Skip to main content
Samsung Waschmaschine Test

Samsung Waschmaschine: Test & Vergleich (06/2020) der Testsieger


Wir haben diesen Test & Vergleich (06/2020) im laufenden Monat überprüft und die Beschreibungen einzelner Produkte aktualisiert. Unsere Empfehlungen sind nach wie vor auf dem neuesten Stand. Letztes Update dieses Beitrags: (4.5.2020).


Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Samsung Waschmaschine Test 2020. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Samsung Waschmaschinen. Wir haben alle Informationen die wir bekommen konnten zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen die wir im Netz gefunden haben.

Wir möchten Dir die Kaufentscheidung erleichtern und Dir helfen, die für Dich beste Samsung Waschmaschine zu finden.

Zu den am häufigsten gestellten Fragen (FAQ) geben wir Dir im Ratgeberbereich und beim Produkt die richtigen Antworten. Test Videos dürfen nicht fehlen, waren aber leider nicht immer vorhanden. Natürlich gibt es auch noch weitere wichtige Informationen, die Dir dabei helfen sollen, die richtige Samsung Waschmaschine zu kaufen.

Inhaltsverzeichnis

Kaufberatung: Das Wichtigste in Kürze

Eine Samsung Waschmaschine hat tolle Zusatzfunktionen, wozu die SchaumAktiv-Funktion gehört, mit der selbst bei geringen Temperaturen die Wäsche sehr sauber wird und schön weich bleibt. Um allen Wünschen und Anforderungen gerecht zu werden sowie große und kleine Wäscheberge zu bewältigen, bietet Samsung die jeweiligen Waschmaschinen mit 7, 8, 9 und 12 Kilogramm an. Außerdem findest Du schmale Geräte mit 45 Zentimeter Breite, um sie auch bei wenig Platz aufstellen zu können.
Die AddWash-Funktion ist ein besonderes Highlight bei einigen Waschmaschinen von Samsung, da sich damit nachträglich ein vergessenes Kleidungsstück in die Waschmaschine einfügen lässt. Dafür steht eine zusätzliche Türe bereit, die sich während des Waschgangs öffnen lässt, wenn die Temperatur in der Trommel noch unter 50° C liegt. Dazu wird einfach die Stopp-Taste betätigt und das Wäschestück lässt sich zur Wäsche in der Trommel hinzufügen.
Angenehm trockene Wäsche erhältst Du ab 1.400 Umdrehungen in der Minute, weil durch die hohe Zentrifugalkraft das meiste Wasser herausgeschleudert wird. Die Waschmaschinen-App stellt Dir die Möglichkeit bereit, Dein Smartphone über WLAN mit der Waschmaschine zu verbinden. So kannst Du bequem die den Waschgang starten, die Restlaufzeit erfahren, unterbrechen, die Maschine stoppen und individuelle Einstellungen wie Temperatur, Schleuderzahl und Spülgänge vornehmen.

Ranking: So ist unsere Einschätzung der Samsung Waschmaschinen

Platz 1: Samsung WW70K4420YW/EG AddWash Waschmaschine Frontlader

Eine intelligente Kombination aus Einweichen, Pulsieren und hoher Drehzahl reinigt die Trommel gründlich und ohne Zugabe von Reinigungsmitteln. Zusätzlich teilt Ihnen die Maschine nach jeweils 40 Waschgängen auf dem Display und per App mit, dass eine erneute Reinigung erfolgen sollte.

Platz 2: Samsung WW80K5400WW/EG Waschmaschine

Dank der AddWash-Tür ist das Nachladen jetzt jederzeit möglich, unabhängig vom Waschstatus und Wasserstand in Ihrer Trommel.¹ Zudem kann zwecks Schonung per Hand gereinigte Wäsche nur zum Schleudern nachgelegt oder Weichspüler hinzugefügt werden.

Platz 3: Samsung WW80K6404QX/EG Waschmaschine

AddWash – Nachlegen leicht gemacht zu jeder Zeit. AddWash + Smart Control – Steuerung per Smartphone und Tab
SchaumAktiv – schonend und energieeffizient Waschen. SuperSpeed-Wash – saubere Wäsche in weniger als 1 Stunde. Gerätemaße H x B x T (cm): 85,0 x 60,0 x 55,0.

Platz 4: Samsung WW90K5400UW AddWash Waschmaschine

Jederzeit vergessene Wäsche nachlegen. Jetzt können Sie jederzeit vergessene Wäsche nachlegen, selbst wenn der Waschgang bereits in vollem Gange ist. Auch Wäschestücke, die nur gespült oder geschleudert werden müssen, oder Weichspüler können problemlos hinzugefügt werden – dank AddWash mit integrierter Klappe. Die starke Leistung von SchaumAktiv Die SchaumAktiv Technologie sorgt selbst bei niedrigen Temperaturen für leistungsstarke Reinigung.

Platz 5: Samsung WW80K64
Die SchaumAktiv Technologie sorgt selbst bei niedrigen Temperaturen² ³ für leistungsstarke Reinigung. Das Waschmittel wird in Aktivschaum verwandelt, der rasch in das Gewebe eindringt und Schmutz mühelos entfernt. Gleichzeitig werden die Fasern geschützt und Energie eingespart.

Samsung Waschmaschinen bei Stiftung Warentest

Bei unserer Suche in den Verbraucherportalen von Stiftung Warentest (www.test.de) oder bei Konsument.at (vergleichbar in Österreich) konnten wir keinen Samsung Waschmaschine Test finden. Wir haben daher hier die Informationen zusammengetragen, die wir im Internet zu den einzelnen Anbietern und deren Samsung Waschmaschinen finden konnten und zeigen diese im Vergleich. Auch haben wir uns andere Seiten, die selbst Tests publizieren angesehen und lassen deren Ergebnisse in unsere Texte mit einfließen.

Stiftung Warentest

Unser Ratgeber Bereich: Wichtige Fragen und Antworten auf die Du vor dem Kauf einer Samsung Waschmaschine achten solltest

Zu Urgroßmutters Zeiten stellte sich nicht die Frage, welche technischen Ausstattungsmerkmale beim Waschen wichtig sind und worauf geachtet werden sollte. Denn es gab nur den guten alten Waschzuber, der mit Kohlen befeuert wurde und das Waschbrett und Waschen war richtige körperliche Arbeit. Heute übernehmen Waschmaschinen diese Aufgabe und erledigen sie, ohne mit der Wimper zu zucken fast von ganz alleine. Darum sind diese Geräte ein fester Bestandteil in jedem Haushalt. Es gibt eine ganze Reihe Waschmaschinenhersteller und dabei ist auch Samsung mit sehr guten Modellen, die nicht nur sehr leise arbeiten, sondern gleichzeitig die Umwelt schonen.

Wie sind Samsung Waschmaschinen im Allgemeinen aufgestellt?

Samsung hat ein breit aufgestelltes Sortiment an Waschmaschinen im Angebot, sodass für jeden Anspruch und jede Anforderung genau das richtige Modell zu finden ist. Bist Du allerdings auf der Suche nach einem Toplader, wirst Du bei Samsung nicht fündig werden. Samsung Waschmaschinen sind ausschließlich Frontlader. Die Modelle sind mit einer hohen Energieeffizienzklasse ausgestattet, die sich im Bereich von A bis A+++ bewegen und wenig Energie verbrauchen. Obendrein arbeiten sie während des Waschvorgangs mit Werten zwischen 52 und 56 dB sehr leise.

Beim Schleudern entsteht eine Geräuschkulisse von 71 bis 75 dB. Das ist völlig okay, weil der Schleudergang nur wenige Minuten dauert. Einige Waschmaschinen verbrauchen im Jahr nur 7.400 oder 8.100 Liter Wasser. Beim Wasserverbrauch solltest Du aber genau hinschauen, weil es auch Modelle gibt, die 10.500 und 17.600 Liter Wasser im Jahr verbrauchen, wodurch sich die Folgekosten erhöhen. Außerdem warten die Samsung Waschmaschinen mit interessanten Zusatzfunktionen wie AddWash- und SchaumAktiv-Funktion auf und einige reihen sich perfekt in den Smart-Home Bereich ein, da Du sie via Samsung-Waschmaschinen App steuern kannst.

Was ist unter der SchaumAktiv-Technologie zu verstehen?

Ein wichtiger Aspekt beim Kauf einer Waschmaschine ist die Waschleistung, die das Gerät bei niedrigen Temperaturen erzielen kann. Samsung Waschmaschinen mit SchaumAktiv-Technologie reinigt die Wäsche auf besondere Art und Weise. Denn das eingefügte Waschmittel wird mittels Wasser und Luft verwirbelt, bis ein Schaum mit feinen Blasen entstanden ist. Das sorgt dafür, dass die Textilien vor dem Waschgang gleichmäßiger mit dem Gemisch in Berührung kommen und tief in die Poren der Fasern eindringen können. Dadurch erhöht sich die Reinigungsleistung, was gerade für Stoffe ideal ist, die Du nur bei 15° oder 30° C waschen kannst. Durch das tiefe Eindringen in die Gewebestruktur werden die niedrigen Temperaturen kompensiert und Du bekommst nach dem Waschgang richtig sauber Wäsche.

Wie funktioniert die Bedienung der Samsung Waschmaschine via App?

Damit das Smartphone überhaupt mit der Samsung Waschmaschine kommunizieren kann, muss die Samsung App heruntergeladen werden und eine Internetverbindung vorhanden sein. Hast Du die Smart Control App von Samsung heruntergeladen, eröffnen sich Dir durch die Einbindung der Waschmaschine ins Smartphone viele interessante und praktische Vorteile. Perfekt, wenn Du nicht Zuhause bist und wissen möchtest, wie es um Deine Samsung Waschmaschine bestellt ist. Zunächst kannst Du über die App die Restlaufeit des Waschgangs erfahren und weißt, wann der Waschgang abgeschlossen ist. Wichtig ist aber eine Internetverbindung, damit Du Zugriff auf die aktuellen Informationen bekommst.

Über die App hast Du aber noch viele weitere Möglichkeiten, sodass Du zum Beispiel auch die AddWash-Funktion nutzen kannst. Du kannst im Waschgang einen bestimmten Zeitpunkt für eine Erinnerung festlegen, wenn Du ein spezielles Kleidungsstück, welches Du mit der Hand gewaschen hast, zum Spülgang oder Schleudern hinzufügen möchtest. Den Waschgang kannst Du auch von unterwegs aus anhalten oder ganz abbrechen.

Samsung Waschmaschine Test

Eine Samsung Waschmaschine ist ein Wunderwerk der Technik.

Smart Control App

Nützlich ist zudem die Anzeige von Meldungen, die Dir nach der Integration der Samsung Waschmaschine in die Smart Control App zur Verfügung stehen. Fehlermeldungen werden Dir sofort auf dem Smartphone Display angezeigt und Du kannst die dazugehörigen Informationen ganz einfach abrufen. Genauso kannst Du die exakte Einstellung zum Material, der Temperatur und der Anzahl der Spülgänge für das jeweilige Waschprogramm vornehmen. Besonders interessant sind zusätzliche Spülgänge für Allergiker.

Info: Viele Maschinen sind mit einem Kurzprogramm ausgestattet. Kurzprogramm ist aber nicht mit einem geringen Stromverbrauch gleichzusetzen. Auch wenn die Kurzprogramme von Samsung nur 15 bis 60 Minuten brauchen, kannst Du nicht automatisch von einem geringeren Energieverbrauch ausgehen. Denn bei kürzeren Programmen stellt sich nur eine optimale Reinigungswirkung ein, wenn hohe Temperaturen und Schleuderzahlen zum Einsatz kommen. Letztendlich bedeutet das im Endergebnis einen gleich hohen Energieverbrauch wie bei normalen Waschprogrammen.

Was kostet eine Samsung Waschmaschine?

Samsung ist in puncto Waschmaschinen breit aufgestellt und genauso breit gefächert sind auch die Preise, die Du für ein Gerät des Herstellers zahlst. Die Preise stehen im Zusammenhang mit den Ausstattungsmerkmalen, der Füllmenge und Sonderfunktionen, mit denen das Gerät ausgestattet ist. Eine einfache Samsung Waschmaschine mit einem Fassungsvermögen von 7 kg, ohne großartige Sonderfunktionen bekommst Du bereits zwischen rund 350 und 450 Euro.

Im mittleren Preissegment findest Du unterschiedliche Trommelgrößen beziehungsweise Waschmaschinen mit einem Fassungsvermögen von 8 bis 10 Kilogramm sowie einige Sonderausstattungen und dafür zahlst Du zwischen rund 500 und 750 Euro.

Mehr Ausstattung und Sonderfunktionen

Mehr Ausstattung und Sonderfunktionen sind im oberen Preissegment zu finden. So zahlst Du für eine Samsung Waschmaschine mit gehobener  Ausstattung mit Smart Control, Waschmitteldosierung und sonstigen Sonderfunktionen rund 1.400 Euro. Für wahre Technik-Freaks sind diese Geräte ein Traum. Doch für den normalen Hausgebrauch reichen auch die Samsung Waschmaschinen im mittleren Preissegment, da sie viele Wünsche und Anforderungen kompetent erfüllen.

Frontlader oder Toplader? Frontlader lassen sich – sofern unterbaufähig – prima in eine Küchenzeile integrieren: Meist bieten sie oben Stellfläche für einen Trockner, benötigen dafür aber Platz nach vorne. In kleine Bäder passt der schmalere Toplader meist besser.

Wo kann ich eine Samsung Waschmaschine kaufen?

Viele Wege führen Dich zu Deiner neuen Samsung Waschmaschine, Wünschst Du eine gute, fachgerechte Beratung und möchtest gleich Lieferung und Anschluss aus einer Hand, solltest Du bei einem Fachhändler für Elektrogroßgeräte kaufen. Ebenso wirst Du vor Ort bei Elektrofachgeschäften und in Elektronikmärkten wie Saturn und Media Markt fündig. Du kannst Dir die unterschiedlichen Geräte genau anschauen und miteinander vergleichen, um das passende Modell zu finden. Meist werden Dir aber nur die am häufigsten gekauften und die absoluten Neuheiten am Markt angeboten. Daher ist die Auswahl eher eingeschränkt. Mehr Samsung Waschmaschinen findest Du allerdings in den verschiedenen Online-Shops im Internet, sodass Du bestimmt das Modell bekommst, welches genau Deinen Wünschen und Anforderungen entsprich. Du kannst in aller Ruhe vergleichen, ohne Dich an Ladenöffnungszeiten halten zu müssen. Deine neue Samsung Waschmaschine wirst Du in folgenden Online Shops finden:

  • Amazon.de
  • Ebay.de
  • Euronics.de
  • Conrad.de
  • Otto.de
  • Höffner.de
  • TechnikDirekt.de
  • TechnikProfis.de
  • Expert.de
  • Saturn.de
  • MediaMarkt.de
  • XXXLDeals.de
  • Rakruten.de

Welche Hersteller von Waschmaschinen sind noch sehr beliebt und bieten ähnlich gute Geräte?

Jeder Hersteller, der Elektrogroßgeräte für den Haushalt anbietet, hat auch Waschmaschinen im Produktportfolio. Eine ähnlich oder genauso gute Qualität, viele Ausstattungsmerkmale und Sonderfunktionen findest Du auch bei folgenden Herstellern, da jeder versucht, mit seinen Produkten am Markt zu überzeugen und die Vorreiterrolle einzunehmen. Daher werden die Modelle immer weiterentwickelt und neue Technologien integriert, um Dir das Wäschewaschen so angenehm wie möglich zu gestalten. Wenn Du die Samsung Waschmaschinen mit Modellen anderer Hersteller vergleichen möchtest, solltest Du auf jeden Fall gleichwertige Modelle mit ähnlichem Leistungsumfang gegenüberstellen. Schauen kannst Du dafür bei:

  • Siemens
  • AEG
  • Bauknecht
  • Miele
  • LG
  • Hoover
  • Beko
  • Bosch
Multikocher Test

Multikocher: Test & Vergleich (06/2020) der 5 Testsieger

Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Multikocher Test 2020. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Multikocher. Wir haben alle Informationen, die wir bekommen konnten, zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen, die wir im Netz gefunden haben. Unser Ziel ist es, Dir die Kaufentscheidung zu erleichtern und… ... weiterlesen

Triff Deine Kaufentscheidung: Welche der vorgestellten Samsung Waschmaschinen passt am besten zu Dir?

Samsung bietet ein breitgefächertes Sortiment an Waschmaschinen, aus dem Du Dir genau das passende Modell entsprechend Deiner Wünsche und Anforderungen auswählen kannst. Durchforstest Du die verschiedenen Produktbeschreibungen, stößt Du auf unterschiedliche große Fassungsvermögen, eine ganze Reihe von Zusatzwaschprogrammen und viele weitere Extras. Doch grundsätzlich sind das nur feine Besonderheiten und Sonder-Ausstattungsmerkmale. Denn Samsung Waschmaschinen lassen sich grob in drei unterschiedliche Kategorien unterteilen.

  • Standard Samsung Waschmaschine
  • Samsung Waschmaschine mit AddWash-Tür
  • Samsung Waschmaschine mit Smart Control und App-Steuerung

Was sind die Besonderheiten der Standard Samsung Waschmaschine und was sind die Vor- und Nachteile?

Die Standard Waschmaschinen von Samsung haben alle wichtigen Waschprogramme im Gepäck, sodass Du zwischen Feinwäsche, Kochwäsche, Buntwäsche, Wolle, einem Intensiv-Programm und Kurzprogramm wählen kannst. Fast alle Standardmodelle haben SuperSpeed-Wash, Flecken Intensiv-Funktion und die SchaumAktiv-Technologie integriert. Zur Ausstattung gehört auch eine Eco Trommelreinigung und der Antrieb erfolgt über einen digitalen Inverter Motor, mit dem die Diamond Pflegetrommel angetrieben wird. Die Modelle bekommst Du mit unterschiedlichem Fassungsvermögen, um das Gerät auf Deine Menge an Wäsche genau anpassen zu können.

Vorteile

  • Hohe Energieeffizienzklasse
  • Arbeitet sehr leise
  • Schonend zu Wäsche
  • Beste Reinigung der Wäsche auch bei niedrigen Temperaturen

Nachteile

  • Lässt sich während des Waschgangs nicht öffnen
  • Nicht alle Geräte mit App kompatibel

Da diese Modelle nicht mit einer AddWash-Tür ausgestattet sind, kannst Du nachträglich kein vergessenes Kleidungsstück in die Maschine geben. Denn die Türe ist mit einem Verriegelungsmechanismus versehen, der meist erst wieder das Öffnen der Türe ermöglicht, wenn der Waschgang durchgelaufen ist.

Was sind die Besonderheiten einer Samsung Waschmaschine mit AddWash-Tür und was sind die Vor- und Nachteile?

Genauso wie die Standard Samsung Waschmaschine wartet dieses Modell mit umfangreichen Waschprogrammen und einem geringen Energieverbrauch von 116 Kilowattstunden im Jahr auf. Etliche Modelle sind mit der Smart Control App kombinierbar. Zur Ausstattung gehören eine Flecken Intensiv-Funktion und weitere Sonderfunktion. Ein ganz besonderes Extra befindet sich in der Türe, da dort eine Klappe integriert ist, über die Du ein vergessenes Wäschestück während des Waschvorgangs noch zur Wäsche dazugeben kannst.

Vorteile

  • Geringer Energieverbrauch
  • Arbeitet sehr leise
  • Mit Zusatzprogrammen ausgestattet
  • Verfügt über AddWash-Tür

Nachteile

  • Meist ohne AquaStop-Funktion
  • Teuer in der Anschaffung

Durch einige Extras, die eine Standard Samsung Waschmaschine nicht bietet, findest Du diese Modelle im mittleren Preissegment. Doch Du kannst Dir sicher sein, dass sich die Investition lohnt, gerade wenn Du kleine Kinder oder ein Baby zuhause hast und plötzlich Schmutzwäsche anfällt, die Du noch gerne beim gerade laufenden Waschgang reinigen möchtest. Die Geräte bekommst Du mit einem Fassungsvermögen von 7, 8, 9 und 10 Kilogramm, um die Trommelgröße auf Deinen regelmäßigen Bedarf anzupassen.

Was sind die Besonderheiten einer Samsung Waschmaschine mit Smart Control und App-Steuerung und was sind die Vor- und Nachteile?

Samsung bietet Dir im gehobenen Preissegment Waschmaschinen, die keine Wünsche offen lassen. Neben einer Vielzahl von Waschprogrammen gibt es die QuickDriveTM-Technologie, automatische Waschmitteldosierung, die AddWash-Tür, AutoOptimalWash-Programm, SchaumAktiv-Technologie und weitere interessante Besonderheiten. Hast Du das Gerät über die App mit Deinem Smartphone verbunden, kannst Du von überall aus aktiv auf die Waschmaschine zugreifen und wirst darüber informiert, wenn Fehler auftreten oder wie lange die Restlaufzeit ist.

Vorteile

  • Für jede Wäsche das ideale Waschprogramm
  • Mit LED-Trommelbeleuchtung
  • Sehr energieeffizient
  • Super leise
  • Vereint alle wichtigen Technologien
  • Über App steuerbar

Nachteile

  • Sehr teuer in der Anschaffung

Diese Samsung Waschmaschinen können technisch in den High-End-Bereich eingeordnet werden und lassen keine Wünsche offen. Ob diese technischen Finessen wirklich gebraucht werden, sei einmal dahingestellt. Letztendlich ist es Deine Entscheidung, welches Modell Du gerne haben möchtest. Auf jeden Fall kannst Du Dir bei Samsung Waschmaschinen sicher sein, dass die Geräte einen geringen Stromverbrauch haben und sehr leise arbeiten, was durchaus bei allen Waschmaschinen deutliche Pluspunkte darstellt.

Restlaufanzeige – ein interessantes, praktisches Feature

Damit Du Dir nicht unnötig Gedanken darüber machen musst, wann der Waschgang endlich durchgelaufen und Du die Wäsche aus der Waschmaschine herausnehmen und aufhängen kannst, sollte die Samsung Waschmaschine Deiner Wahl über eine Restlaufanzeige verfügen. Sobald Du ein Programm ausgewählt hast, stellt sich die entsprechende Laufzeit des Waschprogramms ein und Du hast immer genau im Blick, wann dieses zu Ende ist. Hast Du ein Modell gewählt, dass sich über die Smart Control App mit Deinem Smartphone verbinden lässt, bist Du auch immer unterwegs auf dem Laufenden, wie weit das jeweilige Waschprogramm fortgeschritten ist.

Eine Samsung Waschmaschine hat viele nützliche Funktionen. Moderne Geräte können sogar mit dem Smartphone gesteuert werden.

Eine Samsung Waschmaschine hat viele nützliche Funktionen. Moderne Geräte können sogar mit dem Smartphone gesteuert werden.

Was sind die Kaufkriterien und wie kannst Du einzelne Samsung Waschmaschinen miteinander vergleichen?

Die Samsung Waschmaschinen gibt es mit unterschiedlichen Ausstattungsmerkmalen und vielen Sonderfunktionen sowie Extras, sodass es mitunter schwierig ist, die einzelnen Modelle zu vergleichen und genau die passende Samsung Waschmaschine zu finden, die Deinen Wünschen und Anforderungen entspricht. Doch eigentlich ist das gar nicht so schwierig, weil es bestimmte Eckpunkte gibt, an denen Du Dich orientieren kannst und die als Maßstab für gute Waschmaschinen gelten. Anhand dieser fünf Faktoren kannst Du einen Vergleich ganz einfach durchführen:

  • Fassungsvermögen
  • Schleuderzahl
  • Spezialprogramme
  • Energieeffizienz
  • Lautstärke

Fassungsvermögen

Bei Waschmaschinen findest Du immer unterschiedliche Angaben zum Fassungsvermögen. Das ist durchaus sinnvoll, damit Du die Waschmaschine genau auf die Menge an Wäsche anpassen kannst. Samsung bietet Dir Waschmaschinen mit einem Fassungsvermögen von 7, 8, 9 und 10 Kilogramm an. Ein Single-Haushalt und ein Zwei-Personen-Haushalt sind gut mit einer Waschmaschine mit 7 oder 8 Kilogramm Fassungsvermögen ausgestattet. Für mehrere Personen oder eine Großfamilie mit einem hohen Wäscheaufkommen, ist ein Modell mit 8, 9 und 10 Kilogramm Fassungsvermögen ideal, da mehr Wäsche bei einem Waschgang unkompliziert gereinigt werden kann.

View this post on Instagram

Hey ☝️🖐 . . Wenn was kommt, dann wirklich alles auf einmal! Der Mann arbeitet nur, jop 7 Tage die Woche.. teilweise sehen wir uns 3-4Tage am Stück nicht.. dann ging einfach unsere Waschmaschine letzte Woche Donnerstag kaputt! Jap 7 Monate nach der Garantie.. naja bitte nicht ärgern! Also musste eine Neue her.. diesmal eine #samsung und 9Kilo. Und ich hoffe und wünsche mir das es diesmal was länger hält als nur die Garantiezeit.. . . Dann Amelie's Geburtstag kommt immer näher! Und Sam.. ah man der kleine Mann kämpft so sehr mit den Backenzähne sowie Fieber.. aber diesmal ohne Wunden Popo. . . . . *Markierung wegen Markenerkennung* *Selbst bezahlt* . . . #mamablogger #mamabloggerin #mamablog #mamablogger_de #mamablogger_at #mutterblog #blogger #bloggerin #mamavonzwei #tochtersohn #mamalebenpur #mama #fürmehrvielfaltaufinstagram #fürmehrrealitätaufinstagram #samsungwaschmaschine #mamasein #mamavon2

A post shared by Mama|Bloggerin|Beauty| (@chrissi.ruetten) on

Schleuderzahl

Eines vorweg: Je mehr Umdrehungen die Waschmaschine beim Schleudern durchführt, desto trockener kannst Du anschließend die Textilien entnehmen. Die Schleuderdrehzahl oder kurz Schleuderzahl macht Angaben darüber, wie viele Umdrehungen die Waschtrommel während des Schleuderns in der Minute macht. Sie ist entscheidend dafür, wie viel Restfeuchte in den Textilien nach dem Waschgang verbleibt. Das Schleudern dient also dazu, die Wäsche nach dem Waschgang von übermäßigem Wasser zu befreien und eine erste Trocknung vorzunehmen. Hat die Maschine eine hohe Umdrehungszahl in der Minute beim Schleudern, kannst Du davon ausgehen, dass die Wäsche trockener ist als bei geringeren Umdrehungen. Aber nicht alle Textilien vertragen hohe beziehungsweise maximale Schleuderzahlen.

Das solltest Du im Hinterkopf behalten. Zudem erzeugen hohe Schleuderzahlen mehr Knitterfalten im Stoff als geringere. Trotzdem sind 1.200 bis 1.400 Umdrehungen in der Minute ideal, wenn Du stabile Stoffe wie Baumwolle oder Polyester schleuderst. Um den Bügelaufwand zu minimieren, solltest Du die Schleuderzahl auf 800 Umdrehungen pro Minute reduzieren. Für Seide und Chiffon sind 1.000 Umdrehungen/min und für Funktions- und Sportbekleidung 600 bis 800 Umdrehungen/min ideal. Wolle mag meist nur einen ganz sanften oder nur minimalen Schleudergang und sollte daher maximal 800 Umdrehungen in der Minute nicht überschreiten, da ansonsten die hochwertigen Natur-Wollfasern zu sehr leiden. Daher ist es wichtig, dass sich die Schleuderzahl der Samsung Waschmaschine einstellen lässt oder die Einstellung automatisch mit dem gewählten Waschprogramm erfolgt.

Es gibt Samsung Waschmaschinen als Frontlader und Toplader. Überlege vor dem Kauf was das beste Modell für ist dich.

Es gibt Samsung Waschmaschinen als Frontlader und Toplader. Überlege vor dem Kauf was das beste Modell für ist dich.

Spezialprogramme

Viele Waschmaschinen von Samsung warten mit Spezialprogrammen auf. Besonders interessant ist das Fleckenintensiv-Programm, mit dem Du selbst stärkste Verschmutzungen aus der Wäsche wieder herausbekommst. Durch Einweichen der Wäsche mit aufgeschäumtem Waschmittel und Ausspülen mit einem starken Wasserstrahl werden anhaftende Verschmutzungen aus den Fasern herausgewaschen. Mitunter ist es aber trotzdem nötig, die Wäsche vor dem Fleckenintensiv-Programm vorzubehandeln, weil selbst die besten Technologien keine Wunder bewirken können, sondern auf etwas Unterstützung angewiesen sind.

Energieeffizienz

Damit Du Dich bei der Samsung Waschmaschine keinen Energiefresser aussuchst, solltest Du einen Blick auf den Energieverbrauch werfen und anhand dieser Werte die Waschmaschinenmodelle vergleichen. Der geringste Energieverbrauch, den Du bei den Geräten von Samsung findest, liegt bei 116 kWh im Jahr. Solange die Samsung Waschmaschine unter 200 kWh Jahresverbrauch liegt, gehört sie in die Energieeffizienzklasse A+++, wozu die meisten Geräte zählen. Damit hast Du aber noch keine Auskunft darüber, ob die jeweilige Waschmaschine auch wenig Wasser verbraucht. Liegt der Wasserverbrauch bei 7.400 oder 8.100 Liter Wasser im Jahr, arbeitet die Maschine auch hierbei sparsam. Andere Modelle verbrauchen im Jahr deutlich mehr Wasser, zwischen 10.500 und 17.600 Liter. Das wird sich garantiert bei Deiner Wasser-Jahresabrechnung bemerkbar machen.

Lautstärke

Ein wichtiger Aspekt, gerade wenn die Waschmaschine in der Küche oder im Badezimmer stehen soll, ist die Lautstärke, mit der die Wasch- und Schleuderprogramme arbeiten. Diese wird in Dezibel gemessen. Damit Du eine ungefähre Vorstellung, von der Lautstärke bekommst, hier ein kleiner Vergleich von Geräuschen in dB gemessen, die Dich täglich umgeben:

  • Rascheln von Bäumen – 10 dB
  • Ticken einer Uhr – 20 dB
  • Im Flüsterton unterhalten – 30 dB
  • Gespräche in Zimmerlautstärke – 40 dB
  • Meeting im Büro – 50 dB
  • laufender Fernseher – 60 dB
  • Staubsauger – 75 dB

Die Waschmaschinen von Samsung arbeiten sehr leise und liegen beim Waschen zwischen 49 und 62 Dezibel, wobei es kurzzeitig beim Schleudern etwas lauter wird. Doch 72 bis 79 Dezibel lassen sich für ein paar Minuten gut ertragen. Dementsprechend brauchst Du Dir in diesem Bereich wenig Gedanken zu machen.

Wissenswertes über Samsung Waschmaschinen – Expertenmeinungen und Rechtliches

Was ist eine unterbaufähige Waschmaschine?

Eine unterbaufähige Waschmaschine ist ein Modell, das Du unter der Arbeitsplatte in der Küche integrieren kannst. Arbeitsflächen sind meist auf einer Höhe von 85 cm angebracht und die meisten Waschmaschinen sind auch 85 cm hoch. Um für das Unterschieben entsprechend Platz zu gewinnen, sollte sich der Deckel der Waschmaschine abnehmen lassen. Sofern das möglich ist, handelt es sich um ein unterbaufähiges Gerät. Allerdings gibt es in Bezug auf die gewonnenen Zentimeter meist keine genaueren Angaben, da die Abdeckungen mitunter unterschiedlich dick gestaltet sind.

Single- oder Familienhaushalt, Arbeitskleidung, Sportsachen: Schätzen Sie den regelmäßig anfallenden Wäscheberg vor dem Kauf ab. Ein Fassungsvermögen von drei Kilogramm reicht für Singles. Haushalte mit zwei oder drei Personen, sollten lieber eine 5-Kilo-Maschine wählen. Mit der gängigen Trommelgröße von sechs bis acht Kilogramm kommt ein Vier- bis Fünf-Personenhaushalt aus, acht Kilogramm und mehr sind eigentlich erst ab sechs Personen nötig.

Quelle: https://www.chip.de/artikel/Waschmaschine-kaufen-Die-zehn-wichtigsten-Tipps_135250296.html


In welche Fächer fülle ich bei Samsung Waschmaschinen welches Waschmittel?

Genauso wie anderen Waschmaschinenherstellern hat auch Samsung die Waschmaschinen mit einer Schublade mit drei Unterteilungen für das Waschmittel ausgestattet, zwei größere und etwas kleineres Fach. Diese sind entweder mit 1, 2, 3, den römischen Zahlen I, II, III oder mit einem Blumensymbol gekennzeichnet. Fach 1 benötigst Du nur, wenn Du zusätzlich eine Vorwäsche durchführen möchtest. Beim Befüllen mit Waschmittel solltest Du weniger nehmen als für den Hauptwaschgang. Bei allen Waschgängen gehört immer Waschpulver in Fach 2, weil aus diesem Fach während des ganzen Waschgangs das Waschmittel bezogen wird. In Fach 3 kommt der Weichspüler oder ein Hygienespüler hinein. Dieses Fach kannst Du, genauso wie das Fach 1 optional nutzen.

Wie lange ist die Lebensdauer einer Samsung Waschmaschine?

Die Lebensdauer der Waschmaschinen aus dem Hause Samsung liegt bei rund 5 Jahren. Dieser Zeitraum gilt, wenn Du in der Woche zwei bis drei Maschinen Wäsche wächst, ganz gleich, ob es sich bei Deinem Gerät um ein Modell mit 7, 8, 9 oder 10 kg Fassungsvermögen handelt. Um diese Lebensdauer zu erreichen ist es wichtig, dass nicht nur eine regelmäßige Reinigung durchgeführt wird, sondern auch ein sicherer, stabiler Stand und ein fachgerechter Anschluss vorhanden sind. Außerdem solltest Du regelmäßig einen Wasserenthärter verwenden, um zu starken Kalkablagerungen entgegenzuwirken.

Wie sieht die Garantiezeit bei Samsung Waschmaschinen aus?

Grundsätzlich liegt bei allen Elektrogeräten und auch bei Samsung Waschmaschinen die reguläre Garantie bei 24 Monaten. Zusätzlich hast Du aber die Möglichkeit, die Garantie auf 5 Jahre zu verlängern, wenn Du dafür zusätzlich Geld an die Hand nimmst. Vorteilhaft ist dabei, dass die Wartung inklusive ist. Abschließen solltest Du diese verlängerte Garantie recht zeitnah nach dem Kauf, da diese nicht dauerhaft erhältlich ist.

Welche Fehlermeldung sollte ich bei einer Samsung Waschmaschine unbedingt kennen?

Wenn Fehlermeldungen bei der Waschmaschine auftauchen, fallen den meisten nur eine teure Reparatur und der Service-Techniker ein. Doch es gibt auch solche Fehlermeldungen, die Du selbst beheben kannst. Zu den häufig auftretenden Meldungen gehört „3E“ und diese bedeutet ein einmaliger Motorfehler, den Du mit einem erneuten Start der Maschine ganz leicht selbst beheben kannst. Taucht der Fehler weiterhin auf, solltest Du den Kundendienst kontaktieren. Ein weiterer Fehler, der häufig auftritt, ruft die Meldung „UE“ hervor. Das bedeutet, dass in der befüllten Trommel ein Ungleichgewicht besteht, die es aufzulösen gilt. Diese Fehlermeldung tritt gerne auf, wenn Du nur einzelne Kleidungsstücke wäschst. Bevor Du den Kundendienst kontaktierst, lohnt sich ein Blick in die Bedienungsanleitung, wo alle Fehlermeldungen mit Beschreibung aufgelistet sind.

Hat die Stiftung Warentest einen Samsung Waschmaschinen Test durchgeführt?

Es gibt keinen speziellen Test des Prüflabors zu Samsung Waschmaschinen, nur einen aktuellen Test zu Waschmaschinen im Allgemeinen, bei dem verschiedene Frontlader, Toplader und Waschtrockner von unterschiedlichen Herstellern genauer unter die Lupe genommen wurden. Du findest insgesamt 4 Testergebnisse. Falls Dein Wunschmodell von Samsung nicht dabei ist, kannst Du Dir die Meinungen und Rezensionen von anderen Kunden zur dieser speziellen Samsung Waschmaschine durchlesen und Dir Deine eigene Meinung bilden. Als Entscheidungshilfe dienen diese Angaben beim Herausfinden, ob die Waschmaschine Deinen Wünschen und Anforderungen entspricht oder doch lieber nach einer anderen Samsung Waschmaschine geschaut werden sollte.

Quellen: Literatur und weiterführende Verweise

  • https://www.chip.de/artikel/Waschmaschine-kaufen-Die-zehn-wichtigsten-Tipps_135250296.html
  • https://www.verbraucherzentrale.de/wissen/energie/strom-sparen/beim-kauf-einer-waschmaschine-an-den-stromverbrauch-denken-5891
  • https://utopia.de/ratgeber/die-8-groessten-waschmaschinen-fehler/

Bildnachweis:

  • https://pixabay.com/de/photos/w%C3%A4scherei-waschmaschine-w%C3%A4sche-2750158/
  • https://pixabay.com/de/photos/waschmaschine-trommel-drehen-zyklus-1407290/
  • https://pixabay.com/de/photos/moderne-badezimmer-kran-wohnung-3279597/

Letzte Aktualisierung am 6.06.2020 um 00:12 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Ähnliche Beiträge