Skip to main content

ⓘ Unsere Redaktion testet oder vergleicht alle Produkte unabhängig. Wir verlinken auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten. Mehr Infos

Fetttrennkanne Test

Fetttrennkanne Test & Vergleich (11/2020): Die 5 besten Fetttrennkannen


Wir haben diesen Test & Vergleich (11/2020) im laufenden Monat überprüft und die Beschreibungen einzelner Produkte aktualisiert. Unsere Empfehlungen sind nach wie vor auf dem neuesten Stand. Letztes Update dieses Beitrags: (22.10.2020).


Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Fetttrennkanne Test 2020. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Fetttrennkannen. Wir haben alle Informationen die wir bekommen konnten zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen die wir im Netz gefunden haben.

Wir möchten Dir die Kaufentscheidung erleichtern und Dir helfen, die für Dich beste Fetttrennkanne zu finden.

Zu den am häufigsten gestellten Fragen (FAQ) geben wir Dir im Ratgeberbereich und beim Produkt die richtigen Antworten. Test Videos dürfen nicht fehlen, waren aber leider nicht immer vorhanden. Natürlich gibt es auch noch weitere wichtige Informationen, die Dir dabei helfen sollen, die richtige Fetttrennkanne zu kaufen.

Inhaltsverzeichnis

Kaufberatung: Das Wichtigste in Kürze

Eine Fetttrennkanne hilft bei Soßen und Suppen das Fett abzutrennen, um so eine gesündere Ernährung zu ermöglichen. Du erhältst immer noch das geschmackvolle Aroma, entfernst allerdings vor dem Essen die fettigen und ungesunden Phasen.
Kinderleicht ist die Bedienung der Abschöpfer, in die Du lediglich die entsprechende Flüssigkeit einfüllen musst. Dann siedelt sich das Fett oberhalb und die wässrige Phase am Boden an, so dass Du diese mittels des Ausgusses trennen kannst.
Bezüglich des Materials der Gefäße lohnt es sich, auf Kannen aus Glas zu setzen, die sich besonders hitzebeständig und lange haltbar zeigen. Diese eignen sich für das Abtrennen des Fetts von fast allen Flüssigkeiten.

Ranking: So ist unsere Einschätzung der Fetttrennkannen

Platz 1: Küchenprofi 1012362800 Fett-Trennkanne

Da Fett oben schwimmt, können Sie das überflüssige Fett mit dem einen Ausgießer abfließen la-ssen und mit dem anderen Abgießer die magere Sauce verarbeiten oder dem Gericht zuführen.

Platz 2: OXO Good Grips Fettabscheider 1 Liter

Gießen Sie Ihre Bratensoße in den Fett-Trenner und sehen Sie zu, wie das Fett nach oben steigt, während sich die fettarme Bratensoße unten absetzt. Das hitzebeständige Sieb fängt unerwünschte Klumpen auf und der Stopfen verhindert, dass Fett nach oben in den Ausgießer gelangt. Wenn sich die Bratensoße abgesetzt hat, nehmen Sie das Sieb und den Stopfen ab und gießen die Ideale Bratensoße ab.

Platz 3: Trendglas Jena Fetttrenner / Fettabschöpfer / Fetttrennkanne, 0,8 Liter

Schlichte und funktionelle Fetttrennkanne zum Trennen von Fett von Bratsäften und -saucen. Aus geschmacksneutralem Spezialglas, gibt keine Inhaltsstoffe ab und ist somit für Allergiker geeignet. Der Fetttrenner ist hitzebeständig, spülmaschinenfest, mikrowellengeeignet. Abmessungen: Höhe: 11,9 cm; Breite: 19 cm; Durchmesser oben: 10,6 cm; Durchmesser Ausgießer: 1,60 cm. Hochwertige Fetttrennkanne mit 0,8 Liter Füllvolume; Abmessungen ihn mm (H/B/T): 120/190/107

Platz 4: Westmark Fett-Trenn-Kanne, Degraissier-Kanne, Füllvolumen: 1 Liter

Die praktische Fett-Trenn-Kanne zum schnellen und einfachen Entfetten von Bratensäften, Suppen oder Brühen ist gleichzeitig auch als Messkanne verwendbar (Füllvolumen: 1 Liter). Für fettreduziertes Kochen: Einfüllen von Bratensaft in die Kanne und warten bis sich der Fond am Boden absetzt. Durch das untenliegende Gießrohr wird gezielt der Fond abgegossen.

Platz 5: Amazy Fetttrennkanne inkl. Bratenspritze + Reinigungsbürste

Die Fettabscheider-Kanne von Amazy ist der perfekte Küchenhelfer für alle, die sich gesünder ernähren und trotzdem nicht auf
die leckere Sauce zum Braten verzichten möchten. Kochen Sie kalorienreduziert und bekömmlich – und das, ohne an Geschmack einbüßen
zu müssen!

Fetttrennkannen bei Stiftung Warentest

Bei unserer Suche in den Verbraucherportalen von Stiftung Warentest (www.test.de) oder bei Konsument.at (vergleichbar in Österreich) konnten wir keinen Fetttrennkanne Test finden. Wir haben daher hier die Informationen zusammengetragen, die wir im Internet zu den einzelnen Anbietern und deren Fetttrennkannen finden konnten und zeigen diese im Vergleich. Auch haben wir uns andere Seiten, die selbst Tests publizieren angesehen und lassen deren Ergebnisse in unsere Texte mit einfließen.

Stiftung Warentest

Unser Ratgeber Bereich: Wichtige Fragen und Antworten auf die Du vor dem Kauf einer Fetttrennkanne achten solltest

Eine Fettreduzierkanne bezeichnet ein Gefäß, das am Boden einen Ausguss besitzt und das Abtrennen von unerwünschtem Fett ermöglicht. So filterst Du etwa Saucen von fettigen Phasen, um eine bessere Ernährung zu erzielen. Am Markt finden sich inzwischen viele verschiedene Modelle, so dass wir Dir im Folgenden die Unterschiede zwischen den Produkten kurz vorstellen. So kannst Du die perfekte Kanne für deine Küche aussuchen und dein Essen gesünder gestalten.

Was ist der Zweck eines Fettabschöpfers?

Mit einer Fetttrennkanne entfernst Du überflüssiges Fett aus Soßen oder Suppen, um den Kaloriengehalt zu reduzieren. So kannst Du weiterhin von einem guten Aroma profitieren und dennoch Deine Gesundheit schonen. Im Gegensatz zu anderen Methoden lassen sich Flüssigkeiten und Fett mit dem Gefäß schnell und einfach trennen. So lohnt sich eine Fettreduzierkanne sehr schnell und kann für eine Vielzahl von Mahlzeiten verwendet werden.


Worin liegen die Vorteile einer Fettreduzierkanne?

Durch die Bauart des Abschöpfers, der wässrige und fettige Flüssigkeiten sauber trennt, ist die Bedienung des Küchenwerkzeugs besonders einfach. Es ist kein langes Herumprobieren mehr nötig und Du musst nicht warten, bis die Soße abkühlt, damit sich das Fett oben sammelt. Weiterhin überzeugen, kann das umfangreiche Volumen der Gefäße, die so auch für Familienfeste und Partys bestens geeignet sind. Die meisten Abschöpfer sind für eine Temperatur von bis zu 125 Grad ausgelegt und zeigen sich dadurch besonders hitzebeständig. Manche Kannen aus Borosilikatglas halten sogar Temperaturen von 450 Grad aus, ohne dass eine Splittergefahr besteht. Bei den Modellen aus Glas ist auch das Aufwärmen von Suppen oder Soßen in der Mikrowelle kein Problem.

Vorteile im Überblick

  • einfaches Trennen von Fett und Flüssigkeiten ohne Auslaufen
  • Großes Fassungsvermögen
  • bietet hervorragende Hitzebeständigkeit
Fetttrennkanne Test

Mit einer Fetttrennkanne ist es möglich, die ungesunden Bestandteile von Fett heraustrennen.

Welche Probleme weisen Fettabschöpfer auf?

Echte Nachteile gibt es bei den Gefäßen eigentlich kaum, denn ihre Funktion des Fettabtrennens übernehmen alle Modelle recht zuverlässig. Aufgrund des beschränkten Einsatzgebiets stehen die Kannen allerdings die meiste Zeit unbenutzt herum und nehmen durch die Größe Platz im Küchenschrank weg. Wenn Du außerdem Wert auf ein Modell mit modernem Design legst, lassen sich die Hersteller dies teuer bezahlen und die Preise für edle Abschöpfer sind höher als bei den günstigen Alternativen.

Nachteile im Überblick

  • nimmt Platz in der Küche weg
  • hohe Preise für Gefäße mit edler Optik

So funktioniert das Abschöpfen von Fett mit den Gefäßen

Sobald Du eine Suppe oder Soße in die Kanne gießt, trennt sich dabei das vorhandene Fett von der restlichen Flüssigkeit. Die fettige Phase siedelt sich oben an, während die wässrige Phase nach unten sinkt. Mithilfe des Schnabels nahe dem Boden kannst Du anschließend die Soße abgießen, so dass lediglich das Fett übrigbleibt. Auf Wunsch lassen sich weitere zu trennende Flüssigkeiten hinzufügen oder die verbleibende fettige Phase kann entsorgt werden.

Bei Glas können Sie sicher sein, dass die Fetttrennkanne den Temperaturen standhält. Daher empfehlen wir von Vergleich.org, immer auf dieses Material zu vertrauen. Das ist besonders der Fall, wenn es sich um Borosilikatglas handelt.

Welche Flüssigkeiten lassen sich von Fett trennen?

Im Prinzip lässt sich ein Abschöpfer für alle Flüssigkeiten einsetzen, die aus einem Wasser/Fett-Gemisch bestehen. In der Kanne trennen sich die beiden Phasen und das Fett verbleibt im Gefäß. Zu den potentiellen Anwendungsbereichen gehören vor allem Suppen oder Saucen, denen Aroma hinzugefügt werden, aber das Fett nicht im Endprodukt verbleiben soll.

Wie lassen sich die Fettabschöpfer reinigen?

Die einfachste Reinigung bieten Modelle, die Du in die Spülmaschine stellen kannst. Dadurch lässt sich die Kanne einfach mit dem restlichen Geschirr säubern und muss nicht aufwendig von Hand gereinigt werden. Ob ein Modell geschirrspülmaschinenfest ist, findest Du in den entsprechenden Hinweisen des Herstellers. Ist dies dort nicht explizit aufgeführt, sollte der Abschöpfer nur von Hand gewaschen werden, um mögliche Schäden zu vermeiden.

Kellnermesser

Kellnermesser Test & Vergleich (11/2020): die 5 besten Kellnermesser

Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Kellnermesser 2020. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Kellnermesser. Wir haben alle Informationen, die wir bekommen konnten, zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen, die wir im Netz gefunden haben. Unser Ziel ist es, Dir die Kaufentscheidung zu erleichtern und Dir… ... weiterlesen

Triff Deine Kaufentscheidung: Welche der vorgestellten Fetttrennkannen passt am besten zu Dir?

Wenn Du nach einem Gefäß für das Trennen von Fett suchst, solltest Du wissen, worauf es bei den Produkten ankommt. Hierbei solltest Du vor allem zwei Punkte bedenken, die eine Unterscheidung der Kannen ermöglichen:

  • welche Hitzebeständigkeit benötigst Du
  • ein rutschfester Griff hilft, Unfälle zu vermeiden

Hitzebeständige Gefäße von bis zu 450 Grad möglich

Obwohl die meisten Fetttrennkannen als hitzebeständig gelten, unterscheiden sie sich bezüglich der Maximaltemperatur doch deutlich. Während vielfach bis zu 125 Grad kein Problem ist, können teurere Modelle bis zu 450 Grad aushalten. Je nachdem welche Flüssigkeiten Du von Fett abtrennen möchtest, kann dies eine Rolle spielen. Wenn Du Dir nicht sicher sein solltest, bist Du normalerweise mit den Glas-Varianten auf der sicheren Seite. Dem hingegen unterstützen die Abscheider aus Plastik oft nur geringere Temperaturen.

Sichere Handhabung mit rutschfestem Griff

Ein nützliches Feature für alle Gefäße ist der rutschfeste Griff, der einen Sturz des Fettabschöpfers verhindert, was vor allem bei heißen Flüssigkeiten ein großes Verletzungsrisiko bedeuten kann. Daher solltest Du darauf achten, dass Dir die Kanne nicht einfach aus der Hand rutschen kann, wenn Du einmal kurz abgelenkt bist. Dafür musst Du nicht unbedingt bei den teuren Modellen schauen, doch dort ist dieser nützliche Zusatz am häufigsten zu sehen.

Bei welchen Händlern kannst Du Kannen zum Fetttrennen kaufen?

Vor Ort findest Du entsprechende Fettreduzierkannen unter anderem in Haushaltsfachgeschäften oder als Angebot der Woche im Supermarkt. Größer ist die Auswahl im Internet, wo sich verschiedene Modelle bei bekannten Händlern finden. Hier kannst du Fettabschöpfer in den Online-Shops von Discountern oder bei Amazon bestellen. Am besten Du testest das Produkt gleich nach dem Kauf, um Dich selbst überzeugen zu können, dass die Kanne Deine Erwartungen erfüllt.

Das geschmackvolle Aroma bleibt auch nach dem benutzen der Fetttrennkanne erhalten.

Das geschmackvolle Aroma bleibt auch nach dem benutzen der Fetttrennkanne erhalten.

Was sind die Kaufkriterien und wie kannst Du die einzelnen Fetttrennkannen miteinander vergleichen?

Durch die Menge an verfügbaren Fettabschöpfern auf dem Markt fällt die Auswahl gerade ohne Erfahrung nicht leicht. Deshalb haben wir im Folgenden einige Unterscheidungsmöglichkeiten zusammengestellt, anhand derer Du das passende Modell auswählen kannst:

  • Design der Fetttrennkanne
  • verwendetes Material
  • Fassungsvermögen des Gefäßes
  • Kosten der Abschöpfer

Aussehen der Gefäße

In Sachen Optik unterscheiden sich die einzelnen Fettabscheider teilweise deutlich und bieten verschiedene Designs an. So gibt es neben den gewöhnlichen Kannen aus leichtem Kunststoff, Modelle aus hochwertigem Borosilikatglas oder rostfreiem Edelstahl für das Abtrennen von Flüssigkeiten. Vor allem im höheren Preisbereich setzen die Hersteller kaum noch auf Plastik, sondern möchten den Kunden mit besseren Materialien locken. Die meisten Produkte sind mit einem untenliegenden Gießrohr ausgestattet, wodurch der Fond von Saucen oder Suppen abgeführt wird.

Öle und Fette sind nur sehr bedingt wasserlöslich. Wird ein Fett/Wasser-Gemisch, beispielsweise ein Fond, eine Sauce oder eine Suppe in die Fetttrennkanne gegossen und diese stehengelassen, trennen sich nach wenigen Minuten die Phasen.

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Fetttrennkanne


Glas- oder Plastikkannen

Als Material für die Gefäße werden meistens Kunststoff und Borosilikatglas eingesetzt. Während die Plastik-Varianten günstig sind und ihren Zweck erfüllen, solltest Du vor allem bei höheren Ansprüchen eine Kanne aus Glas auswählen. Zwar kann diese bei einem Sturz leichter zerspringen, dafür hält sie aber höhere Temperaturen aus und rutscht dank festem Griff kaum aus der Hand.

Volumen der Abschöpfer

Da die Kannen verschiedene Volumen aufweisen, solltest Du Dir vorher überlegen, für wie viele Personen die Kanne reichen muss. Wohnst Du allein oder mit einem Partner zusammen, ist eine Füllmenge von einem halben Liter ausreichend. Kochst Du hingegen für eine Familie oder triffst Dich gerne mit Freunden, sollte es eher ein Gefäß mit einem Liter Fassungsvermögen sein.

Wieviel musst Du für entsprechende Produkte bezahlen?

Zumindest 20 Euro solltest Du schon für den Kauf eines Fettabscheiders einplanen und höherwertige Modelle sind erst ab 50 Euro erhältlich. Günstige Preise bieten vor allem die Kannen aus Plastik, die die Grundfunktionen abdecken. Dem hingegen sind Produkte mit rutschfestem Griff oder großer Hitzebeständigkeit teurer, lassen dafür aber bei der Fetttrennung praktisch keine Wünsche offen.

Wissenswertes über Fetttrennkannen — Expertenmeinungen und Rechtliches

Gibt es Fettabschöpfer „Made in Germany“?

Ja, manche Produkte werden speziell mit der Herstellung in Deutschland beworben, um sich von der Konkurrenz abzusetzen. Unter anderem Trendglas Jena bietet entsprechende Fetttrenner, die in deutschen Fabriken produziert werden. In Sachen Preis unterscheiden sich diese Modelle nicht von anderen Kannen, so dass Du ohne Bedenken zu Abschöpfern aus Deutschland greifen kannst.

Kann ich Fett auch ohne Trennkanne von der Soße trennen?

Wenn Du gerade keinen Abschöpfer im Haus hast, kannst Du die Soße ca. fünf bis zehn Minuten abkühlen lassen und danach das gesammelte Fett oben abschöpfen. Im Vergleich zum Fetttrenner reduziert sich der Anteil aber nicht ganz so stark, so dass immer noch ein Großteil des Fetts verbleibt. Wenn Du Dich also öfter dabei erwischst, dass Dir Suppen oder Soßen zu fettig sind, solltest Du eine Trennkanne in Erwägung ziehen.

Quellen: Literatur und weiterführende Verweise

  • https://de.wikipedia.org/wiki/Fetttrennkanne
  • https://www.chefkoch.de/forum/2,13,199294/Wie-Sauce-entfetten.html
  • https://www.lecker.de/fetttrennkanne-die-top-5-modelle-im-vergleich-77072.html

Bildnachweis:

  • https://pixabay.com/de/photos/fett-%C3%B6l-frittieren-%C3%B6lschlieren-592336/
  • https://pixabay.com/de/photos/schnitzel-braten-fleisch-kochen-3832512/





Letzte Aktualisierung am 23.11.2020 um 11:12 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Ähnliche Beiträge