Skip to main content

ⓘ Unsere Redaktion testet oder vergleicht alle Produkte unabhängig. Wir verlinken auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten. Mehr Infos

Pollenschutzgitter Test

Pollenschutzgitter Test & Vergleich (09/2020): Die 5 besten Pollenschutzgitter


Wir haben diesen Test & Vergleich (09/2020) im laufenden Monat überprüft und die Beschreibungen einzelner Produkte aktualisiert. Unsere Empfehlungen sind nach wie vor auf dem neuesten Stand. Letztes Update dieses Beitrags: (18.8.2020).


Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Pollenschutzgitter Test 2020. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Pollenschutzgitter. Wir haben alle Informationen die wir bekommen konnten zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen die wir im Netz gefunden haben.

Wir möchten Dir die Kaufentscheidung erleichtern und Dir helfen, das für Dich beste Pollenschutzgitter zu finden.

Zu den am häufigsten gestellten Fragen (FAQ) geben wir Dir im Ratgeberbereich und beim Produkt die richtigen Antworten. Test Videos dürfen nicht fehlen, waren aber leider nicht immer vorhanden. Natürlich gibt es auch noch weitere wichtige Informationen, die Dir dabei helfen sollen, das richtige Pollenschutzgitter zu kaufen.

Inhaltsverzeichnis

Kaufberatung: Das Wichtigste in Kürze

Dein Zuhause wird durch ein Pollenschutzgitter nicht nur von Pollen befreit, gleichzeitig hält es auch Insekten fern. Man unterscheidet grundsätzlich zwischen Varianten mit oder ohne Rahmen.
Im Vergleich zu hellen Pollenfiltern sind schwarze und dunkle Modelle weniger auffällig und wirken von innen viel durchsichtiger. Es werden verschiedene Materialien wie beispielsweise Polyester, Fieberglas oder Aluminium verwendet.
Auf jedes Fenster kann ein einfaches Pollengitter ohne Rahmen passend angebracht und zugeschnitten werden.

Ranking: So ist unsere Einschätzung der Pollenschutzgitter

Platz 1: Pollenschutz Vlies Pollenschutzvlies 3er Pack 130x150cm

Das feine Pollenschutz-Gewebe filtert über 80% der Pollen, Rußteilchen und Staub aus der Luft und lässt sie so gar nicht erst ins Haus. Das Vlies ist beliebig kürzbar und wird von innen mit Hilfe eines Befestigungsbandes an den Fensterrahmen angebracht.

Platz 2: Windhager Pollenschutzgitter

Erleichterung für alle Pollengeplagte. Den Frühling begrüßen oder den Sommer genießen – ohne ständig an gerötete Augen oder triefende Nase denken zu müssen – geht das? Natürlich, mit dem Pollenschutz am Fenster ist Ihnen erholsamer Schlaf in der Pollenflugsaison kein Fremdwort mehr! Geweberolle zum Nachrüsten in Insektenschutz-Rahmen oder Klemmprofilen. Das Gewebe bietet bessere Durchsicht und höhere Luftdurchlässigkeit als bei herkömmlichen Pollenvliesen. Es filtert Frischluft dank mikrofeiner Fasern und wirkt somit gegen die Auslöser von Pollenallergien. Für Spannrahmen-Fenster der Linien PLUS und EXPERT geeignet.

Platz 3: Pollenschutz Gewebe Pollenschutzgewebe Meterware

Dieses Spezialgewebe mit besonders feiner Struktur lässt Pollenallergiker wieder aufatmen. Hält bis zu 97% Pollen und zudem zu 100% Insekten wirksam fern. Nicht zur Befestigung mit Klettband geeignet.

Platz 4: tesa Insect Stop COMFORT Fliegengitter Fenster – Insektenschutz mit Klettband

Mit dem tesa Insect Stop COMFORT Fliegenschutz müssen Insekten draußen bleiben. Besonders clever: das Easy-on/Easy-Off-System mit Andrück- und Schneidehilfe für leichte Montage und rückstandsloses Entfernen. Der transparente Fensterschutz wird ohne weiteres Werkzeug oder Bohren an der Innenseite des Rahmens mit Klettband angebracht, das Fenster schließt und öffnet weiterhin wie gewohnt.

Platz 5: easy life Pollenschutz Alu

Die Insektenschutz-Pollenschutz-Fenster mit Alurahmen für Fenster bis zu einer Größe von 130 x 150 cm für eine schnelle und leichte Montage durch Steckverbinder aus Kunststoff mit Schnittkantenüberdeckung. Sie können leicht auf die von Ihnen benötigte Länge gekürzt und direkt vor dem Fenster befestigt werden. Das feinporige Microgewebe gewährleistet eine gute Durchsicht, ist licht- und luftdurchlässig und bietet dabei trotzdem einen effektiven Schutz vor Pollen, Staub und Rußpartikeln.

Pollenschutzgitter bei Stiftung Warentest

Bei unserer Suche in den Verbraucherportalen von Stiftung Warentest (www.test.de) oder bei Konsument.at (vergleichbar in Österreich) konnten wir keinen Pollenschutzgitter Test finden. Wir haben daher hier die Informationen zusammengetragen, die wir im Internet zu den einzelnen Anbietern und deren Pollenschutzgitter finden konnten und zeigen diese im Vergleich. Auch haben wir uns andere Seiten, die selbst Tests publizieren angesehen und lassen deren Ergebnisse in unsere Texte mit einfließen.

Stiftung Warentest

Unser Ratgeber Bereich: Wichtige Fragen und Antworten auf die Du vor dem Kauf eines Pollenschutzgitters achten solltest

Was bringt ein Pollenschutzgitter?

Laufende Nase, tränende Augen und Niesattacken – Frühlingszeit bedeutet Heuschnupfenzeit. In der freien Natur sind Allergiker zwar dem Pollenflug ausgeliefert, doch in den eigenen vier Wänden können sie mit einem Pollenschutzgitter das Eindringen von den Allergieauslösern vermeiden.

Meist bestehen Schutzgitter gegen Pollen aus besonders feinmaschigem Vlies. Eine Spezialbeschichtung zieht die Pollen an und verhindert das Eindringen in die Wohnräume.

Wie bringst Du ein Pollenschutzgitter richtig an?

Ein Pollenschutzgitter wird in den meisten Fällen genauso wie ein Fliegengitter befestigt. Du solltest als Erstes Deinen Fensterrahmen gründlich reinigen. Schließlich bleibt das Klettband sonst nicht richtig kleben und dadurch könnten beim Pollenschutz Lücken entstehen. Sobald Du den Fensterrahmen gesäubert hast, bringst Du das selbstklebende Klettband an. Dieses solltest Du dabei fest andrücken, damit es auch ordentlich haftet.

Sobald das Klettband fest angebracht ist, kannst Du den Pollenschutz am Fensterrahmen anbringen. Den Pollenschutz musst Du unter Umständen auf eine geeignete Größe zuschneiden.

Wichtig! Um ein Pollenschutzgitter mit Rahmen anzubringen, musst Du vor dem Kauf den Rahmen Deines Fensters genau abmessen, um die richtige Größe zu bestellen. Dann wird das Produkt einfach an das Fenster angehängt.

Wie lässt sich ein Pollenschutzgitter befestigen?

Es gibt je nach Modell verschiedene Befestigungsmethoden. Die meisten Varianten werden mit einem Klettband befestigt oder angeklebt. Alternativ gibt es auch Klemmsysteme, die sogenannten Pollenschutzgitter mit Rahmen. Auch Insektenschutzrollos stehen zur Auswahl bereit.

Pollenschutzgitter Test

Der Pollen wird von Samenpflanzen zur geschlechtlichen Fortpflanzung produziert und werden durch die Luft verbreitet. Ohne Pollenschutzgitter landen diese in unseren Häusern.

Wie zuverlässig sind Pollenschutzgitter?

100 Prozent Schutz bietet keine Methode zum Bekämpfen von Pollen. Die Pollenbelastung können manche Pollenschutzgitter allerdings je nach Material und Modell 80 bis 90 Prozent reduzieren. Falls Du Allergiker bist, solltest Du folgende Tipps auch beachten:

  • Nachts solltest Du Deine Kleidung nicht in der Nähe von Deinem Bett lagern.
  • Bevor Du schlafen gehst, solltest Du Deine Haare nass ausspülen.
  • Die Pollenschutzgitter kannst Du wie empfohlen reinigen.

Gibt es zum Pollenschutzgitter Alternativen?

Zum Pollenschutzgitter sind Luftreiniger eine gute Ergänzung oder Alternative. Du kannst für jede Raumgröße ein passendes Modell finden. Bei einer Allergie hilft dieses System ebenfalls und nahezu alle Pollen werden aus den Räumen entfernt.

Was unterscheidet ein Insektenschutzgitter von einem Pollenschutzgitter?

Bei Insekten- und Pollenschutzgittern ist der einzige Unterschied die Größe der Maschen. Gute Pollengitter sind lichtdurchlässig und luftdurchlässig und fangen die Pollen auf. Dabei kann eine Polle etwa die Größe 10 bis 100 Mikrometer erreichen.

Eine Fruchtfliege ist im Vergleich jedoch bereits ungefähr 3 Millimeter groß. Deshalb kann ein Fliegengitter wegen der größeren Maschen die Pollen nicht abhalten.

Wenn Du Pollenschutzgitter anbringst, schützt dieses vor Pollen und in den meisten Fällen ebenfalls vor Feinstaub und lästigen Insekten.

Dunkle und schwarze Pollenschutzgitter sind weniger auffällig und wirken von innen viel durchsichtiger als helle Pollenschutzgitter. Noch mehr Durchblick bieten nur Transparenzgewebe.

Lassen sich Pollenschutzgitter waschen?

Ja, zahlreiche Pollenschutzgitter lassen sich waschen, doch das trifft nicht auf alle Materialien zu. Ob Du das Pollenschutzvlies oder Pollenschutzgitter waschen kannst, lässt sich aus den Herstellerangaben feststellen. Falls das Produkt nicht waschbar ist, kannst Du es auf einer niedrigen Stufe absaugen oder mit einem feuchten Tuch wischen.

Was können Pollenallergiker noch tun?

  • Du solltest versuchen, Stress oder starke körperliche Anstrengungen zu vermeiden. Schließlich können Deine Beschwerden durch diese Faktoren verstärkt werden.
  • Festgesetzte Pollen kannst Du durch abendliches Haarewaschen
  • Ein Aufenthalt im Mittelmeerraum empfiehlt sich für die Urlaubsplanung.
  • Lediglich bei belastungsarmen Zeiten solltest Du Deine Wohnung lüften. In der Stadt empfiehlt sich morgens eine Lüftung und auf dem Land solltest Du abends lüften.
  • Trage im Schlafzimmer keine Straßenkleidung.
  • Beachte eine mögliche Kreuzreaktion von Nahrungsmitteln und Pollen (beispielsweise Birkenpollen und Nüsse oder Äpfel).
  • Meide Einflussfaktoren, die Deine Allergie verstärken können (beispielsweise gechlortes Wasser oder Zigarettenrauch).

Triff Deine Kaufentscheidung: Welches der vorgestellten Pollenschutzgitter passt am besten zu Dir?

Pollengitter werden nach ihrer Befestigungsart und den verwendeten Materialien unterschieden. Die jeweiligen Typen stellen wir Dir nachfolgend vor.

Unterscheidung nach Befestigungsart

  • Pollenschutzgitter ohne Rahmen
  • Pollenschutzgitter mit Rahmen

Unterscheidung nach Material

  • Polyestergewebe
  • Fiberglasgewebe
  • Aluminiumgewebe
  • Transparentgewebe
  • Pollenvlies
  • Sonnenschutzgewebe

Straßenbesen Test & Vergleich (09/2020): die 5 besten Straßenbesen

Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Straßenbesen Test 2020. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Straßenbesen. Wir haben alle Informationen, die wir bekommen konnten, zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen, die wir im Netz gefunden haben. Unser Ziel ist es, Dir die Kaufentscheidung zu erleichtern und… ... weiterlesen

Die verschiedenen Befestigungsarten des Pollenschutzgitters

Pollenschutzgitter ohne Rahmen

Pollenschutzgitter ohne Rahmen sind oftmals Meterware, die sich zuschneiden lassen. Bei dieser Variante musst Du Dich im Gegensatz zu Pollenschutzgittern mit Rahmen nicht auf eine genaue Fenstergröße festlegen.

Vorteile

  • Lassen sich auf Tür- oder Fenstergröße zurechtschneiden
  • Im Vergleich zu Pollenschutzgittern mit Rahmen lassen sich diese Modelle zügiger an- und abmontieren

Nachteile

  • Kann sich vom Rahmen leicht lösen

 Pollenschutzgitter mit Rahmen

Der besondere Vorteil dieses Produktes, ist die Möglichkeit, das Gitter direkt in das Fenster oder in die Tür einhaken zu können. Im Vergleich zu Pollenschutzgittern ohne Rahmen lösen sich diese Varianten durch das Öffnen des Fensters oder der Tür weniger stark.

Vorteile

  • Für Fenster und Türen besonders gut geeignet
  • An Fenster- und Türrahmen fester Halt

Nachteile

  • Beschränkte Passform aufgrund des Rahmens
  • Rahmen wird nicht so schnell entfernt als Gitter ohne Rahmen

Die verschiedenen Materialien eines Pollenschutzgitters

Polyestergewebe

Am günstigsten sind Pollenschutzgitter, die aus Polyester bestehen. Diese bieten eine gute Luftzirkulation, sind witterungsbeständig und verfügen über einen guten Luftdurchlass. Allerdings sind sie oftmals nach ein bis zwei Jahren nicht mehr brauchbar.

Vorteile

  • Sehr preiswert
  • Ausfransen nicht gegeben
  • Witterungsbeständig
  • Guter Luftdurchlass und gute Luftzirkulation

Nachteile

  • Reißt schnell ein
  • Lässt sich nur bis 30° C wasche

Fiberglasgewebe

Pollenschutzgitter aus Fiberglas sind noch reißfester und stabiler als der Schutz durch Polyester. Für einen langjährigen Einsatz eignet sich diese Variante optimal. Zudem bietet Gewebe aus Fiberglas einen guten Lichtdurchlass und ist luftdurchlässig.

Vorteile

  • Witterungsbeständig
  • Ausfransen nicht gegeben
  • Lange Jahre nutzbar
  • Besonders reißfest
  • Guter Lichtdurchlass und gute Luftzirkulation

Nachteile

  • Für Maschinenwäsche nicht geeignet
  • Anschaffung teuer

Aluminiumgewebe

Die Pollengitter aus Aluminium sind witterungsbeständig und feinmaschig — ähnlich wie Fiberglas. Allerdings ist Aluminiumgewebe noch beanspruchbarer und stabiler. Zudem ist dieses Modell kratzfest, weshalb es auch für Haustiere geeignet ist.

Vorteile

  • Kratzfest
  • Witterungsbeständig
  • Äußerst stabil
  • Nutzbar als Schachtabdichtung
  • Einsetzbar als Schutz vor möglichen Nagern

Nachteile

  • Maschinenwäsche nicht möglich
  • Anschaffung teuer

Transparenzgewebe

Pollenfilter, die aus Transparenzgewebe bestehen, sind langlebig, reißfest und bieten eine ausgezeichnete Durchsicht mithilfe innovativer Webtechnik. Aufgrund der besonders dünnen Fäden fallen sie kaum auf und lassen viel Licht durch.

Vorteile

  • Ausgezeichnete Durchsicht
  • Äußerst reißfest
  • Besonders hoher Lichtdurchlass
  • Innovative Webtechnik

Nachteile

  • Für Maschinenwäsche nicht geeignet
  • Anschaffung teuer

Pollenvlies

Das Vlies des Pollenschutzgitters ist perfekt für Allergiker und witterungsbeständig. Pollenvlies verfügt über eine zusätzliche Beschichtung. Diese zieht Pollen an und hält sie vom Eindringen in die Wohnung ab. Allerdings ist aufgrund des engmaschigen Gewebes die Durchsicht auch eingeschränkt.

Vorteile

  • Witterungsbeständig
  • Langlebig
  • Spezialbeschichtung
  • Perfekt für Allergiker
  • Gewebe engmaschig

Nachteile

  • Waschbar lediglich bis 30° C
  • Durchsicht gering

Sonnenschutzgewebe

Diese Variante des Pollenschutzgitters schützt vor Sonneneinstrahlung, Pollen und Insekten. Allerdings lässt dieses Produkt auch wenig Licht und Luft durch.

Vorteile

  • Stabil
  • Witterungsbeständig
  • Recht günstig
  • Schützt vor Hitze und Sonneneinstrahlung

Nachteile

  • Durchsicht schlecht
  • Lässt wenig Luft und Licht durch

Was sind die Kaufkriterien und wie kannst Du die einzelnen Pollenschutzgitter miteinander vergleichen?

Wenn Du Dich für einen Typ des Pollenschutzgitters entschieden hast, solltest Du dich vor einem Kauf über wichtige Kaufkriterien informieren. Dadurch kannst Du die Modelle noch besser beurteilen und entscheiden, ob diese zu Deinen Wünschen und Bedürfnissen passen.

  • Material
  • Größe
  • Reißfestigkeit
  • Befestigungsmethode
Pollen im Elektronenmikroskop

Pollen im Elektronenmikroskop

Material

Allergiker suchen meist einen möglichst umfassenden Pollenschutz und greifen daher gerne auf Pollenvlies zurück. Personen, die vor allem Schutz vor Insekten benötigen, wünschen sich nach Möglichkeit einen transparenten Schutz. In diesem Fall solltest Du idealerweise auf Transparenzgewebe oder dunkles Material zurückgreifen.

Zudem verspricht Transparenzgewebe auch Allergikern dank der innovativen Webtechnik bei den Symptomen eine deutliche Milderung.

Größe

In der Regel kannst Du Pollenfilter, die an Türen und Fenster geklebt werden, individuell zuschneiden. Allerdings solltest Du Systeme mit Rollos oder Rahmen passend kaufen, damit Türen und Fenster passgenau abgedichtet sind.

Den praktischen Insekten- und Pollenschutz bieten sogar namhafte Hersteller nach Maß an. Häufig kannst Du übrigens auch Pollenschutzvlies als Meterware erwerben.

Es gibt verschiedene Varianten für den Pollenschutz, ganz nach den eigenen Wünschen. Entweder als fester Spannrahmen, der aber natürlich nach der Allergie-Saison auch wieder abgenommen werden kann, als Rollo-Fenster, das einfach hochgeschoben wird, oder als Drehrahmen für das Fenster, den man nach Bedarf öffnen und schließen kann.

Quelle: https://www.ratgeberzentrale.de/rund-ums-haus/wohnen/expertenrat-pollenschutz.html


Reißfestigkeit

Alle Pollenschutzgitter sind grundsätzlich recht reißfest. Falls in Deinem Haushalt auch Tiere leben, ist ein Aluminiumgitter empfehlenswert. Aluminiumgewebe ist besonders kratzfest und stabil. Selbst vor Nagern kann dieses als Schutz eingesetzt werden.

Befestigungsmethode

Zumindest im Eigenheim ist das Anbringen von Pollenschutzgittern kein Problem. Allerdings werden manche Systeme an den Rahmen von Fenstern und Türen festgeschraubt, sodass mitunter ebenfalls Bohrungen benötigt werden.

Falls Du in Tür- oder Fensterrahmen bohren willst, brauchst Du vom Vermieter die Erlaubnis. Alternativ kannst Du ebenso Modelle mit Klebe- bzw. Klettband oder mit Klemmmechanismus auswählen.

Pollen werden von Blüten produziert, weshalb Pollenschutzgitter besonders in ländlichen Gebieten Sinn machen.

Pollen werden von Blüten produziert, weshalb Pollenschutzgitter besonders in ländlichen Gebieten Sinn machen.

Wissenswertes über Pollenschutzgitter – Expertenmeinungen und Rechtliches

Gibt es einen Testbericht über Pollenschutzgitter von der Stiftung Warentest?

Wenig Schlaf und verstopfte Nase: Die Frühlings- und Sommermonate werden für viele Menschen durch den Heuschnupfen zum Belastungstest. Neben Pollengittern bieten einen guten Pollenschutz ebenfalls Luftreiniger, die aus der Luft Pollen filtern.

Die Stiftung Warentest gibt im Test 05/2002 in einem kurzen Artikel ein paar Tipps, wie im Alltag die Pollen reduziert werden. Für das Auto benötigst Du ein Pollenschutzfilter und eine sogenannte Hyposensibilisierung ist empfehlenswert. Laut Stiftung Warentest liegen bei dieser Immuntherapie die Erfolgschancen bei ungefähr 90 Prozent.

Die unabhängige Stiftung gibt zudem den Ratschlag, dass bei einer hohen Pollenbelastung die Fenster geschlossen bleiben sollen. Wenn das Haus aufgeheizt ist und es gelüftet werden sollte, ist ein Pollenschutzgitter empfehlenswert. Selbst bei hohem Pollenflug kannst Du auf diese Weise lüften.

Einen Pollenschutzgitter-Test hat die Stiftung Warentest bislang jedoch leider nicht durchgeführt. Daher muss noch auf einen dementsprechenden Test gewartet werden.

Quellen: Literatur und weiterführende Verweise

  • https://www.ratgeberzentrale.de/rund-ums-haus/wohnen/expertenrat-pollenschutz.html
  • https://www.gartentipps.com/vergleich/pollenschutzgitter/
  • https://www.haus.de/leben/pollenschutz-fuers-fenster-tipps-fuer-allergiker

Bildnachweis:

  • https://pixabay.com/de/photos/stern-pollen-schirm-blume-strahlen-4485840/
  • https://pixabay.com/de/photos/pollen-mikroskop-elektronenmikroskop-543490/
  • https://pixabay.com/de/photos/biene-insekt-tier-hautfl%C3%BCgler-1726659/

Letzte Aktualisierung am 19.09.2020 um 17:12 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Ähnliche Beiträge