Skip to main content

ⓘ Unsere Redaktion testet oder vergleicht alle Produkte unabhängig. Wir verlinken auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten. Mehr Infos

Seiher Durchschlag Test

Seiher / Durchschlag Test & Vergleich (01/2021): Die 5 besten Seiher / Durchschläge


Wir haben diesen Test & Vergleich (01/2021) im laufenden Monat überprüft und die Beschreibungen einzelner Produkte aktualisiert.
Unsere Empfehlungen sind nach wie vor auf dem neuesten Stand. Letztes Updated am 4. Dezember 2020


Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Seiher / Durchschlag Test 2021. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Seiher / Durchschläge. Wir haben alle Informationen die wir bekommen konnten zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen die wir im Netz gefunden haben.

Wir möchten Dir die Kaufentscheidung erleichtern und Dir helfen, den für Dich besten Seiher / Durchschlag zu finden.

Zu den am häufigsten gestellten Fragen (FAQ) geben wir Dir im Ratgeberbereich und beim Produkt die richtigen Antworten. Test Videos dürfen nicht fehlen, waren aber leider nicht immer vorhanden. Natürlich gibt es auch noch weitere wichtige Informationen, die Dir dabei helfen sollen, den richtigen Seiher / Durchschlag zu kaufen.

Kaufberatung: Das Wichtigste in Kürze

Ein Durchschlag wird zum Waschen von Obst, Gemüse und Salat unter fließendem Wasser verwendet. Wenn er sehr kleine Löcher oder ein Netz hat, kannst Du auch Mehl sieben. Darüber hinaus ist es bequem, dadurch gekochtes Gemüse zu zerdrücken oder Nudeln abzutropfen. Bei der Auswahl solltest Du zunächst die Größe und die Form bestimmen.
Es gibt runde oder quadratische, flache oder tiefe Seiher und sie können einen oder zwei Griffe haben. Du kannst auch Sets in verschiedenen Größen und mit unterschiedlichen Lochdurchmessern erwerben. Ein Set braucht nicht viel Platz, da alle Siebe ineinander gestapelt werden. Der zusammenklappbare Silikon-Durchschlag ist auch sehr funktional und platzsparend.
Du solltest außerdem auf das Material achten, aus welchem der Seiher hergestellt ist. Es gibt sie in Edelstahl, Kunststoff oder Silikon. Die letzten sind derzeit ausgesprochen beliebt — allerdings ist ihre Lebensdauer auf etwa fünf Jahre begrenzt. Eine hervorragende Option wäre das Edelstahlsieb — ein zuverlässiges und langlebiges Utensil, welches hitzebeständig und quasi unzerstörbar ist.

Ranking: So ist unsere Einschätzung der Seiher / Durchschläge

Platz 1: Navaris Seiher Sieb Durchschlag aus Eisen

Der Standseiher mit kleinen Löchern eignet sich perfekt zum Abgießen von Spaghetti oder zum Abwaschen von Salat, Obst und Gemüse. Der optimale Küchenhelfer! Ist der Salatseiher gerade nicht als Sieb im Einsatz, kannst Du ihn beispielsweise auch als Obstschale oder Schale für andere Lebensmittel verwenden.

Platz 2: KADAX Nudelsieb aus Edelstahl, Durchschlag, Seiher

Ideal für die Zubereitung von verschiedenen Mahlzeiten wie Frühstück, Mittagessen, Zwischenmahlzeiten und Abendessen. Dank des Nudelsiebs können Sie in einer leichten und schneller weise das gekochte Gemüse wie zum Beispiel: Tomaten, Gurken, Karotten, Blumenkohl, Salat, Radieschen und Brokkoli durchseihen.

Platz 3: Edelstahl Sieb und Rührschüssel Set Seiher Küchensieb

Edelstahl Seiher und Schüssel Set ( 2 in 1), Stapelbar, Ø 26cm. Material: edelstahl 18/10, hygienisch, rostfrei und geschmacksneutral. Küchensieb für Reis Waschen, Abseihen von Gemüse und Teigwaren und zum Waschen von Salaten. Wasser kann gut abtropfen. Küchenschüssel ideal zum Kochen und Backen, als Salatschüssel zum Zubereiten und Servieren von Salaten und Cremes, als Servierschüssel für Snacks, Chips und andere Leckereien.

Platz 4: Fackelmann Abseihschüssel, Küchensieb aus Edelstahl

Die Abseihschüssel von Fackelmann garantiert durch den Stand-Fuß einen festen Halt auf der Küchenplatte und ermöglicht einen guten Tragekomfort durch die beiden Edelstahl-Griffe. Die kleinen Löcher garantieren ein präzises Abseihen. Diese hochwertige Abseihschüssel aus rostfreiem Edelstahl kann nach dem Gebrauch einfach in der Spülmaschine gereinigt werden.

Platz 5: IPOW Edelstahl Küchensieb feinmaschig

Drei Größen Siebe mit Rand, perfekte Grundausstattung für Küche und Backen, wie Quinoa, Reis, Nudeln, Mehl, Puderzucker, Tee und Mehr. Material: vollständig aus hochwertigem Edelstahl (rostfrei und geschmacksneutral). Saubere Verarbeitung: glänzende Optik, nicht leicht verformt, feine Siebe, die Maschen ca. 1 mm. Leicht zu reinigen, Spülmaschinenfest.

Seiher / Durchschläge bei Stiftung Warentest

Bei unserer Suche in den Verbraucherportalen von Stiftung Warentest (www.test.de) oder bei Konsument.at (vergleichbar in Österreich) konnten wir keinen Seiher / Durchschlag Test finden. Wir haben daher hier die Informationen zusammengetragen, die wir im Internet zu den einzelnen Anbietern und deren Seiher / Durchschläge finden konnten und zeigen diese im Vergleich. Auch haben wir uns andere Seiten, die selbst Tests publizieren angesehen und lassen deren Ergebnisse in unsere Texte mit einfließen.

Stiftung Warentest

Unser Ratgeber Bereich: Wichtige Fragen und Antworten auf die Du vor dem Kauf eines Seihers achten solltest

Jeder Mensch verfügt in seiner Küche über eine Vielzahl von Werkzeugen und Geräten, um bequem und komfortabel kochen zu können. Das Kochen nimmt einen großen Teil des Lebens ein — daher ist es notwendig, dass alle Utensilien von hoher Qualität, praktisch und langlebig sind.

Heute schreiben wir darüber, was Siebe sind, aus welchen Materialien sie bestehen und auf welche Kriterien Du Dich bei der Auswahl eines solchen Küchenhelfers verlassen kannst.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Was ist ein Seiher und wofür wird er verwendet?

Ein Seiher ist eine Schale, deren Boden und Wände mit Löchern übersät sind. Er hat viele Namen, hier sind einige davon: Abtropfsieb, Durchschlag, Abtropfschale, Küchensieb, Nudelsieb, Seiher, Topfsieb und viele mehr.

Der Durchschlag erleichtert das Waschen von Obst, das Abtropfen der Brühe nach dem Kochen von Nudeln, Fleisch oder Gemüse und das Trennen der Flüssigkeit von Konserven aus der Dose. Er ist unentbehrlich, um hausgemachten Frischkäse oder Quark zuzubereiten.

Mit einem Sieb kannst Du den Herd und die Hände während des Bratvorgangs vor Ölspritzern schützen — wenn Du die Pfanne mit einem Sieb abdeckst, tritt Dampf durch die Löcher aus und das Fett kann nicht in alle Richtungen sprühen.

Ein Sieb aus rostfreiem oder emailliertem Metall kann auf einen Topf gestellt werden. Auf diese Weise wirst Du problemlos gesunde Dampfgerichte zubereiten können.

In einem Seiher bzw. Durchschlag können Nudeln, Salat und Co gut abtropfen.

In einem Seiher bzw. Durchschlag können Nudeln, Salat und Co gut abtropfen.

Gibt es spezielle Pflegehinweise?

Für die Siebpflege sind keine besonderen Verfahren erforderlich — Seiher sind in der Regel spülmaschinenfest. Solltest Du keine Spülmaschine haben, wasche ihn genauso wie andere Küchenutensilien und verwende keine starken Schleifmittel. Trockne den Sieb ab und lagere ihn an einem trockenen Ort.

Lediglich Netzseiher brauchen etwas Aufmerksamkeit — die Reste von Produkten können im engmaschigen Gitter stecken bleiben und austrocknen. Die Reinigung kann sich dann etwas schwieriger gestalten — daher solltest Du sie sofort nach Gebrauch abspülen.

Triff Deine Kaufentscheidung: Welcher der vorgestellten Seiher passt am besten zu Dir?

Das Aussehen eines Siebs spielt in der Regel keine besondere Rolle und beeinträchtigt dessen Funktionalität nicht. Natürlich wird die Küche mit einem Modell aus glänzendem Edelstahl oder mit einem originellen Muster schön dekoriert. Die Hauptparameter Deiner Wahl sollten jedoch Sicherheit und Komfort sein.

Ein Seiher besteht aus einem Fangkorb, der die Form einer Schüssel hat. Der Korb ist mit zahlreichen Löchern versehen, durch die Flüssigkeiten abfließen können. Unten am Korb sind meist Füße angebracht, mit denen sich der Seiher bequem im Spülbecken abstellen lässt. Dadurch haben Koch oder Köchin beide Hände frei und können so auch größere Mengen Nudeln oder Gemüse abgießen. An den Rändern befinden sich zwei Griffe, mit denen der Durchschlag angehoben werden kann.

Formen und Modelle

Der Durchschlag ist ein alter Freund in jedem Haushalt und man unterscheidet unzählige Variationen dieses Küchenutensils, welche wir hier näher betrachten werden:

Klassische Varianten

Der runde Topfsieb mit einem Stiel — gilt als Klassiker. Der Griff eines solchen Seihers ist ziemlich lang und es ist bequem, ihn festzuhalten. Er ist recht groß und nimmt beim Verstauen viel Platz ein, hat dennoch seinen Vorteil: Dieses Werkzeug ist ausgesprochen stabil und es ist bequem, damit zu arbeiten.

Der vasenartige Sieb — ist geräumig und ragt über den Rand des Spülbeckens hinaus. Er ist praktisch, weil der Siebtopf die Oberfläche der Spüle nicht berührt und abgestellt werden kann. Vasensiebe haben immer stabile, schalenartige Füße, sodass Du keine Sorgen haben sollst, dass die Schüssel das Gewicht nicht halten kann.

Der Topfsieb — ein hohes Modell, ähnlich wie ein klassischer Kochtopf, jedoch ohne Deckel und mit Löchern im Boden — praktisch für große Mengen. Der Nachteil ist, dass Du den Topf halten musst — und das mit großen Portionen zu tun, ist ziemlich schwer. Zudem ist es äußerst unpraktisch, das Riesensieb mit einer Hand zu halten und mit der anderen das zu verarbeitende Produkt hinein zu füllen.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Für maximalen Komfort

Der kleine, runde Plastiksieb mit kleinen Löchern wird auf ein Glas aufgezogen und hilft, die Brühe abzulassen. Dies ist sehr praktisch, wenn Du Flüssigkeit aus einer Dose Erbsen oder Mais direkt entfernen musst.

Der Hängeseiher — ein hängendes Sieb in Form eines Korbs, dessen Griffe zur Befestigung an den Rändern des Spülbeckens vorgesehen sind. Hängeseiher sind ausziehbar und können jeweils eine Länge von bis zu 20 Zentimetern erreichen. Es ist also nicht zu befürchten, dass das Sieb nicht der Größe des Spülbeckens entspricht. Dieses Modell ist stabil genug, Du solltest aber trotzdem keine übermäßig schweren Produkten darin platzieren — Wassertropfen machen die Oberfläche des Spülbeckens nass, sodass eine der Befestigungen leicht abrutschen und das Produkt im Spülbecken landen kann.

Das Kasserollen-Sieb — ist mit einem flachen Boden, einer Schlaufe zum Aufhängen und einem langen Stiel ausgestattet. Kasserollen-Siebe unterscheiden sich untereinander im Volumen und in der Anzahl der Löcher — einige haben auf jedem Zentimeter ein Loch, während andere nur ein paar Kreise am Boden und an den Seiten haben.

Der Sieblöffel — ist eine sehr bequeme Modifikation. Er sieht einem Schaumlöffel mit gekrümmten Kanten ähnlich und wurde entwickelt, um kleine Mengen heißer Speisen zu filtern. Wenn ein Schaumlöffel eher einer flachen Suppenkelle mit Löchern ähnelt, ist ein Sieblöffel — sozusagen eine „Müslischale“ mit Löchern im Boden.

Seiher Durchschlag Test

Ein Seiher bzw. Durchschlag ist ein praktisches Küchenutensil, welches in keiner guten Küche fehlen darf.

Weitere

Das Sieb mit Füßchen — die Füße verhindern, dass der Seiher den Boden des Spülbeckens berührt. Er kann beim Waschen von Obst oder Gemüse abgestellt und muss nicht gehalten werden. Auch nach dem Ablassen der Flüssigkeit kann das Sieb auf einen Tisch oder einen Teller gestellt werden — die Flüssigkeit kann weiter abtropfen.

Zwei in Einem — ein Durchschlag mit zwei Sieben besteht aus einem großen Sieb mit Füßen und einem kleinen Seiher mit Griff. Sie können sowohl zusammen als auch getrennt genutzt werden. Wenn Du ein Sieb mit dem anderen bedeckst, kannst Du Gemüse oder Obst energisch „abduschen“ und abschütteln — ohne befürchten zu müssen, dass der Inhalt rausfliegt. Solche Modelle sind erst vor relativ kurzer Zeit auf den Markt gekommen und können durchaus zur neuen Generation von Küchenutensilien gezählt werden.

Der Durchschlag mit Schüssel — mit dieser Kombination musst Du nie mehr nach Geschirr mit dem passenden Durchmesser suchen. Der Sieb ist ideal für Fälle, in denen Du die Flüssigkeit sammeln musst — beispielsweise bei der Herstellung von Frischkäse wird Molke gesammelt. Manchmal ist auch ein Deckel im Set enthalten.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Welches Sieb für welchen Zweck?

Siebe können nach verwendeten Produkten klassifiziert werden:

  • Für Obst und Gemüse

Das Sieb für Obst und Gemüse sollte groß sein, weil es einfach unpraktisch ist, Kartoffeln, Äpfel oder Tomaten in einem kleinen Behälter zu waschen. Auch große Mengen Nudeln können hier abgetropft werden.

  • Für Pasta

Für Nudeln ist es besser, ein kompaktes und leichtes Sieb zu verwenden, um beim Ablassen von heißem Wasser keine Verbrühungen zu bekommen. Solche Seiher werden auch für kleinere Obst- und Gemüsesorten sowie grüne Salate verwendet.

  • Für Reis

Ein Sieb mit kleineren Löchern ist hier zu bevorzugen, damit die Reiskörner nicht durchfallen. Viele Sorten von Getreide, kleine Beeren, Sherrytomaten und dergleichen können ebenfalls darin gewaschen werden. Des Weiteren ist es bequem, damit Konserven wie beispielsweise Dosenmais abzuseihen.

  • Für Milchprodukte

Das Sieb für Feta- oder Frischkäse sollte stabil sein und kleine feste Füßchen haben, sodass die Druckvorrichtung sicher aufgebaut werden kann. Es wird auch gerne fürs Durchsieben von Mehl sowie zum Filtern von Soßen verwendet.

Allesschneider

Allesschneider Test & Vergleich (01/2021): die 5 besten Allesschneider

Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Allesschneider Test 2021. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Allesschneider. Wir haben alle Informationen, die wir bekommen konnten, zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen, die wir im Netz gefunden haben. Unser Ziel ist es, Dir die Kaufentscheidung zu erleichtern und… ... weiterlesen

Platz-Spar-Künstler: Die Newcomer

Um Platz in der Küche zu sparen, gehen Hersteller moderner Seiher auf alle möglichen Tricks ein:

  1. Halbmondsieb. Es handelt sich hier um eine halbmondförmige Edelstahl- oder Kunststoffplatte mit gebogenem Rand, einem Haltegriff und großen Löchern. Sie wird beispielsweise auf eine Pfanne gelegt und fest angedrückt. Anschließend wird die Pfanne samt Inhalt über dem Spülbecken vorsichtig gekippt, um die Flüssigkeit oder das Fett abfließen zu lassen.
  2. Siebdeckel klein. Der kleine, durchlöcherte Deckel aus Plastik wird an der Öffnung einer Konservendose gehalten. Auch hier geht es wie oben beschrieben weiter. So ermöglicht es Dir, die Flüssigkeit aus den offenen Konserven abzulassen. Das gleiche Prinzip — nur in Klein!
  3. Siebdeckel groß. Ein Edelstahlsiebdeckel ist speziell für Töpfe entwickelt und funktioniert ebenfalls nach dem gleichen Muster, wie oben beschrieben.
  4. Schachtelseiher. Eine dünne Platte mit vier Seitenteilen kann leicht zu einer Schachtel zusammengeklappt werden. Dank der zahlreichen Löcher in allen Teilen solcher Modelle ist es bequem, Obst und Gemüse schnell zu waschen.
  5. Klappgriffe. Modelle mit Klappgriffen sind ja selbsterklärend — die Griffe können eingeklappt werden.
  6. Faltseiher. Ein faltbares Sieb aus Silikon, welches komplett zusammengefaltet wird. Im entfalteten Zustand ist es ein vollwertiger Durchschlag. Wenn er um ein Drittel gefaltet wird, kann er als Obstschale verwendet werden und komplett eingedrückt — als Untersetzer für heißes Kochgeschirr dienen.
  7. Hängesieb. Dies ist ein Sieb in Form einer Kiste mit Griffen zur Befestigung an den Rändern des Spülbeckens.
Seiher bzw. Durchschläge kommen primär zum abtropfen von Nudeln zum Einsatz. So werden Soßen nicht zusätzlich verwässert.

Seiher bzw. Durchschläge kommen primär zum abtropfen von Nudeln zum Einsatz. So werden Soßen nicht zusätzlich verwässert.

Verschiedene Arten der Perforation

Die Perforation kann in folgende Arten unterschieden werden:

  1. Eine traditionelle Streuung runder Löcher, welche kreisförmig vom Zentrum zu den Rändern angeordnet sind — eine klassische, sehr verbreitete Variante, die universell eingesetzt werden kann.
  2. Lange schmale Schlitze, welche von der Mitte bis zu den Rändern reichen — diese Modelle sind praktisch, da hier das Wasser schneller durchfließt. Sie gelten als universell und sind sehr beliebt.
  3. Engmaschige Metallgitter sind an einem Rand-Gehäuse aus Kunststoff oder Edelstahl befestigt und bilden eine Netzschale — es ist bequem beispielsweise Beeren durch solch ein Sieb abzuspülen. Es wird zum Waschen kleiner Früchte, Getreide und zum Filtern von Saucen verwendet. Dadurch kannst Du Mehl und andere Schüttgüter sieben. Der Nachteil ist jedoch, dass das Gitter in der Regel schlecht befestigt ist und sich sehr schnell vom Rand löst.
  4. Zwei große Löcher am Boden der Schale und je ein großes Loch an den vier Seiten der Wände — Perforationen mit großen Öffnungen eignen sich zum Waschen großer Früchte oder Gemüse, beispielsweise Äpfel oder Kartoffeln, und zum Ablassen von Wasser nach dem Kochen von Knödeln oder Teigtaschen.

Netz oder Löcher?

Durchschläge gibt es in zwei Ausführungen: Im massiven Material gestanzte Löcher oder ein Netz. Beide Optionen sind jedoch gleich beliebt — das Netz und die Löcher sind möglicherweise in einer Vielzahl von Siebtypen gleichermaßen vertreten.

  • Das Lochdesign eignet sich für relativ große Produkte, welche nicht durch die Löcher aus dem Sieb austreten.
  • Das Netzdesign ist für die Verarbeitung kleiner oder dünnflüssiger Produkte vorgesehen — beispielsweise ist es zweckmäßig, Getreide oder Beeren darin abzuspülen.
Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Was sind die Kaufkriterien und wie kannst Du die einzelnen Seiher miteinander vergleichen?

Hier werden wir auf die weiteren, einzelnen Auswahlkriterien eingehen:

  • Material
  • Volumen und Größe
  • Beschaffenheit der Griffe

Welches Material ist das praktischste?

Ein Sieb kann, wie viele andere Werkzeuge in der Küche, aus einer Vielzahl an Materialien hergestellt werden — von klassischem Edelstahl bis zu modernem Silikon. Wie bei der Auswahl anderer Utensilien, solltest Du Dich zunächst für das Herstellungsmaterial entscheiden:

Edelstahl für den universellen Einsatz

Ein Edelstahlsieb ist vielseitig einsetzbar und absolut temperaturunempfindlich — ganz gleich, ob es sich um eiskalte oder brandheiße Gerichte handelt — er kann mit allen Produkten verwendet werden. Solch ein Utensil ist unglaublich langlebig und zum Waschen von saurem Gemüse und Obst geeignet. Es ist in der Regel groß und somit ideal, um eine große Menge von Produkten zu verarbeiten.

Ein Sieb mit einem Gitter ist ebenfalls sehr praktisch, da die Flüssigkeiten gut durch das Netz abfließen. Es ist unentbehrlich für hausgemachten Käse und sauren Beerensaft, weil das Edelstahl lebensmittelneutral und säureunempfindlich ist. Wichtig ist, dass die Drähte dick genug sind, sonst kann sich das Netz unter dem Gewicht verbiegen und verformen.

Edelstahlutensilien sehen nicht nur solide, sondern auch stilvoll aus. Sie sind leicht zu reinigen, ohne befürchten zu müssen, dass es Kratzer gibt. Allerdings ist es nicht empfohlen, abrasive Materialien zu verwenden — dies führt nämlich zum Glanzverlust.

Ein Seiher bzw. Durchschlag eignet sich auch gut um Gemüse oder Obst aus Dosen abtropfen zu lassen.

Ein Seiher bzw. Durchschlag eignet sich auch gut um Gemüse oder Obst aus Dosen abtropfen zu lassen.

Emaillierter Stahl für Nostalgie

Seiher aus emailliertem Stahl sind die guten, alten Durchschläge unserer Omas. Sie sehen gut aus, halten schwerem Gewicht stand und sind für alle Produkte geeignet, einschließlich saure Beeren. Die Basis ist ein Karbonstahl, auch Kohlenstoffstahl genannt, und die Emaille wird heiß aufgetragen.

Emaillierte Modelle sind etwas empfindlich, weil die Beschichtung bei rauem Umgang absplittern kann. Wenn die Emaille beschädigt ist, werden Oxidationsprozesse gestartet und das Sieb darf dann nicht mehr verwendet werden. Der Verzehr von Lebensmitteln, welche in Kontakt mit oxidiertem Kohlenstoffstahl gekommen sind, kann gesundheitsschädlich sein.

Kunststoff für „kalte Aufgaben“

Ein Plastiksieb ist am wenigsten für heiße Speisen geeignet. Es ist hauptsächlich für die Verwendung mit kalten Produkten ausgelegt. Das Waschen von Gemüse und Obst, Abtropfen von Salat und Abspülen von Beeren — das sind die Aufgaben eines Durchschlags aus Kunststoff.

Manchen Modellen sieht man es sogar an, dass sie wackelig sind. Solche Seiher sind oft faltbar und stellen eine dünne Platte mit vier Seitenteilen dar, welche sich leicht zu einer Schachtel auseinanderklappen lassen. Dank der durchlöcherten Seiten ist es bequem, Obst und Gemüse darin zu waschen. Der Nachteil solcher Modelle ist jedoch die Instabilität: Dünne Griffe können sich unter dem Gewicht verbiegen und es besteht die Gefahr, dass der Inhalt im Spülbecken oder auf dem Boden landet.

Silikon für moderne Köche

Dieses beständige Material hält Temperaturen von Minus 10 bis zu 250 Grad Celsius ohne Verluste stand. Kein Wunder, dass daraus Backformen und Backteppiche hergestellt werden. Der Vorteil von Silikonsieben ist ihre Vielseitigkeit und Transformationsfähigkeit. Sie behalten dank der stabilen Füße und eines haltbaren Kunststoffrandes ihre Form.

Die weiteren Pluspunkte der Silikon-Seiher bestehen darin, dass sie lebensmittelecht sind, keine Gerüche absorbieren und auch bei intensiver Nutzung bis zu fünf Jahre lang halten. Ein solches Utensil ist für alle Arten von Produkten geeignet und kann problemlos in der Spülmaschine gewaschen werden.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Keramik für besondere Anlässe

Du kannst manchmal im Verkauf auf Keramiksiebe treffen — sie sehen schön, dekorativ und in der Regel sehr originell aus. Es ist jedoch nicht ratsam, sie für den vorgesehenen Zweck zu verwenden. Dies liegt an der Zerbrechlichkeit — der kleinste Stoß kann dieses Geschirr in einen Haufen Steingut-Fragmente verwandeln. Solche Seiher dienen eher als Dekoration des Küchenraums.

Volumen und Größe

Durchschläge können in Volumen, sprich: Größe, variieren. Die beliebtesten Standard-Modelle haben ein Volumen von etwa einem bis anderthalb Liter und einen Durchmesser von 15 bis 20 Zentimeter. Nach Volumen können sie folgendermaßen aufgeteilt werden:

  1. Kleine Varianten — bis zu einem Liter
  2. Standard-Modelle — ein bis anderthalb Liter
  3. Große Siebe — über zwei Liter

Beschaffenheit der Griffe

Vertikale, stabile Griffe werden häufig bei quadratischen Modellen mit abgerundeten Ecken vorgefunden. Es ist sehr bequem, solch ein Sieb im Spülbecken zu platzieren.

Es ist praktisch, wenn die Griffe aus wärmeisolierendem Material bestehen oder damit überzogen sind. Sie verhindern, dass Du Deine Finger an einer heißen Substanz verbrennst. Dennoch solltest Du vorsichtig vorgehen, da der austretende Dampf auch Deine Hände und Dein Gesicht verbrennen kann.

Runde Siebe haben zwei Schlaufen-Griffe an den entgegengesetzten Stellen — so können sie problemlos in einen Topf oder eine hohe Schüssel gestellt werden. Das Hantieren mit heißem Inhalt ist auch sicherer, wenn das Sieb Griffe hat.

Seiher mit Klappgriffen sind platzsparend — diese Option wird am häufigsten bei kombinierten Modellen aus Kunststoff und Silikon verwendet.

In klassischen Versionen ist der Griff immer lang mit einem Loch am Ende, sodass er vertikal aufgehängt werden kann.

Ein Seiher ist ein Haushaltsgerät, das zum Seihen von Flüssigkeiten dient, um aus einem Gemisch Feststoffe und Flüssigkeiten zu trennen. Die Flüssigkeit fließt durch die Löcher, die Feststoffe bleiben im Seiher. Meist wird er verwendet, um gekochte Speisen wie Nudeln (Nudelsieb) oder Gemüse vom Kochwasser zu trennen.

Die Seihe bezeichnet landschaftlich entweder ein Filtertuch oder ein feines Sieb zum Abfließen von Flüßigkeiten, oder auch die Rückstände, welche im Seihtuch zurückgeblieben sind.

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Seiher


Zusammenfassung — Worauf sollte ich achten?

Beim Kauf eines Siebes solltest Du Dich auf folgende Faktoren konzentrieren:

  • Ziel

Für welche Zwecke benötigst Du diesen Artikel — für kalte oder heiße Produkte, zum Abtropfen von selbstgemachten Käse, zum Waschen von Kartoffeln oder möchtest Du ein mehr oder weniger universelles Modell?

  • Material

Je stabiler und vielseitiger das Material ist, desto langlebiger und praktischer wird dieses Utensil.

  • Perforierung

Hier kommt es ebenfalls auf das zu verarbeitende Produkt an:

Zum Abtropfen von Milchprodukten — eine nicht zu große Schüssel mit sehr kleinen Löchern oder Netz.

Abtropfen von Nudeln — ovale Löcher am Boden und an den Seiten der Schüssel sind ideal.

Zum Waschen von Gemüse und Obst — lange, schmale Schlitze.

  • Griffe

Sie sollten stabil, bequem und wärmeisolierend sein. Hinsichtlich der Aufbewahrung wären klappbare Griffe von Vorteil.

  • Füßchen

Wenn der Durchschlag Füßchen hat, kannst Du den Sieb immer abstellen, denn das Halten ist nicht mehr notwendig. Wähle nach Möglichkeit, Modelle mit Gummifüßen, welche zusätzliche Stabilität bieten und das Spülbecken vor Kratzern schützen.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Fazit

Im Allgemeinen sind alle modernen Seiher praktisch und bequem zu handhaben. Eine Ausnahme können vielleicht die günstigsten Modelle aus wenig qualitativen Materialien darstellen. Wenn Du einen Durchschlag für längere Zeit verwenden möchtest, solltest Du preiswerte Varianten zugunsten besserer Qualität aufgeben.

Hier wäre natürlich Edelstahl zu empfehlen — der einzige Nachteil von Edelstahlprodukten ist jedoch der hohe Preis. Dennoch ist es auf lange Sicht definitiv eine rentable Investition: Kunststoff nutzt sich ab und wird unansehnlich, die bunte Beschichtung rutscht weg, sogar Silikon kann versehentlich durch einen scharfen Gegenstand beschädigt werden und nach circa fünf Jahren ist es eh hinfällig — und der glänzende, langlebige Edelstahl erfreut den Besitzer immer und immer wieder.

Wissenswertes über Seiher – Expertenmeinungen und Rechtliches

Rund ums Nudelsieb

Ein Seiher — auch Durchschlag oder Nudelsieb genannt — ist ein Küchenutensil in Form eines Topfes oder einer Kelle mit Löchern am Boden und manchmal an den Seiten. In seinem Zweck ähnelt er einem Mehlsieb.

Ein Nudelsieb wird in der Küche häufig zum Kochen verwendet. Es dient zum Trennen der Flüssigkeiten von Feststoffen, beispielsweise nach dem Kochen von Nudeln, Kartoffeln usw. Außerdem wird ein Sieb zum Waschen und Spülen von Beeren, Pilzen, kleinen Früchten, Gemüse sowie zum Abseihen der Quarkmolke verwendet.

Unter welchen Umständen das erste Sieb erschien, ist unbekannt — obwohl es eine interessante Version gibt: Es handelt sich hier natürlich um weibliche Arglist!

Angeblich fand eine hinterlistige Frau auf der Straße eine Kasserolle und es hat sich herausgestellt, dass das Utensil ihrer verhassten Nachbarin gehörte. So bösartig sie war, hat die Frau diese Kasserolle durchlöchert und gab sie freudig der ungeliebten Nachbarin zurück. Nun, beschädigtes Geschirr wegzuwerfen, war der geizigen Nachbarin zu schade und sie beschloss, dem Topf eine Verwendung zu finden — sie fing an, Nudeln durch diesen kaputten Topf abzutropfen. Ob das so stimmt? Hmm…

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ein ziemlich altes Geschirr

Ein Durchschlag ist schon ein ziemlich altes Geschirr — Designer von Küchenartikeln experimentieren gerne damit. Daher hat seine klassische Form längst an Relevanz verloren. Heute haben Küchen auf der ganzen Welt Siebe in allen möglichen Variationen: Rund, quadratisch, kegelförmig, rechteckig und sogar flach! Darüber hinaus ist diese einfache Sache zum Prototyp vieler Objekte geworden, welche die Menschheit jetzt erfolgreich einsetzt: Von einem Fechthelm über einen Mehlsieb bis hin zum einen Tennisschläger. Ungewöhnlich? Na ja…

Es geht noch kurioser: Abergläubische Menschen versichern, dass, wenn man verhext ist — müsse man sich durch ein Nudelsieb mit Wasser übergießen und währenddessen sollte man sagen: „Woher es kam, geh dahin“. Sie behaupten, dass es hilft!

Allerdings kann es hinsichtlich des Nudelsiebs noch bizarrer gehen: Ein höchst merkwürdiger Fall! So erlaubten im Jahr 2011 die österreichischen Behörden dem Pastafari Nico Alm ganz offiziell, ein Führerscheinfoto mit einem Sieb als religiöse Kopfbedeckung zu benutzen. Der Österreicher hatte nach dreijährigem Kampf die offizielle Erlaubnis erhalten, mit einem Nudelsieb auf dem Kopf aufzutreten — aus religiösen Gründen!

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Hier ist die ganze Geschichte:

Ein Österreicher namens Nico Alm, ein praktizierender Atheist, reichte im Jahr 2008 einen Führerschein-Antrag ein und benutzte dabei das Argument reductio ad absurdum — Reduktion auf Absurdität — wegen der Erlaubnis gegenüber Muslime, Passfotos mit Hijab oder sonstigen religiösen Kopfbedeckungen zu machen und für offizielle Dokumente zu benutzen.

Da Fotos mit Kopfbedeckungen in Österreich ausschließlich aus religiösen Gründen erlaubt sind, begründete er seine Tat mit der Zugehörigkeit zum „Pastafarismus“ — von Rastafari abgeleitet. Er gab offiziell an, ein bekennender Anhänger des „Fliegenden Spaghetti-Monsters“ zu sein und eifrig „Pastafari“ auszuleben. Als glühender Pastafari fühle er sich verpflichtet, überall einschließlich offizieller Fotos das Nudelsieb zu tragen — er hat es auch im Jahr 2008 getragen, als er sich fotografieren ließ und den neuen Führerschein beantragte.

Der Beamte

„Darf ich fragen, warum Sie ein Nudelsieb tragen?“ — fragte der Beamte.

„Aus religiösen Gründen“ — antwortete Alm, das FSM — das Fliegende Spaghetti-Monster — hätte ihm das befohlen. Daraufhin musste er sich von einem Psychiater untersuchen lassen, welcher ihn jedoch als vollkommen gesund erkannte. Dem Amt gingen langsam die Argumente aus — Alm wartete und ahnte, dass das Amt die Angelegenheit nicht einfach aussitzen darf.

Und das lange Warten hat sich gelohnt: Seit 2011 besitzt Nico Alm eine überall in Europa gültige Fahrerlaubnis im üblichen Kreditkartenformat, ausgestellt vom Wiener Verkehrsamt. „Führerschein Republik Österreich“ ist die Überschrift, die goldenen EU-Sterne umringen das blaue A für Austria — und auf dem Foto darunter hat Niko Alm ein Nudelsieb auf dem Kopf aus religiösen Gründen. Er hat für dieses Dokument lange gekämpft. „Mein Hauptziel ist es, die Menschen dazu zu bringen, über die Angemessenheit des Systems nachzudenken“ — so der Österreicher.

Quellen: Literatur und weiterführende Verweise

  • https://strawpoll.de/seiher
  • https://de.wikipedia.org/wiki/Seiher
  • https://ich-weiss-wie.de/welche-siebe-und-seiher-sind-in-einer-guten-kueche-unverzichtbar-10474

Bildnachweis:

  • https://pixabay.com/de/photos/paprika-sieb-gem%C3%BCse-2343224/
  • https://pixabay.com/de/photos/gem%C3%BCse-sieb-gehackte-waschen-k%C3%BCche-14702/
  • https://www.pexels.com/de-de/foto/lebensmittel-hande-textur-pasta-4057696/
  • https://pixabay.com/de/photos/mais-k%C3%BCchensieb-absch%C3%BCtten-gem%C3%BCse-4198240/





Letzte Aktualisierung am 13.01.2021 um 02:52 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Ähnliche Beiträge