Skip to main content
Tierhaarstaubsauger Test

Tierhaarstaubsauger Test & Vergleich (12/2019): Die 5 besten Tierhaarstaubsauger

Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Tierhaarstaubsauger Test 2019. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Tierhaarstaubsauger. Wir haben alle Informationen die wir bekommen konnten zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen die wir im Netz gefunden haben.

Wir möchten Dir die Kaufentscheidung erleichtern und Dir helfen, den für Dich besten Tierhaarstaubsauger zu finden.

Zu den am häufigsten gestellten Fragen (FAQ) geben wir Dir im Ratgeberbereich und beim Produkt die richtigen Antworten. Test Videos dürfen nicht fehlen, waren aber leider nicht immer vorhanden. Natürlich gibt es auch noch weitere wichtige Informationen, die Dir dabei helfen sollen, den richtigen Tierhaarstaubsauger zu kaufen.

Kaufberatung: Das Wichtigste in Kürze

Tierhaarstaubsauger sorgen dafür, dass Wohnung, Auto oder Kleidung frei von lästigen Hunde-, Katzen- oder sonstigen Tierhaaren bleiben.
Die speziellen Staubsauger für Tierhaare sind sowohl für Katzen- als auch für Hunde- oder bspw. Kaninchenhaare geeignet. Generell kommen die Geräte mit allen Tierhaaren gut zurecht.
Grundsätzlich unterscheiden sich Tierhaarstaubsauger nicht von gewöhnlichen Staubsaugern – jedoch werden Erstere mit speziellen Zubehör geliefert und verfügen über eine höhere Saugkraft als normale Geräte. Dadurch wird es Dir erleichtert, Möbel und Teppiche von allergieerzeugenden Tierhaaren frei zu halten.

Ranking: So ist unsere Einschätzung der Tierhaarstaubsauger

Platz 1: AEG LX7-2-CR-A Staubsauger ohne Beutel (Ideal für Haustierbesitzer)

AEG LX7-2-CR-A Staubsauger ohne Beutel (Ideal für Haustierbesitzer, Inkl. Zusatzdüsen und...
522 Bewertungen
AEG LX7-2-CR-A Staubsauger ohne Beutel (Ideal für Haustierbesitzer, Inkl. Zusatzdüsen und...
  • Ideal für die Entfernung von Tierhaaren und bestens geeignet für Allergiker
Der AEG LX7-2-ÖKO ist ein beutelloser Staubsauger, der durch Energieeffizienz, Nachhaltigkeit und eine geringe Geräuschentwicklung überzeugt. Wer großen Wert auf Umweltverträglichkeit legt, wird von diesem Gerät begeistert sein. Denn vom Energieverbrauch über die Geräusch- und Staubemissionen bis hin zum verwendeten Material spielte diese bei der Entwicklung des Haushaltsgerätes eine große Rolle.

Platz 2: Bosch Zoo´o ProAnimal Tierhaar-Staubsauger

Bosch Zoo´o ProAnimal Tierhaar-Staubsauger beutellos mit Akku BCH6ZOOO, extra-lange Laufzeit, kurze...
818 Bewertungen
Bosch Zoo´o ProAnimal Tierhaar-Staubsauger beutellos mit Akku BCH6ZOOO, extra-lange Laufzeit, kurze...
  • ProAnimal Düse für hohe Reinigungsleistung auf allen Bodenarten und extra Bürstenrolle...
ProAnimal Düse für hohe Reinigungsleistung auf allen Bodenarten und extra Bürstenrolle ideal für Tierhaare. Einzigartige SensorBagless Technology: besonders saugstark bei minimiertem Wartungsaufwand. Bosch Lithium-Ionen Technologie: langlebige und leistungsstarke Akkus, extra lange Laufzeit und kurze Ladezeit.

Platz 3: BISSELL 1987N Pet Hair Eraser Handstaubsauger

Angebot
BISSELL 1987N Pet Hair Eraser Handstaubsauger, speziell für Tierhaare, kabellos, 14.4V
94 Bewertungen
Der Bissell Pet Hair Eraser-Handstaubsauger wurde für Haustierbesitzer entwickelt, um diese bei der Reinigung von Haustierschmutz zu unterstützen. Dieser leichte und kabellose Handstaubsauger ermöglicht es Ihnen, Tierhaare und Verschmutzungen zu entfernen, die sich auf Ihren Möbel, in Ihrem Teppich, in Ihrem Auto oder überall dort ansammeln, wo Ihre pelzigen Freunde spielen.

Platz 4: Thomas Pet and Family Aqua+ Staub- und Waschsauger

Thomas Pet and Family Aqua+ Staub- und Waschsauger
751 Bewertungen
Thomas Pet and Family Aqua+ Staub- und Waschsauger
  • Perfekt gegen Tierhaare, Flecken und Gerüche
Der Thomas Tierliebhaberstaubsauger Pet & Family ist der optimale Staubsauger und Waschsauger für Haushalte mit Haustieren. Der leistungsstarke Staubsauger entfernt Tierhaare und Gerüche in einem Arbeitsgang. Zudem kann er dank seinem Spezial-Sprühdruck-System auch mühelos Fleckenentfernen die Ihr Hund oder Ihre Katze hinterlassen haben. Und das alles beutellos.

Platz 5: THOMAS CYCLOON HYBRID FAMILY & PETS – Tierhaarstaubsauger

Angebot
THOMAS CYCLOON HYBRID FAMILY & PETS - Tierhaarstaubsauger gegen Tierhaare und Gerüche
47 Bewertungen
THOMAS CYCLOON HYBRID FAMILY & PETS - Tierhaarstaubsauger gegen Tierhaare und Gerüche
  • Tierhaare kraftvoll Beseitigen und Tiergerüche gründlich Entfernen
Der THOMAS CYCLOON HYBRID FAMILY & PETS ist der erste beutellose Hybrid-Zyklonsauger der Tierhaare kraftvoll Beseitigt und die Luft 100% spürbar erfrischt. In der Zyklon easy-Box mit Doppelkammer-System wird allergener Feinststaub von Grobschmutz und Tierhaaren separiert und aufgefangen. Diese lässt sich besonders schnell und einfach Entleeren. Bei Bedarf kann die easyBox gegen die AQUA-Frische-Box mit Pollenfilter ausgetauscht werden.

Tierhaarstaubsauger bei Stiftung Warentest

Bei unserer Suche in den Verbraucherportalen von Stiftung Warentest (www.test.de) oder bei Konsument.at (vergleichbar in Österreich) konnten wir keinen Tierhaarstaubsauger Test finden. Wir haben daher hier die Informationen zusammengetragen, die wir im Internet zu den einzelnen Anbietern und deren Tierhaarstaubsauger finden konnten und zeigen diese im Vergleich. Auch haben wir uns andere Seiten, die selbst Tests publizieren angesehen und lassen deren Ergebnisse in unsere Texte mit einfließen.

Stiftung Warentest

Unser Ratgeber Bereich: Wichtige Fragen und Antworten auf die Du vor dem Kauf eines Tierhaarstaubsaugers achten solltest

Vor dem Kauf eines Tierhaarstaubsaugers solltest Du Dir im Klaren darüber sein, wofür und wo Du ihn verwenden wirst. Es gibt nämlich viele unterschiedliche Modelle, die sich jeweils für verschiedene Zwecke unterschiedlich gut eignen. Beispielsweise gibt es Tierhaarstaubsauger mit Beutel und Modelle ohne Beutel, die sich jedoch nicht großartig in ihrer Saugfunktion unterscheiden. Die Präferenz des Besitzers ist hier ausschlaggebend. Darüber hinaus gibt es Tierhaarstaubsauger für Hartböden (wie zum Beispiel Laminatböden, Parkettböden oder Fliesen) sowie für Teppichböden –hier kommt es darauf an, welche Art von Oberfläche Du reinigen möchtest.

Ein Tierhaarstaubsauger entfernt Haare auch aus Textilien.

Ein Tierhaarstaubsauger entfernt Tierhaare auch aus Textilien sehr zuverlässig.

Was ist ein Tierhaarstaubsauger?

Ein Tierhaarstaubsauger ist im Grunde nichts anderes als ein gewöhnlicher Staubsauger, der speziell dafür gefertigt wurde, lästiges Tierfell aus der Wohnung, von Möbeln, Teppichen, Autos oder von Kleidung zu entfernen. Häufig ist die Saugkraft höher als bei gewöhnlichen Staubsaugern und die Geräte sind mit auf die Entfernung von Tierhaaren abgestimmten Zubehör ausgestattet. Dazu gehören zum Beispiel eine Tierhaarbürste, besondere Düsen oder speziell ausgerichtete Filter, die unangenehme Gerüche einfangen und entfernen.

Welche Vorteile hat ein Tierhaarstaubsauger?

Wenn Du als Haustierhalter bereits einen normalen Staubsauger besitzt, wirst Du Dir vielleicht die Frage stellen: Warum einen Tierhaarstaubsauger zulegen? Hierfür gibt es allerdings einige Argumente, die deutliche für den Kauf eines solchen Gerätes sprechen. Die Vorteile eines Tierhaarstaubsaugers sind nämlich vielfältig. Insgesamt funktioniert die Reinigung von Polstern, Teppichen und Böden jeder Art besser als mit gewöhnlichen Staubsaugern.

Dies liegt an den speziellen Düsen des Tierhaarstaubsaugern, die eine besonders hohe Saugkraft haben, sodass Du auch kleinste Fellpartikel problemlos entfernen kannst. Ein weiterer Vorteil dieser Düsen ist: Sie verstopfen nicht! Insgesamt läuft die Reinigung von Polstern schneller und unkomplizierter ab als mit gewöhnlichen Staubsaugern und Du wirst mit einem Tierhaarstaubsauger weniger Zeit für die Hausarbeit benötigen.

Wie funktioniert ein Tierhaarstaubsauger?

Tierhaarstaubsauger funktionieren nicht anders als gewöhnliche, handelsübliche Staubsauger. Da es sie jedoch in den unterschiedlichsten Modellen gibt, funktionieren sie auch nach unterschiedlichen Systemen. Es gibt zum Beispiel selbständig saugende Geräte, die Du regelmäßig entleeren musst, um die volle Saugkraft Deines Tierhaarstaubsaugers beizubehalten. Auch andere beutellose Geräte musst Du regelmäßig entleeren, obwohl sie zumeist über ein hohes Füllvolumen verfügen. Um den Ansprüchen von Hunden- und Katzenhaltern bei der Reinigung gerecht zu werden, verfügen alle Tierhaarstaubsauger über eine sehr hohe Saugkraft. So wird gewährleistet, dass Deine Wohnung nach Benutzung des

Tierhaarstaubsaugers von allen störenden Tierhaaren befreit ist.

Ist ein Tierhaarstaubsauger für alle Tierhaare geeignet?

Grundsätzlich ist ein Tierhaarstaubsauger, wie der Name bereits verrät, für alle Tierhaare geeignet. Egal ob Hunde-, Katzen- oder Kaninchenhaare – die speziell für die Entfernung von Tierfell-Partikel entwickelten Sauger lassen Dich nicht im Stich und verstopfen durch ihre speziell angepassten Düsen auf keinen Fall.

Seit 2014 ist ein neues Gesetz der EU in Kraft getreten, welches die maximale Leistung von Staubsaugern begrenzt. Diese Begrenzung entstand im Rahmen der Ökodesign-Richtlinie der EU-Kommission und besagt, dass seit dem 01.September 2014 innerhalb der EU nur noch Staubsauger mit maximal 1.600 Watt Leistung verkauft werden dürfen. 

Wie reinige ich einen Tierhaarstaubsauger?

Um eine lange Haltedauer Deines Gerätes zu gewährleisten, solltest Du Deinen Tierhaarstaubsauger regelmäßig reinigen. Vor allem, wenn Du mehrere Haustiere besitzt, ist es ratsam, Deinen Sauger nach mehrfachem Sauggängen an den Düsen und Bürsten von verfilzten Tierhaaren zu befreien. Allerdings musst Du darauf achten, ihn vor der Reinigung immer vom Stromnetz zu nehmen, um Stromschläge zu vermeiden. Bei Akku-betriebenen Geräten musst Du vor der Reinigung auf jeden Fall den Akku entnehmen. Doch nicht nur Bürsten und Düsen müssen regelmäßig von Haaren und Schmutz befreit werden, sondern auch die Filter Deines Tierhaarstaubsaugers. Dies geschieht, indem Du die alten Filter entnimmst und sie durch neue ersetzt. Auf diese Weise kannst Du die volle Saugkraft deines tierischen Haarentferners für lange Zeit aufrecht erhalten.

Triff deine Kaufentscheidung: Welche der vorgestellten Tierhaarstaubsauger passt am besten zu Dir?

Unterschiedliche Arten von Tierhaarstaubsaugern gewährleisten verschiedene Einsatzmöglichkeiten. Während manch ein Haustierbesitzer es vorzieht, seine Wohnung mithilfe eines automatischen Saugroboters von lästigen Tierhaaren frei zu halten, bevorzugst Du vielleicht die manuelle Reinigung von Hand. Dies ist überhaupt kein Problem, denn mittlerweile gibt es unzählige verschiedene Modelle von Tierhaarstaubsaugern, sodass für jeden etwas dabei ist. Du kannst Dich zwischen folgenden Modellen von Tierhaarstaubsaugern entscheiden:

  • Bodenstaubsauger
  • Akku-Staubsauger
  • Nass-Staubsauger
  • Automatische Staubsauger
  • Tierhaarstaubsauger mit oder ohne Beutel
Hundehaarstaubsauger entfernt Haare von deiner Couch

Hundehaarstaubsauger entfernt Tierhaare sogar von deiner Couch.

Tierhaar-Bodenstaubsauger

Ein Tierhaar-Bodenstaubsauger funktioniert genau wie ein gewöhnlicher Haushalts-Staubsauger, den Du auch bei der Hausarbeit zur Säuberung deiner Wohnung verwendest. Im Gegensatz zu herkömmlichen Staubsaugern verfügen die Sauger für Tierhaare allerdings über eine höhere Saugkraft und spezielle Düsen, mit denen Du Fellpartikel, Haare und auch kleinste Schmutzpartikel problemlos einsaugen kannst. Solche Geräte kannst Du als kabellose Modelle erwerben, die dann mit einem Akku funktionieren oder als Modelle mit Kabel, die Du dann ganz regulär an die Steckdose anschließt. Es gibt sie mit oder ohne Beutel.

Vorteile

  • Hohe Saugkraft
  • Spezielle Düsen
  • Einfache Bedienung
  • In Verschiedenen Varianten erhältlich
  • Tierhaarbürste
  • Gute Filter

Nachteile

  • Manuelles Saugen
  • Oft sehr laut

Tierhaar-Akkusauger

Dein Tierhaar-Akkusauger funktioniert ganz ohne Kabel und nur mithilfe eines Akkus, den Du vor der Nutzung deines Tierhaarstaubsaugers vollständig aufladen solltest. Dies ist zwar auf der einen Seite praktisch – da Du nicht mehr über lästige Kabel stolpern kannst und ihn überall mithinnehmen kannst – allerdings geht auch ein nicht geringer Teil der Saugkraft durch den Akkubetrieb verloren.

Vorteile

  • Kabelfreies Saugen
  • Kompakte und flexible Handhabung
  • Auch für Autopolster und -sitze geeignet
  • Schwer zugängliche Stellen werden erreicht
  • Auch als Handstaubsauger einsetzbar

Nachteile

  • Verminderte Saugkraft bei nicht vollaufgeladenem Akku
  • Weniger Leistung als andere Geräte
  • Filter nicht so gut wie bei anderen Geräten

Tierhaare-Nasssauger

Bei diesen Modellen werden die lästigen Tierhaare im Inneren des Staubsaugers gebündelt und durch Nässe zusammengehalten, sodass ein Entweichen der Tierhaare unmöglich wird. Dadurch ist auch kein Beutel mehr nötig, da die Haare durch die innere Feuchtigkeit des Saugers an Ort und Stelle bleiben. Du brauchst also keine Staubsaugerbeutel mehr zu kaufen, was natürlich ein finanzieller Vorteil ist.

Vorteile

  • Keine Beutel
  • Tierhaare werden im Inneren gebündelt
  • Keine Schmutzentweichung

Nachteile

  • Hoher Preis

Automatischer Tierhaarstaubsauger (Roboter-Tierhaarsauger)

Ein automatischer Tierhaarstaubsauer, oder auch Roboter-Staubsauger genannt, hat den Vorteil, dass er ohne Dein Zutun die Wohnung säubert. Die Saugzeiten kannst Du dabei ganz unkompliziert am Gerät einstellen. Sie arbeiten selbstständig und können auch verwendet werden, wenn Du nicht in der Wohnung bist. Für schwer erreichbare Stellen und Möbel sind sie allerdings weniger gut geeignet.

Vorteile

  • Arbeitet selbstständig
  • Zeitsparend
  • Ohne Kabel
  • Akku-betrieben

Nachteile

  • Schwer erreichbare Stellen werden nicht so gut gesäubert
  • Hoher Anschaffungspreis
  • Nur auf Böden, nicht auf Möbeln anwendbar

Tierhaarstaubsauger mit Beutel

Einen Tierhaarstaubsauger mit Beutel wirst Du nicht entleeren müssen wie beutellose Modelle, was daran liegt, dass der Beutel des Tierhaarstaubsaugers entsorgt wird, wenn er voll ist. Natürlich kannst Du den vollen Beutel auch entleeren, was allerdings mit einer sehr hohen Staubentwicklung verbunden ist.

Vorteile

  • Weniger Staubentwicklung
  • Hygienisches und staubfreies Entsorgen der Tierhaare
  • Große Auswahlmöglichkeit an Geräten

Nachteile

  • Kosten für Beutel

Tierhaarstaubsauger ohne Beutel

Wenn Du dich für einen Tierhaarstaubsauger ohne Beutel entschieden hast, besitzt Du wahrscheinlich mehrere Haustiere oder saugst sehr oft. Denn diese Modelle eigenen sich insbesondere für tägliches Saugen und sind ideal für ein hohes Saugvolumen. Die beutellosen Modelle binden unangenehme Gerüche und können ganz unkompliziert nach jedem Saugen entleert werden, sodass sich keine Bakterien und Keime ansammeln können.

Vorteile

  • Umweltschonend
  • Keine Kosten für Beutel
  • Große Auswahlmöglichkeit an Geräten

Nachteile

  • Hohe Staubentwicklung beim Entleeren

Wo kann ich einen Tierhaarstaubsauger kaufen?

Einen praktischen Tierhaarstaubsauger kannst Du sowohl online als auch im Tierfachhandel kaufen. Sie werden zum Beispiel auf großen Versandhaus-Plattformen wie Amazon in mannigfacher Auswahl angeboten und sind dort zum Teil auch bereits zum kleinen Preis erhältlich. Du kannst natürlich auch in Elektrofachgeschäften oder großen Kaufhäusern nach Tierhaarstaubsaugern Ausschau halten, wo sie oftmals auch angeboten werden.

Wieviel kostet ein Tierhaarstaubsauger?

Da die Auswahl an Tierhaarstaubsaugern riesig ist, variieren auch die Preise der angebotenen Modelle. So findest Du beispielsweise bereits sehr günstige Modelle auf Amazon, wobei es nach oben hin fast keine Preisgrenze gibt. Wenn Du Wert auf Qualität und Leistung legst, solltest Du Dir das Motto: „Wer billig kauft, kauft zweimal“ verinnerlichen. Denn hochpreisige Modelle gehen nicht nur seltener kaputt, sondern haben auch oftmals eine höhere Saugfähigkeit.

Koifutter

Koifutter Test & Vergleich (12/2019): die 5 besten Koifutter

Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Koifutter Test 2019. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Koifutter. Wir haben alle Informationen, die wir bekommen konnten, zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen, die wir im Netz gefunden haben. Unser Ziel ist es, Dir die Kaufentscheidung zu erleichtern und… ... weiterlesen

Was sind die Kaufkriterien und wie kannst Du die verschiedenen Tierhaarstaubsauger am besten miteinander vergleichen?

Wenn du planst, Dir einen Tierhaarstaubsauger zu kaufen, solltest Du Dich natürlich nicht für das erstbeste Geräte entscheiden. Es gibt nämlich zahlreiche Unterschiede, die bei der Anschaffung eines Tierhaarstaubsauger beachtet werden müssen, damit Du einen umfassenden Vergleich erstellen kannst. So findest Du das perfekte Gerät für Dich und Deinen Vierbeiner. Vor dem Kauf eines Tierhaarstaubsaugers solltest Du auf jeden Fall folgende Kaufkriterien beachten:

  • Saugleistung
  • Fassungsvermögen
  • Wird ein Beutel benötigt?
  • Aktionsradius
  • Energieeffizienzklasse
  • Lautstärke
  • Reinigungsklasse

Saugleistung

Die Saugleistung eines Tierhaarstaubsaugers ist ausschlaggebend für die perfekte Reinigung Deiner Wohnung und deren Inventar. Nur, wenn der Tierhaarstaubsauger über eine ausreichende Saugfähigkeit verfügt, kann er alle Tierhaare aufnehmen. So können hygienische Standards in Deiner Wohnung erreicht werden, die Dein Zuhause noch gemütlicher werden lassen. Eine hohe Saugleistung liegt bei einem Wert zwischen 600 und 800 Watt, wobei es auch einige Tierhaarstaubsauger mit über 1.000 Watt gibt.

View this post on Instagram

[Anzeige] Es gibt Dinge, von denen weiß man vorher gar nicht, wie sehr man sie benötigt. Bis man sie dann hat. 😁⠀ ⠀ So geht es mir jedenfalls mit meinem bunten Alleskönner: Dem THOMAS AQUA+ PET & FAMILY von @thomas.international⠀ ⠀ Waren Matschpfoten-Abdrücke 🐾 auf dem Sofa oder ein Pipi-Unfall auf dem Teppich 💦 früher eine mittelschwere Katastrophe, sind sie heute kaum der Rede wert. Wie das genau funktioniert und was der Tierliebhaberstaubsauger noch alles kann, erfahrt ihr im Langzeittest auf meinem Blog 𝗚𝗼𝗹𝗱𝗲𝗻𝗠𝗲𝗿𝗹𝗼.𝗱𝗲⠀ ⠀ ⠀ #thomasstaubsauger #tierhaarentfernung #tierhaare #tierhaarstaubsauger #silkenwindsprite #windsprite #hundeliebe #hundeaufinstagram #herzhund #hundeliebhaber #hund #hunde #hundeleben #hundefreude #hundeglück #lieblingshund #dog #dogs #dogsofinstagram #cutedog #instadogs #dogblogger #dogblog #hundeblog #hundeblogger #instadog #dogfeatures #dogs #dog #bestwoof

A post shared by Silken Windsprite GoldenMerlo (@goldenmerlo) on

Fassungsvermögen

Das Fassungsvermögen eines Tierhaarstaubsaugers entscheidet darüber, wie oft Du Deinen Sauger entleeren musst. Bei kleineren Modellen ist ein tägliches Entleeren vonnöten, während Modelle mit höherem Fassungsvermögen seltener entleert werden müssen. Ein hohes Volumen für einen Tierhaarstaubsauger beginnt bei 2 Litern, wobei einige Geräte ein Fassungsvermögen von bis zu 5 Litern aufweisen.

Wird ein Beutel benötigt?

Es gibt sowohl beutellose Tierhaarstaubsauger als auch Modelle, bei denen ein Beutel benötigt wird. Man kann nicht per se sagen, welche davon besser oder schlechter sind. Es kommt immer darauf an, welche Modelle Du bevorzugst. Wenn Du zum Beispiel sehr staubempfindlich bist, bietet sich eher ein Tierhaarstaubsauger mit Beutel an: Bei der Entleerung des Inhalts ohne Beutel kommt es nämlich häufig zum Austritt von Staubpartikeln, die sich dann gegebenenfalls in Deiner Wohnung ansammeln.

In der Regel sollte man durchschnittlich schon mit 150 bis 250 Euro für einen guten Staubsauger rechnen.Nach oben hin gibt es natürlich kaum Grenzen. So gibt es durchaus auch Tierhaar Staubsauger, die mehr als 300 Euro kosten.

Quelle: https://www.tierhaar-ratgeber.de/staubsauger-fuer-tierhaare/


Aktionsradius

Insbesondere bei Akku-betriebenen Modellen ist der Aktionsradius sehr hoch, um genau zu sein: unbegrenzt. Denn mit Deinem kabellosen Sauger kannst Du ganz unkompliziert überall saugen und kommst damit auch an sonst schwer zugängliche Stellen und Ecken ran. Bei Modellen mit Kabel ist der Aktionsradius häufig auf 10 – 15m begrenzt ist.

Energieeffizienzklasse

Bei der Energieeffizienzklasse handelt es sich um eine Bewertungsskala, die Dir Aufschluss darüber gibt, wieviel Energie bzw. Strom Dein Gerät verbraucht. Die Energieeffizienzklassen werden mit den Buchstaben A+++ bis F gekennzeichnet, wobei Geräte mit dem Energielabel A+++ den geringsten Verbrauch aufweisen. Beim Kauf Deines perfekten Tierhaarstaubsaugers solltest Du auch darauf achten, dass er möglichst wenig Strom verbraucht. Hierfür gibt es gute Geräte in der Klasse A. Auch, wenn Du beim Kauf etwas mehr Geld investieren musst, lohnt sich die Anschaffung: Der Verbrauch des Gerätes fällt nämlich im laufenden Betrieb geringer aus.

Auch Tiere mögen es, wenn die eigene Wohnung sauber ist.

Auch Haustiere mögen es, wenn die eigene Wohnung sauber ist.

Lautstärke

Wenn Du sehr oft oder auch zu späten Tages- bzw. Nachtzeiten saugen möchtest, solltest Du darauf achten, dass Dein Gerät nicht zu viel Lärm macht. Für die Nachbarn sollte die Lärmbelästigung nicht zu hoch ausfallen und auch Dir kann es mit der Zeit vielleicht auf die Nerven gehen, wenn Du beim Saugen einem ohrenbetäubendem Lärm ausgesetzt bist. Mit hochwertigen Geräten kannst Du sogar nachts arbeiten, da sie lediglich einen Lärmpegel von 70 dB und weniger aufweisen. Diese Geräte sind so leise, dass sie keine schlafenden Personen in der Umgebung wecken.

Reinigungsklasse

Die Reinigungsklasse sagt Dir, wie hoch die Effizienz Deines Tierhaarstaubsaugers ist. Sie reichen von A bis G, wobei A die höchste und G die niedrigste Reinigungsklasse ist. Geräte der Klasse A nehmen mit 97 – 100% am meisten Schmutz auf, während Geräte der Klasse G nur 87 – 82% des Schmutzes aufnehmen. Günstigere Geräte weisen häufig eine niedrigere Reinigungsklasse auf, weswegen der Griff zum hochpreisigen Geräte vor allem bei intensiver Nutzung sinnvoll sein kann.

Nützliches Zubehör

Hygienefilter

Manche Geräte beinhalten spezielle Hygiene- oder Geruchsfilter, die für einen natürlichen Frischeduft sorgen. Störende Gerüche gehören damit der Vergangenheit an und Dein Zuhause wird nach der Reinigung mit dem Tierhaarstaubsauger von einem dezent-angenehmen Geruch erfüllt.

Fernbedienung

Mithilfe einer Fernbedienung kannst Du Deinen Tierhaarstaubsauger auch ganz problemlos aus einigen Metern Entfernung steuern. Sie bietet praktische Optionen: Die Saugstärke kann mit der Fernbedienung eingestellt werden und muss nicht manuell am Gerät eingegeben werden.

Reinigung

Wenn Du Deinen Tierhaarstaubsauger sehr häufig benutzt, ist es wichtig, ihn regelmäßig zu reinigen. Nur so kann er seine volle Saugkraft behalten und volle Leistung erbringen. Du reinigst dein Geräte am effektivsten, wenn Du den Behälter und die Einsaugstelle von verfilzten oder gebündelten Tierhaaren befreist. Dies sollte in regelmäßigen Abständen erfolgen, am besten zwischen jedem 3. und 4. Saugen. Das Gehäuse des Tierhaarstaubsaugers kannst Du mit einem feuchten Tuch problemlos reinigen, damit er auch von außen wieder glänzt.

Wissenswertes über Tierhaarstaubsauger – Expertenmeinungen und Rechtliches

Kann ich Tierhaare auch ohne Tierhaarstaubsauger entfernen?

Mit einem normalen Staubsauger kannst Du auch Tierhaare entfernen, allerdings wird dieser nicht so effektiv sein wie ein Tierhaarstaubsauger. Wenn Du Dir allerdings gerade erst ein gewöhnliches Gerät zugelegt hast,  kannst Du Dich online nach speziellen Tierhaar-Düsen umsehen. Sie besitzen oft besondere Bürsten und Formen, die kleinen Schmutz und Tierhaare gezielt aufnehmen. Auf diese Weise kannst Du auch ohne Tierhaarstaubsauger die meisten Tierhaare aus Deiner Wohnung entfernen.

Hat die Stiftung Warentest Tierhaarstaubsauger getestet?

Die gemeinnützige deutsche Verbraucherorganisation Stiftung Warentest ist mit Abstand eine der bekanntesten deutschen Stiftungen. Mit ihren ausführlichen Studien zu den unterschiedlichsten Produkten gibt sie Verbrauchern und Kunden wichtige Anhaltspunkte beim Kauf. Auch Tierhaarstaubsauger wurden bereits von ihr getestet. Besonders gut schnitten zum Beispiel Bodenstaubsauger ab, die bei geringem Stromverbrauch über eine sehr gute Saugkraft und ein großes Auffangvolumen verfügten. Produkte von Miele, Rowenta und AEG lagen in Test auf den ersten Plätzen, während günstigere Geräte weiter hinten lagen.

Quellen: Literatur und weiterführende Verweise

  • https://www.tierhaar-ratgeber.de/staubsauger-fuer-tierhaare/
  • https://www.tierhaar-ratgeber.de/
  • https://www.tierisch-wohnen.de/tierhaarstaubsauger/

Bildnachweis:

  • https://pixabay.com/de/photos/reinigung-aufr%C3%A4umen-381089/
  • https://pixabay.com/de/photos/vakuum-reiniger-teppich-2116241/
  • https://www.pexels.com/de-de/foto/couch-haustier-hund-hundisch-1258862/
  • https://www.pexels.com/de-de/foto/bezaubernd-drinnen-hauslich-haustier-731022/

Letzte Aktualisierung am 9.12.2019 um 17:02 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Ähnliche Beiträge