Schubladenbox Test
Veröffentlicht von: Rene Wildfang|In: Büro|10. September 2021
Wir haben diesen Test & Vergleich (09/2021) im laufenden Monat überprüft und die Beschreibungen einzelner Produkte aktualisiert. Unsere Empfehlungen sind nach wie vor auf dem neuesten Stand. Letztes Update am: 19.09.2021

Schubladenbox Test & Vergleich (09/2021): Die 5 besten Schubladenboxen

Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Schubladenbox Test 2021. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Schubladenboxen. Wir haben alle Informationen die wir bekommen konnten zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen die wir im Netz gefunden haben. Wir möchten Dir die Kaufentscheidung erleichtern und Dir helfen, die für Dich beste Schubladenbox zu finden. Zu den am häufigsten gestellten Fragen (FAQ) geben wir Dir im Ratgeberbereich und beim Produkt die richtigen Antworten. Test Videos dürfen nicht fehlen, waren aber leider nicht immer vorhanden. Natürlich gibt es auch noch weitere wichtige Informationen, die Dir dabei helfen sollen, die richtige Schubladenbox zu kaufen.

Inhaltsverzeichnis

Kaufberatung: Das Wichtigste in Kürze

Schubladenboxen sind praktische Ordnungssysteme, die vielseitig einsetzbar sind. Sie lassen sich ganz bequem übereinander stapeln. Außerdem eignen sie sich hervorragend, um Dokumente und viel andere Gegenstände übersichtlich darin abzulegen.
Die Schubladenboxen gibt es in vielen Ausführungen. Je nachdem, was darin untergebracht werden soll, ist das Material und die Größe ein wichtiger Aspekt. Die vielseitigen Ausführungen ermöglichen Dir, dass Du genau die Box mit Schubladen findest, um sie im Kinderzimmer, Büro, in der Küche oder im Badezimmer aufzustellen und Ordnung zu schaffen.
Es gibt sie mit offenen und geschlossenen Schubladen und außerdem findest Du Ausführungen, die Du sehr gut beschriften kannst, um immer den Überblick über den Inhalt zu behalten. Durch die Stapelbarkeit der Boxen, lassen sich die meisten Modelle ganz leicht und unkompliziert ergänzen.

Ranking: So ist unsere Einschätzung der Schubladenboxen

Platz 1: Durable 763027 A4 Schubladenbox

Diese Schubladenbox ist ein praktisches Ablagesystem für den Schreibtisch, den Büroschrank oder das Regal. Sie ist geeignet für Formate bis DIN A4, C4 sowie Folio- & Letter-Size-Format. Die dezenten Farblinien auf den Schubladen und die Beschriftungsfenster sorgen für eine sehr gute Übersicht. Das ganze System ist rutschfest und stapelbar und passt in alle Standard-Büroschränke und Sideboards. Die Ablagebox hat folgende Maße: 280 x 292 x 356 mm (B x H x T).

Platz 2: Helit H6429595 – Schubladenbox „the green chameleon“

Diese Schubladenbox hat vier Schubladen für DIN A4 Unterlagen. Die Innenabmessungen der Schübe lauten 229 x 306 x 38mm (B x H x T). Für den sicheren Halt sind die Schübe mit Auszugssperren ausgestattet. Als Meterial wurde recyceltes Kunststoff verwendet (mindestens 80 % Post-Consumer Material). Darüber hinaus ist das Produkt Blauer Engel zertifiziert. Helit bietet in einer zunehmend komplexer werdenden Arbeitswelt ideale Bürolösungen an.

Platz 3: HAN Schubladenbox SYSTEMBOX – attraktives Design für Unterlagen

Endlich mehr Ordnung auf dem Schreibtisch der im Büro-Regal. Diese praktische Schubladenbox der Firma HAN überzeugt durch attraktive Optik und Funktionalität. Das stabile Gehäuse mit geschlossenen und die leicht laufenden Schubladen, bieten ein hervorrangendes Arbeitserlebnis. Perfekt für Mappen und Unterlagen im DIN A4 Format. Die Box ist mit rutschfesten und zugleich möbelschonenden Gummifüßen ausgestattet. Mit praktischen Beschriftungsclips. Stapelbar und dadurch platzsparend.

Platz 4: Leitz Click & Store Schubladenset, 3 Schubladen

Diese weiße Schubladenbox mit drei Schubladen eignet sich ideal zu Aufbewahrung von Dokumenten. Aber auch für diverses Zubehör ist reichlich Platz. Satte 800 DIN A4 Dokumente passen in eine einzige Schublade! Das trendige Design überzeugt auf ganzer Linie. Das Strapazierfähige Material mit Metall Etikettenhaltern sorgt für eine lange Lebensdauer. Dieses System ist kombinierbar mit weiteren Produkten des Leitz Click & Store Sortiments.

Platz 5: Iris Ohyama Schubladenschrank, Schubladencontainer

Dieser leichte Schubladencontainer mit drei Schubladen aus Kunststoff überzeugt durch sein geringes Eigengewicht. Die großzügigen Schubladen sind transparent, sodass der Inhalt leicht zu identifizieren ist. Auf der Oberseite der Schubladenbox befindet sich ein praktisches Tablett für kleine Gegenstände. Alle Schubladen sind sicheren Schubladenstopps ausgestattet, um ein herausfallen zu verhindern. Abmessungen (LxBxH): 35,5 x 26 x 29,5 cm.

Schubladenboxen bei Stiftung Warentest

Bei unserer Suche in den Verbraucherportalen von Stiftung Warentest (www.test.de) oder bei Konsument.at (vergleichbar in Österreich) konnten wir keinen Schubladenbox Test finden. Wir haben daher hier die Informationen zusammengetragen, die wir im Internet zu den einzelnen Anbietern und deren Schubladenboxen finden konnten und zeigen diese im Vergleich. Auch haben wir uns andere Seiten, die selbst Tests publizieren angesehen und lassen deren Ergebnisse in unsere Texte mit einfließen.

Stiftung Warentest

Unser Ratgeber Bereich: Wichtige Fragen und Antworten, auf die Du vor dem Kauf einer Schubladenbox achten solltest

Endlich Ordnung auf dem Schreibtisch, im Badezimmer, Kinderzimmer oder in der Küche schaffen, gestaltet sich mitunter nicht ganz einfach, weil die Schränke und Schubladen an ihre Auslastungsgrenze stoßen und weitere Ablagefächer fehlen. Überall stehen und liegen Dinge herum, die einem ordentlichen und aufgeräumten Erscheinungsbild nicht zuträglich sind. Überall werden irgendwelche Dinge abgelegt, weil es dafür keinen festen Platz gibt. Das sorgt unter anderem dafür, dass Du ständig etwas suchst. Schön wäre ein fester Platz, an dem Du Dokumente, Akten, Kosmetik, Stifte und Bürobedarf oder Schmuck und Uhren ablegen und sicher aufbewahren kannst. Die Lösung ist eine praktische Schubladenbox. Sie bieten Dir mehrere Schubladen, um wichtige Dinge und Deine Habseligkeiten gut sortiert unterzubringen. Wenn Du einmal eine Schubladenbox besitzt, möchtest Du den praktischen Ordnungshelfer nicht mehr missen.

Was ist eine Schubladenbox?

Die Schubladenbox besteht aus einem stabilen Kasten, der innen mit Führungsschienen versehen ist. In diesen sitzen die Schubladen, damit Du diese ganz bequem herausziehen kannst. Du kannst die Schubladen auch komplett herausnehmen und nach dem Befüllen wieder ganz einfach einsetzen. Der praktische Helfer ist der ideale Ort, um unterschiedliche Dinge wie Dokumente, Bürobedarf, Stifte und vieles weitere darin ordentlich und übersichtlich aufzubewahren. Sie haben eine angenehme Größe und lassen sich je nach Bauart übereinander stapeln. Durch flexible Einsatzbereiche sorgen sie für Ordnung in Deinem Büro, wenn Du darin Dokumente oder andere Dinge ablegst. Im Kinderzimmer kann darin Zubehör zum Basteln wie Schere, Kleber, Buntstifte oder Wassermalfarben abgelegt werden. Im Bad kannst Du darin Kosmetik, Pröbchen aus der Parfümerie, Nagelscheren, Nagelfeilen und weitere Kleinteile verstauen. Auch in Deiner Küche ist eine Schubladenbox unentbehrlich, wenn Du kleines Küchenzubehör nicht ständig in den großen Schubfächern suchen möchtest. Im Hobbyraum kannst Du darin kleine Werkzeuge ablegen und brauchst nicht mehr nach einem speziellen Schraubendreher oder der kleinen Zange zu suchen. Um überall ein wenig mehr Ordnung zu schaffen ist eine Schubladenbox ideal. Schubladenboxen bekommst Du in unterschiedlichen Ausführungen und aus verschiedenen Materialien. Ebenso variieren sie im Design und in der Menge an Schubladen. Das macht es besonders einfach, genau das Modell zu finden, das sich optisch sehr gut in Dein Wohnambiente integriert und Dir den gewünschten zusätzlichen Stauraum bietet.

Wo und wofür lassen sich überall Schubladenboxen verwenden?

Für eine Schubladenbox gibt es unendlich viele Einsatzbereiche. Welche das sind und wofür Du die praktischen Helfer nutzen kannst, verraten wir Dir jetzt: Küche: In einer Schubladenbox kannst Du zum Beispiel Tee oder Gewürze aufbewahren. Ebenso sind die Schubladen in der Box für Kaffeepads oder Kaffeekapseln gut geeignet. Längere Modelle kannst Du sehr gut für die Aufbewahrung von Besteck und Küchenwerkzeugen einsetzen. Büro: Wenn Dich die vielen Dokumente, Unterlagen und Akten auf Deinem Schreibtisch im Büro oder zu Hause stören, lassen sich diese ganz bequem in einer Schubladenbox übersichtlich ablegen. Auch für Briefe oder Papier für den Drucker eignen sich die Boxen sehr gut. Um einen guten Überblick zu bekommen, legst Du am besten unterschiedliche Kategorien an. Entsprechend der Kategorien kannst Du anschließend die Schubladen in der Box bestücken. Ebenfalls lassen sich die zu erledigenden Aufgaben nach Priorität sortieren und zum Beispiel nach Tagen ordnen. So gelingt es Dir, einzelne Aufgaben im Handumdrehen abzuarbeiten. Schlafzimmer: Die Schubladenbox ist ideal, um darin Deine Uhren und Schmuck abzulegen. Auch für Unterwäsche und Strümpfe ist ein solches Hilfsmittel ideal. Badezimmer: Eine Schubladenbox  eignet sich sehr gut, um Kosmetik- oder Pflegeprodukte abzulegen. Genauso kannst Du darin Medikamente lagern und nach Anwendung sortieren. So musst Du zum Beispiel nie wieder nach Kopfschmerztabletten und nach Medikamenten gegen Fieber oder Übelkeit suchen. Kinderzimmer: Für Kinder sind Schubladenboxen perfekt geeignet, da sie darin Spielsachen oder kleines Zubehör von Lego leicht verstauen können. Ebenfalls lassen sich darin Mal- und Bastelsachen wie Buntstifte oder Kleber ablegen. So sieht das Kinderzimmer gleich viel ordentlicher und aufgeräumter aus. Werkstätten: Gehörst Du zu den Hobbyhandwerkern oder Schaubern, sind Schubladenboxen ein wichtiger Bestandteil, um Schrauben, Muttern, Dübel, Winkel, Dichtungen und weitere kleine Ersatzteile immer griffbereit aufzubewahren.

Welche Funktionen und Ausstattungsmerkmale bringt eine gute Schubladenbox mit?

Ganz gleich, wofür Du eine Schubladenbox verwendest, sie bringt schnell Ordnung in das vorherrschend Chaos und Du brauchst nicht mehr lange nach einem Dokument oder speziellen Gegenständen zu suchen. Damit Dir das perfekt gelingt, bekommst Du unterschiedliche Typen,  Materialien und Ausstattungsmerkmale. Anhand der nachfolgenden Tabelle stellen wir Dir die verschiedenen Typen vor, zeigen die wichtigsten Merkmale und gleichzeitig die Nutzung auf:

Schubladenbox-Typ Merkmale Nutzung
Schubladenbox aus Karton/Pappe ●      Meist aus recyceltem Karton, Pappe oder Papier hergestellt

●      Umweltfreundlich

●      Stabil

●      Praktisch

●      Aufbewahrung, meist für Papier, Unterlagen im Format DIN A4, Bastelutensilien oder Schminksachen

●      Teilweise stapelbar

●      Schneller Aufbau

●      Mit Beschriftungsfeldern an den Schubladen

●      Modernes Design, teilweise mit Leinen verarbeitet vielseitige Kombinationsmöglichkeiten

●      Meist mit Griffloch

●      Nicht für Räume mit hoher Luftfeuchtigkeit geeignet

●      Können aufquellen

●      Aufbewahrung von Unterlagen, Stiften, Büroutensilien

●      Manche Modelle sogar für Schuhe geeignet (zum Beispiel Schuhboxen)

 

Schubladenbox aus Metall ●      Teilweise mit Schloss versehen

●      Abschließbar

●      Ablagefächer im DIN A4 und DIN A3 Format

●      Unterschiedliche Größen, Höhen und Breiten

●      Mit Griffloch oder Griff

●      Offen oder geschlossen

●      Können rosten

●      Nicht für feuchte Räume geeignet

●      Büromaterial

●      Wichtige Unterlagen

●      Werkzeuge

●      Werkstattzubehör

Schubladenbox aus Kunststoff ●      Ablage von Büromaterial oder Unterlagen, Spielzeug, Werkzeug, Schmink- und Bastelutensilien

●      Auch in transparent erhältlich

●      Im Format für DIN A4 und A3 erhältlich

●      Schubladen offen oder geschlossen

●      Mit Rollen für Werkzeug

●      Einsatzort – Küche, Bad, Büro, Garage etc.

●      Modernes Design, viele Farben, optisch ansprechend zum Beispiel in Rattan-Optik

●      Kosmetik- und Pflegeprodukte

●      Bastelsachen und Zubehör

●      Büroutensilien (Papier, Stifte)

●      Werkzeug, Werkstattzubehör

●      Küchenutensilien

 

Schubladenbox aus Leder ●      Besonders gut geeignet für einen antiken Schreibtisch oder eine exklusive Bürolandschaft

●      Elegant, langlebig und robust durch Bezug aus Kunstleder oder Leder

●      Ablage von Unterlagen und Druckerpapier

●      Teilweise mit großen Schubladen für 450 Blatt DIN A4 Papier

●      Mit kleinem Knauf an der Schublade

●      Teilweise feuchtigkeitsresistent

●      Papier, Unterlagen

●      Stifte

●      Brieföffner

●      Büromaterial

 

Schubladenbox aus Holz ●      Zur Aufbewahrung von Papier, Stifte, Bürokleinmaterial

●      Mit unterschiedlicher Anzahl Schubladen in klein und groß

●      Umweltfreundlich

●      Beschriftung mit Metalletikettenrahmen möglich oder mit Griffloch

●      Unterschiedliche Farben

●      Modernes, ansprechendes Design

●      Papier, Unterlagen

●      Büroklammer

●      Kugelschreiber, Stifte

●      Büromaterial

●      Paketklebeband

 

Wenn Du einen besonderen Akzent im Raum erzeugen möchtest, brauchst Du eine ausgefallene Anordnung der Schubladenboxen. Durch die Vielzahl der Boxen mit Schubladen kannst Du den Raum nach Deinen Wünschen gestalten und ihm Deine ganz persönliche Note verleihen. Es kommt aber auch immer darauf an, mit wie vielen Schubladen die Boxen ausgestattet sein sollen. Tipp: Wenn im Raum kein Platz mehr für einen zusätzlichen Schrank ist, dann wähle praktische Schubladenboxen. Diese sind die perfekte Lösung, um selbst in kleinen Räumen eine übersichtliche Ordnung zu schaffen und jeden freien Platz sinnvoll zu nutzen.

In welchen Farben und Varianten gibt es Schubladenboxen?

Bei Schubladenboxen kannst Du aus einer großen Farbvielfalt auswählen. Es kommt letztendlich aber immer darauf an, aus welchem Material diese gefertigt sind. Entscheidest Du Dich für eine Box mit Schubladen aus Kunststoff, gibt es in puncto Farbe kaum Grenzen. Du findest Schubladenboxen in transparent, weiß oder schwarz und in dezentem, elegantem grau.  Wenn Du es etwas bunter haben möchtest, kannst Du zu Modellen zum Beispiel in rot, gelb, grün, blau, orange, lila oder pink greifen. So können die Schubladenboxen zum wahren Blickfang werden oder dezent in die Umgebung eingefügt werden. Eine große Farbauswahl bekommst Du auch bei Schubladenboxen aus Pappe/Karton oder Metall.Modelle aus Holz oder Leder versprühen durch die Materialien eine besondere Natürlichkeit. Diese Boxen sind seltener in leuchtenden und kräftigen Farben zu finden, sondern orientieren sich in der Farbgebung an der Natur. Holzboxen bekommst Du unbehandelt oder mit einer Beize oder Lasur in Braun-, Grau- oder Weißtönen versehen, damit die schöne Maserung sichtbar bleibt. Bei Leder oder Kunstleder sieht das schon etwas aus. Hierbei kannst Du aus einer feinen, überschaubaren Farbpalette auswählen und zu der Farbe greifen, die sich elegant in das Raumambiente einfügt. Du bekommst Schubladenboxen mit und ohne Rollen. Mit Rollen lassen sie sich als Rollwagen, Werkzeugschrank oder Rollcontainer am oder unter Deinem Schreibtisch nutzen. Willst Du die Schubladenbox mit Rollen als Werkzeugschrank verwenden, bietet diese viel Platz für Kleinmaterial oder kleines Werkzeug, dass Du ordentlich sortiert im Hobbykeller oder der Garage aufbewahren kannst. Es gibt Schubladenboxen im Hoch- und Querformat. Mit einem querformatigen Modell auf Deinem Schreibtisch geht weniger Arbeitsfläche beziehungsweise Tiefe verloren. Natürlich haben Schubladenboxen auch Vor- und Nachteile. Allerdings ist es durchaus möglich, dass Du in der großen Auswahl genau die Box mit Schubladen findest, die genau Deinen Wünschen und Anforderungen entspricht. Wichtig ist dafür, dass Du genau weißt, wofür Du den praktischen Helfer nutzen möchtest. Vorteile

  • Schubladenboxen mit Rollen lassen sich leicht verschieben
  • Du kannst mitunter die Schubladen beschriften
  • Einige Materialien wie zum Beispiel Kunststoff sind besonders pflegeleicht
  • Je nach Modell kannst Du die Schubladenboxen stapeln und sinnvoll erweitern
  • Freie Fläche lässt sich perfekt nutzen
  • Einige Boxen mit Schubladen sind preisgünstig
  • Schubladenboxen aus Metall sind langlebig
  • Mit Schloss bieten sie besten Schutz Deiner Privatsphäre
  • Bunte Modelle sind perfekt für das Kinderzimmer und um Akzente zu setzen

Nachteile

  • Freistehende Schubladenboxen benötigen Platz zum aufstellen
  • Kunststoffboxen weniger langlebig
  • Schubladen bei Metallboxen können schwergängig sein und klemmen
  • Je nach Material aufwendige Reinigung und Pflege

Wo kannst Du eine Schubladenbox kaufen?

Im Einzelhandel vor Ort findest Du Schubladenboxen im Fachhandel für Bürobedarf, in Einrichtungshäusern, im Schreibwarengeschäft und Baumärkten wie Bauhaus und Obi. Wenn Du von einer persönlichen Beratung profitieren möchtest, solltest Du zum Fachhändler gehen. Dort bekommst Du grundsätzlich die beste Beratung, da das Personal gute Fachkenntnisse besitzt und Dir die Vor- und Nachteile der jeweiligen Schubladenboxen genau aufzeigen kann. Aber auch Discounter wie Aldi, Lidl & Co. haben gelegentlich Schubladenboxen im Angebot, wenn wieder einmal besondere Aktionen vorhanden sind. Der Kauf ist allerdings meist etwas umständlich, da ortsansässige Händler eine geringe Auswahl haben, wodurch die Vergleichsmöglichkeiten für Dich eher eingeschränkt sind. Im schlimmsten Fall musst Du mehrere Geschäfte aufsuchen, um die Schubladenbox zu finden, der genau Deinen Wünschen und Anforderungen entspricht. Das ist sehr zeitaufwendig und mitunter anstrengend. Obendrein verlangt der Händler vor Ort mitunter höhere Preise. Diese sind den zusätzlichen Kosten wie Ladenmiete, Lagerraum und Gehälter für die Mitarbeiter geschuldet, die es zu finanzieren gilt. Eine tolle Alternative stellt das Internet dar.

Warum solltest Du im Internet nach einer Schubladenbox schauen?

Das Internet bietet beste Voraussetzungen, um entspannt und in aller Ruhe eine Schubladenbox auszusuchen und zu kaufen. Du findest allerhand Modelle, die es zurzeit am Markt gibt. Ausführliche Produktbeschreibungen liefern Dir alle wichtigen Informationen, um einzelne Modelle gezielt miteinander gegenüberzustellen und bewerten zu können. Hast Du das beste Produkt für Dich gefunden, kannst Du den Kauf dank einfacher Bestellabwicklung und unterschiedlichen Zahlungsmethoden schnell und unkompliziert abschließen. In folgenden Online-Shops findest Du ein schönes, umfangreiches Angebot:

  • Amazon.de
  • Viking.de
  • Büroshop24.de

Wie teuer ist eine Schubladenbox?

Schubladenboxen kannst Du bereits sehr günstig kaufen. Je nachdem, welches Design, welche Größe und Ausstattung und welches Material Du wünscht, können die Preise stark variieren. Kleinere Boxen mit Schubladen sind schon für unter 10 Euro erhältlich. Noch günstiger sind Modelle, die aus Karton beziehungsweise Pappe gefertigt sind. Wünschst Du Dir eine Schubladenbox aus Kunststoff, solltest Du dafür etwa 10 bis 50 Euro einkalkulieren. Holzboxen und Schubladenboxen aus Leder kosten meist mehr. Dafür solltest Du ab 50 Euro aufwärts einkalkulieren. Für den höheren Preis bekommst Du allerdings eine gute Verarbeitungsqualität und eine edle Optik. Darum sind diese Schubladenboxen allemal ihr Geld wert. Suchst Du eine robuste und widerstandsfähige Schubladenbox, solltest Du Dich für ein Modell aus Metall entscheiden. Hier variieren die Preise je nach Qualität sehr stark. Es gibt Metallboxen bereits für 20 Euro und genauso kannst Du dafür bis zu 500 Euro ausgeben.

Welche Hersteller bieten Schubladenboxen an und welche sind besonders beliebt?

Schubladenboxen bekommst Du von einer Vielzahl von Herstellern und Marken. Besonders beliebt sind dabei Modelle von Voss, Rotho und Leitz. Gerade Rotho und Leitz haben sich mit Ordnungssystemen wie Aktenordnern, Ablagekörben und eben auch Schubladenboxen einen guten Namen gemacht. Es gibt kaum ein Büro, in dem Du diesen Markennamen nicht begegnest, was sicherlich für eine gute und hochwertige Qualität spricht. Ebenfalls beliebt sind folgende Marken und Hersteller, wenn es um durchdachte Ordnungssysteme geht:

  • Styro
  • Bankers Box
  • Idena
  • Han
  • InterDesign

Gibt es praktische Alternativen zu Schubladenboxen?

Wenn Dir Schubladenboxen nicht gefallen, kannst Du aus einer Reihe anderer Ordnungssysteme auswählen und diese bei Dir zu Hause oder am Arbeitsplatz einsetzen. Du bekommst zum Beispiel Ordner für Dokumente, Ablagekörbe, Schubladeneinsätze, Schubladentrenner, kleine Schränkchen mit Schubladeneinsätzen, Ablagekörbe zum Aufhängen und Schreibtisch-Organizer, um Stifte, einen Block und kleines Büromaterial immer griffbereit zu haben. Während ein Ordner günstig und vielseitig nutzbar ist, sind Briefkörbe stapelbar und offen gehalten. Ein Korpus beziehungsweise Schränkchen mit Schubladen hingegen nutzt den Stauraum unterhalb Deines Schreibtisches optimal. Da diese Modelle meist Rollen besitzen, kannst Du sie besonders flexibel verwenden. Schubladeneinsätze und Schubladentrenner helfen Dir dabei, Deine Kleinteile in einer Schublade übersichtlich zu ordnen. Sie besitzen mehrere Unterteilungen und sind aus diesem Grund äußerst praktisch.

Triff Deine Kaufentscheidung: Welche der vorgestellten Schubladenboxen passt am besten zu Dir?

Auf der Suche nach der besten Schubladenbox, die genau Deinen Wünschen und Vorstellungen entspricht, kann schnell der Überblick verloren gehen, weil der Markt eine Vielzahl von Modellen im Angebot hat. Du findest die Boxen mit Schubladen in vielen verschiedenen Designs und Macharten. Um etwas Licht ins Dunkel zu bringen, haben wir nachfolgend einen genaueren Blick auf die verschiedenen Arten geworfen. Grundsätzlich findest Du:

  • Stapelbare Schubladenboxen
  • Schubladenboxen ohne Auszugssperre
  • Offene Schubladenboxen
  • Verschließbare Schubladenboxen

Jede der vier Arten bietet ganz eigene Besonderheiten und individuelle Vor- und Nachteile. Damit Du die Schubladenbox findest, die am besten zu Dir passt, haben wir nachfolgend alle wichtigen Faktoren sowie die Vor- und Nachteile für Dich zusammengefasst.

Die meisten Schubladenboxen haben eine Grösse, die die Aufbewahrung von Dokumenten im DIN-A4-Format erlaubt. Jedoch gibt es Schubladenboxen in allen möglichen Grössen.

Was du in deiner Schubladenbox aufbewahren möchtest, ist ausschlaggebend für die Wahl der Grösse deiner Schubladenbox. Für die Aufbewahrung von Krimskrams eignet sich beispielsweise eine Box mit vielen kleineren Schubladen.


Was zeichnet eine stapelbare Schubladenbox aus und was sind die Vor- und Nachteile?

Stapelbare Schubladenboxen sind nicht nur platzsparend, sondern besonders ideal, wenn Du diese immer wieder und beliebig erweitern möchtest. Das liegt daran, weil Du eine neue Box mit Schubladen einfach auf das bestehende System stellen kannst. Wenn Du das wünschst, kannst Du eine beliebige Anzahl an Boxen dazukaufen und das System erweitern oder auch wieder verkleinern, wenn Du eine oder mehrere Schubladenboxen herunternimmst und an einem anderen Ort aufstellst. Auf der einen Seite kann mit den Schubladenboxen ein recht hoher Turm entstehen, der allerdings auch leicht zusammenfallen kann. Meist werden die stapelbaren Boxen mit Schubladen aus Kunststoff gefertigt. Sie haben oftmals nicht die ansprechende Optik, die Du bei Boxen aus Holz oder Leder erhältst.

Vorteile

  • Viel Stauraum
  • Lassen sich beliebig vergrößern und verkleinern
  • Vielseitig einsetzbar
  • Platzsparendes Design

Nachteile

  • Bestehen meist aus Kunststoff und daher eine weniger schöne Optik
  • Bei hohem Stapeln kann Instabilität entstehen

Was zeichnet eine Schubladenbox ohne Auszugssperre aus und was sind die Vor- und Nachteile?

Du kannst Dich auch für eine Schubladenbox ohne Auszugssperre entscheiden. Das bedeutet, dass Du die Schublade ganz aus der Box herausziehen kannst. So lässt sich die Schublade einfach entnehmen und auf dem Schreibtisch oder der Arbeitsfläche abstellen. Nachteilig ist, dass Du die Schublade versehentlich zu weit herausziehst und sie dann herunterfällt. Vorteilhaft ist aber bei diesen Schubladen ohne Auszugssperre, dass Du den gesamten Inhalt gut überschauen kannst. Praktisch ist obendrein, dass Du die ganze Schublade auch in einen anderen Raum, zum Beispiel an den Nähtisch mitnehmen kannst, wenn Du darin unterschiedliche Garne abgelegt hast. Außerdem kannst Du die Reihenfolge der Schubladen beliebt verändern und an Deine momentanen Bedürfnisse anpassen.

Vorteile

  • Schubladen lassen sich leicht entnehmen
  • Inhalt immer perfekt im Blick
  • Transportieren der Schubladen ist ganz einfach möglich

Nachteile

  • Schubladen können versehentlich zu weit herausgezogen werden und herunterfallen

Was zeichnet eine offene Schubladenbox aus und was sind die Vor- und Nachteile?

Bei einer offenen Schubladenbox sind die Fronten offen gestaltet. Ein solches Modell ist eine gute Wahl, wenn Du jedes Fach schnell und einfach erreichen möchtest. Trotzdem besteht die Möglichkeit, dass Du jedes einzelne Fach aus der Box herausziehen kannst, so wie es sich für eine gute Schubladenbox gehört. Durch die offene Machart der Schubladen genießt Du den Vorteil, dass Du mit einem Blick schnell erfassen kannst, was sich in der einen oder anderen Schublade befindet. Hast Du darin wichtige Dokumente und Unterlagen abgelegt, sind diese weniger gut vor fremden und neugierigen Blicken geschützt. Offene Schubladenboxen sehen meist weniger ordentlich und sortiert aus, was sich nachteilig auf das Raumambiente auswirken kann.

Vorteile

  • Mit ausziehbaren Schubladen
  • Inhalt immer leicht erkennbar und gut im Blick
  • Inhalt lässt sich ohne Ausziehen der Schublade erreichen

Nachteile

  • Schlechter geschützter Stauraum
  • Inhalt der Schubladen kann schneller verstauben
  • Sieht weniger ordentlich und aufgeräumt aus

Was zeichnet eine verschließbare Schubladenbox aus und was sind die Vor- und Nachteile?

Im umfangreichen Angebot an Schubladenboxen bekommst Du auch Modelle, die sich sicher verschließen lassen. Verschließbare Schubladenboxen lassen sich mittels Stangenschloss komplett verschießen und ebenso gibt es Modelle, bei denen Du einzelne Schubladen verschließen kannst. Dafür ist jedes einzelne Schubfach mit einem eigenen Schloss ausgestattet. So kannst Du wichtige Dokumente und Akten perfekt vor neugierigen Blicken und fremden Zugriff schützen. Ein hundertprozentiger Diebstahlschutz besteht allerdings nicht, da die Person die Schubladenbox einfach anheben und weg transportieren kann. Auch das Aufbrechen der Schlösser ist meist schnell erledigt und problemlos möglich. Verschließbare Schubladenboxen sind meist teurer als klassische Modelle, wobei Du Dir immer die Nutzen und den Zweck vor Augen führen solltest, bevor Du mehr Geld für ein solches Modell ausgibst.

Vorteile

  • Mit einzeln verschließbaren Schubladen erhältlich
  • Etwas mehr Privatsphäre im Gegensatz zu offenen Modellen
  • Wirken recht sicher
  • Meist recht stabil und robust

Nachteile

  • Kein optimaler Diebstahlschutz
  • Leicht aufzubrechen
  • Hoher Preis

Was sind die Kaufkriterien und wie kannst Du die einzelnen Schubladenboxen miteinander vergleichen?

Bevor Du Dir eine Schubladenbox kaufst, gibt es einige Aspekte, die Du auf jeden Fall berücksichtigen solltest, um die richtige Entscheidung zu treffen. Denn anhand der Faktoren kannst Du einzelne Schubladenboxen gegenüberstellen und bewerten. So fällt es Dir sicherlich leichter, ein entsprechendes Produkt zu finden, das genau auf Deine Vorstellungen und Ansprüche zugeschnitten ist. Folgende Faktoren kannst Du zum Vergleichen verwenden:

  • Material
  • Größe
  • Mit oder ohne Rollen
  • Anbringungsart

Was jeder aufgeführte Punkt genau bedeutet, kannst Du Dir in den nächsten Abschnitten genau durchlesen. Nachfolgend verraten wir Dir nämlich das Wichtigste zu den jeweiligen Punkten.

Material

Eine Schubladenbox wird aus verschiedenen Materialien hergestellt. Meist bestehen sie allerdings aus Kunststoff. Du bekommst sie aber auch aus Stoffen wie Holz oder Metall. Selbst Schubladenboxen aus Stoff oder Pappe sind auf dem Markt erhältlich. Seltener findest Du hingegen Modelle aus Glas, Acryl, Kunstleder oder echtem Leder. Eine transparente Schubladenbox aus Glas, Acryl oder Kunststoff kann überaus praktisch sein. Das begründet sich darauf, dass Du den Inhalt sofort erkennen kannst, ohne die Schublade öffnen zu müssen. Auf der anderen Seite sehen Boxen aus Metall, Holz oder Leder deutlich hochwertiger aus. Planst Du das Verstauen von kleineren, leichten Gegenständen, wie Bastelmaterial und Zubehör oder Dokumente, ist sicherlich eine leichte Box aus Pappe oder Stoff eine gute Wahl. Bei schweren Werkzeugteilen, Schrauben, Muttern, Winkeln und Unterlegscheiben, solltest Du ein Produkt wählen, das gleichermaßen robust, stabil und pflegeleicht ist. In einem solchen Fall ist eine Schubladenbox aus Metall oder Kunststoff die beste Wahl. Schubladenboxen aus Holz oder Leder eignen sich hervorragend für ein hochwertig ausgestattetes Büro, in dem Du Kunden, Mandanten und Besucher empfängst. Sie haben, bedingt durch das Material eine besonders hochwertige und elegante Optik, wodurch der Raum auf besondere Weise aufgewertet wird.

Die Schubladenboxen gibt es in vielen Ausführungen
Die Schubladenboxen gibt es in vielen Ausführungen

Größe

Die meisten Schubladenboxen sind so groß gestaltet, dass Du darin ganz bequem Dokumente unterbringen kannst. Die Schubladen besitzen oftmals das DIN-A4- oder DIN-A3-Format. Ebenfalls bekommst Du Schubladenboxen die weniger oder sogar mehr Stauraum zur Verfügung stellen. Bevor Du Dich für die eine oder andere Größe entscheidest, solltest Du Dir genau überlegen, was Du in der Schubladenbox unterbringen möchtest. So kannst Du schnell herausfinden, welche Größe für Deine Bedürfnisse und Anforderungen ideal ist. Neben der Gesamtgröße der Box solltest Du Dir auch die Schubladengröße beziehungsweise Fachgröße genauer anschauen. Zahlreiche Boxen sind mit kleinen Staufächern ausgestattet. Es gibt aber auch andere Varianten, die eine geringere Anzahl an Schubladen besitzen, dafür aber größere Stauraumoptionen bereitstellen.

Mit oder ohne Rollen

Neben den klassischen Schubladenboxen, die Du auf den Schreibtisch stellen und stapeln kannst, bekommst Du auch solche Varianten, die mit praktischen Rollen ausgestattet sind. Das ist natürlich sehr praktisch, wenn Du den zusätzlichen Stauraum flexibel nutzen möchtest. Sehr vorteilhaft sind Schubladenboxen mit Rollen auch im Werkstattbereich, wenn Du darin schwere Werkzeuge oder Kleinteile unterbringen möchtest. Mit Rollen kannst Du die Schubladenbox bequem dorthin fahren, wo Du gerade am Basteln und Schrauben bist. Auf der anderen Seite bekommst Du auch Schubladenboxen, die keine Rollen haben. Sie verfügen an der Unterseite über Noppen aus Gummi und können daher auch nicht wegrutschen, wenn Du eine Schublade öffnest und wieder schließt. Wenn Du eine Schubladenbox auf Deinem Schreibtisch verwenden und gleichzeitig die Tischplatte vor Kratzern schützen möchtest, sind Boxen mit Schubladen und Gumminoppen an der Unterseite genau die richtige Wahl.

Inselhaube Test

Inselhaube Test & Vergleich (09/2021): Die 5 besten Inselhauben

Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Inselhaube Test 2021. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Inselhauben. Wir haben alle Informationen die wir bekommen konnten zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen die wir im Netz gefunden haben. Wir möchten Dir die Kaufentscheidung erleichtern und Dir helfen, die… ... über Kaffeevollautomaten weiterlesen

Anbringungsart

Es gibt nicht nur Schubladenboxen zum Hinstellen, sondern auch solche Modelle, die Du gleichzeitig auch aufhängen kannst. Sie sind ideal, wenn Du keine Abstellfläche, dafür aber freie Wandfläche zur Verfügung hast. Du kannst die Boxen mit Schubladen an der Wand hinter Deinem Schreibtisch aufhängen und verschenkst so keine wertvolle Ablagefläche. Genauso kannst Du die Schubladenbox über der Spüle oder der Werkbank platzieren. Im Gegensatz zu Schubladenboxen zum Aufhängen sind Modelle zum Hinstellen deutlich flexibler einsetzbar. Du kannst sie jederzeit an einen anderen Ort stellen, sie optimal in Dein Raumkonzept integrieren oder im Schrank verstauen, damit sie die Raumatmosphäre nicht stören.

Wissenswertes über Schubladenboxen – Expertenmeinungen und Rechtliches

Hat die Stiftung Warentest einen Schubladenboxen-Test durchgeführt?

Im Prüflabor der Stiftung Warentest werden von den Experten immer wieder unterschiedliche Produkte des täglichen Gebrauchs genauer untersucht, bewertet und Testberichte über die Ergebnisse veröffentlicht. An den Bewertungen kannst Du Dich sehr gut orientieren und viel einfacher die Produktqualität einschätzen. Einen Testbericht zu Schubladenboxen gibt es von der Stiftung Warentest leider nicht. Auch bei Konsument.at, k-Tipp.ch und bei Öko-Test haben wir keinen Testbericht zu Schubladenboxen gefunden. Das Internet bietet Dir allerdings einige Vergleichsseiten und Portale, die sich näher mit Schubladenboxen beschäftigt haben. Sie verwenden allerdings nicht die gleichen strengen Prüfkriterien wie Stiftung Warentest. Trotzdem können sie als Entscheidungshilfe dienen. Geboten werden Dir neben dem Bestseller auch gleich ein Vergleichssieger und Preis-Leistungssieger. Lohnenswert sind auch die Kundenbewertungen in den Online-Shops. Sie stammen von Personen, die genau diese spezielle Schubladenbox gekauft und im Alltag getestet haben. Die Rezensionen sind zwar individuelle Eindrücke zum Produkt, können aber einen wertvollen Betrag zur richtigen Kaufentscheidung leisten. Du erfährst, was die Käufer hervorheben und was sie als schlecht gelöst empfinden. Anhand dessen kannst Du entscheiden, ob die Schubladenbox zu Dir und Deinen Anforderungen passt oder besser nach einem anderen Modell gesucht wird. Letztendlich entscheiden Deine Wünsche und Anforderungen an die Box mit Schubladen, welche Variante die richtige für Dich ist.

Schubladenbox Test
Schubladenboxen sind praktische Ordnungssysteme, die vielseitig einsetzbar sind. Sie lassen sich ganz bequem übereinander stapeln

Gibt es EU-Richtlinien und Anordnungen zu Schubladenboxen?

Eine Vielzahl von EU-Richtlinien, Anordnungen, Normen und Rechtsvorschriften regeln bei unterschiedlichen Produkten, ob diese überhaupt auf dem europäischen Binnenmarkt verkauft werden dürfen. Sie nehmen dafür die Sicherheit für den Verbraucher genauer unter die Lupe, um diesen in hohem Maß vor gesundheitlichen Schäden und Verletzungen zu schützen. Dafür gibt es unter anderem das Produktsicherheitsgesetz, kurz ProdSG. Regelungen und Richtlinien der EU beziehen sich auch auf die Materialien, aus denen Gegenstände für den täglichen Gebrauch hergestellt werden. Kunststoffe dürfen zum Beispiel keine Schadstoffe oder Weichmacher enthalten. Auch die Verarbeitungsqualität liegt bei EU-Richtlinien und Maßgaben im Fokus. Gebrauchsgegenstände müssen zwingend ein hohes Maß an Sicherheit bereitstellen, um eine unbeschadet Verwendung bereitzustellen. Im Hinblick auf Schutz und Sicherheit sind Mindeststandards festgelegt, die zum Beispiel in den EU-Richtlinien 89/392/EWG und 89/655/EWG geregelt. Ebenso gibt es die allgemeine Produktsicherheitsrichtlinie. Bei Deiner Kaufentscheidung solltest Du bestenfalls eine hochwertige Schubladenbox wählen und schauen, ob diese in der EU gefertigt ist.

Quellen: Literatur und weiterführende Verweise

  • https://www.buero-kaizen.de/schubladenbox/
  • https://www.clockodo.com/de/ratgeber/simple-tipps-zur-bueroorganisation-in-kleinunternehmen/
  • https://www.corpusmotum.com/bueroorganisation/

Bildnachweis:

  • https://unsplash.com/photos/oJeX1VZyJ1s
  • https://unsplash.com/photos/FJh36ln5pXc





Letzte Aktualisierung am 19.09.2021 um 10:52 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API