Skip to main content

ⓘ Unsere Redaktion testet oder vergleicht alle Produkte unabhängig. Wir verlinken auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten. Mehr Infos

Miele Geschirrspülmaschine Test

Miele Geschirrspülmaschine Test & Vergleich (10/2020): Die 5 besten Miele Geschirrspülmaschinen


Wir haben diesen Test & Vergleich (10/2020) im laufenden Monat überprüft und die Beschreibungen einzelner Produkte aktualisiert. Unsere Empfehlungen sind nach wie vor auf dem neuesten Stand. Letztes Update dieses Beitrags: (28.9.2020).


Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Miele Geschirrspülmaschine Test 2020. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Miele Geschirrspülmaschinen. Wir haben alle Informationen die wir bekommen konnten zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen die wir im Netz gefunden haben.

Wir möchten Dir die Kaufentscheidung erleichtern und Dir helfen, die für Dich beste Miele Geschirrspülmaschine zu finden.

Zu den am häufigsten gestellten Fragen (FAQ) geben wir Dir im Ratgeberbereich und beim Produkt die richtigen Antworten. Test Videos dürfen nicht fehlen, waren aber leider nicht immer vorhanden. Natürlich gibt es auch noch weitere wichtige Informationen, die Dir dabei helfen sollen, die richtige Miele Geschirrspülmaschine zu kaufen.

Inhaltsverzeichnis

Kaufberatung: Das Wichtigste in Kürze

Miele Geschirrspülmaschine löst Deine alltäglichen Probleme. Du erhältst ein Gerät, das keiner besonderen Pflege bedarf und während der gesamten Lebensdauer nicht kaputt geht — Technik, auf die Du Dich verlassen kannst.
Die Geschirrspülmaschine von Miele — Stil und Komfort. Die patentierten 3D-Schubladen passen sich jeder Art von Geschirr an und ermöglichen es Dir, jede Menge von Objekten unterschiedlicher Größe sinnvoll und bequem zu platzieren.
Geschirrspüler der Marke Miele — das Nonplusultra moderner Küchengeräte. Diese ausgesprochen hohe Qualität kostet natürlich etwas mehr, als vergleichbare Geräte anderer Hersteller. Dennoch lohnt es sich etwas mehr zu bezahlen, als dieses Geld später in Reparaturen zu stecken.

Ranking: So ist unsere Einschätzung der Miele Geschirrspülmaschinen

Platz 1: Miele G 4310 Active ECO Stand-Geschirrspüler mit Besteckkorb

Stand-Geschirrspüler mit Startvorwahl und Restzeit für höchsten Komfort zum günstigen Einstiegspreis. Frei aufstellbare, autarke Geräte mit robuster Abdeckplatte, die Sie als Arbeitsfläche nutzen können. Da das Gerät nicht fest eingebaut ist, lässt es sich beim Umzug einfach mitnehmen und in der neuen Küchensituation wieder aufstellen.

Platz 2: Miele G 7100 SCU Unterbaugeschirrspüler mit 3D-MultiFlex-Schublade

Unterbau-Geschirrspüler mit 3D MultiFlex-Schublade und 44 dB für höchsten Komfort. Ideal als Austauschgerät in bereits bestehenden Küchenzeilen. Das Gerät kann unter einer Arbeitsplatte eingebaut werden. Unterbau-Geschirrspüler sind in Brillantweiß, Havannabraun und Edelstahl CleanSteel erhältlich.

Platz 3: Miele G6770 SCVi Geschirrspüler Vollintegriert

Reinigungsklasse A: Bessere Reinigungs- und Trocknungsergebnisse für normal verschmutztes Geschirr in 58 Minuten. Das Plus an Flexibilität: Ein absenkbarer Mittelteil mit klappbarer Spikereihe bietet Platz für großes Besteck. Maximale Flexibilität und Komfort: Für ideale Bedienung, Platzierungsmöglichkeiten und Reinigungsergebnisse.

Platz 4: Miele G 4943 SCU Series 120 Unterbaugeschirrspüler

Unterbau-Geschirrspüler mit 3D-Besteckschublade für höchsten Komfort zum günstigen Einstiegspries. Der Geschirrspüler ist mit der EU-Energieeffizienzklasse A+++ besonders sparsam. Jeder Miele Geschirrspüler kann an einen Warmwasseranschluss bis 60°C angeschlossen werden. Damit lässt sich der Stromverbrauch um bis zu 50 %, die Laufzeit um bis zu 10 % reduzieren. Im Programm ECO sinkt der Energieverbrauch des Geschirrspülers auf bis zu 0,45 kWh.

Platz 5: Miele G 4310 Sci Active ECO Geschirrspüler teilintegriert

Die Gerätefront kann mit dem individuellen Frontendekor der Einbauküche verkleidet werden – für Küchendesign wie aus einem Guss. Alternativ ist die Frontverkleidung in Edelstahl CleanSteel möglich. Genießen Sie das besonders leichtgängige Öffnen und Schließen der Miele Tür. Komfortabel: Die Tür bleibt in jeder gewünschten Position stehen.

Miele Geschirrspülmaschinen bei Stiftung Warentest

Bei unserer Suche in den Verbraucherportalen von Stiftung Warentest (www.test.de) oder bei Konsument.at (vergleichbar in Österreich) konnten wir keinen Miele Geschirrspülmaschine Test finden. Wir haben daher hier die Informationen zusammengetragen, die wir im Internet zu den einzelnen Anbietern und deren Miele Geschirrspülmaschinen finden konnten und zeigen diese im Vergleich. Auch haben wir uns andere Seiten, die selbst Tests publizieren angesehen und lassen deren Ergebnisse in unsere Texte mit einfließen.

Stiftung Warentest

Unser Ratgeber Bereich: Wichtige Fragen und Antworten auf die Du vor dem Kauf einer Miele Geschirrspülmaschine achten solltest

Miele ist eine deutsche Marke für Haushaltsgeräte, die weltberühmt für hohe Qualität, Langlebigkeit und schlankes Design der Produkte ist. Bereits 1978 stellte dieses Unternehmen die ersten computergesteuerten Geräte zum Spülen und Trocknen von Geschirr vor. 40 Jahre sind vergangen und Miele Geschirrspüler verlieren ihre Führungsposition unter den Premium-Technologien nicht.

Um den jahrhundertealten tadellosen Ruf der Marke aufrechtzuerhalten, verwendet Miele bei der Herstellung von Geräten hochwertige Materialien und ihre eigenen patentierten Entwicklungen. Kein Wunder, dass das Motto des Unternehmens „Immer besser“ lautet — jede neue Modellreihe verfügt über interessante technologische Nuancen und Komfortmerkmale.

Welche Besonderheiten und Konstruktionsmerkmale zeichnen die Geschirrspüler der Marke Miele aus?

Der renommiertesten Markenhersteller punktet mit einer Vielzahl an Vorzügen, die wir in folgender Übersicht erläutern möchten:

  1. Platzersparnis
  2. Innovative Lösungen
  3. Sanfte Reinigung
  4. Ressourcenersparnis

Platzspersparnis

  • Die Schubladen des Miele Geschirrspülers sind mit einer speziellen FlexAssist-Kennzeichnung ausgestattet, die es Dir ermöglicht zu verstehen, welche Elemente des Korbs verstellbar sind. Eine leichte Bewegung reicht aus, damit der Korb seine Position ändert.
  • 3D-Geschirrschublade ist die eigene Entwicklung der Firma Miele. Die Schublade ist in alle Richtungen verstellbar — in Breite, Tiefe und Höhe. Es passt sich allen Küchenutensilien an. Darin kannst Du alle Arten von Geschirr platzieren. Außerdem verfügt eine Miele Spülmaschine über eine Einheit, die extra für delikate Gegenstände entwickelt wurde — für das Waschen von Gläsern, Bierkrügen und sonstigen Geschirr mit nicht standardmäßigen Größen. Dank des integrierten Klappkamms können große Objekte wie eine Salatschüssel, eine Pfanne oder ein Topf problemlos eingeräumt werden.
Miele Geschirrspülmaschine Test

Miele Geschirrspülmaschinen sind qualitativ sehr hochwertig.

Innovative Lösungen

  • Dank der Funktion Knock2Open benötigt die Maschine keine Griffe zum Öffnen. Um die Maschine zu öffnen, musst Du nur zwei Mal leicht an die Tür klopfen. Danach öffnet sich die Tür.
  • Wenn sich die Tür öffnet, scheinen vier LED-Leuchten nacheinander in der Maschine auf. Sie füllen die gesamte Kammer mit weichem Licht — das Be- und Entladen von Geschirr ist angenehmer.
  • 3D+ Besteckschublade wurde eigens für einwandfreie Reinigung des Bestecks entworfen. Diese Vorrichtung ermöglicht es Dir, Dein Besteck noch gründlicher zu spülen.
  • Wie bei jeder modernen Technologie werden alle Prozesse von einer hochentwickelten Elektronik gesteuert. Der Hersteller kümmert sich sehr um den Verbraucher, sodass die Zuverlässigkeit des Produkts auf dem neuesten Stand ist und das Fehlerbehebungssystem wie eine Uhrwerk funktioniert. Die Miele Geschirrspüler sind mit einem fortschrittlichen hochpräzisen Selbstdiagnosesystem ausgerüstet, mit dem Du Probleme frühzeitig erkennen kannst. Im Gegensatz zu den meisten anderen Herstellern, in der Bedienungsanleitung von Miele Geschirrspüler sind nur sechs! Fehlercodes aufgeführt. Zwei davon (F01 und F02) signalisieren jedoch keinen Ausfall, sondern zeigen nur Fehler bei der Wasserversorgung und der Filtereinheit an.
  • Alle Miele Geschirrspüler haben einen sehr niedrigen Geräuschpegel von 39-46 dB, der mit einem leisen Flüstern vergleichbar ist.
  • Die Option SuperOpenAutoDry öffnet automatisch die Tür, wenn der Spülvorgang beendet ist. Dank der in die Öffnung eintretenden Luft wird der Trocknungsprozess effektiver. Dies hilft nicht nur, das Geschirr perfekt zu trocknen, sondern schützt die Maschine auch vor übermäßiger Feuchtigkeit und der Geruchsbildung.

Sanfte Reinigung

  • PerfectGlassCare ist eine ebenfalls patentierte Technologie des Unternehmens für den sorgfältigen Umgang mit dünnwandigem Geschirr, mit der die Spülmaschine die Steifigkeit, Temperatur und den Druck der Wasserstrahlen unabhängig voneinander einstellen kann.
  • Der Glashalter ist mit FlexCare-Dichtungen ausgestattet, die zerbrechliche Gläser sanft hält.
Grobe Speisereste an Schüsseln und Tellern sollten entsorgt werden, bevor man das Geschirr in die Spülmaschine stellt. Ansonsten verkrusten die Reste am Geschirr und werden beim Spülen nicht vollständig entfernt. Häufig genügt es, das Geschirr einfach kurz bei heißem Wasser unter den Wasserhahn zu halten.

Ressourcenersparnis

  • Die Energieklasse „A“ ist heute nicht mehr der Höhepunkt des Energiesparens. Klassen mit „+“ werden verwendet. Du denkst, dass die maximale Energieeffizienz „A+++“ ist? Das war ein Mal! Bis zu dem Zeitpunkt, als das Unternehmen die Technologie einführte, die es „A+++20% mehr“ Dank eines effizienten EcoTech Wärmetauschers werden die Ressourcen um 20% gespart.
  • Zudem sind alle Geräte von Miele mit einem wasserdichten Auslaufschutz, dem Waterproof, ausgestattet.
  • Auch das Programm QuickPowerWash ist ebenso eine Erfindung der Firma Miele. Ihre Aufgabe ist es, in kürzester Zeit qualitativ hochwertiges Spülen und Trocknen von Geschirr mittlerer Verschmutzung zu gewährleisten. Der Spülvorgang dauert nur 58 Minuten. Der Zyklus endet mit einer sparsamen Express-Trocknung
  • Die Miele Geräte sind so programmiert, dass beim Geschirrspülen möglichst wenig Ressourcen verbraucht werden. Obwohl alles vom jeweiligen Gerät und dem ausgewählten Modus abhängt, verbrauchen meiste Modelle nur 6,5 bis 9 Liter Wasser pro Spülgang.

Welche Vorteile hat eine Miele Spülmaschine?

  • Hochwertige Materialien und tadellose Maschinenmontage
  • Gute Geräumigkeit auch bei schmalen Modellen
  • Geringer Stromverbrauch und minimaler Wasserverbrauch
  • Die Fähigkeit, das Programm nach eigenem Ermessen zu ändern
  • Intuitives Maschinensteuerungsprinzip
  • Hervorragende Reinigungsergebnisse auch bei stark verschmutztem Geschirr
  • Perfekte Pflege für Glas- und Porzellanartikel
  • Die Fähigkeit, sich an heißes Wasser anzuschließen
  • Wichtig! Beim manuellen Abwasch, zum Beispiel drei Mahlzeiten pro Tag für eine Familie mit 2-3 Personen, werden etwa 60 Liter Wasser verbraucht. Mit einem Miele Geschirrspüler kannst Du fast das Zehnfache des Wasserverbrauchs einsparen
Hundeleine aus Leder im Test

Hundeleine aus Leder Test & Vergleich (10/2020): 5 besten Leder Hundeleinen

Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Hundeleine aus Leder Test 2020. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Hundeleinen aus Leder. Wir haben alle Informationen, die wir bekommen konnten, zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen, die wir im Netz gefunden haben. Unser Ziel ist es, Dir die Kaufentscheidung… ... weiterlesen

Was sind die Kaufkriterien und wie kannst Du die einzelnen Miele Spülmaschinen miteinander vergleichen?

Es gibt einige wichtige Kriterien, die Du beim Kauf einer Miele Spülmaschine berücksichtigen solltest, zum Beispiel:

  • Abmessungen
  • Verbrauch
  • Preis

Abmessungen

Standardmäßig sind die Abmessungen einer freistehenden Miele Spülmaschine wie folgt: 60 Zentimeter breit, 81 Zentimeter hoch und 81 Zentimeter tief.

Schmale Modelle im Vergleich zu Standardmaschinen sind 44,8 bis 45 Zentimeter breit. Trotz einer deutlichen Größenreduzierung behalten sie ihre volle Funktionalität. Die Höhe der schmalen Geräte liegt im Bereich von 80,5 — 82 Zentimeter.

Die XXL-Modelle sind 85 Zentimeter hoch und 60 Zentimeter breit. Mit zusätzlichen Zentimetern kannst Du die Kapazität des oberen Kastens erhöhen. Dies ist eine Technik für große Familien oder auch für Kleingewerbe.

Verbrauch

Der Wasserverbrauch einer modernen Miele Spülmaschine liegt im Bereich von circa 6,5 bis 9 Liter Wasser pro Waschgang. Dies ist einer der wirtschaftlichsten Indikatoren der Welt.

Auch im Stromverbrauch liegt ein Geschirrspüler von Miele durchaus im unteren Bereich. Energieverbrauch pro Zyklus – circa 0,79 bis 1,05 kW/h.

Preis

Miele Geschirrspüler gehören zur High-End-Technology, die exklusive Entwicklungen, hochmodernes Design und verschiedene innovative Ideen einsetzt. Deshalb liegt die Preisspanne für solche hochwertige Spülmaschine in höherem Bereich zwischen circa 600 Euro für günstigere Modelle und fast 4000 Euro für luxuriöse Hightechgeräte.

Dennoch muss man erwähnen, dass unabhängig von den Kosten sind alle Versionen dieser Marke ausgesprochen lobenswert.

Miele Geschirrspülmaschinen haben eine clevere Anordnung der einzelnen Fächer.

Miele Geschirrspülmaschinen haben eine clevere Anordnung der einzelnen Fächer.

Triff Deine Kaufentscheidung: Welche der vorgestellten Miele Spülmaschinen passt am besten zu Dir?

Die Spülmaschinen von Miele zeichnen sich durch ihr ergonomisches Design aus. Mit einem praktischen Box-System kannst Du den Arbeitsbereich optimal ausfüllen. Zum Abwasch wird nur frisches Wasser verwendet. Das SensorDry-System bietet dank eines intelligenten Feuchtigkeitssensors unabhängig von der Außentemperatur und der Anzahl der geladenen Gegenstände eine hohe Trocknungsleistung.

Ein Miele Geschirrspüler — elegantes Design und neueste Technologie. Die Auto-Funktion stellt automatisch die optimalen Waschparameter ein — Temperatur, Zeit, Druck — abhängig von der Menge des Geschirrs und dem Grad seiner Verunreinigung, was ein ausgezeichnetes Ergebnis mit minimalem Aufwand garantiert.  Dank des EcoTech-Wärmetauschers ist die Energieeffizienzklasse von den Geräten 20% höher als die von A+++.  Spezielle FlexCare-Halter halten Glasbecher und Weingläser sicher und schützen sie so vor Beschädigungen.

Vollintegrierte Geschirrspüler

Vollintegrierte Geschirrspüler fügen sich harmonisch in das Kücheninnere ein. Die Modelle sind mit einem vollständig geschlossenen Bedienfeld ausgestattet. Gelbe FlexAssist-Markierungen, die an den beweglichen Teilen der Schubladen angebracht sind, sorgen für ein bequemes Laden. Die Perfect GlassCare-Funktion sorgt für eine schonende Pflege zerbrechlicher Gegenstände. Die Geräte sind mit Vielzahl an Programmen ausgestattet, darunter QuickPowerWash, bei dem die Temperatur auf 65 Grad erhöht wird, sodass Du Verunreinigungen in 58 Minuten entfernen kannst.

Viele Modelle der Miele Geschirrspüler sind mit einer abnehmbaren Frontplatte ausgestattet, die den Komfort der Integration in den Interieur Deiner Küche erhöht. Der ComfortClose-Stoßdämpfer sorgt für ein reibungsloses und sanftes Schließen der Gerätetür. Mit der intelligenten Startfunktion kannst Du den Start des Zyklus beliebig programmieren. Die MultiComfort-Zone des unteren Korbs erleichtert das bequeme Platzieren von großen Gegenständen. Spezielle Glaspflegetechnologien verhindern Korrosion und Beschädigung auch zerbrechlicher Gläser. Die Miele Geschirrspüler sind intuitiv zu bedienen und haben eine hohe Leistung.

Miele Geschirrspülmaschinen erledigen den Abwasch deutlich schneller und effizienter als mit der Hand.

Miele Geschirrspülmaschinen erledigen den Abwasch deutlich schneller und effizienter als mit der Hand.

Wissenswertes über Miele Spülmaschinen — Expertenmeinungen und Rechtliches

Unternehmen Miele

Diese renommierte deutsche Firma wurde Ende des 19. Jahrhunderts gegründet. Die ersten Produkte waren Milchzentrifugen und Butterfässer. Die hochwertigeren Modelle werden in Deutschland selbst hergestellt.  Geräte, die in europäischen Fabriken montiert werden, gehören ebenfalls zur Premium-Technologie. Produkte werden weltweit vertrieben. Der Hauptsitz befindet sich in Gütersloh (Westfalen). Neben Geschirrspülern stellt das Unternehmen auch Kühlschränke, Trockner, Kaffeemaschinen, Staubsauger, Abzughauben und vieles mehr her.

Kurze Geschichte des Geschirrspülers

Die erste von Josephine Cochrane entworfene verwendbare Spülmaschine erschien 1887 in Chicago. Ihr Debüt fand 1893 auf der Weltausstellung statt. Die Maschine hatte einen manuellen Antrieb, der bald durch Dampf und Strom ersetzt wurde.

Der Engländer William Howard baute 1924 die erste Spülmaschine, die für den Heimgebrauch geeignet war. Es enthielt fast alle Elemente eines modernen Geräts, darunter eine Vordertür zum Laden von Geschirr und ein Rotationssprüharm.

Moderne Geschirrspüler verfügen über verschiedene Spülprogramme. Man sollte immer jenes Programm wählen, das für den Verschmutzungsgrad und die Geschirrart am besten geeignet ist. Einige Geschirrhersteller liefern zu ihren jeweiligen Produkten entsprechende Angaben mit.

Quelle: https://www.issgesund.de/gesundkochen/tipsundtricks/geschirrspueler-tipps-einfach-sauber.html


Bei Miele wurden im Jahr 1929 die ersten elektrischen Geschirrspülmaschinen Europas gebaut, die zunächst in Hotels und Restaurants Verwendung fanden.

Im Jahr 1940 wurden Trocknervorrichtungen hinzugefügt. Die Spülmaschine erschien gleichzeitig mit der Einführung einer zentralen Wasserversorgung, die auch zu ihrem Einsatz zu Hause beitrug.

Bis in die 1950er Jahre waren Geschirrspüler jedoch nicht weit verbreitet und blieben für die breite Öffentlichkeit zu teuer. Für Privathaushalte setzten sich diese Geräte erst ab den späten 1960er Jahren zunehmend durch. Und erst in den 1970er Jahren wurden sie in den Häusern Nordamerikas und Westeuropas alltäglich.

Im Jahr 2012 waren mehr als 75% der US-amerikanischen und deutschen Haushalte mit einem Geschirrspüler ausgestattet.

Wie funktioniert eine Geschirrspülmaschine?

Vorbereitung

Das Geschirr wird in Körbe gestellt, die für Geschirr verschiedener Art ausgelegt sind und im Allgemeinen ähnlich wie ein elementarer Trockenständer gestaltet sind. Das Reinigungsmittel (Tabs oder Pulver) muss in spezielle Behälter gefüllt und das Spülprogramm ausgewählt werden. Tür zu — Startknopf an!

Die Laufzeit verschiedener Programme variiert zwischen 40 und 120 Minuten, was vielleicht auf den ersten Blick sehr lang erscheinen mag. Man muss jedoch erwähnen, dass die Hauptaufgabe eines Haushaltsgerätes nicht darin besteht, etwas schneller als Du zu tun — sondern darin es für Dich zu tun.

https://www.instagram.com/p/Br8YOtOHzNJ/

Einweichen

Wie beim manuellen Waschen eignet sich das Einweichen gut zum Entfernen von angetrockneten oder angebrannten Speiseresten. Das Geschirr wird ohne Reinigungsmittel mit kaltem Wasser besprüht und eine Weile stehen gelassen. Anschließend werden beim Spülen eingeweichte Rückstände viel leichter entfernt.

Spülen

Der Vorgang läuft wie folgt ab: das warme Wasser (Temperatur abhängig vom gewählten Programm) mit Spülmittel wird unter Druck mit dünnen Spritzströmen von unten und von oben auf das Geschirr gesprüht. Dadurch wird der Schmutz entfernt.

Klarspülen

Am Ende des Spülvorgangs werden mehrere Spülungen mit sauberem Wasser unter Zusatz eines Klarspülers durchgeführt, wodurch das Geschirr nach dem Trocknen keine Spuren von getrockneten Wassertropfen hinterlässt.

Trocknen

Nach dem Klarspülen wird das Geschirr getrocknet.  Dies geschieht entweder durch Verwendung eines heißen Luftstrom — bei günstigeren Varianten oder älteren Modellen – oder durch die Methode der Kondensation von Feuchtigkeit.

Das letztere Verfahren wird wie folgt implementiert: Beim letzten Spülen des Geschirrs wird das Wasser, und folglich das Geschirr selbst, erhitzt. Dann wird das Wasser abgepumpt und die Wände der Maschine (die schneller als das Geschirr abkühlen) kondensieren Feuchtigkeit, die aus dem heißen Geschirr auf ihren Innenflächen kondensiert. Letzterer fließt die Wände hinunter in einen gemeinsamen Abfluss.

Warum soll man einen Geschirrspüler kaufen?

  • Der Wasserverbrauch ist im Vergleich zu einer Handwäsche geringer (durchschnittlich circa 10 Liter gegenüber 60 Litern bei 12 Geschirrsätzen). Einsparungen werden durch die wiederholte Verwendung des gleichen Wassers in jeder Waschstufe erzielt
  • Da man das Geschirr während des Waschens nicht berührt, können sehr starke Reinigungsmittel verwendet werden, die beim Spülen von Hand für die Haut schädlich wären
  • Aus dem gleichen Grund ist es möglich, Geschirr bei hohen Wassertemperaturen (55 – 65°C) zu spülen
  • Die Verfügbarkeit von heißem Wasser ist nicht erforderlich
  • Man braucht keine große Auswahl an Spülmitteln, Schwämmen, Bürsten und dergleichen. Es genügt eine Art Spezialsalz, um das Wasser weich zu machen
  • Die Rolle einer Person beim Abwasch reduziert sich darauf, schmutziges Geschirr in die Maschine zu laden, sauberes zu entladen und Waschmittel hinzuzufügen. Der Prozess selbst erfordert keine Teilnahme oder Beobachtung und kann jederzeit stattfinden.

Quellen: Literatur und weiterführende Verweise

  • https://www.berlin.de/special/immobilien-und-wohnen/ratgeber/4175332-893025-geschirrspueler-tipps-fuer-ein-perfektes.html
  • https://www.issgesund.de/gesundkochen/tipsundtricks/geschirrspueler-tipps-einfach-sauber.html
  • https://www.forum-waschen.de/geschirrspuel-abwasch-tipps.html
  • https://www.chip.de/artikel/Geschirrspueler-kaufen-Praktische-Tipps-fuer-den-Kauf_136474779.html

Bildnachweis:

  • https://www.pexels.com/de-de/foto/lebensmittel-essen-kuche-ausrustung-3829549/
  • https://www.pexels.com/de-de/foto/loffel-sauber-gabel-besteck-3829548/
  • https://pixabay.com/de/photos/gerichte-geschirrsp%C3%BCler-schmutzig-197/





Letzte Aktualisierung am 29.10.2020 um 18:52 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Ähnliche Beiträge