Skip to main content

ⓘ Unsere Redaktion testet oder vergleicht alle Produkte unabhängig. Wir verlinken auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten. Mehr Infos

Ingwerreibe Test

Ingwerreibe Test & Vergleich (09/2020): Die 5 besten Ingwerreiben


Wir haben diesen Test & Vergleich (09/2020) im laufenden Monat überprüft und die Beschreibungen einzelner Produkte aktualisiert. Unsere Empfehlungen sind nach wie vor auf dem neuesten Stand. Letztes Update dieses Beitrags: (18.8.2020).


Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Ingwerreibe Test 2020. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Ingwerreiben. Wir haben alle Informationen die wir bekommen konnten zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen die wir im Netz gefunden haben.

Wir möchten Dir die Kaufentscheidung erleichtern und Dir helfen, die für Dich beste Ingwerreibe zu finden.

Zu den am häufigsten gestellten Fragen (FAQ) geben wir Dir im Ratgeberbereich und beim Produkt die richtigen Antworten. Test Videos dürfen nicht fehlen, waren aber leider nicht immer vorhanden. Natürlich gibt es auch noch weitere wichtige Informationen, die Dir dabei helfen sollen, die richtige Ingwerreibe zu kaufen.

Kaufberatung: Das Wichtigste in Kürze

Eine praktische Ingwerreibe ermöglicht es Dir, Ingwer für die weitere Zubereitung ideal zu zerkleinern: Ohne solch ein praktisches Utensil lassen sich weder Ingwertee noch sonstige leckere Ingwer-Gerichte effektiv herstellen.
Du kannst damit auch andere feste Produkte verarbeiten. Beispielsweise Muskatnuss, Schokolade, Orangen- und Zitronenschalen oder Knoblauch lassen sich mithilfe einer Ingwerreibe wunderbar zerkleinern.
Der Markt bietet Dir zahlreiche Ingwerreiben in vielen Ausführungen und Materialien: Keramik, Kunststoff, Glas, Edelstahl, Porzellan und sogar Bambus sind vertreten. Die gängigen sind aus Keramik und Edelstahl.

Ranking: So ist unsere Einschätzung der Ingwerreiben

Platz 1: Winzbacher® DAS ORIGINAL – Keramik Ingwerreibe

Die Ingwerreibe von Winzbacher besteht aus hochwertiger Keramik. So kommen Sie schnell und sicher an den Saft und das Mus der Wurzel. Für Lebensmittel wie Ingwer, Knoblauch, Sellerie, Karotten und vieles mehr. Probieren Sie neue Ginge aus und haben Spaß beim Kochen. Das elegante Design passt nahezu in jede Küche. Perfektes Gadget für Ihre Küche. BPA frei und sicher für Kinder und Erwachsene. Ganz einfach unter fließenden Wasser mit einer kleinen Bürste reinigen. Oder, legen Sie es in die Spülmaschine.

Platz 2: Winzbacher® – Premium Zester Reibe I Ingwerreibe

Sie sind auf der Suche nach einer neuen Zester/Reibe?Dann sind Sie bei uns genau richtig! Überzeugen Sie sich jetzt von unserer kompromisslosen Spitzenqualität!Winzbacher ist eine deutsche Marke für professionelle und hochwertige Produkte in der Küche. Wir bietet Ihnen zahlreiche praktische Küchenhelfer für wirklich jeden Handgriff und jede Zubereitungsart in einem einheitlichen und modernen Design. Besteht aus einer rasiermesserscharfen Edelstahlklinge. Ergonomisch geformter rutschfester Griff verleiht der Reibe eine sichere Handhabung.

Platz 3: WMF Kitchen classics Ingwerreibe

Inhalt: 1x Küchenreibe fein (Ø 9 cm, Höhe 3,5 cm) – Artikelnummer: 0644646030. Material: Cromargan Edelstahl Rostfrei 18/10, Kunststoff – spülmaschinengeeignet, pflegeleicht und säurebeständig. Durch einfaches Drehen kann das Geriebene aus dem Auffangbehälter entnommen werden. Der Ingwer kann auch im Behälter aufbewahrt werden. Das Reibbild ist langlebig und formstabil. Ideale Konsistenz zum Verfeinern von Gerichten: die kleine Küchenreibe ist ideal für Ingwer, kann aber auch als Knoblauchreibe, Muskatreibe, Gewürzreibe (z.B Meerrettich, Sellerie) oder für den Abrieb von Zitrusfrüchten verwendet werden. Dank des Reinigungsarmes an der Unterseite der Reibescheibe lösen sich die Ingwerreste problemlos ab.

Platz 4: FACKELMANN Ingwerwerkzeug mit Aufbewahrungsbox

Ingwerwerkzeug mit Aufbewahrungsbox: Der Küchenhelfer aus hochwertigem Kunststoff und Klinge aus Edelstahl ist komplett zerlegbar – spülmaschinengeeignet & widerstandsfähig. Lieferumfang: 1 x Ingwerwerkzeug mit Aufbewahrungsbox – in bester Qualität von Fackelmann. Anwendung: Egal ob reiben, hobeln oder aufbewahren, das praktische Tool ist ein hilfreicher Begleiter für den vielseitigen Ingwer. Praktisch: Gelagert im geschlossenen Gefäß im Kühlschrank bleibt Ingwer besonders lange frisch – schonende und aromasichernde Verwahrung. Maße ca.: 18,5 x 10,5 x 6 cm.

Platz 5: Lancoon Ingwer Reibe Löffel Form

Löffel Form Küche Ingwer Wasabi Knoblauch Reibe Ingwer-Tools. Reverse-Sägezahn-Design verhindert Kratzer Hand. Vielseitiges, flexibles Werkzeug, mit dem Sie Ingwertee raspeln, zerkleinern, abbeizen oder einfach rühren können. Kann auch für Knoblauch, Schokolade, Muskat, Kurkuma, Käse und andere übliche Zutaten verwendet werden. Easy Manual.Speichern Sie den wertvollen Ingwersaft und garantieren Sie maximalen Geschmack.

Ingwerreiben bei Stiftung Warentest

Bei unserer Suche in den Verbraucherportalen von Stiftung Warentest (www.test.de) oder bei Konsument.at (vergleichbar in Österreich) konnten wir keinen Ingwerreibe Test finden. Wir haben daher hier die Informationen zusammengetragen, die wir im Internet zu den einzelnen Anbietern und deren Ingwerreiben finden konnten und zeigen diese im Vergleich. Auch haben wir uns andere Seiten, die selbst Tests publizieren angesehen und lassen deren Ergebnisse in unsere Texte mit einfließen.

Stiftung Warentest

Unser Ratgeber Bereich: Wichtige Fragen und Antworten auf die Du vor dem Kauf einer Ingwerreibe achten solltest

Durch die einzigartig schmeckende Ingwerknolle erhält jedes Gericht ein spezielles Aroma. Nicht nur wegen ihrem Geschmack wird der Ingwer gerne verwendet — ausgesprochen gesund soll er auch noch sein! Zur weiteren Verwendung sollte die Ingwerknolle jedoch fein gerieben oder auf andere Weise zerkleinert sein.

Allerdings lässt sich die kleine, faserige und feste Wurzel nur sehr schwer zerkleinern. Ohne eine spezielle Vorrichtung kannst Du die Knolle weder schälen noch reiben. Nur das mühsame Schneiden mit einem Messer funktioniert halbwegs erfolgreich. Eine explizit für Ingwer entwickelte Reibe ermöglicht es Dir, die hartnäckige Wurzel leichter und schneller zu verarbeiten.

Was ist eine Ingwerreibe und wie wird sie verwendet?

Eine Ingwerreibe ist keine herkömmliche Reibe im Kleinformat. Sie ist eine spezielle Art von Reibe, die extra für Ingwer entwickelt wurde — es handelt sich um ein kleines Brettchen mit scharfen Stacheln darauf.

Die übliche Variation ist aus Edelstahl und verfügt über Gummifüßchen, damit sie bei Kraftaufwand nicht rutscht, und einen ergonomischen Griff. Mit einer Ingwerreibe kannst Du ganz leicht arbeiten: Du nimmst die Knolle in die Hand und bewegst sie auf der Reibe auf und ab bis Du die gewünschte Menge an Ingwer hast oder die Wurzel aufgebraucht ist.

Wenn Deine Reibe aus Keramik hergestellt ist, sieht sie etwas anders aus und wird auch ein wenig anders verwendet. Die keramische Reibe ist ein Schälchen mit einer erhöhten, stacheligen Reibefläche in der Mitte — darauf wird die Ingwerknolle gerieben.

Ingwerreiben kannst Du in zahlreichen Naturkostgeschäften, Reformhäusern, asiatischen Läden oder im Internethandel, zum Beispiel bei Amazon, erwerben.

Warum solltest Du eine Ingwerreibe benutzen?

Wie bereits erwähnt, ist die Ingwerwurzel ausgesprochen fest, hart faserig und einfach sehr schwer zu verarbeiten. Ausschließlich mit einem scharfen Messer sowie einer gehörigen Portion an Erfahrung und Geschick kannst Du die widerspenstige Knolle mühsam zerteilen.

Oder Du kannst es Dir leichter machen, indem Du eine Ingwerreibe benutzt. Hiermit lässt sich die Knolle leicht und sehr fein verarbeiten, sodass Du anschließend eine Art matschigen Brei bekommst. Auf diese Weise erhältst Du noch mehr Aromen und Geschmack aus einer Knolle. Du kannst noch weiter gehen und nur den Ingwersaft verwenden, wenn Du den Brei durch einen Kaffeefilter durchlässt. Allerdings geht hier ein Teil an Saft verloren, denn er zieht ins Filterpapier ein.

Nach dem Gebrauch kannst Du die Ingwerreibe je nach Beschaffenheit entweder einfach unter dem fließenden Wasser abspülen oder in die Spülmaschine legen.

Wie kannst Du Deine Ingwerreibe reinigen?

Die allermeisten Keramik- und Porzellanreiben sind sehr pflegeleicht, spülmaschinenfest und halten sehr lange, wenn sie nicht zerbrechen, weil sie nicht Stumpf werden.

Die Edelstahlreiben können ebenfalls ein Leben lang halten, vorausgesetzt die Pflege stimmt. Allerdings können die Stacheln etwas abstumpfen, wenn die Reibe intensiv benutzt wird. Jedoch kann sie mit einer speziellen Schleifvorrichtung wieder geschärft werden. Die Frage ist nur, ob es sich lohnt — eine Neuanschaffung wäre in dem Fall vielleicht weniger aufwendig und womöglich sogar günstiger. Spülmaschinengeeignet sind sie ja auch, wenn der Griff aus Kunststoff, Gummi oder Silikon besteht.

Hat die Reibe einen Griff aus Holz, solltest Du sie nur unter dem Wasserhahn kurz abspülen und sofort trockenreiben — anschließend kannst Du den Holzgriff mit Öl einreiben. Aber bitte nicht in den Geschirrspüler legen.

Denn die Spülmaschine ist für Holz eine Tortur: Das Material quillt erst auf, dann — in der heißen Luft — trocknet die Oberfläche zu sehr aus und bildet Risse. Das Holz wird mit der Zeit spröde und unansehnlich. Das gilt für alle Arten von Holz- und Bambusutensilien, darunter auch Ingwerreiben aus Bambus. Sollte solch ein Utensil aus zusammengeklebtem Holz oder Bambus bestehen, sind die Folgen noch gravierender: Der Leim kann sich lösen und der Gegenstand darf in den allermeisten Fällen entsorgt werden.

Eine Ingwerreibe eignet sich auch für andere Lebensmittel.

Eine Ingwerreibe eignet sich auch für andere Lebensmittel.

Ingwer — Besser schneiden oder reiben?

An dieser Frage scheiden sich die Geister — sollte die Ingwerknolle nun geschnitten oder gerieben werden? Wie oben bereits erwähnt, Ingwer zu schneiden ist eine heikle Angelegenheit und außerdem nicht ungefährlich, da die Knolle fest ist und das Messer gerne an den Fasern rutscht. Wobei muss man sagen, große Stücke oder Scheiben zu schneiden stellt meist kein so großes Problem dar. Interessant wird es, wenn Du die Wurzel so klein wie möglich schneiden möchtest — und da ist die Reibe vom unschätzbaren Wert.

Und noch ein Argument zugunsten der Reibe: Der geschnittene Ingwer behält seine faserige Struktur und die Fasern können beim Verzehr ziemlich störend sein, denn sie gelangen gerne zwischen die Zähne und sind schwer zu entfernen. Die Verarbeitung mit der Reibe schließt das „Vergnügungen“ aus, da die Faser beim Reiben übrig bleiben und entsorgt werden. So erhältst Du das breiige Ingwermark und der Saft in der Schale ist ganz ohne störende Fasern.

Manch einer kommt auf die Idee, Ingwerwurzeln durch die Knoblauchpresse zu pressen. Das solltest Du von vorne herein sein lassen, denn das wird nichts — höchstens eine kaputte Knoblauchpresse. Es sei denn, die Knoblauchpresse ist explizit dafür ausgelegt und Du wirst massive Kraft anwenden.

Triff Deine Kaufentscheidung: Welche der vorgestellten Ingwerreiben passt am besten zu Dir?

Die widerspenstige Struktur der Ingwerwurzel verhindert schnelles und einfaches Verarbeiten. Deshalb muss die Reibe ebenfalls aus sehr harten Materialien bestehen und eine stabile Beschaffenheit aufweisen — nur dann kann die Knolle zerrieben werden. Das Verarbeitungsprinzip ist zwar immer das gleiche, allerdings gibt es verschiedene Vorrichtungen, um es anzuwenden.

Welche Arten von Ingwerreiben hast Du zur Auswahl?

Auf dem Markt sind unterschiedliche Formen der Ingwerreiben vertreten — wobei die Form einer Reibe unmittelbar vom Material abhängig ist. Außerdem weisen verschiedene Materialien unterschiedliche Reibeflächen und dementsprechend auch ungleiche Reibeergebnisse auf.

  • Ingwerreiben aus Kunststoff
  • Ingwerreiben aus Porzellan, Keramik oder Glas
  • Ingwerreiben aus Edelstahl
  • Ingwerreiben aus Bambus

Eine Ingwerreibe, die aus Keramik besteht, können Sie unkompliziert reinigen, indem Sie heißes Wasser darüber laufen lassen. Die Reinigung einer Ingwerreibe, die aus Metall hergestellt ist, erfordert ein wenig mehr Aufwand.

Sie halten die Reibe unter fließendes Wasser und reiben mit Ihren Fingern in die entgegengesetzte Richtung, um diverse Ingwerreste zu entfernen. Da beide Materialien keinerlei Gerüche annehmen, bleibt die Reibe immer wie neu. Reiben aus Holz hingegen erfordern einen deutlich höheren Reinigungsaufwand und müssen regelrecht geschrubbt werden.


Ingwerreiben aus Kunststoff und ihre Vor- und Nachteile

Ingwerreiben aus Kunststoff sind bunte, pflegeleichte und günstige Taugenichts — damit ist schon fast alles ausgedrückt. Sie treten meist in Kombination mit Metall auf, es handelt sich dabei jedoch nicht um Edelstahl. Die feste, faserige und widerstandsfähige Ingwerknolle lässt solch eine Reibe sehr schnell stumpf oder an den Verbindungsstellen klapprig werden und das Utensil muss anschließend meistens voller Enttäuschung entsorgt werden.

Reiben aus Kunststoff sind nicht so zahlreich vertreten wie beispielsweise die aus Keramik, dennoch kannst Du sie vereinzelt antreffen — und hier solltest Du die Augen offen halten, da manche davon oft wie Keramikreiben aussehen. Sie sind gut für „Ingweranfänger„, um auszuprobieren, was die Ingwerknolle in sich hat und bietet. Wenn man auf den Geschmack gekommen ist und mit dem ständigen Gebrauch rechnet, kann eine gute, teure Reibe zugelegt werden. Ansonsten ist die Kunststoffreibe pflegeleicht, darf in den Geschirrspüler und ist sonst ziemlich unempfindlich.

Vorteile

  • Bunt
  • Günstig
  • Pflegeleicht
  • Ideal für Anfänger

Nachteile

  • Stumpfen schnell ab
  • Kurzlebig

Ingwerreiben aus Glas, Keramik oder Porzellan und ihre Vor- und Nachteile

Da die drei Materialien die gleichen Eigenschaften aufweisen und die daraus hergestellten Reiben etwa ähnliche Reibeergebnisse liefern, haben wir diese in eine Kategorie eingeteilt. Sie werden meist in Form einer runden Schale mit einer kleinen Reibefläche in der Mitte hergestellt, die als Schale für den zerkleinerten Inhalt dient: Ingwer Knoblauch und ähnliches.

Ingwerreiben aus Glas, Keramik und aus etwas teurem Porzellan können nicht nur Ingwerknollen bearbeiten — Knoblauch, Muskatnüsse und andere harte Gewürze lassen sich wunderbar damit zerreiben. Diese Materialien weisen eine ausgesprochen feste Struktur auf und die Stacheln werden nicht stumpf.

Sie sind gesundheitlich absolut unbedenklich und ausgesprochen pflegeleicht — sie können sowohl im Geschirrspüler als auch unter dem Wasserhahn gereinigt werden. Darüber hinaus sind diese Art von Reiben optisch sehr ansprechend. Sie sehen im Gegensatz zu Metallreiben edel und luxuriös aus. Insbesondere sind aus Japan importierte Reiben qualitativ hochwertig.

Vorteile

  • Schön
  • Universell
  • Pflegeleicht
  • Gute Ergebnisse

Nachteile

  • Zerbrechlich
  • Teuer (optional)

Ingwerreiben aus Edelstahl und ihre Vor- und Nachteile

Die Konstruktion einer Ingwerreibe aus Edelstahl ist grundsätzlich anders als die aus Glas, Keramik oder Porzellan. Sie sieht feilenartig, länglich aus und ist mit einem Griff sowie Gummifüßchen ausgestattet. Edelstahlreiben sind ebenfalls pflegeleicht und langlebig, können jedoch bei intensiver Nutzung etwas abstumpfen. Sie sind leichter als die Reiben aus Keramik und Co und natürlich nicht so kostenintensiv wie beispielsweise Modelle aus Porzellan.

Gummifüße sind gegen Ausrutschen konzipiert, denn der Kraftaufwand kann beim Reiben ziemlich groß sein. Gummifüßchen ermöglichen es Dir, die Reibe schräg auf einer geraden und stabilen Oberfläche aufzustellen, ohne dass das Werkzeug verrutscht. Damit die Reibe auch gut in der Hand liegt, ist auch ihr Griff meist aus Gummi oder Kunststoff gefertigt. Manche Griffe sind aus Holz hergestellt und sehen hochwertig und edel aus, sind allerdings empfindlich und pflegeintensiv.

Vorteile

  • Stabil
  • Gunstig
  • Praktisch
  • Langlebig
  • Platzsparend
  • Unempfindlich
  • Pflegeleicht (optional)

Nachteile

  • Kann abstumpfen

Ingwerreiben aus Bambus und ihre Vor- und Nachteile

Ausgesprochen beliebt sind ausgefallene Ingwerreiben aus Bambus. Bambus ist ein Naturprodukt und gilt als ökologisch unbedenklich. Darüber hinaus sehen Utensilien aus Bambus sehr schön aus und passen in viele Kücheninterieurs.

Bambus ist ein äußerst hartes Material und kann sehr gut zur Herstellung von Ingwerreiben eingesetzt werden. Er liefert ausserdem sehr gute Reibeergebnisse. Die Langlebigkeit der Edelstahlreiben kann natürlich nicht mit der Haltbarkeit der Ingwerreiben aus Bambus verglichen werden. Bambusreiben nutzen sich schneller ab und können nicht geschärft werden — vielmehr müssen sie ausgetauscht werden.

Des Weiteren sind sie nicht so pflegeleicht wie ihre Gegenstücke aus anderen Materialien. Eine Spülmaschine ist für sie tabu und sollten direkt nach dem Abspülen unter dem lauwarmen Wasser abgetrocknet werden.

Vorteile

  • Luxuriös
  • Gute Ergebnisse
  • Umweltfreundlich

Nachteile

  • Stumpfen schnell ab
  • Kurzlebig

Was sind die Kaufkriterien und wie kannst Du die einzelnen Ingwerreiben miteinander vergleichen?

Trotz Einfachheit dieses Utensils weist jede Ingwerreibe ihre eigenen Merkmale und Unterschiede auf, welche für das Reibeergebniss entscheidend sein können. Folgende Punkte können Dir bei der Auswahl der für Dich perfekten Ingwerreibe etwas mehr Überblick verschaffen:

  • Größe
  • Gewicht
  • Materialien
  • Design
  • Preis

Größe

Die Größe Deiner idealen Ingwerreibe hängt von Deinen Kochgewohnheiten ab. Wenn Du nur hin und wieder mal eine Ingwerknolle kaufst und nicht täglich eine Tasse Ingwertee zubereitest, wäre ein kleines, platzsparendes Modell optimal für Dich.

Wenn Du jedoch ein großer Ingwer-Liebhaber/in bist und täglich mit dem Gewürz kochst oder Ingwertee trinkst — oder einfach mehr Ingwer auf einmal brauchst — solltest Du Dir überlegen, Dir eine große Reibe zu kaufen.

Die herkömmlichen Ingwerreiben können unterschiedliche Größen aufweisen. Üblicherweise sind sie etwa 7 bis 12 Zentimeter breit und circa 9 bis 15 Zentimeter lang — das sind die länglichen Varianten. Die runden Modelle können bis zu 18 Zentimeter im Durchmesser sein.

Doppelendball Test

Doppelendball Test & Vergleich (09/2020): Die 5 besten Doppelendbälle

Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Doppelendball Test 2020. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Doppelendbälle. Wir haben alle Informationen die wir bekommen konnten zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen die wir im Netz gefunden haben. Wir möchten Dir die Kaufentscheidung erleichtern und Dir helfen, den… ... weiterlesen

Gewicht

Das Gewicht ist hier unmittelbar vom Herstellungsmaterial und der Größe abhängig. Wenn die Reibe groß ist und aus Steingut besteht, ist sie natürlich um einiges schwerer als ein kleines Modell aus Bambus. Im Durchschnitt kannst Du zwischen 100 und knapp 250 Gramm rechnen.

Materialien

Das Herstellungsmaterial ist eng mit den sonstigen Eigenschaften einer Ingwerreibe verbunden, denn die Form und das Reibeergebniss sind unmittelbar davon abhängig. Die Reiben gibt es aus unterschiedlichen Materialien: Das sind Porzellan, Glas, Keramik, Kunststoff, Edelstahl oder Bambus.

Jedes Material hat natürlich seine Vor- und Nachteile, welche wir bereits ausführlich beschrieben haben. Sicherlich gibt es noch Reiben aus anderen Materialien, welche auf dem Markt geringfügig vertreten sind. Wir haben die populärsten und die gängigsten genannt und bereits ihre Vorzüge und Eigenschaften erläutert.

Design

Wenn Du Dir das umfangreiche Sortiment der Ingwerreiben anschaust, wird bestimmt keine Deiner Vorstellungen diesbezüglich unerfüllt bleiben — Ingwerreiben in allen erdenklichen Farben und mit verschiedensten Mustern verziert sind auf dem Markt vertreten.

Dem Internethandel sind beinahe keine Grenzen gesetzt: Groß oder klein, farbig oder schlicht, eckig oder rund, uni oder gemustert — Du kannst aus dem Vollen schöpfen. Natürlich wirst Du in dieser Vielfalt auch besondere Sammlerstücke finden, welche einen exklusiven Geschmack treffen und nicht alltäglich sind.

Ingwer wächst in den Tropen und Subtropen. Er wird in Ländern wie Sri Lanka, Indien, Indonesien, Vietnam, China, Japan, Australien, Frankreich und Nigeria sowie in Südamerika angebaut.

Ingwer wächst in den Tropen und Subtropen. Er wird in Ländern wie Sri Lanka, Indien, Indonesien, Vietnam, China, Japan, Australien, Frankreich und Nigeria sowie in Südamerika angebaut.

Preis

Um eine Ingwerreibe zu erwerben, musst Du nicht sehr viel Geld in die Hand nehmen — auch eine gute, hochwertige Reibe stellt nicht den teuersten Artikel in Deiner Küche dar. Die günstigste Variante, die zur Zeit auf dem Markt vertreten ist, kostet knapp zwei Euro. Allerdings darfst Du hier keine außergewöhnliche Qualität erwarten. Die teuren Markenreiben wie beispielsweise von Dr. Oetker kosten momentan um die 50 Euro.

Des Weiteren hängt der Preis davon ab, ob Du die Reibe in einem lokalen, spezialisierten Geschäft oder bei einem Onlinehändler erwerben möchtest. Preise von den lokalen Läden mit den Preisen der Internetanbieter zu vergleichen ist natürlich sinnlos. Auf jeden Fall bieten Dir die Internetshops sowohl ein umfangreiches Angebot als auch die angenehmen Preise, was sich der lokale Einzelhandel nicht mal annähernd leisten kann. Im Internet bist Du außerdem nicht an die Öffnungszeiten gebunden und kannst rund um die Uhr stöbern, um das für Dich passende Utensil zum angemessenen Preis auszuwählen.

Fazit — Was haben wir daraus gelernt?

Nun können wir im Anschluss sagen, dass die praktische Ingwerreibe ganz nützlich sein kann, wenn es um die gesunden Ingwerknollen geht. Das Utensil ermöglicht es Dir, die Ingwerwurzeln leicht und schnell zu verarbeiten — somit ersparst Du Dir sowohl Zeit als auch Kraft. Du erhältst auf einfache Weise die wertvollen Stoffe aus der Ingwerknolle und kannst damit Dein Essen raffiniert würzen.

Darüber hinaus ist sie klein und handlich und kann meist platzsparend verstaut werden. Solltest Du Dir eine qualitativ hochwertige Ingwerreibe kaufen, wirst Du lange Freude daran haben. Angesichts der großen Auswahl an dekorativen Modellen eignet sich eine Ingwerreibe auch als ein kleines Präsent für eine Dir nahestehende Person.

Im Großen und Ganzen ist eine Ingwerreibe ein nützliches Accessoire und dürfte in einer modernen, gut sortierten Küche nicht fehlen.

Wissenswertes über Ingwerreiben — Expertenmeinungen und Rechtliches

Ingwer verarbeiten — Vorher schälen oder nicht?

Hier gehen die Meinungen auseinander — sollte die Ingwerwurzel nun geschält werden oder nicht? Die Schale kann dran bleiben, wenn die Knolle frisch, jung und aus der biologischen Anbau ist. In dem Fall sollte sie sorgfältig unter dem fließenden Wasser abgebürstet werden und Du kannst sie anschließend verarbeiten.

Ist die Wurzel bereits etwas älter und trockener, sollte diese jedenfalls geschält werden. Die alte Schale kann nicht mehr effektiv gereinigt werden, da sie runzelig ist. Außerdem wird sie in den heißen Speisen oder Tee ihren holzigen Geschmack abgeben und das eigentliche Aroma verfälschen.

Ingwerreibe Test

Mit einer Ingwerreibe kannst Du ingwer ganz fisch einfach selber reiben, was für einen intensiveren Geschmack sorgt.

Hat die Stiftung Warentest bereits Ingwerreiben getestet?

Suchst Du nach Tests hinsichtlich Ingwerreiben bei Stiftung Warentest oder Öko-Test-Magazin, wirst Du nicht fündig werden. Bei unserer Recherche sind wir lediglich auf die zahlreichen Vergleichsportale gestoßen, wo Du auf diesem Wege einige interessante Informationen bezüglich Ingwerreiben finden kannst. Die Kaufberatungen berichten nicht nur über die „Schokoladenseiten“ der Produkte — sie erläutern häufig dessen Nachteile und stellen kritische Fragen, worüber man sich durchaus Gedanken machen kann.

Außerdem testen nicht nur die Stiftung Warentest und das Öko-Test-Magazin die Produkte ausführlich. Unsere unmittelbaren Nachbarländer haben ihre eigenen Testlabore, wo die gängigen Konsumgüter ausführlich geprüft werden. Die Testergebnisse werden auf ihren Webseiten veröffentlicht. Hierzu können wir Dir die österreichische Seite konsument.at und das Schweizer Pendant ktipp.ch empfehlen.

Ansonsten bleiben die Bewertungen und Kundenrezensionen bei Amazon als Informationsquelle — hier kannst Du durchaus brauchbare Auskünfte bekommen, da die Artikel bereits gekauft wurden und sich im tagtäglichen Gebrauch zeigen. Aus diesem Grund könnten die Rezensionen durchaus objektiv sein.

Antidumpingmaßnahme

EU-Durchführungsverordnung „Antidumpingmaßnahme“ — Einleitung einer Umgehungsüberprüfung für Geschirr und andere Artikel aus Keramik für den Küchengebrauch aus China

Die europäische Antidumpingmaßnahme wurde mit der EU-Durchführungsverordnung Nr. 412/2013 vollzogen und später durch die EU-Durchführungsverordnung Nr. 2017/1932 korrigiert. Die besagte Maßnahme regelt die „Einfuhr von Geschirr und anderen Artikeln aus Keramik für den Tisch- und Küchengebrauch mit Ursprung in der Volksrepublik China„.

Kurz darauf hat die Europäische Kommission Hinweise bekommen, dass die Antidumpingzölle umgegangen werden. Daraufhin hat sie eine Umgehungsüberprüfung eingeleitet. Einige Unternehmen, für welche ein unternehmensspezifischer Zollsatz oder ein hoher Zollsatz von 36,1 Prozent gilt, sind in Verdacht geraten, dass sie ihre Produkte über die Drittfirmen mit dem geringeren Zollsatz verkaufen.

In der EU-Durchführungsverordnung Nr. 2019/464 ist außerdem die zollamtliche Erfassung der Einfuhren von den betroffenen Unternehmen vorgesehen. Sollte der Verdacht der Europäischen Kommission sich bestätigen, dass die besagte Umgehung stattfand, werden womöglich Antidumpingzölle rückwirkend erhoben und der Zollsatz könnte in Zukunft generell 36,1 Prozent vom Warenwert des CIF-Einfuhrwertes betragen.

Dies wurde im März 2019 im Amtsblatt der Europäischen Union bekannt gegeben.

Quellen: Literatur und weiterführende Verweise

  • https://www.sparkugel.de/essen/mahlen-reiben/ingwerreibe
  • https://praxistipps.focus.de/ingwer-reiben-so-gehts_97281
  • http://www.vegantastisch.de/korrekturen-tipps/

Bildnachweis:

  • https://pixabay.com/photos/ginger-powder-cooking-ingredients-1191945/
  • https://www.pexels.com/de-de/foto/lebensmittel-gesund-holz-natur-128403/
  • https://www.pexels.com/de-de/foto/blumen-duftend-essen-farbe-1337585/

Letzte Aktualisierung am 19.09.2020 um 17:12 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Ähnliche Beiträge