Zum Inhalt springen
Bambusvorhang Test
Veröffentlicht von: Rene Wildfang|In: Wohnen|10. März 2022
Wir haben diesen Test & Vergleich (09/2022) im laufenden Monat überprüft und die Beschreibungen einzelner Produkte aktualisiert. Unsere Empfehlungen sind nach wie vor auf dem neuesten Stand. Letztes Update am: 12.09.2022

Bambusvorhang 2022: Die 5 besten Bambusvorhänge

Unsere Vorgehensweise

28
recherchierte Produkte
31
Stunden investiert
15
recherchierte Studien
26
Kommentare gesammelt

Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Bambusvorhang Test 2022. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Bambusvorhänge. Wir haben alle Informationen die wir bekommen konnten zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen die wir im Netz gefunden haben. Wir möchten Dir die Kaufentscheidung erleichtern und Dir helfen, den für Dich besten Bambusvorhang zu finden. Zu den am häufigsten gestellten Fragen (FAQ) geben wir Dir im Ratgeberbereich und beim Produkt die richtigen Antworten. Test Videos dürfen nicht fehlen, waren aber leider nicht immer vorhanden. Natürlich gibt es auch noch weitere wichtige Informationen, die Dir dabei helfen sollen, den richtigen Bambusvorhang zu kaufen.

Inhaltsverzeichnis

Kaufberatung: Das Wichtigste in Kürze

Ein Bambusvorhang vor der Balkon- oder Terrassentüre sorgt dafür, dass keine Fliegen, Spinnen und Mücken in die Wohnräume gelangen, gerade wenn häufig von drinnen nach draußen gelaufen oder gelüftet wird. Genauso lassen sie sich als geschmackvoller Raumteiler einsetzen, um in einem bestimmten Bereich etwas mehr Privatsphäre zu schaffen.
Mit einem Bambusvorhang kannst Du in einer Einraumwohnung beispielsweise den Schlaf- vom Wohnbereich optisch sehr ansprechend abtrennen, ohne dabei an Luftigkeit und Helligkeit einzubüßen. Es gibt diese Vorhänge in vielen verschiedenen Designs, sodass Du den auswählen kannst, der am besten zu Deinem Einrichtungsstil passt.
Ein Bambusvorhang lässt sich am gewünschten Ort recht einfach anbringen. Die meisten Varianten lassen sich einfach am oberen Türrahmen oder an einer Decke mithilfe einer Befestigungsleiste montieren.

Ranking: So ist unsere Einschätzung der Bambusvorhänge

Platz 1: vidaXL Insektenschutz Türvorhang Fliegenschutz

Dieser schöne Bambusvorhang der Marke vidaXL kann als Türvorhang, Raumteiler und Insektenschutz verwendet werden. Insgesamt sechs verschiedene Größen stehen zu Auswahl (56x185cm, 90x200cm, 90x220cm, 100x200cm, 100×220 und 120x220cm). Der Vorhang besteht aus Bambus und hat die natürliche braune Farbe. An der Oberseite dieses Vorhangs befindet sich eine Holzleiste an der 100 feine Bambusstränge baumeln.

Platz 2: WENKO Bambusvorhang Bamboo

Du bist auf der Suche nach einem Bambusvorhang mit Motiv? Dann ist dieser Vorhang der bekannten Marke WENKO vielleicht etwas für Dich. Dieses Modell ist mit vier unterschiedlichen Motiven zu haben. Darunter dieses Bambus-Motiv, aber auch Katze & Schmetterling, Schmetterlinge und ein Motiv mit einem wunderschönen Sonnenuntergang. Der Motiv-Deko-Vorhang kann beispielsweise im Wohnzimmer, auf dem Balkon, auf der Terasse oder im Garten zum Einsatz kommen.

Platz 3: ABC Home Living Bambusvorhang

Hier ein weiterer Bambusvorhang mit einem sehr schönen Motiv. Der Vorhang kann als Raumteiler, Türvorhang und als Insektenschutz verwendet werden. Durch das Motiv mit zwei Segelschiffen die in den Sonnenuntergang fahren, ist dieser Vorhang der Marke ABC Home ein wahrer Hingucker. Alternativ ist das Modell auch mit einem Eulen-Motiv erhältlich. Die Größe dieses Vorhangs beträgt 90x200cm. Die Farben und Materialien verleihen dem Wohnraum besonderen Flair.

Platz 4: Conacord Deko-Vorhang Bamboo Traditionell

Dieser Vorhang der Marke Conacord besteht aus beidseitig handbemalten, feinen Bambusröhrchen im Bambus-Modiv. Ingesamt 90 einzelne Stränge bilden einen ca. 90x200cm (BxH) großen Vorhang. An der Oberseite befindet sich eine durchgehende und stabile Holzleiste, an welcher die 90 einzelnen Stränge hängen. Der Vorhang kann an zwei Ösen aufgehagen werden. Selbstverständlich hält auch dieser Vorhang Insekten zu eine großen Teil fern.

Platz 5: SIDCO Bambusvorhang Türvorhang Bambus

Auch die Marke SIDCO hat einen schönen Bambusvorhang im Sortiment. Um genauer zu sein handelt es sich hierbei um einen Perlenvorhang. Dieser Vorhang eignet sich ideal um beispielsweise einen Raum zu teilen, den Vorhang an der Türe aufzuhängen oder auch einfach eine Wand zu schmücken. Dank Maßen von ca. 185,0 x 90,0 cm ist dieser Türvorhang passend für jede Standardtür.

Bambusvorhänge bei Stiftung Warentest

Bei unserer Suche in den Verbraucherportalen von Stiftung Warentest (www.test.de) oder bei Konsument.at (vergleichbar in Österreich) konnten wir keinen Bambusvorhang Test finden. Wir haben daher hier die Informationen zusammengetragen, die wir im Internet zu den einzelnen Anbietern und deren Bambusvorhänge finden konnten und zeigen diese im Vergleich. Auch haben wir uns andere Seiten, die selbst Tests publizieren angesehen und lassen deren Ergebnisse in unsere Texte mit einfließen.

Stiftung Warentest

Unser Ratgeber Bereich: Wichtige Fragen und Antworten, auf die Du vor dem Kauf eines Bambusvorhangs achten solltest

Wenn durch die ersten warmen Sonnenstrahlen der Tag erhellt wird, werden Fenster und Türen weit geöffnet, um den Frühling in die eigenen vier Wände zu lassen. Da bringt es mit sich, dass auch die ersten fliegenden Plagegeister in der Luft unterwegs sind. Sie versuchen natürlich auf dem kürzesten Weg in die Wohnung oder das Haus zu gelangen. Fenster lassen sind ganz unkompliziert mit einem engmaschigen Fliegengitter gegen Eindringlinge gesichert, die das Fenster an Einflugschneise nutzen. Genauso kannst Du mit einer Fliegengittertüre oder einen Fliegengittervorhang die Balkon- und Terrassentüre sichern. Doch besonders ansprechend sieht ein solcher Fliegenschutz nicht aus. Eine optisch ansprechende Alternative ist ein Bambusvorhang, um ungebetene Gäste aus den Wohnräumen fernzuhalten. Diese zeitlosen Vorhänge lassen sich auch sehr dekorativ als Raumteiler und für Durchgänge in den eigenen vier Wänden nutzen, um Privatsphäre zu schaffen und bestimmte Bereiche vor Blicken zu schützen. Bambusvorhänge bekommst Du in unterschiedlichen Ausführungen, Farben sowie ohne oder mit ausdrucksstarkem Dekor.

Was ist ein Bambusvorhang?

Der Bambusvorhang ist im Gegensatz zu anderen Vorhängen, die in erster Linie als Insektenschutz dienen, eine besonders geschmackvolle Alternative. Denn sie bestehen weder aus einem feinen Gittergeflecht, noch aus bunten Plastikstreifen, die von oben nach unten baumeln. Bambusvorhänge bestehen hingegen aus Bambus, manchmal auch in Kombination mit Perlen, die auf einer Schnur aufgezogen und an einer Befestigungsleiste angebracht sind. Bambus ist ein geschmackvolles Naturmaterial und bei Vorhängen hast Du die Wahl zwischen variierenden Brauntönen.

Genauso bekommst Du bedruckte Bambusvorhänge mit vielen verschiedenen Motiven, sodass er sich optisch sehr elegant in Deine vier Wände integrieren lässt. Bambusvorhänge bekommst Du auch in unterschiedlichen Breiten und Längen. In der Regel haben sie eine Breite von 90 Zentimeter und bestehen aus etwa 90 Einzelsträngen, die vielfach per Hand gefertigt sind. Die Bemalung erfolgt mitunter auch mit der Hand. Die Länge beträgt meist 200 Zentimeter. Damit Du den Bambusvorhang einfach am Türrahmen befestigen kannst, ist die obere Leiste mit Ösen versehen.

Für wen eignet sich ein Bambusvorhang?

Der Bambusvorhang ist in der Regel ein Türvorhang, den Du zusätzlich an Durchgängen anbringen kannst, um den Raum dahinter vor Insekten oder Blicken zu schützen. Er kommt auch gerne als Raumteiler zum Einsatz, da er den Raum optisch teilt, ohne dem Raum an Luftigkeit zu nehmen. Möchtest Du ein Zimmer vor intensiver Lichteinstrahlung schützen, kann ein Bambusvorhang sehr hilfreich sein.

Worauf ist bei einem Bambusvorhang zu achten?

Der ausgesuchte Bambusvorhang, der als Insektenschutz in Terrassen- oder Balkontüren dienen soll, sollte möglichst perfekt auf den Türausschnitt angepasst sein. Hast Du einen Vorhang gewählt, der etwas breiter als der Türdurchgang ist, ist die Abmessung des Vorhangs perfekt. Ebenfalls sollte der Bambusvorhang unten mit dem Türrahmen oder den Boden abschließen. Ein zu kurzes oder zu schmales Modell eignet sich nur bedingt als Insektenschutz. Möchtest Du den Bambusvorhang als Raumteiler oder Zimmertüren nutzen, ist die Länge und Breite nicht so wichtig.

Je nachdem, wo Du den Bambusvorhang aufhängen möchtest, solltest Du bei Regenwetter darauf achten, dass dieser nicht nass wird. Gerade unbehandelter Bambus ist nicht sonderlich witterungsbeständig. Wenn der Bambusvorhang nach einer Regenschauer oder Wasserdusche nicht vollständig abtrocknen kann, beginnt das Material zu faulen. Ansonsten sind Vorhänge aus Bambus sehr pflegeleicht und besonders haltbar. Wenn nötig, kannst Du ihn leicht mit einem feuchten Tuch von Staub befreien und reinigen.

Warum ist Bambus für Vorhänge geeignet?

Bei Bambus handelt es sich nicht um Holz, sondern um besonders widerstandsfähiges verholztes Gras. Die guten mechanischen Eigenschaften von Bambus übertreffen sogar die von einigen Holzarten. Da sich Bambus einfach verarbeiten lässt, wird der Werkstoff immer beliebter für Küchenutensilien, Möbel und Fußböden. Bambus ist ein schnell nachwachsender Rohstoff, im Gegensatz zu den meisten anderen Pflanzen. Das geringe Gewicht, die hohe Festigkeit und der günstige Preis machen Bambus zum idealen Werkstoff für die Herstellung von Vorhängen.

Wie ist es um die Ökobilanz von Bambus und daraus hergestellten Bambusvorhängen bestellt?

Bambus ist ein extrem schnell wachsender Rohstoff, weshalb jährlich große Mengen gefällt werden können, ohne den Bestand zu gefährden. Viele Bambusarten haben großflächige Wurzelsysteme, aus denen ständig neue Pflanzen nachwachsen. Daher stirbt durch das Fällen eines Bambushalms nicht die ganze Pflanze, wie es beispielsweise bei Bäumen der Fall ist. Das schnelle Wachstum bedeutet außerdem, dass Bambus im Vergleich mit Bäumen extrem viel CO² speichern kann. Beim Anbau werden kaum Düngemittel, Pestizide oder künstliche Bewässerungsmethoden eingesetzt, weil die Pflanzen extrem widerstandsfähig sind. Die unmittelbaren Auswirkungen des Bambusanbaus auf die Umwelt sind daher vergleichsweise gering. Die Industrie schwärmt zudem von den Materialeigenschaften des Bambus, weil er eine sehr hart, dicht Struktur vorweist und eine ansprechende Optik mitbringt. Gleichzeitig ist Bambus leicht und flexibel, weshalb er sich auch perfekt für Vorhänge eignet.

Was kostet ein Bambusvorhang?

Genauso umfangreich wie das Angebot sind auch die Preise bei Bambusvorhängen aufgestellt. Du kannst bereits einen Vorhang aus Bambus für rund 15 Euro kaufen und genauso 60 Euro und mehr dafür ausgeben. Einfluss auf den Preis haben die Verarbeitungsqualität, die Hochwertigkeit des Materials und die Marke beziehungsweise der Hersteller. Es gibt viele No-Name-Produkte am Mark und genauso Bambusvorhänge von namhaften Marken und Herstellern, die Dir hochwertige und individuelle Modelle anbieten. Diese kannst Du entsprechend Deiner Wünsche und Vorstellungen aussuchen und mitunter sogar Maßanfertigen lassen. Natürlich ist eine Maßanfertigung entsprechend teurer. Doch lohnt sich diese Investition, gerade wenn Du den Bambusvorhang aus Raumteiler oder für große Durchgänge verwenden möchtest und die Standardabmessungen dafür nicht geeignet sind.

Wo kannst Du einen Bambusvorhang kaufen?

Du hast gleich mehrere Optionen, um einen Bambusvorhang zu kaufen, die genau Deinen Wünschen und Anforderungen entspricht. Möchtest Du vor Ort nach unterschiedlichen Varianten schauen, wirst Du garantiert in großen Kaufhäusern, Baumärkten wie Bauhaus und Obi, in Geschäften für Wohn- und Einrichtungsaccessoires, in Gartencentern und mitunter bei Discountern wie Lidl, Aldi & Co. fündig werden, wenn diese wieder ein temporäres Angebot haben. Auch Möbelhäuser bieten Dir Bambusvorhänge an, wenn diese auch eine Abteilung mit Gartenmöbeln und Zubehör haben. Die Preise fallen vielfach etwas höher aus, da der Einzelhändler vor Ort höhere Kosten hat. Die finanziellen Belastungen durch Miete, Lager- und Personalkosten legt er natürlich auf den Verkaufspreis um, damit sein Ladengeschäft Gewinne erwirtschaften kann. Außerdem ist die Auswahl meist nur auf einige wenige Bambusvorhänge beschränkt. Bedeutend komfortabler ist die Recherche im Internet.

Warum solltest Du im Internet nach einem geeigneten Bambusvorhang suchen?

Eine Vielzahl von Online-Shops bietet Dir eine große Produktauswahl, in der Du in aller Ruhe nach Deinem bevorzugten Bambusvorhang stöbern kannst. Du bekommst schnell einen Überblick über verfügbare Varianten und kannst diese anhand der Produktbeschreibungen vergleichen. Online-Shops haben keine Ladenöffnungszeiten. So kannst Du an 365 Tagen, rund um die Uhr nach einem Vorhang aus Bambus suchen, der genau Deinen Wünschen und Vorstellungen entspricht. Ideal sind auch Vergleichsportale, um ganz unkompliziert ein schönes Schnäppchen ausfindig zu machen.

Mit einem Klick bist Du im jeweiligen Online-Shop und kannst das Wunschprodukt ganz bequem kaufen. Dank einfachem Bestellvorgang und zahlreiche Zahlungsmethoden ist der Kauf im Handumdrehen abgeschlossen. Viele Händler bieten Dir sogar einen kostenfreien Versand. Anschließend brauchst Du Dich um nichts mehr zu kümmern und nur noch darauf zu warten, bis der Paketbote den Vorhang aus Bambus zu Dir nach Hause liefert. Falls Dir das ausgesuchte Modell doch nicht gefällt, kannst Du dieses innerhalb der Umtauschfrist an den Online-Händler zurückschicken. Anschließend bekommst Du den vollen Kaufpreis zurückerstattet. Bei folgenden Online-Händlern findest Du eine schöne Auswahl:

  • Amazon.de
  • Wayfair.de
  • Otto.de
  • Home24.de

Welche Hersteller und Marken bieten Bambusvorhänge an?

Es gibt zahlreiche Hersteller und Marken, die Bambusvorhänge im Programm haben. Sie bieten Dir viele verschiedene Designs, um Durchgänge geschmackvoll auszustatten oder einen Raum stilvoll mit einem Bambusvorhang zu unterteilen. Ein schönes Angebot findest Du bei folgenden Marken und Herstellern:

  • Wenko
  • VidaXL
  • Bloomingville
  • Conacord
  • Trixes

Kann man einen Bambusvorhang selber machen?

Wenn Du im umfänglichen Angebot keinen passenden Bambusvorhang findest, kannst Du einen solchen Vorhang auch selber basteln. Besorge Dir eine Gardinenstange Deiner Wahl, um daran die Einzelstränge des Vorhangs zu befestigen. Außerdem benötigst Du Perlen aus Bambus und Schnur zum Aufziehen. Achte darauf, dass Du genug Schnur und Perlen kaufst, um einen dichten Bambusvorhang zu erhalten. Miss die Höhe des Türdurchgangs mit einem Zollstock ab du gibt einige Zentimeter hinzu. Anhand dieses Maßes kannst Du nun die einzelnen Fäden zuschneiden. Bei Deinem selbst kreierten Bambusvorhang kannst Du neben Bambusstücken auch bunte Perlen oder Muscheln befestigen.

Diese ziehst Du auf die Schnur auf. Hast Du alle Schnüre mit Bambus versehen, müssen diese nur noch an der Gardinenstange befestigt werden. Dieser Teil ist am aufwendigsten, weil Du die einzelnen Schnüre sicher an der Stange befestigen musst. Hast Du eine Gardinenstange aus Holz gewählt, kannst Du in einem geringen Abstand kleine Löcher hinein bohren, die Schnüre durchziehen und mit einem Knoten sicher befestigen. Ist die Wahl auf ein Modell aus Metall gefallen, befestigst Du die einzelnen Schnüre mithilfe einer Schlinge daran. Zum Schluss befestigst Du den selbst gestalteten Bambusvorhang im Türdurchgang und kannst Dich täglich an seiner schönen Gestaltung erfreuen.

Welche Alternativen gibt es zu einem Bambusvorhang?

In Bezug auf die Alternativen kommt es immer darauf an, wofür Du einen Bambusvorhang einsetzen möchtest. Soll er als Raumteiler dienen, kannst Du Dich auch für folgende alternativen entscheiden. Um einen Raum geschmackvoll zu unterteilen, lässt sich neben Pflanzen auch ein Paravent nutzen. Diesen kannst Du sehr flexibel aufstellen, um in einem großen Raum für mehr Privatsphäre zu sorgen. Als Raumteiler sind auch Schiebetüren ideal, die Du bei Bedarf öffnen und schließen kannst. Diese gibt es auch als Falttüren, die sich sehr einfach in Türdurchgängen anbringen lassen, um dahinter Staubsauger und Co. sicher und von Blicken geschützt zu verstauen.

Möchtest Du an Terrassen- oder Balkontüre einen sicheren Schutz vor Insekten anbringen, kann ein Fadenvorhang aus Seidenfäden, ein Kettenvorhang, ein Vorhang aus bunten Kunststoffbändern oder ein Fliegenschutzgitter eine gute Alternative sein. Fliegenschutzgitter sind optisch meist nicht sonderlich geschmackvoll und optisch ansprechend, weshalb Du genau überlegen solltest, ob dieses wirklich eine geeignete Alternative ist. Hingegen Fadenvorhänge, Ketten- oder Perlenvorhänge bekommst Du in ansprechenden Designs, die optisch etwas hermachen und einen ähnlich guten Schutz wie ein Bambusvorhang bereitstellen.

Wie lässt sich ein Bambusvorhang reinigen?

Vor allem vor der Balkon- und Terrassentüre wirken Bambusvorhänge besonders geschmackvoll, wenn Du diese zum Beispiel zu Deinen Gartenmöbeln, zu Bambuspflanzen oder dem Bambusgestell von Deinem Pavillon auf der Terrasse kombinierst. So schaffst Du im Handumdrehen eine exotische Wohlfühloase und bekommst gleichzeitig einen guten Insektenschutz. Wenn der Vorhang aus Bambus allerdings ständig UV-Strahlung, Regen und Handkontakt ausgesetzt ist, verliert der Bambusvorhang auf Dauer seine saubere, warm-helle und leicht glänzende Erscheinung.

Gräuliche und schwärzliche Verfärbungen sind nicht schön, gehören aber leider zu den kaum vermeidbaren Phänomenen. Fleckige Verunreinigungen entstehen zum Beispiel durch Algenwachstum, Moosbildung und Fettverschmutzungen. Wenn der Bambusvorhang dauerhaft Feuchtigkeit ausgesetzt ist, können sich auf der Oberfläche Algen und Moos ansiedeln. Um solche Ablagerungen organischer Art wieder zu entfernen, solltest Du zunächst mit sanften beziehungsweise milden Mitteln arbeiten. Nimm einen wassergetränkten Schwamm und eine milde Naturseife, um Verschmutzungen zu entfernen. Vielleicht lassen sich die Verschmutzungen ganz einfach mit Wasser ablösen.

Schrubben ist bei einem Bambusvorhang nur schwerlich möglich. Du kannst aber zum Reinigen einen Hochdruckreiniger verwenden. Bleiben trotzdem noch Verfärbungen zurück, handelt es sich sicherlich um fetthaltige Rückstände, die vom Anfassen und Hindurchgehen durch den Bambusvorhang entstanden sind. In einem solchen Fall kannst versuchen, die Verschmutzungen mit einer milden Seifenlauge zu entfernen.  Eine Reinigung ist aber nur dann sinnvoll, wenn Du Dir einen hochwertigen, teuren Bambusvorhang gekauft hast. Bei einem günstigen Modell lohnt sich der Arbeitsaufwand nicht, weil dafür viel Zeit und Energie verschwendet wird. Wechsel den Bambusvorhang lieber in regelmäßigen Abständen aus und genieße die Zeit, um auf dem Balkon oder der Terrasse zu sitzen und Deine Freizeit zu genießen.

Triff Deine Kaufentscheidung: Welcher der vorgestellten Bambusvorhänge passt am besten zu Dir?

Wenn Du auf die Suche nach einem Bambusvorhang für Dein Zuhause bist, findest Du zahlreiche Modellvarianten in unterschiedlichen Ausführungen und Designs, sodass es nicht gerade einfach ist, sich für ein Modell zu entscheiden, welches am besten zu Dir und Deinen persönlichen Präferenzen passt. Sie unterscheiden sich in der Breite, Höhe und der Machart, weshalb wichtig ist, dass Du vor der Kaufentscheidung den zur Verfügung stehenden Platz ermittelst, an dem der Bambusvorhang aufgehängt werden soll. In puncto Design kannst Du den Bambusvorhang auswählen, der Dir am besten gefällt. Es gibt allerdings einen Aspekt, auf den Du bei Deiner Kaufentscheidung achten solltest. Dabei handelt es sich darum, ob Du den Bambusvorhang als Insekten- und Sichtschutz oder als licht- und blickdurchlässigen Raumteiler nutzen möchtest. Dementsprechend lassen sich Bambusvorhänge in zwei Kategorien unterscheiden. Du bekommst:

  • Bambusvorhänge als Raumteiler
  • Bambusvorhänge als Insektenschutz

Jede Art bringt ganz eigene Besonderheiten und individuelle Vor- und Nachteile mit, die wir Dir nachfolgend erläutern. Mit diesem Wissen kannst Du leichter den Bambusvorhang finden, der genau zu Dir und Deinen Anforderungen passt.

Die meisten angebotenen Vorhänge sind als Insektenschutz oder als Raumteiler geeignet. Mit den üblichen Maßen von 90 cm Breite und einer Höhe von 200 cm sind die Vorhänge groß genug, um allseitig mit dem Türrahmen abzuschließen. Je nachdem, wo die Vorhänge montiert werden, sollte man bei Regenwetter darauf achten, dass die Vorhänge nicht nass werden.


Was zeichnet einen Bambusvorhang als Raumteiler aus und was sind die Vor- und Nachteile?

Der Bambusvorhang als Raumteiler ist ein gestalterisches Element, um Bereiche stilvoll abzutrennen und so etwas mehr Privatsphäre zu schaffen. Du kannst sie im Wohnzimmer, Schlafzimmer,  Kinderzimmer, Badezimmer, im Flur und in verschiedenen Durchgängen aufhängen. Sie dienen als Sichtschutz, wenn Du keinen geeigneten Platz für Staubsauger und Bügelbrett hast oder schaffen eine optische Abtrennung zwischen Schlafplatz und Wohnbereich in einer Einraumwohnung, wo Wohn-, Koch- und Schlafbereich in einem Raum integriert sind. Es gibt den Bambusvorhang als Raumteiler in vielen verschiedenen Designs.

Du bekommst sie als Vorhang, der komplett aus Bambus gefertigt und blickdicht ist und genauso in transparenter, durchscheinender Machart, mit weniger Schnüren, wodurch dieser nicht so wuchtig wirkt. Solche Bambusvorhänge eignen sich weniger für die Balkon- oder Terrassentüre, weil Insekten trotz Vorhang Zutritt zu den dahinterliegenden Räumen haben. Wenn Du lange Freude an Deinem Bambusvorhang haben möchtest, solltest Du auf Billigangebote verzichten und lieber einen hochwertigeren Vorhang kaufen. Sie bieten eine bessere Verarbeitungsqualität, werden Dich lange begleiten und Du kannst sicher sein, dass es sich um nachhaltigen Bambus handelt.

Vorteile

  • In verschiedenen Breiten erhältlich
  • In unterschiedlichen Farben und Designs erhältlich
  • Für jeden Raum gibt es das passende Modell
  • Gibt es in günstiger und hochwertiger Ausführung
  • Einfach zu befestigen

Nachteile

  • Nur für den Indoor-Einsatz geeignet
  • Können mitunter schnell kaputt gehen, wenn eine mindere Qualität gewählt wurde

Was zeichnet einen Bambusvorhang als Insektenschutz aus und was sind die Vor- und Nachteile?

Wünschst Du Dir einen Bambusvorhang als Insektenschutz für Balkon- oder Terrassentüre, bist Du mit einem speziellen Outdoor-Vorhang sehr gut bedient. Diese Modellvarianten sind meist hochwertiger verarbeitet und mit einer schützenden Schicht überzogen, damit sie auch eine Regenschauer oder ein Sommergewitter überstehen. Die Schutzschicht verhindert, dass Feuchtigkeit in den Bambus eindringt und dieser zu faulen beginnt. Gleichzeitig sorgt die Beschichtung für eine gewisse UV-Beständigkeit Solche Bambusvorhänge bekommst Du in vielen verschiedenen Farben und mit geschmackvollen Motiven.

So kannst Du den Bambusvorhang an Deine Gartenmöbel oder die Gartenpolster anpassen und rundest so das Ambiente auf Deiner Terrasse oder dem Balkon stilvoll ab. Besonders wichtig ist, dass die einzelnen Schnüre mit den Bambusstäben sehr dicht nebeneinander sind und der Vorhang genau in den Durchgang passt. Nur so lässt sich ein guter Insekten-, Sonnen- und Sichtschutz erreichen. Gerade als Insektenschutz für Balkon- und Terrassentüre, solltest Du bei einem Bambusvorhang auf eine gute Dichte und hochwertige Verarbeitungsqualität achten.

Vorteile

  • In verschiedenen Breiten erhältlich
  • Enge Gestaltung der einzelnen Schnüre
  • Gibt es in günstiger und hochwertiger Ausführung
  • Einfach anzubringen
  • UV-beständig
  • Ideal als Insekten-, Sonnen- und Sichtschutz
  • Stabil und langlebig

Nachteile

  • Können mitunter nicht dicht genug sein
  • Mindere Qualität kann schnell das ansprechende Aussehen verlieren

Was sind die Kaufkriterien und wie kannst Du die einzelnen Bambusvorhänge miteinander vergleichen?

Bei der Suche nach einem Bambusvorhang stößt Du auf eine schier unendliche Auswahl. Du bekommst kleine Varianten und größere Vorhänge, um unterschiedliche Bereiche in Deinen vier Wänden abzutrennen oder an Balkon- und Terrassentüre einen guten Insekten- und Sichtschutz zu erreichen. Dabei kann schnell der Überblick verloren gehen, sodass ein gegenüberstellen und bewerten kaum möglich ist. Es gibt allerdings einige Faktoren, auf die Du bei Deiner Kaufentscheidung achten solltest. Sie helfen Dir dabei, einzelne Bambusvorhänge miteinander zu vergleichen. Damit fällt es Dir sicher leichter, genau das Modell zu finden, dass Deine Wünschen und Anforderungen entspricht. Folgende Kriterien kannst Du für einen Vergleich nutzen:

  • Farbe und Design
  • Material
  • Befestigung
  • Größe
  • Nutzung
  • Einfachheit der Anbringung
  • Dichte
  • Gewicht
  • Preis-Leistungsverhältnis

Farbe und Design

Hinsichtlich des Styles ist bei der Auswahl ein wenig Vorstellungskraft und Einfühlungsvermögen gefragt. Berücksichtigen solltest Du zum Beispiel, dass ein Bambusvorhang in Schwarz oder anderen dunklen Farben ein gewisses Gefühl der Enge erzeugen kann. In diesem Fall sind helle Farben und Muster sicherlich die deutlich bessere Wahl. Wird der Bambusvorhang als Raumteiler beispielsweise  im Kinderzimmer genutzt, sind lustige und bunte Alternativen, vielleicht sogar mit kindgerechten Mustern ideal. Ein echter Hingucker sind Bambusvorhänge mit einem geschmackvollen Motiv, wenn Dir dieser Stil gefällt und er zum vorhandenen Einrichtungsstil passt. Häufig stehen dabei traumhaften Landschafts- und Tiermotive zur Auswahl. Solche Bambusvorhänge sind ein besonderer Hingucker und sie erzeugen einen spannenden Gesamteindruck. Es gibt aber auch ganz moderne Bambusvorhänge, die ein klares Muster zeigen und sich geschmackvoll in einen modernen, minimalistischen Einrichtungsstil integrieren.

Mit einem Bambusvorhang kannst Du in einer Einraumwohnung beispielsweise den Schlaf- vom Wohnbereich optisch sehr ansprechend abtrennen, ohne dabei an Luftigkeit und Helligkeit einzubüßen.
Mit einem Bambusvorhang kannst Du in einer Einraumwohnung beispielsweise den Schlaf- vom Wohnbereich optisch sehr ansprechend abtrennen, ohne dabei an Luftigkeit und Helligkeit einzubüßen.

Material

Bambus ist nicht gleich Bambus! Wenn Du lange etwas von Deinem Bambusvorhang haben möchtest, solltest Du auf eine gewisse Materialstärke und Materialqualität achten. Zu feine Stäbe können viel schneller zerbrechen und kaputt gehen, wenn sie sich beim hindurchgehen oder bei einem Windstoß berühren. Achte zudem darauf, dass die einzelnen Stäbe nicht zu kurz oder zu lang gestaltet und dicht aneinander aufgereiht sind. Sind zu große Abstände vorhanden, können sich die einzelnen Schnüre schnell verheddern  oder sogar reißen.

Befestigung

Die Befestigung von einem Bambusvorhang essentiell sein, gerade wenn dieser an einem Durchgang aufgehängt und immer wieder durchgegangen wird. Wenn es die Rahmenkonstruktion das zulässt, befestigest Du den Vorhang am besten mit Schrauben oder Haken. Sie werden in den Türrahmen oder die Wand geschraubt und dienen als sichere Befestigung. Möchtest Du die Türrahmen nicht beschädigen, kannst Du auch zu einer Klebekonstruktion greifen. Achte aber darauf, dass der Kleber auch bei Sonneneinstrahlung sicher hält. Es gibt auch die Möglichkeit, den Bambusvorhang in die Türzarge einzuspannen. Das gelingt Dir mit speziellen Gardinenstangen, die Du passgenau ausziehen oder zusammenschieben kannst.

Größe

Bei größeren Türen oder viel freier Fläche kannst Du einen Bambusvorhang auswählen, der mit einer XXL-Breite versehen ist. In der Regel haben Bambusvorhänge allerdings eine Breite von 90 Zentimeter und eine Länge von 200 Zentimeter.  Viele Hersteller bieten Dir die Möglichkeit, Bambusvorhänge in unterschiedlichen Breiten zu kaufen, sodass Du diese sogar in breite Durchgänge von bis zu 250 Zentimeter anbringen kannst. Sie bieten einen optimalen Schutz vor Insekten und sehen dazu auch noch sehr geschmackvoll aus, im Gegensatz zu normalen Insektenschutzvorhängen. Darum lohnt es sich, immer die Angebote vor Ort und im Internet genauer zu prüfen und zu schauen, ob das ausgesuchte Modell überhaupt breit und lang genutzt für Deine Anforderungen ist. Wenn Du Dir ein bestimmtes Motiv, ein besonders breites beziehungsweise schmales Maß beim Vorhang wünschst, kannst Du Dir auch einen Bambusvorhang nach Maßanfertigung herstellen lassen.

Geigerzähler

Geigerzähler: Test & Vergleich » Top 10 im September 2022 der Testsieger

Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Geigerzähler Test 2022. Die Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Geigerzähler. Wir haben alle Informationen die wir bekommen konnten zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen die wir im Netz gefunden haben. Unser Ziel ist es, Dir die Kaufentscheidung erleichtern und Dir… ... über Kaffeevollautomaten weiterlesen

Nutzung

Einen bestimmten Bereich im Zimmer abteilen oder die Balkon- und Terrassentüre mit einem schicken Insektenschutz ausstatten, sind grundsätzlich die Hauptnutzungsmerkmale von einem Bambusvorhang. Du kannst ihn aber auch zu dekorativen Zwecken verwenden und damit Deine Einrichtung und das vorhandene Wohnambiente ergänzen. Du kannst leicht den richtigen Paravent für Deine Einsatzzwecke finden, ganz gleich, ob Du Dir ein Modell mit aufgedruckten Motiven, in farbig oder eine einfache Variante aus naturbelassenem Bambus wünschst. Obendrein lässt sich ein Vorhang aus Bambus effektiv dazu verwenden, um einen Bereich im Raum abzuteilen, der von mehreren Personen gleichzeitig genutzt wird. Geschmackvolle Bambusvorhänge können einen Rückzugsort schaffen, an dem Du Dich gerne aufhältst.

Einfachheit der Anbringung

Bambusvorhänge können auf unterschiedliche Art und Weise befestigt werden. Viele Vorhänge, welche zum Durchlaufen sind, werden oben an einer Leiste gehalten und müssen an die Wand gebohrt werden. Es gibt aber auch etliche Alternativen, bei denen Du auf das Bohren verzichten kannst. Ein Bambusvorhang mit Stange funktioniert dabei ähnlich wie eine herkömmliche Gardine. Die Stange kann an die Wand geschraubt werden oder Du benutzt eine Klemmstange, welche nicht geschraubt werden muss. Sie wird lediglich in den Türrahmen eingeklemmt. An die Stange kann dann je nach Belieben der Bambusvorhang aufgehängt werden.

Bambusvorhang Test
Ein Bambusvorhang vor der Balkon- oder Terrassentüre sorgt dafür, dass keine Fliegen, Spinnen und Mücken in die Wohnräume gelangen, gerade wenn häufig von drinnen nach draußen gelaufen oder gelüftet wird.

Dichte und Funktionalität

Um Insekten sicher abzuwehren, muss der Bambusvorhang zwingend eine gute Dichte haben. Denn anders als bei Fliegengittern gibt es bei Durchlaufvorhängen keinen Verschluss. Möchtest Du den Bambusvorhang nicht an einem Durchgang zum Außenbereich anbringen, sondern als Raumteiler nutzen, kannst Du auch eine weniger dichte Variante wählen. Diese bietet zwar einen geringeren Sichtschutz, lässt aber dafür genug Licht hindurch und dem Raum nichts von seiner Größe und Luftigkeit.

Gewicht

Damit der Bambusvorhang schön fällt und sich nicht bei jedem Windhauch bewegt, braucht dieser ein gewisses Gewicht. Von Natur aus ist Bambus recht leicht. Darum solltest Du darauf achten, ob das ausgesuchte Modell eventuell am unteren Ende der Fäden eine Beschwerung mitbringt. Diese sorgt dafür, dass die einzelnen Schnüre gerade hängen und nach dem Durchgehen wieder zurück in die Ausgangsstellung fallen. Es gibt auch Varianten, bei denen extra schwere Schnüre verwendet wurden. Dadurch wird verhindert, dass sich die einzelnen Fäden verheddern und verknoten.

Preis-Leistungsverhältnis

Bei besonders billigen Angeboten solltest Du genau auf das Material schauen. Es kann sich nämlich dabei um billigen Plastik handeln, der mit einer Bambusoptik ausgestattet ist und nicht um echten Bambus. Solche Billigprodukte bringen meist keine gute Qualität mit und belasten zudem die Umwelt. Nach kurzer Zeit musst Du diesen entsorgen und einen neuen Bambusvorhang kaufen. Wer billig kauft, kauft meist zweimal. Daher lohnt es sich, von vorneherein etwas mehr Geld zu investieren und gleich einen hochwertigeren Bambusvorhang zu kaufen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wissenswertes über Bambusvorhänge – Expertenmeinungen und Rechtliches

Hat die Stiftung Warentest einen Test zu Bambusvorhängen durchgeführt?

Gerne wird das unabhängige Verbraucherportal Stiftung Warentest von Kunden genutzt, die sich hochwertige Produkte zulegen möchten und dazu vorher eine Bewertung und Testergebnisse haben wollen. Einen speziellen Bambusvorhang-Test und Empfehlungen gibt es aus dem Prüflabor leider nicht. Auch bei Konsument.at, K-Tipp.ch oder bei Öko Test sind wir nicht fündig geworden. Im Internet findest Du allerdings einige Vergleichsportale, die sich mit Bambusvorhängen beschäftigt haben. Bedenke aber, dass diese nicht die gleichen strengen Prüfkriterien verwenden wie die Stiftung Warentest. Darum kannst Du die Information der Vergleichsportale eher dafür nutzen, um Dir einen Überblick zu verschaffen. Geboten wird Dir zudem ein Vergleichs- und Preis-Leistungssieger. Interessant sind sicherlich auch die Bewertungen in unterschiedlichen Online-Shops zu dem jeweiligen Bambusvorhang. Die Rezensionen stammen von Käufern, die genau dieses Modell gekauft und in der Praxis getestet haben.

Gibt es spezielle EU-Richtlinien und Verordnungen zu Bambusvorhängen?

Viele verschiedene Produkte, Geräte und Anlagen finden Berücksichtigung in den zentralen Rechtsvorschriften der Europäischen Union. Dabei geht es vorrangig um die Produktsicherheit und Deine  Gesundheit. Im Produktsicherheitsgesetz, kurz ProdSG ist die Bereitstellung von Produkten auf dem deutschen Markt festgelegt. Diese müssen bestimmte Voraussetzungen erfüllen und Mindeststandards entsprechen. Diese sind zum Beispiel in den EU-Richtlinien 89/392/EWG und 89/655/EWG geregelt. Zu finden sind zudem verschiedenartige europäischen Normen und Grenzwerte in Bezug auf die Inhaltsstoffe. Unter anderem sind Vorgaben und Anordnungen vorhanden, die sich auf den Schadstoffgehalt und die Entflammbarkeit beziehen. Außerdem sind in den EU-Richtlinien allgemeine Sicherheitsanforderungen für unterschiedliche Produkte festgelegt.

Produkte werden als sicher eingestuft, wenn sie die Mindeststandards gemäß Sicherheit und Gesundheit von Nutzern erfüllen und nur in ganz geringem Maße eine Gefahr für Menschen und die Umwelt darstellen. Für viele Produkte ist die CE-Kennzeichnung ein wichtiger Faktor, um einen Verkauf am europäischen Binnenmarkt zu ermöglichen. Der Hersteller bestätigt mit der CE-Kennzeichnung, dass dieses spezielle Produkt dem jeweils geltenden EU-Recht entspricht. Wenn Du auf der Suche nach einem Bambusvorhang bist, solltest Du Dich für ein Modell aus der Europäischen Union entscheiden und ein Vorhang mit guter Verarbeitungsqualität wählen.

Quellen: Literatur und weiterführende Verweise

  • https://de.wikipedia.org/wiki/Bambus
  • https://de.wikipedia.org/wiki/Bambusnutzung

Bildnachweis:

  • https://pixabay.com/photos/bamboo-green-plant-240321/
  • snehit © 123RF.com
Rate this post





Letzte Aktualisierung am 29.09.2022 um 14:12 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API