Skip to main content
Kochtopf Induktion

Kochtopf Induktion Test & Vergleich (05/2020): Die 5 besten Kochtöpfe


Wir haben diesen Test & Vergleich (05/2020) im laufenden Monat überprüft und die Beschreibungen einzelner Produkte aktualisiert. Unsere Empfehlungen sind nach wie vor auf dem neuesten Stand. Letztes Update dieses Beitrags: (29.4.2020).


Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Kochtopf Induktion 2020. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Kochtöpfe für Induktion. Wir haben alle Informationen, die wir bekommen konnten, zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen, die wir im Netz gefunden haben.

Unser Ziel ist es, Dir die Kaufentscheidung zu erleichtern und Dir zu helfen, den für Dich am besten geeigneten Kochtopf Induktion zu finden.

Zu den am häufigsten gestellten Fragen (FAQ) geben wir Dir im Ratgeberbereich und beim Produkt die richtigen Antworten. Test Videos dürfen nicht fehlen, waren aber leider nicht immer vorhanden. Natürlich gibt es auch noch weitere wichtige Informationen, die Dir dabei helfen sollen, den richtigen Kochtopf Induktion zu kaufen.

Inhaltsverzeichnis

Kaufberatung: Das Wichtigste in Kürze

Herde mit Induktion haben eine andere Funktionsweise als klassische Herdplatten.Bei einem klassischen Herd erhitzen sich die Herdplatten. Ein moderner Herd erhitzt lediglich die Kochtöpfe.
In der Herdplatte befindet sich eine Spule, welche ein elektromagnetisches Feld herstellt. Dieses Feld wird auf die Töpfe übertragen.
Aufgrund der besonderen Konstruktion eines solchen Herds benötigst du spezielle Töpfe. Diese findest du unter der Bezeichnung Induktionstöpfe.

Ranking: So ist unsere Einschätzung des Kochtopfs für Induktion

Platz 1: Kochtopf für Induktionsfelder von GreenPan

GreenPan Featherweights Dutch-Oven Kochtopf 22-cm Ø mit Keramik-Beschichtung sehr leicht für Gas...
  • Die GreenPan Featherweights Artikel sind 50 % leichter* als Gusseisentöpfe und erhitzen...

Dieser Topf hat einen Durchmesser von 22 cm. Er kommt mit einem praktischen Glasdeckel, sodass du bei der Zubereitung deiner Speisen flexibel bleibst. Wenn du möchtest, kannst du diesen Kochtopf sogar im Ofen einsetzen.

Einschätzung der Redaktion
Du hast die Möglichkeit diesen Topf für jede Herdart zu nutzen. Das Produkt fällt besonders durch ein leichtes Gewicht auf. Aufgrund des robusten Materials kannst du diesen Topf im Geschirrspüler säubern.
So sind die Kundenbewertungen

90 Prozent der Bewertungen fallen sehr gut aus. Die Verbraucher loben die folgenden Dinge:

  • Hochwertige Verarbeitung
  • Nichts brennt an
  • Leicht zu reinigen

Zehn Prozent der Rezensionen sind neutral. Folgende Kritikpunkte liegen vor:

  • Kein planer Boden
FAQ

Welche Form hat dieser Topf?

Der Topf ist oval geformt.

Platz 2: XXL Induktionstopf Grandis

Angebot
KOPF XXL Induktion Kochtopf Grandis, Ø 30 cm, Höhe 22 cm, 15 Liter, Edelstahl
  • Typ: Großraumtopf (induktionsgeeignet) mit Glasdeckel - Kochen für die ganze Familie;...

Erwirbst du diesen Topf, profitierst du von einem großen Durchmesser von 30 cm. Daher eignet sich dieses Produkt auch, um für die ganze Familie zuzubereiten. Somit hat dieser Topf ein Volumen von 15 Litern.

Einschätzung der Redaktion
Aufgrund der Höhe des Topfs von 22 cm kannst du flexibel darin Speisen zubereiten. Da er einen Abgießrand hat, ist es sogar möglich Flüssigkeiten zielsicher abzugießen. Du kannst den pflegeleichten Topf im Geschirrspüler säubern und so Arbeit sparen.
So sind die Kundenbewertungen

83 Prozent der Bewertungen fallen positiv aus. Folgendes wird von den Verbrauchern hervorgehoben:

  • Planer Boden
  • Deckel schließt gut
  • Sieht schön aus

17 Prozent der Bewertungen fallen neutral bis negativ aus. Die Verbraucher finden folgende Mankos:

  • Schlechte Wärmeleitung
  • Sieht klein aus
FAQ
Wie groß ist der Durchmesser des Bodens?
Der Bodendurchmesser beträgt etwa 24,5 cm.

Platz 3: Kochtopf WMF Diadem ohne Beschichtung

Angebot
WMF Diadem Plus Kochtopf, hoch 24cm, Glasdeckel, Fleischtopf 6,5l, Cromargan Edelstahl poliert, Topf...
322 Bewertungen
WMF Diadem Plus Kochtopf, hoch 24cm, Glasdeckel, Fleischtopf 6,5l, Cromargan Edelstahl poliert, Topf...
  • Inhalt: 1x Fleischtopf mit Deckel 24 cm (Volumen 6,5l, Höhe 13,9 cm) - optimal für...

Dieser polierte Topf besteht aus hochwertigem Edelstahl. Daher kannst du ihn problemlos im Geschirrspüler säubern. Er hat einen Durchmesser von 24 cm und eignet sich deshalb für kleinere Haushalte.

Einschätzung der Redaktion
Bei diesem Produkt handelt es sich um einen unbeschichteten Induktionstopf. Dieser hat ein Fassungsvermögen von 6,5 Litern. Im Lieferumfang erhältst du sogar einen Deckel, sodass du beim Kochen flexibler bist.
So sind die Kundenbewertungen

86 Prozent der Rezensionen fallen positiv aus. Folgende Punkte finden die Verbraucher am Artikel am besten:

  • Einfach zu reinigen
  • Hohe Robustheit
  • Gleichmäßige Wärmeverteilung

14 Prozent der Bewertungen sind negativ oder neutral. Die nachfolgenden Dinge stellen die häufigsten Mankos dar:

  • Essen klebt an
  • Erhitzen des Deckelknopfs
FAQ

Gibt es am Deckel des Topfs ein Loch?

Nein, es gibt kein Loch am Topfdeckel.

Platz 4: Kochtopf von Stoneline mit Deckel

STONELINE Kochtopf 20 cm, mit Glasdeckel, induktionsgeeignet
  • STONELINE Kochtopf mit Glasdeckel - Maße: ø 20 cm, Höhe 9,5 cm, Fassungsvermögen: ca....

Dieser Topf kommt mit einem praktischen Glasdeckel. Daher kannst du deine Mahlzeiten bei der Zubereitung beobachten. Da der Durchmesser des Produkts 20 cm beträgt, kannst du diesen Topf leicht verstauen.

Einschätzung der Redaktion
Für Singles und Paare ist dieser Topf eine gute Wahl. Er ist robust und hat zwei hitzebeständige Griffe. Dank der Antihaftbeschichtung klebt dein Essen nicht an und die Reinigung geht leicht.
So sind die Kundenbewertungen

78 Prozent der Käufer finden das Produkt toll. Sie loben diese Aspekte besonders:

  • Gute Qualität
  • Pflegeleicht
  • Auch für andere Herdarten geeignet

22 Prozent der Bewertungen sind neutral oder negativ. Hier die häufigsten Kritikpunkte:

  • Nicht für den Geschirrspüler geeignet
FAQ
Aus welchem Material besteht der Innenraum des Topfs?
Der Topf besteht zum Teil aus echten Steinpartikeln.

Platz 5: Kochtopf mit Deckel für Induktion von Axentia

axentia Kochtopf Pado mit Deckel aus Glas, Küchen-Geschirr aus Edelstahl, Induktionstopf für alle...
  • Topf zum Nudeln und Kartoffeln kochen, Gemüse andünsten sowie Braten bzw. Schmoren von...

Der Axentia Topf besteht aus rostfreiem Edelstahl und ist daher sehr robust. Er hat ein Fassungsvermögen von 1,5 Litern und einen Durchmesser von 16 cm. Wenn du möchtest, kannst du diesen Topf auch für andere Herdarten einsetzen.

Einschätzung der Redaktion
Vom Hersteller wird dieser Topf zum Kochen von Nudeln und Kartoffeln empfohlen. Er ist hochglanz poliert und sieht daher edel aus. Wenn du möchtest, kannst du das Produkt auch zum Servieren deiner Speisen verwenden.
So sind die Kundenbewertungen

72 Prozent der Rezensionen fallen gut bis sehr gut aus. Hierbei treten diese Punkte positiv hervor:

  • Handliches Produkt
  • Guter Preis
  • Deckel mit Abgießfunktion
  • 28 Prozent der Bewertungen
  • Materialfehler
FAQ
Welche Höhe hat der Topf?
Der Topf hat eine Höhe von 12 cm.

Kochtopf für Induktion bei Stiftung Warentest

Bei unserer Suche in den Verbraucherportalen von Stiftung Warentest (www.test.de) konnten wir keinen Kochfeld für Induktion Test finden. Wir haben daher hier die Informationen zusammengetragen, die wir im Internet zu den einzelnen Anbietern und deren Kochfeldern für Induktion finden konnten und zeigen diese im Vergleich. Auch haben wir uns andere Seiten, die selbst Tests publizieren angesehen und lassen deren Ergebnisse in unsere Texte mit einfließen.

Stiftung Warentest

Unser Ratgeber Bereich: Wichtige Fragen und Antworten auf die Du vor dem Kauf eines Kochtopfs für Induktion achten solltest

Induktionsherde haben eine besondere Funktionsweise. Deshalb solltest du vor dem Kauf eines Topfs auf verschiedene Punkte achten.

Ist es möglich normale Töpfe zu verwenden?

Der Einsatz eines normalen Kochtopfs ist bei einem Induktionsherd nicht möglich. Achte daher beim Kauf auf ein Induktionszeichen am Topf. Dieses sieht wie eine Spule aus. Außerdem solltest du beim Kauf deines Kochtopfs darauf achten, dass dieser auf dem Induktionsfeld schnell warm wird. Es ist möglich Flüssigkeiten 50 Prozent schneller aufzuwärmen als auf klassischen Herden.

Kochtopf Induktion auch alte Toepfe gehen

Ein älterer Kochtopf kann sich auch für Induktion eignen, wenn dieser aus dem korrekten Material besteht.

Was geschieht, wenn normale Töpfe auf einem Induktionsherd zum Einsatz kommen?

In diesem Fall passiert nichts. Das liegt daran, dass klassische Töpfe keinen magnetisierten Kern haben. Somit erkennt ein Induktionsherd den Topf nicht und das Geschirr bleibt kalt.

Welches ist das Material von Induktionstöpfen?

In der Regel besteht ein Kochtopf für Induktionsplatten aus Edelstahl. Auch altes Kochgeschirr kann auf den Herd passen. Zu diesen Geschirrsorten gehört beispielsweise Gusseisen.

Um einen funktionsfähigen Kochtopf für einen Induktionsherd zu haben, sollte dieser ein Magnet besitzen.

Wer die Art des Herdes nicht kennt, kann sich daher für Töpfe mit Magneten entscheiden.

Welche Größe sollte ein Induktionstopf haben?

Bei Induktionsherden besteht der Vorteil, dass die Größe des Topfs unerheblich ist. Somit erhitzt die Platte nur jenen Bereich, der als Topf identifiziert wird. Trotzdem hat jedes Kochfeld entsprechende Markierungen. Ein großes Kochfeld hat den Vorteil mehr Zubereitungsmöglichkeiten zu bieten, sodass du flexibler agieren kannst.

Was soll ich machen, wenn ich den Topf auf meinem Herd vergessen habe?

In einem Induktionsherd befinden sich Wärmesensoren, sodass du keine Angst haben musst, wenn du deinen Kochtopf für Induktion vergisst. Trotzdem kann es passieren, dass deine Mahlzeit anbrennt.

Sind Induktionstöpfe für die Spülmaschine geeignet?

Ein Kochtopf für Induktion eignet sich für den Geschirrspüler. Es ist jedoch besser, wenn du eine manuelle Reinigung vornimmst. Am besten liest du daher die Bedienungsanleitung durch, um genaue inofrmationen zu den Reinigungsoptionen zu erhalten.

Wie hoch ist der Stromverbrauch von Induktionstöpfen?

Ein Herd mit Induktion arbeitet besonders sparsam.

Hast du gewusst, dass dir ein Herd mit Induktion hilft Strom zu sparen?

Ein Induktionsherd erzeugt Wärme mithilfe von Wechselfeldern, die elektromagnetisch sind. So geht der Kochvorgang zügiger als bei klassischen Herden und der Energieverbrauch wird gesenkt. Dank des zügigen Aufheizens und des effizienten Betriebs reduziert du somit den Stromverbrauch.


No-Name- oder Marken-Hersteller: Welchen Kochtopf für Induktion soll ich kaufen?

Du kannst auf die Qualität von Markenherstellern vertrauen. In der Regel liefern diese eine bessere Qualität an einem Kochtopf für Induktionsfelder. Auch die Gewährleistung, Garantie und der Service fallen meist besser aus. Natürlich hat Qualität ihren Preis. Trotzdem solltest du darauf achten langlebige und verlässliche Produkte zu erwerben.

Ein Induktionsherd ist nicht extra aus- oder einzuschalten. Das liegt daran, dass diese Herdart auf das spezielle Geschirr reagiert. Stellst du das Geschirr auf die Kochfläche, beginnt der Garvorgang.

Kochtopf für Induktion: Weiters zu beachten

Aktuell sind noch nicht alle möglichen Effekte von Induktionsherden aufgedeckt. Deshalb wird Menschen mit Herzschrittmachern und Schwangeren der Erwerb von Induktionsherden nicht empfohlen. Zudem solltest du keinen Kochtopf für dein Induktionsfeld einsetzen, der einen unebenen Bodenbelag besitzt. Das liegt daran, dass die Magnetabstrahlung nicht korrekt funktioniert.

Wenn du kochst, solltest du Plastik- und Holzbesteck einsetzen. Das liegt daran, dass der Strom so nicht abfließt.

Du solltest dich an den anderen Kochvorgang gewöhnen. Der Grund dafür ist, dass der Kochvorgang mit Induktionsherden schneller abläuft.

Woran erkenne ich hochwertige Töpfe?

Einen hochwertigen Kochtopf für Induktionsherde erkennst du am planen Boden. Ist der Boden uneben, steigt der Energieverbrauch.

Pfanne Vergleich Pfanne Test

Pfanne Test 2020: die 5 besten Pfannen

Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Pfannen Test 2020. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Pfannen. Wir haben alle Informationen, die wir bekommen konnten, zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen, die wir im Netz gefunden haben. Unser Ziel ist es, Dir die Kaufentscheidung zu erleichtern und… ... weiterlesen

Welches sind die Vorteile und Nachteile eines Induktionsherdes

Es gibt auch Nachteile von Induktionstöpfen. Nachfolgend listen wir dir daher alle Vor- und Nachteile auf, die es gibt. So weißt du, ob ein Induktionsherd für dich eine gute Wahl ist.

Vorteile

  • Hohe Sicherheit
  • Automatisches Erkennen von Kochgeschirr
  • Leichte Säuberung
  • Seltenes Anbrennen von Speisen
  • Komfortables Kocherlebnis
  • Schnelles Erwärmen
  • Niedriger Stromverbrauch
  • Kostenreduktion für Energie
  • Kommt mit Extras

Nachteile

  • Magnetfelder sind möglicherweise für Menschen mit Herzschrittmachern und Schwangere gefährlich
  • Hohe Anschaffungskosten
  • Hochpreisiges Kochgeschirr
  • Geräuschentwicklung ist höher
  • Nur für spezielle Töpfe geeignet

Triff Deine Kaufentscheidung: Welcher der vorgestellten Kochtöpfe für Induktion passt am besten zu Dir?

Du kannst einen Kochtopf für Induktion auf dem gesamten Feld nutzen. Das liegt daran, dass die Größe und Position des Kochgeschirrs automatisch erkannt wird.

Die vollen Induktionskochflächen

Hast du ein solches Kochfeld, kannst du deine Töpfe auf dem kompletten Kochfeld aufstellen. Dann erkennt dein Kochfeld die Größe und Position des Kochgeschirrs.

TFT Induktionsfelder

Diese Funktion hört sich Interessant an, da sie dir wichtige Informationen aufzeigt. So erfährst du zum Beispiel mehr über den Kochfeldzustand und die Kochzeit sowie Temperatur.

Außerdem gibt es Touch-Nutzflächen, welche dein Induktionsfeld einfach steuern und tolle Sonderfunktionen enthält.

Induktionskochfeld autarker Variante

Ist dir ein Induktionsherd zu teuer, besteht die Möglichkeit eine Induktionskochplatte zu wählen. Diese funktioniert unabhängig von Geräten. Es ist lediglich notwendig sie an den Strom zu hängen, um sie im nächsten Schritt benutzen zu können.

Was sind die Kaufkriterien und wie kannst Du die einzelnen Kochtöpfe für Induktion miteinander vergleichen?

Suchst du einen Kochtopf für dein Induktionsfeld? Nachfolgend erzählen wir dir mehr über die wichtigsten Kriterien eines Topfs. So hast du die Möglichkeit diesen leichter zu bewerten und zu vergleichen. Außerdem erfährst du auf diese Weise, ob sich ein spezieller Artikel für dich eignet. Hier die wichtigsten Kaufkriterien:

  • Ausgaben
  • Effizienz
  • Topfgröße
  • No-Name oder Marke
  • Optik
  • Topfdeckel
  • Rand zum Schütten
  • Geschirrspülergeeignet
  • Equipment
  • Griffe des Topfs
  • Boden

Nachfolgend stellen wir dir die einzelnen Kriterien näher vor.

Ausgaben

Auf dem Markt findest du neben einen besonders preiswerten Kochtopf für Induktion aber auch hochpreisige Töpfe. Wählst du ein Set aus, solltest du mit Ausgaben von etwa 50 Euro rechnen. Es gibt auch Sets im dreistelligen Bereich. Es kommt immer auf dein Budget an, was du für einen Artikel ausgeben möchtest. Du solltest dich jedoch auch an anderen Kriterien orientieren, wenn du einen Kochtopf für Induktion kaufen möchtest.

Effizienz

Eine Vielzahl an Menschen möchte Energie bei dem Kochen sparen. Deshalb lohnt es sich auf eine gute Energieeffizienz zu achten. Bei Stiftung Warentest erfährst du mehr zu den effizientesten Produkten. Daher stellt die Testseite wertvolle Informationen für Verbraucher zur Verfügung.

Es ist sinnvoll einen kleinen Topf für einen Zweck zu nutzen. So sparst du Energie. Achte auch darauf, dass Herdplatte und Topf zusammen abschließen, sodass du die Energie gut nutzen kannst.

Topfgröße

Bei den meisten Induktionsfeldern ist es unwichtig, wo du den Kochtopf für Induktion aufsetzt. Trotzdem stellt die Größe eines Kochtopfs für Induktion ein wichtiges Auswahlkriterium dar.

No-Name oder Marke

Ein Kochtopf aus Induktion muss keine 500 Euro kosten. Für einige Menschen ist es unwichtig, ob es sich bei einem Kochtopf für Induktion um ein No-Name Produkt oder eines von Marken wie WM handelt. Wir empfehlen dir im Zweifelsfall einen Artikel eines Markenherstellers auszusuchen.

Auch wenn die Produkte von namhaften Herstellern teuer sind, bieten sie dir oftmals einige Zusatzfeatures.Von Silit gibt es beispielsweise zwei Pfannen für 160 Euro im günstigen Set für deinen Induktionsherd. So findest du unbeschichtete Produkte zum scharfen Anbraten sowie beschichtete Pfannen für ein Braten auf niedrigen Stufen.

Ebenso wie bei klassischen Herdplatten findest du bei Induktionskochfeldern autarke und kleine Platten, die sich auch zum Camping eignen.

Optik

Für viele Menschen stellt die Optik ein wichtiges Auswahlkriterium dar. Die Funktion eines Kochtopfs für Induktion sollte jedoch immer wichtiger als das Design sein. Zudem gehören Kochtöpfe zu den Gebrauchsgegenständen, weshalb es wichtig ist auf die Funktionsweise eines Produkts zu achten.

Topfdeckel

Mithilfe eines Deckels für einen Kochtopf für ein Induktionsfeld bleibt die Hitze besser gespeichert. Am besten wählst du einen Glasdeckel aus, sodass du den Inhalt dieses begutachten kannst. Es gibt auch Deckel mit einem Loch, sodass es möglich ist den Wasserdampf zu entlassen. Auch wenn diese Funktion nicht wichtig ist, stellt sie eine Erleichterung dar.

Rand zum Schütten

Viele Menschen haben das Problem keinen Schöpflöffel zur Hand zu haben, um die Suppe auf den Teller zu bekommen. Deshalb geht häufig etwas neben den Teller. Verwende daher am besten einen Kochtopf für Induktion mit einemSchüttrand. Dabei sollte der Rand eine leichte Wölbung nach außen haben.

Geschirrspülergeeignet

Wählst du einen Kochtopf für Induktionsfelder aus Edelstahl aus, ist dieser spülmaschinengeeignet. Es gibt allerdings auch Produkte in deren Deckeln sich Wasser bilden kann. Idealerweise solltest du daher die Bewertungen eines Produkts durchlesen, um weitere Informationen zu erhalten.

Equipment

Es gibt einrn Kochtopf für Induktion auch in Sets und kommen daher mit anderen wertvollen Küchengeräten. Meist enthalten diese Produkte die folgenden Bestandteile:

  • Kleiner Topf für Soßen und Pudding
  • Mittelgroßen Topf zum Anbraten
  • Großer Topf für Suppen und Pasta
  • Pfanne zum Braten
  • Bräter in kleiner Form
  • Achte auf stapelbare Töpfe, wenn du eine kleine Küche hast.

Topfgriffe

Wenn du keine Handschuhe oder Tücher griffbereit hast, solltest du Töpfe mit hitzeunempfindlichen Griffen wählen.

Boden

Ein hochwertiger Kochtopf für Induktion besitzt einen Sandwich-Boden. Dieser Boden ist glatt und dick. Dadurch wird eine dauerhafte Hitzeverteilung ermöglicht. Einen Kochtopf für Induktion kannst du auch für einen klassischen Herd einsetzen, denn die Geeignetheit für Induktion stellt eine Zusatzfunktion dar.

Wissenswertes über Kochtöpfe für Induktion – Expertenmeinungen und Rechtliches

Wie wurden Induktionsherde kreiert?

Wie der Induktionsherd entstanden ist, stellt eine interessante Geschichte dar. Schon im das 19. Jahrhundert wurden ähnliche Entwicklungen in Großbritannien patentiert. Daraufhin entstand im Jahr 1956 das passende Induktionsgerät von der Marke General Motors.

Der Effekt des Induktionsfelds wurde mithilfe eines Herdes und eines Stück Papiers vorgeführt. Im Normalfall würde der Herd nämlich brennen. In den 70er Jahren gab es bereits Kochfelder aus Induktion, welche jedoch teuer waren. Nicht selten haben diese Kochfelder mehr als 8000 Dollar gekostet. Daher hat ein solches Produkt keinen Absatz gefunden.

In den 70ern und 80ern kam es zur Entwicklung von Induktionsherden für Großküchen und Kantinen. Im westlichen Europa haben Induktionsherde einen Anteil von 40 Prozent.

Wie säubere ich meine Töpfe für Induktion?

Der Reinigungsaufwand eines Kochtopfs für Induktion entspricht jenem von normalen Töpfen. Durch eine konsequente Pflege kannst du die Lebensdauer deiner Produkte erhöhen.

Pflegetipps

  • Nutze sanfte Reiniger
  • Vermeide aggressive Stoffe
  • Säubere den Topf nach dem Einsatz
  • Bewahre keine Mahlzeiten im Topf auf

Was kann ich gegen hartnäckige Rückstände tun?

Idealerweise bildest du ein Gemisch aus Salz und Wasser, welches du zum Kochen bringst. Dieses Gemisch wirkt dann einige Minuten ein, um Rückstände zu lösen. Du kannst auch Backpulver beziehungsweise Natron einsetzen.

Die Induktion auf elektromagnetische Weise

Faraday hat im Jahr 1831 im Rahmen eines Versuchs entdeckt, dass ein Magnetfeld Strom erzeugen kann.

Weißt du, weshalb ein Induktionsherd für den Menschen unschädlich ist, obwohl dieser Strahlung besitzt?

Normalerweise schädigen Strahlungen das Erbgut und können auch Hautkrebs erzeugen. Ein Induktionsherd besitzt jedoch sehr kleine Strahlen, welche dem Körper nicht schaden können.


Ørsted fand dies ebenso heraus, jedoch nach Faraday. Du kannst die Nutzung von Induktion auch in diesen Bereichen finden:

  • Tonabnehmer für bestimmte Musikinstrumente
  • Mikrofone (dynamisch)
  • Tonkopf, um Magnetbänder abzutrennen
  • Tonabnehmer für einen Plattenspieler (dynamisch)

Du findest viele Gerüchte und Mythen über ein Kochen mithilfe von Induktion. Wir stellen diese klar.

Fehleinschätzungen über Induktion

Strahlung ist immer gefährlich

Es gibt Menschen, die denken dass Induktionskochfelder schädlich sind. Auch wenn die Felder magnetische Strahlung entwickeln, ist diese zu klein, um dem Körper eines Menschen zu schaden. Trotzdem ist bei Schwangeren und Menschen mit Herzschrittmachern Vorsicht geboten.

Hohe Ausgaben

Zu Beginn war ein Induktionsherd und auch ein Kochtopf für Induktion teuer. Da sich die Technik jedoch weiterentwickelt hat, gibt es diese zu erschwinglichen Preisen zu kaufen.

Neuerwerb von Kochtöpfen

Es ist selten, dass alle deine Kochtöpfe ersetzen musst, wenn du ein Induktionsfeld kaufst. Das liegt daran, dass sich die meisten Töpfe für Induktion eignen.

Dies ist leicht festzustellen

  1. Suche das Zeichen der geschwungenen Spule
  2. Halte einen Magneten gegen den Topfboden

Gas ist Induktion überlegen

Eine lange Zeit haben Menschen gedacht, dass Gas die effizienteste Kochmethode darstellt. Insofern das Kochfeld aus ist, benötigt dieses keine Energie.

Das ist falsch, denn Induktion ist sehr effizient. Das liegt daran, dass ein Induktionsfeld nur an jenem Ort Wärme erzeugt, wo ein Topf steht.

Zwei Liter Wasser erwärmen sich innerhalb von fünf Minuten. Beim Gas dauert dieser Vorgang etwa zehn Minuten.

Schwieriger Einbau

Ein Induktionskochfeld lässt sich genauso einfach wie andere Kochfelder einbauen. Somit ist es gar nicht schwer ein solches Feld einzubauen.

Ist es möglich mein Smartphone mithilfe von Induktionskochfeldern aufzuladen?

Es gibt Smartphones, die du mithilfe von Induktionstechnik laden kannst, ohne ein Kabel einzusetzen. Ein Aufladen am Induktionsherd ist jedoch nicht möglich.

Auch wenn das Smartphone erkannt wird, lädt sich der Akku nicht auf. Dafür gibt es einen simplen Grund. Dieser ist, dass eine Ladestation ohne Kabel höchstens 120 Watt Leistung besitzt. Ein Induktionsherd hat jedoch um die 2000 Watt. Somit würde dein Smartphone wahrscheinlich zerstört, wenn du es am Herd zum Aufladen bringst.

Wie kann ich einen Induktionsherd einschalten?

Diese Frage wird von Menschen häufig gestellt, die den ersten eigenen Induktionsherd haben. Das Kochen mit einem solchen Herd ist simpel. Sobald du einen Kochtopf für Induktion auf das Feld setzt, aktiviert sich dieses. Anschließend erhitzt sich der Boden des Topfs.

Gibt es praktische Gadgets für Induktionsherde?

EquipmentWofür eingesetzt
VerriegelungsmöglichkeitKein Verstellen von Leistungsstufen möglich
Sperre bei der InbetriebnahmeVersehentliches Aktivieren bleibt aus
Schutz vor Überhitzen und Überwachung von FehlernDeaktivierung bei Überlastung oder Flüssigkeitsbildung
Sets zur ErweiterungBluetoothset zur Messung der Geschirrtemperatur, um die ideale Kochtemperatur zu erzielen
Wasserkocher für InduktionBenötigte Menge an Wasser wird erwärmt
Teppanyaki-Platten für InduktionErmöglicht die Zubereitung von Speisen nach japanischer Art
Induktion für das Grillen nutzenLässt den Verbraucher in der eigenen Wohnung grillen

Quellen: Literatur und weiterführende Verweise

  • https://de.wikipedia.org/wiki/Elektromagnetische_Induktion

Bildnachweis:

  • https://pixabay.com/photos/pot-boiling-water-hot-water-883036/
  • https://pixabay.com/photos/cook-spaghetti-cooking-pot-pasta-3398117/

 

Letzte Aktualisierung am 30.05.2020 um 02:27 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Ähnliche Beiträge