Zum Inhalt springen
Stabkerzen Test
Veröffentlicht von: Rene Wildfang|In: Drogerie, Wohnen|11. Januar 2022
Wir haben diesen Test & Vergleich (07/2022) im laufenden Monat überprüft und die Beschreibungen einzelner Produkte aktualisiert. Unsere Empfehlungen sind nach wie vor auf dem neuesten Stand. Letztes Update am: 28.02.2022

Stabkerzen Test 2022: Die 5 besten Stabkerzen

Unsere Vorgehensweise

22
recherchierte Produkte
28
Stunden investiert
13
recherchierte Studien
34
Kommentare gesammelt

Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Stabkerzen Test 2022. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Stabkerzen. Wir haben alle Informationen die wir bekommen konnten zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen die wir im Netz gefunden haben. Wir möchten Dir die Kaufentscheidung erleichtern und Dir helfen, die für Dich besten Stabkerzen zu finden. Zu den am häufigsten gestellten Fragen (FAQ) geben wir Dir im Ratgeberbereich und beim Produkt die richtigen Antworten. Test Videos dürfen nicht fehlen, waren aber leider nicht immer vorhanden. Natürlich gibt es auch noch weitere wichtige Informationen, die Dir dabei helfen sollen, die richtigen Stabkerzen zu kaufen.

Inhaltsverzeichnis

Kaufberatung: Das Wichtigste in Kürze

Ob auf einer festlich eingedeckten Tafel, als Dekoelement im Raum oder bezaubernde Tischdekoration in der Weihnachtszeit – erlesene Stabkerzen setzen zu den verschiedensten Anlässen einzigartige Akzente. In einem edlen Kerzenhalter oder einem opulenten Kandelaber erschaffen die schimmernden Flammen eine angenehme und wohlige Atmosphäre.
Stabkerzen sind in unterschiedlichen Materialien, Größen und Farben erhältlich. Dank der vielfältigen Auswahlmöglichkeiten bist Du flexibel und kannst Dich für eine Ausführung entscheiden, die zu Dir und Deinem Einrichtungsstil passt.
Einmal entzündet und in einer Gruppe arrangiert, bietet eine größere Anzahl von Stabkerzen einen imposanten Anblick. Doch auch als einzelne Flamme in einem Kerzenständer kommen die schlanken Lichtspender groß raus –  vor allem in schummrigen Ecken werden sie durch ein eindrucksvolles Licht- und Schattenspiel zu einem echten Hingucker.

Ranking: So ist unsere Einschätzung der Stabkerzen

Platz 1: PAPSTAR 17966 50 Leuchterkerzen Ø 2.2 x 25 cm, weiß

Die schlichte Stabkerze der Marke PAPSTAR ist die geeignet, die es eher einfach haben wollen. Mit einem Durchmesser von 2,2cm und einer Höhe von 25cm, gehören die Kerzen zu den etwas größeren Modellen. In einem Set sind 50 Kerzen enthalten. Es kann nur ein, aber auch gleich 2, 3, 4 oder 5 Sets bestellt werden. Die Kerzen bestehen aus Paraffin und enthalten kein Palmöl.

Platz 2: Papstar Leuchterkerzen / Halterkerzen schwarz (50 Stück) Durchmesser 2.2 cm

Die Stabkerzen von Papstar werden ebenfalls gleich im großen 50er Set geliefert. Auch hier ist der Durchmesser 2,2cm und die Länge bzw. Höhe 25cm. Die Kerzen überzeugen durch ihre besonders lange Brenndauer. Zudem brennen sie besonders rußfrei ab. Ideal für den privaten Haushalt, aber auch für die professionelle Gastronomie und größere Feste geeignet. Die schwarzen Kerzen können als Tischkerze, Dekokerze, Weihnachtskerze uvm. verwendet werden.

Platz 3: 30 Kronkerzen, Ø 2,3 cm, 24 cm

Hier haben wir noch einmal ein Set von Papstar ausgewählt. Die Kerzen bestehen zu 100 Prozent aus Stearin und enhalten kein Palmöl. Mit einer Größe von 24cm und einem Durchmesser von 2,3cm sind sie noch einmal einen Tick größer als die meisten anderen Modelle. In diesem Set sind 30 dieser Kronkerzen in Weiß enthalten. Das Brennverhalten ist ausgezeichnet und die Flamme brennt hell und ruhig.

Platz 4: PAPSTAR 17960 50 Leuchterkerzen Ø 2.2 x 25 cm, rot

Hier haben wir wieder ein Set von PAPSTAR verlinkt. Der Hersteller gehört zu den Marktführern und überzeugt mit seinen qualitativ hochwertigen Produkten. Die Kerzen in diesem Set haben den selben Durchmesser und die gleiche Größe, sie sind jedoch rot. Du kannst sie aber auch in Dunkelblau oder Gelb bestellen. Die Stabkerzen in diesem 50er Set bestehen zu 100 Prozent aus Paraffin.

Platz 5: Metro Professionell Tafelkerzen | Ø 21,5mm (180mm lang)

Diese Tafel- oder auch Stabkerzen der Metro Eigenmarke, haben einen Durchmesser von 21,5mm bei einer Länge von 180mm. Die Brenndauer dieser hochwertigen Kerzen liegt bei sechs Stunden. Das Set enthält 144 dieser edlen Kerzen in weiß. Ideal auch für den Gastro Bereich geeignet. Dir sind 144 Kerzen zu viel? Kein Problem, denn es gibt auch ein kleineres 30er Set.

Stabkerzen bei Stiftung Warentest

Bei unserer Suche in den Verbraucherportalen von Stiftung Warentest (www.test.de) oder bei Konsument.at (vergleichbar in Österreich) konnten wir keinen Stabkerzen Test finden. Wir haben daher hier die Informationen zusammengetragen, die wir im Internet zu den einzelnen Anbietern und deren Stabkerzen finden konnten und zeigen diese im Vergleich. Auch haben wir uns andere Seiten, die selbst Tests publizieren angesehen und lassen deren Ergebnisse in unsere Texte mit einfließen.

Stiftung Warentest

Unser Ratgeber Bereich: Wichtige Fragen und Antworten, auf die Du vor dem Kauf von Stabkerzen achten solltest

Kerzenlicht verzaubert den Menschen schon seit ewigen Zeiten. Der flackernde Schein verleiht jedem Raum ein einzigartiges Flair und erschafft im Nu ein gemütliches Ambiente. Wenn Du Deine Liebsten und Gäste mit einem lebendigen Licht in zeitlosem Design so richtig verwöhnen möchtest, sind Stabkerzen das perfekte Accessoire. Die schlanken Schönheiten ergänzen Deine Tischdekoration und verwandeln einen einfachen Tisch in eine edle Tafel. Ein wahrhaft festlicher Anlass ohne die anmutigen Stabkerzen – einfach undenkbar. In unserem Ratgeber informieren wir Dich über die unterschiedlichen Materialien, Größen und Besonderheiten einer Stabkerze. Wir geben nützliche Tipps, zu welchen Anlässen die Vorzüge einer Stabkerze zur Geltung kommen und beantworten häufig gestellte Fragen rund um die eleganten Lichtspender. Damit Du Dich für ein maßgeschneidertes Produkt entscheiden kannst, nennen wir wichtige Kaufkriterien. Mit unseren Empfehlungen bist Du perfekt vorbereitet und wirst eine Stabkerze finden, die zu Dir und Deinem Stil passt.

Was ist eine Stabkerze?

Ihren Namen verdanken die Stabkerzen ihrer schlanken, oftmals konisch nach oben zulaufenden Form. Daneben kannst Du Dich auch für säulenartige Ausführungen entscheiden, die mit lebendigem Licht und wohliger Wärme einen Hauch von Klasse ausstrahlen. Die flackernden Accessoires sind höchstens 3 Zentimeter dick und in unterschiedlichen Längen und Farben erhältlich. Oft findest Du sie auch unter der Bezeichnung Spitz- oder Tafelkerzen. Letzteres weist auf ihr zumeist edles Design hin, denn Stabkerzen eignen sich bevorzugt als eindrucksvolle und festliche Tischdekoration. In passenden Kerzenhaltern oder mehrarmigen Leuchtern sorgen sie aber auch in all Deinen Räumen für eine behagliche Gemütlichkeit und setzen bemerkenswerte Akzente. Das Angebot an verschiedenen Ausführungen ist riesig und auch beim Preis gibt es deutliche Unterschiede.

Zu welchen Anlässen kannst Du eine Stabkerze verwenden?

Während Kerzen in vergangenen Epochen vor allem den Zweck erfüllten, Licht ins Dunkle zu bringen, so kommen sie in der heutigen Zeit bevorzugt zur Dekoration und Raumgestaltung zum Einsatz. Für einen festlichen Rahmen, die knisternde, romantische Candlelight-Stimmung oder einfach nur für das ganz besondere Flair zeigen vor allem Stabkerzen ihre Stärken. Dank ihrer edel anmutenden Form und Farbenvielfalt, kannst Du die schmucken und zeitlosen Gestaltungselemente in unzähligen Szenarien harmonisch zu einem imposanten Ensemble arrangieren. Besonders in größerer Zahl drapiert, zeigt sich das riesige Potenzial der Lichtquellen. Doch selbst ohne ihre lodernden Flammen sind Stabkerzen echte Hingucker und lassen sich perfekt in die bereits bestehende Einrichtung integrieren.

Welche Kerzenhalter kannst Du zusammen mit Stabkerzen verwenden?

Natürlich bilden Stabkerzen und Kerzenhalter eine Einheit. Hier stehen Dir umfangreiche Möglichkeiten zur Verfügung, um eine einzigartige Atmosphäre zu erschaffen. Ihre besondere Ausstrahlung unterstreichst Du idealerweise mit einem Kerzenleuchter als geeigneten Kerzenständer. Bei der Abstimmung hinsichtlich Form, Farbe und Größe bist Du sehr flexibel, denn der Handel hält ein vielfältiges Sortiment für Dich bereit. Leuchter mit einer hochwertigen Qualität betonen den ureigenen Charme der Stabkerze – unerheblich, ob Du Dich für eine Kombination aus einer goldenen Ausführung mit roten Kerzen oder zu einem silberfarbenen Modell mit weißen Stabkerzen entscheidest. Neben den klassischen Kerzenleuchtern kannst Du natürlich auch einzelne, kleinere Kerzenhalter aus Glas verwenden. Egal ob als Solitär oder im Bundle – Stabkerzen lassen immer zu einem kleinen Kunstwerk formieren. Noch mehr Aufmerksamkeit genießen sie im Übrigen, wenn Du Ausführungen in unterschiedlicher Höhe als einen einzigartigen Augenschmaus auf den Tisch bringst.

Welche Vorteile bietet Dir eine Stabkerze?

  • Vielseitige Verwendbarkeit
  • Exklusive Raumgestaltung
  • Imposante Optik
  • Umfangreiche Auswahlmöglichkeiten in puncto Farbe, Form und Größe
  • Stabkerzen mit Zapfenfuß passen in jeden handelsüblichen Kerzenhalter
  • Unvergleichliches Lichtszenario und vollendete Eleganz
  • Romantisches Ambiente

Woran kannst Du die Qualität einer guten Stabkerze erkennen?

Vor allem für diejenigen, die mit den Eigenschaften und der Beschaffenheit einer Stabkerze noch nicht so vertraut sind, gestaltet es sich schwierig, die Qualität der beliebten Accessoires richtig einzuschätzen. Ein guter Anhaltspunkt ist in der Regel das RAL-Gütezeichen. Derart gekennzeichnete Produkte wurden im Rahmen der Herstellung auf hochwertige Rohstoffe sowie rauch- und größtenteils rußfreies und tropffreies Abbrennen überprüft. Außerdem kannst Du Dich auch an dem Gewicht Deiner neuen Errungenschaft orientieren. Je schwerer die Stabkerze bei gleicher Größe ist, desto höher sind Brenneigenschaften und Brenndauer einzuschätzen.

Worauf musst Du beim Umgang mit einer Stabkerze achten?

So schön und bezaubernd das Licht einer Stabkerze auch ist – sobald Du diese entzündest, solltest Du unbedingt einige Vorsichtsmaßnahmen treffen. Schließlich hantierst Du hier mit offenem Feuer – und es besteht immer eine Brandgefahr. Bereits die kleinste Unachtsamkeit kann zu gravierenden Schäden führen, für die Du möglicherweise vollumfänglich sowohl straf- als auch zivilrechtlich zur Verantwortung gezogen werden kannst.

Das oberste Gebot für ein Höchstmaß an Sicherheit lautet: Lasse eine Stabkerze niemals unbeaufsichtigt abbrennen. Stelle sie immer senkrecht in einen geeigneten Kerzenhalter, damit kein heißes Wachs herausfließen und Unbeteiligte verletzen kann. Zudem raten wir Dir, die Stabkerze vor Zugluft zu schützen, um einen kontrollierten Abbrand sicherzustellen. Halte immer einen ausreichenden Abstand zu leicht entflammbaren Gegenständen wie Vorhängen oder Gardinen. Kinder sollten sich darüber hinaus niemals ohne Aufsicht in der Nähe der Kerzen aufhalten. Die Jüngsten fasziniert das Flammenspiel besonders und lädt sie möglicherweise zu einigen fatalen Experimenten ein. Auch, wenn es Dir womöglich ein wenig übertrieben scheint, empfehlen wir, einen Wassereimer bereitzuhalten. So bist Du für den Fall der Fälle gut vorbereitet und kannst im ersten Angriff Schlimmeres verhindern.

Gibt es auch LED-Stabkerzen?

Formschön und Flexibel – auch mit LED Stabkerzen verleihst Du jedem Raum in Deinem Haus einen besonderen Look. Vor allem mit Echtwachs ummantelte Ausführungen wirken mit ihrem warmen Licht anmutig und sind erst auf den zweiten oder gar dritten Blick von ihren konventionellen Pendants zu unterscheiden. Überall dort, wo stilistische Lösungen gefragt sind und echte Kerzen nicht platziert werden sollten, spielen die Stabkerzen mit elektrischer Flamme ihre Vorzüge aus. Mit ein paar kreativen Inspirationen und gut durchdachten Lichtkonzepten erschaffst Du mit dem authentisch flackernden Kerzenlicht im Handumdrehen eine gemütliche und wohlige Stimmung.

Ob zu einem runden Geburtstag, zur Hochzeit oder Taufe, zur Advents- und Weihnachtszeit – Stabkerzen mit LED Funktion kannst Du zu den unterschiedlichsten Anlässen ganz nach Deinen individuellen Vorstellungen verwenden. Viele Hersteller bieten ihre Modelle für Deinen Komfort sogar mit einer Timer-Funktion an. Dadurch bestimmst Du den exakten Zeitpunkt, wann das eindrucksvolle Lichterszenario beginnen oder enden soll. Letztlich profitierst Du auch von dem Umstand, dass die LED Dauerbrennerkein Gefahrenpotenzial bergen. Weder bei Zugluft noch durch versehentliches Umstürzen musst Du das Risiko eines Brands befürchten.

Welches nützliches Stabkerzen Zubehör gibt es?

Für eine bequeme Handhabung ist es durchaus sinnvoll, dass Du Dich nach einigen nützlichen Zubehörteilen umschaust. Diese erfüllen unterschiedliche Funktionen und erleichtern Dir den Umgang mit Deiner neuen

Stabkerze.Dochtschere: Bei einer Dochtschere ist der Name Programm. Ist der Docht zu lang, beginnen Stabkerzen unruhig zu flackern und brennen nicht mehr ordnungsgemäß ab. Zudem führt dies vielfach auch zur einer wenig angenehmen Rußbildung. Mittels der Dochtschere kürzt Du den Docht um wenige Millimeter, sodass Du das gemütliche Flackern dauerhaft genießen wirst.

Kerzenlöscher: Mit einem Kerzenlöscher löscht Du Deine Stabkerze, ohne das lästiger und stinkender Qualm entsteht. Du stülpst dazu das Löschhütchen, das sich zumeist oben an einem Gestänge befindet, über die Flamme. Dadurch entziehst ihr den Sauerstoff und das Feuer wird erstickt. Während beispielsweise beim Ausblasen der Stabkerze Wachs umherspritzen kann, wird dieses durch die Kappe, auch als Stufenkegel oder Glocke bezeichnet, verhindert. Für das Löschen der Flamme haben wir noch einen Extra-Tipp für Dich: Tauche den Docht vorsichtig in das flüssige und noch warme Wachs. Die Flamme erlischt umgehend. Beim darauffolgenden Mal lässt sich Deine Stabkerze nun auch noch besser entzünden.

Kerzenlochbohrer: Falls Du Dich für einen Kerzenhalter mit einem Dorn entscheidest, hat sich ein Kerzenlochbohrer vielfach als praktisch erwiesen. Du setzt das Tool in der Mitte des Bodens der Stabkerze an und bohrst mit sanftem Druck und drehenden Bewegungen das Loch, bis die gewünschte Lochtiefe erreicht ist. Allerdings benötigst Du das Zubehör bei den eleganten Tafelkerzen eher weniger, da sie zumeist mit einem Zapfenfuß ausgestattet sind und so perfekt in einen Kerzenständer passen. Zudem kommen sie in opulenten Kerzenhaltern ohnehin deutlich besser zur Geltung.

Wie kannst Du die Reste einer Stabkerze nach dem Abbrand ordnungsgemäß entsorgen?

Neigt sich das vergnüglich knisternde Feuer Deiner Stabkerze dem Ende zu, solltest Du Dir Gedanken über eine ordnungsgemäße Entsorgung der Kerzenreste machen. Zwar tragen die meisten Produkte die pauschale Bezeichnung „Wachs„, doch enthalten sind in der Mehrheit der Kerzen Paraffine, Stearine und auch Bienenwachs. Paraffin ist ein Abfallprodukt, das bei der Erdölgewinnung anfällt. Stearine bestehen zu großen Anteilen aus Palmöl und sind prinzipiell natürlichen Ursprungs. Und wenn Du an Bienenwachs denkst, siehst Du möglicherweise ein Bio-Produkt, das Du kompostieren könntest. Leider ist keiner der Stoffe recycelfähig oder für den Kompost geeignet. Es bleibt Dir daher gar nichts anderes übrig, als sie über den Restmüll zu entsorgen. Darüber hinaus kannst Du den Kerzenrest auch verwenden, um eine neue Kerze nach der DIY-Methode herzustellen.

Welche Alternativen stehen Dir zu einer Spitzkerze zur Verfügung?

Wenn Du Dich nach einer Alternative zu einer Stabkerze umschaust, so wirst Du auf zahlreiche unterschiedliche Kerzenarten treffen. Trotz aller Behaglichkeit und Gemütlichkeit, die jede Kerzenart versprüht, reicht keine andere Ausführung an die Eleganz und die Schönheit der schlanken Stabkerzen heran. Sobald Du jedoch das dekorative Element in den Vordergrund stellst und weniger das Edle einer Tafelkerze präferierst, erzielst Du auch mit vielen anderen flammenden Lichtspendern ein einzigartiges Ambiente. Zu den beliebtesten Möglichkeiten der wohligen Illuminierung zählen:

  • Stumpenkerzen
  • Lotuskerzen
  • Kugelkerzen
  • Massagekerzen
  • Duftkerzen (auch in Gläsern)
  • Votivkerzen

Sogar mit einem hübschen Arrangement aus mehreren Teelichtern sorgst Du schnell für eine außergewöhnliche Atmosphäre.

In welchen Größen sind handelsübliche Stabkerzen erhältlich?

Beim Kauf von Stabkerzen profitierst Du von den unterschiedlichen Größen und Durchmessern. Letztere bewegen sich meist zwischen 20 und 30 Millimetern. Die verschiedenartigen Maße erlauben Dir einerseits, die Kerzen verschiedener Höhen als ausdrucksstarkes Gestaltungselement zu den unterschiedlichsten Gelegenheiten einzusetzen. Zum anderen kannst Du Deine neue Errungenschaft nach der Größe auswählen, die zu dem entsprechenden Anlass und Deiner Einrichtung passt. Dadurch bist Du flexibel und musst Dich nicht für ein einziges Modell entscheiden. Handelsübliche Stabkerzen sind in nachfolgenden Längen erhältlich:

  • 170 Millimeter
  • 200 Millimeter
  • 230 Millimeter
  • 250 Millimeter
  • 300 Millimeter
  • 350 Millimeter
  • 400 Millimeter

Wie lange brennt eine Stabkerze?

Die Brenndauer einer Stabkerze ist von einigen Faktoren abhängig. Je nach Material, Gewicht und Größe können sie Dich unterschiedlich lange mit ihrem Feuerschein erfreuen. Eine Tafelkerze aus Bienenwachs, mit einer Höhe von 40 Zentimetern, einem Gewicht von 55 Gramm und einem Durchmesser von 3 Zentimetern bringt es durchaus auf 20 bis 25 Stunden. Paraffin-Stabkerzen mit den gleichen Maßen liegen bei rund 7 bis 8 Stunden und ihre Pendants aus Stearin bei 10 bis 12 Stunden.

Welches ist die beste Stabkerze?

Die Frage nach der besten Stabkerze können und wollen wir an dieser Stelle nicht beantworten. Es gibt „die“ beste Stabkerze im eigentlichen Sinne nämlich, unserer Meinung nach, nicht. Die Antwort ist vielmehr von der Sichtweise und den Anforderungen eines jeden einzelnen abhängig. Während Du möglicherweise Deine Errungenschaft vorwiegend als gemütliche Deko-Elemente inszenieren möchtest, bevorzugen andere Kerzenliebhaber wiederum den Einsatz in einem opulenten Kerzenhalter zu festlichen Anlässen oder setzen LED-Stabkerzen ein. Letztlich sind Dein persönlicher Bedarf und Deine individuellen Vorlieben die elementaren Faktoren, die Du beim Kauf einer Stabkerze berücksichtigen solltest. Gefällt Dir die Ausführung, kannst Du Dich an dem Lichterspiel erfreuen und passt sie zu Dir, so hast Du die perfekte Wahl getroffen und die für Dich beste Stabkerze gefunden.

Gibt es auch Stabkerzen in Sonderformen?

Möglicherweise suchst Du ein wenig Abwechslung und möchtest Deinem Sortiment an klassischen, dünnen und langen Stabkerzen etwas Besonderes hinzufügen. Kein Problem, denn der Handel hält für Dich auch diverse Sonderformen der außergewöhnlichen Hingucker bereit. Beispielsweise sind gedrehte Tafelkerzen erhältlich, die in ihrem Design einem Korkenzieher ähneln. Eine fantastische Optik bieten Dir Stabkerzen, die im unteren Bereich dreidimensional verziert sind. Hierbei zeigen sich die Hersteller durchaus kreativ und bieten verschiedene Motive, wie zum Beispiel einen Blütenkelch, weihnachtliche Ornamente oder personalisierte Buchstaben. Stabkerzen mit derartigen Applikationen eignen sich bevorzugt zu festlichen Gelegenheiten und weniger zur Alltagsdekoration.

Was ist unter der Bezeichnung „durchgefärbte Stabkerze“ zu verstehen?

Durchgefärbte Stabkerzen verfügen sowohl innen als auch außen über die gleiche Kerzenfarbe. In der Regel erfolgt die Färbung in einem automatisierten Prozess, bei dem die Farben gleichmäßig in und um die Kerze verteilt werden. Daneben gibt es noch einige wenige Kerzen-Manufakturen, die das Durchfärben der Stabkerze manuell, also per Hand, vornehmen. Hier werden zum Beispiel Kerzenreste oder Pigmentpulver eingearbeitet oder Wachspastillen verwendet.

Sind Stabkerzen auch mit Aromen und Duftnoten erhältlich?

Nicht nur im Glas versprühen handelsübliche Duftkerzen ihren ureigenen Charme. Auch mit einer Duft-Stabkerze genießt Du mit Freunden oder der Familie ganz besondere Stunden. Das schicke Wohnaccessoire lässt sich vielseitig einsetzen und erfüllt den Raum mit unterschiedlichen Aromen. Je nach Deinen Vorlieben findest Du Stabkerzen mit zahlreichen Aromen wie Kirsche, Vanille, Zitrone oder Ayurveda. Auch für das Weihnachtsfest gibt es Stabkerzen mit den passenden Duftnoten wie Bratapfel oder Zimt. Beim Kauf solltest Du beachten, dass die jeweiligen Duftstoffe optimal in das Wachs eingearbeitet wurden. Ebenfalls entscheidend ist die Duft-Konzentration. Ist diese zu hoch, kann dieses dazu führen, dass sich die wohltuenden Stoffe aus dem Wachs nach dem Abkühlen herauslösen. Informationen zu diesen Kriterien findest Du im Internet oder auf den Websites der Hersteller.

Kannst Du eine Stabkerze auch selbst herstellen?

Wenn Du Dir ein wenig Zeit nimmst und gerne experimentierst, kannst Du mit Geduld und handwerklichem Geschick eine Stabkerze auch selbst herstellen. Anhand eines Beispiels möchten wir Dir erläutern, wie die Fertigung einer Kerze aus Bienenwachs funktioniert. Wir empfehlen Dir, die DIY-Methode idealerweise in der Küche vorzunehmen, denn Du musst das Bienenwachs später auf dem Herd in einem Topf erwärmen. Sorge zudem für ausreichend Platz, denn sobald Du das Equipment in der Folge permanent wegräumen oder zustellen musst, kann es ganz schön nervig werden. Diese Zutaten benötigst Du für Dein Projekt:

  • Etwa 50 Gramm reines Bienenwachs
  • Eine Form für die Kerze
  • Einen Docht
  • Zahnstocher oder hölzerne Schaschlikspieße
  • Garn

Im ersten Schritt fixierst Du den Docht (bevorzugt aus Baumwolle) inmitten der Kerzenform, gerne aus Silikon, zwischen den beiden Spießen. Damit das Konstrukt auch konstant in Form bleibt, bindest Du nun das Garn um die Spieße oder Zahnstocher. Im Anschluss bringst Du etwas Wasser in einem Topf zum Kochen und platzierst eine Schüssel darüber. Diese befüllst Du mit dem Bienenwachs und bringst ihn zum Schmelzen. Während des Vorgangs rührst Du die Masse mit einem Löffel gut durch und beachte, dass kein Wasser in das Behältnis mit dem Wachs gelangt. Nun musst Du Dich erst einmal in Geduld üben, denn das Wachs darf nicht im Eiltempo zerfließen.

Vielmehr lässt Du es bei einer Wassertemperatur von etwa 70 Grad Celsius langsam schmelzen. Ist das Bienenwachs geschmolzen, gießt Du ihn vorsichtig in die Form. Befülle diese jedoch nicht vollständig, sondern lasse an den Seiten etwa einen Finger breit Platz. Dieses erleichtert Dir später das Herauslösen der fertigen Stabkerze. Jetzt heißt es wieder warten, damit das Wachs aushärten kann. Nach dem vollständigen Abkühlen kannst Du die fertige Kerze nun aus der Form lösen. Stellst Du die Form zuvor mit dem Wachs in den Kühlschrank, gelingt Dir das etwas leichter. Fertig! Die Stabkerze ist bereit für den ersten Einsatz.

Wo kannst Du eine Stabkerze kaufen?

Stabkerzen gibt es in Geschäften mit Deko- und Haushaltswaren, in Supermärkten und Gartencentern sowie im Internet. Saisonal bieten auch Discounter die schmucken Accessoires an. Im Handel vor Ort profitierst Du mitunter von einer persönlichen Beratung kompetenter Mitarbeiter und kannst die einzelnen Kerzen persönlich inspizieren. Die Inaugenscheinnahme vermittelt Dir einen ersten Eindruck hinsichtlich der Optik und der Qualität der Produkte. Abstriche musst Du jedoch bei der meist geringen Auswahl an Stabkerzen hinnehmen, denn dort steht Dir ein eher überschaubares Sortiment zur Verfügung. Somit ist Dir kein ordentlicher Vergleich in Bezug auf das Preis-Leistungsverhältnis möglich. Nicht selten bewegen sich die Preise einer Stabkerze deutlich über denen vergleichbarer Produkte im Internet, da Personal- und Lagerkosten in der Regel aufgeschlagen werden. Deutlich größere Chancen, eine Stabkerze nach Deinen Vorstellungen zu finden, bietet hingegen das Internet.

Warum solltest Du Dich im Internet nach einer Stabkerze umschauen?

Im Internet, auf den beliebten Verkaufsportalen Amazon oder Ebay gibt es ein umfangreiches Auswahlpotenzial an unterschiedlichen Stabkerzen. Auch gut sortierte Online-Shops verfügen über ein riesiges Sortiment verschiedener Modelle, sodass Du die Suche nach Deinem persönlichen Favoriten komfortabel gestalten kannst. Detaillierte Herstellerbeschreibungen und authentische Kundenrezensionen geben Dir Aufschluss über die Qualität der Kerzen und helfen Dir dabei, das passende Exemplar auszusuchen. Lohnenswert ist vielfach ein Blick auf die Testresultate renommierter Verbraucherportale. Sobald die Stiftung Warentest oder Öko Test die Stabkerzen unter die Lupe genommen und die Ergebnisse veröffentlicht haben, kannst Du die Meinung der Experten in Deine Kaufentscheidung mit einbeziehen.

Welche Hersteller bieten gute Stabkerzen an?

Sobald Du Dich auf die Suche nach einer Stabkerze begibst, die Deinen Anforderungen entspricht, triffst Du auf eine Vielzahl von Anbietern, deren Kerngeschäft die Fertigung von Kerzen ist. Oft sind es namhafte Hersteller, die über jede Menge Erfahrung in diesem Bereich verfügen und lange auf dem Markt etabliert sind. Daneben gibt es auch junge Unternehmen, die sich mit innovativen Produkten und Sonderanfertigungen einen Namen gemacht haben. Aufgrund der Vielfalt wird Dir die Entscheidung nicht leichtgemacht. Wir möchten Dir die Auswahl ein wenig erleichtern und präsentieren daher diverse Hersteller, deren Stabkerzen auch bei anderen Käufern einen großen Anklang fanden:

  • Lights4fun
  • Wibel
  • Candle Corner
  • Lunartec
  • GIES
  • HAY

Die Auflistung ist natürlich nicht vollständig, denn es gibt noch viele weitere Anbieter, die gute Stabkerzen produzieren. Wir empfehlen Dir, Dich sorgfältig über die jeweiligen Hersteller zu informieren. Wenn Du unseren Ratgeber beherzigst und andere nützliche Quellen nutzt, wirst Du letztlich auch ein Unternehmen finden, das Stabkerzen herstellt, an denen Du lange Freunde haben wirst.

Wie teuer sind Stabkerzen?

Stabkerzen kannst Du sowohl im Set als auch einzeln erwerben. Der Kauf im Bundle erweist sich jedoch in der Regel hinsichtlich der Kosten meist als deutlich vorteilhafter. Die Preise variieren je nach Hersteller, Material, Brenndauer und Anzahl teils erheblich. Zwar musst Du kein Vermögen investieren, dennoch raten wir Dir, unbedingt auf eine hochwertige Qualität zu achten. Bei besonders günstigen Exemplaren musst Du von einer vergleichbar kurzen Brenndauer ausgehen. Auch in puncto ruß- und tropffreiem Abbrand zeigen Billig-Stabkerzen oft große Schwächen. Die günstigsten Ausführungen erhältst Du bereit für weniger als 9 Euro. Inwieweit derartige Stabkerzen jedoch Deine individuellen Qualitätsansprüche erfüllen, musst Du persönlich herausfinden. Im niedrigen Preissegment findest Du jedoch auch Qualitätskerzen, für die Du zwischen 12 und 18 Euro einplanen solltest.

Stabkerzen der mittleren Preisebene liegen zwischen 19 und 25 Euro. Auf gehobenen Preisniveau bewegen sich hochwertige Produkte, die zwischen 30 und 50 Euro erhältlich sind. Allerdings hält der Markt für Dich auch einige Ferraris unter den Stabkerzen bereit. So kannst Du bei einem einzigen Exemplar durchaus mit einem Preis von rund 60 Euro und mehr rechnen. Du siehst also, das Preisgefüge bei den Stabkerzen ist beachtlich. Der Preis allein ist jedoch nicht ausschlaggebend für die Qualität. Eine wesentliche Komponente bildet auch das Zusammenspiel aus Material und Verarbeitung.

Triff Deine Kaufentscheidung: Welche der vorgestellten Stabkerzen passen am besten zu Dir?

Stabkerzen kannst Du nach vielen Merkmalen voneinander unterscheiden. Der wesentliche Unterschied zwischen den flackernden Lichtspendern besteht, neben der Farbauswahl und der Größe in der Art der Materialien. Für die Fertigung einer Stabkerze werden in der Regel folgende Stoffe verwendet:

  • Bienenwachs
  • Paraffin
  • Stearin
  • Biomasse

Die ideale Dochtlänge beträgt 10 – 15 mm. Ein längerer Docht russt. Kürzen Sie ihn vorsichtig mit einer Schere. Er darf aber auch nicht zu kurz sein, damit er sich beim Abbrennen noch krümmen kann.


Was zeichnet eine Stabkerze aus Bienenwachs aus?

Bienenwachs zählt bei vielen Menschen zu den beliebtesten Rohstoffen zur Herstellung von Stabkerzen und auch bei anderen Varianten der wohnlichen Accessoires. Die Kerzen verströmen einen natürlichen Geruch. Diese fällt mal stärker, mal schwächer aus, da es sich bei Bienenwachs um einen Rohstoff handelt, der auch in freier Natur nicht immer gleich ist. Beim Kauf solltest Du darauf achten, dass nur reiner Bienenwachs für die Fertigung Deiner neuen Errungenschaft verwendet wurde. Beimengungen von Stearin, Paraffin und anderen Stoffen sind absolut tabu. Idealerweise reduziert der Hersteller auch den Anteil an Blütenstaub, sodass ein optimales Brennverhalten gewährt ist.

Hochwertige Ausführungen sind mit einem Wachsglanzlack überzogen, der eine lange Lebensdauer verspricht. Allerdings ist der naturbelassene Rohstoff auch der teuerste bei der Kerzenherstellung – entsprechend mehr musst Du dafür auch bezahlen. Alle wichtigen Angaben sollten auf dem Produkt deklariert sein. Andernfalls kannst Du Dich bei dem Mitarbeiter im Fachgeschäft informieren oder Quellen auf den Internetseiten der Hersteller und Onlineshops nutzen.

Was zeichnet eine Stabkerze aus Paraffin aus?

Die Risiken, die vermeintlich von Paraffin für den Menschen ausgehen, werden auch bei der Herstellung von Stabkerzen heiß diskutiert. Paraffin ist ein Abfallprodukt aus der Schmierölproduktion – und aktuell noch der meist verwendete Stoff in Kerzen. Nach den Kriterien der EU-Richtlinien gilt Paraffin jedoch als ungefährlich. Gesundheitlich bedenkliche Partikel werden auch beim Abbrand einer Stabkerze nicht freigesetzt. Besonders beliebt sind die Kerzen aufgrund ihres vergleichbar günstigen Preises und der guten Brenneigenschaften. Allerdings soll an dieser Stelle auch nicht verschwiegen werden, dass die Klimabilanz aller Erdölprodukte als eher negativ zu bewerten ist.

Stabkerzen sind in unterschiedlichen Materialien, Größen und Farben erhältlich.
Stabkerzen sind in unterschiedlichen Materialien, Größen und Farben erhältlich.

Was zeichnet eine Stabkerze aus Stearin aus?

Alternativ zu Paraffin kannst Du Dich für eine Stabkerze aus Stearin entscheiden. Der Stoff wird in der Regel aus tierischen und pflanzlichen Fetten und Ölen gewonnen. Stearin Stabkerzen sind qualitativ hochwertiger als ihre Pendants aus einem Erdölprodukt. Bereits anhand des Gewichts kannst Du den Unterschied erkennen, denn die Kerzen aus Stearin sind deutlich schwerer – ein klares Indiz für die Wertigkeit. Allerdings sind die Ausführungen teurer. Um den Preis verträglich zu gestalten, findest Du daher vielfach einen Mix aus Stearin und Paraffin bei einer Stabkerze. Im Vergleich zu Paraffinkerzen sind Stearinkerzen formstabiler und reagieren erheblich geringer auf die Einwirkung von Hitze. Dadurch erhöht sich die Brenndauer und Du darfst Dich an einem perfekten Abbrand erfreuen.

Was zeichnet eine Stabkerze aus Biomasse aus?

Eine Stabkerze aus Biomasse ist eine wirklich ökologische und nachhaltige Alternative zu Stearin und Paraffin. Die Herstellung dieser Ausführungen erfolgt zumeist aus aufbereiteten Industrie,- Holz- oder Gartenabfällen. Auch organische Stoffe oder Kleintierdung finden bevorzugt Verwendung, sodass Biomasse als eine erneuerbare Energie-Ressource anzusehen ist. Der Regenwald wird dabei nicht in Mitleidenschaft gezogen und Erdöl bleibt vollkommen außen vor. Zudem werden keine Rohstoffe verwendet, die als Lebensmittel oder Tierfutter infrage kämen. Die Brenneigenschaften der Stabkerzen aus den natürlichen Stoffen sind exzellent. Allerdings haben sie durchaus ihren Preis, der teils deutlich über denen der konventionellen Produkte liegt.

Auflegevibratoren

Auflegevibrator: Test & Vergleich » Top 10 im Juli 2022 der 5 Auflegevibratoren

Auflegevibratoren – Die sanften Verführer Deiner Weiblichkeit Der Auflegevibrator: Sex ist auch schön, ohne dass Du Dir etwas einverleiben musst – jedenfalls nach unserer Meinung und der von unserer Leserschaft. Auflegevibratoren haben sich diesem Bedürfnis angenommen und spenden Dir jungfräuliche Ekstase der Extraklasse. Auflegevibratoren sind das Highlight moderner Technologien der Sexspielzeuge. Die Idee ist alles… ... über Kaffeevollautomaten weiterlesen

Was sind die Kaufkriterien und wie kannst Du die einzelnen Stabkerzen miteinander vergleichen?

Aufgrund des umfangreichen Angebotes unterschiedlicher Hersteller, Farben und Maßen wird Dir die Entscheidung für den Kauf nicht leicht gemacht. In unserem Ratgeber haben wir Dir bereits wichtige Aspekte rund um die Stabkerzen vermittelt sowie deren besonderen Merkmale und Eigenschaften detailliert beleuchtet. Zu Deiner Orientierung stellen wir Dir nun wichtige Kaufkriterien vor, anhand derer Du die einzelnen Stabkerzen perfekt miteinander vergleichen kannst.

  • Material
  • Brenneigenschaft
  • Brenndauer

Das Material

Ob Paraffin, Stearin, Biomasse oder Bienenwachs – die zur Herstellung verwendeten Stoffe üben eine entscheidende Wirkung auf die Brenndauer und die Brenneigenschaften einer Stabkerze aus. Bienenwachs-Stabkerzen halten, unter gleichen Voraussetzungen, am längsten durch. Auch in puncto Umweltfreundlichkeit haben sie, zumindest gegenüber der Variante aus Paraffin, ebenfalls die Nase vorn. Gleiches gilt zudem ebenfalls für Produkte aus Biomasse.

Die Brenneigenschaft

Die Brenneigenschaft Deiner neuen Errungenschaft zählt ebenfalls zu den wichtigen Kriterien, die Du beim Kauf einer Stabkerze unbedingt hinterfragen solltest. Einerseits kannst Du Dich bei kompetenten Mitarbeitern im Fachhandel erkundigen. In seriösen Geschäften erhältst Du sicherlich die benötigten Antworten und kannst in der Regel dem Personal vertrauen. Wenn Du Dich zu einem Kauf im Online-Shop entschließt, raten wir Dir, authentische Kundenfeedbacks zu lesen oder andere verifizierte Informationsquellen für die Antwort auf Deine Fragen zu nutzen. Entsteht ein schöner und gleichmäßiger Brennteller, aus dem das Wachs nicht hinausläuft? Löst sich Flamme vom Docht und bietet Dir ein tolles und ruhiges Flammenbild? Bildet sich möglicherweise Ruß, sobald Du die Stabkerze schwenkst oder sie durch Zugluft in Bewegung versetzt wird? Erfüllt das Produkt die Anforderungen, kannst Du Dich auf ein spektakuläres Szenario und ein langes Leben Deiner Kerze freuen.

Stabkerzen Test
Einmal entzündet und in einer Gruppe arrangiert, bietet eine größere Anzahl von Stabkerzen einen imposanten Anblick.

Die Brenndauer

Die Brenndauer ist von diversen Faktoren abhängig. Dazu zählen in erster Linie ein hochwertiges Material, die Größe sowie das Gewicht der Stabkerze. Achte daher beim Kauf unbedingt auf diese Kriterien, damit Du nicht schon nach kurzer Zeit einen Austausch der Kerze vornehmen musst. Dieses wäre nicht nur ärgerlich, sondern geht mit einer frühzeitigen und unnötigen Investition einher. In diesem Fall müsstest Du nämlich von einem Fehlkauf ausgehen, den Du jedoch ohne Probleme vermeiden kannst – sofern Du die Tipps in unserem Ratgeber beherzigst.

Wissenswertes über Stabkerzen – Expertenmeinungen und Rechtliches

Gibt es einen aussagekräftigen Stabkerzen-Test von der Stiftung Warentest?

Die Stiftung Warentest hat sich bislang nicht explizit mit den Stabkerzen befasst. Allerdings sind wir bei unseren Recherchen auf einen Kerzen-Test aufmerksam geworden, den das renommierte Verbraucherportal im Jahr 2016 veröffentlichte. Aufgrund der vergleichbaren Beschaffenheit und Eigenschaften von Stabkerzen lassen sich die Testkriterien- und Ergebnisse entsprechend übertragen. Die Experten richteten den Fokus vor allem auf das Brennverhalten, die Brenndauer sowie die Schadstoffe. Überraschender Testsieger wurde die Stumpenkerze eines Discounters, die in allen drei Bereichen die Tester überzeugte und mit der Note 1,3 bewertet wurde. Auch einem Produkt eines namhaften Herstellers wurde ein exzellentes Zeugnis mit der Note 1,3 ausgestellt. Schadstoffe wurden im Übrigen in keinem der 16 getesteten Kerzen gefunden. Der vollständige Kerzen-Test der Stiftung Warentest ist auf der Website des Portals kostenlos nachzulesen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Gibt es EU-Normen oder Richtlinien zu den Stabkerzen?

Die Europäische Union (EU) hat sich vor allem mit dem Sicherheitsaspekt von Kerzen im Allgemeinen auseinandergesetzt. Eine gesonderte Regelung für Stabkerzen ist nicht erfolgt. Die entsprechenden Kriterien wurden in zwei Normen verankert:

  • DIN EN 15426:2019-02
  • DIN EN 15493:2020-01

Das Dokument DIN EN 15426:2019-02 legt die Anforderungen für die Beurteilung hinsichtlich des Rußverhaltens im Innenraum fest. Die Norm findet Anwendung für alle Eindochtkerzen mit einem Durchmesser von bis 100 Millimetern oder einer entsprechenden Querschnittsfläche, die für den Abbrand im Innenraum bestimmt sind. Produkte, die die spezifischen Anforderungen nicht erfüllen, dürfen nicht in den Handel gebracht werden. Die Erstfassung der aktuellen Norm DIN EN 15493:2020-01 stammt aus dem Jahr 2008 und wurde entsprechend der neuen Erkenntnisse überarbeitet. Explizit zielt die Richtlinie auf folgende sicherheitstechnischen Parameter ab:

  • Flammengröße
  • Verhalten beim selbstständigen Erlöschen nach Ende des Brennvorgangs
  • Stabilität
  • Temperatur der Flüssigkeit im Brennkelch

Unter Berücksichtigung dieser Sicherheitsaspekte wurden entsprechende Prüfverfahren, auch für selbstlöschende Kerzen, eingeführt. Daneben erfolgte in diesem Zusammenhang die Festschreibung einer essenziellen Produktinformation für alle Verbraucher. Die Norm DIN EN 15494 – Produktsicherheitskennzeichnung bei Kerzen gibt verpflichtend vor, welche Sicherheitsmaßnahmen bei offenen Flammen einzuhalten sind. So ist beispielsweise auf allen Produkten zu deklarieren, dass Kerzen niemals unbeaufsichtigt abzubrennen sind. Sämtliche der hier vorgestellten Normen und Richtlinien lassen sich adäquat auch auf eine Stabkerze mit offener Flamme übertragen.

Quellen: Literatur und weiterführende Verweise

  • https://www.bolsius-shop.de/themenwelten/tipps-kerzenkunde/
  • https://www.hongler-kerzen.ch/ueber-uns/kleine-kerzenkunde/tipps-zur-kerzenpflege/
  • https://de.wikipedia.org/wiki/Kerze

Bildnachweis:

  • https://pixabay.com/photos/life-beauty-scene-candles-burn-864359/
  • https://pixabay.com/photos/candles-candlelight-flame-lights-4317726/
Rate this post





Letzte Aktualisierung am 7.07.2022 um 04:12 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API