Skip to main content
Waschmaschine 5 kg Test

Waschmaschine 5 kg: Test & Vergleich (06/2020) der TESTSIEGER


Wir haben diesen Test & Vergleich (06/2020) im laufenden Monat überprüft und die Beschreibungen einzelner Produkte aktualisiert. Unsere Empfehlungen sind nach wie vor auf dem neuesten Stand. Letztes Update dieses Beitrags: (5.5.2020).


Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Waschmaschine 5 kg Test 2020. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Waschmaschine 5 kg. Wir haben alle Informationen die wir bekommen konnten zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen die wir im Netz gefunden haben.

Wir möchten Dir die Kaufentscheidung erleichtern und Dir helfen, die für Dich beste Waschmaschine 5 kg zu finden.

Zu den am häufigsten gestellten Fragen (FAQ) geben wir Dir im Ratgeberbereich und beim Produkt die richtigen Antworten. Test Videos dürfen nicht fehlen, waren aber leider nicht immer vorhanden. Natürlich gibt es auch noch weitere wichtige Informationen, die Dir dabei helfen sollen, die richtige Waschmaschine 5 kg zu kaufen.

Inhaltsverzeichnis

Kaufberatung: Das Wichtigste in Kürze

Waschmaschinen mit einem Fassungsvermögen von 5 kg sind eine gute Wahl für Single-Haushalte, weil sie mühelos das Wäscheaufkommen bewältigen und gleichzeitig mit verschiedenen Waschprogrammen aufwarten. Die Geräte sind nicht verschwenderisch und können sogar wahre Stromsparer sein. Sie sind meist kleiner von der Bauform und lassen sich auch bequem aufstellen, wenn nicht übermäßig Platz in den eigenen vier Wänden vorhanden ist.
Bei 5 kg Waschmaschinen kannst Du zwischen Front- und Toplader wählen, wobei der Toplader die schmalere Variante mit praktischer Einfüllöffnung an der Oberseite ist. Genauso wie die Einfüllöffnung sind die Bedienelemente auch gut übersichtlich auf der Oberseite angebracht. Anders sieht das wiederum bei Frontladern aus, da diese oben eine Abdeckplatte besitzen und gleichzeitig als zusätzliche Stellfläche für einen Trockner dienen können.
Ein wichtiger Aspekt ist auch bei 5 kg Waschmaschinen die Energieeffizienz. Die Maschinen mit geringem Fassungsvermögen reihen sich auch in die Liga der Geräte mit einer A Klassifizierung ein. Schaue aber nicht nur auf die Energieeffizienz, sondern auch auf den Wasserverbrauch, der bei den Maschinen auch recht hoch sein kann und wertvolle Ressourcen verschwendet werden.

Ranking: So ist unsere Einschätzung der Waschmaschinen 5 kg

Platz 1: Privileg PWT A51052 Toplader Waschmaschine / A++ / 5 kg

Saubere Wäsche mit nur einem Handgriff in 45 Minuten. Besonders nützlich für leicht und normal verschmutzte Textilien aus Baumwolle oder synthetischen Stoffen, die bei 30 °C gewaschen wird.

Platz 2: Bauknecht WAT Prime 550 SD Waschmaschine TL / A++ / 1000 UpM / 5,5 kg

Die Bauknecht-Technologie sorgt für ein optimales Zusammenspiel der Faktoren Zeit, Chemie, Mechanik und Temperatur. Das bedeutet für Sie: Maximale Energieersparnis ohne Kompromisse beim Waschergebnis – und das gute Gefühl, einen wichtigen Teil zum Schutz der Umwelt beizutragen.

Platz 3: COSTWAY Waschmaschine, Waschvollautomat, Toplader, Display / 4,5kg

Unsere Waschmaschine ist vollautomatisch, Sie müssen nur das entsprechende Programm auswählen, dann die Wäsche und das Waschmittel in die Waschmaschine geben, und alle Schritte dahinter können von Waschmaschine selbst ausgeführt werden. Die Waschmaschine enthält eine Vielzahl von Prozeduren, die im Grunde alle Ihre Wäschebedürfnisse erfüllen. Insgesamt stehen hier 10 Programme und 8 Wasserstand zur Verfügung. Normal, Standard, Fast, Blanket, Soak&Wash, Wash, Wash&Rinse, Rinse&Spin, Spin und Air dry.

Platz 4: oneConcept DB004 – Mini-Waschmaschine, Camping-Waschmaschine, 4.8kg

Mini-Waschmaschine mit Schleuderkammer für Single- und Studentenhaushalte,Gartenhäuschen und Camper. 380W Waschleistung und 160W Schleuderleistung.Zwei Waschprogramme, 4,8 kg Waschkapazität.Ihre Konkurrenz sticht die oneConcept-Waschmaschine dabei insbesondere im Hinblickauf Füllkapazität und Funktionsumfang aus.

Platz 5: Privileg PWT A51252P (DE) Toplader Waschmaschine / A++ / 5 kg

Privileg PWT A51252P (DE) Toplader Waschmaschine / A++ / 5 kg / 1200 UpM / Startzeitvorwahl / Extra Waschen / Extra Spülen / Wolle-Programm / RapidWash-Programme unter 59 Minuten. Gerätemaße (Höhe x Breite x Tiefe): 90 x 40 x 60 cm.

Waschmaschinen 5 kg bei Stiftung Warentest

Bei unserer Suche in den Verbraucherportalen von Stiftung Warentest (www.test.de) oder bei Konsument.at (vergleichbar in Österreich) konnten wir keinen Waschmaschine 5 kg Test finden. Wir haben daher hier die Informationen zusammengetragen, die wir im Internet zu den einzelnen Anbietern und deren Waschmaschine 5 kg finden konnten und zeigen diese im Vergleich. Auch haben wir uns andere Seiten, die selbst Tests publizieren angesehen und lassen deren Ergebnisse in unsere Texte mit einfließen.

Stiftung Warentest

Unser Ratgeber Bereich: Wichtige Fragen und Antworten, auf die Du vor dem Kauf einer Waschmaschine 5 kg achten solltest

Die meisten Waschmaschinen sind mit einem großen Fassungsvermögen sind die idealen Begleiter für eine Familie mit Kindern, um die Wäscheberge zügig wieder zu reinigen. Allerdings sind diese Geräte weniger ideal für alleinlebende Menschen mit einem geringen Wäscheaufkommen, da selten mit einer vollen Ladung die Wäsche gewaschen wird. Lohnenswert ist daher die Anschaffung von Waschmaschinen mit deutlich kleineren Fassungsvermögen von 5 kg, damit das Gerät auch tatsächlich ausgelastet und keine Ressourcen verschwendet werden. Obendrein sind diese Waschmaschinen oftmals günstiger in der Anschaffung, sodass hier bereits schönes Geld gespart wird.

Warum ist die Auswahl an 5 kg Waschmaschinen so gering?

Auf der Suche nach einer Waschmaschine mit einem geringen Fassungsvermögen von 5 kg ist Dir sicherlich schon aufgefallen, dass es nur wenige Geräte gibt und die meisten kleineren Modellvarianten bei 6 kg Fassungsvermögen starten. Aber auch diese gehören zu den Exoten und sind bei unterschiedlichen Herstellern nur selten zu finden.

Im Waschmaschinen Test von November 2018 beklagt sich die Stiftung Warentest, dass die Waschmaschinen immer größer werden, obwohl mehr als 40 Prozent der Deutschen alleine leben. Bei der Ursachenforschung taucht bei den Spezialisten die Vermutung auf, dass die Vergrößerung der Waschmaschinen mit dem „SUV Trend“ gleichzusetzten ist. Sie stellen die These auf, dass es dabei auch um den Wettbewerb der besten Energieeffizienz geht. Denn je mehr Wäsche gewaschen wird, desto besser ist die Energiebilanz. Allerdings braucht ein Single-Haushalt ewig, bis eine Waschladung von 8 Kilogramm und mehr zusammengekommen ist.

Nur volle Maschinen starten

Wenn Lieblingsteile in der Wäsche sind, möchten die auch so schnell wie möglich gewaschen werden. Da passiert es, dass die großen Geräte oft genug nur mit halber Waschladung oder nur wenigen Teilen gestartet wird. Dadurch stellt sich eine deutliche Verschlechterung der Energiebilanz ein. Beim Gerangel der Hersteller um die energieeffizenteste Waschmaschine bleiben leider die Ein-Personen-Haushalte oftmals auf der Strecke. Darum gibt es auch nur eine Handvoll Waschmaschinen mit 5 kg Zuladung, die grundsätzlich für Single-Haushalte ideal sind.

Wie stehen 5 kg Waschmaschinen im direkten Vergleich mit großen Geräten dar?

Während einer wissenschaftlichen Erhebung hat sich herausgestellt, dass kleine Waschmaschinen mit 5 kg Fassungsvermögen besonders gut für Menschen geeignet sind, die keine großen Wäscheberge zu bewältigen haben und wenig waschen. Denn gemäß dem dazugehörigen Experiment hat sich herausgestellt, dass die Geräte nur dann energieeffizient arbeiten, wenn mit einer vollen Ladung gewaschen wird. Waschmaschinen mit einem größeren Fassungsvermögen, die nur halb beladen sind und häufiger waschen müssen, erzeugen mit der Zeit auch höhere Kosten für Wasser und Strom. Diese Fakten kannst Du Dir sogar selbst bestätigen, in dem Du einen Testlauf mit voller, halbvoller und ganz wenig Wäsche startest.

Im Vergleich zu den 6, 7, 8, 9 oder 10 Kilogramm Waschmaschinen brauchen sich die 5 kg Geräte in den Punkten Funktionalität, Bedienung, Komfort, Waschprogrammen, Schleuderzahl und Energieeffizienz nicht hinter den großen Schwestern zu verstecken. Die kleinen Waschmaschinen warten mit Abmessungen von 45 und 50 Zentimeter auf und sind damit 10 bis 15 Zentimeter kleiner als das Standardmaß von 60 x 60 Zentimeter. Damit bieten sie für eine Person nicht nur das perfekte Fassungsvermögen, sondern gleichzeitig einen geringeren Platzbedarf. Das ist bei kleinen Wohnungen und Appartements vielfach sehr wichtig.

Waschmaschine 5 kg Test

Für eine keine Waschmaschine 5 kg ist in jedem Haushalt Platz.

Wie ist es bei einer 5 kg Waschmaschine um die Schleuderzahl bestellt?

Damit die Wäsche nach dem Waschen mit einer geringen Restfeuchte aus der 5 kg Waschmaschine entnommen werden kann, ist die Umdrehungszahl beim Schleudern ein wichtiges Thema.

Damit die Nässe aus der gewaschenen Bekleidung optimal herausgeschleudert werden kann, wird eine hohe Schleuderzahl benötigt. Denn je schneller sich die Trommel pro Minute dreht, desto mehr Wasser kann durch die Zentrifugalkraft aus der Wäsche entfernt werden. Folge davon ist, dass am Ende die Wäsche nur noch eine geringe Restfeuchte enthält. Im Idealfall sollte daher Wert darauf gelegt werden, dass die 5 kg Waschmaschine bestenfalls mit 1.200 U/min im Schleudergang arbeitet.

Mitunter reichen aber auch 1.000 U/min, wenn Du genug Platz für einen Wäscheständer hast und die Kleidung in aller Ruhe richtig trocknen kann.

Hinweis

Hast Du einen Trockner, solltest Du auf eine hohe Schleuderzahl Wert legen. Wäschetrockner bekommen Textilien mit einer geringen Restfeuchte besser getrocknet und verbrauchen zudem weniger Energie. So kannst Du nach dem Programmdurchlauf auch wirklich richtig trockene Wäsche aus der Waschmaschine herausholen.

Übrigens: Wenn Du einen Waschtrockner mit 5 kg suchst, wirst Du feststellen, dass fast gar keine Kombigeräte angeboten werden, weil die Größe unüblich ist.

Frontlader oder Toplader? Frontlader lassen sich – sofern unterbaufähig – prima in eine Küchenzeile integrieren: Meist bieten sie oben Stellfläche für einen Trockner, benötigen dafür aber Platz nach vorne. In kleine Bäder passt der schmalere Toplader meist besser.

Gibt es besondere Funktionen bei 5 kg Waschmaschinen?

Auch die kleinen 5 kg Waschmaschinen bieten eine Reihe von Funktionen, die durchaus interessant sind. Wenn Du Geld sparen und gleichzeitig sparsam mit den Ressourcen Strom und vor allen Dingen Wasser umgehen möchtest, darf bei der 5 kg Waschmaschine der Energiesparmodus nicht fehlen.

Interessant ist auch ein Kurzprogramm neben den Standardprogrammen, weil dieses nach kurzer Zeit fertig ist und wenig verschmutzte Wäsche ordentlich reinigt. Damit Du immer die volle Kontrolle über die Restlaufzeit hast, ist eine Restlaufzeitanzeige sinnvoll. Hast Du einen hektischen Alltag, kann es schnell passieren, dass Du die Waschmaschine startest und plötzlich noch Kleidungsstücke auftauchen. Diese hätten in diesem Waschgang noch mitgewaschen werden können.

Die großen Waschmaschinen bieten dafür eine spezielle Klappe, damit Du noch Wäsche nachlegen kannst. Bei den 5 kg Geräten findest Du diese praktische AddWash-Funktion nicht. Dafür kannst Du aber bei der Wahl der kleinen Waschmaschine schauen, ob diese mit einer Nachladefunktion versehen ist. Dabei stoppst Du das Waschprogramm, kannst anschließend die Türe öffnen und die vergessene Wäsche ganz bequem nachlegen.

Wie sieht es bei der Energieeffizienzklasse A mit dem Energieverbrauch und dem Wasserverbrauch aus?

Natürlich hängt der Energieverbrauch mit der Nutzungshäufigkeit der Waschmaschine zusammen und auch mit den Waschprogrammen, die zum Waschen gewählt werden. Zum Beispiel bei Kochwäsche und einer extrem vollen Trommel steigt der Verbrauch. Hingegen ein Energiesparprogramm mit einer moderaten Wäschemenge arbeitet ökologischer und ökonomischer. Darum solltest Du neben dem Anschaffungspreis auch auf die Energieeffizienz der 5 kg Waschmaschine schauen, da Du damit langfristig sparen kannst.

Ein Gerät mit geringen Unterhaltungskosten verbraucht im Jahr 130 kWh Strom. Das entspricht ungefähr rund 36 Euro jährlich an Stromkosten, wenn die Waschmaschine die Energieeffizienzklasse A+++ besitzt. Die meisten Singlewaschmaschinen findest Du mit einer Klassifizierung von A++ und sie kommen auf einen Stromverbrauch von rund 150 kWh aus. Dadurch entstehen jährlich Kosten von rund 42 Euro. Sechs Euro im Jahr sind nicht die Welt. Allerdings hast Du ja nicht nur eine Waschmaschine, sondern auch einem Kühlschrank oder eine Kühl-/Gefrierkombination und einen Backofen, die auch Strom brauchen.

Energieeffizienzklasse

Sind alle Geräte mit einer hohen Energieeffizienzklasse ausgestattet, kannst Du einiges an Geld sparen. Wählst Du eine 5 kg Waschmaschine mit Energieeffizienzklasse A, sind 170 kWh keine Seltenheiten. Bei den jährlichen Stromkosten schlagen diese mit 48 Euro zu Buche und ergeben somit eine Differenz von 12 Euro jährlich zu A+++.

Der Stromverbrauch ist aber nur ein Aspekt. Viel eklatanter ist  hingegen der Wasserverbrauch, der nicht durch die Energieeffizienzklasse deklariert wird. Bei diesem Punkt musst Du noch einmal extra schauen, da auch Waschmaschinen mit A+++ viel Wasser verbrauchen können. Liegt der Wasserverbrauch der 5 kg Waschmaschine unter 8.000 Liter im Jahr, hast Du ein Gerät gefunden, welches hervorragend aufgestellt ist und jährliche Kosten von rund 28 Euro erzeugt. Ist ein Wasserverbrauch von unter 9.000 Liter im Jahr angegeben, gehen diese Geräte auch recht sparsam mit Wasser um.

Maschinen mit einem Verbrauch von 10.000 Liter und mehr sind weniger sparsam, da Du rund 39 Euro mehr im Jahr für Wasser bezahlst. Im Vergleich ergibt sich eine Differenz von gut 10 Euro im Jahr.

Waschsauger Test

Waschsauger Test & Vergleich (06/2020): Die 5 besten Waschsauger

Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Waschsauger Test 2020. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Waschsauger. Wir haben alle Informationen die wir bekommen konnten zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen die wir im Netz gefunden haben. Wir möchten Dir die Kaufentscheidung erleichtern und Dir helfen, den… ... weiterlesen

Was kostet eine Waschmaschine 5 kg?

Durch das geringere Fassungsvermögen und die kleinere Bauform sind 5 kg Waschmaschinen nicht so teuer wie ihre großen Geschwister. Mit etwas Glück kannst Du Modelle mit einem Preis von unter 300 Euro finden, die sogar Mengenautomatik, Energiesparmodus und ein Kurzprogramm bieten.

Mehr Ausstattung bekommst Du im Bereich von 300 bis 550 Euro, wobei Du aber hier genau schauen solltest, welche zusätzlichen Funktionen geboten werden. Je nach Hersteller können die kleinen Maschinen alle wichtigen Grundmerkmale vorweisen und Du hast sogar die Möglichkeit, Wäsche nachzuladen, wenn Du ein Kleidungsstück vergessen hast. Kurioserweise sind diese Features aber nicht bei den teureren Modellen zu finden, sondern in der preislichen Mittelklasse.

Wo kann ich eine 5 kg Waschmaschine kaufen?

Du hast mehrere Optionen, um Dich auf die Suche nach einer 5 kg Waschmaschine zu machen und das Wunschobjekt anschließend zu kaufen. Eine Möglichkeit sind Händler vor Ort wie große Elektrofachgeschäfte und Haushaltsgroßgeräte-Fachgeschäfte, bei denen Du sehr wahrscheinlich am ehesten fündig werden wirst.

Da die 5 Kilogramm Geräte nur kaum im Fokus der Händler stehen, wirst Du kaum bis gar keine Modelle vor Ort finden. Viel eher gibt es  Waschmaschinen ab 6 und 7 Kilogramm Fassungsvermögen oder mehr. Im Internet sieht das schon wieder ganz anders aus. Verschiedene Online-Shops haben auch 5 kg Waschmaschinen im Angebot, sodass Du das Gerät auswählen kannst, welches Deinen Wünschen und Anforderungen entspricht.

Vorteilhaft ist, dass Du in aller Ruhe aussuchen und bestellen kannst. Anschließend musst Du nur noch kurze Zeit warten, bis die Lieferung direkt zu Dir nach Hause erfolgt. Waschmaschinen mit 5 kg Fassungsvermögen kannst Du in folgend Online-Shops finden:

  • Amazon.de
  • Ebay.de
  • AO.de
  • MediaMarkt.de
  • Saturn.de
  • Euronics.de
  • Höffner.de
  • TechnikProfis.de
  • TechnikDirekt.de
  • Expert.de
Auch eine kleine Waschmaschine 5 kg sorgt für saubere Wäsche.

Auch eine kleine Waschmaschine 5 kg sorgt für saubere Wäsche.

Von welchen Marken gibt es 5 kg Waschmaschinen?

Eine Vielzahl von Marken und namhafte Hersteller haben auch 5 kg Waschmaschinen in ihrem Produktprogramm. Erstaunlicherweise findest Du in diesem Segment keine Modelle vom Miele oder Siemens. Trotzdem sind aber immer noch genug gute Markenhersteller vorhanden, die bei ihren Produkten auch an die Single-Haushalte gedacht haben. Zu den Herstellern und Marken gehören bekannte Namen wie:

  • Beko
  • Bosch
  • Bauknecht
  • Gorenje
  • SMEG
  • Comfee
  • Exquisit
  • Indesit

Gibt es Alternativen zur 5 kg Waschmaschine?

Eine interessante Alternative ist eine 6 oder 7 kg Waschmaschine, wenn Du Dich mit einem oder zwei Kilogramm mehr Fassungsvermögen anfreunden kannst. Mitunter sind die größeren Modelle durchaus interessanter. Sie verfügen über mehr Ausstattungsmerkmale  und gleichzeitig werden weitere Funktionen bereitstellt, je nachdem, was Du für die Waschmaschine ausgeben möchtest.

Zu finden sind in diesem Bereich Waschmaschinen mit Smart Control und weiteren Finessen wie einer Konnektivität mit dem heimischen WLAN. So kannst Du von unterwegs die Waschmaschine über das Smartphone steuern und den Waschgang abbrechen, wenn Du die entsprechende App heruntergeladen hast. Außerdem sind gerade bei den 7 kg Maschinen deutlich mehr namhafte Hersteller vertreten. Damit beschränkt sich die Auswahl nicht nur auf einige wenige, sondern Du kannst markentechnisch aus den Vollen schöpfen. Darum überlege Dir genau, ob es unbedingt eine Waschmaschine mit 5 kg sein muss oder ob Du vielleicht nicht doch lieber zu einem größeren Gerät greifst.

Triff Deine Kaufentscheidung: Welche der vorgestellten 5 kg Waschmaschinen passt am besten zu Dir?

Bei der Herstellung von Waschmaschinen konzentrieren sich die Hersteller auf genau zwei verschiedene Arten von Varianten, aus denen Du auswählen kannst. Zu finden sind:

  • 5 kg Frontlader Waschmaschinen
  • 5 kg Toplader Waschmaschinen

Während der Frontlader die Waschmaschine ist, die gemeinhin den Vorstellungen mit einer Öffnungsluke an der Vorderseite entspricht, hat der Toplader die Öffnung zum Befüllen an der Oberseite integriert. Beide Modellvarianten bieten interessante Besonderheiten und bergen aber auch Vor- und Nachteile, die Du Dir vor Augen führen solltest. Um Dir einen Überblick zu verschaffen, haben wird nachfolgend beide Modellvarianten genauer beschrieben.

Welche Besonderheiten bietet die 5 kg Waschmaschine als Frontlader und was sind die Vor- und Nachteile?

Der Frontlader ist an der Vorderseite mit einer Türe, dem sogenannten Bullauge ausgestattet und hat eine angenehm große Öffnung, um die Wäsche einzufüllen. Vorderseitig sind auch die Bedienelemente und meist ein Display integriert, über das Du das gewählte Programm und eventuell die Restlaufzeit der Maschine ablesen kannst.

Zusätzlich gibt es eine praktische dreigeteilte Schublade für Waschmittel, die sich einfach öffnen und schließen lässt. Die 5 kg Frontlader bekommst Du überwiegend mit einer Breite von 60 cm und einer Tiefe von 40 cm. Je nach Modellgestaltung kannst Du diese Geräte auch bequem in die Küchenzeile integrieren, wenn sich die obere Abdeckplatte abnehmen lässt.

Vorteile

  • Nimmt wenig Stellfläche ein
  • Ist unterbaufähig
  • Bietet zusätzliche Stellfläche
  • Wäschekorb lässt sich zum Befüllen und Entladen unter die Öffnung stellen
  • Lässt sich leicht befüllen

Nachteile

  • Weniger rücken- und knieschonend

Im Grunde genommen ist der 5 kg Frontlader genauso gestaltet wie Waschmaschinen mit 6, 7, 8, 9 oder 10 Kilogramm Fassungsvermögen, halt nur etwas kleiner in der Tiefe. Das ist natürlich ideal, wenn Du das Gerät im Bad aufstellen möchtest und nur wenig freien Platz zur Verfügung hast. Obendrein bekommst Du zusätzliche Ablagefläche für wichtige Dinge, die Du im Badezimmer regelmäßig brauchst.

Welche Besonderheiten bietet die 5 kg Waschmaschine als Toplader und was sind die Vor- und Nachteile?

Toplader sind besonders schmal gestaltet und nehmen daher nur eine kleine Fläche ein. Da sich die Öffnung an der Oberseite befindet, ist die Türe niemals im Wege. Ebenfalls sind auch die Bedienelemente mit ausführlichen Piktogrammen für die unterschiedlichen Waschprogramme im hinteren oberen Bereich integriert. Du brauchst Dich nicht einmal mehr vorbeugen, um das Waschprogramm auszuwählen und die Maschine zu starten. So hast Du immer alles genau im Blick und kannst die Waschmaschine rücken- und knieschonend von oben beladen und entleeren.

Vorteile

  • Sehr schmal und dadurch platzsparend
  • Kein Bücken und hocken zum Be- und Entladen nötig
  • Gute Erreichbarkeit und Sichtbarkeit der Bedienelemente
  • Kein seitlicher Schwenkbereich für die Türe notwendig
  • Ist mit Nachlagefunktion ausgestattet

Nachteile

  • Keine zusätzliche Ablagefläche
  • Nicht unterbaufähig
  • Weniger fester Stand
  • Mehr Vibrationen und Bewegung

Toplader nur wenn….

Wer nur sehr wenig Platz für eine Waschmaschine hat und auf eine zusätzliche Ablagefläche verzichten kann, ist mit einem Toplader sehr gut bedient. Sehr vorteilhaft ist, dass Du jederzeit vergessene Wäsche noch in die Waschmaschine einfüllen kannst. Grund dafür ist, dass die Maschine von oben beladen wird und so kein Wasser auslaufen kann.

Durch die geringe Größe sind diese Modelle weniger standfest und neigen dazu mehr Vibrationen zu übertragen. Beim Schleudern können sie sich sogar von der Stelle wegbewegen. Verhindern lässt sich das aber mit speziellen Gummifüßen oder eine Gummimatte, die Du unter die Waschmaschine legst.

Was sind die Kaufkriterien und wie kannst Du einzelne 5 kg Waschmaschinen miteinander vergleichen?

Bei 5 kg Waschmaschinen fällt es nicht ganz so schwer, die einzelnen Modelle und Fabrikate miteinander zu vergleichen, da es nur recht wenige Modelle am Markt gibt. Doch trotzdem gibt es einige Unterschiede, die sich in Ausstattungsmerkmalen, Extras und Sonderfunktionen darstellen.

Grundsätzlich gilt aber gerade bei einem Vergleich, dass Du auf die wesentlichen Dinge schaust, die wirklich alle Waschmaschinen gemeinsam haben. Damit kannst Du nämlich die gemachten Angaben gegenüberstellen und herausfinden, welche 5 kg Waschmaschine Deinen Wünschen und Anforderungen entspricht. Zu den wesentlichen Dingen gehören:

  • Schleuderzahl
  • Spezialprogramme
  • Lautstärke

Schleuderzahl

Eines vorweg: 5 kg Waschmaschinen mit einer hohen Umdrehungszahl beim Schleudern, liefern Dir Wäsche mit deutlich weniger Restfeuchte als geringere Umdrehungen. Über die Schleuderdrehzahl kannst Du erfahren, wie schnell sich die Trommel beim Schleudern in der Minute dreht und Rückschlüsse daraus ziehen, wie trocken die Wäsche aus der Waschmaschine kommt.

Ist die Maschine mit einer hohen Umdrehungszahl ausgestattet, wird Deine Wäsche beim Trocknen weniger Zeit brauchen als bei einer geringeren Schleuderzahl. Aber nicht alle Kleidungsstücke vertragen das Maximum, was Du immer im Hinterkopf halten solltest. Darum ist die Schleuderdrehzahl immer als Maximalwert zu sehen.

Unterschiedliche Waschprogramme wie Feinwäsche oder Sportbekleidung werden ganz automatisch mit einer geringeren Umdrehungszahl geschleudert. Damit werden die Stoffe schonender behandelt und einer extremen Faltenbildung entgegenzuwirken. Ideal sind beim Schleudern 1.200 bis 1.400 U/min. Die 5 kg Waschmaschinen bieten Dir meist 1.200 U/min, manche Modelle liegen aber auch bei 1.300 U/min. Selbst 1.000 U/min sind immer noch völlig ausreichend, um eine geringe Restfeuchte in der Wäsche zu erreichen.

Spezialprogramme

Viele Waschmaschinen warten mit Spezialprogrammen auf, genauso wie die kleinen Modelle mit 5 kg Fassungsvermögen. Zu finden ist ein spezielles Fleckenintensiv-Programm, womit selbst starke Verschmutzungen beseitigt werden. Grundsätzlich wichtig sind aber die Standardprogramme mit unterschiedlichen Temperatureinstellungen wie:

  • Koch- und Buntwäsche
  • Feinwäsche
  • Seide
  • Wollwaschprogramm
  • separates Schleudern
  • Kurzprogramm
  • Eco-Programm

Anhand dieser Standardprogramme kannst Du die unterschiedlichen Geräte vergleichen und Dich anschließend entscheiden, was Dir sonst noch wichtig ist.

Single- oder Familienhaushalt, Arbeitskleidung, Sportsachen: Schätzen Sie den regelmäßig anfallenden Wäscheberg vor dem Kauf ab. Ein Fassungsvermögen zirka 3 Kilogramm reicht für Singles. Haushalte mit zwei oder drei Personen, sollten eine 5- bis 6-Kilo-Maschine wählen. Mit der gängigen Trommelgröße von sechs bis acht Kilogramm kommt ein Vier- bis Fünf-Personenhaushalt aus, acht Kilogramm und mehr sind eigentlich erst ab sechs Personen nötig.

Quelle: https://www.focus.de/digital/test-und-kaufberatung/waschmaschine-kaufen-10-tipps-fuer-die-perfekte-waesche_id_8481549.html


Lautstärke

Ein wichtiges Thema ist die Lautstärke, die sich beim Betrieb der Waschmaschine einstellt. Denn es gibt unterschiedliche Geräusche, die als sehr störend empfunden werden, gerade wenn diese über einen längeren Zeitraum vorhanden sind. Um herauszufinden, wie laut die 5 kg Waschmaschine beim Waschen und Schleuder ist, solltest Du Dir die Dezibel-Angaben in den Produktbeschreibungen einmal genauer anschauen.

Du möchtest sicherlich kein Gerät mit hoher Geräuschkulisse haben und Deinen Nachbarn direkt wissen, dass Du gerade eine Maschine Wäsche wäschst. Damit Du eine ungefähre Vorstellung davon bekommst, wie Du unterschiedliche Dezibel empfindest, hier ein kleiner Vergleich mit den Geräuschen, die Dich tagtäglich umgeben:

  • Rascheln von Blättern an Bäumen – 10 dB
  • Ticken einer Standuhr – 20 dB
  • Unterhalten im Flüsterton – 30 dB
  • Gespräche bei Zimmerlautstärke – 40 dB
  • Gespräche mit mehreren Personen – 50 dB
  • laufender Fernseher – 60 dB
  • Staubsauger – 75 dB

Die 5 kg Waschmaschinen liegen beim Waschen zwischen 53 und 59 Dezibel, wobei es kurzzeitig beim Schleudern etwas lauter wird. Die Lautstärke liegt dabei zwischen 74 bis 76 Dezibel. Damit arbeiten die Maschinen recht leise, sodass Du auch abends oder am Wochenende durchaus eine Maschine Wäsche waschen kannst.

Wissenswertes über 5 kg Waschmaschinen – Expertenmeinungen und Rechtliches

Wie wird das Flusensieb der Waschmaschine gereinigt?

Bei jedem Waschgang lösen sich feinste Fasern aus dem Stoff und werden mit dem Wasser zum Schluss abgepumpt. Vielleicht hast Du ja auch ein Papiertaschentuch in einer Hosentasche vergessen oder Textilien gewaschen, an denen viele Haare anhaften. All diese bleiben nach dem Waschgang in der Waschmaschine zurück und werden durch das Flusensieb aufgefangen. Damit wird verhindert, dass der Ablaufschlauch verstopft.

Um eine tadellose Funktionsfähigkeit der Maschine sicherzustellen, sollte das Flusensieb in regelmäßigen Abständen gereinigt werden. Es ist in jeder Maschine gut zugänglich verbaut und nur hinter einer Klappe versteckt, damit Du es schnell und einfach reinigen kannst. Die Flusensiebe sind aus Kunststoff und durch ein Schraubgewinde sicher und fest mit der Maschine verbunden. Achtung! Wenn Du das Sieb aufschraubst, tritt meist Wasser aus. Also halte ein Gefäß für das ausströmende Wasser griffbereit. Nach dem Lösen und Herausziehen kannst Du das Flusensieb ganz bequem reinigen. Und wenn Du schon einmal dabei bist, solltest Du gleich auch noch die Dichtung in der Waschmaschine mit einem feuchten Tuch reinigen. Denn in der Gummilippe bleiben gerne Waschmittelreste und Haare zurück.

Muss ich eine Waschmaschine entkalken?

Alle Geräte, die mit Wasser arbeiten, brauchen einen gewissen Pflegeaufwand, weil sich immer wieder Kalkrückstände bilden können. Für das Entkalken und die Reinigung von 5 kg Waschmaschinen findest Du im Handel spezielle Mittel, die Du entweder in die leere Wäschetrommel oder in das Waschpulverfach gibst und anschließend das Kochwaschprogramm startest. Damit werden auch gleich alle Keime und Bakterien abgetötet, die sich eventuell gebildet haben. Schaue vorher in die Bedienungsanleitung der Waschmaschine. Die Hersteller geben immer Tipps und Hinweise zur Reinigung und Pflege und zum Waschprogramm, dass Du dabei am besten verwendest. Möchtest Du eine Alternative zu den chemischen Mitteln nutzen, kannst Du auch verdünnten Essig verwenden.

Hat die Stiftung Warentest einen Test zu 5 kg Waschmaschinen durchgeführt?

Es gibt zwar keinen expliziten Test zu 5 kg Waschmaschinen, aber im Jahr 2018 hat das Prüflabor einen allgemeinen Waschmaschinen-Test durchgeführt. Anhand dieser Ergebnisse kannst Du herausfinden, welcher Hersteller gut abgeschnitten hat. Anschließend kannst Du  bei diesem nach einer 5 kg Waschmaschine schauen. Interessant sind zudem die Kundenmeinungen und Bewertungen der einzelnen Modelle in den Online-Shops, um Dir eine eigene Meinung zu bilden. Du kannst herauszufinden, ob das ausgesuchte Modell Deinen Wünschen und Anforderungen entspricht oder nach einer anderen Waschmaschine geschaut werden sollte.

Quellen: Literatur und weiterführende Verweise

  • https://www.focus.de/digital/test-und-kaufberatung/waschmaschine-kaufen-10-tipps-fuer-die-perfekte-waesche_id_8481549.html
  • https://www.waschmaschinen-test.eu/7-tipps-fuer-die-maschinenwaesche
  • https://www.waschtipps.de/waesche-richtig-waschen.html

Bildnachweis:

  • https://pixabay.com/de/photos/socken-kniestr%C3%BCmpfe-bein-fu%C3%9F-4504272/
  • https://pixabay.com/de/photos/hemd-sommer-natur-3119404/

Letzte Aktualisierung am 6.06.2020 um 02:12 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Ähnliche Beiträge