Skip to main content

Saunatuch Test & Vergleich (07/2020): die 5 besten Saunatücher


Wir haben diesen Test & Vergleich (07/2020) im laufenden Monat überprüft und die Beschreibungen einzelner Produkte aktualisiert. Unsere Empfehlungen sind nach wie vor auf dem neuesten Stand. Letztes Update dieses Beitrags: (10.6.2020).


Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Saunatuch Test 2020. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Saunatücher. Wir haben alle Informationen die wir bekommen konnten zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen die wir im Netz gefunden haben.

Wir möchten Dir die Kaufentscheidung erleichtern und Dir helfen, das für Dich beste Saunatuch zu finden.

Zu den am häufigsten gestellten Fragen (FAQ) geben wir Dir im Ratgeberbereich und beim Produkt die richtigen Antworten. Test Videos dürfen nicht fehlen, waren aber leider nicht immer vorhanden. Natürlich gibt es auch noch weitere wichtige Informationen, die Dir dabei helfen sollen, das richtige Saunatuch zu kaufen.

Inhaltsverzeichnis

Kaufberatung: Das Wichtigste in Kürze

Bei einem Saunatuch handelt es sich um ein großes Handtuch, das durch sein Material sowie seine Größe perfekt für den Besuch einer Sauna gemacht ist. Hierbei dient ein Saunatuch als schützende Unterlage in der Saunakabine und kann zudem auch zum Abtrocknen verwendet werden.
Es gibt verschiedene Arten von Saunatüchern, die sich in erster Linie hinsichtlich ihres Materials unterscheiden. Grundsätzlich haben sich Saunatücher aus Naturfasern durch ihre Hautfreundlichkeit sowie ihre hohe Saugkraft besonders in der Praxis bewährt.
Neben dem Material spielen zudem vor allem die Größe sowie auch das Stoffgewicht des Saunatuches eine entscheidende Rolle. So sollte das Saunatuch ausreichend groß ausfallen, sodass der Körper in der Saunakabine vollends ausgestreckt werden kann.

Ranking: So ist unsere Einschätzung der Saunatücher

Platz 1: Julie Julsen 2er Pack Saunatücher

Julie Julsen Handtücher sind aus 100% Baumwolle gewebt und dadurch besonders flauschig und saugstark, hautsympathisch und strapazierfähig. Griffiges Volumen verleiht den andtüchern eine hochwertige Qualitätsanmutung.
In Ihrem klassischen Design mit dekorativer Bordüre sind sie ein elegantes Accessoire in Ihrem Badezimmer. Bügelfrei, bis 60° waschbar und trocknergeeignet, bieten wir Ihnen hier ein pflegeleichtes Produkt für das tägliche Wohlbefinden.

Platz 2: Nature Mark Saunatuch, 100% Baumwolle, Anthrazit grau

Besonders weiche und kuschelige Frottier Sauna-Handtücher: 500 gr/m² Qualität, mit praktischer Aufhängeschlaufe. Modernes, hochwertiges Design, Lieferumfang: 1x Sauna-Handtuch Größe: 80x200cm.

Platz 3: leevitex® 2er Pack Frottier XXL Saunatücher Set 80x200cm

Flauschige weiche Frottier Saunatücher in hochwertiger 100% Baumwolle-Qualität 500 g/m². Erhältlich in der Größe 80x200cm in vielen modernen Farben. Schadstoffgeprüftes Textil nach Öko-Tex Standard 100. Praktische Aufhängeschlaufe, Hautlymphatisch, Saugstark

Platz 4: Delindo Lifestyle® Handtuch-Serie COLARES grau

Unsere moderne Handtuchserie COLARES begeistert mit seiner auffälligen Streifenbordüre und verleiht ihr Anspruch nach Stil und Qualität.
Das pflegeleichte und hautfreundliche Handtuch besteht aus reiner Baumwolle, ist maschinenwaschbar, trocknergeeignet und mit einer praktischen Kordelaufhängung ausgestattet.

Platz 5: frottana Pearl Saunatuch 80 x 200 cm aus 100% Baumwolle

Die Kollektion frottana PEARL ist eine exklusive Uni-Kollektion in schöner Perlop-tik. Der moderne Mix aus Walk/ Zwirnfrottier verleiht ihr die besonderen Eigenschaften: Walkfrottier ist extrem flauschig, sehr saugfähig und schnell trocknend. Zwirnfrottier hingegen verleiht den Tüchern ihre Strapazierfähigkeit und den Massageeffekt.

Saunatücher bei Stiftung Warentest

Bei unserer Suche in den Verbraucherportalen von Stiftung Warentest (www.test.de) oder bei Konsument.at (vergleichbar in Österreich) konnten wir keinen Saunatuch Test finden. Wir haben daher hier die Informationen zusammengetragen, die wir im Internet zu den einzelnen Anbietern und deren Saunatücher finden konnten und zeigen diese im Vergleich. Auch haben wir uns andere Seiten, die selbst Tests publizieren angesehen und lassen deren Ergebnisse in unsere Texte mit einfließen.

Stiftung Warentest

Unser Ratgeber Bereich: Wichtige Fragen und Antworten auf die Du vor dem Kauf eines Saunatuches achten solltest

Ein Saunabesuch erweist sich als Wellnesserlebnis der besonderen Art und dient in erster Linie der Entspannung sowie Erholung. Ein hochwertiges Saunatuch schützt den Körper vor Hitze und bietet zudem einen angenehmen Liegekomfort. Wir stellen Dir in dem folgenden Ratgeber die grundlegenden Funktionen eines Saunatuches vor und verraten Dir, auf welche Kaufkriterien Du besonders achten solltest.

Was genau ist ein Saunatuch und welche Funktion hat es?

Bei einem Saunatuch handelt es sich um ein besonders großes Badetuch, das durch seine spezielle Materialbeschaffenheit perfekt auf einen Saunabesuch zugeschnitten ist. So dient ein Saunatuch in erster Linie als weiche Unterlage und verhindert, dass Dein Körper mit dem warmen Holz der Saunabänke in Kontakt kommt. Mit einer Länge von rund zwei Metern bietet ein Saunatuch selbst größeren Personen ausreichend Platz sowie die Möglichkeit, den Körper vollends auszustrecken. Da Saunatücher häufig aus besonders saugfähigen sowie hautfreundlichen Naturfasern gefertigt sind, schmeicheln sie der Haut und können auch nach dem Saunieren zum Abtrocknen verwendet werden. Weiterhin kann das Saunatuch dank seiner großzügigen Maße vollständig um den Körper gewickelt werden und bietet daher im textilfreien Bereich einen gewissen Sichtschutz. Einige Saunatücher sind zudem mit praktischen Extras, wie beispielsweise kleinen Taschen, versehen, sodass Schrankschlüssel und Co. auch in der Sauna mitgeführt werden können.

Worauf sollte ich beim Kauf eines Saunatuches achten?

Damit das Saunatuch auch seinen Zweck erfüllen kann, sollte es in erster Linie besonders saugfähig ausfallen und sich auch zum Abtrocknen eignen. Weiterhin sind Saunatücher aus hautfreundlichen Materialien, wie beispielsweise Baumwolle oder Leinen, zu bevorzugen. Das Stoffgewicht rangiert idealerweise im Bereich von 460 bis ab 520 Gramm pro Quadratmeter. Ein Saunatuch mit dieser Materialdicke fällt selbst dann nicht zu schwer aus, wenn es große Mengen an Feuchtigkeit aufgenommen hat. Auch die Pflegeleichtigkeit ist entscheidend, um die Materialqualität des Saunatuches nach mehreren Waschgängen zu erhalten.

Daher sind Materialien zu wählen, die sich auch bei höheren Temperaturen in der Waschmaschine reinigen lassen. Damit Dein Körper auch ausreichend Platz auf dem Saunatuch findet, sollte das jeweilige Modell eine Länge von mindestens 180 Zentimetern vorweisen. Etwas größere Personen sind mit einem Saunatuch mit einer Länge von mindestens 200 Zentimetern hingegen sehr gut beraten. Die Designvielfalt bei Saunatüchern ist sehr groß, sodass es ganz Dir überlassen ist, ob Du Dich für ein schlichtes Modell in Weiß oder eine auffallende Variante mit farbenfrohen Mustern entscheidest.

Die schier unendliche Auswahl an Saunatüchern, macht die Kaufentscheidung nicht leicht.

Die schier unendliche Auswahl an Saunatüchern, macht die Kaufentscheidung nicht leicht.

Welche Größe sollte das Saunatuch besitzen?

Damit Du auf dem Saunatuch auch problemlos sitzen und liegen kannst, spielt natürlich auch die Größe des ausgesuchten Modells eine entscheidende Rolle. Die Standardmaße eines Saunatuches belaufen sich in der Regel auf rund 80×160 Zentimeter bis hin zu 200x 200 Zentimeter. Allerdings sollte bedacht werden, dass sehr große Saunatücher sehr schwer werden können, wenn sie erst einmal große Mengen an Feuchtigkeit aufgenommen haben. Grundsätzlich besitzt ein dickes und fülliges Saunatuch zwar die bessere Saugkraft – allerdings geht die erhöhte Masse des Tuches auch zu Lasten der Handlichkeit. Ein Saunatuch mit einem Gewicht von 460 bis 520 Gramm ist ideal, da es saugstark ist und dennoch nicht zu schwer ausfällt.

Für Sauna-Handtücher ist reine Baumwolle empfehlenswert. Im Gegensatz zu Kunstfasern ist sie saugkräftig und hinterlässt ein weicheres Gefühl auf der Haut als andere Naturfasern wie z. B. Leinen.


Welche Rolle spielt das Material bei einem Saunatuch?

Die Materialqualität beeinflusst sowohl die Funktionalität als auch den Liegekomfort eines Saunatuches und sollte daher ebenfalls Beachtung finden. Saunatücher aus Naturfasern, wie beispielsweise Baumwolle oder Leinen, gelten als besonders hautfreundlich und saugstark und werden daher von passionierten Saunagängern besonders geschätzt. Zudem zeichnen sich Modelle aus Naturfasern durch eine hohe Pflegeleichtigkeit aus und halten selbst höheren Temperaturen in der Sauna problemlos stand. Baumwolle wird durch seine hohe Saugkraft besonders häufig für die Fertigung von Saunatüchern genutzt und fällt zudem angenehm weich aus. Saunatücher aus Leinen besitzen zwar eine nicht ganz so hohe Saugkraft – allerdings entfalten sie einen kühlenden Effekt und schmeicheln ebenfalls der Haut.

Natürlich werden auch Saunatücher aus Mischgebewebe besonders gerne verwendet. Diese Saunatücher besitzen sowohl einen Baumwoll- als auch einen Leinenanteil, sodass sich die Vorteile beider Naturfasern perfekt miteinander vereinen lassen. Auch Saunatücher aus Mikrofaser erfreuen sich zunehmender Beliebtheit und können aufgrund ihrer feinen Webstruktur mit einem angenehm leichten Gewicht punkten. Allerdings reicht die Saugkraft von Saunatüchern aus Mikrofaser jedoch nicht an die von Modellen aus Naturfasern heran. Daher werden Mikrofaser-Saunatücher zumeist nur als Ergänzung zum normalen Saunatuch mitgeführt,

Gibt es Alternativen zu einem Saunatuch?

Das Angebot an verschiedenen Handtuch-Arten ist enorm, sodass sich bei Bedarf auch Alternativen für das klassische Saunatuch finden lassen. In der untenstehenden Tabelle haben wir Dir die wichtigsten Alternativen zu Saunatüchern samt ihrer Einsatzbereiche anschaulich gegenübergestellt.

Handtuch-TypBeschreibung
Normales HandtuchNormale Handtücher werden in diversen Größen, Farben und Materialien angeboten und lassen sich daher universell einsetzen. Während Handtücher in der

Standardgröße von 50x100 Zentimetern vorzugsweise in den eigenen vier Wänden eingesetzt werden, finden größere Handtücher in den Maßen von 90x180 Zentimetern durchaus auch beim Schwimmen, am Strand sowie beim Saunieren Anwendung. Die Variantenvielfalt von normalen Handtüchern ist enorm, sodass sich für jeden Anspruch das passende Modell finden lässt.
Komfort-HandtuchDas Komfort-Handtuch ist mit seinem Maßen von 60x120 Zentimetern etwas größer bemessen und daher ideal für Personen, die sich nach dem Duschen gerne leicht einhüllen. Da Komfort-Handtücher ebenfalls in Größen von bis zu 100x200 Zentimetern sowie verschiedenen Materialien angeboten werden, lassen sie sich problemlos für den nächsten Saunabesuch nutzen.
Dusch- und BadetuchDusch- und Badetücher fallen mit 70x140 Zentimetern bis hin zu 100x200 Zentimetern ebenfalls etwas größer aus und zeichnen sich, je nach Material, durch eine sehr gute Saugkraft aus. Da auch größere Ausführungen von Dusch- und Badetüchern auf dem Markt existieren, leistet dieser Handtuch-Typ bei einem Saunabesuch ebenfalls treue Dienste.
HamamtuchBei einem Hamamtuch handelt es sich um einen exotischen Vertreter unter den Handtüchern, der heutzutage vor allem in türkischen Hamams anzutreffen ist. Ein Hamamtuch dient durch seine besondere Konstruktion gleichermaßen als Handtuch als auch als leichte Wickel-Kleidung. Hamamtücher sind in der Regel aus Naturfasern, wie beispielsweise Leinen oder Baumwolle, gefertigt und besitzen ein angenehm leichtes Gewicht sowie eine sehr hohe Saugkraft. Zudem sind Hamamtücher in der Regel sehr hautfreundlich und zeichnen sich durch eine hohe Pflegeleichtigkeit aus.

Wie teuer ist ein Saunatuch?

Die Kosten von Saunahandtüchern können, je nach Größe und Material, zwischen rund zehn bis vierzig Euro rangieren. Während einfache Modelle meist zwischen zehn bis zwanzig Euro kosten, schlagen große Saunatücher sowie Modelle mit besonderen Extras mit dreißig bis vierzig Euro zu Buche. Wir empfehlen Dir jedoch, bei der Qualität keine Abstriche zu mache und ein Saunatuch zu wählen, das eine ausreichende Größe besitzt.

Wo kann man ein Saunatuch kaufen?

Saunatücher sind in größeren Kaufhäusern, Möbelfachgeschäften, Discountern sowie natürlich auch im Internet erhältlich. Sofern Du das Saunatuch online kaufen möchtest, profitierst Du von einem besonders breiten Angebot und kannst zudem die Preise der einzelnen Modelle miteinander vergleichen. Zu den Anbietern von Saunatüchern zählen beispielsweise:

  • Amazon
  • Bademayer.de
  • Kaufland
  • Karstadt
  • Urbanara

Bei einem Kauf im Internet genießt Du nicht nur einen besonders schnellen Versand, sondern kannst das gewünschte Saunatuch zudem rund um die Uhr bestellen

Ein Saunatuch soll nicht nur kuschelig, sondern auch besonders saugfähig sein.

Ein Saunatuch soll nicht nur kuschelig, sondern auch besonders saugfähig sein.

Triff Deine Kaufentscheidung: Welcher der vorgestellten Saunatücher passt am besten zu Dir?

Wenn Du Dich für den Kauf eines Saunatuches entschieden hast, so kannst Du zwischen verschiedenen Materialien wählen. Zu den wichtigsten Saunatuch-Arten zählen mitunter:

  • Saunatücher aus Baumwolle
  • Saunatücher aus Leinen
  • Saunatücher aus Mischgewebe
  • Saunatücher aus Kunstfaser

Was ist ein Saunatuch aus Baumwolle und welche Vorteile und Nachteile besitzt es?

Die meisten Saunatücher bestehen aus reiner Baumwolle und zeichnen sich daher durch mehrere Vorteile aus. So handelt es sich bei Baumwolle um ein sehr saugfähiges und weiches Material, das der Haut beim Abtrocknen sehr schmeichelt. Allerdings erweisen sich in erster Linie Saunatücher aus Bio-Baumwolle als besonders hochwertig, da hier ausschließlich Baumwolle aus biologischem Anbau verwendet wird. Durch den Verzicht auf Pestizide sowie andere Schadstoffe sind Saunatücher aus Bio-Baumwolle auch für Allergiker sowie Personen mit besonders empfindlicher Haut geeignet. Saunatücher aus Baumwolle sind in sämtlichen Farben und Größen erhältlich, sodass Du hier aus einem besonders breiten Angebot schöpfen kannst. Zudem kannst Du das Saunatuch aus Baumwolle nach der Nutzung auch bei höheren Temperaturen problemlos waschen. Allerdings können Saunatücher aus Baumwolle mitunter recht schwer werden, wenn sie zuviel Feuchtigkeit aufnehmen.

Vorteile

  • besonders hautfreundlich
  • hohe Saugkraft
  • sehr pflegeleicht
  • breite Auswahl verschiedener Designs

Nachteile

  • vergleichsweise schweres Material
  • etwas teurer

Was ist ein Saunatuch aus Leinen und welche Vorteile und Nachteile besitzt es?

Saunatücher aus Leinen sind ebenfalls sehr hautfreundlich und überzeugen zudem durch einen angenehm kühlenden Effekt. Durch die feine Webstruktur sowie das leichte Gewicht lassen sich Saunatücher aus Leinen zudem besonders bequem transportieren. Leinen ist besonderes strapazierfähig und kann zudem auch bei hohen Temperaturen in der Waschmaschine gereinigt werden. Da Saunatücher aus Leinen zudem eine etwas raue Oberfläche besitzen, erzeugen sie beim Trocknen einen angenehmen Massageeffekt. Allerdings sind Modelle aus Leinen nur begrenzt saugfähig und können daher bei intensiver Nutzung schnell klamm werden.

Vorteile

  • angenehm leicht
  • leichter Kühleffekt
  • wohltuender Massageeffekt durch die raue Oberfläche

Nachteile

  • nicht so saugstark wie Baumwolle
  • benötigt eine besondere Pflege

Was ist ein Saunatuch aus Mischgewebe und welche Vorteile und Nachteile besitzt es?

Bei einem Saunatuch aus Mischgewebe kommen verschiedene Materialien, wie beispielsweise Baumwolle und Leinen, zum Einsatz. Saunatücher aus Mischgewebe besitzen demnach eine bessere Saugkraft als Leinen-Saunatücher und fallen trotzdem leichter als Baumwoll-Saunatücher aus. Sofern Du Dich daher nicht für ein Material entscheiden kannst, ist ein Modell aus Mischgewebe ideal für Dich. Allerdings fallen Saunatücher aus Mischgewebe dementsprechend teurer aus.

Vorteile

  • Vorteile verschiedener Materialien werden vereint
  • Idealer Kompromiss zwischen Baumwoll- und Leinen-Saunatuch

Nachteile

  • vergleichsweise teuer

Was ist ein Saunatuch aus Kunstfaser und welche Vorteile und Nachteile besitzt es?

Auch Saunatücher aus Kunstfasern, wie beispielsweise Mikrofaser, haben den Markt mittlerweile erobert und überzeugen durch ihre individuellen Vorteile. So besitzen Saunatücher aus Mikrofaser ein besonderes Webmuster und fallen angenehm leicht aus. Allerdings sind die qualitativen Unterschiede gegenüber Saunatüchern aus Naturfasern nicht von der Hand zu weisen, sodass passionierte Saunafreunde sich oftmals nicht für diese Saunatuch-Art begeistern können. Dies ist vor allem der verminderten Saugkraft zuzuschreiben, die den Komfort des Saunatuches aus Kunstfasern erheblich beeinträchtigt. Bei Saunatüchern aus Mischfasern kommt in der Regel eine Kombination aus Baumwolle sowie Kunstfaser zum Einsatz, sodass die Qualität dieser Saunatuch-Art deutlich erhöht werden kann.

Vorteile

  • breites Angebot verschiedener Designs
  • diverse Größen verfügbar
  • oftmals leichter als Baumwoll-Saunatücher

Nachteile

  • verminderte Saugkraft
  • weniger hautfreundlich als Saunatücher aus Naturfasern

Was sind die Kaufkriterien und wie kannst Du die einzelnen Saunatücher miteinander vergleichen?

Das Angebot an Saunatüchern ist groß, sodass es Dir vielleicht nicht ganz einfach fallen wird, das passende Modell auszuwählen. Damit Du eine bestmögliche Kaufentscheidung treffen kannst, sind folgende Kaufkriterien entscheidend:

  • Das Material
  • Die Größe
  • Das Design
  • Die Saugkraft
  • Die Temperaturbeständigkeit
  • Das Stoffgewicht
  • Zusätzliche Ausstattungsmerkmale

In dem folgenden Abschnitt gehen wir näher auf die einzelnen Produktmerkmale ein und verraten Dir, woran Du ein hochwertiges Saunatuch erkennst.

Espressokocher Induktion Test & Vergleich (07/2020): Die 5 besten Espressokocher Induktion

Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Espressokocher Induktion Test 2020. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Espressokocher Induktion. Wir haben alle Informationen die wir bekommen konnten zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen die wir im Netz gefunden haben. Wir möchten Dir die Kaufentscheidung erleichtern und Dir… ... weiterlesen

Das Material

Die Qualität eines Saunatuches steigt und fällt mit dem eingesetzten Material. Saunatücher aus Naturfasern sind besonders hautfreundlich und pflegeleicht und sollten daher bevorzugt werden. Sofern Du Dir ein besonders saugstarkes Modell wünschst, ist ein Saunatuch aus Baumwolle ideal für Dich. Ist Dir hingegen ein leichtes Gewicht wichtiger, so bist Du mit einem Saunatuch aus Leinen besser beraten. Alternativ kannst Du auch zu einem Saunatuch aus Kunstfaser greifen. Diese besitzen allerdings keine vergleichbare Saugkraft und können daher bei intensiver Nutzung lange klamm bleiben. An dieser Stelle ist ein Saunatuch aus Mischgewebe von größerem Vorteil, da dieses in der Regel noch einen zusätzlichen Baumwoll-Anteil enthält.

Die Größe

Das Saunatuch sollte ausreichend groß sein, um Dir in der Saunakabine ausreichend Platz zu bieten. Zudem kannst Du Deinen Körper mit einem größeren Handtuch besser einhüllen und abtrocknen. Die Standardgröße eines Saunatuches beläuft sich auf rund 80×180 Zentimeter. Natürlich kannst Du auch zu einem XXL Saunatuch mit den Maßen von bis zu 120×200 Zentimetern greifen, sofern Du Dir ein besonders großes Modell wünschst.

Das Handtuch muss in der Lage sein, einer erhöhten Belastung standzuhalten – schließlich wird es massiv durch die extremen Temperaturen und das Aufnehmen von Schweiß strapaziert.

Quelle: https://www.beaumontbrown.de/blog/allgemein/das-perfekte-sauna-handtuch/


Das Design

Saunatücher werden in zahlreichen Designs angeboten, sodass jeder Stil bedient wird. Während einige Saunafreunde ein Modell in gedeckten Tönen bevorzugen, fühlen sich andere Saunagänger mit einem farbenfrohen Saunatuch besonders wohl. Natürlich kannst Du Dein Saunatuch auch personalisieren und beispielsweise mit Deinem Namen besticken lassen. Zudem gibt es auch Saunahandtücher, die mit dem Schriftzug „Sauna“ versehen sind, sodass der Einsatzbereich direkt erkennbar ist.

Die Saugkraft

Da das Saunatuch regelmäßig mit Feuchtigkeit und Schweiß in Berührung kommt, sollte es natürlich entsprechend saugfähig sein. Schließlich möchtest Du das Saunatuch nicht nur beim Schwitzen, sondern auch zum Abtrocknen verwenden. Saunatücher aus Baumwolle und Leinen sind ideal, da sie große Mengen an Feuchtigkeit aufnehmen können und zudem sehr schnell trocknen.

Die Temperaturbeständigkeit

Ein Saunatuch ist immer wieder großer Hitze ausgesetzt und sollte daher in erster Linie besonders temperaturbeständig sowie auch strapazierfähig sein. Daher solltest Du Dich für ein Saunatuch entscheiden, das auch größeren Strapazen standhält und nichts an seiner Materialqualität einbüßt. Ideal sind zudem Saunatücher, die sich auch bei hohen Temperaturen waschen lassen. Modelle aus Leinen und Baumwolle sollten daher bevorzugt werden, da sie auch für die Kochwäsche in der Waschmaschine geeignet sind.

Das Stoffgewicht

Das ideale Saunatuch überzeugt durch eine sehr gute Frottierqualität, ohne dabei ein zu hohes Gewicht vorzuweisen. Grundsätzlich lässt sich feststellen, dass die Saugkraft eines Saunatuches mit zunehmender Dicke des Materials steigt. Allerdings können besonders dicke Saunatücher schnell zu schwer ausfallen, sofern sie erst einmal große Mengen an Feuchtigkeit aufgenommen haben. Saunatücher mit einem Gewicht von 450 Gramm bis hin zu 520 Gramm pro Quadratmeter können das perfekte Verhältnis von Frottierqualität und Stoffgewicht vorweisen. Modelle mit dieser Materialdicke gelten daher als besonders hochwertig und sollten in jedem Fall bevorzugt werden.

Stoffgewicht pro m²SaugkraftEignung für die Sauna
unter 460 Grammgeringnein, da geringe Saugkraft
460 Gramm bis 500 Grammhochgut, da gute Saugkraft und leichtes Gewicht
500 Gramm bis 520 Grammsehr hochsehr gut, da sehr hohe Saugkraft sowie moderates Gewicht
ab 520 Grammbesonders hoch bedingt, da sehr hohe Saugkraft, jedoch sehr hohes Gewicht im nassen Zustand

Zusätzliche Ausstattungsmerkmale

Wenn Du ein besonders funktionales Saunatuch bevorzugst, dann solltest Du ein Modell mit besonderen Extras wählen. So besitzen einige Saunatücher eingenähte Taschen, in denen beispielsweise der Schrankschlüssel seinen Platz findet. Andere Modelle sind wiederum mit einem Klettverschluss ausgestattet, sodass das Saunatuch zu einem Saunakilt umfunktioniert werden kann. Mit einer praktischen Schlaufe lässt sich das Saunatuch zudem besonders bequem zum Trocknen aufhängen.

Wissenswertes über Saunatücher – Expertenmeinungen und Rechtliches

Sollte ich Saunatücher mit dem Öko-Tex-Siegel bevorzugen?

Saunatücher, die entsprechend dem Oeko-Tex Standard 100 zertifiziert sind, müssen verschiedenste Qualitätsansprüche erfüllen und gelten daher als besonders hochwertig. Mit diesem Zertifikat wird die Schadstofffreiheit des Saunatuchs bestätigt und das jeweilige Modell gilt daher als unbedenklich. Daher ist ein nach dem Öko-Text Standard zertifiziertes Saunatuch vor allem für Allergiker sowie für empfindliche Personen ideale geeignet. Produkte, die mit diesem Zertifikat ausgestattet sind, werden zudem regelmäßig geprüft, damit das Zertifikat seine Gültigkeit behält. Daher kannst Du sichergehen, dass ein Saunatuch mit diesem Siegel von besonders hoher Qualität ist.

Das Saunatuch ist der ständige Begleiter des Saunafreundes.

Das Saunatuch ist der ständige Begleiter des Saunafreundes.

Was sollte ich bei der Pflege des Saunatuches beachten?

Damit Du Dich langfristig an Deinem Saunatuch erfreuen kannst, solltest Du natürlich auch auf die richtige Pflege achten. Zunächst sollte das Saunatuch noch vor der ersten Nutzung einmal gründlich gewaschen werden. Beachte zudem, dass für farbige Saunatücher ein spezielles Colorwaschmittel notwendig ist, das die Farben erhält. Auf den Einsatz von einem Weichspüler solltest Du nach Möglichkeit verzichten, da dieser die Saugkraft des Saunatuches beeinträchtigen kann. Achte zudem stets genau auf die Herstellerhinweise und wasche Dein Saunatuch nur bei den vorgegebenen Temperaturen. So stellst Du sicher, dass Dein Saunatuch nichts an Weichheit einbüßt und die Materialqualität lange erhalten bleibt.

Quellen: Literatur und weiterführende Verweise

  • https://www.sauna-freunde.de/saunatuch/
  • https://www.handtuch-welt.de/Magazin/Sauna-Wellness/Tipps-fuer-den-Saunabesuch/
  • https://www.t-online.de/gesundheit/gesund-leben/id_67212710/saunahandtuch-tipps-zu-kauf-nutzung-und-pflege.html
  • https://www.beaumontbrown.de/blog/allgemein/das-perfekte-sauna-handtuch/

Bildnachweis:

  • https://www.pexels.com/de-de/foto/badezimmer-bad-handtucher-12679/
  • https://www.pexels.com/de-de/foto/baumwolle-dekor-design-drinnen-271711/
  • https://www.pexels.com/de-de/foto/bad-badebombe-feuer-handtuch-374071/
  • https://www.pexels.com/de-de/foto/holz-entspannung-hotel-haus-3610006/

Letzte Aktualisierung am 11.07.2020 um 10:53 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Ähnliche Beiträge