Zum Inhalt springen
Foto
Schulte Wellnessdusche Helgoland III, 92x92 cm, Fertigdusche Komplettdusche Duschtempel Runddusche...
3-seitige Duschkabine in PVC 80x80x80 CM H185 mod. Nova
Home Deluxe - Dampfdusche - Design M - Maße: 80 x 120 x 220 cm, inkl. Ozondesinfektion I...
doporro Eck-Duschkabine Eckdusche Ravenna17-2 90x120x199cm Duschabtrennung mit Schiebetür inkl. 4cm...
DUSAR Duschkabine Economy INKLUSIVE Duschtasse 90x90 x 185 cm Höhe Runddusche Komplett...
Kundenbewertung
Plat­zie­rung im Raum
Eck­du­sche
Eck­du­sche
frei wählbar
Eck­du­sche
Eck­du­sche
Größe (L x B x H)
92 x 92 x 218 cm
80 x 80 x 80 cm
120 x 80 x 215 cm
90 x 90 x 199 cm
90 x 90 x 185 cm
Tür
Schie­be­tür
Schie­be­tür
Stan­dard­tür
Schie­be­tür
Schie­be­tür
Re­gen­du­sche
Dampf­sau­na
Fuß­du­sche
mit Radio
mit Dusch­ho­cker
mit Touch­pa­nel
Ozon­rei­ni­gung
Preis inkl. MwSt.
Preis nicht verfügbar
223,00 EUR
1.179,00 EUR
409,45 EUR
299,00 EUR
anschauen
Angebot bei Amazon.de ansehen
Angebot bei Amazon.de ansehen
Angebot bei Amazon.de ansehen
Angebot bei Amazon.de ansehen
Angebot bei Amazon.de ansehen
Foto
Schulte Wellnessdusche Helgoland III, 92x92 cm, Fertigdusche Komplettdusche Duschtempel Runddusche...
Kundenbewertung
Plat­zie­rung im Raum
Eck­du­sche
Größe (L x B x H)
92 x 92 x 218 cm
Tür
Schie­be­tür
Re­gen­du­sche
Dampf­sau­na
Fuß­du­sche
mit Radio
mit Dusch­ho­cker
mit Touch­pa­nel
Ozon­rei­ni­gung
Preis inkl. MwSt.
Preis nicht verfügbar
zum Angebot
anschauen
Angebot bei Amazon.de ansehen
Foto
3-seitige Duschkabine in PVC 80x80x80 CM H185 mod. Nova
Kundenbewertung
Plat­zie­rung im Raum
Eck­du­sche
Größe (L x B x H)
80 x 80 x 80 cm
Tür
Schie­be­tür
Re­gen­du­sche
Dampf­sau­na
Fuß­du­sche
mit Radio
mit Dusch­ho­cker
mit Touch­pa­nel
Ozon­rei­ni­gung
Preis inkl. MwSt.
223,00 EUR
zum Angebot
anschauen
Angebot bei Amazon.de ansehen
Foto
Home Deluxe - Dampfdusche - Design M - Maße: 80 x 120 x 220 cm, inkl. Ozondesinfektion I...
Kundenbewertung
Plat­zie­rung im Raum
frei wählbar
Größe (L x B x H)
120 x 80 x 215 cm
Tür
Stan­dard­tür
Re­gen­du­sche
Dampf­sau­na
Fuß­du­sche
mit Radio
mit Dusch­ho­cker
mit Touch­pa­nel
Ozon­rei­ni­gung
Preis inkl. MwSt.
1.179,00 EUR
zum Angebot
anschauen
Angebot bei Amazon.de ansehen
Foto
doporro Eck-Duschkabine Eckdusche Ravenna17-2 90x120x199cm Duschabtrennung mit Schiebetür inkl. 4cm...
Kundenbewertung
Plat­zie­rung im Raum
Eck­du­sche
Größe (L x B x H)
90 x 90 x 199 cm
Tür
Schie­be­tür
Re­gen­du­sche
Dampf­sau­na
Fuß­du­sche
mit Radio
mit Dusch­ho­cker
mit Touch­pa­nel
Ozon­rei­ni­gung
Preis inkl. MwSt.
409,45 EUR
zum Angebot
anschauen
Angebot bei Amazon.de ansehen
Foto
DUSAR Duschkabine Economy INKLUSIVE Duschtasse 90x90 x 185 cm Höhe Runddusche Komplett...
Kundenbewertung
Plat­zie­rung im Raum
Eck­du­sche
Größe (L x B x H)
90 x 90 x 185 cm
Tür
Schie­be­tür
Re­gen­du­sche
Dampf­sau­na
Fuß­du­sche
mit Radio
mit Dusch­ho­cker
mit Touch­pa­nel
Ozon­rei­ni­gung
Preis inkl. MwSt.
299,00 EUR
zum Angebot
anschauen
Angebot bei Amazon.de ansehen
Komplettdusche Test
Veröffentlicht von: Rene Wildfang|In: Wohnen|13. März 2022
Wir haben diesen Test & Vergleich (09/2022) im laufenden Monat überprüft und die Beschreibungen einzelner Produkte aktualisiert. Unsere Empfehlungen sind nach wie vor auf dem neuesten Stand. Letztes Update am: 12.09.2022

Komplettdusche 2022: Die 5 besten Komplettduschen

Unsere Vorgehensweise

18
recherchierte Produkte
31
Stunden investiert
9
recherchierte Studien
34
Kommentare gesammelt

Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Komplettdusche Test 2022. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Komplettduschen. Wir haben alle Informationen die wir bekommen konnten zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen die wir im Netz gefunden haben. Wir möchten Dir die Kaufentscheidung erleichtern und Dir helfen, die für Dich beste Komplettdusche zu finden. Zu den am häufigsten gestellten Fragen (FAQ) geben wir Dir im Ratgeberbereich und beim Produkt die richtigen Antworten. Test Videos dürfen nicht fehlen, waren aber leider nicht immer vorhanden. Natürlich gibt es auch noch weitere wichtige Informationen, die Dir dabei helfen sollen, die richtige Komplettdusche zu kaufen.

Inhaltsverzeichnis

Kaufberatung: Das Wichtigste in Kürze

Bei einer Komplettdusche ist der Name Programm. In den auch als Fertigduschen bezeichneten Produkten sind bereits alle Komponenten und passgenauen Kabinenteile einer herkömmlichen Dusche enthalten. Die praktische Alternative eignet sich insbesondere für einen nachträglichen Einbau, spielt aber auch in privaten Wellness- und Fitnessbereichen ihre beachtlichen Vorteile aus.
Komplettduschen sind in unterschiedlichen Größen, Arten, Materialien und mit diversen Features für Deinen Komfort erhältlich. So bist Du hinsichtlich der Auswahl flexibel und kannst Dich für ein individuelles Modell entscheiden, das zu Dir und Deinem Bad passt.
Mit ein wenig handwerklichem Geschick kannst Du eine Komplettdusche ohne großartigen Aufwand und besondere Kenntnisse installieren. Handelsübliche Ausführungen benötigen lediglich einen Wasseranschluss sowie einen Ablauf für das Duschwasser.

Ranking: So ist unsere Einschätzung der Komplettduschen

Platz 1: Duschmeister Komplettdusche Fertigdusche Astoria

Bei diesem Produkt ist der Name Programm. Die Komplettdusche der Marke Duschmeister besteht aus einer Kabine mit Eckeinstieg mit Schiebetüren. Mit einer Größe von 80x80cm und einer Höhe von 195cm bietet die Dusche ausreichend Raum für die gute Körperpflege. Die Schiebetüren haben eine ausschwenkbare Easy-Clean-Funktion und eine gute Magnetdichtung. Die Türen bestehen aus klarem 5mm Einscheibensicherheitsglas, welches nach EN 12150 geprüft ist.

Platz 2: Oimex Duschkabine Eckdusche Fertigdusche Komplettdusche

Auch hierbei handelt es sich um eine Eckdusche. Die Komplettdusche wird komplett fertig geliefert und ist inklusive Duschtasse, Siphon, Armaturen, Handbrause und Rückenmassage. Die Fertigdusche in folgenden Größen erhältlich: 100x100x195cm, 90x90x195cm und 80x80x195cm. Das schlichte Hochglanz Weiß passt in so ziemlich jedes Baddesign. Der Aluminiumrahmen und das 5mm Einscheiben Sicherheitsglas (ESG) sorgen sich reichlich Stabilität und Sicherheit. Versand erfolgt sofort aus Hamburg.

Platz 3: MARWELL Komplettdusche Fertigdusche Factory

Die Komplettdusche von MARWELL ist eine Fertigdusche mit einer Größe von 85x85x200cm und gehört damit zu den etwas größeren Modellen. Die Runddusche hat einen Radius von 55cm und einen hochwertigen Aluminiumrahmen für beste Stabilität. Der Rahmen wurde mit einer gleichmäßigen Beschichtung versehen, welche eine hohe Kratzbeständigkeit. Die Duschwanne besteht aus hochwertigen Sanitäracryl mit passendem Ablauf und höhenverstellbaren Duschwannenträger.

Platz 4: Schulte Wellnessdusche Rimini, 90 x 90 cm

Die Wellnessdusche der Marke Schulte trägt den Namen Rimini und hat eine Größe von 90x90cm. Sie hat einen Eckeinstieg und ist mit Sicherheitsglas (ESG) ausgestattet. Die Montage dieser Dusche ist besonders einfach und in weniger als 20 Minuten alleine montiert. Die Kombination aus klaren, hellen Echtglas und der dunklen, schwarzen Rückwand macht einen wirklich edlen und modernen Eindruck. Durch die raffinierte Schiebetechnik hat man eine maximale Einstiegsbreite.

Platz 5: MARWELL Komplettdusche Fertigdusche

Diese Komplettdusche ist 80x110x200cm groß. Die rechteckige Form dieser Fertigdusche der Marke MARWELL ist etwas besonderes. Dieses Set enthält die Duschtrasse, Glaselemente und Armaturen. Die Schiebetüren dieser Dusche lassen sich bei Bedarf einfach aushängen und leicht reinigen. Der hochwertige Aluminiumrahmen in matt silber ist gleichmäßig beschichtet und hat eine hohe Kratzbeständigkeit. Duschwanne aus Sanitäracryl mit passendem Ablauf und höhenverstellbaren Duschwannenträger.

Komplettduschen bei Stiftung Warentest

Bei unserer Suche in den Verbraucherportalen von Stiftung Warentest (www.test.de) oder bei Konsument.at (vergleichbar in Österreich) konnten wir keinen Komplettdusche Test finden. Wir haben daher hier die Informationen zusammengetragen, die wir im Internet zu den einzelnen Anbietern und deren Komplettduschen finden konnten und zeigen diese im Vergleich. Auch haben wir uns andere Seiten, die selbst Tests publizieren angesehen und lassen deren Ergebnisse in unsere Texte mit einfließen.

Stiftung Warentest

Unser Ratgeber Bereich: Wichtige Fragen und Antworten, auf die Du vor dem Kauf einer Komplettdusche achten solltest

Das morgendliche Duschen hat sich für die meisten Menschen hierzulande zu einem wahren Ritual entwickelt. Dabei geschieht dieses längst nicht mehr nur unter rein hygienischen Aspekten, denn darüber hinaus bietet das Duschvergnügen ein hohes Maß an Entspannung und Wohlgefühl. Falls in Deinem Bad allerdings keine Dusche vorhanden sein sollte oder Du Dich mit dem Gedanken trägst, das Badezimmer um- oder nachzurüsten, solltest Du die Möglichkeit einer Komplettdusche in Betracht ziehen. Damit erhältst Du, im Vergleich zu einer konventionellen Dusche, eine meist preiswertere Lösung, ohne Abstriche hinsichtlich des Komforts und der Funktionalität machen zu müssen.

Die meisten Fertigduschen eignen sich für jedes Badezimmer und lassen sich recht einfach installieren. In unserem Ratgeber stellen wir Dir unterschiedliche Arten von Komplettduschen vor und bringen Dir die Eigenschaften der jeweiligen Modelle näher. Wir beantworten häufig gestellte Fragen rund um die Fertigduschen und informieren Dich über die Stärken und Schwächen. Des Weiteren nennen wir Dir die wichtigsten Kaufkriterien und geben nützliche Tipps, die Du bei Deiner Kaufentscheidung mit einfließen lassen solltest. So bist Du gut informiert und kannst Dich optimal vorbereitet nach einer geeigneten Komplettdusche umschauen.

Was ist eine Komplettdusche?

Mit einer Fertigdusche erzielst Du überall dort, wo der Einbau einer herkömmlichen Dusche sich schwierig gestaltet oder gar nicht möglich ist eine perfekte Lösung. Auch für den nachträglichen Ein- oder Umbau eignen sich Komplettduschen hervorragend – und zwar mit einem exzellenten Duschkomfort. Bei einer Komplettdusche ist der Name Programm. Während Du bei herkömmlichen, handelsüblichen Duschen Dir die einzelnen Teile selbst zusammenstellen kannst, sind in einer klassischen Fertigdusche sämtliche Komponenten bereits enthalten. Dazu zählen:

  • Duschwanne – fängt das Duschwasser auf und lässt es durch den Abfluss abfließen
  • Duschtür – zum komfortablen Ein- und Ausstieg (Schiebe- oder Standardtür)
  • Kabine oder Kabinenelemente – für einen perfekten Spritzwasserschutz
  • Mischbatterie oder Brauseset – zur Regulierung der Wasserzufuhr
  • Bei diversen Komplettduschen: Technik zum Erwärmen des Duschwassers wie Durchlauferhitzer, Boiler oder Pumpe
  • Duschstange
  • Handbrause

Darüber hinaus kannst Du optional moderne Fertigduschen auch mit einem passenden Armaturen-Anschluss-Set erwerben. Dieses kannst Du unkompliziert mit einer bereits bestehenden Installation verbinden. Und wenn Du einmal in eine neue Wohnung umziehen möchtest, kannst Du die Komplettdusche schnell demontieren und einfach mitnehmen.

Welche Features sind für Deine Komplettdusche erhältlich?

Wenn Du Wert auf einen besonderen Komfort und einen exzellenten Wohlfühlcharakter legst, halten einige Hersteller diverse praktische Features für Dich bereit. Traditionelle Komplettduschen sind mit einem Duschkopf und einer Brause ausgestattet. Daneben sorgen so genannte Dampfduschkabinen mit Dampf- und Massagedüsen für ein außergewöhnliches und entspannendes Duschgefühl. Passend dazu sind digitale Touchscreens- oder Panels erhältlich, mit denen Du die Dampf- oder Massage Stärke maßgeschneidert regulieren kannst. Bei zahlreichen Systemen sind zudem atmosphärische LED-Farblichter integriert, mit denen Du die Beleuchtungsfarbe individuell nach Deinen Vorstellungen anpassen kannst. Des Weiteren gibt es Fertigduschen mit einem wasserfesten Radio, sodass Du unter der Dusche nicht selbst singen musst, sondern Deine Lieblingssongs aus dem Lautsprecher hören kannst.

Welche Vorteile bietet Dir eine Komplettdusche?

>>> Eignet sich für den Einbau in jedem Bad oder Fitnessraum >>> Für Eck- und Wandmontage konzipiert >>> Montage ohne besondere handwerkliche Fähigkeiten unkompliziert möglich >>> Kein zusätzliches Fließen erforderlich >>> Umfangreiche Auswahl unterschiedlicher Arten, Größen und Designs >>> Vielfältige praktische Features für mehr Komfort erhältlich >>> Verschiedene Techniken zur Erwärmung des Wassers >>> Kostengünstige Alternative zu konventionellen Duschen

Wie montierst Du eine Komplettdusche fachgerecht?

Ehe Du mit der Montage einer Komplettdusche beginnen kannst, müssen Wasserzulauf- und Ablauf bereits vorhanden sein. Falls Du nicht über die erforderlichen Kenntnisse verfügen solltest, ist diese Installation durch einen Fachbetrieb unabdingbar. Schließlich soll das Duschwasser für Wohlgefühl sorgen und nicht unkontrolliert im Mauerwerk verschwinden. Zudem solltest Du exakt den Platz berechnen, der Dir tatsächlich zur Verfügung steht. Hier musst Du die Grundfläche, die Höhe und gegebenenfalls die Maße einer Schwingtür mit einbeziehen, die beim Öffnen zur Verfügung stehen müssen. Für einen Raum mit einem geringen Platzangebot empfehlen wir Dir, auf eine Komplettdusche mit einer Schiebetür zurückzugreifen. Ansonsten benötigst Du eine Standard-Heimwerkerausrüstung mit Hammer, Akkuschrauber sowie Rohr- und Kombizange und eine Wasserwaage. Spezialwerkzeuge- und Kenntnisse sind nicht erforderlich. Bedenke, dass sich die Fertigdusche nicht als Badewannenaufsatz eignet.

  • Durch den Hersteller wird Dir die Fertigdusche meist in einigen Einzelteilen zerlegt übersandt. Die einzelnen Komponenten sind präzise nach dem Baukastensystem aufeinander abgestimmt und lassen sich von zwei Personen mühelos zusammensetzen.
  • Im nächsten Schritt platzierst Du die Duschtasse (Duschwanne) am vorgesehenen Platz und verbindest sie mit den jeweiligen Komponenten nach Anleitung.
  • Nun steckst oder schraubst Du Türen und Seitenwände (sofern noch nicht zuvor geschehen) zusammen und verbindest diese mit der Duschtasse. Hier solltest Du exakt die Anleitung befolgen, damit das gesamte Konstrukt die nötige Stabilität erhält und Spritzwasser nicht austreten kann.
  • Anschließend folgt das Anschließen der Armaturen und der Brause, die Du mittels des zum Lieferumfang zählenden Anschlussmaterials (Verschraubungen, flexible Schläuche) entsprechend verbindest.

Bevor Du nun Deine neue Errungenschaft ausprobierst, überprüfe unbedingt die Dichtigkeit des Wasserzulaufs und den staufreien Ablauf des Wassers. Darüber hinaus empfehlen wir Dir, zwischen dem Wasseranschluss der Deiner Dusche und der Zuleitung einen Aqua-Stopp zu setzen. Damit verhinderst Du bei einer eventuellen Beschädigung der Leitung eine Überschwemmung in Deinem Badezimmer. Abschließend richtest Du die Duschtasse mittels der Ausrichtschrauben waagerecht aus und überprüfe dieses mit der Wasserwaage. Je nach Modell kann es erforderlich sein, die Duschkabine an der Wand oder bei Eckduschen mit beiden Wandseiten gesondert zu verschrauben. Entsprechende Hinweise findest Du in der Herstellerbeschreibung, der Du unbedingt Folge leisten solltest.

Welche Arten von Komplettduschen gibt es?

Der Handel bietet Dir unterschiedliche Arten von Komplettduschen. Du profitierst daher von jeder Menge Gestaltungsfreiheit und kannst Dich für ein Modell entscheiden, dass Deinen persönlichen Vorstellungen entspricht und sich an die örtlichen Gegebenheiten in Deinem Bad optimal anpassen lässt. Im Allgemeinen dominieren bei Fertigduschen drei Formen:

  • Viertelkreisduschen (auch unter der Bezeichnung Rundduschen bekannt)
  • Rechteckige und quadratische Komplettduschen
  • Eckduschen

Viertelkreisduschen: Hierbei handelt es sich um eine spezielle Form von Eckduschen, die mit eleganten Kurven daherkommen. Die Ausführungen schmiegen sich optimal in die Ecke Deines Bades an und benötigen einen vergleichbar geringen Platzbedarf. Es gibt diverse Varianten von Rundduschen. So hast Du beispielsweise die Wahl zwischen Modellen mit einem oder zwei Festteilen, teil- oder voll gerahmten Ausführungen und kannst Dich für eine Dreh- Schiebe- Falt- oder Pendeltür entscheiden. Durch die abgerundete Form versprühen sie in Deinem Bad jede Menge Eleganz und werden schnell zu einem ästhetischen Hingucker.

Rechteckige und quadratische Komplettduschen: Fertigduschen mit einer rechteckigen oder quadratischen Grundstruktur kannst Du entlang einer Wand in Deinem Bad montieren – sofern ein Wasserzulauf- und Ablauf installiert ist. Die Modelle ragen nur in geringem Umfang in den Raum hinein, sodass sie sich vor allem für ein schmales Badezimmer perfekt eignen. Diese Fertigduschen verfügen über drei oder vier Seitenwände, die aus Glas oder Kunststoff bestehen, das in Aluminiumrahmen eingefasst ist. Die Ausführungen sind mit Schiebe- oder Falttüren erhältlich, wobei die Produkte auch mit einer Pendeltür ausgestattet sein können.

Eckduschen: Die meisten Komplettduschen sind als Eckduschen konzipiert. Du kannst diese daher auch nur in einer Ecke oder einer gemauerten Nische in Deinem Bad oder Fitnessraum anbringen. Bei einer Dusche mit Eckeinstieg profitierst Du von einem geringen Platzbedarf und zahlreichen Varianten. Die vielseitigen Klassiker unter den Fertigduschen unterscheiden sich zunächst in der Anzahl der Türen und Abtrennungen. So kannst Du Dich beispielhaft für ein Exemplar mit zwei Türen oder einer Kombination aus einer Tür und einer feststehenden Wand entscheiden. Die Türen der Eckduschen in der Komplettversion gibt es voll öffnend, als Pendel- oder Falttür oder als Innentür – für jede Einbausituation also perfekte Lösungsmöglichkeiten. Zudem kannst Du die Fertigduschen mit Eckeinstieg entweder direkt auf den Boden als Walk-In-Version oder auf die Duschtasse montieren.

Welche Einstiegsmöglichkeiten stehen Dir bei einer Fertigdusche zur Verfügung?

Handelsübliche Komplettduschen definieren sich über folgende Einstiegsvarianten:

  • Falttür
  • Einflügelige Fronttür
  • Fronteinstieg mit Schiebetür
  • Ganzflügelige Seitentür
  • Eckeinstieg mit Schiebetür
  • Eckeinstieg mit Flügeltür
  • Eckeinstieg mit Falttür

In welchen Größen kannst Du eine Komplettdusche kaufen?

Bezüglich der Größe einer Komplettdusche stehen Dir unterschiedliche Optionen zur Verfügung. Du profitierst daher von umfangreichen Auswahlmöglichkeiten und kannst Dich für ein Modell entscheiden, dass Deinen individuellen Anforderungen entspricht und perfekt zu Deinem Bad passt. Folgende gängige Abmessungen sind im Handel erhältlich:Maße für eine quadratische Komplettdusche: Das Standardmaß einer quadratischen Ausführung beträgt 90×90 Zentimeter. Darüber hinaus stehen für Dich jedoch auch Modelle in weiteren Abmessungen bereit, die Du je nach den örtlichen Gegebenheiten und Deinem individuellen Bedarf einbauen kannst:

  • 75×75 Zentimeter
  • 80×80 Zentimeter
  • 90×90 Zentimeter
  • 100×100 Zentimeter
  • 110×110 Zentimeter
  • 120×120 Zentimeter

Bevorzugst Du größere Formate, solltest Du Dich bei den Herstellern entsprechend informieren. Beliebte Maße für rechteckige Komplettduschen (B x T):

  • 70×80 Zentimeter
  • 70×90 Zentimeter
  • 70×100 Zentimeter
  • 80×90 Zentimeter
  • 80×100 Zentimeter
  • 90×100 Zentimeter
  • 90×110 Zentimeter
  • 90×120 Zentimeter

Auch rechteckige Fertigduschen sind in weiteren Größen erhältlich. Erkundige Dich dazu ebenfalls bei den Anbietern. Beliebte Abmessungen bei Viertelkreisduschen: Beliebte Größen bei diesen Modellen sind 80×80, 90×90 oder 100×100 Zentimeter. Es gibt aber auch Viertelkreisduschen mit unterschiedlich langen Schenkeln:

  • 75×90 Zentimeter
  • 80×90 Zentimeter
  • 90×100 Zentimeter

Aus welchen Materialien bestehen die Spritzschutzwände von Komplettduschen?

Vorherrschend bei der Herstellung der Seitenwände einer Komplettdusche sind die beiden Materialien Glas und Acryl (Kunstglas). Eingefasst sind die Werkstoffe meist in Aluminiumrahmen, die stabil und leicht zu reinigen sind.

Komplettdusche aus Glas: Die Seitenwände und Türen moderner Komplettduschen bestehen heute überwiegend aus Sicherheitsglas, dem so bezeichneten Einscheibensicherheitsglas (ESG). Dieses ist nach EN 12150 genormt und wurde nach der thermischen Behandlung unter hohem Druck schockgekühlt. Das ESG gilt in der Regel als besonders bruchsicher und verträgt durchaus auch mal einen kräftigeren Stoß. Sollte das Glas dennoch einmal zerbrechen, entstehen kleine Krümel ohne scharfe Kanten, sodass gröbere Verletzungen nahezu ausgeschlossen sind. Auch gegen Kratzer ist das Material weitestgehend resistent. Duschkabinen aus diesem Werkstoff verleihen Deinem Bad einen edlen Look, sind langlebig und verlieren auch nach vielen Jahren nichts von ihrer exzellenten Optik. Von durchsichtig bis blickdicht stehen unterschiedliche Optionen zur Auswahl. Glas ist allerdings bedeutend schwerer als Kunststoff, sodass Du dieses bei der Montage des Gesamtkonstrukts berücksichtigen solltest. Der Preis liegt meist über dem von Kunststoffausführungen.

Komplettdusche aus Acryl:Komplettduschen aus Acryl tragen auch die Bezeichnung „Plexiglas“ oder „Kunstglas“, sind jedoch nicht derart in Haushalten verbreitet wie ihre Pendants aus Glas. Für das Material sprechen der günstigere Preis sowie das niedrige Gewicht. Als nachteilig kann sich jedoch die geringere Stabilität erweisen. Daher gibt es auch keine rahmenlosen Duschwände aus Kunstglas, sodass ein Metallrahmen immer erforderlich ist. Hinsichtlich der Reinigung haben Fertigduschen aus Glas ebenfalls die Nase vorn, da das Material anfällig für Kalk oder ähnliche Verschmutzungen ist. Um eine ausreichende Blickdichtheit zu erzielen, bieten viele Hersteller strukturierte Ausführungen an. Trotz diverser weniger positiver Aspekte bietet Dir der Handel durchaus hochwertige Komplettduschen aus Acryl, die auch hinsichtlich ihrer Optik und Langlebigkeit zu überzeugen wissen.

Wie kannst Du eine Fertigdusche aus Glas optimal reinigen?

Komplettduschen aus Glas sind ein außergewöhnliches Designelement in Deinem Bad und sollten daher frei von Seifenrückständen, Kalk und Streifen sein. Diese Verschmutzungen schmälern das freundliche und helle Ambiente, sodass Du Deiner Fertigdusche regelmäßig ein wenig Pflege gönnen solltest. Tägliche Routine: Wir raten Dir, nach jedem Duschen Türen und Seitenwände mit klarem Wasser abzuspülen und von Schaumresten zu befreien. Anschließend ziehst Du die Glaswände unkompliziert mit einem Gummiabzieher von oben nach unten ab. Zum Trockenreiben eignen sich weiche und saubere Baumwolltücher oder Leder. Verwende kein Mikrofasertuch und keinen harten, rauen Schwamm.

Zwar ist Glas weitestgehend kratzfest, doch mitunter entstehen dennoch kleine Kratzer auf der Oberfläche. Natürliche Reinigungsmittel: Durch Schmutzablagerungen und Wasser bilden sich auch Kalkrückstände auf den Glasflächen. Hilfreich ist hier der Einsatz von Zitronensaft. Mische dazu 4 TL mit einem halben Liter Wasser. Mit dieser Substanz erstrahlt Deine neue Errungenschaft schnell wieder in voller Schönheit. Lotuseffekt durch Glasversiegelung: Wenn Du den Reinigungsaufwand auf ein Minimum reduzieren möchtest, nutzt Du idealerweise eine hochwertige Versiegelung. Ähnlich wie bei einer Lotusblume perlt das Wasser an Deiner Glaswand ab, ohne Spuren und Rückstände zu hinterlassen. Bevor Du die Mixtur aufträgst, sollte die Dusche vollständig gereinigt und trocken sein.

Wie kannst Du eine Komplettdusche aus Acryl perfekt reinigen?

Bei der Reinigung eines Modells aus Acryl haben sich die guten alten Hausmittel bestens bewährt. Ideal sind Essig und Zitronensäure, die Du in einem Verhältnis von 1:4 mit Wasser mischst. Die fertige Mixtur gibst Du einfach in eine konventionelle Sprühflasche und bringst die Substanz auf die Wände und Türen aus Kunststoff auf. Die Mischung verfügt über ausreichend Power, um auch hartnäckige Kalkablagerungen zu lösen und zu entfernen. Nach einer kurzen Einwirkungszeit wischst die Rückstände mit einem weichen, trockenen Tuch ab. Anschließend spülst Du mit klarem Wasser nach und trocknest alles sorgfältig ab. Einen ähnlichen Erfolg erzielst Du mit einem herkömmlichen Klarspüler, den Du in der Spülmaschine verwendest. Vermeide unbedingt den Einsatz chemische Keulen sowie harter Schwämme und Tücher. Dadurch beschädigst Du nach einigen Reinigungsvorgängen die Oberfläche und die Elemente werden unansehnlich.

Aus welchem Material bestehen die Duschwannen bei einer Komplettdusche?

Das Material der Duschwanne entscheidet wie es mit der Pflege und dem Duschfeeling aussieht. Bewährt haben sich bei modernen Komplettduschen folgende Werkstoffe:

  • Sanitärkeramik
  • Sanitäracryl
  • Mineralguss
  • Stahl-Emaille

Sanitärkeramik kennst Du eher von Toiletten oder Waschbecken, wobei der Werkstoff hin und wieder auch bei Duschwannen für die Fertigdusche verwendet wird. Das Material ist säure- und weitestgehend kratzfest sowie hitzebeständig. Die glatte Oberfläche kannst Du ohne großen Aufwand mit Badreinigern oder Essig reinigen. Sanitäracryl ist ein leichter Kunststoff, der leicht nachgibt und daher für größere Belastungen eher ungeeignet ist. Hochwertige Duschtassen verfügen daher über einen Holzkern, der das Gesamtkonstrukt verstärkt. Mit schonenden Reinigungsmitteln und herkömmlichen Badreinigern entfernst Du gröber Verschmutzungen und Kalkablagerungen. Duschwannen aus Mineralguss und Stahlemaill findest Du bei Komplettduschen eher weniger. Dennoch gibt es diverse Hersteller, die derartige Produkte in ihrem Sortiment führen. Falls Du diese Werkstoffe präferierst, erhältst Du die nötigen Informationen direkt bei den Anbietern.

Wo kannst Du eine Komplettdusche kaufen?

Komplettduschen findest Du in Sanitärfachgeschäften, in Baumärkten und im Internet. Im Handel vor Ort wirst Du in der Regel von einem fachkundigen Mitarbeiter beraten, der Dir mit Rat und Tat zur Seite steht. Allerdings kann es gelegentlich vorkommen, dass Dir dabei eine Komplettdusche aufgedrängt wird, die als Auslaufmodell oder ähnlichen Gründen unbedingt verkauft werden soll. In den Geschäften nimmst Du die Produkte persönlich in Augenschein und kannst Dich bereits dort überzeugen, inwieweit die Dusche zu Deinem Bad passt. Darüber hinaus erfährst Du auch ein wenig über die Funktionalität sowie die Stärken und Schwäche der jeweiligen Modelle. Die Auswahl an unterschiedlichen Komplettduschen in den Geschäften ist jedoch meist eingeschränkt, sodass Du im Gegensatz zu den zahlreichen Ausführungen in den Online Shops keinen wirklichen Vergleich anstellen kannst. Nicht selten liegen auch die Preise der Duschen über denen im Internet, da unterschiedliche Faktoren wie Lager- und Personalkosten oft on Top kommen.

Warum solltest Du im Internet nach einer Komplettdusche Ausschau halten?

Im Internet steht Dir ein umfangreiches Produktsortiment zur Verfügung, sodass Du dort immer aus den aktuellsten Ausführungen Deinen persönlichen Favoriten auswählen kannst. Auch in puncto Preisniveau haben die Online Shops oft die Nase vorn. So findest Du so manches Schnäppchen, ohne Abstriche in der Qualität vornehmen zu müssen. Komfortabel und bequem von Zuhause aus stöberst Du auf den Websites der Shops und den beliebten Verkaufsportalen und orderst mit nur einigen Klicks Deine neue Errungenschaft. Allerdings musst Du einige Tage Lieferzeit und Transportkosten mit einplanen.

Auch, wenn Du nicht persönlich beraten wirst, musst Du natürlich nicht auf nützliche und wissenswerte Produktinformationen verzichten. Wir empfehlen Dir, authentische Kundenfeedback zu lesen oder einen Blick auf renommierte Verbraucherorganisationen wie die der Stiftung Warentest oder Öko Test als Quelle zu werfen. Sobald diese einen Komplettduschen-Test veröffentlichen, erfährst Du essenzielle und wissenschaftlich fundierte Hintergründe, die Du in Deine Planungen mit einbeziehen kannst. Weitere Informationen findest Du zudem auch auf den Websites der Hersteller. Zwar überwiegen die Vorteile des Internet-Kaufs, dennoch bedeutet das nicht, dass Du auch gute Komplettduschen in den Fachgeschäften finden kannst.

Welche Hersteller bieten gute Komplettduschen an?

Wenn Du Dich auf die Suche nach einer Komplettdusche begibst, begegnen Dir zahlreiche Hersteller, die exzellente Produkte in ihrem Sortiment führen. Einerseits ist dieses für Dich durchaus vorteilhaft, denn dadurch musst Du Dich nicht für das erst- oder zweitbeste Modell entscheiden. Andererseits erschwert Dir das üppige Angebot auch die Entscheidung. Die meisten Anbieter haben sich bereits durch die Fertigung von sanitären Anlagen einen Namen gemacht und auf dem Markt etabliert. Daneben überzeugen aber auch diverse Marken mit neuen, innovativen Ideen und exklusiven Features bei der Herstellung ihrer Fertigduschen. Zu Deiner Orientierung stellen wir Dir daher einige Hersteller von Komplettduschen vor, der Qualität auch andere Verbraucher überzeugt haben:

  • Duschmeister
  • Schulte
  • Aloni
  • Oimex
  • Sanotechnik
  • DUSAR

Darüber hinaus bieten Dir noch weitere zahlreiche Hersteller gute Komplettduschen an, die sich perfekt für Deinen individuellen Bedarf eignen und den architektonischen Gegebenheiten in Deinem Bad anpassen. Vor allem, wenn Du in diesem Segment noch nicht so versiert sein solltest, raten wir Dir dazu, Wissenswertes und Nützliches auf den Seiten der Hersteller in Erfahrung zu bringen und die Tipps in unserem Ratgeber zu beherzigen.

Was kostet eine Komplettdusche?

Mit einer Fertigdusche entscheidest Du Dich für im Vergleich zu einer konventionellen Dusche, die Du aus unterschiedlichen Komponenten zusammenstellen kannst, zu einer meist deutlich kostengünstigeren Komplettlösung. Der Preis ist jedoch auch bei derartigen Modellen abhängig von diversen Faktoren. Zu diesen zählen die Form und Größe, die Art der Tür, das Material der Duschwände sowie die Features. Besonders preisgünstige Ausführungen erhältst Du als Einstiegsmodell bereits zwischen circa 110 und 130 Euro. Allerdings darfst Du hier keine Besonderheiten erwarten, wobei in dieser Preiskategorie durchaus Qualitätsprodukte zur Verfügung stehen. Für eine Komplettdusche im mittleren Preissegment solltest Du, je nach Hersteller, zwischen etwa 400 und 600 Euro kalkulieren.

In der gehobenen Preisklasse bewegen sich die Kurse zwischen rund 800 und 1500 Euro. Luxus-Komplettduschen mit diversen Features findest in der Regel ab einem Preis von 2000 Euro, wobei auch Produkte von mehr als 5000 Euro durchaus realistisch sind. Egal, für welches Modell Du Dich letztlich entscheiden wirst — wir raten Dir dazu, in jedem Fall auf eine qualitativ hochwertige Fertigdusche zu achten. Andernfalls wirst Du schon nach einiger Zeit möglicherweise mit gravierenden Mängeln konfrontiert, die Dir Dein Duschvergnügen vermiesen.

Triff Deine Kaufentscheidung: Welche der vorgestellten Komplettduschen passt am besten zu Dir?

  • Komplettdusche mit Boiler und Pumpe
  • Komplettdusche mit Durchlauferhitzer
  • Komplettdusche als Dampfdusche

Das Wasser in einer Komplettdusche fließt mit einer Pumpe ab. Dadurch können die Schläuche problemlos horizontal verlegt werden.


Was zeichnet eine Komplettdusche mit Boiler und Pumpe aus?

Bei dieser Technik wird das kalte Wasser im Tank eines Boilers angesammelt, der an das Stromnetz angeschlossen ist. Die Geräte verfügen in der Regel über ein Fassungsvermögen von 5, 10 oder 15 Litern. Im Boiler wird die entsprechende Wassermenge umgehend erwärmt, sodass Du Dich direkt auf ein wohltemperiertes Duschvergnügen freuen kannst. Der große Vorteil dieses Prinzips liegt darin, dass die Temperatur während des Duschens sich auf einem konstanten Niveau bewegt. Somit musst Du mit keinen gravierenden Temperaturschwankungen rechnen, die das wohlige Feeling auf eine unangenehme Art und Weise beeinträchtigen. Auch bei höheren Durchflussmengen, beispielsweise bei einer Regendusche, verändert sich die Temperatur nicht.

Im Vergleich zu einem Durchlauferhitzer ist die Kapazität der Wassermenge jedoch begrenzt. Sobald diese verbraucht ist, musst Du einige Zeit warten, bis Dir wieder frisches Warmwasser zur Verfügung steht. Ein Boiler verbraucht darüber hinaus mehr elektrische Energie – zum einen für das Aufheizen des kalten Wassers, andererseits für das Nachheizen, sobald der Vorrat eine gewisse Wassertemperatur unterschreiten sollte. Aufgrund der vergleichbar geringen Volumens des Tanks gelangen diese Varianten in klassischen Haushalten eher weniger zum Einsatz. Perfekt eignen sich die Geräte allerdings beim Camping oder für eine kurze Erfrischung nach dem Sport.

Was zeichnet eine Komplettdusche mit Durchlauferhitzer aus?

Bei dieser Version ist in die Komplettdusche ein Wasserdurchlauf System integriert – der moderne, elektronische Durchlauferhitzer. Dieser nutzt Strom als Energiequelle zur Erzeugung von Warmwasser. Sobald Du den Brausekopf öffnest, durchläuft das kalte Wasser aus der Leitung ein Heizsystem und wird bei diesem Vorgang schnell auf die richtige Wohlfühltemperatur erwärmt. Hochsensible Sensoren, Temperaturfühler und andere Elektronik ermöglichen diesen Vorgang. Wie viel Duschwasser der Durchlauferhitzer auf die richtige Temperatur bringen kann, ist von der Anschlussleistung in kW (Kilowatt) abhängig.

Sofern nach Dir noch weitere Familienmitglieder ihr Duschvergnügen genießen möchten, solltest Du ein entsprechend leistungsstarkes Gerät in Deiner Fertigdusche installieren. Durchlauferhitzer mit einer zu geringen Leistung kommen bei einer übermäßigen Wasserentnahme schnell an ihre Grenzen. Vorteilhaft bei diesem System ist die Strom- und Wasserersparnis. Das Wasser wird erst beim Auslauf aus dem Duschkopf erhitzt und nicht wie bei einem Boiler im Voraus aufgeheizt. Auch benötigt das Duschwasser keinen Vorlauf, sodass Du nicht erst einige Minuten das kalte Wasser laufen lassen musst, bevor Du es in Deiner Fertigdusche nutzen kannst.

Bei einer Komplettdusche ist der Name Programm. In den auch als Fertigduschen bezeichneten Produkten sind bereits alle Komponenten und passgenauen Kabinenteile einer herkömmlichen Dusche enthalten
Bei einer Komplettdusche ist der Name Programm. In den auch als Fertigduschen bezeichneten Produkten sind bereits alle Komponenten und passgenauen Kabinenteile einer herkömmlichen Dusche enthalten

Was zeichnet eine Komplettdusche als Dampfdusche aus?

Bei einer Dampfdusche handelt es sich prinzipiell um eine herkömmliche Komplettdusche, bei der Du jedoch zusätzlich in den Genuss eines erholsamen Dampfbades kommst. Die Variante kannst Du im Alltag selbstverständlich auch als ganz normale Dusche verwenden. Verspürst Du jedoch Lust auf ein wenig Wellness, nutzt Du einfach die vielfältigen Funktionen der Dampfdusche. Die Luxusausführungen sind nämlich mit allerlei Features ausgestattet, die Dich bei der Entspannung und Erholung nach dem Sport oder einem stressigen Tag wieder mit der nötigen Power versorgen. Dazu zählen zum Beispiel

  • Regendusche
  • Farblichttherapie
  • Massagedüsen
  • Aromatherapie
  • Soundanlage

Damit Du alles komfortabel bedienen und ein einzigartiges Duscherlebnis genießen kannst, regulierst Du die jeweiligen Funktionen über ein integriertes Display oder einen Touchscreen. Zwar sind Dampfduschen durchaus kostspielig, dafür aber auch ein lohnenswertes Investment in Deine Gesundheit.

Was sind die Kaufkriterien und wie kannst Du die einzelnen Komplettduschen miteinander vergleichen?

Sofern eine Komplettdusche über eine entsprechend hohe Qualität verfügt, erfüllt diese generell ihren Zweck. Doch nicht nur die Funktionalität ist ein wichtiges Produktmerkmal. Fertigduschen unterscheiden sich in diversen Bereichen, sodass Du die jeweiligen Varianten gut miteinander vergleichen kannst. Wir stellen Dir nun essenzielle Kaufkriterien vor, damit Du eine Komplettdusche auswählen kannst, die zu Dir und Deinem Bad passt und Du die Anschaffung später nicht bereuen wirst.

  • Die Form
  • Die Größe
  • Das Material
  • Die Features

Welpenmilch Test & Vergleich » Top 10 im September 2022: die 5 besten Welpenmilch

Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Welpenmilch Test 2022. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Welpenmilch Produkte. Wir haben alle Informationen, die wir bekommen konnten, zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen, die wir im Netz gefunden haben. Unser Ziel ist es, Dir die Kaufentscheidung zu erleichtern… ... über Kaffeevollautomaten weiterlesen

Die Form der Komplettdusche

Rechteckig, quadratisch, rund oder mit Eckeinstieg – die Auswahl an Komplettduschen-Formen ist umfangreich. Einerseits steht bei der Auswahl Dein persönlicher Geschmack oben auf der Agenda. Schließlich muss Dir das Modell zusagen und Dein Bad perfekt in Szene setzen. Zum anderen ist natürlich auch das Platzangebot ein entscheidendes Kriterium. Es nutzt Dir die schönste Optik nichts, wenn Du zum Beispiel mangels Raumangebot die Tür nicht öffnen kannst. Idealerweise lassen sich beide Komponenten gleichermaßen erfüllen, sodass Du die für Dich optimale Fertigdusche auswählen kannst.

Die Größe der Fertigdusche

Nicht nur die Form, sondern auch die Größe der Komplettdusche ist ein wesentlicher Aspekt. Unabhängig von der Art, stehen Dir auch in diesem Segment ein nahezu unbegrenztes Sortiment zur Verfügung. Wenn Du in Deinem Bad genug Platz hast raten wir Dir dazu, diesen sowohl hinsichtlich des Formats der Duschwanne als auch in der Höhe auszunutzen. So genießt Du ein herrliches Duschvergnügen, ohne Dich wie in einer Ölsardinendose zu fühlen.

Das Material der Komplettdusche

Bezüglich der Materialien hast Du die Wahl zwischen Glas und Kunststoff. Der Werkstoff Glas punktet mit einem edlen Design und setzt in Deinem Bad einzigartige Akzente. Dank des üppigen Eigengewichts verfügen diese Komplettduschen über einen stabilen Stand. Zudem profitierst Du von einem geringen Reinigungsaufwand, musst allerdings höhere Anschaffungskosten einplanen. Fertigduschen aus Acryl kannst Du ebenfalls mühelos reinigen. In puncto Stabilität liegen diese vor allem Varianten von minderer Qualität deutlich hinter ihren Pendants aus Glas. Die Entscheidung liegt bei Dir. Sobald Du Dich für eine hochwertige Komplettdusche entscheidest, darfst Du bei beiden Materialarten von einer lohnenden Investition ausgehen.

Komplettdusche Test
Komplettduschen sind in unterschiedlichen Größen, Arten, Materialien und mit diversen Features für Deinen Komfort erhältlich

Die Features einer Fertigdusche

Für Deinen Komfort und Deine Behaglichkeit kannst Du zusätzlich einige Features mit Deiner Komplettdusche nutzen. Ob Massagefunktion, farbige LED oder ein wasserfestes Radio – die Möglichkeiten sind vielfältig. Inwieweit Du diese Extras tatsächlich benötigst, bleibt natürlich Dir persönlich überlassen. Bedenke nur, dass Du für jede Besonderheit auch ein wenig tiefer in die Tasche greifen musst.

Wissenswertes über Komplettduschen – Expertenmeinungen und Rechtliches

Gibt es einen aussagekräftigen Komplettduschen-Test von der Stiftung Warentest?

Bislang haben weder die Stiftung Warentest noch Öko Test oder anderweitige renommierte Verbraucherprotale Komplettduschen einem Test unterzogen. Dieses erscheint auch unserer Ansicht nach verwunderlich, da die Experten ansonsten permanent Produkte des täglichen Bedarfs auf Herz und Nieren testen. Sobald sich die Institutionen sich mit den Fertigduschen befassen, berichten wir umgehend darüber.

Existieren Normen oder Richtlinien in Bezug auf Komplettduschen?

Im Rahmen unserer intensiven Recherchen sind wir auf die Normen DIN EN 14527 und DIN 12150 aufmerksam geworden. In erstgenannter Norm sind die „Eigenschaften, Prüfverfahren und Verfahren zur Bewertung für Konformität für Duschwannen für den Hausgebrauch und persönliche Hygiene“ festgeschrieben. Demnach müssen Hersteller die Dauerhaftigkeit und eine ordnungsgemäße Reinigbarkeit ihrer Duschtassen versichern und dieses entsprechend sichtbar deklarieren. Bezüglich der Reinigung sind Eigenschaften zu verstehen, dass die für Wasser vorgesehenen Oberflächen nicht absorbierend sind und deutlich sichtbar bei der Wartung frei von Verunreinigungen und Flecken bleiben.

Diese Norm ist auf alle Größen und Formen von Duschwannen anzuwenden, die in privaten Haushalten zum Einsatz gelangen. Bei Duschkabinen aus Glas findet die Norm DIN 12150 Anwendung. Darin sind die Eigenschaften des Einscheibensicherheitsglases (ESG) festgelegt, das in modernen Komplettduschen mittlerweile häufig verwendet wird. Die Norm regelt, dass das Glas besonders stoßfest- und sicher ist. Dazu sind entsprechende Prüfverfahren erforderlich. Bei einem Bruch zerfällt es in kleine, würfelähnliche Teile ohne scharfe Kanten. Dadurch wird das Verletzungsrisiko deutlich reduziert.

Quellen: Literatur und weiterführende Verweise

  • https://www.duschenprofis.de/magazin/7-tipps-taegliche-waschroutine/
  • https://ratgeber.bunte.de/richtig-duschen-die-7-wichtigsten-tipps-fuer-gesundes-duschen_133854
  • https://de.wikipedia.org/wiki/Dusche

Bildnachweis:

  • https://pixabay.com/photos/real-estate-interior-bath-room-6900977/
  • https://pixabay.com/photos/real-estate-interior-bath-room-6900984/
Rate this post





Letzte Aktualisierung am 28.09.2022 um 21:02 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API