Zum Inhalt springen
Foto
Fadenvorhang, 100 x 200 cm Metallik-Optik Fadengardine, Einfarbiger Blitz Dekorative Ästhetik, für...
HAB & GUT Türvorhang METALLGLIEDER, Silber Aluminium 90/210 Insektenschutz
HSYLYM String Türvorhang Fensterdekoration Raumteiler Dekoration Einzelvorhang für Fenster...
Kobolo Seilvorhang Türvorhang MARITIM 54 Stränge Dekovorhang - 90 x185/195 cm
Kobolo Türvorhang Drops Perlenvorhang - 90x200 cm
Kundenbewertung
Indoor
Outdoor
Ein­satz­be­rei­che
  • Fenster
  • Wände
  • Wohn­zim­mer
  • Schlaf­zim­mer
  • Türen
  • Wohn­zim­mer
  • Balkon
  • Terrasse
  • Fenster
  • Küche
  • Terrasse
  • Balkon
  • Wohn­be­reich
  • Wohn­zim­mer
  • Terrasse
  • Küche
  • Sicht­schutz
    in­di­vi­du­ell an­pass­bar
    als Raum­tei­ler nutzbar
    Maße B x H
  • 100 x 200 cm
  • 90 x 210 cm
  • 100 x 300 cm
  • 115 x 220 cm
  • 90 x 200 cm
  • 90 x 200 cm
  • 90 x 200 cm
  • Gewicht
    0,2 kg
    3,7 kg
    0.5 kg
    3,46 kg
    ‎2,97 kg
    Material
    Po­ly­es­ter lang­le­big
    Alu­mi­ni­um wi­der­stands­fä­hig
    Po­ly­es­ter lang­le­big
    Po­ly­es­ter | Baum­wol­le lang­le­big
    Kunst­stoff ab­wasch­bar
    Farben (Her­stel­ler­an­ga­ben)
  • Silber
  • Golden
  • Cham­pa­gner
  • Schwarz
  • Silber
  • Meerblau
  • Mehr­far­big
  • Rosa
  • Schwarz
  • und mehr
  • Beige
  • Braun
  • Grau
  • Schwarz,grau
  • Weiß
  • Perle
  • Diamant
  • Zubehör
  • kein Zubehör ent­hal­ten
  • Schiene
  • kein Zubehör ent­hal­ten
  • kein Zubehör ent­hal­ten
  • kein Zubehör ent­hal­ten
  • Preis inkl. MwSt.
    10,99 EUR
    102,00 EUR
    17,77 EUR
    54,95 EUR
    39,95 EUR
    anschauen
    Angebot bei Amazon.de ansehen
    Angebot bei Amazon.de ansehen
    Angebot bei Amazon.de ansehen
    Angebot bei Amazon.de ansehen
    Angebot bei Amazon.de ansehen
    Foto
    Fadenvorhang, 100 x 200 cm Metallik-Optik Fadengardine, Einfarbiger Blitz Dekorative Ästhetik, für...
    Kundenbewertung
    Indoor
    Outdoor
    Ein­satz­be­rei­che
  • Fenster
  • Wände
  • Wohn­zim­mer
  • Schlaf­zim­mer
  • Türen
  • Sicht­schutz
    in­di­vi­du­ell an­pass­bar
    als Raum­tei­ler nutzbar
    Maße B x H
  • 100 x 200 cm
  • Gewicht
    0,2 kg
    Material
    Po­ly­es­ter lang­le­big
    Farben (Her­stel­ler­an­ga­ben)
  • Silber
  • Golden
  • Cham­pa­gner
  • Schwarz
  • Zubehör
  • kein Zubehör ent­hal­ten
  • Preis inkl. MwSt.
    10,99 EUR
    zum Angebot
    anschauen
    Angebot bei Amazon.de ansehen
    Foto
    HAB & GUT Türvorhang METALLGLIEDER, Silber Aluminium 90/210 Insektenschutz
    Kundenbewertung
    Indoor
    Outdoor
    Ein­satz­be­rei­che
  • Wohn­zim­mer
  • Balkon
  • Terrasse
  • Sicht­schutz
    in­di­vi­du­ell an­pass­bar
    als Raum­tei­ler nutzbar
    Maße B x H
  • 90 x 210 cm
  • 100 x 300 cm
  • 115 x 220 cm
  • Gewicht
    3,7 kg
    Material
    Alu­mi­ni­um wi­der­stands­fä­hig
    Farben (Her­stel­ler­an­ga­ben)
  • Silber
  • Zubehör
  • Schiene
  • Preis inkl. MwSt.
    102,00 EUR
    zum Angebot
    anschauen
    Angebot bei Amazon.de ansehen
    Foto
    HSYLYM String Türvorhang Fensterdekoration Raumteiler Dekoration Einzelvorhang für Fenster...
    Kundenbewertung
    Indoor
    Outdoor
    Ein­satz­be­rei­che
  • Fenster
  • Küche
  • Sicht­schutz
    in­di­vi­du­ell an­pass­bar
    als Raum­tei­ler nutzbar
    Maße B x H
  • 90 x 200 cm
  • Gewicht
    0.5 kg
    Material
    Po­ly­es­ter lang­le­big
    Farben (Her­stel­ler­an­ga­ben)
  • Meerblau
  • Mehr­far­big
  • Rosa
  • Schwarz
  • und mehr
  • Zubehör
  • kein Zubehör ent­hal­ten
  • Preis inkl. MwSt.
    17,77 EUR
    zum Angebot
    anschauen
    Angebot bei Amazon.de ansehen
    Foto
    Kobolo Seilvorhang Türvorhang MARITIM 54 Stränge Dekovorhang - 90 x185/195 cm
    Kundenbewertung
    Indoor
    Outdoor
    Ein­satz­be­rei­che
  • Terrasse
  • Balkon
  • Wohn­be­reich
  • Sicht­schutz
    in­di­vi­du­ell an­pass­bar
    als Raum­tei­ler nutzbar
    Maße B x H
  • 90 x 200 cm
  • Gewicht
    3,46 kg
    Material
    Po­ly­es­ter | Baum­wol­le lang­le­big
    Farben (Her­stel­ler­an­ga­ben)
  • Beige
  • Braun
  • Grau
  • Schwarz,grau
  • Weiß
  • Zubehör
  • kein Zubehör ent­hal­ten
  • Preis inkl. MwSt.
    54,95 EUR
    zum Angebot
    anschauen
    Angebot bei Amazon.de ansehen
    Foto
    Kobolo Türvorhang Drops Perlenvorhang - 90x200 cm
    Kundenbewertung
    Indoor
    Outdoor
    Ein­satz­be­rei­che
  • Wohn­zim­mer
  • Terrasse
  • Küche
  • Sicht­schutz
    in­di­vi­du­ell an­pass­bar
    als Raum­tei­ler nutzbar
    Maße B x H
  • 90 x 200 cm
  • Gewicht
    ‎2,97 kg
    Material
    Kunst­stoff ab­wasch­bar
    Farben (Her­stel­ler­an­ga­ben)
  • Perle
  • Diamant
  • Zubehör
  • kein Zubehör ent­hal­ten
  • Preis inkl. MwSt.
    39,95 EUR
    zum Angebot
    anschauen
    Angebot bei Amazon.de ansehen
    Fadenvorhang Test
    Veröffentlicht von: Rene Wildfang|In: Wohnen|10. März 2022
    Wir haben diesen Test & Vergleich (09/2022) im laufenden Monat überprüft und die Beschreibungen einzelner Produkte aktualisiert. Unsere Empfehlungen sind nach wie vor auf dem neuesten Stand. Letztes Update am: 12.09.2022

    Fadenvorhang 2022: Die 5 besten Fadenvorhänge

    Unsere Vorgehensweise

    33
    recherchierte Produkte
    19
    Stunden investiert
    11
    recherchierte Studien
    46
    Kommentare gesammelt

    Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Fadenvorhang Test 2022. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Fadenvorhänge. Wir haben alle Informationen die wir bekommen konnten zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen die wir im Netz gefunden haben. Wir möchten Dir die Kaufentscheidung erleichtern und Dir helfen, den für Dich besten Fadenvorhang zu finden. Zu den am häufigsten gestellten Fragen (FAQ) geben wir Dir im Ratgeberbereich und beim Produkt die richtigen Antworten. Test Videos dürfen nicht fehlen, waren aber leider nicht immer vorhanden. Natürlich gibt es auch noch weitere wichtige Informationen, die Dir dabei helfen sollen, den richtigen Fadenvorhang zu kaufen.

    Inhaltsverzeichnis

    Kaufberatung: Das Wichtigste in Kürze

    Der Fadenvorhang ist nicht nur funktional als Raumteiler oder Sichtschutz einsetzbar. Vielmehr kann er in der Wohnung ein absoluter Hingucker sein, je nachdem welches Design gewählt wurde.
    Fadenvorhänge lassen sich als Sichtschutz am Fenster oder einem Türdurchgang anbringen oder als Raumteiler zum Einsatz kommen, wenn Du in einer Einraumwohnung lebst und den Schlaf- vom Wohnbereich optisch abtrennen möchtest. Die meisten Fadenvorhänge lassen sich ohne Probleme kürzen, um sie für Fenster und Türen nutzen zu können.
    Das umfangreiche Angebot an Fadenvorhängen ermöglicht Dir, genau das Modell auszuwählen, das am besten zu Dir und Deinen Vorstellungen passt. Es gibt sie aus Stoff und genauso bekommst Du Materialen wie Holz, Bambus, Metall und sogar Papier angeboten.

    Ranking: So ist unsere Einschätzung der Fadenvorhänge

    Platz 1: Relaxdays weiß, Fadenvorhang, 2er Set

    Von der bekannten Marke für Haushaltsprodukte Relaxdays gibt es natürlich auch einen guten Fadenvorhang. In diesem Set sind zwei Vorhänge mit einer Größe von 90x245cm enthalten. Beide können selbstverständlich einfach gekürzt werden, sollten sie zu lang sein. Das selbe Modell gibt es auch mit einer Breite von 145cm. Die Vorhänge sind besonders pflegeleicht und können schnell und einfach bei 30 Grad in der Waschmaschine gewaschen werden.

    Platz 2: wometo Fadenvorhang Türvorhang Fäden 90×245 cm weiß

    Auch der Fadenvorhang von wometo ist ein gutes Produkt. Dieses Modell ist 90x245cm groß und im schlichten weiß gefärbt. Alternativ ist dieser Fadenvorhang auch in folgenden Farben erhältlich: Bran, Grau, Hellrosa, Lila, Schwarz und Türkis. Bei Bedarf kann er individuell gekürzt werden, ohne dabei auszufransen. Dieses Produkt ist nach ÖkoTex Standard 100 geprüft. Mit gewebten Stangendurchzug (eine durchgehende Schlaufe). Der Vorhang ist auch ideal als Türvorhang oder Raumteiler verwendbar.

    Platz 3: Arsvita Fadenvorhang mit Stangendurchzug

    Bei diesem Produkt handelt es sich um einen Fadenvorhang mit Stangendurchzug. Der Vorhang der Marke Arsvita kann mit einer Größe von 90x250cm, oder auch 140x250cm bestellt werden. Beide Varianten haben einen Stangendurchzug und sind in zehn unterschiedlichen Farben erhältlich. Der Vorhang gewährt tagsüber genug Durchblick nach außen, lässt Licht hindurch und schützt dein Eigenheim vor Insekten.

    Platz 4: heimtexland ® Fadengardine Fadenvorhang mit Ösen

    Der sehr edle Fadenvorhang der deutschen Marke heimatexland® ist mit Ösen versehen und kann als einfacher Vorhang, Raumteiler oder sogar als Insektenschutz verwendet werden. Insgesamt drei unterschiedliche Größen (160×148, 245×98 und 245×148) und fünf verschiedene Farben (Bordeaux, Weiß, Flieder Verlauf, Champangne und Silber) erhältlich. Der Vorhang besteht zu 100% aus Polyester und ist bei bis zu 30 Grad waschbar.

    Platz 5: WEIXINHAI 2 Stücke Wassertropfen Türvorhang Fadenvorhang

    Soll es etwas ausgefallener sein? Dann ist dieser Vorhang der Marke WEIXINHAI vielleicht etwas für dich. Die zwei in diesem Set enthaltenen Fadenvorhänge sind mit sehr schicken Wassertropfen aus Kunststoff bestückt. Der Fadenvorhang bzw. Perlenvorhang hat eine Größe von 100x200cm und kann an Fenstern, Terasssentüren, das Schlafzimmer und vieles Weitere zum Einsatz kommen. Dieses Modell ist in fünf unterschiedlichen Farben erhältich.

    Fadenvorhänge bei Stiftung Warentest

    Bei unserer Suche in den Verbraucherportalen von Stiftung Warentest (www.test.de) oder bei Konsument.at (vergleichbar in Österreich) konnten wir keinen Fadenvorhang Test finden. Wir haben daher hier die Informationen zusammengetragen, die wir im Internet zu den einzelnen Anbietern und deren Fadenvorhänge finden konnten und zeigen diese im Vergleich. Auch haben wir uns andere Seiten, die selbst Tests publizieren angesehen und lassen deren Ergebnisse in unsere Texte mit einfließen.

    Stiftung Warentest

    Unser Ratgeber Bereich: Wichtige Fragen und Antworten, auf die Du vor dem Kauf eines Fadenvorhangs achten solltest

    Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, einen Raum zu unterteilen und Fenster oder Türen zu gestalten, um einen guten Sichtschutz vor neugierigen Blicken zu erreichen. Neben Rollos, Plissees, Gardinen und schweren Stores oder Vorhängen, die oftmals die Luftigkeit und ein offenes Raumgefühl beschneiden, gibt es den Fadenvorhang. Dieser wirkt besonders leicht und gewährleistet trotzdem einen guten Sichtschutz, je nachdem, für welche Machart Du Dich entschieden hast.

    Was ist ein Fadenvorhang?

    Diese Art von Vorhang zeichnet sich dadurch aus, dass er nicht wie andere Vorhänge auf einem durchgehenden Stück Stoff besteht. Vielmehr besteht er aus einzelnen Fäden, die aus unterschiedlichen Materialien bestehen können. Darum eignen sich Fadenvorhänge sehr gut als Raumteiler, weil Du diese nicht erst beiseiteschieben musst, sondern einfach durchlaufen kannst. Aber auch als Sichtschutz vor Fenstern oder der Terrassen- beziehungsweise Balkontüre ist der Fadenvorhang geeignet.

    Welche Arten gibt es bei Fadenvorhängen?

    Fadenvorhänge lassen sich vor allen Dingen in Varianten aus Stoff, Makramee mit Perlen, Holz, Metall, Bambus oder Papier unterscheiden. Während Modelle aus Stoff einer klassischen Gardine sehr nahe kommen, bekommst Du auch moderne, schicke Fadenvorhänge, die aus Metall oder Holz bestehen. Außerdem findest Du Modelle in einer geschmackvollen Perlenoptik, die gerade an einem Durchgang zum Außenbereich der Terrasse oder dem Balkon eine ansprechende, mediterrane Optik verleihen. Viele Fadenvorhänge sind lichtdurchlässig und schützen weniger gut vor fremden Blicken als klassische Gardinen und Vorhänge. Dafür bieten Fadenvorhänge durch ihre vielfältigen Designs eine besondere Art der Dekoration.

    Wie erfolgt die Befestigung von einem Fadenvorhang?

    Ein Großteil der Fadenvorhänge lässt sich mittels Gardinenstange befestigen. Darum musst Du zum Vorhang eine entsprechende Gardinenstange kaufen und anschließend dort anbringen, wo die Fadengardine hängen soll. Die meisten Fadengardinen sind darauf ausgelegt, dass Du eine Gardinenstange mit einem Durchmesser von 35 Millimeter perfekt verwenden kannst. Den genauen Durchmesser der Gardinenstange solltest Du allerdings vor dem Kauf berücksichtigen. Es gibt aber auch Fadenvorhänge, die gleich mit einer Befestigungsmöglichkeit wie einer Holzleiste ausgestattet sind. Du brauchst lediglich an der gewünschten Stelle Nägel oder Schrauben in der Wand zu befestigen, um daran den Vorhang aus Fäden aufzuhängen.

    Was kostet ein Fadenvorhang?

    Fadenvorhänge findest Du in einem breit aufgestellten Preissegment. Du kannst bereits günstige Varianten ab etwa 5 Euro finden und genauso dafür 50 Euro und mehr ausgeben. In den meisten Fällen haben Material, Design und Qualität Einfluss auf die Preisgestaltung. Einfache Fadenvorhänge kannst Du bereits zwischen 5 und 10 Euro bekommen. Sie bestehen aus Stoff und sind in der Gestaltung sehr schlicht und einfach gehalten. Meist sind diese einfarbig gestaltet, aber in einer breit aufgestellten Farbpalette erhältlich. Wünschst Du Dir ein ausgefalleneres Modell, das zum Beispiel mit Perlen oder einem Muster versehen ist oder einen schlichteren Fadenvorhang aus hochwertigen Materialien, findest Du solche Modellvarianten im Preisbereich von 10 bis hinzu zu 50 Euro.

    Exklusive, qualitativ hochwertige Fadenvorhänge, die aus Materialien wie Aluminium, Holz oder Bambus bestehen, sind im hochpreisigen Segment angesiedelt. Dementsprechend solltest Du mit Preisen ab 50 Euro aufwärts rechnen. Für welche Art von Fadenvorhang Du Dich letztendlich entscheidest, hängt stark von Deinem Geschmack und dem individuellen Einrichtungsstil ab. Dabei sollte das vorhandene Budget nicht im Vordergrund stehen. Denn der neue Sichtschutz sollte sich geschmackvoll in Dein Zuhause integrieren.

    Wo kannst Du einen Fadenvorhang kaufen?

    Du hast gleich mehrere Möglichkeiten, um einen Fadenvorhang zu kaufen, der genau Deinen Wünschen und Anforderungen entspricht. Möchtest Du vor Ort nach unterschiedlichen Varianten schauen, wirst Du garantiert in großen Kaufhäusern, Baumärkten wie Bauhaus und Obi, in Geschäften für Wohn- und Einrichtungsaccessoires, in Gartencentern und mitunter bei Discountern wie Lidl, Aldi & Co. fündig, wenn diese wieder ein temporäres Angebot zu Wohnaccessoires haben. Auch in Möbelhäusern kannst Du eine schöne Auswahl an Fadenvorhängen finden. Die Preise fallen vielfach etwas höher aus, da der Einzelhändler vor Ort höhere Kosten hat. Die zusätzlichen finanziellen Aufwendungen durch Miete, Lager- und Personalkosten werden auf die Verkaufspreise umgelegt. Außerdem ist die Auswahl meist nur auf einige wenige Bambusvorhänge beschränkt. Fadenvorhänge bekommst Du in folgenden Geschäften:

    • Ikea
    • Galeria Kaufhof
    • Segmüller
    • Kaufland
    • Möbel Roller

    Bedeutend komfortabler ist die Recherche im Internet.

    Warum solltest Du im Internet nach einem passenden Fadenvorhang suchen?

    Eine  Vielzahl von Online-Shops bietet Dir eine große Produktauswahl, in der Du in aller Ruhe nach Deinem bevorzugten Fadenvorhang stöbern kannst. Du bekommst schnell einen Überblick über verfügbare Varianten und kannst diese anhand der Produktbeschreibungen vergleichen. Online-Shops haben keine Ladenöffnungszeiten. So kannst Du jeden Tag im Jahr, rund um die Uhr nach einem Fadenvorhang suchen, der genau Deinen Wünschen und Vorstellungen entspricht. Ideal sind auch Vergleichsportale, um ganz unkompliziert ein schönes Schnäppchen ausfindig zu machen. Mit einem Klick bist Du im jeweiligen Online-Shop und kannst das Wunschprodukt ganz bequem kaufen.

    Dank einfachem Bestellvorgang und zahlreichen Zahlungsmethoden ist der Kauf mit wenigen Klicks erledigt. Viele Händler bieten Dir sogar einen kostenfreien Versand. Anschließend brauchst Du Dich um nichts mehr zu kümmern und nur noch darauf zu warten, bis der Paketbote den ausgesuchten Fadenvorhang zu Dir nach Hause liefert. Falls Dir das ausgesuchte Modell doch nicht gefällt, kannst Du es innerhalb der Umtauschfrist an den Online-Händler zurückschicken. Anschließend bekommst Du den vollen Kaufpreis erstattet. Bei folgenden Online-Shops findest Du eine schöne Auswahl:

    • Amazon.de
    • Wayfair.de
    • Otto.de
    • Home-Fair.info

    Wie lassen sich Fadenvorhänge reinigen und pflegen?

    Die meisten Fadenvorhänge kannst Du ohne Probleme in der Waschmaschine bei 30 oder 40 Grad Celsius waschen. Hierbei solltest Du bestenfalls ein Programm für pflegeleichte Wäsche wählen. Den Schleudergang solltest Du auf die geringste mögliche Schleuderzahl einstellen. Das Verknoten der Fäden beim Waschen von Fadenvorhängen kann schnell zum Problem werden. Um diesem entgegenzuwirken, kannst Du zu Kabelbindern greifen. Bündele mehrere Fäden zu einem Strang zusammen und befestige diese im Abstand von 20 bis 30 Zentimeter mit Kabelbindern. Eine weitere Möglichkeit ist, wenn Du alle 20 bis 30 Zentimeter die Stränge leicht verknotest. Zusätzlich kannst Du den Fadenvorhang noch in einen Wäschebeutel geben, bevor Du ihn in die Waschmaschine gibst. Das bietet zusätzlichen Schutz.

    Kann man einen Fadenvorhang selber machen?

    Wenn Du bei den angebotenen Fadenvorhängen kein Modell findest, dass Deinen Wünschen und Anforderungen entspricht, kannst Du einen solchen Vorhang auch selbst herstellen und ganz individuell gestalten. Besorge Dir eine Gardinenstange, an der Du die einzelnen Fäden des Vorhangs befestigen kannst. Je nachdem, wie der Vorhang aussehen soll, besorgst Du Perlen aus Bambus oder Holz, Hülsen aus Aluminium und Schnur zum Aufziehen. Im Internet gibt es zahlreiche Ideen, wie Du einen Fadenvorhang selbst anfertigen kannst. Du kannst die Makramee Technik verwenden und mit bunten Perlen für eine schöne Unterbrechung sorgen. Ebenfalls kannst Du Aluminiumhülsen, Bambus oder Holzperlen auf Schnüre aufziehen und diese dicht nebeneinander an der Gardinenstange befestigen.

    Dieser Teil ist am aufwendigsten, weil Du die einzelnen Schnüre einzeln verknoten musst. Hast Du Dich für eine Holzlatte entschieden, bohrst Du in einem geringen Abstand kleine Löcher hinein. Dort kannst Du die Schnüre durchziehen und mit einem Knoten sicher befestigen. Bei einem Modell aus Metall machst Du als Abschluss eine kleine Schlinge und steckst dadurch die Gardinenstange. Nachteilig allerdings, dass die einzelnen Fäden des Fadenvorhangs verrutschen können. Zum Schluss hängst Du Deinen selbst kreierten Fadenvorhang nur noch auf und Du kannst Dich täglich daran erfreuen.

    Welche Alternativen gibt es zu einem Fadenvorhang?

    In Bezug auf die Alternativen kommt es immer darauf an, was Du mit dem Fadenvorhang erreichen möchtest. Möchtest Du ihn als Raumteiler nutzen, kannst Du auch folgende Alternativen wählen. Sehr geschmackvoll lässt sich ein Raum mit einem Bambusvorhang, einem Paravent oder mit Pflanzen unterteilen. Gerade den Paravent kannst Du besonders flexibel einsetzen, um einen bestimmten Bereich optisch abzutrennen und mehr Privatsphäre schaffen. Als Raumteiler sind auch Schiebetüren oder Schiebegardinen ideal, die Du bei Bedarf öffnen und schließen kannst. Du kannst auch Falttüren wählen. Als Sicht- und Sonnenschutz kannst Du auf Rollos, Plissees, Gardinen und Vorhänge zurückgreifen.

    Triff Deine Kaufentscheidung: Welcher der vorgestellten Fadenvorhänge passt am besten zu Dir?

    Auf der Suche nach einem Fadenvorhang, stößt Du auf zahlreiche Macharten, Materialien und Designs. Jeder Fadenvorhang biete auf seine ganz eigene Art und Weise eine ansprechende Optik. Da es sie in verschiedenen Macharten und Farben gibt, feiern gerade diese Vorhangarten ein schillerndes Comeback. In der Regel bekommst Du Fadenvorhänge nicht nur mit klassischen Fäden, sondern viele weitere Arten, mit denen Du Deinen Wohnräumen eine magische Ausstrahlung verleihen kannst. Das stellt Dich allerdings vor eine große Herausforderung, weil es dadurch nicht ganz einfach ist, den besten Fadenvorhang zu finden, der sich perfekt in Dein Wohnambiente integriert und genau Deinen Vorstellungen entspricht. Fadenvorhänge unterscheiden sich grundsätzlich in ihrer Gestaltung. Du bekommst:

    • Fadenvorhänge mit Seidenfäden
    • Feste Fadenvorhänge mit Draht, Stoff-, Holz- oder Kunststoffelementen
    • Fadenvorhänge mit Metallelementen

    Jede Art bietet ganz eigene Besonderheiten und genauso individuelle Vor- und Nachteile. Diese haben wir nachfolgend für Dich zusammengefasst. Dieses Wissen hilft Dir dabei, den perfekten Fadenvorhang zu finden und die richtige Kaufentscheidung zu treffen, mit der auch auf lange Sicht glücklich und zufrieden bist.

    Fadenvorhänge sind auch in der Maschine waschbar: Um das Verknoten der Fäden in der Maschine zu verhindern, sollten Sie die Fäden in drei Stränge teilen und jeden einzelnen Strang locker flechten. Mit kleinen Haargummis verschließen Sie die Enden. Hat der Vorhang nach dem Waschen Abdrücke von den Haargummis, dann können Sie diese vorsichtig herausbügeln. Hier sollten Sie den Vorhang zwischen zwei feuchte Geschirrhandtüchern legen.


    Was zeichnet einen Fadenvorhang mit Seidenfäden aus und was sind die Vor- und Nachteile?

    Fadenvorhänge mit Seidenfäden bekommst Du in vielen verschiedenen Designs. Angeboten werden Dir ganz schlichte und zurückhaltend gestaltete Modelle, die lediglich aus einer Vielzahl von Fäden bestehen, die nebeneinander, dicht an dicht aufgereiht sind. Du kannst entsprechend Deiner wünsche aus einer großen Farbpalette den Fadenvorhang auswählen, der am besten zu Deinem Einrichtungsstil passt. Von zurückhaltendem weiß, beige, zartem grau und schwarz bis hin zu leuchtenden Farben wie rot, gelb, blau und grün ist alles dabei. Wünschst Du Dir ein auffälligeres Modell, kannst Du auch einen Fadenvorhang mit Seidenfäden wählen, der mit Schmetterlingen, Blumen oder Perlen geschmückt ist. Sie sehen nicht nur toll aus, sondern geben Deinem Wohnstil eine besondere Note und stellen einen geschmackvollen Blickfang dar.

    Vorteile

    • Wirken leicht und luftig
    • Bieten eine angenehme Lichtdurchlässigkeit
    • In vielen verschiedenen Farben und Mustern erhältlich
    • Einfache Anbringung
    • Für Fenster, Durchgänge und als Raumteiler ideal
    • Einfache Reinigung und Pflege

    Nachteile

    • Einzelne Fäden können schnell verheddern
    • Beim Waschen können die Seidenfäden verknoten
    • Kein guter Sicht- oder Sonnenschutz

    Was zeichnet einen festen Fadenvorhang mit Draht, Stoff-, Holz- oder Kunststoffelementen aus und was sind die Vor- und Nachteile?

    Bei einem festen Fadenvorhang handelt es sich um ein Modell, bei dem Holz- oder Kunststoffelemente oder Stoffdekoration auf einem dünnen Metalldraht befestigt sind. Sie lassen sich sehr gut an Balkon- und Terrassentüren befestigen und als Raumteiler nutzen. So kannst Du Fliegen, Mücken und andere Insekten draußen halten und gleichzeitig eine optische Unterteilung in großen Räumen schaffen. Da Fadenvorhänge lichtdurchlässig sind, schlucken sie nicht zu viel Tageslicht. Durch die dünnen Metalldrähte gerade solche Fadenvorhänge nicht beim kleinsten Windzug in Bewegung, erlauben aber trotzdem ein einfaches Hindurchgehen, wenn Du diese Variante an Türen oder Durchgängen anbringst. Auch zu reinen Dekorationszwecken sind feste Fadengardinen geeignet. Du kannst sie auch als Wanddekoration verwenden und damit ein besonderes Kunstwerk erschaffen, wenn Du die einzelnen Fäden zum Beispiel in Wellenform kürzt. Grundsätzlich sind Deinem Ideenreichtum dahingehend keine Grenzen gesetzt.

    Vorteile

    • Ist angenehm licht- und luftdurchlässig
    • In verschiedenen Designs erhältlich
    • Geschmackvoll als Raumteiler oder Wanddekoration
    • Schützt Räume vor dem Eindringen von Insekten
    • Leichter Sichtschutz

    Nachteile

    • Dünner Metalldraht kann leicht brechen
    • Lässt sich nicht waschen
    • Aufwendigere Reinigung und Pflege

    Was zeichnet einen Fadenvorhang mit Metallelementen aus und was sind die Vor- und Nachteile?

    Fadenvorhänge bestehen zum Teil aus schweren und auffälligen Ketten und werden in der Regel als Wandverkleidung verwendet. Je nachdem, aus welchem Material diese gefertigt sind und wie groß sich die Kettenglieder gestalten, kannst Du diese auch für Durchgänge nutzen. Sind die einzelnen Glieder aus Aluminium gefertigt, gestaltet sich das Gewicht etwas leichter. Anstelle von Kettengliedern kann diese Art von Fadenvorhang auch aus geschmackvollen Metallhülsen und Metallperlen bestehen. Aufgezogen sind diese auf stabilen Schnüren, damit diese dem höheren Gewicht standhalten und nicht gleich reißen. Beim Hindurchgehen schwingen die einzelnen Fäden ganz automatisch wieder in die gerade herabhängende Position zurück. Fadenvorhänge mit Metallelementen oder aus Ketten sind auch ein geschmackvoller Raumteiler, gerade wenn Du  modern, minimalistisch oder im Industriell-Style eingerichtet bist. Hast Du einen modern eingerichtetes Ladenlokal, Café oder Restaurant, kannst Du solche Fadenvorhänge geschmackvoll anstelle von Bildern an die Wand hängen.

    Vorteile

    • Ideal als Wandverkleidung
    • Bieten ein auffälliges eher kühles Design
    • In verschiedenen Macharten erhältlich
    • Können aus Ketten, Metallstäbchen und Metallperlen bestehen
    • Ideal für einen minimalistischen und modernen Einrichtungsstil

    Nachteile

    • Je nach Machart weniger geeignet für Durchgänge
    • Können Geräusche bei Bewegung erzeugen
    • Strahlen keine Wärme und Behaglichkeit aus

    Was sind die Kaufkriterien und wie kannst Du die einzelnen Fadenvorhänge miteinander vergleichen?

    Auf der Suche nach Fadenvorhängen begegnet Dir ein breit aufgestelltes Spektrum an Farben, Designs und Materialien. Du bekommst verschiedene Macharten, die Du auf unterschiedliche einsetzen kannst, um einen Raum zu unterteilen oder Fenster, Türen und sogar Wände damit zu schmücken. Durch die verschiedenen Arten an Fadenvorhängen kann schnell der Überblick verloren gehen. Das macht es besonders schwierig, einzelne Varianten gegenüberzustellen und zu bewerten. Es gibt allerdings einige Faktoren, auf die Du bei Deiner Kaufentscheidung achten solltest. Sie helfen Dir dabei, einzelne Fadenvorhänge miteinander zu vergleichen. So fällt es Dir leichter, genau den Fadenvorhang zu finden, dass Deine Wünschen und Anforderungen entspricht. Zusammengefasst handelt es sich dabei um folgende Kriterien:

    • Design
    • Material
    • Farben
    • Befestigung
    • Länge
    • Nutzung
    • Dichte
    • Gewicht
    • Sichtschutzeigenschaften
    • Preis-Leistungsverhältnis

    Design

    Hinsichtlich Design kannst Du aus einer Vielfalt von Farben und Macharten wählen, wobei sicherlich Deine Vorstellungskraft und Einfühlungsvermögen gefragt ist. In Bezug auf die Farbwahl solltest Du immer bedenken, dass dunkle Farben viel Licht schlucken können und im Raum ein Gefühl von Enge erzeugen können. Um diesem entgegenzuwirken, solltest Du lieber hellere Farben wie Pastelltöne, helles Grau, Weiß oder Beige wählen, anstelle von Schwarz , Dunkelgrau oder Nachtblau. Ähnliches gilt, wenn Du einen Fadenvorhang mit Muster haben möchtest. Dieses sollte die Fläche nicht zu stark dominieren und stattdessen Akzente setzen. Möchtest Du den Fadenvorhang als Raumteiler aufhängen, wähle einen Farbton und ein Design, dass die Farbgebung des Raums aufnimmt.

    Als Raumteiler für das Kinderzimmer oder als Vorhang vor dem Fenster kannst Du auch zu bunten, fröhlichen Fadenvorhängen greifen. Es gibt auch spezielle Fadenvorhänge, die mit kindgerechten Motiven versehen sind. Ein echter Blickfang sind Fadenvorhänge mit dekorativen Perlen, Stoffelementen, aus Seidenfäden oder mit Metallelementen, die auffällig in den Vordergrund treten. Fadenvorhänge mit geschmackvollen Farbkompositionen lassen sich mit jedem Einrichtungsstil kombinieren, wenn Du die Farbgestaltung auf den Einrichtungsstil anpasst. Es gibt aber auch ganz moderne Fadenvorhänge und solche, die durch ihre Gestaltung ein wenig an die Hippiezeit erinnern. Bei der Wahl ist dementsprechend natürlich Dein persönlicher Geschmack gefragt.

    Fadenvorhänge lassen sich als Sichtschutz am Fenster oder einem Türdurchgang anbringen oder als Raumteiler zum Einsatz kommen, wenn Du in einer Einraumwohnung lebst und den Schlaf- vom Wohnbereich optisch abtrennen möchtest.
    Fadenvorhänge lassen sich als Sichtschutz am Fenster oder einem Türdurchgang anbringen oder als Raumteiler zum Einsatz kommen, wenn Du in einer Einraumwohnung lebst und den Schlaf- vom Wohnbereich optisch abtrennen möchtest.

    Material

    Fadenvorhänge bekommst Du aus unterschiedlichen Materialien. Sehr beliebt sind Materialien wie zum Beispiel Baumwolle und Polyester und genauso Holz, Aluminium, Bambus oder Papier. Die verschiedenen Materialien unterscheiden sich hinsichtlich ihrer jeweiligen Eigenschaften. Holz, Bambus und Baumwolle sind qualitativ hochwertige Naturmaterialien. Besonders strapazierfähig und angenehm weich ist Baumwolle. Allerdings kann der Fadenvorhang aus diesem Material bei starker Sonneneinstrahlung seine Farbkraft verlieren. Mit einer schönen Optik überzeugen Fadenvorhänge aus Holz und Bambus, die sich sehr geschmackvoll in eine moderne oder mediterrane Wohnungseinrichtung integrieren.

    Schöne Vorteile bieten aber auch Kunstfasern wie Polyester, die zu Fadenvorhängen verarbeitet wurden. Sie sind noch strapazierfähiger und robuster als Baumwolle. Außerdem haben Kunstfasern den Vorteil, dass sich die Reinigung und Pflege besonders leicht gestaltet. Schmutz und Gerüche werden nicht so schnell von Fadenvorhängen aus Polyester angenommen. Obendrein musst Du Dir beim Waschen keine großen Gedanken machen, da keine Gefahr besteht, dass der Vorhang einläuft. Bei Fadenvorhängen, die aus Metall gefertigt sind, kannst Du Dir sicher sein, dass diese besonders stabil gestaltet sind. Achte aber darauf, dass die Metallelemente behandelt sind. Ansonsten kann am Fadenvorhang Rost entstehen.

    Farben

    Wenn Du auf die Suche nach einem Fadenvorhang gehst, stößt Du auf eine umfangreiche Farbpalette, aus der Du auswählen kannst. Das ist auch gut so! Denn dadurch kannst Du frei wählen und den neuen Vorhang aussuchen, der farblich am besten zu Deiner Einrichtung und Farbgestaltung passt. Neben klassischen und zurückhaltenden Farben kannst Du auch besonders ausgefallene Farben finden oder ein Modell mit einem aussagekräftigen Motiv wählen. Diese sind natürlich perfekt als Raumteiler geeignet und machen durch ihre farbliche Gestaltung schon etwas her. Du bekommst auch mehrfarbige Fadenvorhänge, beispielsweise mit Streifen, wodurch Du einen besonderen Farbakzent in Deine Wohnräume bringen kannst. Hierbei spielt natürlich die Farbwahl eine wichtige Rolle.

    Elektrischer Gemüsehobel Test

    Elektrischer Gemüsehobel Test 2022 Die 5 besten elektrischen Gemüsehobel

    Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Elektrischer Gemüsehobel Test 2022. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen elektrischen Gemüsehobel. Wir haben alle Informationen die wir bekommen konnten zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen die wir im Netz gefunden haben. Wir möchten Dir die Kaufentscheidung erleichtern und Dir… ... über Kaffeevollautomaten weiterlesen

    Befestigung

    Die Befestigung von einem Fadenvorhang ist wichtig, gerade wenn ihn an einem Durchgang aufhängen möchtest, der häufig genutzt wird. Aber auch an Fenstern und Balkontüren sollte eine gute und sichere Befestigung gewährleistet sein, damit ein ansprechender Gesamteindruck entsteht. Am besten befestigst Du den Fadenvorhang am besten an einer fest montierten Gardinenstange. Sie wird mit Schrauben und Dübeln fest mit der Wand verbunden. Gefallen Dir Gardinenstangen nicht, kannst Du auch eine moderne Seilkonstruktion wählen, um daran Deine Fadengardine aufzuhängen. Es gibt aber auch solche Fadenvorhänge, die gleich mit einer Befestigungsmöglichkeit versehen sind.

    Dabei kann es sich um eine Holzlatte handeln, an der die einzelnen Fäden befestigt sind. Ist die Fadengardine nicht zu schwer, kannst Du diese auch mit speziellem Kleber oder einer Heißklebepistole befestigen, wenn Du keine Löcher in Rahmen oder Wände bohren möchtest. Achte aber darauf, dass der Kleber auch bei intensiver Sonneneinstrahlung seine Klebekraft behält. Du kannst auch ein vorhandenes, sogenanntes „Kölner Brett“ nutzen, um daran die Fadengardine aufzuhängen. Dafür benötigst Du allerdings eine Gardinenstange für kleine Spanngardinen, an deren Enden Du Gardinenröllchen befestigst. Es gibt auch die Möglichkeit, den Fadenvorhang in die Türzarge einzuspannen. Das gelingt Dir mit speziellen Gardinenstangen, die Du passgenau ausziehen und sicher arretieren kannst.

    Länge

    Der Einsatzbereich des Fadenvorhangs bestimmt maßgeblich, welche Länge das ausgesuchte Modell mitbringen sollte. Möchtest Du den Fadenvorhang am Fenster verwenden, kannst Du Dich für einen kürzeren Vorhang entscheiden. Hierfür eignen sich Modelle mit einer Länge von beispielsweise 140 Zentimeter sehr gut. Soll der Fadenvorhang als Raumteiler zum Einsatz kommen, sind weniger breite und dafür länger gestaltete Modelle ideal. In der Regel sind lange Fadenvorhänge mit einem Längenmaß von 240 Zentimetern versehen, um von der Decke bis zum Boden zu reichen. Sie lassen sich prinzipiell ganz einfach kürzen. Hast Du einen besonders schönen Fadenvorhang gefunden, der genau Deinem Geschmack entspricht, aber leider zu lang für den speziellen Einsatzbereich ist, kannst Du das Kürzen mit einer Schere selber durchführen. Wünscht Du Dir ein besonders exaktes Ergebnis, lohnt es sich, wenn Du das Kürzen durch einen Schneider vornehmen lässt.

    Fadenvorhang Test
    Der Fadenvorhang ist nicht nur funktional als Raumteiler oder Sichtschutz einsetzbar.

    Nutzung

    Einen bestimmten Bereich im Zimmer abteilen oder Fenster, Balkon- und Terrassentüre mit einem schicken Fadenvorhang ausstatten, sind grundsätzlich die Hauptnutzungsmerkmale von dieser Vorhangvariante. Du kannst ihn aber auch zu dekorativen Zwecken verwenden und ihn als Wanddekoration aufhängen. Durch die vielen verschieden Materialien und Designs findest Du schnell genau den richtigen Fadenvorhang, der genau auf die gewünschte Verwendung zugeschnitten ist. Durch die Leichtigkeit, die ein klassischer Fadenvorhang aus Seidenfängen mitbringt, behält der Raum seine Luftigkeit und Du wirst nicht durch üppige Stoffmassen erschlagen.

    Vor Fenstern und Türen bieten sie einen leichten Sichtschutz, lassen aber trotzdem noch genug Licht in den Raum, um lange das normale Tageslicht nutzen zu können. Gerade vor Fenstern aufgehängt, erzeugen Fadenvorhänge im Zimmer ein interessantes Lichtspiel. Bei Fadenvorhängen, die als Raumteiler dienen sollen, kannst Du nicht nur zwischen verschiedenen Designs, sondern auch aus speziellen Materialien auswählen. Bambus, Holz oder Metall sind hierbei eine gute Wahl, um eine Unterteilung im Raum zu erreichen, die mehr als nur ein Vorhang ist. Sie sind besonders geschmackvoll und schaffen einen Rückzugsort, an dem Du Dich gerne aufhältst.

    Dichte und Funktionalität

    Je nach Machart kann der Fadenvorhang eine höhere oder geringere Dichte mitbringen. Das liegt mitunter auch an der Anzahl der Fäden und ebenfalls am Design. Hast Du ein Modell mit Perlen und anderen Elementen gewählt, die über die gesamte Länge des Vorhangs hin verteilt sind, kann die Dichte variieren. Fadenvorhänge bieten niemals den gleichen Sichtschutz wie ein Rollo oder schwere Vorhänge, können aber trotzdem einen leichten Sicht- und Sonnenschutz bereitstellen. Sie können vor der Balkon- und Terrassentür aufgehängt auch verhindern, dass Fliegen, Mücken und andere Insekten in die Wohnräume gelangen. Möchtest Du den Fadenvorhang von außen an der Balkon- oder Terrassentüre verwenden, sollte dieser bestenfalls aus wetterfestem Material sein und bei intensiver Sonneneinstrahlung seine Farbkraft nicht verlieren. Ideal sind dafür Fadenvorhänge aus Kunstfasern wie beispielsweise Polyester.

    Gewicht

    Damit der Fadenvorhang schön fällt und sich nicht bei jedem Windhauch bewegt, braucht dieser ein gewisses Gewicht. Von Natur aus sind die klassischen Varianten recht leicht gestaltet. Um ihn als Raumteiler oder an einer Durchgangstüre zu nutzen, solltest Du darauf achten, dass das ausgesuchte Modell eventuell am unteren Ende der Fäden eine Beschwerung mitbringt oder gleich im Ganzen ein höheres Gewicht durch das verwendete Material vorweist. So wird sichergestellt, dass die einzelnen Fäden senkrecht hängen und sich beim kleinsten Windhauch bewegen. Achte zudem darauf, dass die einzelnen Fäden nicht zu dünn gestaltet sind. Ansonsten wirst Du Dich schnell darüber ärgern, dass sich diese verheddern und verknoten.

    YouTube

    Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
    Mehr erfahren

    Video laden

    Sichtschutzeigenschaften

    Bevor Du Dich für einen Fadenvorhang entscheidest, solltest Du Dir genau überlegen, welche Anforderung der Vorhang in Bezug auf den Sichtschutz bereitstellen soll. Am Markt findest Du unterschiedliche Alternativen, die von blickdurchlässig bis hin zu einem fast kompletten Sichtschutz reichen. Soll der Wohnbereich einsehbar bleiben, ist ein Fadenvorhang aus dünnerem, feinerem Stoff ideal. Verwenden kannst Du in diesem Fall auch ein Modell, bei dem die Fäden in einem weiteren Abstand angebracht sind. Möchtest Du hingegen Wohnräume vor neugierigen Blicken schützen, sind Bambus, ein dickerer Stoff oder stärkere Fäden ideal. Die Fäden sollten dicht beieinander liegen, da nur so ein guter Sichtschutz bereitgestellt werden kann, der neugierige Blick sicher abwehrt.

    Wissenswertes über Fadenvorhänge – Expertenmeinungen und Rechtliches

    Bietet die Stiftung Warentest einen Test zu Fadenvorhängen und interessante Testergebnisse?

    Gerne wird das unabhängige Verbraucherportal Stiftung Warentest von Kunden genutzt, um sich die Expertisen der Experten anzuschauen, wenn hochwertige Produkte angeschafft werden möchten. Dazu werden vorher die Bewertung und Testergebnisse genauer angeschaut, die aufgrund von strengen Prüfkriterien ermittelt wurden. Einen speziellen Fadenvorhang-Test und Empfehlungen gibt von den Experten der Stiftung Warentest nicht. Bei unseren weiteren Recherchen haben wir auch keinen Testbericht zum Thema bei Konsument.at, K-Tipp.ch oder bei Öko Test gefunden. Gestoßen sind wir aber auf einige Vergleichsportale, die sich mit Fadenvorhängen beschäftigt haben.

    Diese nutzen zwar nicht die gleichen strengen Prüfkriterien wie das angesehene Verbraucherportal, können aber durchaus bei der Suche nach einem Fadenvorhang hilfreich sein. Du kannst diese Informationen nutzen, um Dich zu informieren, und kannst Dir einen guten Überblick verschaffen. Gleichzeitig wird Dir ein Vergleichs- und Preis-Leistungssieger angezeigt. Interessant sind auch die Bewertungen in unterschiedlichen Online-Shops zum jeweiligen Fadenvorhang. Die Rezensionen stammen von Käufern, die genau dieses Modell gekauft und in der Praxis getestet haben. So kannst Du entscheiden, ob der Fadenvorhang Deinen Anforderungen entspricht oder ein anderer besser zu Dir passt.

    Gibt es spezielle EU-Richtlinien und Verordnungen zu Fadenvorhängen?

    Viele verschiedene Produkte, Geräte und Anlagen finden Berücksichtigung in den zentralen Rechtsvorschriften der Europäischen Union. Dabei geht es vorrangig um die Produktsicherheit und Deine  Gesundheit. Im Produktsicherheitsgesetz, kurz ProdSG, ist die Bereitstellung von Produkten auf dem deutschen Markt festgelegt. Diese müssen bestimmte Voraussetzungen erfüllen und Mindeststandards entsprechen. Diese sind zum Beispiel in den EU-Richtlinien 89/392/EWG und 89/655/EWG geregelt. Zu finden sind zudem verschiedenartige europäischen Normen und Grenzwerte in Bezug auf die Inhaltsstoffe. Unter anderem sind Vorgaben und Anordnungen vorhanden, die sich auf den Schadstoffgehalt und die Entflammbarkeit beziehen. Außerdem sind in den EU-Richtlinien allgemeine Sicherheitsanforderungen für unterschiedliche Produkte festgelegt.

    Produkte werden als sicher eingestuft, wenn sie die Mindeststandards gemäß Sicherheit und Gesundheit von Nutzern erfüllen und nur in ganz geringem Maße eine Gefahr für Menschen und die Umwelt darstellen. Viele Produkte verfügen über die CE-Kennzeichnung. Dieses dient als Bestätigung, dass es sich um ein Produkt aus der Europäischen Union handelt und den geforderten Mindeststandards entspricht. Möchtest Du Dir einen Fadenvorhang kaufen, solltest Du Dich für ein hochwertiges Modell aus der EU entscheiden und auf Billigprodukte aus Nicht-EU-Staaten verzichten.

    Quellen: Literatur und weiterführende Verweise

    • https://www.helpster.de/fadenvorhaenge-waschen-nuetzliche-tipps_132516
    • https://www.frag-mutti.de/fadenvorhang-richtig-kuerzen-und-fadenreste-verwerten-a30680/
    • https://www.frag-mutti.de/fadenvorhang-kuerzen-trick-a52155/

    Bildnachweis:

    • https://pixabay.com/photos/curtain-balls-golden-gold-476889/
    • https://pixabay.com/photos/beauty-woman-string-curtain-6106900/
    Rate this post





    Letzte Aktualisierung am 29.09.2022 um 22:02 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API