Skip to main content

ⓘ Unsere Redaktion testet oder vergleicht alle Produkte unabhängig. Wir verlinken auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten. Mehr Infos

Butterdose Test

Butterdose Test & Vergleich (12/2020): Die 5 besten Butterdosen


Wir haben diesen Test & Vergleich (12/2020) im laufenden Monat überprüft und die Beschreibungen einzelner Produkte aktualisiert. Unsere Empfehlungen sind nach wie vor auf dem neuesten Stand. Letztes Update dieses Beitrags: (3.11.2020).


Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Butterdose Test 2020. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Butterdosen. Wir haben alle Informationen die wir bekommen konnten zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen die wir im Netz gefunden haben.

Wir möchten Dir die Kaufentscheidung erleichtern und Dir helfen, die für Dich beste Butterdose zu finden.

Zu den am häufigsten gestellten Fragen (FAQ) geben wir Dir im Ratgeberbereich und beim Produkt die richtigen Antworten. Test Videos dürfen nicht fehlen, waren aber leider nicht immer vorhanden. Natürlich gibt es auch noch weitere wichtige Informationen, die Dir dabei helfen sollen, die richtige Butterdose zu kaufen.

Kaufberatung: Das Wichtigste in Kürze

In einer Butterdose wird Butter sicher aufbewahrt. Dadurch nimmt die Butter keine Fremdgerüche auf und ist in dem Behältnis schöner aufbewahrt, als diese nachlässig in der Papierverpackung zu lassen. Auch ist das Streichfett länger frisch und wird zuverlässig vor Staub und Schmutz geschützt.
Eine Butterdose gibt es aus unterschiedlichsten Materialien: Edelstahl, Glas, Porzellan, Gals oder Kunststoff. Diese Materialien weisen verschiedene Eigenschaften auf.
Wenn die Butter ohne einen ausreichenden Schutz wie eine Butterdose im Kühlschrank liegt, nimmt diese aus der direkten Umgebung die Aromen auf. Aufgrund der darauffolgenden Geschmacksverfälschung wird die Butter unappetitlich.

Ranking: So ist unsere Einschätzung der Butterdosen

Platz 1: Butterdose – Multi-Funktion Emaille Butter Boot mit Deckel weiß – von SveBake

Im Gegensatz zu zerbrechlicher Keramik oder Gläsern bietet der 5-Schicht-Lack eine unvergleichliche Haltbarkeit, dauerhafte Schönheit, die Flecken und Abrieb widersteht. Weg von billigem Plastik, verdienen Sie bessere Emailbutterschüssel. Emaille-Butterdose verliert im Laufe der Zeit ihren Glamour nicht.

Platz 2: Premier Housewares Vintage Home Butterdose

Premier Housewares wurde 1988 gegründet und hat sich zu einem der Marktführer der Branche entwickelt. Unsere Ursprünge liegen in Küchengeräten mit Keramikprodukten wie Royal Windsor und Regent Pearl, die unseren Ruf als Lieferant hochwertiger Produkte festigen.

Platz 3: Rotho Fresh Butterdose, Kunststoff (BPA-frei)

Butterdose FRESHDank neuartigem Verschlussmechanismus ist der Boden der Butterdose FRESH mit dem Deckel verbunden. So lässt sich die Dose einhändig aus dem Kühlschrank entnehmen und der Deckel durch leichtes Herunterdrücken des Verschlusses anheben. Da der erhobene Boden über keinen Rand verfügt, kann die Butter ohne Probleme geschnitten werden.

Platz 4: Luminarc 73115 Helper Butterdose

Die Arcoroc Helper Butterdose Kuh – klassischer Helfer in jeder Küche, denn damit behalten Sie die leckere Butter immer im Blick!
PREMIUMQUALITÄT: Produkte aus dem Hause Arcoroc, mit Sitz im französischen Arques im Pas-de-Calais, stehen für feinste Tischkultur. Arc International zählt zu den weltweit führenden Herstellern exklusiver und eleganter Geschirrserien, mit höchstem Anspruch an Qualität.

Platz 5: Ritzenhoff & Breker Butterdose Fresh, 20x13x7 cm, Glas

Die klassisch-schlichte Grundform von „Fresh“ verspricht einen stets zeitlos-schön gedeckten Tisch. Die Butterdose präsentiert sich schlicht klar und ist somit ein echtes Allround-Talent, das sich nach Lust und Laune oder zum neuesten Farbtrend passend in Szene setzen lässt. Einmal angebrochene Butter lässt sich hervorragend in der Butterdose aufbewahren.

Butterdosen bei Stiftung Warentest

Bei unserer Suche in den Verbraucherportalen von Stiftung Warentest (www.test.de) oder bei Konsument.at (vergleichbar in Österreich) konnten wir keinen Butterdose Test finden. Wir haben daher hier die Informationen zusammengetragen, die wir im Internet zu den einzelnen Anbietern und deren Butterdosen finden konnten und zeigen diese im Vergleich. Auch haben wir uns andere Seiten, die selbst Tests publizieren angesehen und lassen deren Ergebnisse in unsere Texte mit einfließen.

Stiftung Warentest

Unser Ratgeber Bereich: Wichtige Fragen und Antworten auf die Du vor dem Kauf einer Butterdose achten solltest

Was ist eine Butterdose?

Bei einer Butterdose handelt es sich um einen speziellen Aufbewahrungsbehälter für die Butter. Diese besteht aus einem Deckel und einem Boden. Auf dem Boden wird das Butterstück platziert.

Diese Produkte sind angepasst an die Größe und Form der handelsüblichen Butterportionen von 250 Gramm. Daher braucht eine Butterdose nur wenig Platz im Kühlschrank. Auf dem Boden der Butterdose verhindert eine Vertiefung, dass beim Servieren die Butter herunterrutscht.

Die Butter bleibt in der Butterdose länger frisch, denn das Streichfett bleibt dank dem passgenauen Deckel nahezu luftdicht verschlossen und ist daher länger bekömmlich.

Außerdem werden von anderen Lebensmitteln Gerüche und weitere Einflüsse ferngehalten. Auf diese Weise nimmt die Butter keinen fremden Geschmack an. Darüber hinaus schützt eine Butterdose das Streichfett vor Staub und Schmutz.

Dekorative Butterdosen werten des Weiteren den Frühstücks- und Abendbrottisch ebenfalls optisch auf.

Tipp: Falls Du das Streichfett in der Dose auch außerhalb Deines Kühlschranks möglichst lange kühl halten willst, sind Varianten mit integriertem Kühlelement empfehlenswert.

Welche Vor- und Nachteile hat eine Butterdose?

Vorteile

  • Schützt vor Gerüchen aus dem Kühlschrank
  • Die Butter bleibt frisch
  • Schützt vor Staub und Schmutz
  • Unterschiedliche Farben, Motive und Muster
  • Individuelle Designs
  • Verschiedene Materialien
  • Besitzt eine temperaturausgleichende Funktion, damit das Streichfett nicht zu schnell zu weich oder zu hart wird
  • Bietet eine ansprechende, schicke Optik
  • Zum Servieren von Butter bestens geeignet

Nachteile

  • Die Butterdose ist je nach Material sehr empfindlich

Wo sollte die Butterdose aufbewahrt werden?

Im Grunde kannst Du die Butter in der Dose im Kühlschrank sowie außerhalb aufbewahren. Du solltest jedoch beachten, dass das Streichfett bei warmen Umgebungstemperaturen zügig ranzig werden kann. Daher ist der Kühlschrank nach wie vor der ideale Aufbewahrungsort.

Am besten legst Du die Butter in eine Butterdose und platzierst diese in der Kühlschranktür, denn dort sind die Temperaturen weniger kalt, wodurch die Butter nicht zu hart wird.

Der Deckel hält von der Butter Fremdgerüche von Käse, Fisch oder anderen Lebensmitteln fern. Darüber hinaus empfehlen wir Dir, die Butterdose vor dem Verzehr bereits einige Minuten zuvor aus dem Kühlschrank zu holen. Dadurch kann sich das Butteraroma entfalten und die Streichkonsistenz wird optimal.

Eine Butterdose aus Porzellan mit stilvollem Aufdruck

Eine Butterdose aus Porzellan mit stilvollem Aufdruck.

Triff Deine Kaufentscheidung: Welche der vorgestellten Butterdosen passt am besten zu Dir?

Vor dem Kauf einer Butterdose solltest Du Dir Gedanken darüber machen, welche Variante besser für Dich geeignet ist. Dabei unterscheiden sich Dosen durch die verschiedenen Materialien. Nachfolgend stellen wir Dir die gängigen Materialien der Butterdose vor.

  • Edelstahl
  • Glas
  • Porzellan
  • Keramik
  • Kunststoff

Edelstahl

Butterdosen aus Edelstahl sehen klassisch und elegant aus. Zudem ist dieser sehr robust. Aufgrund des dünnen Materials passt diese Butterdose zusammen mit der Butter oftmals in das Butterfach des Kühlschranks. Außerdem ist Edelstahl rostfrei und in edler matter oder feiner glänzender Optik erhältlich.

Die lange Kühlung von der Butter ist ein großer Vorteil dieses Materials. Schließlich kann Edelstahl niedrige Temperaturen länger speichern. Dieses Material kann meist in der Spülmaschine gereinigt werden.

Wenn du vorhast, dir eine neue Butterdose zu kaufen, spielt vor allem der persönliche Geschmack eine Rolle. Die meisten Modelle versprechen sehr ähnliche Eigenschaften, daher kannst du dich ganz darauf konzentrieren, welches Produkt dir besonders gut gefällt und sich gut auf deinem Frühstückstisch machen würde.

Glas

Bei einer Butterdose aus Glas kannst Du direkt in das Behältnis schauen und erkennen, ob Du noch genügend Butter zur Verfügung hast, was ein praktischer Vorteil ist. In der Regel ist die Butterdose aus Glas glatt und eben, sodass Du diese problemlos in der Spülmaschine reinigen kannst.

Porzellan

Früher wurden klassische Butterdosen aus Porzellan hergestellt. Deshalb bringen diese auf den Frühstückstisch häufig einen nostalgischen Charme. Zu weißem Porzellangeschirr wirkt diese Variante besonders hochwertig und oftmals sind Dosen aus Porzellan geschmückt mit kleinen Verzierungen.

Darüber hinaus ist Porzellan spülmaschinenfest, lässt sich leicht reinigen und Du kannst dieses im Ofen sowie in der Mikrowelle einsetzen.

Keramik

Eine Butterdose aus Keramik ist sehr formstabil und fest. Du kannst dieses problemlos mit einem Spülmittel reinigen. Sofern das Produkt eine Glasur aufweist, lässt es sich häufig auch in der Spülmaschine spülen. Allerdings dürfen dabei keine Risse vorliegen. Du kannst auch in der Produktbeschreibung des Herstellers lesen, ob die Butterdose aus Keramik spülmaschinenfest ist.

Ohne eine Glasur darf eine Butterdose aus Keramik nicht in die Spülmaschine und auch bei Handwäsche ist Vorsicht geboten.

Kunststoff

Butterdosen aus Kunststoff sind besonders preiswert und in attraktiven farbigen Designs erhältlich. Die kratzfesten und bruchsicheren Modelle sind für Familien mit Kleinkindern sehr gut geeignet, denn bei einem Sturz auf den Boden bleibt die Butterdose aus Kunststoff meist ganz.

Mit den bunten Hinguckern kannst Du während des Frühstücks tolle Akzente setzen und mit Deiner Lieblingsfarbe optische Highlights zaubern.

Tipp: Wenn Du weitere Tischaccessoires wie Brotkorb sowie Salz- und Pfefferstreuer mit der Butterdose aus Kunststoff abstimmst, erhältst Du ein äußerst harmonisches Gesamtbild.

Was sind die Kaufkriterien und wie kannst Du die einzelnen Butterdosen miteinander vergleichen?

Falls Du nun weißt, welche Variante der Butterdose Dir besser zuspricht, solltest Du nicht gleich zum Kauf übergehen. Denn es ist ebenso wichtig, einige Aspekte über dieses Produkt zu kennen, damit Du Deine perfekte Butterdose findest. Daher erfährst Du in diesem Abschnitt, worauf Du beim Kauf einer Butterdose achten solltest.

  • Eigenschaften
  • Design
  • Preislage
  • Deckel
  • Boden der Butterdose
Großes Weinregal einer Bar

Weinregal Test & Vergleich (12/2020): 5 besten Weinregale

Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Weinregal Test & Vergleich (12/2020). Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Weinregale. Wir haben alle Informationen, die wir bekommen konnten, zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen, die wir im Netz gefunden haben. Unser Ziel ist es, Dir die Kaufentscheidung zu erleichtern und Dir zu… ... weiterlesen

Eigenschaften

Butter ist in Papier gewickelt und mit der Zeit sieht das Papier recht unansehnlich aus. Eine Butterdose hingegen kannst Du sehr gut zum Servieren nutzen. Einerseits sieht das Behältnis schick aus, andererseits schützt es die Butter vor den Einflüssen Deines Kühlschranks.

Es ist jedoch wichtig, dass das Produkt gut schließt. Das bedeutet, die Butterdose sollte sauber verarbeitet sein und dadurch die Geschmacks- und Geruchsstoffe des Kühlschranks von der Butter fernhalten.

Dabei ist es ausreichend, wenn der Deckel auf dem Unterteil plan und eben aufliegt, weshalb ein luftdichter fester Verschluss nicht zwingend erforderlich ist. Sofern Du jedoch besonders empfindlich bist bei dem Einfluss anderer Stoffe auf das Streichfett, ist unsere Empfehlung eine Kunststoffdose mit einem fest verschließbaren Deckel.

Du solltest bei der Entscheidungsfindung auch bedenken, dass eine Butterdose eine regelmäßige Reinigung benötigt. Daher ist es prinzipiell optimal, wenn Du das Produkt einfach in der Spülmaschine reinigen kannst. Doch nicht jedes Modell und jedes Material ist spülmaschinenfest.

Selbstverständlich solltest Du ebenso beachten, dass die Größe der Butterdose ausreichend für Deine Lieblingsbutter ist. Eine herkömmliche Butterdose bietet für die Standard-Butter-Größe 250 Gramm ausreichend Platz.

Butter in einer schönen Butterdose sieht deutlich besser aus, als in der Verpackung.

Butter in einer schönen Butterdose sieht deutlich besser aus, als in der Verpackung.

Design

Die ideale Butterdose sollte praktisch in der Anwendung sein und zudem optisch ansprechend sein. Daher solltest Du nicht nur auf die Funktionalität, sondern ebenso auf das Design achten. Dazu kannst Du Dich an Deinem bisherigen Geschirr, an den Accessoires oder der Farbe der Küche orientieren. Auf diese Weise findest Du eher ein perfektes Modell für Deine Küche.

Preislage

Schon für unter 10 Euro sind einige Buttdosen erhältlich. Vor allem Varianten aus industriell gefertigtem Glas oder Kunststoff sind teilweise sehr günstig. Natürlich steigt der Preis, je besser die Verarbeitung und je hochwertiger die Materialien sind. Hinsichtlich der Verarbeitung und dem Nutzen macht es jedoch wenig Sinn, für Buttdosen mehr als 30 Euro auszugeben.

Eine französische Butterdose ist eine schöne Option für echte Liebhaber. Der runde Aufbewahrungstopf ist in den meisten Fällen aus handgefertigtem Keramik getöpfert. Diese Art der Butterdose nutzt Wasser zur Kühlung der Butter, die dadurch nicht im Kühlschrank gelagert werden muss und immer streichzart bleibt. Das Wasser muss alle drei Tage erneuert werden, damit die Butter frisch bleibt.

Quelle: https://www.lecker.de/die-schoensten-butterdosen-aus-keramik-glas-und-porzellan-78697.html


Wenn Du Dir jedoch eine traditionell handgetöpferte Butterdose aus Keramik (zum Beispiel aus Frankreich) wünschst, kann es sicherlich auch teurer werden. Der Vorteil dieser ist der spezielle Aufbau, sodass die Butter länger streichzart bleibt. Sofern Du also eine solche hochwertige Butterdose kaufen willst, kann sich ein höherer Preis lohnen.

Deckel

Der Deckel einer Butterdose ist grundsätzlich besonders wichtig. Dieser sollte bei Deinem Favoriten nicht fehlen. Schließlich bietet der Deckel einige sinnvolle Funktionen. Zunächst bleibt die Butter länger haltbar und frisch und sie wird ebenfalls vor Staub und fremden Gerüchen des Kühlschranks geschützt.

Boden der Butterdose

Viele Personen fragen sich, ob sie die Butter in der Butterdose schneiden können. Im Prinzip ist das problemlos möglich, denn der Boden ist grundsätzlich kratz- und schnittfest. Allerdings kommt es ebenfalls auf das jeweilige Material an. Beispielsweise sind Kunststoff und Glas eher anfällig für Kratzer.

Wissenswertes über Butterdosen – Expertenmeinungen und Rechtliches

Die Geschichte der Butter

Butter wird nicht ausschließlich aus Kuhmilch gewonnen, sondern kann ebenfalls aus der Milch anderer Säugetiere gewonnen werden wie beispielsweise Ziegenmilch oder Schafsmilch. Zudem werden mitunter Salz, Konservierungsstoffe und Aromastoffe hinzugefügt.

Grundsätzlich weist Butter die Färbung Weiß oder Hellgelb auf, was abhängig ist vom Futter der milchgebenden Tiere. Die Farbe der Butter wird in der Lebensmittelindustrie häufig durch die Zugabe von Farbstoffen (zum Beispiel Karotin) manipuliert.

An welchem Ort und zu welchem Zeitpunkt die Butter „entdeckt“ wurde, ist nicht genau bekannt. Man kann allerdings davon ausgehen, dass mit dem Beginn der Viehzucht die „Erfindung“ von Butter einherging.

Doch es ist sicher, dass die Römer und die Griechen bereits in der Antike Butter kannten. Diese verwendeten Butter jedoch nicht als Kochzutat oder Brotaufstrich, weil Olivenöl bei ihnen weiter verbreitet war. Vielmehr wurde Butter damals für medizinische Zwecke eingesetzt.

Allerdings wurde nachgewiesen, dass mit Butter schon im Mittelalter gehandelt wurde. Dabei wurde die Butter in großen Töpfen oder Fässern transportiert.

Quellen: Literatur und weiterführende Verweise

  • https://www.lecker.de/die-schoensten-butterdosen-aus-keramik-glas-und-porzellan-78697.html
  • https://www.chefkoch.de/forum/2,8,710127/Auf-der-Suche-nach-einer-plastikfreien-Butterdose.html
  • https://www.schoener-wohnen.de/einrichten/dekorieren/41824-bstr-geschenke-zum-einzug/205116-img-butterdose-und-brotkasten-box-it-von-rig-tig

Bildnachweis:

  • https://pixabay.com/photos/butter-butter-dish-breakfast-snack-186909/
  • https://pixabay.com/photos/box-butter-dish-porcelain-cover-919862/
  • https://pixabay.com/photos/butter-good-butter-fat-nutrition-3411126/





Letzte Aktualisierung am 4.12.2020 um 17:23 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Ähnliche Beiträge