allem bei einem häufigen und intensiven Einsatz verschmutzen Trittleitern aus Holz recht schnell. Da Malerarbeiten zu den bevorzugten Einsatzgebieten der Leitern zählen, tropfen oftmals Farben und Lacke auf das Konstrukt. Wenn Du Flecken nicht umgehend mit einem feuchten Tuch abwischst, dringen die Verunreinigungen tief ins Innere des Materials ein. Hier musst Du nun mit „schwerem Geschütz“ agieren und die betroffenen Stellen idealerweise abschleifen. Auch wenn es sich um ein Arbeitsgerät handelt, solltest Du Deiner Holztrittleiter regelmäßig eine Pflegekur gönnen. So bleibt die Langlebigkeit erhalten und Du kannst das Produkt über einen langen Zeitraum verwenden.

Was solltest Du bei der Reinigung und Pflege einer Edelstahl-Trittleiter beachten?

Trittleitern aus Edelstahl sind, ähnlich wie ihre Pendants aus Aluminium, pflegeleicht. Zumeist haben sich diverse Hausmittel wie Natron, Backpulver oder Essig für die einfache Reinigung bewährt. Auch hier solltest Du frische Verschmutzungen bestenfalls umgehend entfernen, sodass Du Dir später einen größeren Aufwand ersparst. Verzichte unbedingt auf chemische Substanzen, Stahlwolle oder kratzende Schwämme. Sicherlich löst Du damit selbst hartnäckige Verunreinigungen, verkratzt jedoch zugleich die schicke Oberfläche Deiner neuen Errungenschaft.

Wie teuer ist eine Trittleiter?

Das Preisgefüge bei Trittleitern ist abhängig von diversen Faktoren und kann somit nicht pauschal angegeben werden. Zu den wesentlichen Kriterien zählen unter anderem die Anzahl der Stufen, die Ausstattung oder das Material. Zweistufige Alu-Trittleitern erhältst Du schon bei einigen Anbietern für unter 20 Euro, während Du bei anderen Herstellern für eine derartige Ausführung mit rund 30 Euro rechnen musst. Im mittleren Preissegment bewegen sich die Anschaffungskosten für Trittleitern zwischen 45 Euro und 70 Euro. Wenn Du eine Luxus-Version mit jedem erdenklichen Komfort bevorzugst, solltest Du einen Betrag ab 100 Euro kalkulieren. Ein besonders günstiger Preis allein ist jedoch nicht unbedingt gleichzusetzen mit einer minderen Qualität. Nutze daher Kundenmeinungen oder Testergebnisse renommierter Verbraucherportale für wichtige Informationen.

Welches ist die beste Trittleiter?

Eine klar formulierte Antwort auf die Frage können wir Dir nicht geben, da jeder seine eigene Vorstellung und Sichtweise zu den Arbeitsgeräten hat. Während für gelegentliche und wenig umfangreiche Arbeiten möglicherweise eine Mini-Trittleiter ausreicht, bevorzugen Hobbyhandwerker, die intensiv im Haus und Garten arbeiten, jedoch Trittleitern mit einer Vielzahl an Sprossen und üppigem Zubehör. Darüber hinaus spielen auch die Qualität und Funktionalität eine beachtliche Rolle, um das Kriterium einer Top-Haushaltsleiter zu erfüllen. Wie Du siehst, lässt sich anhand dieser Faktoren nicht eindeutig definieren, was eigentlich tatsächlich die beste Trittleiter ist. Für Dich ist es allerdings essenziell, Deinen individuellen Bedarf zu kennen, hochwertige Produkte zu bevorzugen und die hilfreichen Informationsquellen zu nutzen.

Bei welchen Herstellern kannst Du eine gute Trittleiter kaufen?

Im Handel gibt es eine umfangreiche Anzahl an Herstellern, die Dir qualitativ hochwertige und sichere Trittleitern anbieten. Wenn Du in diesem Bereich noch nicht so versiert sein solltest, kann es sich als schwierig erweisen, schnell eine passende Ausführung zu finden. Wir stellen Dir daher einige Marken vor, die bei vielen Kunden einen guten Ruf genießen:
  • Hailo
  • Wenko
  • Songmics
  • Ribelli
  • Home Vida
Darüber hinaus gibt es noch weitere zahlreiche Anbieter, die exzellente und sichere Trittleitern herstellen und vertreiben. Wir raten Dir, Dich mit wichtigen Informationen über die entsprechenden Hersteller zu versorgen. Lese idealerweise dazu verifizierte Kundenrezensionen, sodass Du Dir einen Eindruck über die Qualität Deiner favorisierten Trittleiter machen kannst. Sobald Deine Recherchen positiv verlaufen, bist Du gut vorbereitet und kannst eine Steighilfe kaufen, die zu Dir passt.

Wo kannst Du eine Trittleiter bequem und günstig erwerben?

Trittleitern findest Du in Baumärkten, in Haushaltswarengeschäften und in zahlreichen Online-Shops. Vereinzelt werden die praktischen Haushaltshilfen auch bei Discountern zu supergünstigen Schnäppchenpreisen offeriert. Allerdings raten wir Dir, bei Billigangeboten genau hinzuschauen, denn eine gute Qualität hat auch bei Trittleitern ihren Preis. Schließlich geht es nicht nur um die reine Funktionalität, sondern vorrangig um Deine Sicherheit. Während Du im lokalen Handel mit einer fachkundigen Beratung rechnen kannst, steht Dir in den Geschäften oftmals jedoch nur eine geringe Auswahl an unterschiedlichen Modellen zur Verfügung. Ein optimaler Vergleich auf das Preis- Leistungsverhältnis ist somit nur selten möglich. Vorteilhaft ist es, dass Du die Steighilfen persönlich inspizieren kannst und somit ein wenig über die Stärken und Schwächen der jeweiligen Trittleiter erfährst.

Welche Vorteile bietet Dir der Kauf in den zahlreichen Online-Shops?

Das sicherlich deutlich größere Angebot – und somit auch die optimalen Vergleichsmöglichkeiten – bietet Dir der Kauf im Internet. In den gut bestückten Online-Shops findest Du verschiedene Trittleitern in unterschiedlichen Ausführungen, sodass Du ein Modell auswählen kannst, dass Deinem individuellen Bedarf entspricht. Daneben wirst Du nicht selten auch hinsichtlich des Preisgefüges diverse Vorteile für Dich erkennen und somit einige Euros einsparen können. Auf eine persönliche Inaugenscheinnahme sowie eine kompetente Beratung von Mitarbeitern musst Du allerdings verzichten. Damit Du dennoch ausreichend informiert bist, raten wir Dir, authentische Kundenmeinungen zu lesen oder Dich bei seriösen Verbraucherportalen wie der Stiftung Warentest oder Öko-Test umzuschauen. Die Expertenmeinungen sind wissenschaftlich fundiert, sodass Du die Testergebnisse als relevante Kriterien bei einem Kauf berücksichtigen solltest.

Welche Alternativen gibt es zu einer Trittleiter?

Falls Du eine passende Alternative zu einer Trittleiter suchst, findest Du im Handel diverse Lösungen. Zwar gibt es eine Vielzahl unterschiedlicher Leitertypen – aber längst nicht alle eignen sich als gleichwertiges Pendant zu Deiner klappbaren Haushaltsleiter. Dennoch haben wir für Dich zwei mögliche Optionen recherchiert, die sich als wertvolle Partner erweisen können:
  • Anlegeleiter
  • Teleskopleiter
Die Anlegeleiter: Hierbei handelt es sich um die ursprünglichste Form aller Leitern. Die beiden Holme sind durch mehrere Sprossen miteinander verbunden. Da ansonsten nahezu keine Extras vorhanden sind und sich der Aufbau recht einfach gestaltet, findest Du die Variante zu einem vergleichbar günstigen Preis. Je nach Modell, ermöglicht Dir das Konstrukt den Aufstieg in verschiedene Höhen. Der Name ist bei diesen Leitern Programm, denn für ihren Einsatz musst Du sie entweder an die Wand oder eine andere geeignete, stabile Fläche anlegen. Im Vergleich zu handelsüblichen Trittleitern können Anlegeleitern allerdings nicht selbstständig stehen. Aufgrund ihrer starren Form kann es zu Problemen beim Transport oder der Lagerung kommen. Sofern die Produkte aus Holz gefertigt sind, benötigen sie einen ebenen Untergrund für einen sicheren Stand. Bei Modellen aus Aluminium verlaufen die Holme nicht zwingend parallel, sondern können im unteren Bereich auseinanderlaufen. Dieses sorgt für eine höhere Standfestigkeit. Die Teleskopleiter: Eine Teleskopleiter ist mit einem gut durchdachten Mechanismus ausgestattet und zeigt sich als ein perfektes Platzwunder. Während sie zusammengeschoben nicht einmal einen Meter misst, kannst Du verschiedene Modelle auf bis zu sechs Metern ausziehen. Per Knopfdruck lassen sich die einzelnen Felder auf die gewünschte Höhe bringen, an der Du sie arretierst. Im Vergleich zu einer Anlegeleiter bist Du deutlich flexibler, da weder der Transport, noch die Aufbewahrung besondere Probleme bereiten. Allerdings sind Teleskopleitern deutlich teurer als Trittleitern. Wenn Du also im Haus oder Garten keine Arbeiten in schwindelnder Höhe verrichten musst, reicht in der Regel eine handelsübliche Haushaltsleiter vollkommen aus.

Triff Deine Kaufentscheidung: Welche der vorgestellten Trittleitern passt am besten zu Dir?

Generell sind Trittleitern perfekte Begleiter, die Dich bei diversen Arbeiten im Haus und Garten unterstützen. Wenn Du nach einem bedarfsgerechten Modell Ausschau hältst, bieten Dir die zahlreichen Online-Shops oder die Geschäfte vor Ort diverse Auswahlmöglichkeiten. Entscheidend ist es in jedem Fall, für welchen Einsatzzweck Du die Leiter vorgesehen hast und in welcher Höhe Du agieren möchtest. Jedes der nachfolgenden Modelle lässt sich individuell verwenden und zeigt seine Stärken in den jeweiligen Einsatzbereichen. Anhand diverser Merkmale kannst Du die entsprechenden Trittleitern voneinander unterscheiden. Die Vorzüge und die Funktionsweise der klassischen Trittleiter haben wir Dir bereits eingehend erläutert. Um Dir einen kleinen Überblick zu verschaffen, welche Ausführungen in diesem Segment ebenfalls erhältlich sind, präsentieren wir Dir vier weitere beliebte Trittleitertypen:
  • Die Doppel-Trittleiter
  • Die Maler-Trittleiter
  • Die Mini-Trittleiter
  • Der Rolltritt
Damit Du bei Deinem Leiterkauf auch garantiert die richtige Leiter findest, solltest Du über folgende drei Maße informiert sein: Standhöhe, Arbeitshöhe und Reichhöhe. So kannst Du die Produktbeschreibung der Leitern besser verstehen und entscheidest Dich bestimmt für die perfekte Leiter.

Was zeichnet eine Doppel-Trittleiter aus?

Doppel Trittleitern sind beidseitig begehbar und mit zwei, drei oder vier Stufen erhältlich. Sie bestehen zumeist aus Aluminium und lassen sich aufgrund des geringen Eigengewichts bequem transportieren. Trotz des vergleichbar leichten Werkstoffs, punkten hochwertige Ausführungen durch Robustheit und einen stabilen Stand. Die Handhabung gestaltet sich unkompliziert, denn mit nur einem Handgriff kannst Du die Leiter aufklappen und umgehend verwenden. Bei Qualitätsprodukten ist das oben gelegene Arbeitspodest robust und verfügt über eine ausreichend breite Arbeitsfläche. Die profilierten Stufen sorgen für ein hohes Maß an Sicherheit und gewähren Dir auch bei Feuchtigkeit einen gefahrlosen Auf- und Abstieg. Während bei einigen Doppel Trittleitern profilierte, rutschfeste und bodenschonende Füße einen sicheren Stand gewähren, sind bei anderen Modellen Rollen angebracht, die unter Belastung in den Holmen versinken.

Was zeichnet eine Maler-Trittleiter aus?

Charakteristisch für diese Ausführung ist ebenfalls die beidseitige Begehbarkeit. Im Vergleich zur einer konventionellen Trittleiter ist jedoch kein zusätzliches Trittpodest als oberste Stufe vorhanden. Dafür befinden sich Ablageflächen für Malermaterialien oder ein Bügel an den Holmen, der sich für das Anhängen eines Farbeimers eignet. Generell bestehen Malerleitern aus Holz, da sich das Material bewährt hat und durch Abschleifen perfekt reinigen lässt. Werkstoffe wie Stahl und Aluminium sind für die Arbeiten eines Malers eher nicht geeignet. Während der erstgenannte Werkstoff zu schwer ist und aufgrund der hohen Luftfeuchtigkeit schnell oxidieren kann, verursacht Aluminium bei Kontakt mit Wänden und Tapeten oftmals hässliche schwarze Flecken.
Fensterputzen, das Wechseln einer Glühbirne oder auch das Aufhängen von Gardinen. Deutlich sicherer und komfortabler funktioniert das mit einer guten Trittleiter.

Fensterputzen, das Wechseln einer Glühbirne oder auch das Aufhängen von Gardinen. Deutlich sicherer und komfortabler funktioniert das mit einer guten Trittleiter.

Was zeichnet eine Mini-Trittleiter aus?

Hierbei handelt es sich um die kleinste Version einer Trittleiter, die zumeist über zwei Sprossen auf einer Seite sowie einen praktischen Tragebügel verfügt. Dank der kompakten Bauweise und des geringen Gewichts, kannst Du die Mini-Trittleiter schnell hinter dem Schrank und komfortabel im Kofferraum Deines Fahrzeugs transportieren. Die maximale Standhöhe liegt bei einem Meter, wobei die meisten Hersteller ihre Modelle mit einer Höhe zwischen 40 und 60 Zentimetern anbieten. Selbst bei der kleineren Variante erreichst Du eine Arbeitshöhe von rund 2,3 und eine Reichweite von 2,8 Metern. Rutschfeste Kunststoff- oder Gummifüße gewähren, auch auf Fliesen oder Parkett, einen besonders sicheren Stand. Die maximale Belastbarkeit liegt bei hochwertigen Mini Trittleitern bei circa 150 Kilogramm, sodass sich auch Personen mit einem kräftigen Körperbau bedenkenlos darauf bewegen können. Die meisten guten Modelle verfügen über eine Sicherheitsvorrichtung, die das ungewollte Zusammenklappen der Leiter verhindert.

Was zeichnet einen Rolltritt aus?

Ein Rolltritt verfügt zwar über keine Holme und Sprossen, zählt jedoch aufgrund seiner Eigenschaften dennoch zu einer Sonderform der herkömmlichen Trittleiter. Hierbei handelt es sich um eine Variante mit einer zumeist zylindrischen Form und maximalen Standhöhe von einem Meter – und somit auch um den gravierenden Unterschied zu einer handelsüblichen Leiter. Die von dem Podest des Rolltritts erreichbare Arbeitshöhe beträgt bei einem Erwachsenen durchschnittlich 2,7 Meter und die Reichweite in etwa 3,2 Meter. Ausgestattet sind die Exemplare zumeist mit drei federnden Laufrollen. Diese arretieren bei Belastung, sodass Du sicher und stabil darauf stehen kannst. Rolltritte eignen sich primär zur Verrichtung von Arbeiten mit einem geringen Umfang – beispielsweise, um höher gelegene Einrichtungsgegenstände wie Regale oder Schrankfächer zu erreichen. Dank der Laufrollen bist flexibel und kannst den Rolltritt mit dem Fuß ohne Belastung in jede beliebige Richtung bewegen. Die preiswerten Produkte bestehen zumeist aus stabilem Kunststoff und können, je nach Modell, mit bis zu 150 Kilogramm belastet werden. Wenn Du Dich für einen Rolltritt interessierst, findest Du diesen aufgrund seiner Bauweise auch unter der Bezeichnung „Elefantenfuß„.
Sackkarren klappbar Test

Sackkarre klappbar Test 2022 Die 5 besten Sackkarren klappbar

Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Sackkarre klappbar Test 2022. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Sackkarren klappbar. Wir haben alle Informationen die wir bekommen konnten zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen die wir im Netz gefunden haben. Wir möchten Dir die Kaufentscheidung erleichtern und Dir… ... über Kaffeevollautomaten weiterlesen

Was sind die Kaufkriterien und wie kannst Du die einzelnen Trittleitern miteinander vergleichen?

Der Markt bietet Dir eine umfangreiche Auswahl an unterschiedlichen Trittleitern und Herstellern. Zwar eignen sich alle vorgestellten Trittleiter-Typen für Arbeiten in höheren Bereichen, wobei Du mit den jeweiligen Ausführungen jedoch verschiedene Arbeitshöhen und Reichweiten erreichen kannst. Auch hinsichtlich der Materialien, der Anzahl der Stufen sowie der Belastbarkeit bestehen durchaus beachtliche Unterschiede. Anhand dieser individuellen Merkmale und Eigenschaften kannst Du die Trittleitern gut miteinander vergleichen und ein Produkt auswählen, das Deinem tatsächlichen Bedarf entspricht. Um einen Fehlkauf zu vermeiden, präsentieren wir Dir daher die wichtigsten Kaufkriterien:
  • Die Art
  • Die Sicherheit
  • Die Traglast
  • Die Arbeitshöhe
  • Das Gewicht
  • Die Abmessungen
  • Das Zubehör

Die Art

Ob Du Dich für die klassische Trittleiter, den Rolltritt, die Doppel- oder Mini-Trittleiter oder die Malerleiter entscheiden wirst, hängt von dem individuellen Einsatzbedarf der nützlichen Helfer ab. Wenn Du Deine Wohnung tapezieren oder einen Baumschnitt vornehmen möchtest, sollte Deine neue Errungenschaft hoch genug sein, damit Du die Aufgabe komfortabel erledigen kannst. Für gelegentliche Arbeiten, wie das Abnehmen der Gardinen, reichen möglicherweise eine Mini-Trittleiter oder ein Rolltritt aus. Der Verwendungszweck der Trittleiter ist also ein wichtiges Kriterium und sollte von Dir beim Kauf berücksichtigt werden.

Die Sicherheit

Zu den wesentlichsten Aspekten zählt natürlich Deine Sicherheit. Deine neue Trittleiter sollte unbedingt mit profilierten oder gummierten Stufen und einer ebenso gesicherten Plattform ausgestattet sein. Dadurch sind ein hohes Maß an Rutschfestigkeit beim Auf- und Abstieg sowie ein sicherer Stand bei der Arbeit gewährt. Idealerweise verfügt die Haushaltsleiter über eine Spreizsicherung, damit es durch das ungewollte Einklappen nicht zu schwerwiegenden Unfällen kommt. Eine weitere Klappsicherung, die die obere Trittfläche mit dem Stützteil verbindet und so ein stabiles Konstrukt erschafft, ist ebenfalls in absolutes Muss. Daneben ist auch die Standfestigkeit Deiner neuen Trittleiter ein essenzielles Kriterium. Aus diesem Grunde zählen rutschfeste Füße zu den unverzichtbaren Elementen. Nur dann, wenn die klappbare Leiter mit allen vorbezeichneten Sicherheitsstandards ausgestattet ist, solltest Du einen Kauf überhaupt erst in Betracht ziehen.
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Traglast

Viele Hersteller bieten Trittleitern mit einer maximalen Belastbarkeit von bis zu 150 Kilogramm an. Derartige Ausführungen sind optimal, da Du die Traglast in der Regel nicht überschreiten wirst. Dennoch gibt es auch Leitern, die Du mit deutlich weniger Gewicht belasten darfst. Wir raten Dir, Dich für ein Produkt mit der höchstmöglichen Belastungsgrenze zu entscheiden. So bist Du immer auf der sicheren Seite. Es nutzt Dir nämlich nichts, wenn Deine Trittleiter nach einigen Auf- und Abstiegen ihren Geist aufgibt. Dieser Fall wäre natürlich ärgerlich und Du kannst nicht von einer lohnenswerten Investition ausgehen.

Die Arbeitshöhe

Tritte verfügen zumeist über eine Standhöhe von einem Meter, sodass Du von einer Arbeitshöhe von etwa 2,7 Metern ausgehen kannst. Mit Leitern hingegen kannst Du variabel in deutlichen höheren Dimensionen arbeiten. Je nach Anzahl der Sprossen lassen sich Aufgaben in Höhen von 4 Metern sicher und mühelos bewältigen. Dir sollte es daher vor der Anschaffung bekannt sein, in welchen Bereichen Du Deine Trittleiter einsetzen möchtest und welche Arbeitshöhe mit der Ausführung unbedingt für Dich erreichbar sein sollte.

Das Gewicht

Wenn Du Deine Trittleiter vielfach zu auswärtigen Einsätzen transportieren oder diese mehrfach in der Woche aus dem Keller in das Obergeschoss tragen musst, kann das Gewicht eine durchaus beachtliche Rolle spielen. Zwar bestehen die meisten Haushaltsleitern aus Aluminium und verfügen über ein vergleichbar geringes Eigengewicht zwischen 4 und 7 Kilogramm. Produkte aus Edelstahl hingegen bringen jedoch deutlich mehr Kilos auf die Waage und können den Transport zu einem schweißtreibenden Abenteuer werden lassen.
Trittleiter Test

Bevorzugte Materialien bei Trittleitern sind Aluminium und Holz.

Die Abmessungen

Während des Einsatzes sind die Abmessungen von eher untergeordneter Bedeutung. Interessant wird es aber dann, wenn Du die Trittleiter später platzsparend hinter einem Schrank verstauen möchtest. Glücklicherweise lässt sich Großteil der Modelle jedoch auf wenige Zentimeter zusammenklappen, sodass Du diese komfortabel auch auf engstem Raum verräumen kannst.

Das Zubehör

Einige Trittleitern sind bereits von Haus aus mit nützlichem Zubehör ausgerüstet. So findest Du dort Ablagen, in die Du Deinen Zollstock, Schraubendreher oder ein paar Bits legen kannst. Praktisch sind auch Haken und Bügel, an die Du einen Farbeimer hängst. Zwar ersetzen die Extras nicht vollständig eine Werkzeugtasche, doch dank der praktischen Features hast Du wichtige Utensilien umgehend zur Hand und musst nicht dauernd von der Trittleiter steigen.

Wissenswertes über Trittleitern – Expertenmeinungen und Rechtliches

Hat die Stiftung Warentest einen aussagekräftigen Trittleiter-Test durchgeführt?

Bei unseren Recherchen sind wir auf einen Haushaltsleiter-Test der Stiftung Warentest aus dem Jahr 2010 gestoßen. Das renommierte Verbraucherportal unterzog 19 Modelle einem Belastungstest und prüfte vor allem die Spreizsicherung der einzelnen Trittleitern. Daneben untersuchten die Experten weitere Sicherheitsaspekte, das Handling sowie die Schadstoffbelastung. Insgesamt fünf Modelle bewerteten die Tester mit der Note „gut“ und kam zu dem Schluss, dass die teuersten Produkte auch am besten abschnitten. Zu den Testsiegern kürte das Portal gleich drei Trittleitern des Herstellers Hailo sowie Modelle der Anbieter Wakü und Altrex. Zwei Haushaltsleitern überstanden den Sicherheitscheck nicht und erhielten die Note „mangelhaft„. Allerdings bleibt anzumerken, dass die Testresultate mittlerweile mehr als 10 Jahre alt sind. Inwieweit aufgrund der technischen Neuerungen das Ergebnis auch noch für moderne Trittleitern relevant ist, lässt sich daher nicht verifizieren.

Gibt es Normen oder Verordnungen zu Trittleitern?

Da es in der Vergangenheit immer häufiger zu schwerwiegenden Unfällen, vor allem im gewerblichen Bereich, bei Arbeiten mit und auf einer Leiter gekommen war, wurden in der DIN-Norm 131 (Teil 1-4) neue Sicherheitsaspekte aufgenommen und diese zum Schutz der Nutzer optimiert. Diese Regelungen lassen sich auch 1:1 auf Trittleitern für den privaten Gebrauch im Haus und Garten anwenden. Die DIN-Norm 131 (Teil 1-4) gilt seit dem Jahr 2018 und ist für alle Hersteller von Leitern verbindlich. Für private Nutzer von Trittleitern sind insbesondere folgende Vorgaben von Bedeutung: >>> Die Tiefe von Stufen muss mehr als 8 Zentimeter betragen >>> Die Tiefe von Sprossen muss mehr als 2 Zentimeter betragen >>> Der Stufenabstand wurde zwischen 23 und 30 Zentimetern festgelegt >>> Der Abstand zwischen den Sprossen muss zwischen 25 und 30 Zentimeter betragen Die Hersteller sind verpflichtet, die entsprechenden Maße ihrer Leitern zu deklarieren. Achte daher beim Kauf darauf, dass diese Angaben vorhanden sind, sodass Du von einer ordnungsgemäßen Herstellung ausgehen kannst.

Quellen: Literatur und weiterführende Verweise

  • https://www.bfu.ch/de/services/sichere-produkte/trittleiter
  • https://www.bauhaus.info/ratgeber/werkzeug-maschinen/tipps-fuer-den-leiternkauf
  • https://markenbaumarkt24.de/blog/ratgeber/leiter/
Bildnachweis:
  • https://unsplash.com/photos/shnL33-i5dY
  • https://www.pexels.com/de-de/foto/mann-arbeiten-mauer-malerei-7217973/
Rate this post





Letzte Aktualisierung am 28.09.2022 um 08:12 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API