Skip to main content
Elektropfanne

Elektropfanne Test & Vergleich (04/2020): Die 5 besten Elektropfannen

Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Elektropfanne Test 2020. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Elektropfannen. Wir haben alle Informationen, die wir bekommen konnten, zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen, die wir im Netz gefunden haben.

Unser Ziel ist es, Dir die Kaufentscheidung zu erleichtern und Dir zu helfen, die für Dich am besten geeignete Elektropfanne zu finden.

Zu den am häufigsten gestellten Fragen (FAQ) geben wir Dir im Ratgeberbereich und beim Produkt die richtigen Antworten. Test Videos dürfen nicht fehlen, waren aber leider nicht immer vorhanden. Natürlich gibt es auch noch weitere wichtige Informationen, die Dir dabei helfen sollen, die richtige Elektropfanne zu kaufen.

Kaufberatung: Das Wichtigste in Kürze

Du kannst eine elektrische Pfanne zum Kochen, Braten und Backen einsetzen. Dazu benötigst du lediglich eine Wärmequelle und eine Steckdose. Häufig kommt der Küchenhelfer beim Camping oder auf Partys zum Einsatz.
Elektropfannen bestehen aus Gusseisen, Edelstahl oder Aluminium. Für Profis empfiehlt sich eine Edelstahlpfanne, während eine Aluminiumpfanne für Personen mit einem kleinen Budget ideal ist.
Das wichtigste Kaufkriterium bei elektrischen Pfannen stellt die Beschichtung dar. Beschichtungen aus Keramik sind kratzfest. Wählst du Teflon aus, besitzt dieses gute Antihaft-Eigenschaften. Wichtig sind außerdem Cool-Touch Griffe und Standfüße.

Ranking: So ist unsere Einschätzung der Elektropfannen

Platz 1: Elektrische Pfanne von TMAX

Elektrische Pfanne Pizza Pizzapfanne Partypfanne Elektropfanne Bratpfanne Ø 36/7cm
2 Bewertungen

Der Hersteller empfiehlt die Anwendung dieser Pfanne besonders zum Backen von Pizza. Aufgrund der anithaft-beschichteten Bratfläche kleben deine Speisen nicht an. Natürlich kannst du auch andere Gerichte wie Pasta, Bratkartoffeln oder Steaks in deinem Küchenhelfer zubereiten.

Einschätzung der Redaktion
Diese elektrische Pfanne kommt mit einem passenden Glasdeckel. Sie hat einen Durchmesser von 36 cn und eine Tiefe von 7 cm und ist daher selbst für größere Familien geeignet. Wenn du möchtest, kannst du die Temperatur der Pfanne stufenlos einstellen.
So sind die Kundenbewertungen

100 Prozent der Bewertungen fallen positiv aus. Diese Punkte fallen dabei besonders auf:

  • Ideal für Dampfnudeln
  • Gutes Bratergebnis
  • Hohe Qualität

Da es noch keine neutralen oder negativen Bewertungen gibt, konnten wir keine Kritikpunkte am Artikel finden.

FAQ
Ist diese Pfanne dazu geeignet Speisen warmzuhalten?
Ja, die Pfanne eignet sich auch zum Warmhalten von Mahlzeiten.

Platz 2: XXL Elektropfanne von Neudorf

Neudorf Elektronik Manufaktur XXL Partypfanne Bratfläche Aluminium-Guss Pfanne (!!!Unibody!!! -...
33 Bewertungen
Neudorf Elektronik Manufaktur XXL Partypfanne Bratfläche Aluminium-Guss Pfanne (!!!Unibody!!! -...
  • NEUE EDITION Neudorf Elektronik Manufaktur Partypfanne zum Kochen, Braten, Dünsten,...

Diese Pfanne erfüllt viele Funktionen. Du kannst mit ihr Warmhalten, Auftauen, Braten, Kochen und auch Dünsten. Da es sich um eine Aluminiumgusspfanne handelt, ist sie einfach zu reinigen und sorgt dafür dass deine Mahlzeit nicht anbrennt.

Einschätzung der Redaktion
Du kannst mit dem Elektrogerät Temperaturen zwischen 100 und 240 Grad erzielen. Dabei profitierst du vom stufenlos justierbaren Thermometer. Aufgrund der Maße von 40 x 30 cm hast du viel Platz für deine Speisen.
So sind die Kundenbewertungen

84 Prozent der Rezensenten sind mit diesem Haushaltshelfer glücklich. Als Grund dafür führen die Menschen diese Punkte an:

  • Heizspiralen in der Mitte
  • Gutes Bratergebnis
  • Mit Kantenschutz

16 Prozent der Käufer sind vom Artikel weniger begeistert. Hierfür gibt es diese Ursachen:

  • Essen brennt an
  • Nicht geerdet
  • Instabile Griffe
FAQ

Besitzt diese elektrische Pfanne eine automatische Abschaltung?

Ja, diese Pfanne schaltet sich nach einer bestimmten Zeit automatisch ab.

Platz 3: Elektrische Pfanne von ERTEX

ERTEX Elektrischer Wok Pfanne Gemüse- Bratpfanne Asia Antihaftbeschichtet Partypfanne...
9 Bewertungen
ERTEX Elektrischer Wok Pfanne Gemüse- Bratpfanne Asia Antihaftbeschichtet Partypfanne...
  • Diese Elektrische Wok Pfanne bietet eine große Vielfalt an Zubereitungsmöglichkeiten:...

Du kannst mithilfe dieser Pfanne Fleischgerichte, Eintöpfe und auch Gemüsepfannen zubereiten. Da die Griffe wärmeisoliert sind, verbrennst du dich während dem Anbraten nicht. Es gibt fünf unterschiedliche Stufen, die du mithilfe des Reglers leicht einstellen kannst.

Einschätzung der Redaktion
Dank der verschiedenen Stufen kannst du mit diesem Gerät zwischen 100 und 240 Grad arbeiten. Es besitzt eine Antihaft-Beschichtung und lässt daher nichts anbrennen. Die Maße dieser elektrischen Pfanne liegen bei 40 x 30 x 7 cm, was dir viel Spielraum ermöglicht.
So sind die Kundenbewertungen

83 Prozent der Bewertungen fallen gut bis sehr gut aus. Das liegt laut Kundenmeinungen an diesen Dingen:

  • Gleichmäßige Erhitzung
  • Schnelle Erwärmung
  • Für alle Speisen geeignet

17 Prozent der Rezensenten finden Mankos am Gerät. Diese beziehen sich auf das folgende:

  • Lieferverzögerung
FAQ
Ist es möglich die Pfanne auf dem Herd zu erhitzen?
Nein, die Pfanne ist fest mit der Heizplatte verbunden

Platz 4: Alugusspfanne von ERTEX

Angebot
Partypfanne Pizzapfanne Bratfläche XXL 40x30x7cm Alu-Guss Pfanne mit Natur Marmorbeschichtung...
41 Bewertungen

Diese Pfanne besitzt eine edle und robuste Marmorbeschichtung. Aufgrund des Volumens von 8,4 Litern findest du viel Platz für die Mahlzeiten der ganzen Familie. Wenn du möchtest, setze dieses Gerät zum Auftauen, Dünsten, Warmhalten, Braten oder Kochen ein.

Einschätzung der Redaktion
Wie die meisten anderen Geräte auch, hat dieses 1500 Watt und erreicht eine Temperatur von 240 Grad. Es kommt mit einem Glasdeckel, der einen Griff aus Edelstahl besitzt. Auch an der Pfanne selbst findest du robuste Griffe aus Edelstahl.
So sind die Kundenbewertungen

80 Prozent der Bewertungen sind gut bis sehr gut. Rezensenten heben besonders diese Punkte hervor:

  • Schnelle Erwärmung
  • Eckige Form
  • Leichte Reinigung

20 Prozent der Bewertungen fallen neutral bis negativ aus. Hierfür gibt es diese Gründe:

  • Bratrückstände
  • Kam mit defektem Thermometer an
FAQ
Kann ich mit dieser Pfanne auch Pfannkuchen zubereiten?
Ja, du kannst in dieser Pfanne problemlos Pfannkuchen anbraten.

Platz 5: Elektropfanne von SHOV

Elektrische Pfanne Ø 42/9cm Pizzapfanne Partypfanne Elektropfanne Bratpfanne
120 Bewertungen
Elektrische Pfanne Ø 42/9cm Pizzapfanne Partypfanne Elektropfanne Bratpfanne
  • Elektrische Pizza-Pfanne Ø42cm / Durchmesser: Ø42cm Tiefe: 9 cm

Diese runde Pfanne ist ideal, um Pizza herzustellen. Sie hat einen Durchmesser von 42 cm und eine Höhe von 9 cm, weshalb du sie auch für Eintöpfe und Bratkartoffeln nutzen kannst. Durch die stufenlose Einstellung der Temperatur bleibst du flexibel.

Einschätzung der Redaktion
Aufgrund der antihaft-beschichteten Bratfläche kleben beim Kochen nur selten Lebensmittel an. Ebenso praktisch ist der schwere Glasdeckel, welcher einen hohen Widerstand besitzt. Der sparsame Verbrauch des 1500 Watt Geräts hilft dabei weniger Energie zu verbrauchen.
So sind die Kundenbewertungen

76 Prozent der Käufer finden das Produkt gut bis sehr gut. Das liegt an diesen Dingen:

  • Gute Ergebnisse
  • Platz für sechs Mahlzeiten
  • Gute Verarbeitung

24 Prozent der Käufer finden Kritikpunkte am Artikel. Diese beziehen sich auf die nachfolgenden Punkte:

  • Beschichtung blättert ab
FAQ
Welche Länge hat das Mitgelieferte Kabel?
Das Kabel hat eine Länge von 120 cm.

Elektropfanne bei Stiftung Warentest

Bei unserer Suche in den Verbraucherportalen von Stiftung Warentest (www.test.de) konnten wir keinen Elektropfannen Test finden. Wir haben daher hier die Informationen zusammengetragen, die wir im Internet zu den einzelnen Anbietern und deren Elektropfannen finden konnten und zeigen diese im Vergleich. Auch haben wir uns andere Seiten, die selbst Tests publizieren angesehen und lassen deren Ergebnisse in unsere Texte mit einfließen.

Stiftung Warentest

Unser Ratgeber Bereich: Wichtige Fragen und Antworten auf die Du vor dem Kauf einer Elektropfanne achten solltest

Wie funktioniert eine Elektropfanne und was ist sie genau?

Unter einer Elektropfanne wird ein Kochgeschirr verstanden, welche sich selbst erwärmt. Dabei besitzt eine solche Pfanne neben einem Thermostat auch eine Heizspirale. Um die elektrische Pfanne zu verwenden ist somit eine Wärmequelle und eine Steckdose notwendig.

Ein Thermostat hat mehrere Stufen oder lässt sich stufenlos nutzen. In Abhängigkeit vom Gerät variiert die Leistungsfähigkeit. Bei geringeren Temperaturen ist die Wärmeverteilung häufig schlechter als bei höheren Temperaturen. Durch eine bewusste Entscheidung hast du die Möglichkeit Probleme mit der Leistung zu verhindern.

Da die Spirale zum Heizen unterhalb der Bratfläche liegt, verteilt sich die Wärme auch im unteren Bereich. Deshalb ist es wichtig, dass dein Gerät auf einem hitzebeständigen Untergrund steht. Achte auch darauf, dass deine Elektropfanne stabile Standfüße besitzt. Größere Modelle sollten zudem hitzebeständige Griffe besitzen.

Für was kann ich eine Elektropfanne nutzen?

Elektropfannen sind vielseitig verwendbar. Aus diesem Grund findest du sie auch häufig unter der Bezeichnung Pizzapfanne, Multipfanne oder Partypfanne.

Mithilfe einer Elektropfanne ist es möglich zu kochen, backen und braten. Somit kann das Gerät mehr als eine klassische Bratpfanne. Aus diesem Grund kommt eine solche Pfanne dort zum Einsatz, wo kein Herd vorhanden ist. Zum Campen oder auf Partys sind diese Küchenhelfer sehr beliebt.

Suchst du dir eine tiefe Elektropfanne aus, kannst du mit dieser sogar Nudeln abkochen. Für Kartoffel- und Rühreirezepte eignet sich ein solches Produkt ebenso. Wählst du eine schlanke und große Elektropfanne, kannst du mit dieser gut braten. Die Säuberung der Pfanne fällt anschließend sehr leicht aus. Du siehst, dass elektrische Pfannen wahre Multitalente sind.

Eine Partypfanne ist meist sehr tief und hat einen Durchmesser von maximal 60 cm. In diesen Pfannen kannst du deine Mahlzeit perfekt warmhalten oder servieren.

Elektropfanne fuer leckeres Essen

Elektrische Pfannen sind mobile Allrounder.

Wie teuer ist eine Elektropfanne?

Zahlreiche Faktoren wirken sich auf die Kosten einer Elektropfanne aus. Neben dem Zubehör spielen auch das Material, die Größe, Leistung und Beschichtung eine Rolle. Ein Gerät in einer hohen Qualität ist ab 40 Euro erhältlich. Es gibt auch günstige Elektropfannen ab 20 Euro zu kaufen. Beachte, dass die preiswerten Modelle meist eine Teflonbeschichtung besitzen. Zudem haben Aluminiumpfannen eine schlechtere Qualität. Suchst du eine Elektropfanne für die nächste Feier, reicht ein Produkt aus Aluminium aus.

Hochwertige Pizzapfannen gibt es für 40 bis 50 Euro. Suchst du eine Elektropfanne in hervorragender Qualität, solltest du damit rechnen 140 bis 200 Euro zu investieren. Diese Pfannen sind für Profis eine gute Wahl, denn sie eignen sich zum Servieren und Warmhalten von Mahlzeiten.

Woher bekomme ich eine Elektropfanne?

Die Auswahl an Partypfannen ist groß. Du findest Elektropfannen in Kaufhäusern und im Fachhandel. Ebenso wirst du in Elektro-Fachmarktketten wie Media Markt und Saturn fündig. Auch im Internet hast u eine große Auswahl an Pfannen, die du einfach vergleichen kannst. Sieh dich am besten bei Real, eBay und Amazon um, denn dort gibt es die entsprechenden Artikel günstig.

Jede Partypfanne, die du bei uns findest, kommt mit einem Link zum passenden Shop. So kannst du deinen Lieblingsartikel schnell kaufen und musst nicht lange suchen.

Gibt es Alternativen zu einer Elektropfanne?

Eine Elektropfanne bewältigt unterschiedliche Aufgaben von klassischen Pfannen, Kochtöpfen, Öfen und Servierplatten. Aus diesem Grund ist das Finden einer Alternative nur schwer möglich. Wendest du deine Pfanne für einen speziellen Zweck an, kannst du sie möglicherweise mit anderen Elektrogeräten ersetzen. Für das Braten und Grillen eignet sich ein Elektrogrill. Dieser verbraucht anstatt Kohle Strom und ist praktisch, wenn du daheim nur wenig Platz hast oder Zeit sparen möchtest.

Beachte allerdings, dass du die Rauchentwicklung des Grills nicht verhindern kannst. Deshalb ist eine elektrische Pfanne eine bessere Wahl, denn diese kommt mit einem praktischen Glasdeckel. Daher sind Partypfannen für den Einsatz im Innenbereich ideal. Größere Elektropfannen eignen sich für die Zubereitung von mehreren Gerichten zur selben Zeit.

Möchtest du leckere Reibe- oder Pfannkuchen ausprobieren, kannst du auch ein Waffeleisen einsetzen. Dieses bringt deine Pfannkuchen in die perfekte Form.

Jedoch kannst du mit einem Waffeleisen meist nur ein bis zwei Pfannkuchen zur selben Zeit fertigen. Eine elektrische Pfanne ermöglicht es dir mehrere Pfannkuchen zuzubereiten und daher auch für mehr Personen zu kochen.

Schinkenmesser

Schinkenmesser Test & Vergleich (04/2020): die 5 besten Schinkenmesser

Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Schinkenmesser Test 2020. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Schinkenmesser. Wir haben alle Informationen, die wir bekommen konnten, zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen, die wir im Netz gefunden haben. Unser Ziel ist es, Dir die Kaufentscheidung zu erleichtern und… ... weiterlesen

Triff Deine Kaufentscheidung: Welche der vorgestellten Elektropfannen passt am besten zu Dir?

Elektrische Pfannen gibt es in unterschiedlichen Formen. Du kannst sie in runder, rechteckiger oder quadratischer Form aussuchen. Hierbei solltest du immer deinen Anwendungszweck beachten. Während sich eine runde Pfanne für Pizza und auch Crêpe gut eignet, ist eine rechteckige Pfanne für Fisch und Fleisch ideal. Magst du Wok-Gerichte, entscheide dich für eine quadratische Pfanne. Überlege dir daher vor dem Erwerb des Haushaltshelfers, wofür du dieses verwenden möchtest.

Was sind die Kaufkriterien und wie kannst Du die einzelnen Elektropfannen miteinander vergleichen?

Du erfährst nun die verschiedenen Kaufkriterien, die bei der Auswahl einer Elektropfanne von Bedeutung sind. Mithilfe dieser Kriterien kannst du dich für eine passende Pfanne entscheiden, die dir deine Arbeit im Haushalt erleichtert. Bist du auf der Suche nach einer Pfanne, beachte diese Kriterien:

  • Herstellungsmaterial
  • Beschichtetes Produkt
  • Form, Tiefe und Größe
  • Einsätze
  • Extras

Nachfolgend erzählen wir dir mehr über die einzelnen Kriterien im Detail.

Herstellungsmaterial

Das Material ist einer der wichtigsten Aspekte bei dem Kauf einer Elektropfanne. Viele Pfannen bestehen aus Gusseisen, Aluminium oder Edelstahl. Dabei hat das Material einen Einfluss auf den Energieverbrauch, die Brateigenschaften und den Geschmack von Mahlzeiten.

HerstellungsmaterialDetails
Alu-PfanneElektropfannen aus dem Material Aluminium sind besonders günstig. Die Multipfannen haben gute Wärmeleit-Eigenschaften und führen so zu gleichmäßigen Resultaten beim Anbraten. Auch wenn sich Aluminium zügig aufheizt, kühlt es nur langsam ab. Das kann beim Warmhalten von Speisen von vorteilhaft sein.
EdelstahlpfanneElektropfannen aus Edelstahl sind einfach zu säubern und hitzebeständig. Aus diesem Grund sind die Pfannen auch teurer als andere Varianten. Meist sind Edelstahlpfannen mit Keramik oder Aluminium beschichtet. Wählst du eine Beschichtung aus Aluminium, profitierst du meist von einem gleichmäßigen Bratergebnis. Suchst du dir eine Beschichtung aus Keramik aus, haftet dein Essen seltener an. Bei einer Allergie gegen das Material Nickel, solltest du auf eine Beschichtung verzichten.
GusseisenpfanneElektropfannen aus dem Material Gusseisen sind bei höheren Temperaturen sicher und gut. Diese geben die Wärme besonders gleichmäßig ab, benötigen jedoch etwas Zeit, um abzukühlen. Außerdem sind diese Partypfannen kratzfest und hitzebeständig.

Möchtest du deine Elektropfanne regelmäßig zum Zubereiten von Mahlzeiten nutzen, wähle ein Produkt aus Edelstahl oder Gusseisen. Die genannten Materialien sind robuster als Aluminium und bereiten dir daher länger Freude. Dafür sind Aluminiumprodukte leichter, was den Transport vereinfacht.

Beschichtetes Produkt

Wählst du eine Elektropfanne mit einer Beschichtung aus, bleiben deine Speisen seltener kleben. Es gibt Pfannen mit einer Beschichtung aus Teflon oder Keramik.

Dabei ist eine Beschichtung aus Keramik hitzebeständig und kratzfest. Außerdem hat sie eine Antihaft-Eigenschaft und ist frei von Giftstoffen. Nachteilig ist das Abfärben der Beschichtung auf Speisen.

PTFE (Teflon) hat eine besonders gute Antihaft-Eigenschaft. Deshalb kannst du mit einer solchen Beschichtung kalorien- und fettreduzierter kochen. Beachte, dass Teflon jedoch kein kratzfestes Material darstellt.

Hierbei handelt es sich um einen wichtigen Nachteil. Durch eine zerkratzte Haftschicht lösen sich die Teile dieser schneller und landen im Essen. Daher ist es wichtig, dass du für deine Pfanne mit Teflonbeschichtung nur Plastik- und Holzlöffel nutzt.

Ab einer Temperatur von 200 Grad bildet Teflon manchmal giftige Dämpfe. Diese sind jedoch erst ab 360 Grad für den Menschen bedenklich. Außerdem sollten Pfannen mit einer Teflonschicht maximal drei Minuten leer erhitzen, denn diese erwärmen sich sehr schnell.

Du kannst auch eine unbeschichtete Elektropfanne kaufen. Meist bestehen diese Pfannen aus Gusseisen. Wenn du möchtest, brenne deine Pfanne mit Öl ein, um eine Patina zu erzeugen. Eine Patina verleiht deinen Mahlzeiten ein tolles Aroma.

Pfannenleistung

Die Leistung einer Elektropfanne ist ein wichtiges Auswahlkriterium. Das liegt daran, dass du deine Mahlzeiten schneller bekommst, wenn deine Pfanne mehr Leistung besitzt. Viele Elektrogeräte haben eine Leistung von 1500 Watt. Das bedeutet, dass dein Gerät innerhalb von einer Stunde 1,5 kWh Strom benötigt.

Du findest auf dem Markt auch Elektropfannen mit einer Leistung von 2000 Watt. Meist sind diese Pfannen sehr groß und daher für die Versorgung von größeren Menschenmengen geeignet.

Form, Tiefe und Größe

In Abhängigkeit von deinen Bedürfnissen eignet sich eine andere Form, Tiefe und Größe einer Pfanne für dich. Willst du deine Pfanne zum Camping nutzen, suche dir eine runde und kleine Form aus. XXL-Pfannen sind für größere Veranstaltungen ideal. Du kannst mithilfe des Küchenhelfers viele Speisen zur selben Zeit zubereiten.

Der Standarddurchmesser einer Elektropfanne liegt bei 42 cm. Somit ist eine elektrische Pfanne viel größer als eine klassische Bratpfanne. Die meisten Hersteller offerieren die Elektrogeräte bis zu einem Durchmesser von 60 cm. Eine größere Pfanne ist allerdings schwieriger zu transportieren.

Im Vergleich zu normalen Pfannen ist die elektrische Variante tiefer. In der Regel besitzen die Modelle eine Tiefe zwischen 9 und 10 cm. Beachte beim Online-Kauf immer die Angaben der Tiefe im Detail. Einige Verkäufer nennen nämlich den Abstand zwischen dem Untergrund und dem Deckel als Maß für die Tiefe. In den Kundenkommentaren findest du meist präzisere Angaben zur Tiefe.

Einsätze

Möchtest du eine elektrische Pfanne erwerben, denkst du bestimmt an ein flexibel herausnehmbares Elektrogerät. Die meisten Elektropfannen besitzen jedoch keinen Einsatz zum Herausnehmen, denn diese sind fest mit den Heizelementen verbunden.

Trotzdem geht die Reinigung der Pfanne leicht. Im Wissenswertes-Teil findest du weitere Informationen zur richtigen Pflege deiner elektrischen Pfanne.

Extras

Außer der Beschichtung und dem Material bestimmen weitere Faktoren die Qualität einer Pfanne. Hier eine Übersicht über die unterschiedlichen Qualitätsmerkmale:

ExtraDetails
PfannendeckelDie meisten elektrischen Pfannen kommen mit einem Deckel aus Glas. Dieser Deckel ermöglicht es dir in den Kochvorgang einzublicken. Hochwertige Deckel bestehen aus einem feuerfesten und bruchsicheren Glas. Ein Glasdeckel besitzt manchmal auch einen Dampfabzug. Mithilfe eines Deckels kannst du die Wärme in deiner Pfanne behalten.
Griff der PfanneEs gibt Elektropfannen mit mehreren Griffen oder einem Griff. Diese helfen dir dabei deine Pfanne zu bewegen, auch wenn sie heiß ist. Cool-Touch Griffe aus dem Material Edelstahl sind besonders gefragt.
Standfüße der PfanneStandfüße sorgen für einen festen Stand deiner Pfanne. Idealerweise sind die Füße besonders stabil, um die Brandgefahr zu senken.
Pfannen-ThermostatMithilfe eines Thermostats kannst du die Pfannentemperatur regulieren. Ein Thermostat kann unterschiedliche Heizstufen besitzen oder stufenlos regelbar sein. Da du beim stufenlosen Regeln die Temperatur noch exakter bestimmen kannst, ist ein Gerät mit dieser Funktion von Vorteil.

Wissenswertes über Elektropfannen – Expertenmeinungen und Rechtliches

Wie säubere ich eine Elektropfanne?

Eine Elektropfanne ist ein elektronisches Gerät, welches nicht in das Wasser darf. Die Reinigung des Geräts geht jedoch ganz einfach. Hier die Tipps zur Säuberung einer Elektropfanne:

  • Nachdem die Pfanne ausgekühlt ist, kann die Reinigung starten
  • Eine beschichtete Partypfanne reinigst du mit heißem Wasser und einem milden Geschirrspülmittel sowie Spüllappen
  • Besitzt du eine unbeschichtete Pfanne, arbeite ohne ein Geschirrspülmittel und mit heißem Wasser, um die Patina zu erhalten
  • Nutze keine scharfen Reinigungsmittel und auch keinen Topfkratzer
  • Kleben Speisereste auf der Pfanne fest, bringe Wasser im Küchenhelfer zum Kochen und wische die Speisereste weg

Woher bekomme ich Ersatzteile für die Elektropfanne?

Um Ersatzteile für dein Gerät zu erhalten, kontaktiere den Elektropfannen Hersteller. Es gibt Hersteller, die nicht für jedes Produkt Ersatzteile besitzen. Achte auch auf die Kompatibilität der Teile. Kabel sollten beispielsweise immer fest mit einer Pfanne verbunden sein. Einige Hersteller verkaufen auch Deckel, Standfüße und Griffe für Pfannen.

Wie kann ich in meiner Elektropfanne eine Pizza machen?

Dank des flexiblen Alleskönners kannst du zahlreiche Rezepte ausprobieren. Auch Pizza ist in einer elektrischen Pfanne zubereitbar. Neben dem Garen der Tiefkühlpizza kannst du sogar selbstgemachte Pizza in der Elektropfanne backen.

Neben der Pfannenpizza gibt es weitere leckere Rezeptideen, die in einer elektrischen Pfanne möglich sind. Hier stellen wir dir ein tolles Pizzarezept für zwei Personen vor:

  • 10 Gramm Backhefe in Stücke teilen und in 125 Milliliter warmem Wasser auflösen
  • 4 Gramm Salz, 250 Gramm Mehl und ein bis zwei Esslöffel Olivenöl in die Hefe-Mischung gebe und für 10 Minuten kneten
  • Lege den Teig in eine Schüssel und decke ihn für eine Stunde ab
  • Forme den Teig zum Pizzaboden und halbiere ihn, wenn du möchtest
  • Brate den Teig für etwa 5 bis 10 Minuten in der Pfanne
  • Gib nach und nach Tomatensoße und Pizza-Toppings auf den Boden
  • Anschließend sollte die Pizza 5 bis 10 Minuten backen
  • Nach der Backzeit kannst du die Pizza endlich genießen.

Quellen: Literatur und weiterführende Verweise

  • https://www.welt.de/wissenschaft/article151796702/Teflon-oder-Wellensittich-das-ist-hier-die-Frage.html
  • https://www.chefkoch.de/rs/s0/party+pfanne/Rezepte.html

Bildnachweis:

  • https://pixabay.com/de/photos/pfannengericht-paella-pfanne-285360/
  • https://pixabay.com/de/photos/eierkuchen-pfanne-essen-omelette-49585/

 

Letzte Aktualisierung am 4.04.2020 um 16:52 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Ähnliche Beiträge