Skip to main content
Schminktisch Test

Schminktisch Test & Vergleich (07/2020): Die 5 besten Schminktische


Wir haben diesen Test & Vergleich (07/2020) im laufenden Monat überprüft und die Beschreibungen einzelner Produkte aktualisiert. Unsere Empfehlungen sind nach wie vor auf dem neuesten Stand. Letztes Update dieses Beitrags: (3.6.2020).


Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Schminktisch Test 2020. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Schminktische. Wir haben alle Informationen die wir bekommen konnten zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen die wir im Netz gefunden haben.

Wir möchten Dir die Kaufentscheidung erleichtern und Dir helfen, den für Dich besten Schminktisch zu finden.

Zu den am häufigsten gestellten Fragen (FAQ) geben wir Dir im Ratgeberbereich und beim Produkt die richtigen Antworten. Test Videos dürfen nicht fehlen, waren aber leider nicht immer vorhanden. Natürlich gibt es auch noch weitere wichtige Informationen, die Dir dabei helfen sollen, den richtigen Schminktisch zu kaufen.

Inhaltsverzeichnis

Kaufberatung: Das Wichtigste in Kürze

Der Schminktisch ist ein idealer Platz, um Dich zum Frisieren und Schminken aufzulegen. Der kleine Tisch mit Spiegel ist so gestaltet, dass Du  Stauraum für sämtliche Kosmetikprodukte hast. Das stilvolle Möbelstück kannst Du in Deinem Schlafzimmer oder im Ankleidezimmer aufstellen.
Die meisten Schminktische sind im Barockstil oder klassischen Landhausstil gestaltet. Hübsche Verzierungen, Schnörkel und stilvolle Details bilden nicht nur den Rahmen des Spiegels, sondern tauchen im gesamten Design wieder auf. Zu finden sind aber auch Schminktische in klarem und geradlinigen Design, damit Du sie auch in Deine moderne Schlafzimmereinrichtung integrieren kannst.
Das verwendete Material reicht von massivem Holz über Span- und mitteldichte Faserplatte (MDF) bis hin zu Kunststoff. Spanplatte und MDF ist im Gegensatz zu Massivholz weniger hochwertig, erfüllt aber genauso wie bei anderen Möbeln ihren Zweck. Bei ausreichender Pflege und einer guten Behandlung sind diese Schminktische eine gute, preisgünstige Alternative zu hochwertigen Massivholz-V

Ranking: So ist unsere Einschätzung der Schminktische

Platz 1: ArtLife Schminktisch Bella weiß

Der wunderschöne Schminktisch „Bella“ von ArtLife ist der perfekte Platz für das tägliche Schminken und Frisieren. Er ist komplett aus lackierten MDF-Holz gefertigt und überzeugt durch eine schlichte Optik mit gradlinigen Formen. Der große Spiegel, die Schublade und die 4 Ablagefächer sorgen für viel Komfort beim täglichen Styling.

Platz 2: ArtLife Schminktisch Bella mit LED-Beleuchtung

Der platzsparende Schminktisch Bella mit LED-Beleuchtung, Spiegel und Schublade von ArtLife zaubert mit seiner gradlinigen und schlichten Optik einen Hauch von stilvoller Eleganz in Ihr Schlafzimmer. Zugleich überzeugt der weiß lackierte Frisiertisch aus MDF Holz durch seine hohe Funktionalität.

Platz 3: Vicco Schminktisch Charlotte

Mit unseren modernen Kosmetiktisch Charlotte wird die tägliche Schminkroutine zum Vergnügen. Die gradlinige Optik macht den Schminktisch zu einem stilsicheren Möbelstück, welches jeden Raum aufwertet. Die hochwertige Verarbeitung rundet das Gesamtkunstwerk ab.

Platz 4: Songmics 5 Schubladen Schminktisch

Der Spiegel ist mit Schrauben befestigt, einstellbar und verfügt über eine flexible Kippfunktion. Er schafft ein großzügiges Sichtfeld und rundet die Funktionalität des Schminktisches perfekt ab. 5 Schubladen mit kristallenen Knäufen und die große Tischplatte (80 x 40 cm) sorgen für genug Stauraum/Ablagefläche für Ihre Schmink- und Frisierutensilien. Und mit 2 Unterteilern versehen, Ihre Schmuckstücke sowie Schminkwerkzeuge lassen sich dadurch sortiert und ordentlich unterbringen.

Platz 5: Vicco Schminktisch Julia Weiß

Mit diesem modernen Kosmetiktisch wird die tägliche Schminkroutine zum Vergnügen. Die gradlinige Optik macht Julia zu einem stilsicheren Möbelstück, welches jeden Raum aufwertet. Das Lieblingsparfüm und Ihre Beauty Artikel können stilvoll auf den Leisten rund um den Spiegel präsentiert werden.

Schminktisch bei Stiftung Warentest

Bei unserer Suche in den Verbraucherportalen von Stiftung Warentest (www.test.de) oder bei Konsument.at (vergleichbar in Österreich) konnten wir keinen Schminktisch Test finden. Wir haben daher hier die Informationen zusammengetragen, die wir im Internet zu den einzelnen Anbietern und deren Schminktische finden konnten und zeigen diese im Vergleich. Auch haben wir uns andere Seiten, die selbst Tests publizieren angesehen und lassen deren Ergebnisse in unsere Texte mit einfließen.

Stiftung Warentest

Unser Ratgeber Bereich: Wichtige Fragen und Antworten auf die Du vor dem Kauf eines Schminktisches achten solltest

Schminktische lassen sich durchaus zu den besonderen und stilvollen Möbelstücken rechnen. Sie bieten Dir im Schlaf- oder Ankleidezimmer einen besonderen Platz, um Dich fertig zu stylen, alle wichtigen Kosmetikprodukte ordentlich zu verstauen und sofort griffbereit zu haben. Durch ihre Aufmachung mit verschieden großen Schubladen und einer angenehm großen Stellfläche vor dem Spiegel findet jeder Tiegel, Lippenstift, das Make-up, Wimpernzange, Wimperntusche und weitere Produkte einen festen Platz. Ob Du Dich für den Schminktisch von IKEA aus der HMNES-Serie, für ein Design im Landhausstil oder doch lieber einen prunkvollen Schminktisch im Barrockstil haben möchtest, ist natürlich reine Geschmackssache. Du bekommst eine Vielzahl von Ausführungen angeboten. Ein klassischer Schminktisch besteht aus einem kleinen Tisch mit Spiegel und passendem Hocker. Aber auch andere Varianten mit zusätzlichen Ablageflächen oder sogar mehreren Spiegeln können durchaus das Herz erfreuen, wenn dafür die Aufstellfläche in Deinem bevorzugen Zimmer ausreicht.

Was ist ein Schminktisch?

Heute ist ein Schminktisch genau das, was der Name des Möbelstücks aussagt – eben ein Tisch, an dem Du Dich schminken kannst. Das Möbelstück wurde früher als Frisiertisch bezeichnet. An der Ausstattung hat sich bis heute nichts geändert. Er ist eine Kombination aus praktischer Ablage, viel Stauraum und Sitzmöglichkeit. Es handelt sich quasi um einen kleinen Schreibtisch, in dem Du jegliche Art von Kosmetika bequem unterbringen kannst. Nicht nur die Damenwelt erfreut sich an diesen praktischen Möbelstücken, sondern auch der Mann von Welt, der seine Düfte, Pflegeprodukte, Uhren, Schmuck und Manschettenknöpfe übersichtlich und immer griffbereit arrangieren möchte.

Schminktische stehen nicht nur im Schlafzimmer, sondern sind auch  ein beliebtes Möbelstück für das Ankleidezimmer oder den geräumigen, begehbaren Kleiderschrank. Selbst moderne Schminktische haben nichts von ihrem ursprünglichen, traditionellen Charme verloren.  Prinzipiell ist der Schminktisch ein normaler Tisch, der je nach Ausführung durch einen Spiegel, den passenden Hocker oder Einsätze für die Schubfächer ergänzt wird.

Schminktisch Test

Ein guter Schminktisch verfügt auch über einen beleuchteten Spiegel.

Stauraum

Sehr vorteilhaft ist der vorhandene Stauraum, der durch Schubladen und Schubfächer bereitgestellt wird. Damit hört die chaotische, unübersichtliche Unordnung, die sich zuweilen im Badezimmer einstellt,  sofort auf. Alles, was Du für die Pflege und Schönheit benötigst, befindet sich gut versteckt an einem festen Platz. Nie wieder musst Du nach Deinem Lieblingspuder, dem roten Lippenstift, dem passenden Nagellack oder Lidschatten suchen, den Du heute für Dein Make-up verwenden möchtest. Der große Spiegel und eine optimale Beleuchtung zeigt genau das Abbild von Dir, welches Du gerne sehen möchtest. Besonders entspannt kannst Du Dich für unterschiedliche Anlässe fertig machen, wenn Du gleich zum Schminktisch den passenden Hocker oder Stuhl hast. Besonders platzsparend sind Hocker, die Du bequem unter den Schminktisch schieben kannst, wenn Du mit der Schönheitspflege fertig bist.

Welche Schminktisch-Arten gibt es?

Der Prototyp, also die Mutter aller Schminktische ist der Poudreuse, der im 17. Jahrhundert entwickelt wurde. Heute findest Du dieses Modell mit integriertem Spiegel immer noch. In späteren Jahren entstanden Schminktische mit einem aufgesetzten oder sogar dreiteiligen Spiegel, die heute auch immer noch erhältlich sind. Das einzige, was sich über die vielen Jahrhunderte verändert hat, ist vielfach das Design, welches auf der verschiedenartigen klassischen Bauweise und der Spiegelbefestigung aufbaut. Als Alternative bekommst Du heute auch Schminktische als einzelnen Tisch, den Du stilvoll und gleichzeitig ganz individuell mit Kosmetik- und Wandspiegeln kombinieren kannst.

Achtung auch bei der Farbwahl des Lichts: Je nach Lichtverhältnis ändert sich unsere Wahrnehmung der Farben. Was im Schminkspiegel wie der perfekte Teint aussieht, muss nicht zwangsläufig auch bei Tageslicht noch dieselbe Farbe haben. Glühbirnen, Halogenlampen und besonders spezielle LEDs sorgen für die perfekte Farbwiedergabe.

Aufsatzregale nach Bedarf

Oftmals lassen sich auch passende Aufsatzregale nach Bedarf und in der gewünschten Größe mit dem Tisch zusammenfügen, um noch mehr Stell- und Ablagefläche zu erhalten. Dieser zusätzliche Stauraum hilft Dir sehr gut bei der Organisation.  Neben dem klassischen Frisiertisch sind auch Kombination mit Lese- oder Schreibtisch im umfangreichen Angebot zu finden. Sie sind von der Bauweise ähnlich gestaltet, lassen sich aber individueller an die eigenen Bedürfnisse anpassen und sind damit wahre Allroundtalente. Durch ihre Vielseitigkeit fügen sie sich in unterschiedlichste Wohnsituationen auf galante Weise ein. Bevorzugst Du anstelle eines modernen Schminktischs ein Modell im Barrockstil, erhältst Du eine Hommage an längst vergangene Zeit und kannst Dich wie ein Prinz oder eine Prinzessin fühlen. Rustikales Holz vielleicht sogar in Shabby-Chic bekommst Du mit einem Frisiertisch im Landhausstil.

Moderne Varianten verzichten komplett auf Schnörkel und zeigen sich eher in einem geradlinigen, klaren und minimalistischen Design. Hierbei werden hochglänzende Flächen oder dunkle Holzdekore mit Glas- und Chrom-Details kombiniert. Manche Modelle haben passende Beleuchtung und weitere Extras  gleich mit dabei. So fügt sich ein eigentlich altmodisches Möbelstück stilvoll auch in ein modernes Wohnambiente ein.

Was kostet ein Schminktisch?

Schminktische findest Du in einem breiten Preissegment. Einfluss auf den Preis haben natürlich das verwendete Material, die Verarbeitungsqualität, das Design und sicherlich auch, ob es sich um ein hochwertiges Produkt von namhaften Herstellern oder ein qualitativ weniger hochwertiges Modell handelt. Gute Schminktische bekommst Du bereits zwischen 100 und 200 Euro. Wünschst Du Dir ein Markenprodukt in hochwertiger Verarbeitungsqualität, kannst Du mit Preisen zwischen 200 und 400 Euro rechnen. Deutlich hochpreisiger sind Varianten aus Massivholz in luxuriöser Gestaltung. Dafür zahlst Du mitunter rund 600 Euro oder sogar weit über 1.000 Euro. Möchtest Du Dir eine wahre Antiquität zulegen, kannst Du diese in einem breitgefächerten Preisgefüge finden.

Ein guter Schminktisch sollte genug Platz für Schminke & Co aufweisen.

Ein guter Schminktisch sollte genug Platz für Schminke & Co aufweisen.

Wo kaufe ich einen Schminktisch am besten?

Seit einigen Jahren haben viele Möbelhersteller den Schminktisch wieder in das Produktsortiment aufgenommen, weil die Nachfrage nach diesen Modellen wieder deutlich zugenommen hat. Entsprechend gibt es viele Anlaufstellen für diejenigen, die sich gerne einen solchen Schminktisch zulegen möchten. Erste Anlaufstelle sind natürlich die verschiedenen Möbelhäuser, ganz gleich, ob Du dabei ganz klassische Möbelgeschäfte oder den schwedischen Möbelriese IKEA wählst.

Vielfach findest Du in den Fachgeschäften Frisiertische, die bereits in ein Ankleide- oder Schlafzimmer integriert sind. Das bietet Dir den Vorteil, dass Du ein Modell passend zu der übrigen Einrichtung finden kannst. Da Schminktische meist erst im Nachhinein gekauft werden, kann dieses auch nachteilig sein. Du musst ein Modell finden, welches sich mit der bereits bestehenden Einrichtung verträgt und einen entsprechend  neutralen Stil vorweist. In Möbelhäusern bekommst Du meist Vorschläge für die komplette Neugestaltung, obwohl Du nur einen Schminktisch kaufen möchtest.

Das erschwert sicherlich die Entscheidung. Bei Discountern oder Geschäften mit Mitnahme- und Kleinmöbeln kannst Du auch nach einem Schminktisch Ausschau halten. Allerdings verlierst Du in solchen Läden schnell den Überblick. Leider ist in den meisten Möbelhäusern und Geschäften die Auswahl eher eingeschränkt. Daher lohnt es sich, auch im Internet nach einem Schminktisch zu suchen. In den verschiedenen Online-Shops bekommst Du eine schier unendliche Auswahl, sodass Du genau das Modell finden kannst, welches exakt Deinen Wünschen und Vorstellungen entspricht.

Gibt es Alternativen zum Schminktisch?

Wenn Du keinen Platz für einen klassischen Schminktisch hast, kannst Du auf verschiedene Alternativen zurückgreifen. Für wenig Platz ist ein schöner Wandspiegel mit einem Ablageboard und Beleuchtung eine schöne Möglichkeit, um Dir eine Ecke zum Schminken und Stylen herzurichten. Mit Badmöbeln kannst Du Dir auch einen Schminktisch im Badezimmer zusammenstellen. Solche Varianten entsprechen zwar weniger dem klassischen Schminktisch, sind aber eine gute Möglichkeit, um alle Produkte für Deine Schönheit unterzubringen und Dich zu stylen.

Triff Deine Kaufentscheidung: Welche der vorgestellten Schminktische passt am besten zu Dir?

Auf der Suche nach einem Schminktisch begegnen Dir unendlich viele Varianten und Stile. Genauso vielseitig sind auch die Farben, wobei heute gerne Weiß, Schwarz-Braun oder Schwarz genommen werden, weil sich diese Farben am besten in ein vorhandenes  Schlafzimmer integrieren lassen. Genauso sind im Angebot auch ganz besondere exklusive Stücke, die ein wahrer Eyecatcher sind. Auch ohne Schnörkel und verspielte Elemente haben sie einen ausdrucksstarken Charakter und werten den jeweiligen Raum auf einzigartige Weise auf.

Die meisten Hocker zum Frisiertisch sind gepolstert. Verfügt der Bezug über ein Blumenmuster, lässt diese Kombination den Schminktisch besonders antik wirken. Auch wenn es mittlerweile sehr moderne  Varianten in großer Auswahl gibt, dominieren nach wie vor Designs, die an  den klassischen Schminktisch aus der Zeit der Renaissance erinnern. Sie verfügen über wundervolle Schnitzereien, geschwungene Beine und besondere Details bei Schubladenbeschlägen. Neben den wundervollen Kunstwerken werden sie Dir auch Schminktische im Landhausstil und günstige Variante angeboten. Die Stile von Schminktischen unterscheiden sich in:

  • Barrockstil
  • klassischem Landhausstil
  • gradliniger, minimalistischer Moderne
Trampolin

Trampolin Test & Vergleich (07/2020): die 5 besten Trampoline

Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Trampolin Test 2020. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Trampoline. Wir haben alle Informationen, die wir bekommen konnten, zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen, die wir im Netz gefunden haben. Unser Ziel ist es, Dir die Kaufentscheidung zu erleichtern und… ... weiterlesen

Barockstil

Der Barrockstil bei einem Frisiertisch überzeugt vor allen Dingen durch eine klare Gliederung in der Form. In Anlehnung an die Bauart der Möbel des 17. Und 18. Jahrhunderts ist ein solcher Schminktisch ein Symbol für Reichtum. Meist sind diese Modelle aus Holz gefertigt.

Landhausstil

Der klassische Landhausstil verzichtet komplett auf pompöse Schnörkel, sondern verwendet eher klare, unkomplizierte Formen, die durchaus mit Blumenmuster und besonderen Dekorationen in Verbindung gebracht werden. Der Stil versprüht einen Hauch von Romantik und orientiert sich am Vintage-Stil, der auch als Used-Look oder Shabby Look bezeichnet wird. Dadurch erhalten die Schminktische eine antike Optik, die sie zu einem Hingucker machen.

Geradlinige, minimalistische Modelle

Die geraden Formen und das minimalistische Design erinnern ein wenig an den Bauhaus-Stil, wo alles Überflüssige weggelassen und sich nur auf das Wesentliche konzentriert wird. Meist mit hochglänzenden Oberflächen oder sehr dunklen Holzdekoren rücken sie mit ihrer klaren Optik in ein ganz besonderes Licht.

Manche Schminktische haben einen großen beleuchteten Spiegel.

Manche Schminktische haben einen großen beleuchteten Spiegel.

Die Vorzüge und Anwendungsbereiche eines Schminktisches

Viele Vorzüge sind ganz offensichtlich. Denn das zusätzliche Angebot an Stellfläche und Stauraum schafft nicht nur Platz im Badezimmer, anderen Schränken und Schubladen, sondern sorgt dafür, dass Du alle Kosmetika an einem Ort immer griffbereit aufbewahren kannst. Außerdem schaffst Du Dir einen ganz privaten Bereich, um Deine Pflegeprodukte und Kosmetik aufzubewahren. Wenn ein Badezimmer mit der Familie oder Mitbewohnern in der Wohngemeinschaft gemeinsam genutzt wird, kann ein Schminktisch viele Vorteile bringen.

Alle wichtigen Dinge für die Pflege & Schönheit an einem Ort

Während Du Dich schminkst und Deine Haare hochsteckst oder in Form bringst, blockierst Du das Bad nicht mehr für alle anderen, die sich auch unbedingt fertig machen müssen. Alle wichtigen Dinge für die Pflege und Schönheit hast Du an einem Ort, weil Du sie in Deinem Schminktisch lagerst. Bei der Gestaltung des Frisiertisches kann es durchaus vorteilhaft sein, wenn Du direkt eine verwendbare Steckdose greifbar hast. Dort lassen sich Föhn und weitere Geräte für das Styling einstecken und sofort verwenden. Selbst für Männer sind solche Schminktische nicht uninteressant, weil dort Uhren, Sonnenbrillen, Pflegeprodukte, Aftershaves & Co. gut aufbewahrt sind.

Vorteile

  • stilvoller oder eleganter Einrichtungsgegenstand
  • viele Ablagemöglichkeiten
  • geräumige Schubladen

Nachteile

  • hauptsächlich für große Räume geeignet

Info! Es gibt Kosmetik- und Pflegeprodukte, die das feuchtwarme Klima im Badezimmer gar nicht mögen. Die wechselnden Klimabedingungen schaden der Konsistenz und können die Lebensdauer und Wirkungsweise beeinflussen. Da Du den Kosmetiktisch in der Regel im Schlaf- oder Ankleidezimmer aufstellst, kommen Deine verwendeten Kosmetik-Produkte nur mit einem normalen Raumklima in Berührung.

Der richtige Platz für den Schminktisch

Ein entscheidender Faktor für die Größe des Schminktisches ist der zur Verfügung stehende Platz. Wenn Du weißt, wie große die Fläche ist, kannst Du bei Deiner Kaufentscheidung schon bestimmte Modelle ausschließen, weil sie zu groß sind. Bevor Du also nach Deinem Favoriten Ausschau hältst, solltest Du den Bereich ausmessen. Anhand der ermittelten Größe kannst Du anschließend aus den unterschiedlichen Maßen der Schminktische genau das Modell auswählen, welches genau passt. Vergiss nicht, dass Du den Hocker oder Stuhl und den Spiegel berücksichtigen musst. Die meisten Frisiertische sind schmal und weniger tief gestaltet und lassen sich bequem auch in kleineren Räumen aufstellen.  Ein zusätzlicher wichtiger Aspekt ist Licht. Wenn Du die Möglichkeit hast, solltest Du den Schminktisch fensternah aufstellen. Denn natürliches Licht ist das Beste beim Schminken. Ist kein Fenster in der Nähe, solltest Du schauen, dass Du mit elektrischem Licht den Bereich richtig ausleuchten kannst.

Der ideale Platz

Ein idealer Platz für den Schminktisch ist eine freie Wand, eine Ecke oder ein Platz, der den Durchgang nicht versperrt. Wenn Du den Hocker platzsparend unter den Schminktisch schieben kannst, gewinnst Du wieder etwas an Fläche dazu. Die Wand hinter dem Schminktisch wird weitestgehend vom Spiegel und eventuellen Aufsätzen beansprucht. Andere Regale und Bilder müssen weichen.

Überlege Dir, ob Du darauf verzichten kannst und möchtest. Außerdem solltest Du Dir vorher überlegen, welche Artikel Du im Frisiertisch aufbewahren möchtest. Damit ermittelst Du den Platzbedarf und kannst das passende Modell mit weniger Fächern oder optional mit zusätzlichem Stauraum auswählen. Andererseits kann ein kleinerer Schminktisch durchaus sinnvoll sein. Durch den eingeschränkten Stauraum sortierst Du Deine Kosmetik- und Pflegeprodukte neu und beschränkst Dich nur auf die wesentlichen und wichtigen Dinge.

Die unterschiedlichen Materialien und Ausstattungsmerkmale

Bevor Du Dich für ein spezielles Modell entscheidest, solltest Du Dir Gedanken über die Materialbeschaffenheit machen. Denn neben Modellen aus Kunststoff, Leichtholz oder Spanplatte bekommst Du auch Massivholz Schminktische. Bedenke, dass gerade Echtholz und Massivholz einen höheren Pflegeaufwand erfordern als beispielsweise Schminktische mit einem Kunststoff-Dekor.

Der schöne, warme Charakter von Echtholz bleibt Dir lange erhalten und verliert kaum an Attraktivität, auch wenn sich Alterungserscheinungen einstellen oder Flecken entstehen. Glatte Kunststoffoberflächen sind deutlich empfindlicher, anfälliger für Flecken und können mit manchen Kosmetikprodukten wie Nagellackentferner reagieren. Wenn Du viele Jahre Freude an Deinem Schminktisch haben möchtest, solltest Du auf das verwendete Material für die Oberflächen achten.

Ausstattungsmerkmale

In puncto Ausstattungsmerkmale gibt es große Unterschiede. Manche Schminktische haben direkt den Hocker, Spiegel und Zubehör für die Schubladen dabei. Vorteilhaft sind individuell gestaltbare Aufteilungen, zusätzliche Einlegefächer, Antirutsch-Beschichtungen in Schubladen, Boxen und Co., die meist nicht direkt zum Schminktisch dazugehören. Wünschst Du Dir alle diese Besonderheiten dazu, steigen die Preise für Schminktische um etliche Euro. Ebenso solltest Du nach Hinweisen zum Aufbau und zur Anbringung des Spiegels schauen. Eventuell benötigst Du zusätzliches Material und Werkzeug oder sogar Winkel für die Wandbefestigung, um alle Sicherheitsfaktoren zu berücksichtigen. Meist sind zwar Winkel, Schrauben und Dübel vorhanden. Doch je nach Mauerwerk können diese gar nicht verwendet werden.

Sonnenanbeterinnen und Stromsparfüchsinnen platzieren ihren Schminktisch direkt ans Fenster. Dann kümmert sich nämlich die größte aller Glühbirnen darum, euer Gesicht ideal zu beleuchten. Die Sonne spendet Licht, das gleichmäßig gestreut wird, ohne harte Schatten zu werfen. Auch verfälscht sie nicht das Farbergebnis.

Quelle: https://luxusbeautyblog.com/2018/01/30/7-tipps-fuer-das-beste-licht-fuer-euren-schminktisch/


Was sind die Kaufkriterien und wie kannst Du die einzelnen Schminktische miteinander vergleichen?

Bei den vielen verschiedenen Modellen von Schminktischen fällt das Vergleichen nicht einfach. Doch trotz der unterschiedlichen Designs gibt es wichtige Anhaltspunkte, die Dir das Gegenüberstellen erlauben, um herauszufinden ob der Schminktisch Deinen Wünschen, Anforderungen und Ansprüchen entspricht.

  • Material
  • Größe
  • Verarbeitungsqualität
  • Zubehör
  • Pflege

Material

Den Schminktisch als solches bekommst Du in Massivholz, Echtholz, mitteldichter Faserplatte (MDF) oder aus Spanplatte. Gegenüber Massivholz und Echtholz ist MDF oder Spanplatte nicht ganz so robust und Möbel aus diesem Material sind auch deutlich günstiger. Eine mitteldichte Faserplatte liegt von der Dichte her zwischen Nassfaserplatten und Schnittholz. Auch wenn Du das Material nicht mit Echtholz vergleichen kannst, da es qualitativ nicht gleichwertig ist, kannst Du solche Möbel durchaus kaufen, wenn Du sie pfleglich verwendest. Die Hocker der Schminktische sind meist mit einem Polster versehen. Achte dabei auf den verwendeten Schaumstoff und Bezugsstoff, damit Du lange Freude daran hast.

An einem guten Schminktisch ist das schminken kinderleicht.

An einem guten Schminktisch ist das schminken kinderleicht.

Größe

Schminktische findest Du in allen möglichen Größen.  Allerdings gilt, dass die Größe des Schminktisches im perfekten Verhältnis zur Größe des Zimmers stehen sollte. Möchtest Du ihn in einem kleinen Raum aufstellen, solltest Du zu einer kleinen Variante greifen. Hast Du hingegen ein großes Schlafzimmer mit hohen Decken, wird sich ein kleines Modell schnell verlieren. Hier kannst Du ruhig zu einem großen Schminktisch greifen. Das Design kann durchaus auch sehr voluminös und dominant sein und sich stilsicher von der restlichen Einrichtung abheben. Damit wird der Frisiertisch zum Highlight im Raum und rückt alles andere ganz bewusst in den Hintergrund.

Verarbeitungsqualität

Ganz gleich, ob der Schminktisch aus Massivholz oder anderen Werkstoffen gefertigt ist – lohnenswert ist ein genauer Blick auf die Verarbeitungsqualität. Bei hochwertig verarbeiteten Möbeln gibt es keine rauen Oberflächen, schlecht verleimte Dekore, scharfe Kanten oder Ecken. Schaue auch, ob bei den Schubladen Auszugsysteme integriert sind. Kleinere Schubladen, die wenig Gewicht tragen müssen, verfügen meist über Kunststoffschienen, wodurch sich die Schubfächer leicht herausziehen lassen.

Ein weiterer Aspekt, mit dem sich Schminktische vergleichen lassen, ist die Befestigung des Spiegels. Manche Spiegel befinden sich in einer speziellen Halterung und erlauben Dir, den Spiegel nach Deinen Wünschen einzustellen. Hierbei sollte eine sichere Verbindung bestehen, die sich auch arretieren lassen sollte, damit der Spiegel in der gewünschten Position fixiert werden kann. Kommen Scharniere zum Einsatz, sollte dort auch  Hochwertigkeit geachtet werden.

Zubehör

Als Zubehör gibt es bei etlichen Schminktischen einen Hocker dabei. Damit Du darauf auch bequem sitzen kannst, sollte dieser über ein Polster verfügen. Manche Schminktisch-Varianten gibt es auch mit Stühlen. Darauf sitzt Du bedeutend bequemer, weil Du Dich anlehnen kannst. Sie bieten aber den Nachteil, dass sie mehr Platz benötigen und sich nicht einfach komplett unter den Schminktisch schieben lassen. Falls es Dein favorisiertes Modell nicht mit passendem Hocker gibt, schaue nach einer Sitzgelegenheit, die im Stil zur Schminkkommode passt. Je nachdem, wie die Farbe der Wände und die Einrichtung gestaltet sind, empfiehlt es sich, auf das Muster und die Farbe der Polsterung zu achten. Manche Frisiertische bieten Dir auch Einsätze und Antirutsch-Einlagen für die Schubladen. Was Du letztendlich wirklich brauchst, bleibt Dir überlassen.

Pflege

Echtholz ist deutlich anspruchsvoller bei der Reinigung und Pflege. Du brauchst aber nicht unbedingt auf ein teures Holzöl zurückzugreifen, sondern kannst auch Leinöl verwenden. Es gilt als Wundermittel zum Imprägnieren von Holzoberflächen. Kaufen kannst Du es im Supermarkt.

Jeder Schminktisch benötigt ein gewisses Maß an Reinigung und Pflege, egal ob hochpreisig oder eine günstigere Variante. Es ist schnell passiert, dass ein Tropfen Make-up auf der Oberfläche landet oder Du versehentlich den Puderpinsel fallen lässt und sich der Puder auf der gesamten Oberfläche verteilt. Grundsätzlich gilt, den Tisch regelmäßig mit einem feuchten Tuch oder mit einem speziellen Holzreiniger zu säubern. Damit entfernst Du ganz bequem Verschmutzungen und Staub. Möchtest Du Dir einen Schminktisch aus massivem Holz gönnen, braucht dieser zweimal im Jahr eine Behandlung mit Öl, damit das Holz lange seine schöne Ausstrahlung behält.

Wissenswertes über Schminktische  – Expertenmeinungen und Rechtliches

Kann ich einen Schminktisch auch selbst bauen?

Grundsätzlich kannst Du einen Schminktisch auch selbst bauen. Dafür musst Du Dir zuerst Gedanken machen, wie dieser aussehen soll und welches Material Du benötigst. Sehr einfach ist der Bau von einem geradlinigen Modell, da Du nur die einzelnen Elemente zuschneiden lässt und anschließend mit Holzleim, Holzdübeln und Schrauben miteinander verbindest. Etwas aufwendiger ist die Befestigung des Spiegels. Soll der selbstgebaute Schminktisch vor einer Wand stehen, kannst Du einen sogenannten Theaterspiegel über den Tisch hängen.

Dieser hat neben dem Spiegel gleich das richtige Licht dabei und sieht darüber hinaus sehr stylisch aus. Möchtest Du allerdings einen Schminktisch im Barrockstil bauen, solltest Du noch einmal genau darüber nachdenken. Individualität erreichst Du nur, wenn Du einzelne Elemente selbst drechselst und schnitzt. Das dauert sehr lange und wenn Du das handwerkliche Geschick nicht hast und den Auftrag an einer Schreiner gibst, wird das richtig teuer. Da lohnt es sich, auf die Suche nach einem ähnlichen Schminktisch zu gehen und diesen zu kaufen.

Hat die Stiftung Warentest einen Schminktisch-Test durchgeführt?

Von der Stiftung Warentest gibt es keinen speziellen Test zu Schminktischen. Andere Vergleichsportale haben aber verschiedene Modelle miteinander verglichen und diese nach einem speziellen Punktesystem bewertet. Dort findest Du den Testsieger und auch den Preis-/Leistungssieger auf einen Blick. Reichen Dir diese Bewertungen nicht, solltest Du nach Kundenmeinungen und Rezensionen zu Deinem favorisierten Schminktisch suchen. Diese stammen von Kunden, die das jeweilige Modell bereits gekauft haben und über ihre Erfahrungen berichten.

Quellen: Literatur und weiterführende Verweise

  • https://luxusbeautyblog.com/2018/01/30/7-tipps-fuer-das-beste-licht-fuer-euren-schminktisch/
  • https://carinateresa.com/schminktisch-tipps/
  • http://www.schminktisch-guenstig.de/praxis-tipps/schminktisch-wo-aufstellen/

Bildnachweis:

  • https://www.pexels.com/de-de/foto/augen-makeup-drinnen-frau-gesicht-1910051/
  • https://www.pexels.com/de-de/foto/bunt-container-gemischt-lidschatten-1115128/
  • https://www.pexels.com/de-de/foto/auffuhrung-auftritt-beleuchtung-drinnen-2519368/
  • https://www.pexels.com/de-de/foto/attraktiv-augen-brunette-dame-457701/

Letzte Aktualisierung am 4.07.2020 um 16:22 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Ähnliche Beiträge