Skip to main content

Salatbesteck Test & Vergleich (07/2020): Die 5 besten Salatbesteck


Wir haben diesen Test & Vergleich (07/2020) im laufenden Monat überprüft und die Beschreibungen einzelner Produkte aktualisiert. Unsere Empfehlungen sind nach wie vor auf dem neuesten Stand. Letztes Update dieses Beitrags: (10.6.2020).


Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Salatbesteck Test 2020. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Salatbestecke. Wir haben alle Informationen die wir bekommen konnten zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen die wir im Netz gefunden haben.

Wir möchten Dir die Kaufentscheidung erleichtern und Dir helfen, das für Dich beste Salatbesteck zu finden.

Zu den am häufigsten gestellten Fragen (FAQ) geben wir Dir im Ratgeberbereich und beim Produkt die richtigen Antworten. Test Videos dürfen nicht fehlen, waren aber leider nicht immer vorhanden. Natürlich gibt es auch noch weitere wichtige Informationen, die Dir dabei helfen sollen, das richtige Salatbesteck zu kaufen.

Kaufberatung: Das Wichtigste in Kürze

Durch sein besonderes Design eignet sich Salatbesteck besonders gut für das Vermengen und Anrichten von Salaten und Rohkost. Es besteht in der Regel aus einem Salatlöffel und einer Salatgabel mit zwei oder mehr Zacken.
Das besondere Besteck gibt es in verschiedenen Materialien und Designs. Besonders hochwertig wirkt Edelstahl, Holz gibt eine natürliche Note und Kunststoff eignet sich auch für den kleinen Geldbeutel.
Neben einem klassischen Ensemble aus Gabel und Löffel gibt es auch Besteck in ausgefallenen Designs. So sind einige Modelle beispielsweise wie Hände geformt oder erinnern stark an Gartenwerkzeuge.

Ranking: So ist unsere Einschätzung der Salatbesteck

Platz 1: WMF Nuova Salatbesteck 25 cm

Die Besteckserie Nuova bietet zu den verschiedensten Anlässen passende Besteck– und Servierteile in einem ansprechenden und zeitlosen Design. Das Angebot reicht von verschiedenen Löffelarten wie Latte Macchiato Löffel über Tortenheber und Salatbestecke bis hin zu verschiedenen Arten von Servierzangen. Nuova ist auf das Besteckmodell Atria abgestimmt. In der hochwertigen Geschenkverpackung eignet sich die Besteckserie perfekt für ein Geschenk.

Platz 2: Emsa 504636 Salatbesteck

Ob Rucola, Kopf- oder Endiviensalat – Mit dem Emsa Salatbesteck Vienna haben Sie nun ein formschönes und praktisches Accessoire für Ihren frischen Salat. Im modernen, schlichten Look ergänzt das Besteck die gleichnamigen Schalen und hilft beim Mischen und Servieren des Salates.

Platz 3: KALINCO Holz Löffel Gabel Salatbesteck

Das Salatbesteck besteht aus hochwertigem Akazienholz, ist absolut umweltfreundlich und umweltfreundlich. Kein Kleber und kein Anstrich. Vollständig handgefertigt und jedes Stück hat ein einzigartiges und natürliches Design. Einfach zu pflegen und zu reinigen und gelegentlich mit Öl in Lebensmittelqualität zu bestreichen, um die Lebensdauer zu verlängern.

Platz 4: TNNature Premium Serie Olivenholz

Kochen ist für uns eine Kunst und ein Genuss! Die Einzigartigkeit der Zutaten und der Zubereitungsweise eines jeden Gerichts gleicht dem eines Kunstwerkes, daher sollte ein Koch die richtige Ausstattung besitzen ,die ihm hilft seine Ideen Realität werden zu lassen, sich dabei sowohl durch Langlebigkeit und Funktionalität auszeichnen, als auch die Einzigartigkeit des Benutzers unterstreicht.

Platz 5: Dehaus™ Große Salatbesteck aus BAMBUS

Hochwertiges Gabel und Löffel Bambus Salatbesteck Set von Dehaus mit schön glattem, hand poliertem Finish. Die ergonomisch geformten Griffe wurden speziell für maximalen Komfort, Kontrolle und Benutzerfreundlichkeit entwickelt. Dehaus Salat-Servierlöffel werden aus sorgfältig ausgewähltem 100% natürlichem Bambus hergestellt. Bambus ist extrem erneuerbare und nachhaltige im Vergleich zu Holz und ähnlichen Pflanzen. Es ist von Natur aus antibakteriell, biologisch abbaubar und wächst in nur 3 bis 5 Jahren zu seiner erwachsenen Größe zurück.

Salatbesteck bei Stiftung Warentest

Bei unserer Suche in den Verbraucherportalen von Stiftung Warentest (www.test.de) oder bei Konsument.at (vergleichbar in Österreich) konnten wir keinen Salatbesteck Test finden. Wir haben daher hier die Informationen zusammengetragen, die wir im Internet zu den einzelnen Anbietern und deren Salatbesteck finden konnten und zeigen diese im Vergleich. Auch haben wir uns andere Seiten, die selbst Tests publizieren angesehen und lassen deren Ergebnisse in unsere Texte mit einfließen.

Stiftung Warentest

Unser Ratgeber Bereich: Wichtige Fragen und Antworten auf die Du vor dem Kauf von Salatbesteck achten solltest

Was ist Salatbesteck und wieso ist es eine gute Investition?

Ob als Vorspeise oder Hauptgang – Salat ist immer eine gute Idee. Er ist äußerst wandelbar, enthält viele leckere und gesunde Zutaten und hilft uns dabei, unser tägliches Gemüse zu uns zu nehmen. Ob klassisch als grüner Salat, mit anderen Gemüsesorten wie Tomaten und Gurken gemischt oder als abgewandelte Variante mit Nudeln oder Obst – Du hast viele Möglichkeiten, wie Du Deinen Salat schmackhaft machst. Die meisten mischen das Grün dabei in einer großen Schüssel und geben das Dressing hinzu, das einen extra Geschmack verleiht. Damit Du auch alles gut vermischen kannst, hilft Salatbesteck.

Dieses besteht in der Regel aus einem Salatlöffel und einer Salatgabel. Häufig besitzt der Löffel ein bis zwei Löcher, damit das überschüssige Dressing leicht abtropfen kann und Dir das Mischen dadurch noch besser gelingt. Die Salatgabel ist ähnlich geformt wie der Löffel, besitzt aber die für Gabeln typische Zacken. Je nach Modell sind es zwei bis vier Zacken. So gelingt es Dir, den Salat optimal mit dem Dressing zu mischen und das Ganze ohne Probleme auf Deinen Teller zu bringen. Im Gegenzug zu einem gewöhnlichen Löffel kannst Du den Salat außerdem gut damit greifen und musst Dir keine Sorgen machen, dass etwas danebengeht. Daher sollte das spezielle Besteck in keinem Haushalt fehlen.

Du bekommst es aus ganz unterschiedlichen Materialien. Die klassische Variante ist aus Edelstahl gefertigt, das zumeist in Hochglanz oder mattiert angeboten wird. Beliebt ist außerdem Besteck aus Kunststoff, das Du in den verschiedensten Farben und Mustern bekommst. Eine weitere Variante ist das Besteck aus Holz. Dieses ist beispielsweise aus Olivenholz, Akazienholz oder Kirschholz gefertigt. Auch Modelle aus Bambus sind erhältlich.

View this post on Instagram

(Werbung da Produktnennung, Verlinkung und Abbildung , die Trinkhalme wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt. Das Geschirrtuch und Salatbesteck wurde selbst bezahlt) 🍀Hallo ihr Lieben 🥰 🍀 🍀Heute gibt es ein – 🅶🅴🆆🅸🅽🅽🆂🅿🅸🅴🅻 – Wusstet ihr , das täglich 3 Milliarden Plastikstrohhalme benutzt und weggeworfen werden ?! Nein?! Ich wusste es ehrlich gesagt auch nicht so genau , aber @boopan.de und sie haben ein echt tolles Produkt entwickelt um dem entgegenzuwirken! Gemeinsam mit @boopan.de verlose ich Strohhalme aus Bambus, sie sind wiederverwendbar, gut für die Umwelt und nicht nur ein Highlight für die Foodblogger unter Euch! Außerdem gibt es ein Salatbesteck aus Bambus und ein tolles Geschirrtuch zu gewinnen. 🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀 Alles was ihr dafür tun müsst : ✅ Der Seite von @boopan.de und mir folgen ✅ Postet ein ❤️ für die Umwelt in den Kommentaren und verlinkt einen Freund. ✅ gerne dürft ihr das Gewinnspiel auch in eurer Story reposten , das ist aber keine Voraussetzung! 🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀 Das Gewinnspiel steht in keinem Zusammenhang zu Instagram und alle Teilnehmer erklären sich nach der DSGVO damit einverstanden, ihre Daten zum Zweck des Versands, des Gewinnspiels herauszugeben. Die Daten werden weder gespeichert noch anderweitig verwendet. Das Gewinnspiel ist für Teilnehmer ab 18Jahren. Außerdem übernehme ich die Versandkosten für Teilnehmer aus Deutschland! Das Gewinnspiel beginnt heute und endet am 10.März 2019 🤗! Der / Die Gewinnerin wird per Zufallsprinzip ermittelt. Viel Glück 🥰🍀🍀🍀 #gewinnspiel#trinkhalme#nachhaltig#derumweltzuliebe#umweltschutz#bambus#food#salatbesteck#wiederverwendbar#stylish#foodblogger#foodblog#accessories#geschirrtuch#win#foodlove#umweltfreundlich#❤️#boopan#noplastic#handmade#vegan

A post shared by 🍉🌸C͙A͙R͙O͙🌸🍉 (@cooking_caro) on

Worauf sollte ich bei Salatbesteck achten?

Was gut ist und was nicht, ist nicht zuletzt auch immer ein Stück weit eine subjektive Einschätzung. Dennoch gibt es ein paar Kriterien, welche Dir das Leben deutlich leichter machen können. So ist es ein großer Vorteil, wenn Gabel und Löffel spülmaschinenfest ist. Dies ist besonders bei den Varianten aus Kunststoff und Edelstahl der Fall. Die Modelle aus Holz überstehen die Tour durch die Spülmaschine hingegen nur schwer. Daher solltest Du hierbei auf Handspülen setzen.

Darüber hinaus ergibt es ein besonders schönes Bild, wenn Dein Besteck zu der Salatschüssel passt. Benutzt Du beispielsweise eine Schüssel aus Bambus, so eignet sich Holzbesteck. Bei Kunststoffschüsseln sieht Besteck aus dem gleichen Material besonders schön aus. Ideal ist es, wenn beides dann auch noch dieselbe Farbe oder sogar dasselbe Muster besitzt. In Glasschüsseln sieht Edelstahlbesteck besonders hochwertig aus, jedoch kommt es natürlich auch in diesem Fall auf Deine Vorliebe an. Gerne werden auch Sets aus Schüssel und Salatbesteck angeboten. So bekommst Du direkt ein passendes Ensemble.

Es gibt noch weitere Dinge, auf die Du achten solltest. Unter dem Punkt der Kaufkriterien bekommst Du einen guten Überblick.

Das Besteck nach jedem Gebrauch immer gründlich spülen und gut abtrocknen. Zur Reinigung sollten Sie heißes Wasser, ein handelsübliches Spülmittel, ein weiches Tuch, einen Schwamm oder eine sanfte Bürste verwenden. Bei Reinigung in der Spülmaschine Messer, Gabeln und Löffel mit den Griffen nach unten in den Besteckkorb stellen. Sie werden effektiver gespült, wenn sie locker im Besteckkorb stehen und wenig Berührungsfläche haben.


Welche Auswahlmöglichkeiten habe ich bei Salatbesteck?

Dass es bei Salatbesteck Unterschiede in Farben und Material gibt, ist nichts Neues. Jedoch unterschieden sich die Sets auch in ihrer Form und Beschaffenheit. Du kannst die praktischen Küchenutensilien also auch wunderbar Deinem Einrichtungsstil anpassen.

Magst Du es eher zurückhalten und klassisch so bist Du mit einer großen Gabel und einem volumenreichen großen Löffel gut bedient. Diese Kombination gewährleistet es Dir, dass Du nicht nur kleine Komponenten gut greifen kannst, sondern auch genügend Dressing erwischst. Die klassische Variante ist zumeist aus Edelstahl und überzeugen durch eine zeitlose Form und eine gute Haptik. Der Hersteller Gräwe ist hier beispielsweise zu nennen.

Wer es ausgefallener mag, greift zu Besteck in außergewöhnlichen Farben und Formen. So kommt beispielsweise das Set Flow von Villeroy und Boch daher. Das Besteck aus dem Material Melamin besitzt eine ganz besondere geschwungene Form, die nicht nur gut aussieht, sondern dafür sorgt, dass eine große Menge Salat und Dressing auf einmal gegriffen werden kann. Andere Hersteller bieten ähnliche Designs an. Der Vergleich kann sich hier lohnen.

Optimalerweise passt das Salatbesteck zur Schüssel

Optimalerweise passt das Salatbesteck zur Schüssel.

Besteck aus dem Naturmaterial Holz

Wer es gern natürlicher mag, greift am besten zu Besteck aus dem Naturmaterial Holz. Auch dieses kann – je nach Material – edel wirken. Olivenholz passt beispielsweise sehr gut zu einem mediterranen Stil. Zu fernöstlichen oder orientalischen Salaten ist Besteck aus poliertem Rosenholz eine tolle Idee. Jedoch musst Du bei diesem Material bedenken, dass es anspruchsvoller als Kunststoff oder Edelstahl ist. Du musst es auf jeden Fall von Hand spülen und ab und zu mit etwas Öl einreiben, damit es nicht spröde wird.

Magst Du es hingegen lieber quietschbunt oder in besonderer Form, so gibt es auch in diesem Fall das Passende. Der Hersteller Zak Designs bietet beispielsweise Besteck in Händeform an. Andere Modelle bestehen aus einem kleinen Spaten sowie der zugehörigen Gartengabel, die Du jedoch besser für Salat, anstatt für das Gärtnern verwendest. Legst Du also viel Wert auf Kreativität, so könnten diese Varianten die richtigen sein.

Auch für die besonders praktischen Typen gibt es das perfekte Salatbesteck. Dieses besteht nicht aus zwei Teilen, nämlich Gabel und Löffel, sondern aus der Salatzange. Dadurch hast Du Gabel und Löffel direkt in einem. Besonders praktisch ist darüber hinaus, dass Du viele Zangen auch für andere Einsätze, beispielsweise für Nudeln oder sogar zum Grillen, verwenden kannst.

Zusammengefasst kannst Du also unter anderem zwischen diesen Stilen wählen:

  • Klassisch
  • Ausgefallen
  • Natürlich
  • Kreativ
  • Praktisch

Miele Einbaubackofen Test & Vergleich (07/2020): die TESTSIEGER

Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Miele Einbaubackofen Test 2020. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Miele Einbaubacköfen. Wir haben alle Informationen die wir bekommen konnten zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen die wir im Netz gefunden haben. Wir möchten Dir die Kaufentscheidung erleichtern und Dir… ... weiterlesen

Wo kann ich Salatbesteck kaufen und was kostet es?

Salatbesteck gibt es im Grunde überall da, wo Du auch andere Küchenutensilien bekommst. Viele Geschäfte führen eine große Auswahl an (Salat-)besteck. Dazu gehören Fachgeschäfte für Küchenutensilien und Geschäfte mit Haushaltswaren. Daneben wirst Du jedoch auch in Haushaltswarenabteilungen großen Kaufhäusern wie beispielsweise Karstadt oder Galeria Kaufhof sowie größeren Märkten wie Real oder Kaufland fündig. Auch Discounter wie ALDI oder LIDL bieten von Zeit zu Zeit Salatbesteck an. Dabei lohnt es sich, wenn Du regelmäßig nach Sonderangeboten schaust. Denn gerade hier kannst Du ein echtes Schnäppchen ergattern.

Daneben wirst Du selbstverständlich auch in diversen Onlineshops fündig. Dazu gehören unter anderem:

  • Amazon.de
  • Otto.de
  • Real.de
  • WMF.com
  • Idealo.de
  • Ladenzeile.de
  • Tischwelt.de
  • Bestecke.de
  • Ebay.de

Der Vorteil von Onlineshops

Die Onlinesuche bringt Dir den Vorteil, dass Du die Artikel in Ruhe miteinander vergleichen, Rezensionen anderer Käufer und Testberichte lesen kannst. Auch in Sachen Preis kannst Du besser vergleichen. So findest Du möglicherweise das ein oder andere Schnäppchen. Am günstigsten sind in der Regel Bestecksets aus Kunststoff. Diese bekommst Du Online von No-Name-Anbietern bereits ab einem Euro. Jedoch kannst Du auch für Kunststoffsalatbesteck eine gute Summe hinlegen – beim Anbieter Tupper kann es mit zehn Euro schon mal das Zehnfache sein.

Auch bei Holzbesteck ist die Spanne groß. Einfache Teile aus unlackiertem Holz gibt es bereits ab etwa vier Euro. Für hochwertigeres beschichtetes Material – beispielsweise Olivenholz – sind auch hier zehn Euro nicht selten. Hochwertigere Produkte gibt es bei diesem Material aber auch für 20 bis 50 Euro.

Noch tiefer in die Tasche greifst Du – je nach Hersteller und Beschaffenheit – bei Edelstahl. Bis zu 100 Euro kann Dich besonderes Design und exklusive Marken kosten. Eine große Bandbreite bekommst Du jedoch auch im Mittelfeld mit etwa 50 Euro. Doch auch hier gibt es Produkte, mit denen Du bei zehn bis 20 Euro deutlich günstiger liegst.

Egal ob Kunststoff, Edelstahl oder Holz. Salatbesteck ist aufgrund der speziellen Form für die meisten Salate optimal geeignet.

Egal ob Kunststoff, Edelstahl oder Holz. Salatbesteck ist aufgrund der speziellen Form für die meisten Salate optimal geeignet.

Welche Marken bieten Salatbesteck an?

Genauso weit gefächert wie das Material, die Größe sowie das Design von Salatbesteck sind auch die verschiedenen Hersteller und Marken. In Supermärkten oder bei Discountern findest Du beispielsweise auch No-Name-Produkte zu besonders günstigen Preisen. Jedoch gibt es auch viele bekannte und weniger bekannte Hersteller, die besondere Salatbestecke herstellen und designen. Diese sind unter anderem:

  • WMF
  • Villeroy & Boch
  • Mikasa
  • Gräwe
  • Emsa
  • Zak Design
  • Leifheit

Triff Deine Kaufentscheidung: Welches der vorgestellten Bestecksets passt am besten zu Dir?

Auf welches Besteck Deine Wahl fällt, hängt letztlich auch von dem Material ab, aus welchem es besteht. Du hast die unterschiedlichen Materialen bereits kurz kennengelernt. Im Folgenden werden sie noch einmal genauer vorgestellt und die Vor- sowie Nachteile aufgezeigt. Die meisten Salatbestecke bestehen aus einem der folgenden drei Materialien:

  • Edelstahl
  • Kunststoff
  • Holz

Was ist Salatbesteck aus Edelstahl?

Du bekommst die Bestecke in verschiedenen Größen, in Hochglanz poliert oder mattiert. Bei festlichen Anlässen macht das Material dabei eine ebenso gute Figur wie im Alltag. Denn es sieht besonders wertig aus. Außerdem liegt es in der Regel sehr gut in der Hand. Du findest Salatbesteck in der Regel aus einfachem Edelstahl, Cromargan oder Cromargan protect. Dabei kannst Du bei den beiden Letztgenannten stets davon ausgehen, dass sie rostfrei sowie resistent gegen Säure sind. Auch essighaltige Dressings machen ihnen daher nichts aus. Das Material Cromargan protect, welches vom Unternehmen WMF entwickelt wurde, besitzt zudem den Vorteil, dass es nicht so schnell verkratzt und lange glänzt. Dies lässt bereits darauf schließen, dass Edelstahl äußerst robust und strapazierfähig ist. Dadurch ist es besonders langlebig.

Vorteile

  • Edle Optik
  • Robust und Strapazierfähig
  • Langlebig
  • Einfache Reinigung

Nachteile

  • Reinigungsmittel mit Scheuersand können das Material verkratzen

Was ist Salatbesteck aus Kunststoff?

Für eine einfache Anwendung in der Küche eignen sich Salatbestecke aus Kunststoff. Sie sind besonders günstig und äußerst pflegeleicht. Darüber hinaus punkten sie durch ihr geringes Gewicht. Daher liegt Kunststoffsalatbesteck besonders leicht in der Hand. Dieses ist in vielen unterschiedlichen Designs erhältlich. Von schlichtem Weiß oder Schwarz bis hin zu bunt gemustert ist alles mit dabei. Dass ihr Einkaufspreis oftmals sehr günstig ist, wirkt sich in manchen Fällen jedoch auf die Langlebigkeit aus. Bei langem Gebrauch und der permanenten Reinigung im Geschirrspüler können sie mit der Zeit etwas spröde werden, Risse bekommen und an Farbe verlieren.

Vorteile

  • Besonders leicht
  • Spülmaschinengeeignet
  • Besonders günstig
  • Viele unterschiedliche Designs

Nachteile

  • Beschränkte Lebensdauer
  • Weniger umweltfreundlich als vergleichbares Material

Was ist Salatbesteck aus Holz?

Dieses besondere Material schafft ein rustikales Ambiente. Mit Besteck aus Holz erhält Salat eine besonders ansprechende und rustikale Anrichtungsweise. Da es sich bei Holz um ein natürliches Produkt handelt, harmoniert das Besteck hervorragend mit dem Grün des Salats. Jedoch ist Holz nicht gleich Holz – somit hast Du auch bei dieser Variante mehrere Auswahlmöglichkeiten. Von mediterranem Olivenholz über Kirschbaum bis hin zu Bambus reicht die Spanne. Am besten reinigst Du das Salatbesteck, indem Du es zunächst mit kaltem, danach mit heißem Wasser wäschst und es anschließend zum Trocknen an eine warme Stelle legst. Auf keinen Fall darfst Du es zu lange im Wasser liegen lassen oder in die Spülmaschine packen. Von Zeit zu Zeit lohnt es sich außerdem, wenn Du es mit etwas Öl behandelst, um eine Langlebigkeit zu garantieren.

Vorteile

  • Umweltfreundlich durch nachwachsendes Material
  • Material für rustikales Ambiente
  • Verschiedene Holzarten sind möglich

Nachteile

  • Aufwändigere Reinigung als bei anderem Material

Was sind die Kaufkriterien und wie kannst Du Salatbesteck miteinander vergleichen?

Auch wenn das spezielle Besteck nicht zwingend notwendig ist, um Salat auf Deinen Teller zu verfrachten, so hilft es Dir ungemein beim Anrichten. Es ist so konzipiert, dass Du eine ordentliche Portion auf einmal greifen kannst, ohne dass Salat herunterfällt und Du zu viel oder zu wenig Dressing abbekommst. Daher sollte es in keinem Haushalt fehlen. Damit Du das für Dich passende Besteck findest, gibt es jedoch einige Kriterien zu beachten, diese sind:

  • Das Material
  • Das Design
  • Der Preis

Ob Edelstahl, Kunststoff oder Holz – bei Salatbesteck hast Du die Wahl. Stehst Du beispielsweise auf den natürlichen Look, so eignet sich Holzbesteck. Dieses gibt es in verschiedenen Holzsorten, die beispielsweise zum mediterranen, orientalischen oder dem Landhausstil passen. Holzbesteck besitzt nur leider den Nachteil, dass die Reinigung etwas aufwändiger ist, da Du es besser nicht in die Spülmaschine packen solltest. Bei Edelstahl kannst Du dies hingegen ohne Probleme tun. Die meisten Produkte sind dabei sowohl gegen Rost als auch Säure resistent. Bestecke aus Edelstahl sind jedoch in der Regel etwas hochpreisiger. In den verschiedensten Farben und Formen bekommst Du hingegen Salatbesteck aus Kunststoff. Auch dieses Besteck eignet sich in der Regel für den Geschirrspüler, ist jedoch nicht ganz so langlebig wie Edelstahl.

Das Besteck sollte optimaler Weise zur Salatschüssel passen

Möglicherweise besitzt Du bereits eine Salatschüssel. Wie schön wäre es da, wenn auch das Besteck einwandfrei dazu passt. Hier kommt es selbstverständlich auch auf Deine Vorlieben an. Besonders edel wirken Teile aus Edelstahl, die auf Hochglanz poliert wurden. Diese machen auf einer feierlich geschmückten Tafel eine gute Figur. Bunt, schrill und flippig können hingegen Salatgabeln und –Löffel aus Kunststoff sein. Diese bekommst Du mit verschiedenen Mustern und in außergewöhnlichen Formen. Daneben gibt es jedoch auch schlichte Modelle. Den natürlichen Touch bekommst Du mit Salatbesteck aus Holz, das häufig im Set mit der passenden Schüssel angeboten wird. Die grüne Farbe der Salatblätter macht sich in der Kombination zum natürlichen Holz besonders gut. Jedoch sollte auch hier letztendlich Dein Geschmack und Dein restliches Geschirr entscheiden.

Nicht unwichtig ist selbstverständlich auch der Preis. Zwar wird das wenigste Besteck ein allzu großes Loch in Dein Portemonnaie reißen, da Salatbesteck in der Regel bezahlbares Küchenequipment ist, trotzdem gibt es preislich mitunter große Unterschiede. Artikel aus Kunststoff fangen hierbei im untersten Preissegment an, jedoch gibt es je nach Modell und Hersteller eine ordentliche Preisspanne. Ähnliches zeigt sich auch bei Besteck aus Holz sowie Edelstahl, auch wenn hierbei der Preis häufig etwas höher liegt als beim Pendant aus Kunststoff. Während es No-Name-Produkte aus Kunststoff bereits ab etwa einem Euro zu erwerben gibt, fangen Holzteile bei etwa fünf und Bestecke aus Edelstahl bei etwa zehn Euro an. Gerade beim Produkt Edelstahl kann es jedoch auch passieren, dass Du für hochwertige Ware namhafter Hersteller eine dreistellige Summe hinlegst.

Content + Quelle

Wissenswertes über Salatbesteck – Expertenmeinungen und Rechtliches

Salatbesteck für das saubere Mischverhältnis

Hast Du schon einmal einem Profi dabei zugesehen, wie er die Zutaten eines Salats mit dem zugehörigen Dressing vermengt, so könnte Dir vielleicht aufgefallen sein, dass er dies in einer großen Schüssel getan hat. Der Grund ist simpel – gerade bei großen Salatblättern ist das Mischen wesentlich einfacher und Du musst keine Angst haben, dass etwas aus der Schüssel fällt. Würdest Du dafür jedoch ein herkömmliches Menübesteck oder zwei Esslöffel verwenden, so würden Deine Hände vermutlich mit dem Essen in Kontakt kommen und die Gefahr bestünde, dass das Besteck in die Schüssel rutschen könnte. Dies ist alles sehr unpraktisch. Daher ist Salatbesteck eine gute Wahl. Der Stiel der speziellen Gabel und des speziellen Löffels ist an große Schüsseln angepasst worden und durch das spezielle Design ist es wesentlich einfacher, die Bestandteile des Salats mit dem Dressing zu vermengen.

Mit einem schicken Salatbesteck schmeckt der Salat gleich doppelt so gut.

Mit einem schicken Salatbesteck schmeckt der Salat gleich doppelt so gut.

Warum Gabel und Löffel?

Was sowohl Salatgabel als auch den –Löffel betrifft, wurden beide speziell für das Vermengen und Anrichten von klein geschnittenem Gemüse sowie den großen Blättern konzipiert. Die Stiele sind dabei in der Regel länger als bei gewöhnlichem Besteck und die sogenannten Laffen wurden extra designt, um Gemüse und Salatblätter gut im Griff zu haben. Doch auf die Salatgabel, welche über zwei oder mehr Zacken verfügt kommt noch eine Extraaufgabe zu: Damit am Salat auf Deinem Teller nicht zu viel Dressing haftet, kann über die Zwischenräume der Zacken genügend Flüssigkeit abtropfen.

Quellen: Literatur und weiterführende Verweise

  • https://www.schulte-ufer-kg.de/index.php?marke=2&pkat=2&pukat=157&grp=489
  • https://www.schoener-wohnen.de/einrichten/accessoires/39197-bstr-salatbesteck-stilvolle-beilage

Bildnachweis:

  • https://pixabay.com/de/photos/salatsch%C3%BCssel-salatbesteck-gesund-3474690/
  • https://pixabay.com/de/photos/salatbesteck-sch%C3%BCsseln-orange-2109968/
  • https://www.pexels.com/de-de/foto/lebensmittel-salat-gesund-restaurant-5938/
  • https://pixabay.com/de/photos/gurkensalat-gurken-sch%C3%BCssel-essen-5215/

Letzte Aktualisierung am 11.07.2020 um 14:12 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Ähnliche Beiträge