Skip to main content

ⓘ Unsere Redaktion testet oder vergleicht alle Produkte unabhängig. Wir verlinken auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten. Mehr Infos

Bosch Küchenmaschine Test

Bosch Küchenmaschine Test & Vergleich (09/2020): Die 5 besten Bosch Küchenmaschinen


Wir haben diesen Test & Vergleich (09/2020) im laufenden Monat überprüft und die Beschreibungen einzelner Produkte aktualisiert. Unsere Empfehlungen sind nach wie vor auf dem neuesten Stand. Letztes Update dieses Beitrags: (18.8.2020).


Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Bosch Küchenmaschine Test 2020. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Bosch Küchenmaschinen. Wir haben alle Informationen die wir bekommen konnten zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen die wir im Netz gefunden haben.

Wir möchten Dir die Kaufentscheidung erleichtern und Dir helfen, die für Dich beste Bosch Küchenmaschine zu finden.

Zu den am häufigsten gestellten Fragen (FAQ) geben wir Dir im Ratgeberbereich und beim Produkt die richtigen Antworten. Test Videos dürfen nicht fehlen, waren aber leider nicht immer vorhanden. Natürlich gibt es auch noch weitere wichtige Informationen, die Dir dabei helfen sollen, die richtige Bosch Küchenmaschine zu kaufen.

Inhaltsverzeichnis

Kaufberatung: Das Wichtigste in Kürze

Das namhafte Unternehmen Bosch stellt sowohl einfache als auch Kompaktküchenmaschinen mit vielen Funktionen her. Darüber hinaus finden sich auch Geräte mit Kochfunktion im Repertoire des Herstellers.
Die Modelle von Bosch verfügen in der Regel über eine große Bandbreite an Zubehör. Von verschiedenen Rühr-, Schlag- und Knetaufsätzen bis hin zu Schneidern und Raspeln ist alles mit dabei.
Geräte des Herstellers gehören nicht unbedingt zu den preisgünstigsten. Jedoch verfügen sie über eine hochwertige Qualität und sind dadurch äußerst langlebig.

Ranking: So ist unsere Einschätzung der Bosch Küchenmaschinen

Platz 1: Bosch MUM5 Styline Küchenmaschine MUM56340

Einfacher und schneller zum perfekten Teig mit hoher Rührgeschwindigkeit für die optimale Verarbeitung. Zutaten optimal zerkleinern und professionell backen mit dem praktischen Zubehör haben Sie viele Möglichkeiten in einem einzigen Gerät und können schnell loslegen. Mit 3,9 l Volumen hat die hochwertige Schüssel genau die richtige Größe zum Kuchen backen oder zum Kochen für Sie und Ihre Gäste.

Platz 2: Bosch MUM5 CreationLine Küchenmaschine MUM58720

Die starke Küchenmaschine für häufiges Kochen und Backen. Besonders einfache Verarbeitung auch von großen Mengen von bis zu 1 kg Mehl plus Zutaten dank kraftvollem Motor mit 1.000 Watt. Teige werden mit der große Edelstahl-Rührschüssel (3,9l Volumen) mit spezieller Innenform und Dank 3D PlanetaryMixing optimal vermengt – für bis zu 2,7 kg Rührteig / 1,9 kg Hefeteig. Schnelle und einfache Verstaulösung des Patisserie Sets in der Schüssel mittels praktischer Zubehörtasche. Komfortable Bedienung mit EasyArmLift und einfache Befüllung der Schüssel dank automatischer Parkposition der Rührwerkzeuge.

Platz 3: Bosch MUM4427 Küchenmaschine, Kunststoff

Einfach und sicher zu bedienen (Bosch Technik). Praktischer Alleskönner mit großer Rührschüssel (3,9 L, max. Teigmenge 2,0 kg)
Vielseitig einsetzbar mit Patisserie-Set (Schlagbesen, Rührbesen, Knethaken) und nützlichem Durchlaufschnitzler mit 4 Scheiben zum Raspeln, Reiben, Schneiden und für Klöße/Reibekuchen. Dynamisches 3-D Rührsystem MultiMotion Drive für optimales Vermengen der Zutaten

Platz 4: Bosch MUM4 MUM4405 Küchenmaschine

Auch große Mengen sind machbar! Mit der Rührschüssel mit 3,9 l Volumen ist die Zubereitung von bis zu 2 kg Teig möglich. Ob Rühr- und Hefeteige für Kuchen oder Brot, mit dem Schlagbesen, Rührbesen und Knethaken bekommen Sie schnell gute Ergebnisse. Nichts bleibt mehr am Schüsselrand kleben! Das flexible MultiMotion Drive-Rührsystem vermengt alle Zutaten gleichmäßig.

Platz 5: Bosch MUM5XW20 MUM 5 Küchenmaschine

Ideale Ergebnisse: kraftvoller 1.000 Watt Motor – erfüllt hohe Ansprüche auch bei schweren Teigen und Kuchenmischungen. Dank der integrierten Waage können alle Rezept-Zutaten direkt in der Schüssel und im Mixer in 5-Gramm-Schritten abgewogen werden. Integrierter Timer: die Verarbeitungszeit immer im Auge behalten.

Bosch Küchenmaschinen bei Stiftung Warentest

Bei unserer Suche in den Verbraucherportalen von Stiftung Warentest (www.test.de) oder bei Konsument.at (vergleichbar in Österreich) konnten wir keinen Bosch Küchenmaschine Test finden. Wir haben daher hier die Informationen zusammengetragen, die wir im Internet zu den einzelnen Anbietern und deren Bosch Küchenmaschinen finden konnten und zeigen diese im Vergleich. Auch haben wir uns andere Seiten, die selbst Tests publizieren angesehen und lassen deren Ergebnisse in unsere Texte mit einfließen.

Stiftung Warentest

Unser Ratgeber Bereich: Wichtige Fragen und Antworten auf die Du vor dem Kauf einer Bosch Küchenmaschine achten solltest

Was ist eine Küchenmaschine von Bosch?

Geräte aus dem Hause der Robert Bosch Hausgeräte GmbH zeichnen sich durch hochwertige Designs und innovative Technik aus. Auch Küchenmaschinen bilden dabei keine Ausnahmen. Sie sind besonders vielseitig einsetzbare Küchenhelfer, die eine Vielzahl an Funktionen und Anwendungsbereiche mitbringen. Wie viele und welche Funktionen das sind, hängt mit dem Modell sowie dem Zubehör zusammen. Das Rühren von Teig oder schlagen von Sahne schaffen jedoch in der Regel alle Küchenmaschinen – sie zählen zu den Standardfunktionen und das passende Equipment ist in den allermeisten Fällen im Lieferumfang enthalten.

Viele Geräte verfügen darüber hinaus über einen Nudelvorsatz, zur Eigenherstellung von Nudeln oder auch einem Entsafter für frische Frucht- und Gemüsesäfte. Doch dies sind nur einige wenige Leckereien, die sich mit einer Küchenmaschine von Bosch herstellen lassen. Was die Geräte sonst noch auszeichnet, erfährst Du im Folgenden.

Was sind die Vor- und Nachteile der Modelle von Bosch?

Wie die meisten Produkte von Bosch, zeichnen sich auch die praktischen Küchenhelfer durch ihre hohe Qualität und die innovative Technik aus. Zudem sind sie einfach zu bedienen und langlebig. Außerdem bekommst Du passend zu Deinem Modell eine Vielzahl an praktischem und passendem Zubehör.

Vorteile

  • Innovative Technik
  • Einfache Handhabung
  • Langlebig
  • Viel Zubehör

Nachteile

  • Einige Modelle sind mit hohen Anschaffungskosten verbunden
  • Teilweise hohes Gewicht

Wie sind Küchenmaschinen ausgestattet?

Neben Bosch gibt es noch viele weitere Marken und Hersteller, die Küchenmaschinen anbieten. Die technischen Eckdaten sind dabei immer ähnlich und beinhalten:

  • Eine Leistung, die je nach Modell zwischen 500 und 1.500 Watt liegt
  • Zugehörige Schüssel mit Volumen zwischen 3,9 und bis zu 5 Liter
  • Abnehmbare Bestandteile, in der Regel spülmaschinenfest
  • Teilweise mit 3D-Rührsystem: Damit werden Zutaten gleichmäßig vermengt und es bleibt weniger am Schüsselrand kleben
  • Teilweise mit Drehregler und LED-Display
  • Einige Geräte mit zusätzlichen Funktionen wie Dampfgaren, Trockenkochschutz, Abschaltfunktion sowie Überhitzungsschutz
Im Lieferumfang der Bosch Küchenmaschinen sind häufig zahlreiche Aufsätze enthalten.

Im Lieferumfang der Bosch Küchenmaschinen sind häufig zahlreiche Aufsätze enthalten.

Was kann ich mit einer Küchenmaschine zubereiten?

Da Küchenmaschinen die tägliche Küchenarbeit erleichtern sollen, verfügen sie über die verschiedensten Funktionen. Einige Maschinen vereinen dabei eine ganze Palette an Eigenschaften, andere sind spezialisierter oder verfügen nur über grundlegende Dinge wie beispielsweise das Verrühren. Dabei kommt es auch immer auf das jeweilige Modell an.

Die häufigsten und wichtigsten Einsatzmöglichkeiten sind im Folgenden gelistet:

  • Teig rühren oder kneten
  • Sahne aufschlagen oder Eiklar steif schlagen
  • Gemüse und Obst raspeln oder schneiden
  • Lebensmittel pürieren
  • Eis crushen
  • Lebensmittel häckseln
  • Pizza- und Brotteig kneten
  • Nudelteig zuschneiden
  • Hackfleisch herstellen
  • Lebensmittel reiben
  • Mixen
  • Teilweise Kochfunktion

Noch mehr Arbeitsschritte schaffen die Allrounder, wenn sie durch zusätzliches Zubehör ausgestattet werden. Dabei gibt es keine allgemeingültigen Standards über die eine Küchenmaschine auf jeden Fall verfügen muss. Im Folgenden Abschnitt werden Dir dennoch mögliche Zubehörteile vorgestellt.

Die Leistung des Motors muss dem Einsatzzweck angemessen sein. Um Sahne zu schlagen oder Gemüse zu zerkleinern, reichen bereits 500 bis 700 Watt. Kommt die Küchenmaschine aber auch als Fleischwolf zum Einsatz, muss sie schweren Teig kneten oder gar Eiswürfel zerkleinern, machen untermotorisierte Modelle schnell schlapp. Hier dürfen es gerne 1.000 bis 1.500 Watt sein. Mit dieser Leistung ist die Maschine jeglicher Küchenarbeit gewachsen.

Welches Zubehör ist möglich?

Bei den meisten Modellen von Bosch bekommst Du neben einer hochwertigen Küchenmaschine eine große Bandbreite an Zubehör. Dieses ist in der Regel bereits im Lieferumfang enthalten.

Viele Modelle können beispielsweise mit den folgenden Ergänzungen ausgestattet werden:

  • Knethaken zum Kneten und Vermengen von Teigmassen
  • Schneebesen, um eine flüssige Masse schaumig zu schlagen
  • Fleischwolf, mit dem sich beispielsweise Hackfleisch aber auch Spritzgebäck herstellen lässt
  • Schnitzler, um Lebensmittel in feine oder grobe Stücke zu zerkleinern
  • Mühlen, um Getreide oder Gewürze zu mahlen
  • Nudelaufsätze zur Herstellung eigener Nudeln
  • Zitruspresse, um Saft aus Zitronen und anderen Zitrusfrüchten zu erhalten
  • Patisserie Set zur Herstellung von Süßspeisen und Gebäck
  • Spritzschutz mit Einfüllöffnung, damit nichts danebengeht

Welche Unternehmen stellen außerdem Küchenmaschinen her?

Die praktischen Küchenallrounder erfreuen sich immer größerer Beliebtheit, sodass sie mittlerweile auch von No-Name-Herstellern angeboten werden. Neben Bosch zählen unter anderem diese Unternehmen zu den Marktführern:

  • KitchenAid
  • Kenwood
  • Philips
  • Braun
  • Krups

KitchenAid

Der Hersteller gilt als Erfinder der Küchenmaschine, denn er produziert die Haushaltshelfer bereits seit etwa 100 Jahren. Der Gründer des Unternehmens, Herbert Johnson, entwickelte den ersten elektrischen Mixer – den Vorreiter des heutigen Allroundtalents. Küchenmaschinen von KitchenAid zeichnen sich durch eine edle Verarbeitung und hohe Preise aus.

Kenwood

Das britische Unternehmen wurde im Jahr 1947 gegründet und stellt vor allem Kleingeräte für die Küche her. Der Firmenname ist die Abkürzung des Vor- und Nachnamens von Gründer Kenneth Wood. Seit 2001 gehört Kenwood zum italienischen Unternehmen De Longhi. Vor allem für Küchenmaschinen der Oberklasse ist das Unternehmen heute bekannt. Außerdem war es eines der ersten, die Küchenmaschinen mit Kochfunktionen auf den Markt brachten.

Philips

Im Jahr 1891 als Hersteller von Glühlampen gegründet, zählt das holländische Unternehmen heute zu den Marktführern in Sachen Unterhaltungselektronik, Computer(-Zubehör) sowie Haushaltstechnik. Im Gegensatz zu den beiden erstgenannten Firmen finden sich Küchengeräte von Philips auch in deutlich günstigeren Preissegmenten.

Cappuccino Maschine: Test & Vergleich (09/2020) der 5 Maschinen

Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Cappuccino Maschine Test 2020. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Schleifböcke. Wir haben alle Informationen, die wir bekommen konnten, zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen, die wir im Netz gefunden haben. Unser Ziel ist es, Dir die Kaufentscheidung zu erleichtern… ... weiterlesen

Braun

Das Unternehmen mit rund 4.000 Mitarbeitern gehört heute zum Weltkonzern Procter & Gamble. Seine Küchenmaschinen funktionieren zumeist nach dem Prinzip „Bewegungsimpuls von unten.“ Seit Jahren erfreuen sich die Allroundgeräte des Herstellers großer Beliebtheit.

Krups

Bereits im Jahr 1846 gegründet, ist Krups das älteste hier aufgeführte Unternehmen. Einst machte sich Krups einen Namen mit der Herstellung hochpräziser Waagen. In den 1950er-Jahren kamen Kaffeemühlen und später allerlei Kaffeemaschinen hinzu. Heute zählen sich auch vollautomatische Küchenmaschinen zum Repertoire des Herstellers.

Was unterscheidet Bosch von anderen Modellen?

Zwar trifft dieser Punkt nicht nur für Geräte von Bosch zu, dennoch wird bei dem im Jahr 1886 gegründeten Unternehmen Qualität großgeschrieben. In Sachen Küchenmaschinen findest Du zudem eine große Auswahl und kannst ein Gerät nach Deinen individuellen Bedürfnissen zusammenstellen. Ein Konfigurator auf der Homepage des Unternehmens hilft Dir dabei.

Viele der Küchenhelfer von Bosch werden regelmäßig zum Testsieger von Instituten wie der Stiftung Warentest ausgezeichnet. Einziger Manko: Der Preis für Geräte von Bosch ist nicht gerade günstig. Im Gegenteil: Küchenmaschinen dieser Marke zählen mit zu den teuersten auf dem Markt.

Bosch Küchenmaschine Test

Bosch Küchenmaschinen stehen für Qualität. Sie erleichtern die Küchenarbeit ungemein.

Wie werden die Küchenmaschinen gereinigt?

Nach dem Kochen und Essen wartet wohl der unbeliebteste Part: Das Aufräumen und Spülen. Kaum etwas ist wohl lästiger, als wenn sich schmutziges Geschirr in der Küche stapelt. Dies kannst Du umgehen, indem Du möglichst viele Küchenutensilien kaufst, die spülmaschinengeeignet sind.

Bei Geräten von Bosch ist dies in der Regel der Fall. Sowohl die zugehörigen Schüsseln als auch das Rührwerkzeug ist in einer hochwertigen Qualität, welchen den Gang durch die Spülmaschine nichts ausmacht. Dies liegt daran, dass die meisten Teile aus robustem und hochwertigem Edelstahl sind. Einige andere Hersteller nutzen für das Zubehör hingegen beschichtetes oder unbeschichtetes Aluminium. Bei Erstgenanntem kann sich jedoch die Beschichtung lösen und Produkte ohne Beschichtung sind weniger robust und daher nicht spülmaschinenfest.

Lediglich Raspel- und Schneideaufsätze sollten auch dann nicht in den Geschirrspüler, wenn sie aus Edelstahl sind. Denn durch die Waschgänge werden auch die hochwertigsten Teile mit der Zeit stumpf.

Wo kann ich den Küchenhelfer von Bosch kaufen?

Küchenmaschinen und andere Geräte von Bosch bekommst Du in der Regel in jedem Elektrofachgeschäft und Elektromarkt. Egal, ob es sich dabei um den Händler Deines Vertrauens oder Größen wie Media Markt, Saturn, Expert oder Conrad handelt – den ein oder anderen Küchenhelfer der Marke Bosch gibt es dort mit Sicherheit. Hast Du Dich bereits für ein spezielles Gerät entschieden, können die meisten Anbieter dieses auch nachbestellen, sollte es nicht vorrätig sein. Wenn Du Fragen zu Produkten hast oder möchtest  noch ein paar zusätzliche Hintergrundinformationen, so steht Dir jederzeit fachkundiges Personal zur Seite.

Hast Du hingegen keinen Anbieter vor Ort und möchtest den Einkauf so bequem wie möglich gestalten, kann sich der Kauf im Internet lohnen. Der Preisvergleich gestaltet sich dort wesentlich leichter, außerdem bekommst Du Testberichte und Käuferrezensionen. Detaillierte Informationen sowie die Möglichkeit, ein Gerät nach Deinen Wünschen zu konfigurieren, bekommst Du auf der Homepage von Bosch unter bosch-home.com.

Doch auch andere Seiten bieten unterschiedliche Modelle an. So unter anderem:

  • Amazon.de
  • Billiger.de
  • Ebay.de
  • Euronics.de
  • Idealo.de
  • Ladenzeile.de
  • Otto.de
  • Real.de

Was kosten Küchenmaschinen von Bosch?

Bosch Küchenmaschinen gehören mit zur Königsklasse. Dennoch kannst Du auch hier mitunter relativ günstige Exemplare finden. Insbesondere dann, wenn Du nicht das allerneuste Produkt, sondern ein Modell einer älteren Generation wählst. Die günstigsten Modelle sind neu bereits ab etwa 100 Euro verfügbar. Doch auch Produkte über 1.000 Euro finden sich im Repertoire des Herstellers.

Eine Preisanalyse von Bosch Küchenmaschinen zeigte, dass die meisten Geräte preislich zwischen 150 und 300 Euro liegen.

Triff Deine Kaufentscheidung: Welche der vorgestellten Küchenmaschinen der Marke Bosch passt am besten zu Dir?

In Sachen Küchenmaschinen führt Bosch drei verschiedene Produktlinien mit unterschiedlichen Funktionen. Sie unterscheiden sich in:

  • MUM Küchenmaschinen
  • Kompakt Küchenmaschinen
  • Küchenmaschinen mit Kochfunktion

Die letztgenannte Linie ist die Neueste von Bosch und auch unter dem Namen „Cookit“ zu finden. Die anderen beiden Linien teilen sich noch einmal in unterschiedliche Modelle auf. Was die drei Typen voneinander unterscheidet, erfährst Du im Folgenden.

Was sind MUM Küchenmaschinen von Bosch?

Sie zählen zu den Klassikern unter den Küchenmaschinen. Mittlerweile findet sich unter anderem die MUM 4, MUM 5, MUM 6 sowie die OptiMUM im Sortiment des Herstellers. Alle vier Ausführungen sind mit einem starken Motor sowie einem 3D-Rührsystem ausgestattet. Dadurch werden die Zutaten für Teige aller Art optimal vermengt und es bleibt weniger am Schüsselrand hängen. Darüber hinaus verfügt die MUM Produktlinie über mehrere Automatikprogramme mit mehreren Stufen. Eine große Auswahl verschiedener Rühr- und Knetaufsätze sowie Rührschüsseln in verschiedenen Größen sind Teil des Lieferumfangs. Darüber hinaus verfügen die MUM Ausführungen über eine integrierte Waage sowie eine Timerfunktion.

Vorteile

  • Verarbeitet Teig gelingsicher
  • Lieferumfang beinhaltet großes Patisserie-Set und Schüsseln
  • Waage und Timerfunktion integriert

Nachteile

  • Funktionen beschränken sich ausschließlich auf Rühren und Kneten von Teig
  • Im Vergleich zu anderen Marken hochpreisig

Was sind Kompakt Küchenmaschinen von Bosch?

Die MCM 4, MultiTalent 3 sowie MultiTalent 8 zählen unter anderem zu den Kompaktmaschinen von Bosch. Diese wiederum lassen sich noch einmal in Sonderausstattungen unterteilen. In der Küche sind die Geräte echte Allrounder: Bis zu 45 verschiedene Funktionen sind je nach Modell geboten. Von schneiden über raspeln bis hin zu mixen ist alles mit dabei. Die MCM 4 schafft beispielsweise auch das Rühren von Teig oder Schlagen von Sahne. Durch den starken Motor ist dies ohne große Bemühungen und in nur kurzer Zeit möglich. Die Schüssel sowie die unterschiedlichen Aufsätze sind dabei so konzipiert, dass sich alles ineinander verstauen lässt. Das spart Platz und hält alle Bestandteile beisammen. Darüber hinaus sind die Geräte so konzipiert, dass sie die Arbeitsgeschwindigkeit bei jedem Zubehör individuell anpassen, um somit die besten Ergebnisse zu erzielen.

Vorteile

  • Bis zu 45 Funktionen, welche die Küchenarbeit enorm erleichtern
  • Extra starker Motor für schnelle und hervorragende Ergebnisse
  • Arbeitet präzise

Nachteile

  • Im Gegensatz zu anderen Geräten hochpreisig

Was sind Küchenmaschinen mit Kochfunktion?

Die Cookit von Bosch geht über die meisten klassischen Küchenmaschinen weit hinaus – denn mit ihr lässt sich Essen nicht nur vorbereiten, sondern sogar kochen und braten. Ausgestattet ist sie unter andere mit einem XL-Topf sowie hochwertigem Werkzeug. 3D-Rührer, Universalmesser, Zwillingsrührbesen oder Dampfgarzubehör sind nur einige davon. Somit kannst Du mit der Cookit nicht nur hacken, raspeln oder pürieren, sondern auch braten und sogar sous-vide-garen. Dabei kannst Du das Gerät entweder komplett manuell nutzen oder Du lässt Dich durch Automatikprogramme führen, welche die Küchenarbeiten wie Teigkneten oder Dampfgaren wie von selbst erledigen. Daneben finden sich auch sogenannte Guided Cooking Rezepte, die Dich Schritt für Schritt durch die Zubereitung führen.

Vorteile

  • Durch Automatikprogramme und Guided Cooking gelingt jedes Rezept
  • Alle Arbeitsschritte von der Zubereitung bis hin zum Kochen in einem Produkt

Nachteile

  • Mit einem Kaufpreis von knapp 1300 Euro sehr hochpreisig

Was sind die Kaufkriterien und wie kannst Du die einzelnen Küchenmaschinen miteinander vergleichen?

Ob Rührmaschine oder Allrounder – mit dem Griff zu einem Modell von Bosch machst Du in der Regel nichts falsch. Damit Du jedoch auch das Exemplar findest, welches zu Deinen Anforderungen am besten passt, sollen die folgenden Kriterien helfen:

  • Typ und Ausstattung
  • Leistung
  • Zubehör
  • Größe
  • Rührsystem

Typ und Ausstattung

Wie Du bereits erfahren hast, kannst Du bei Bosch zwischen drei verschiedene Typen von Küchenmaschinen unterscheiden. Die MUM-Serie eignet sich insbesondere zum Rühren und Kneten diverser Teige sowie zum Sahne- und Eischneeschlagen. Mit den Kompaktgeräten kannst Du noch mehr machen: Schneiden, Raspeln oder Mixen sind nur einige von über 30 Funktionen. Die MultiTalent 8 verfügt sogar über ganze 45 verschieden Funktionen. Und mit der Cookit lässt sich neben dem Vorbereiten von Essen sogar richtig kochen. Dabei ist die Handhabe aller drei Typen sehr einfach und intuitiv. Die Verarbeitung ist außerdem äußerst hochwertig, sodass Du lange Spaß an Deiner Bosch Küchenmaschine hast.

Achte bei einem Kauf einer Bosch Küchenmaschine unbedingt auf die Watt-Angabe. Je mehr Watt, desto mehr Kraft hat diese. Je nach Einsatzzweck kann dies entscheidend sein.

Achte bei einem Kauf einer Bosch Küchenmaschine unbedingt auf die Watt-Angabe. Je mehr Watt, desto mehr Kraft hat diese. Je nach Einsatzzweck kann dies entscheidend sein.

Leistung

Auch in Punkto Leistung macht niemand dem Hersteller Bosch etwas vor. Mit Wattzahlen zwischen 600 und 1.500 verfügt jedes einzelne Gerät genau über so viel Leistung, wie es für perfekte Ergebnisse braucht. Da viele Bosch Exemplare ihre Leistung an den jeweiligen Aufsatz anpassen, erhältst Du immer genau das Ergebnis, welches Du Dir vorgestellt hast.

Zubehör

Um auch allen angebotenen Funktionen nachzukommen, ist eine Menge an Zubehör in Form von unterschiedlichen Aufsätzen nötig. Küchenmaschinen von Bosch bringen eine große Palette an Zubehör mit. Mit nur wenigen Griffen lässt sich das Gerät vom elektrischen Schneebesen zum Eiscrusher umbauen. Die große Menge an Aufsätzen und Zubehör ist unter anderem für die vergleichsweise höheren Anschaffungskosten verantwortlich. Jedoch ist dies alles in allem immer noch günstiger, als wenn Du jeden Aufsatz extra dazukaufen müsstest.

Größe

Ein Punkt, welcher nicht außer Acht gelassen werden sollte, ist die Gerätgröße. Schließlich wirst Du wohl kaum unendlich Platz in Deiner Küche haben. Dabei sollte nicht nur der Umfang berücksichtigt werden, sondern auch den Platz, welchen Du nach oben hast. Denn vergiss nicht, dass einige Aufsätze eine gewisse Höhe mit sich bringen. Entscheidend ist außerdem, ob das Gerät immer auf der Arbeitsfläche stehen soll, oder ob Du es nach erledigter Arbeit in einem Regal oder Schrank verstauen möchtest. In diesem Fall ist auch das Gewicht von enormer Bedeutung und sollte nicht zu  hoch sein.

Rührsystem

Da beinahe sämtliche Küchengeräte über Rührfunktionen verfügen, kann die Art des Rührsystems entscheidend sein. Alle Bosch Küchenmaschinen – ob MUM, Kompaktgerät oder Cookit – verfügen über eine solche und gehen hier mit gutem Beispiel voran. Die 3D-Rührfunktion der Bosch Modelle sorgt dafür, dass sich der Mischeinsatz sowohl um die Mittelachse als auch um sich selbst dreht. Dadurch wird jeder Bereich der Schüssel von den Rührern bearbeitet, was die Zutaten perfekt miteinander vermengt. Es bleibt nichts am Schüsselrand hängen und Du bekommst das bestmögliche Ergebnis.

Die Faustformel „ein Liter pro Person“ hilft bei der Auswahl der passenden Küchenmaschine. Erst wenn Sie regelmäßig für viele Gäste kochen oder backen möchten, lohnt sich ein Gerät, das fünf Liter oder sogar mehr auf einen Schlag verarbeiten kann. Natürlich muss auch hier wieder die Leistung zur Größe passen. Darauf achten die Hersteller aber meist schon bei der Entwicklung der Küchenmaschinen.

Quelle: https://www.chip.de/artikel/Kuechenmaschine-kaufen-Welche-ist-die-richtige_136242545.html


Wissenswertes über Bosch Küchenmaschinen – Expertenmeinungen und Rechtliches

Was zeichnet das Unternehmen Bosch aus?

Seit über 130 Jahren gibt es die Robert Bosch GmbH, welche über zukunftsweisende Technik verfügt und bereits einige bahnbrechende Erfindungen auf den Markt gebracht hat. Gegründet wurde das Unternehmen im Jahr 1886 in Deutschland und ist heute eine bekannte Größe auf dem Weltmarkt. Mit über 132.700 Mitarbeitern und einem Jahresumsatz von über 15 Milliarden Euro zählt es zu den Marktführern in seinen Bereichen.

Dabei prägt die Bosch-Technologie insbesondere drei Bereiche:

  • Mobilität
  • Zuhause
  • Industrie und Handwerk

Im Bereich Mobilität entwickelt Bosch immer wieder intelligente Lösungen in Sachen Hardware, Software und Service. Um das Leben und den Alltag so angenehm wie möglich zu gestalten, bietet Bosch auch für Zuhause längst eine große Bandbreite an individuellen Lösungen. Die Küchenmaschine ist nur eine davon. Und auch für Produkte und Dienstleistungen in Industrie und Handwerk entwickelt Bosch immer wieder innovative und neue Ideen.

Wer stellte die ersten Küchenmaschinen her?

Als absoluter Vorreiter der Küchenmaschinen zählen die Produkte von KitchenAid. Das erste elektrisch betriebene Modell wurde bereits im Jahre 1919 entwickelt und in den folgenden Jahren immer wieder modifiziert und optimiert. In den Jahren darauf wurde das Gerät beispielsweise immer schlanker, die Zubehörauswahl hingegen breiter. Zunächst handelte es sich bei den KitchenAid-Geräten um schlichte Küchenhelfer, schon bald wurde sie jedoch zu Universalgeräten.

Die erste Küchenmaschine in Europa verkaufte Bosch im Jahr 1952. Insbesondere in Deutschland war das Gerät sehr beliebt, auch wenn es optisch doch sehr stark an den amerikanischen Konkurrenten erinnerte. Dennoch zählen Exemplare von Bosch noch heute zu den beliebtesten Küchenhelfern.

Fünf Jahre später….

Fünf Jahre später legte auch der Konkurrent Braun nach: Seine erste Küchenmaschine kam 1957 in den Handel. Im Gegensatz zu Bosch und KitchenAid verfügten die Modelle von Braun jedoch nicht über den Schwenkarm, stattdessen kam die antreibende Bewegung von unten. Bis heute hat sich an dieser Funktionsweise nicht geändert.

In den kommenden Jahren kamen mehr Innovationen hinzu, bis 1974 eine weitere bahnbrechende Funktion marktreif wurde: Der Hersteller Kenwood war der erste, welcher Modelle mit Geschwindigkeitsreglern auf den Markt brachte. Andere Unternehmen folgten dieser Idee schnell.

Anfang der 2000er-Jahre zogen außerdem immer mehr Exemplare mit Induktionsheizung in die Haushalte ein. Diese können nicht nur rühren, kneten, schneiden und raspeln, sondern auch komplette Speisen durch kochen oder garen herstellen. Die Cookit von Bosch gehört zu diesen Innovationen. Das bekannteste Gerät unter diesen ist jedoch mit Sicherheit der Thermomix von Vorwerk.

Quellen: Literatur und weiterführende Verweise

  • https://www.chip.de/artikel/Kuechenmaschine-kaufen-Welche-ist-die-richtige_136242545.html
  • https://kuechenhelfercheck.com/welche-kuchenmaschine-brauche-ich-unsere-kaufentscheidungstipps/
  • https://www.sueddeutsche.de/vergleich/kuechenmaschine/
  • https://www.chefkoch.de/forum/2,8,737835/Tipps-fuer-dem-Kauf-einer-Kuechenmaschine.html

Bildnachweis:

  • https://pixabay.com/de/photos/k%C3%BCchenmaschine-mixer-ger%C3%A4t-k%C3%BCche-3765024/
  • https://pixabay.com/de/photos/eiwei%C3%9Fschnee-eischnee-schlagsahne-232655/
  • https://pixabay.com/de/photos/eiwei%C3%9Fschnee-eischnee-schlagsahne-232650/

Letzte Aktualisierung am 19.09.2020 um 13:12 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Ähnliche Beiträge