Zum Inhalt springen
Whirlpoolmatte Test
Wir haben diesen Test & Vergleich (09/2022) im laufenden Monat überprüft und die Beschreibungen einzelner Produkte aktualisiert. Unsere Empfehlungen sind nach wie vor auf dem neuesten Stand. Letztes Update am: 12.09.2022

Whirlpoolmatte Test 2022: Die 5 besten Whirlpoolmatten

Unsere Vorgehensweise

21
recherchierte Produkte
29
Stunden investiert
11
recherchierte Studien
37
Kommentare gesammelt

Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Whirlpoolmatte Test 2022. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Whirlpoolmatten. Wir haben alle Informationen die wir bekommen konnten zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen die wir im Netz gefunden haben. Wir möchten Dir die Kaufentscheidung erleichtern und Dir helfen, die für Dich beste Whirlpoolmatte zu finden. Zu den am häufigsten gestellten Fragen (FAQ) geben wir Dir im Ratgeberbereich und beim Produkt die richtigen Antworten. Test Videos dürfen nicht fehlen, waren aber leider nicht immer vorhanden. Natürlich gibt es auch noch weitere wichtige Informationen, die Dir dabei helfen sollen, die richtige Whirlpoolmatte zu kaufen.

Inhaltsverzeichnis

Kaufberatung: Das Wichtigste in Kürze

Wenn Du Dich nach Entspannung sehnst, aber keinen Whirlpool in Deinem Badezimmer hast, kann eine Whirlpoolmatte genau das richtige sein. Der Anschluss ist ganz schnell und leicht erledigt und lässt sich auch von wenig handwerklich begabten Menschen problemlos durchführen. Im Handumdrehen ist alles fertig, um endlich ein sprudelndes Bad nehmen zu können.
Die Whirlpoolmatte erzeugt zahlreiche kleine Bläschen durch ihre Luftdüsen. Die meisten Modelle sind sogar mit einer Heizung versehen, damit nicht immer wieder heißes Wasser in die Wanne nachgefüllt werden muss. Es gibt auch solche Varianten, die Du für eine Aromatherapie nutzen kannst.
Eine Whirlpoolmatte kannst Du in fast jede Wannenform legen. Bei allen angebotenen Modellen gleich ist, dass sie sich nach einer bestimmten Zeit ganz automatisch abschalten. Meist erfolgt die Abschaltung nach rund 20 Minuten.

Ranking: So ist unsere Einschätzung der Whirlpoolmatten

Platz 1: Medisana BBS Luftsprudelbad, Whirlpoolmatte

Die Whirlpoolmatte der Marke Medisana verfügt über diverse Spielereien. Unter anderem ist sie mit einem Aromaspender für Duftöle ausgestattet. Die drei Intensitätsstufen sorgen für ausreichend Variität und die Timer-Funktion ermöglicht es, die Matte nach 10, 20 oder 30 Minuten automatisch abschalten zu lassen. Durch ihre geräuschoptimierte Bauweise arbeitet die Whirlpoolmatte von Medisana besonders Geräuscharm. Die Massage- bzw. Sprudelfunktion lässt sich in 3 Intensitätsstufen oder einem Intervall-Wechselprogramm steuern.

Platz 2: Newgen Medicals Sprudelmatte

Auch die Whirlpoolmatte von Newgen verfügt über einen Behälter für Aroma-Öle für mehr Entspannung nach einem stressigen Tag. Die drei Intensitätsstufen sind ebenfalls an Bord. Die Fernbedienung dieser Matte ist mit einem Saugnapf ausgestattet, wodurch eine bequeme Bedienung von der Wanne aus gewährleistet ist. Die 120 x 36 cm große Matte ist mit ganzen 44 Wohlfühl-Düsen ausgestattet. Die Schlauchlänge beträgt 240cm und die Kabellänge 2,2m.

Platz 3: Monsterzeug Whirlpoolmatte für die Badewanne

Die Whirlpoolmatte von Monsterzeug kann ebenfalls einfach in die Badewanne gelegt werden. Im Anschluss sorgen die 44 Düsen für ein entspannendes Sprudel- und Blubberbad in 2 unterschiedlichen Intensitätsstufen. Die Stufen können einfach über die mitgelieferte Fernbedienung ausgewählt werden. Außerdem ist eine Abschaltautomatik mit an Bord, welche ggf. nach 20 Minuten die Matte automatisch ausschaltet. Maße der Gebläsestation: 25 x 16,2 x 16,7 cm.

Platz 4: Medisana MBH Luftsprudelbad, Whirlpoolmatte mit Aromaspender

Hier haben wir noch eine Badewannenmatte der Marke Medisana. Bei dieser handelt es sich um das Modell MBH, welches aus deine Badewanne eine entspannendes Luftsprudelbad macht. Die Matte hat drei Intensitätsstufen und ist für jede Badewanne geeignet. Für maximalen Komfort wird die Whirkpoolmatte mit einer Fernbedienung ausgeliefert. Die Kombination aus warmen Wasser und Luft lockert Verspannungen in deiner Muskulatur. Aufgrund der integrierten Abschaltautomatik schaltet sich die Matte nach 20 Minuten automatisch ab.

Platz 5: medisana MBH Luftsprudelbad

Dieses Modell, ebenfalls von der Marke medisana, ist ganz ähnlich aufgebaut. Die individuell einstellbare Sprudelfunktion sorgt für die Lockerung verspannter Muskulatur. Die Soft-Matte ist besonders rutschfest und bietet einen sehr angenehmen Liegekomfort. Die Abschaltautomatik schaltet die Matte nach 20 Minuten automatisch ab. Der integrierte Aromaspender für Duftöle sorgt für noch mehr Wohlbefinden und Entspannung. Die Whirlpoolmatte arbeitet durch die geräuschoptimierte Bauweise besonders leise.

Whirlpoolmatten bei Stiftung Warentest

Bei unserer Suche in den Verbraucherportalen von Stiftung Warentest (www.test.de) oder bei Konsument.at (vergleichbar in Österreich) konnten wir keinen Whirlpoolmatte Test finden. Wir haben daher hier die Informationen zusammengetragen, die wir im Internet zu den einzelnen Anbietern und deren Whirlpoolmatten finden konnten und zeigen diese im Vergleich. Auch haben wir uns andere Seiten, die selbst Tests publizieren angesehen und lassen deren Ergebnisse in unsere Texte mit einfließen.

Stiftung Warentest

Unser Ratgeber Bereich: Wichtige Fragen und Antworten, auf die Du vor dem Kauf einer Whirlpoolmatte achten solltest

Es gibt nichts schöneres, als abends in die Wanne zu steigen und den Stress des Tages zu vergessen. Auch ein ausgedehnter Wellnesstag ist eine tolle Sache, wenn Du frei hast und Dich einfach für ein paar Stunden mit purer Entspannung und ausgiebiger Pflege verwöhnen möchtest. Du fügst exklusive Essenzen in das Badewasser, die Deine Sinne betören, für Entspannung sorgen und das allgemeine Wohlbefinden steigern. Dem ganzen kannst Du aber mit einer Whirlpoolmatte die Krone aufsetzen. Die kleinen Bläschen, die sie erzeugt, geben Dir ein ganz besonderes Hautgefühl und wirken auf besondere Art vitalisierend.

Was ist eine Whirlpoolmatte und wie ist ihre Funktionsweise?

Wenn Du keinen Whirlpool besitzt und trotzdem gerne sprudelnde Bäder nehmen möchtest, kann die Whirlpoolmatte eine optimale Lösung sein. Die Matte für die Badewanne besteht aus zwei Teilen. Neben der Whirlpoolmatte gehört eine Luftpumpe dazu. Die beiden Teile sind mittels Verbindungsschlauch miteinander verbunden. Um sie zu verwenden, wird die Matte einfach in die gewünschte Position in Deine Badewanne gelegt. Damit sie nicht verrutschen, haben die meisten Modelle Saugnäpfe an der Unterseite. So kannst Du sie sicher in der Wanne fixieren. Die Luftpumpe beziehungsweise den Kompressor positionierst Du neben der Badewanne. Sie wird mit der Steckdose verbunden. Die Anzahl und Stärke der aufsteigenden Blasen kannst Du über das Display des Kompressors oder mittels Fernbedienung steuern. Hast Du Dein Sprudelbad beendet, ist es empfehlenswert, die Whirlpoolmatte kurz abzuspülen, um verbleibendes Badewasser zu entfernen. Anschließend hängst Du die Matte zum Trocknen auf. Ist die Whirlpoolmatte trocken, kannst Du sie samt Kompressor im Schrank aufbewahren, um Ordnung im Badezimmer zu schaffen.

Welche Vorteile bietet eine Whirlpoolmatte?

Erwiesenermaßen stellen sich positive Gefühle ein, wenn sich Dein Körper und Geist in Harmonie befinden. Eine große Rolle spielen dabei Deine Füße, weil sich an den Fußsohlen mehrere Nervenenden befinden. Diese sind mit verschiedenen Reflexzonen in Deinem Körper verbunden. Durch die Stimulation der Nervenenden werden gleichzeitig andere Körperteile angeregt. Das führt dazu, dass sich Deine allgemeine Gesundheit verbessert, obwohl nur Deine Füße in den Genuss einer Massage kommen.

Die Blasen, die eine Whirlpoolmatte erzeugt, fördern die Durchblutung und sorgen dafür, dass Dein Stoffwechsel angeregt wird. Es gibt kleine und raffinierte Nebeneffekte, die sich beim Baden mit einer Whirlpoolmatte einstellen. Da Du die Matte in die Badewanne legst, haben die Blasen auch eine besondere Wirkung auf alle Körperteile. Du solltest auf der Whirlpoolmatte nicht sitzen, um Schäden zu vermeiden. Es ist aber möglich, die Matte unter die Beine zu legen und Deine Waden und Oberschenkel damit zu massieren und die Durchblutung zu fördern. Vorteile einer Whirlpoolmatte

  • Förderung der körperlichen und geistigen Gesundheit
  • Durchblutungsfördernd
  • Regt den Stoffwechsel an
  • Senkt das Stresslevel
  • Sorgt für Entspannung
  • Unterstützt die Muskelregeneration
  • Stärkt das Immunsystem
  • Praktisch, um den Körper sanft zu massieren

Warum solltest Du keine billige Whirlpoolmatte verwenden?

In der Regel sind die Qualität und Lebensdauer wichtige Aspekte, die Du beim Kauf einer Whirlpoolmatte unbedingt berücksichtigen solltest. In Bezug auf die Lebensdauer spielt das Material eine wichtige Rolle. In Kombination mit einer hochwertigen Verarbeitungsqualität wird letztendlich bestimmt, wie lange die Whirlpoolmatte genutzt werden kann, um im Sprudelbad zu entspannen und dem Körper etwas Gutes zu tun. Billige Produktionen und eine schlechte Verarbeitungsqualität sind Garanten dafür, dass Du nicht lange Freude an Deiner neuen Errungenschaft hast. Solche Produkte sind in der Regel weniger elastisch und halten nicht viel aus.

Bevor Du Dich dazu entschließt, ein Billigprodukt zu kaufen, solltest Du noch einmal in Dich gehen und Dir Gedanken darüber machen, ob Du nicht lieber gleich etwas mehr Geld für eine hochwertigeWhirlpoolmatte ausgeben möchtest. Wer billig kauft, kauft meistens zweimal. Auch wenn die Hersteller und Marken eine lange Lebensdauer versprechen, solltest Du vorsichtig sein, weil Du Dich nicht immer auf solche Aussagen verlassen kannst. Mit solchen Aussagen wollen sie nur Kunden anlocken. Oftmals haben solche Aussagen weder Hand noch Fuß und dienen nur zu Marketingzwecken. Am besten fährst Du damit, wenn Du die Whirlpoolmatte vor dem Kauf ausgiebig testest. Besteht die Möglichkeit nicht, weil Du die Matte im Internet kaufen möchtest, solltest Du Dir auf jeden Fall die Kundenrezensionen und Bewertungen genau anschauen und nachlesen, was Käufer zu der jeweiligen Whirlpoolmatte sagen.

Wie wird eine Whirlpoolmatte richtig verwendet?

Damit wirklich der Badekomfort erhöht wird, ist der richtige Einsatz der Whirlpoolmatte ein absolutes Muss. Darum solltest Du vor der Verwendung einen Blick in die Bedienungsanleitung werfen und diese nicht ungeachtet beiseite legen. Zunächst muss der Kompressor mit dem Stromnetz verbunden werden, indem Du den Stecker am Anschlusskabel in eine Steckdose steckst. Extrem wichtig ist sicherzustellen, dass nichts, was mit dem Stromnetz verbunden ist, ins Wasser fallen kann. Denn Strom und Wasser sind keine gute Kombination. Vor jeder Nutzung solltest Du die Funktionsfähigkeit des Stromkabels und den Anschluss des Schlauches überprüfen. Ist das erledigt, kannst Du die Whirlpoolmatte in der Badewanne auslegen.

Sorge dafür, dass die Saugnäpfe an der Unterseite sicher mit der Badewanne verbunden sind. Ansonsten schwimmt die Matte beim Einlassen des Badewassers davon. Verbinde nun den Luftschlauch mit dem Kompressor, bevor Du Wasser in die Wanne laufen lässt. Achte auf die Temperatur, denn das Wasser sollte nicht zu heiß sein. Sobald genug Wasser in der Wanne ist, kannst Du den Kompressor starten. Wenn Du möchtest, kannst Du einen speziellen Duftstoff in das Badewasser geben, der eine beruhigende oder vitalisierende Wirkung hat. Nach dem Baden mit der Whirlpoolmatte solltest Du diese gut abspülen und zum Trocknen aufhängen, damit Restwasser herauslaufen kann. Ist die Matte gut durchgetrocknet, lässt sie sich zusammen mit dem Kompressor in einem Schrank verstauen.

Wie teuer ist eine Whirlpoolmatte?

In der Regel sind Whirlpoolmatten bezüglich der Anschaffungskosten durchaus tragbar. Allerdings gibt es Preisunterschiede, die durch den Hersteller, die Ausstattung und Qualität bestimmt werden. Im Durchschnitt liegen die Matten im Preisbereich zwischen 70 und 150 Euro. Es gibt aber auch wahre Luxus-Whirlpoolmatten für Deine Badewanne. Für solche Modelle kannst Du bis zu 350 Euro ausgeben. Für welche Preiskategorie Du Dich letztendlich entscheidest, hängt von Deinen Ansprüchen und dem zur Verfügung stehenden Budget ab. Grundsätzlich solltest Du aber lieber etwas mehr Geld ausgeben, um eine gute Qualität und Langlebigkeit zu erhalten. So wirst Du lange Freude an der Whirlpoolmatte haben und bei regelmäßiger Nutzung haben sich die etwas höheren Kosten schnell amortisiert.

Wo kannst Du eine Whirlpoolmatte kaufen?

Du kannst eine Whirlpoolmatte im Einzelhandel oder im Internet kaufen. Vor Ort findest Du die Matten in Fachgeschäften für Badeinrichtung und Ausstattung, in Baumärkten wie Obi und Bauhaus, in Drogeriemärkten wie Rossmann und dm, in Kaufhäusern und gelegentlich bei Discountern wie Lidl, Aldi & Co. wenn wieder einmal ein temporäres Angebot zu Accessoires zu Badezimmerausstattung und Wellness vorhanden ist. Beim Einzelhändler vor Ort kannst Du Dich zu den einzelnen Whirlpoolmatten beraten lassen und Dir unterschiedliche Modelle genauer anschauen und vielleicht sogar testen. Allerdings ist die Auswahl meist nicht so breit aufgestellt und auf einige wenige Hersteller beschränkt. Das Internet bietet Dir hingegen eine riesige Auswahl, sodass Du genau das Modell finden kannst, das am besten zu Dir passt und Deinen Anforderungen entspricht.

Warum solltest Du im Internet nach einer passenden Whirlpoolmatte schauen?

Amazon, Ebay und Co. bieten Dir eine große Auswahl an qualitativ hochwertigen Modellen. Es gibt aber noch unzählige weitere Online-Shops, die Dir gute und hochwertige Whirlpoolmatten anbieten. Du kannst einzelne Modelle sehr gut miteinander vergleichen und die Produktbeschreibungen studieren, um alle wichtigen Informationen zu erhalten. Oftmals gibt es auch einen versierten Kundensupport, den Du via Live-Chat, per E-Mail oder Telefon erreichen kannst. Mit dem Servicepersonal kannst Du alle Fragen klären, die für Deine Kaufentscheidung wichtig sind. Hast Du das perfekte Modell gefunden, ist der Kauf im Handumdrehen abgeschlossen. Dafür gibt es eine einfache Bestellabwicklung und unterschiedliche Zahlungsmethoden. Einige Online-Shops bieten Dir sogar eine kostenfreie Lieferung an. Anschließend brauchst Du nur wenige Tage zu warten, bis die ausgesuchte Whirlpoolmatte direkt zu Dir nach Hause geliefert wird, wenn diese auf Lager ist. Folgende Online-Shops bieten Dir eine schöne Auswahl:

  • Amazon.de
  • Whirlpool-badewannen.de
  • Whirlpoolmatte.de
  • Home-and-relax.de

Welche Hersteller und Marken sind führend bei Whirlpoolmatten?

Es gibt zahlreiche Hersteller und Marken, die Whirlpoolmatten im Angebot haben. Es gibt allerdings fünf führende, die ganz klar mit ihren Sprudelmatten überzeugen. Ihre Produkte heben sich mit besonderen Features wie einer mehrstufigen Intensitätseinstellung, Heizfunktion und einem integrierten Aromaspender von der Konkurrenz ab. Medisana ist ein führender Hersteller, aber auch andere haben sich am Markt mit guten Produkte etabliert:

  • Beurer
  • POEO
  • Hydras
  • Newgen Medicals

Wie wird eine Whirlpoolmatte gesäubert?

Nachdem Du gebadet hast, möchtest Du die Matte sicherlich direkt wieder verstauen. Bevor Du die Whirlpoolmatte wieder verschwinden lässt, solltest Du sie zuerst gründlich reinigen. Dadurch bleibt sie sauber, gepflegt und gleichzeitig verlängerst Du damit die Lebensdauer. Denn auf der Matte lagern sich nach jeder Anwendung Baderückstände ab, die Deine Matte nicht nur verschmutzen, sondern auf Dauer auch beschädigen. Insbesondere nach dem Baden mit Badesalzen sollte die Whirlpoolmatte ordentlich gesäubert werden, da diese Substanzen die Oberfläche besonders angreifen. Kein Grund zur Sorge – die Reinigung ist superleicht und schnell erledigt. Am besten spülst Du nach der Anwendung die Matte mit dem Brausekopf ab. Zusätzlich kannst Du einen Schwamm verwenden und diesen vorsichtig über die Matte streichen. Sollten mehrere Personen im Haushalt den Luxus der Whirlpoolmatte nutzen, empfiehlt es sich, zusätzlich nach der Anwendung ein Desinfektionsspray zu verwenden.

Diesen sprühst Du einfach grob auf die Oberfläche der Matte und verteilst ihn anschließend gleichmäßig mit einem kleinen Lappen oder einem Handtuch. Bei der Reinigung solltest Du auf aggressive Reinigungsmittel verzichten, da diese die Oberfläche enorm angreifen, was eher kontraproduktiv ist. Es kann sich auch Restwasser in der Matte festsetzen. Um dieses zu vermeiden, gibt es einen ganz einfachen Trick: Drehe die Matte nach der Reinigung noch einmal um und befestige den Schlauch erneut an der Matte. Anschließend schaltest Du kurz den Kompressor ein, um die restliche Flüssigkeit aus der Matte herauszublasen. Zum Trocknen kannst du die Whirlpoolmatte entweder aufhängen oder mit einem Handtuch trockenreiben. Jetzt ist sie bereit, um im Schrank verstaut zu werden.

Was bewirkt Baden in Verbindung mit einer Whirlpoolmatte im Körper?

Schon normales Baden, ohne Whirlpoolmatte bewirkt eine Menge in Deinem Körper. Das Baden in warmen Wasser hilft nicht nur Verspannungen zu lösen, sondern fördert auch die Durchblutung in Deinem Körper. Sobald Du Dich in das warme Wasser legst, wird Deine Atmung gleichmäßiger, tiefer und langsamer. Wärme stimuliert Deine Sinne und sorgt dafür, dass Dein Blutdruck weiter sinkt und sich Deine Gefäße weiten. Du kannst endlich loslassen, den Kopf frei bekommen, den Alltagsstress loslassen und das nur durch die Kombination von warmen Wasser und der Möglichkeit in Ruhe in der Wanne zu liegen. Bist Du total verspannt oder hast Du Muskelkater nach einer intensiven Trainingseinheit, ist ein heißes Bad genau das Richtige für Dich. Baden löst die Verspannungen in Deinen Muskeln und lindert den Schmerz.

Durch das richtige Badezubehör wie Meersalz oder bestimmte Essenzen, werden auch Heilungsprozesse beschleunigt und Entzündungen können gemildert werden. Das ist aber noch nicht alles: Denn Baden kann auch Krankheiten vorbeugen. Hast Du eine Erkältung oder fühlst Dich leicht kränklich, gelingt es Dir mit einem Erkältungsbad, den Infekt schneller zu besiegen. Das ist der Wärme zu verdanken, wodurch das Blut in Deinem Körper anders verteilt wird. Die Lunge und das Herz werden stärker durchblutet, Deine Körpertemperatur steigt und Dein Immunsystem wird gestärkt. Hilfreich sind natürliche Badezusätze wie Teebaumöl, Kamille oder Eukalyptus.

Welche Sicherheitsvorkehrungen sind bei der Verwendung einer Whirlpoolmatte zu beachten?

Bevor Du in die Wanne steigst, solltest Du einige wichtige Punkte beachten, die sowohl für die Sicherheit als auch für Deinen Komfort wichtig sind. Wirf beim Anbringen einen genauen Blick auf die Saugnäpfe, die sich rückseitig an der Whirlpoolmatte befinden. Diese müssen sicher mit der Wanne verbunden sein, damit beim Baden keine Rutschgefahr besteht. Der wohl wichtigste Punkt ist, den Kompressor weit genug vom Wasser zu platzieren, da dieser unter keinen Umständen mit Wasser in Berührung kommen darf.

Versuche auch während des Badens darauf zu achten, dass der Schlauch sich nicht von der Whirlpoolmatte löst, damit weiter Luft in die Matte gepumpt werden kann. Sollte zu der Matte eine Fernbedienung gehören, dann achten darauf, dass diese bei der Verwendung nicht ins Wasser fällt. Ein Wasserbad verträgt sie nicht und anschließend ist sie nicht mehr funktionstüchtig. Sobald Du Dein Bad beendet hast, solltest Du langsam aufstehen und vorsichtig die Badewanne verlassen. Die Kunststoffmatte ist in Verbindung mit Wasser rutschig, weshalb Du darauf keine großen, schnellen und hektischen Bewegungen durchzuführen solltest.

Triff Deine Kaufentscheidung: Welche der vorgestellten Whirlpoolmatten passt am besten zu Dir?

Wenn Du Dich nach einer Whirlpoolmatte umschaust, findest Du eine Vielzahl von Angeboten, sodass schnell der Überblick verloren gehen kann und Du gar nicht mehr weißt, welches Modell am besten zu Dir passt. Grundsätzlich gibt es einige Dinge, die essentiell und andere, die möglicherweise nicht notwendig sind. Schön ist aber, wenn Die Matte für die Badewanne diese mitbringt. Ein wirklich empfehlenswertes Zubehör für Deine Whirlpoolmatte ist ein Spritzschutz für den Kompressor und/oder die Fernbedienung. Weil sich beide Elemente in der Nähe von Wasser befinden und der Kompressor mit Strom aus der Steckdose betrieben wird, ist der Kontakt mit Wasser tunlichst zu vermeiden. Viele Modelle bringen eine Spritzschutzvorrichtung gleich mit, leider nur nicht alle. Darum solltest Du schauen, ob Deine ausgesuchte Whirlpoolmatte dieses Gadget gleich mitbringt.

Bevor du dir Matte an der Badewanne befestigst, solltest du zuerst einmal die Matte reinigen und mögliche Baderückstände zu entfernen. Wirf beim Anbringen einen genauen Blick auf die Saugnäpfe auf der Rückseite der Matte, denn diese müssen gut befestigt sein, damit beim Baden keine Rutschgefahr besteht. Der wohl wichtigste Punkt ist es, den Kompressor weit genug von dem Wasser zu platzieren, denn diese dürfen unter keinen Umständen in Berührung kommen.


Weiteres Zubehör, das nach Möglichkeit zur Ausstattung der Whirlpoolmatte gehören sollte:

Bestimmte Öle, Badesalze und Badezusätze können sehr zur Entspannung beitragen. Wenn Du ein Bad zum Vorbeugen oder Heilen von Krankheiten verwenden möchtest, findest Du einige Arzneimittel, die auch eine therapeutische Wirkung bereitstellen. Viele Whirlpoolmatten verfügen über einen eigenen Duftspender, der auf Knopfdruck das Öl abgibt. So ist es nicht erforderlich, das Öl im Voraus in das Badewasser zu geben und bei Bedarf kannst Du es einfach nachfüllen. Falls die nächste Steckdose zu weit entfernt ist, kann ein Verlängerungskabel für den Kompressor sehr hilfreich sein. Entspannende Musik kann auch die Wirkung verbessern und den Pflegefaktor erhöhen.

Folgende Ausstattungsmerkmale sollte die Whirlpoolmatte mitbringen:

Die Vorrichtung des Luftpolsters kann sehr unterschiedlich gestaltet sein. Je mehr Ausrüstung und Ausstattung vorhanden ist, desto höher ist der Preis für die Whirlpoolmatte. Empfehlenswert ist, wenn Du alle Funktionen überprüfst. Es gibt oft unnötige Funktionen, die nicht notwendig sind und nicht gebraucht werden. Nachfolgend haben wir für Dich einige wichtige Funktionen zusammengefasst, die Deine Whirlpoolmatte mitbringen sollte.

Sprudelfunktion

Bei einigen Whirlpoolmatten gibt es nur eine einstufige Massagefunktion. Diese aktivierst Du, indem Du den Kompressor ein- und ausschaltest. Gute, hochwertige Whirlpoolmatten hat verschiedene Massagestufen, die Du frei wählen kannst. Achte darauf, dass sich die Intensität der Blasen einstellen lässt. Je mehr Luft in die Matte gelangt, desto stärker stellt sich die Luftverwirbelung dar, die letztendlich die Blasen erzeugt. Mit einer guten Whirlpoolmatte kannst Du die Massage genau an Deine Wünsche und Bedürfnisse anpassen.

Mit einer Whirlpoolmatte holst du dir ein Stück Wellness in dein Badezimmer.
Mit einer Whirlpoolmatte holst du dir ein Stück Wellness in dein Badezimmer.

Timer

Gute Whirlpoolmatten bringen einen Timer mit, der für eine automatische Abschaltung nach mehreren Betriebsminuten durchführt. Einige Modelle beenden die Sprudelfunktion ganz automatisch nach 10, 20 oder 30 Minuten. Das bedeutet, dass der Kompressor nicht mehr weiter arbeitet, wenn Du zum Beispiel in der Badewanne eingeschlafen bist. Ein Timer ist grundsätzlich sinnvoll, auch wenn Du beispielsweise die Wanne verlassen musst, weil das Telefon klingelt und Du vergessen hast, die Whirlpoolmatte auszuschalten.

Heizung

Während das Wasser in Deiner Wanne vor sich hin sprudelt, sinkt ganz automatisch die Wassertemperatur. Du kannst natürlich immer wieder heißes Wasser nachfüllen. Das ist aber nicht so bequem und praktisch, weil Du Dich bewegen musst, um an den Wasserhahn heranzukommen. Eine Heizung leistet hier ganze Arbeit. Es gibt Whirlpoolmatten, die einen Sensor integriert haben und die Heizung ganz automatisch einschalten, wenn die Wassertemperatur zu kalt ist. Bei hochwertigen Whirlpoolmatten lässt sich die Heizfunktion separat einschalten. Durch die warme Luft wird die Massage durch die Matte noch angenehmer und das wohlige Gefühl bleibt länger erhalten.

Aroma

Häufig kommen beim Baden Badezusätze, Badesalze oder Öle zum Einsatz. Diese Zusatzstoffe sorgen für ein besonderes Dufterlebnis und können zur Entspannung und Vitalisierung beitragen. Je nachdem, wie Du Dich fühlst, solltest Du Deinen Lieblingsduft verwenden und die Aromen auf Dich wirken lassen, während Du entspannt in der Badewanne liegst und Dich von der Whirlpoolmatte verwöhnen lässt. Badezusätze kannst Du zusammen mit Deiner Sprudelmatte verwenden. Neueste Produkte am Markt bringen einen Aromabehälter mit, den Du mit Deinem Lieblings-Duftöl befüllen kannst. Der Duft entfaltet sich in vollem Umfang, wenn Du die Whirlpoolmatte nutzt.

Cocktailshaker Test

Cocktailshaker 2022: Die 5 besten Cocktailshaker

Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Cocktailshaker Test 2022. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Cocktailshaker. Wir haben alle Informationen die wir bekommen konnten zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen die wir im Netz gefunden haben. Wir möchten Dir die Kaufentscheidung erleichtern und Dir helfen, den… ... über Kaffeevollautomaten weiterlesen

Fernbedienung

Bei der Wahl der Whirlpoolmatte solltest Du auf einige Details achten. In der Regel lassen sich die Funktionen der Matte über den Kompressor einstellen. Wenn Du nicht ständig die Wanne verlassen möchtest, um Einstellungen vorzunehmen, ist eine Fernbedienung ein praktisches Gadget, das die Whirlpoolmatte unbedingt mitbringen sollte. Damit kannst Du alle wichtigen Funktionen direkt aus der Badewanne heraus steuern, ohne Dich dafür großartig bewegen zu müssen.

Welche Vorteile bietet eine Whirlpoolmatte gegenüber einem Whirlpool?

Zwei entscheidende Vorteile, die eine Whirlpoolmatte mitbringt, liegen eigentlich klar auf der Hand. Fangen wir gleich einmal mit den Anschaffungskosten an. Eine Whirlpoolmatte ist deutlich kostengünstiger als ein Whirlpool, dessen Installation in Deinem Badezimmer zudem mit einem großen Aufwand verbunden ist. Ein Whirlpool ist schwer und kompliziert zu montieren. Es kann also schnell heikel werden und Dich einiges an Geld und Nerven kosten. Nicht zu vergessen ist der Platz, den der Whirlpool in Deinem Badezimmer einnimmt. Im Eigenheim haben nur sehr wenige Menschen ausreichend Platz um einen Whirlpool aufzustellen.

Auch im Garten ist nicht immer genug Platz vorhanden und genau dann kommt die Whirlpoolmatte ins Spiel. Ganz gleich, ob Du ein kleines Badezimmer, eine kleine Badewanne, eine große Badewanne oder ein größeres Badezimmer hast – mit einer Whirlpoolmatte holst Du Dir einen Whirlpool nach Hause und Du kannst Dein Badezimmer in ein Spa verwandeln. Ein Großteil der Hersteller bieten Whirlpoolmatten mit einem universellen Design, das sich in jeder Badewanne nutzen lässt. Trotzdem solltest Du vor dem Kauf immer die Abmessungen der Whirlpoolmatte beachten und diese mit den Maßen Deiner Badewanne vergleichen.

Whirlpoolmatte Test
Wenn Du Dich nach Entspannung sehnst, aber keinen Whirlpool in Deinem Badezimmer hast, kann eine Whirlpoolmatte genau das richtige sein.

Einfache Montage

Auch wenn Du wenig bis gar nicht technikaffin bist, ist die Montage der Matte im Handumdrehen geschafft, was bei einem richtigen Whirlpool nicht der Fall ist. Auch was die Kosten betrifft, ist die Whirlpoolmatte sicherlich die kostengünstigere Alternative. Im Vergleich fällt auf, dass ein Whirlpool deutlich teurer ist. Während für einen Whirlpool Kosten von mindestens 1000 Euro entstehen, kannst Du eine gute Whirlpoolmatte bereits für rund 100 Euro kaufen. Nicht nur die Anschaffungskosten sind bei einer Matte deutlich geringer, sondern auch der Unterhalt. Kaufst Du Dir einen Whirlpool, sind zusätzliche Extras notwendig, um diesen langlebig zu machen.

Dazu gehören unter anderem die entsprechende Pflege, ein Abdecktuch, Chlor, Filteranlage und viele weitere Dinge. Bei einer Matte für Deine Badewanne sieht das anders aus. Hier benötigst Du nur die Matte selbst, wobei Du optional Zubehör anschaffen kannst. Das liegt aber ganz in Deiner Hand. Solltest Du kein Interesse an weiteren Funktionen und Extras haben, kannst Du ein Sprudelbad dennoch sorglos genießen. Die Unterhaltskosten unterscheiden sich in puncto Wasserkosten.

Füllmenge eines Whirlpools

Die Füllmenge eines Whirlpools beträgt mehrere 100 Liter, während die Wassermenge bei einer Badewanne nicht nur wesentlich geringer ist. Außerdem entstehen keine zusätzlichen und externen Ausgaben. Ob mit oder ohne Whirlpoolmatte – baden gehst Du so oder so. Betrachtest Du die Ausgaben, macht es also keinen Unterschied, ob Du Dir ein Bad einlässt oder ein Bad mit einer Whirlpoolmatte nimmst. Natürlich steht noch die Frage nach den Stromkosten im Raum. Die meisten Whirlpoolmatten haben einen durchaus moderaten Stromverbrauch. Dieser unterscheidet sich nicht sonderlich zum Stromverbrauch von einem Staubsauger oder Fön. Auch der Timer und automatische Abschaltfunktion verhindern einen unnötigen Stromverbrauch und nehmen Dir letztendlich solche wenig entspannend wirkende Gedanken ab. Also lehne Dich einfach zurück und denk nicht an die Kosten nach. Diese sind gering, sodass sie kaum ins Gewicht fallen. Nachfolgend haben wir für Dich die Vor- und Nachteile einer Whirlpoolmatte zusammengefasst:

Vorteile

  • Unkomplizierte Montage
  • Wirkt kreislauf- und stoffwechselanregend
  • Leichter zu reinigen als ein Whirlpool
  • Niedrigerer Anschaffungspreis
  • Geringere Unterhaltskosten
  • Leicht zu verstauen
  • Bietet sehr ähnliche Funktionen wie ein Whirlpool
  • Auch geeignet für eine Beinmassage

Nachteile

  • Lauter als ein Whirlpool
  • Wasser und Elektrizität befinden sich in unmittelbarer Nähe
  • Bei jeder Anwendung muss die Matte erneut in der Badewanne angebracht werden

Was sind die Kaufkriterien und wie kannst Du die einzelnen Whirlpoolmatten miteinander vergleichen?

Bei der großen Auswahl an Whirlpoolmatten ist es ein schwieriges Unterfangen, einzelne Modelle gegenüberzustellen und zu bewerten. Es gibt allerdings einige Faktoren, auf die Du achten solltest. Diese sich auch sehr hilfreich beim Vergleichen, um herauszufinden, ob die Whirlpoolmatte Deinen Wünschen und Bedürfnissen entspricht. Nachfolgend findest Du eine kleine Übersicht mit den wichtigsten Punkten. Sie gehören zu den essentiellen Kaufkriterien und sorgen dafür, dass Du mit Deinem Kauf zufrieden und glücklich bist.  Zusammengefasst handelt es sich dabei um folgende Faktoren:

  • Größe
  • Ausstattung
  • Geräuschemission

Größe

Ein wichtiger Punkt ist die Größe der Whirlpoolmatte, da es ja schließlich keine universellen Badewannen gibt und jedes Modell mit einer unterschiedlichen Größe aufwartet. Außerdem gibt es nicht nur klassische, sondern auch runde und dreieckige Badewannen. In der Regel kommen Whirlpoolmatten mit einer Größe von 120×36 Zentimeter daher. Das macht sie mit jeder Badewanne kompatibel und Du hast immer noch die Möglichkeit, sie entsprechend Deiner Wünsche und Anforderungen in Deiner Badewanne zu positionieren.

Ausstattung

Zur Standardausstattung gehören neben der Matte ein Kompressor und ein Schlauch, der mit der Matte verbunden wird. Idealerweise bringt der Kompressor gleich einen Spritzschutz mit. Damit ist für mehr Sicherheit gesorgt, weil so kein Wasser in das Gerät eindringen kann. Achte zudem darauf, mit welcher IP-Schutzklasse das Gerät ausgestattet ist. Praktisch ist, wenn die Whirlpoolmatte gleich eine Fernbedienung, eine Timerfunktion und verschiedene Intensitätsstufen mitbringt. Fast alle Modelle sind rutschfest und lassen sich einfach befestigen.

Geräuschemission

Da die Whirlpoolmatte über einen Kompressor betrieben wird, kann sich eine recht hohe Geräuschentwicklung einstellen. Damit Du beim Baden nicht das Gefühl hast, dass ein Düsenjet in Deinem Badezimmer landet, solltest Du Dir in der Produktbeschreibung die Geräuschemission genauer anschauen. Alles, was um die 50 Dezibel liegt, ist recht angenehm und erträglich. Liegt die Geräuschentwicklung jenseits von 75 Dezibel, wird die Verwendung der Whirlpoolmatte zur Belastung und Du kannst Dich gar nicht richtig entspannen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wissenswertes über Whirlpoolmatten – Expertenmeinungen und Rechtliches

Hat die Stiftung Warentest einen Whirlpoolmatten-Test durchgeführt?

Die Experten der Stiftung Warentest haben bisher noch keinen Test zu Whirlpoolmatten durchgeführt. Auch Konsument.at, K-Tipp.ch oder Öko Test haben sich bisher noch nicht mit Whirlpoolmatten beschäftig. Bei unserer Recherche sind wir aber auf einige Vergleichsseiten gestoßen. Sie bieten Dir einen Vergleichs- und einen Preis-Leistungssieger. Durchaus interessant sind auch die Kundenrezessionen in den Online-Shops. Sie stammen von Käufern, die über ihre Erfahrungen mit der gekauften Whirlpoolmatte berichten. Diese Informationen kannst Du nutzen, um herauszufinden, ob diese spezielle Matte Deine Anforderungen erfüllt.

Gibt es EU-Richtlinien und Anordnungen zu Whirlpoolmatten?

Eine Vielzahl von EU-Richtlinien, Anordnungen, Normen und Rechtsvorschriften regeln bei unterschiedlichen Produkten, ob diese überhaupt auf dem europäischen Binnenmarkt verkauft werden dürfen. Sie dienen einerseits zur Überprüfung der EU-Maßgaben und zur Feststellung, ob die Anforderungen gemäß der Gesetzgebung erfüllt werden. Nicht immer beziehen sich die Richtlinien auf ein spezielles Produkt, sondern auf die Materialien, aus denen Gegenstände hergestellt werden. Sie dürfen keine Schadstoffe enthalten, die Deine Gesundheit gefährden. EU-Richtlinien und Anordnungen legen hinsichtlich Schutz und Sicherheit der Verbraucher Mindeststandards fest, die beispielsweise in den EU-Richtlinien 89/392/EWG und 89/655/EWG geregelt sind. Es gibt aber auch solche Produkte, für die es keine spezifischen Anordnungen und Normen gibt. Für sie gelten die allgemeinen Produktsicherheitsrichtlinien. Möchtest Du eine Whirlpoolmatte kaufen, solltest Du bestenfalls ein Produkt aus der EU wählen.

Quellen: Literatur und weiterführende Verweise

  • https://de.wikipedia.org/wiki/Whirlpool

Bildnachweis:

  • https://www.pexels.com/de-de/foto/gesund-natur-fashion-liebe-6724367/
  • https://www.pexels.com/de-de/foto/toast-urlaub-ferien-menschen-3852151/
Rate this post





Letzte Aktualisierung am 29.09.2022 um 06:53 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API