Schlauchwagen Test
Veröffentlicht von: Diana|In: Garten, Garten Bewässerung|29. Mai 2021
Wir haben diesen Test & Vergleich (10/2021) im laufenden Monat überprüft und die Beschreibungen einzelner Produkte aktualisiert. Unsere Empfehlungen sind nach wie vor auf dem neuesten Stand. Letztes Update am: 02.07.2021

Schlauchwagen Test & Vergleich (10/2021): Die 5 besten Schlauchwagen

Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Schlauchwagen Test 2021. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Schlauchwagen. Wir haben alle Informationen die wir bekommen konnten zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen die wir im Netz gefunden haben. Wir möchten Dir die Kaufentscheidung erleichtern und Dir helfen, den für Dich besten Schlauchwagen zu finden. Zu den am häufigsten gestellten Fragen (FAQ) geben wir Dir im Ratgeberbereich und beim Produkt die richtigen Antworten. Test Videos dürfen nicht fehlen, waren aber leider nicht immer vorhanden. Natürlich gibt es auch noch weitere wichtige Informationen, die Dir dabei helfen sollen, den richtigen Schlauchwagen zu kaufen.

Inhaltsverzeichnis

Kaufberatung: Das Wichtigste in Kürze

Ein Schlauchwagen verfügt über mindestens zwei Räder und ist eine platzsparende Aufbewahrungsmöglichkeit für Deinen Gartenschlauch. So schaffst Du schnell Ordnung und vermeidest Stolperfallen auf dem Rasen oder den Wegen.
Die praktischen Geräte für die Gartenbewässerung findest Du in unterschiedlichen Größen und Materialien. Falls Du bereits einen guten und ausreichend langen Schlauch besitzt, kannst Du Dich optional auch für einen Schlauchwagen ohne das entsprechende Equipment entscheiden.
Sobald Du den Schlauch auf den Wagen ordnungsgemäß aufgerollt hast, verhinderst Du dessen Abknicken oder irreparable Beschädigungen, beispielsweise durch ein versehentliches Überfahren mit dem Rasenmäher.

Ranking: So ist unsere Einschätzung der Schlauchwagen

Platz 1: GARDENA CleverRoll M Easy: Schlauchwagen mit bis zu 60 m

Der GARDENA Schlauchwagen CleverRoll M Easy ermöglicht eine platzsparende Aufbewahrung des Gartenschlauchs und ist komfortabel in der Handhabung. Durch die ergonomische Kurbel mit Weichkunststoffkomponente sowie die stabile Schlauchführung lässt sich der Schlauch zuverlässig aufrollen. Kein Umfallen mehr durch den ausklappbaren Standfuß. Seine spezielle Form sowie der sichtbare Räder-Hochstand unterstützen zudem die Standsicherheit des Schlauchwagens.

Platz 2: Gardena Classic Schlauchtrommel 50: Wasserschlauchtrommel

Der Gartenschlauch ist immer aufgeräumt und griffbereit: Schlauchtrommel stationär oder mobil einsetzbar, keine Pfützen mehr, leichtes Aufrollen des Schlauchs, einklappbare Handkurbel. Angenehmer Transport: Lässt sich dank des handlichen Tragegriffs überall schnell einsetzen – ideal zum Bewässern von kleinen und mittleren Gärten und Rasenflächen. Stabile Konstruktion: Die Seitenteile der Schlauchtrommel sind dreieckig konstruiert mit tief gelagerten Schwerpunkt, weshalb die Trommel eine hohe Standfestigkeit aufweist und nicht so leicht kippt. Kein Abknicken des Schlauchs: Der Schlauchanschluss ist abgewinkelt und somit knickt der Schlauch nicht ab.

Platz 3: Hozelock Schlauchwagen Schlauch 20m mit Reinigungsspritze

Sie wird fertig montiert ausgeliefert, damit Sie direkt mit der Arbeit beginnen können. Robust und langlebig und sehr stabil. Er wird zusammen mit einem 20m Hozelock Starter-Gewebeschlauch verkauft, der sich perfekt für allgemeine Zwecke eignet. Kein Knicken und Verwirren mehr, damit Ihnen Ihr Schlauch lange erhalten bleibt. Trommelgröße reicht für 45m-Schläuche

Platz 4: Cellfast Satz DISCOVER Schlauchwagen, Gartenschlauch 30m

Der discover Schlauchwagen ist mit Klopffüßen ausgestattet, um den Wagen stabil zu halten, während Sie den Schlauch abwickeln. KOMFORTABEL der komfortable, gummierte Griff ist verstellbar, so dass Sie die Länge der Trolley-Griffe an Ihre Bedürfnisse anpassen können. der Trolley ist mit einer funktionalen Klappkurbel ausgestattet, mit der Sie den Schlauch manuell aufrollen können.

Platz 5: pro.tec] Metall Schlauchwagen für 3/4′ Schlauch

Der Schlauchwagen erleichtert das Handling schwerer und unhandlicher Schläuche von großer Länge bis zu beachtlichen 70 Metern. So können Sie bequem und ohne Stolperfallen Rasen sprengen, Beete bewässern oder Ihr Auto waschen (sofern erlaubt) usw.

Schlauchwagen bei Stiftung Warentest

Bei unserer Suche in den Verbraucherportalen von Stiftung Warentest (www.test.de) oder bei Konsument.at (vergleichbar in Österreich) konnten wir keinen Schlauchwagen Test finden. Wir haben daher hier die Informationen zusammengetragen, die wir im Internet zu den einzelnen Anbietern und deren Schlauchwagen finden konnten und zeigen diese im Vergleich. Auch haben wir uns andere Seiten, die selbst Tests publizieren angesehen und lassen deren Ergebnisse in unsere Texte mit einfließen. Stiftung Warentest

Unser Ratgeber Bereich: Wichtige Fragen und Antworten, auf die Du vor dem Kauf eines Schlauchwagens achten solltest

Hast Du einen schönen Garten, den Du regelmäßig bewässern möchtest? Dann ist ein Gartenschlauch ein unverzichtbares Equipment. Sobald der Schlauch jedoch mit Wasser befüllt ist, bringt dieser ein beachtliches Gewicht auf die Waage. Damit Du Deinen Garten dennoch komfortabel bewässern kannst, ist der Schlauchwagen eine ideale Lösung. Was ist ein Schlauchwagen? Welche Vorteile bringt dieser mit sich? Welche Ausführungen gibt es zur Auswahl? — Damit Deine Errungenschaft nicht zum Fehlkauf wird, haben wir in diesem Artikel die häufigsten Fragen beantwortet und die relevanten Informationen zusammengefasst.

Was ist ein Schlauchwagen?

Ein Schlauchwagen ist ein mobiles, mechanisches Gartengerät, das für die Aufbewahrung von Gartenschläuchen konzipiert ist. Gleichzeitig handelt es sich dabei um eine nützliche Ergänzung Deines Bewässerungssystems, die Dir diesen Teil Deiner Gartenarbeit erleichtert.

Wie ist ein Schlauchwagen aufgebaut?

Das Kernstück des Schlauchwagens ist stets eine drehbare Trommel, die den Schlauch aufnimmt. Ein weiteres, typisches Merkmal eines Schlauchwagens sind die Räder, damit Du den mobilen Gartenhelfer komfortabel einsetzen und transportieren kannst. Je nach Ausführung können zwei oder vier Rollen mit verschieden großer Bereifung angebracht sein. Aufgrund dieser Eigenschaften bereiten Dir hohes Gras oder Treppenstufen keine Probleme beim Transport des Schlauchwagens. Charakteristisch für den praktischen Begleiter sind zudem der Führungsbügel für die Mobilität sowie ein robuster Fuß oder die Abstellkufen für einen sicheren Stand. Daneben zählen zur Ausstattung zwei Anschlüsse – einer an der Außenseite für den Verbindungsschlauch zur Wasserzuleitung, der andere für den Gartenschlauch selbst. Diese Verbindung ist zumeist frei drehbar, sodass ein Verdrehen des Schlauchs nahezu ausgeschlossen ist.

Wie funktioniert ein Schlauchwagen?

Zum Abrollen eines Schlauches benötigst Du ein wenig Muskelkraft, wobei dieser Vorgang Dank der leichtgängigen Schlauchtrommel reibungslos vonstattengeht. Mit einer am Schlauchwagen montierten Handkurbel rollst Du den Schlauch anschließend mühelos wieder auf. So bleiben Deine Hände und Kleidung frei von Schmutz und Feuchtigkeit. Beachte, dass die Schlauchdüse während des Aufwickelns offenbleibt, damit das restliche Wasser aus dem Schlauch herauslaufen kann. Sobald Du den Gartenschlauch nicht ordnungsgemäß aufwickelst, kann es zu Verknotungen und Quetschungen kommen, die mit der Zeit das Gewebe des Schlauchs beschädigen können. Da der Handel keine Ausführungen zum automatischen Aufrollen des Schlauchs bereitstellt, ist diese mechanische Vorgehensweise bei allen handelsüblichen Schlauchwagen identisch.

Welche Vorteile bietet Dir ein Schlauchwagen?

>>> Platzsparendes und sicheres Aufbewahren des Gartenschlauchs >>> Kein Risiko von Beschädigungen >>> Unkompliziertes Handling >>> Hohes Maß an Langlebigkeit bei hochwertigen Modellen >>> Sauberes Arbeiten >>> Mobil durch Räder und Führungsgriff >>> Gute Standfestigkeit durch Fuß oder Kufen

Wann ist die Anschaffung eines Schlauchwagens sinnvoll?

Prinzipiell eignet sich ein Schlauchwagen für jede Gartenfläche, die eine regelmäßige Bewässerung benötigt. Insbesondere Hobby- und Profigärtner mit einem mittleren und großen Grundstück profitieren von diesem nützlichen Gartengerät. Sobald der Schlauch mit Wasser befüllt ist, bringt dieser nämlich ein beachtliches Gewicht auf die Waage. Damit Du Deinen Garten dennoch komfortabel bewässern kannst, ist der Schlauchwagen eine ideale Lösung. Auch für ein verwinkeltes Areal eignen sich die Ausführungen perfekt, da Du so mit der passenden Schlauchlänge jede Ecke Deiner Freiluftoase bequem erreichen kannst.

Über welche Aufnahmekapazität sollte ein Schlauchwagen verfügen?

Der Handel bietet Dir Schlauchwagen mit unterschiedlichen Aufnahmekapazitäten, sodass Du ein Gerät auswählen kannst, das explizit auf Deinen individuellen Bedarf ausgerichtet ist. Sobald der Schlauch zu lang ist, wird das Konstrukt instabil und ist nicht mehr bequem zu ziehen. Ist der Schlauch deutlich zu kurz, hast Du entsprechende Probleme, um die entfernten Ecken Deines Gartens zu bewässern. In beiden Fällen wirst Du mit Deiner Kaufentscheidung schnell unzufrieden sein. Du findest in den Geschäften zumeist Modelle, auf die Du die Schläuche mit folgenden, gängigen Längen aufrollen kannst:
  • Bis zu maximal 20 Meter
  • Bis zu maximal 50 Meter
  • Bis zu maximal 60 Meter
  • Bis zu maximal 100 Meter
Wie viele Meter Deine Neuanschaffung letztlich aufnehmen kann, ist abhängig von dem Zoll-Durchmesser des Schlauchs. Verfügt dieser über einen Anschluss von ½ Zoll, so passen in etwa rund 60 Meter auf den Schlauchwagen. Einige Hersteller bieten eine überdurchschnittliche Aufnahmekapazität, sodass Du einen Schlauch mit einer Länge von bis zu 100 Metern komfortabel aufrollen kannst. Entscheidest Du Dich für einen ¾-Zoll-Anschluss, lässt sich jedoch lediglich die Hälfte an Schlauchlänge auf das Gestell aufwickeln.

Wie verwendest Du einen Schlauchwagen richtig?

Wie bereits eingangs erwähnt, erfüllt Dein neuer Schlauchwagen zwei Einsatzzwecke: Einerseits schaffst Du durch das Aufrollen Platz und Sicherheit in Deinem Garten und schonst das Gewebe des Schlauchs. Darüber hinaus erleichtert Dir das mechanische Gartengerät das Wässern von Blumen und Pflanzen, da Du den Schlauch kontrolliert abrollen und in jeden Winkel Deines Gartens ziehen kannst. Vor der Ingebrauchnahme schließt Du zunächst den Zulaufschlauch an einen Wasserhahn oder an die Vorrichtung einer Gartenpumpe, eines Hauswasserwerks oder eines Rasensprengers an. Anschließend verbindest Du den eigentlichen Gartenschlauch mit dem entsprechenden Anschluss, der sich innerhalb der Trommel befindet. Nun schließt Du eine Gartenbrause- oder Spritze Deiner Wahl an und öffnest die Wasserzufuhr. Somit wäre Dein praktischer Helfer bereits einsatzbereit. Beachte jedoch in jedem Fall, dass alle Verbindungsstücke exakt passen müssen. Ansonsten sinkt der Druck deutlich ab und es fließt unnötig viel Wasser ungenutzt an den Anschlussstellen heraus. Möglicherweise musst Du für eine sachgerechte Verbindung zusätzliche Adapter verwenden. Zum Lieferumfang zählt im Übrigen nahezu ausnahmslos eine Montage- bzw. Bedienungsanleitung der Hersteller, mit der Dir das ordnungsgemäße Anschließen ohne Probleme gelingen wird.

Wie rollst Du den Schlauch richtig auf?

Hast Du Dich für einen Schlauchwagen mit einer Führungsrolle entschieden, bereitet Dir das Aufwickeln keine Schwierigkeiten. Das automatische Ab- und Aufrollsystem sorgt dafür, dass der Schlauch ohne Knicke oder Verdrehungen Platz auf Deinem Gartengerät findet. Bevorzugst Du die rein mechanische Variante, führst Du den Schlauch idealerweise mit der freien Hand und verteilst diesen über die gesamte Länge gleichmäßig auf die Trommel. So vermeidest Du Beschädigungen und profitierst später von einem unkomplizierten Abrollen des Wasserschlauchs.

Sind alle Gartenschläuche mit einem Schlauchwagen kompatibel?

Bei den aktuellen, modernen Schlauchwagen profitierst Du von universellen Anschlussmöglichkeiten. Während Du in der Vergangenheit lediglich spezielle Stecksysteme diverser Hersteller nutzen musstest, so sind heutzutage nahezu alle Verbindungen miteinander kompatibel. Prinzipiell verfügt der Anschluss für die Wasserzuleitung über einen Durchmesser von einem ¾ Zoll und der Anschluss für Deinen Gartenschlauch zumeist über einen Durchmesser von ½ Zoll. Mithilfe eines geeigneten Adapters kannst Du jedoch einen Schlauch in jeder gängigen Größe mit Deiner Neuanschaffung komfortabel verbinden. Beachte in diesem Zusammenhang: Je größer der Durchmesser des Schlauchs, desto höher die Wasserfördermenge.

Welche Features an einem Schlauchwagen sind sinnvoll?

Es ist in jedem Fall ratsam, dass Du Dir bereits bei der Anschaffung des Schlauchwagens einige Adapter zulegst. Wenn Du Dich im Nachgang für einen Schlauch mit einem anderen Durchmesser entscheidest, hast Du die passenden Verbindungsstücke sofort zur Hand. Für Deinen Komfort solltest Du auf die Höhenverstellbarkeit und die Gummierung des Griffs achten. Dadurch kannst Du den Führungsbügel präzise auf Deine oder die Größe anderer Nutzer einstellen, sodass ein bequemes Handling gewährt ist.

Wo sollte ein Schlauchwagen im Winter aufbewahrt werden?

Moderne Schlauchwagen bestehen aus hochwertigen Kunststoffen oder Metallen. Die Materialien sind in der Regel wetterfest, sodass Du die Geräte selbst im Winter im Freien belassen kannst. Auch gute Gartenschläuche sind mittlerweile frostsicher. Allerdings solltest Du den Schlauch optimal auf die kalte Jahreszeit vorbereiten. Planst Du, diesen ebenfalls draußen überwintern zu lassen, musst Du unbedingt dafür Sorge tragen, dass dieser vollständig entleert ist. Befindet sich Restwasser darin, kann dieses gefrieren und den Schlauch übermäßig ausdehnen. In der Folge kommt es häufig zu irreparablen Beschädigungen, sodass Du Dich nach einem neuen Schlauch umschauen musst. Wenn Du auf Nummer Sicher gehen möchtest, raten wir Dir, Schlauch und Wagen sicher und trocken in der Garage oder im Keller aufzubewahren.

Welcher ist der beste Schlauchwagen?

Eine schnelle, pauschale Antwort auf diese Frage können wir Dir nicht geben. Einigen Gartenfreunden reicht ein minimalistisch ausgestatteter Schlauchwagen völlig aus, während andere Hobbygärtner Wert auf alle nur erdenkliche Features für eine komfortable Benutzung legen. Letztlich sind es zwei wesentliche Faktoren, die Du berücksichtigen solltest. Zum einen solltest Du auf eine hohe Qualität legen, andererseits muss der Schlauchwagen Deinem persönlichen Bedarf sowie den Gegebenheiten in Deinem Garten angepasst sein.

Was solltest Du bei der Pflege und Reinigung eines Schlauchwagens beachten?

Prinzipiell gestaltet sich der Pflegeaufwand der mechanischen Gartengeräte recht gering. Nach dem Einsatz ist es ratsam, das Gestell und die Bereifung von gröberen Schmutzpartikeln zu befreien. Dazu benötigst Du lediglich klares Wasser und einen Schwamm. Ein regelmäßiges Reinigen der Anschlüsse und Verbindungen ist ebenfalls unabdingbar, um Kalkablagerungen sowie die Bildung von Schadstoffen zu vermeiden.

Was solltest Du beim Kauf eines Schlauches für den Schlauchwagen beachten?

Neben der Länge und dem Durchmesser gibt es einige weitere Kriterien, die Du bei der Anschaffung eines Gartenschlauchs berücksichtigen solltest. Achte insbesondere darauf, dass das Produkt für einen ausreichend hohen Innendruck ausgerichtet ist. Je höher dieser ausgewiesen ist, desto stabiler und reißfester der Schlauch. Das Material sollte zudem strapazierfähig und nicht zu starr sein, damit Du die Bewässerung bequem vornehmen kannst. Mehrlagige Ausführungen verfügen oftmals über zusätzliche Beschichtungen zum Schutz gegen UV-Strahlen und Ablagerungen, die sich im Inneren bilden können. Ein entscheidender Faktor ist die Formstabilität des Gartenschlauchs. Achte daher bei der Auswahl eines Modells unbedingt darauf, dass dieses sich bei der Wasserfüllung nicht zu stark ausdehnt. Auf Produkte, die sich erst durch den Wasserdruck vollständig in ihrer Länge ausdehnen, solltest Du ebenfalls verzichten. Spiralschläuche und flexible Ausführungen sind eher ungeeignet, da sie durch das Aufwickeln zumeist im unteren Bereich „platt gedrückt“ und somit der Wasserdruck nicht optimal aufgebaut werden kann.

Welche Hersteller bieten gute Schlauchwagen an?

Es gibt zahlreiche Hersteller, die gute Schlauchwagen in ihrem Produkt-Portfolio führen. Viele Unternehmen haben sich bereits durch die Produktion von unterschiedlichen Gartengeräten einen Namen gemacht und verfügen über die notwendige Erfahrung. Andere Hersteller punkten mit innovativer Technik und diversen Features. Wir stellen Dir nachfolgend einige Hersteller zu vor, deren Schlauchwagen bereits auch andere Kunden überzeugt haben:
  • Gardena
  • Wolf Garten
  • Cellfast
  • Einhell
  • Hozelock
Darüber hinaus gibt es noch weitere Anbieter, die gute Schlauchwagen produzieren. Für einen gut durchdachten Kauf ist es immer ratsam, einen zuverlässigen Hersteller auszuwählen. Wenn Du in diesem Segment noch keine Erfahrungen sammeln konntest, kannst Du Dich auf Kundenrezensionen oder die Urteile seriöser Testportale verlassen.

Wie teuer ist ein Schlauchwagen?

Die Anschaffungskosten für einen Schlauchwagen sind von diversen Kriterien abhängig. Dazu zählen beispielsweise Faktoren wie ein Modell mit oder ohne Schlauch, das Material, die Schlauchlänge oder die Anzahl der Räder. Zwar musst Du kein Vermögen für den nützlichen Gartenhelfer ausgeben, doch empfehlen wir Dir, auf Qualitätsprodukte zu achten. Du kannst dabei von einem hohen Maß an Langlebigkeit und einem lohnenswerten Investment ausgehen. Besonders günstige Ausführungen ohne Schlauch und in schlichter Ausstattung findest Du bereits für unter 20 Euro. Im mittleren Preissegment bewegen sich die Anschaffungskosten bei einem Schlauchwagen mit einer Aufnahmekapazität von bis zu 50 Metern in der Regel zwischen 40 und 70 Euro. Für einen Wagen mit einer überdurchschnittlichen Kapazität sowie einigen Extras wie Adaptern oder mit einem höhenverstellbaren Griff solltest Du bis zu 100 Euro kalkulieren. Die Kosten für leistungsstarke Modelle oder Schlauchwagen mit vier Rädern liegen oft deutlich darüber, sodass Du mit Beträgen zwischen 150 und 250 Euro rechnen solltest.

Wo kannst Du einen Schlauchwagen bequem und günstig erwerben?

Schlauchwagen kannst Du in Gartencentern, in Baumärkten und in vielen guten Online-Shops kaufen. Saisonal bieten auch Discounter die vergleichbar günstigen Gartenhelfer an. Auch, wenn das Preisangebot oft sehr verlockend erscheint, solltest Du jedoch nicht auf das erstbeste Exemplar zurückgreifen. Nicht selten handelt es sich hierbei um mindere Qualität, sodass Du an Deiner Neuanschaffung nicht sonderlich lange Freude haben wirst. Im lokalen Handel wirst Du zumeist von kompetenten Mitarbeitern beraten und kannst die praktischen Gartenhelfer persönlich in Augenschein nehmen. So gewinnst Du einen ersten Eindruck über die entsprechenden Ausführungen und kannst Dich über die Qualität des Materials und die Funktionsweise der Geräte informieren. In der Regel findest Du in den Geschäften jedoch eine eher eingeschränkte Auswahl an verschiedenen Schlauchwagen, wobei auch die Anschaffungskosten oft deutlich über denen im Onlinehandel liegen.

Welche Vorteile bieten Dir die zahlreichen Online-Shops?

Das Internet bietet Dir ein umfassendes Sortiment an unterschiedlichen und hochwertigen Schlauchwagen, wobei Du oftmals auch bei Qualitätsprodukten besonders günstige Angebote finden wirst. Du stöberst bequem von Zuhause aus auf den beliebten Shops und Verkaufsportalen und wählst mit nur wenigen Klicks Deinen Wagen, der Deinem Bedarf entspricht. Die Angebotsvielfalt erlaubt es Dir, alle Produkte optimal auf das Preis-Leistungsverhältnis hin zu vergleichen. Wichtige Informationen liefern Dir verifizierte Kundenrückmeldungen oder die entsprechenden Seiten der Hersteller. Wir raten Dir zudem, die Expertenmeinungen und Testresultate seriöser Verbraucherorganisationen wie die von Öko-Test oder von der Stiftung Warentest mit in Deine Entscheidungsfindung einzubeziehen. Mit all diesen Informationsquellen lernst die Stärken und Schwächen der jeweiligen Schlauchwagen kennen und bist somit bestens für den Kauf vorbereitet.

Welche Alternativen gibt es zu einem Schlauchwagen?

Falls Du eine geeignete Alternative zur Schlauchaufbewahrung suchst, bietet Dir der Handel mehrere Optionen. Du kannst die jeweiligen Ausführungen anhand ihrer Bauweise und der Funktionalität voneinander unterscheiden. Nachfolgend stellen wir Dir die gängigen Varianten vor, die Dich bei Deiner Gartenarbeit ebenfalls tatkräftig unterstützen:
  • Schlauchtrommel
  • Schlauchbox
  • Tragbarer Handaufroller
  • Wandschlauchhalter
Schlauchtrommel: Die Schlauchtrommel funktioniert ähnlich wie ein Schlauchwagen, unterscheidet sich jedoch durch die fehlenden Räder. Es handelt sich dabei um eine Trommel mit Standfuß- oder Standkufen sowie einem fest verbauten Tragegriff. Mit diesem Modell fehlt Dir jedoch ein wenig die Mobilität und Flexibilität, wobei Du die Ausführungen jedoch platzsparend unterbringen kannst. Im Vergleich zu einem Schlauchwagen eignen sich die Exemplare bevorzugt für einen kleinen Garten oder den Balkon. Schlauchbox: Vereinzelt findest Du diese Version auf dem Markt ebenfalls unter der Bezeichnung „Schlauchtrommel“. Hierbei handelt es sich jedoch um eine andere Bauart, die Du insbesondere anhand zweier Alleinstellungsmerkmale erkennen kannst. Einerseits ist dieses Gerät explizit für die Wandmontage konzipiert, wobei weder Ständer noch Kufen vorhanden sind. Daneben verfügt die Variante über einen kleinen Elektromotor oder eine Stahlfeder, die für ein komfortables Aufwickeln des Schlauchs sorgen. Entweder drückst Du den Knopf und startest so den Motor, der dann den Schlauch automatisch einzieht. Bei der anderen Option ziehst Du einmal ruckhaft an dem Gartenschlauch, sodass dieser durch die Feder in das Gehäuse (die Box) aufgerollt wird. Die Aufnahmekapazität einer Schlauchbox bewegt sich eher im mittleren Bereich, wobei Dir eine maximale Schlauchlänge von 30 Metern zur Verfügung steht. Zu der kompakten Box zählt immer ein Schlauch zum Lieferumfang. Tragbarer Handaufroller: Hierbei handelt es sich um die abgespeckte Version eines konventionellen Schlauchwagens. Das Gerät verfügt über keinen Unterbau mit Standfunktion oder Rädern, sondern lediglich über einen Tragegriff. Damit eignet sich das kompakte Modell für einen einfachen Transport, wobei Du bei schweren Schläuchen allerdings einen nicht unerheblichen Kraftaufwand betreiben musst. Es ist daher ratsam, den Handaufroller einem festen Bereich zuzuordnen, da das Verbringen in eine neue Position sich doch recht mühsam gestaltet. Wandschlauchhalter: Hierbei handelt es sich um das einfachste Konstrukt zur Aufbewahrung Deines Gartenschlauchs. Die Ausführung verfügt über eine halbrunde, starre Form ohne Wasseranschlüsse. Da keine Handkurbel angebracht ist, musst Du den Schlauch auf die Schale händisch zusammenrollen. Das Produkt ist für die Wandmontage vorgesehen. Statt den Schlauch für den Einsatz abzurollen, nimmst Du diesen einfach mit der Hand ab, wobei Du keinesfalls den Komfort eines Schlauchwagens genießen wirst.

Triff Deine Kaufentscheidung: Welcher der vorgestellten Schlauchwagen passt am besten zu Dir?

In der Regel ist ein Schlauchwagen ein perfekter Partner, der Dich bei der Gartenbewässerung unterstützt. Nach dem Einsatz rollst Du den Schlauch platzsparend auf und platzierst das Gerät an den vorgesehenen Standort. So ist Dein Garten stets aufgeräumt und Du schonst Schlauch, Rasen und Beete. Trotz ähnlicher Bauweisen findest Du allerdings zahlreiche Ausführungen, die sich in einigen Punkten unterscheiden. Folgende Arten hast Du zur Auswahl:
  • Schlauchwagen mit einer Trommel aus Metall oder Kunststoff
  • Schlauchwagen mit zwei oder vier Rädern
  • Schlauchwagen mit oder ohne Schlauch
  • Schlauchwagen mit oder ohne Schlauchführungsrolle
Falls Du in diesem Segment noch nicht so versiert sein solltest, ist es durchaus wichtig, die Details der jeweiligen Modelle für einen Vergleich zu kennen. Wir erläutern Dir daher die Eigenschaften und Besonderheiten der beliebten Schlauchwagen, sodass Du Dich für ein bedarfsgerechtes Modell entscheiden kannst.
Es wird empfohlen, dass Sie eine montierte Rolle für die Montage an Ihren Wänden in der Nähe Ihres Gartens oder Gartens bekommen, um Platz zu sparen. Der Grundgedanke ist, dass Sie die Spuleneinstellung an einem Ort platzieren, an dem sie weniger beschädigt werden. Dies ist sehr wichtig, wenn Sie eine freistehende Rolle bekommen.

Schlauchwagen mit einer Trommel aus Metall oder Kunststoff

Hinsichtlich der Funktionalität musst Du bei beiden Werkstoffe keine gravierenden Abstriche machen. Schlauchwagen aus Kunststoff punkten durch ein geringes Eigengewicht, was Dir den Transport erleichtert. Achte jedoch bei diesen Ausführungen unbedingt auf eine exzellente Qualität. Andernfalls geht dieses zu Lasten der Langlebigkeit. Minderwertige Plastiktrommeln sind zudem nicht dauerhaft witterungsbeständig und gegen UV-Strahlung besonders anfällig. Schlauchwagen aus Metall sind robust, langlebig und trotzen in der Regel auch widrigen äußeren Einflüssen. Allerdings bringen die Modelle vielfach auch ein nicht zu unterschätzendes Gewicht mit, sodass sich eine Standortveränderung oder der Transport durchaus als mühsam erweisen kann.

Schlauchwagen mit zwei oder vier Rädern

Zweirädrige Schlauchwagen sind in aller Regel kompakt und standfest. Du kannst diese flexibel an den unterschiedlichen Bereichen zur Gartenbewässerung einsetzen, wobei sich die Geräte mühelos auch durch hohes Gras oder über einen unebenen Boden ziehen lassen. Je nach Größe und schaffen es die Wagen, zwischen 20 und 60 Metern Schlauch mit einem ½-Zoll Durchmesser aufzunehmen. Für Hobbygärtner mit einer durchschnittlichen Gartengröße sind derartige Exemplare zumeist vollkommen ausreichend. Ein Schlauchwagen mit vier Rädern punktet durch ein hohes Maß an Standfestigkeit und seine enorme Mobilität. Selbst bei einem übermäßigen Gewicht kannst Du das Gartengerät komfortabel und ohne eine große körperliche Anstrengung bewegen. Die kippsicheren Modelle eignen sich auch für den Einsatz auf einem größeren Areal und einem unwegsamen Gelände. Viele dieser Versionen können bis zu 100 Meter eines ½-Zoll-Schlauchs aufnehmen und bieten somit eine überdurchschnittliche Kapazität.
Ein Schlauchwagen verfügt über mindestens zwei Räder und ist eine platzsparende Aufbewahrungsmöglichkeit für Deinen Gartenschlauch.

Ein Schlauchwagen verfügt über mindestens zwei Räder und ist eine platzsparende Aufbewahrungsmöglichkeit für Deinen Gartenschlauch.

Schlauchwagen mit oder ohne Schlauch

Wenn Du bislang keinen eigenen Schlauch besitzen solltest oder mit dem Gärtnern beginnen möchtest, empfiehlt sich die Anschaffung eines Schlauchwagens mit Schlauch und den entsprechenden Anschlüssen. Sofern Du Dich für ein derartiges Set entscheidest, achte zwingend auf die Schlauchlänge. Einige Marken schöpfen die Aufnahmekapazität des Wagens nämlich nicht aus, sodass Du möglicherweise einen zu kurzen Schlauch dazu erwirbst. Dieses stellt sich spätestens beim ersten Einsatz als ärgerlich heraus, da Du nicht alle Bereiche Deines Gartens ordentlich damit bewässern kannst. Der Wagen ohne Schlauch ist für Dich interessant, wenn Du bereits einen guten Schlauch zur Verfügung hast. Die Ausführungen sind natürlich entsprechend günstiger als ihre vollständig bestückten Pendants. Beachte jedoch, dass das Modell über eine ausreichende Aufnahmekapazität verfügt, damit Du Deinen Schlauch auch perfekt aufrollen kannst.

Schlauchwagen mit oder ohne Schlauchführungsrolle

Falls Du Wert auf ein komfortables Handling legst, ist ein Schlauchwagen mit einer Schlauchführungsrolle sicherlich eine perfekte Lösung. Das Feature erleichtert Dir nicht nur das Aufrollen des Schlauchs, sondern vermeidet auch Knicke und Verdrehungen. Insbesondere bei einem Wagen mit einer hohen Aufnahmekapazität ist dieses Extra besonders sinnvoll. Daneben findest Du auch Schlauchwagen, die über keine Führungsrolle verfügen. Für ein ordnungsgemäßes Aufwickeln Deines Schlauches und zur Vermeidung von Knicken musst Du entsprechend sorgfältig agieren.
Magnetband Test

Magnetband Test & Vergleich (10/2021): Die 5 besten Magnetbänder

Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Magnetband Test 2021. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Magnetbänder. Wir haben alle Informationen die wir bekommen konnten zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen die wir im Netz gefunden haben. Wir möchten Dir die Kaufentscheidung erleichtern und Dir helfen, das… ... über Kaffeevollautomaten weiterlesen

Was sind die Kaufkriterien und wie kannst Du die einzelnen Schlauchwagen miteinander vergleichen?

Wenn Du Dich auf die Suche nach einem guten Schlauchwagen begibst, triffst Du auf eine umfangreiche Angebotspalette verschiedener Hersteller und Marken. Das riesige Sortiment macht es Dir nicht immer leicht, eine bestmögliche Kaufentscheidung zu treffen. Anhand verschiedener Produktmerkmale und Eigenschaften kannst Du die jeweiligen Schlauchwagen perfekt miteinander vergleichen und so ein Modell auswählen, dass explizit Deinen Anforderungen entspricht. Um Dir diese Aufgabe zu erleichtern, stellen wir Dir, neben den bereits beschriebenen Ausstattungsmerkmalen, weitere wichtige Kaufkriterien vor, die Du bei der Anschaffung des Gartengerätes mit einfließen lassen solltest:
  • Schlauchlänge
  • Verarbeitung
  • Gewicht
  • Features

Schlauchlänge

Bist Du bereits im Besitz eines eigenen Gartenschlauchs, solltest Du dessen Länge sowie den Durchmesser kennen. Nur dann ist sichergestellt, dass dieser auch auf Deinen neuen Schlauchwagen vollständig aufgewickelt werden kann. Wenn Du Dich für ein Set entscheidest, also einen Wagen mit Schlauch, sollte Dir aber auch die Größe Deines Gartens bekannt sein. Um diese in Erfahrung zu bringen, befestigst Du einfach eine Schnur an Deine Wasserzuleitung und ziehst die Schnur bis zur weit entlegensten Stelle Deines Freiluft Idylls. Addiere zu der gemessenen Entfernung noch rund 10 Meter dazu, sodass Du die ideale Länge Deines neuen Schlauchs errechnet hast. Der Wert hilft Dir nun, den geeigneten Schlauchwagen auszuwählen.
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Verarbeitung

Eine saubere und solide Verarbeitung bilden die Basis, damit Du lange Freude an Deinem neuen Schlauchwagen haben wirst. Insbesondere bei der Bereifung weisen einige minderwertige Geräte teils Schwachstellen auf. Die Achsen sind oft nicht optimal gearbeitet, sodass sich die Rollen nicht selten bei einem intensiven Einsatz lösen können. Daneben sind auch die Standfüße respektive die Kufen bei einigen Schlauchwagen anfällig. Dieses destabilisiert die Wagen, sodass sie bereits durch einen leichten Ruck kippen können.

Gewicht

Sobald Du Deine Neuanschaffung häufig durch den Garten rollen wirst, kann das Gewicht eine durchaus beachtliche Rolle spielen. Durchschnittlich wiegt ein Schlauchwagen ohne Schlauch zwischen 5 und 15 Kilogramm, wobei Du noch die Last des Gartenschlauchs hinzuaddieren musst. Daher gilt es rechtzeitig überlegen, ob es ein Exemplar aus leichtem Kunststoff oder schwerem Metall sein soll. Vor allem, wenn Du ein größeres Areal zu bewässern hast, solltest Du dieses Kriterium für ein bequemes Handling beachten. Andernfalls gestaltet sich die Aufgabe doch recht mühsam – Verspannungen und Rückenschmerzen inklusive.
Schlauchwagen Test

Sobald Du den Schlauch auf den Wagen ordnungsgemäß aufgerollt hast, verhinderst Du dessen Abknicken oder irreparable Beschädigungen

Features

Zu Deinem Komfort sind diverse Features eine durchaus nützliche Angelegenheit. Höhenverstellbare Führungsbügel mit einem gummierten Griffteil sind hier ebenso vorteilhaft wie eine Schlauchführungsrolle zum sicheren Aufwickeln. Eine klappbare Kurbel verhindert zudem das Abbrechen bei Unachtsamkeit oder unsachgemäßer Bedienung des starren Pendants. Daneben erweisen sich kleinere Ablagefächer für die zusätzlichen Utensilien wie beispielhaft verschiedene Verbindungsstücke als besonders praktisch, da Du diese bei Bedarf umgehend zur Hand hast und nicht umständlich suchen musst. Ein integrierter Wasserstopp trägt ebenso zu einem höheren Bedienkomfort bei, da Du bei einem Anschlusswechsel den Schlauchwagen ohne Spritzer und Wasserverlust entkoppeln kannst.

Wissenswertes über Schlauchwagen – Expertenmeinungen und Rechtliches

Gibt es einen aussagekräftigen Schlauchwagen-Test von Stiftung Warentest?

Bislang haben sich die renommierten Verbraucherportale Stiftung Warentest und Öko-Test nicht explizit mit den Schlauchwagen auseinandergesetzt. Allerdings sind wir bei unseren Recherchen auf einen Test des Magazins „Selbst ist der Mann“ gestoßen. Die Tester unterzogen elf Schlauchwagen einem intensiven Check und richteten den Fokus dabei insbesondere auf Kriterien wie Mobilität, Durchlauf, Dichtheit, Schlauchqualität und Stabilität. Viele Modelle konnten die Tester überzeugen und wurden mit sehr guten oder guten Noten bewertet. Allerdings zeigten sich bei einigen Geräten Mängel in puncto Standfestigkeit. Vor allem massive Schlauchwagen aus Metall konnten hinsichtlich der Mechanik und Dauerhaftigkeit punkten. Allerdings führten die Experten als Kontra-Punkt das hohe Gewicht dieser Exemplare an. Du kannst den vollständigen Test auf der Webseite des Magazins „Selbst ist der Mann“ nachlesen. Falls Du Dich über die Qualität von Gartenschläuchen näher informieren möchtest, findest Du die entsprechenden Informationen in einem Gartenschlauch-Test aus dem Jahr 2015 von Öko-Test. Das Magazin testete insgesamt 15 Gartenschläuche und veröffentlichte das Resultat auf der Webseite von Öko-Test.

Quellen: Literatur und weiterführende Verweise

  • https://selbermachen.de/tools-tipps/werkzeug/alles-ueber-fahrbare-schlauchtrommeln
  • http://www.diegartenblogger.de/4-tipps-zum-richtigen-gebrauch-des-schlauchwagens/
  • https://www.gartentipps.com/stolperfalle-gartenschlauch-4-tipps-zur-richtigen-aufbewahrung.html
Bildnachweis:
  • https://pixabay.com/photos/hose-coiled-wrapped-background-184787/
  • https://pixabay.com/photos/garden-hose-water-gardening-375274/
Rate this post





Letzte Aktualisierung am 16.10.2021 um 17:12 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API