Zum Inhalt springen
Foto
EcoYou Nussmilchbeutel Bio waschbar aus Hanf Veganer Nussmilch Beutel inkl. leckeren Rezepten...
NECTARBAR (Eco) 2 x Nussmilchbeutel - Made in Germany | Filterbeutel aus Natur Baumwolle | Speziell...
Ommani 3 Stück Nussmilchbeutel aus natürlicher Hanffaser für Vegane Nussmilch Mandelmilch...
GoodBake 2er Set Premium Nussmilchbeutel für vegane Mandelmilch, Haselnussmilch, feinmaschiges...
Amazy 3er Set Nussmilchbeutel aus Hanf inkl. Beileger mit Anwendungstipps | 100% natürlich –...
Kundenbewertung
Stück­zahl (Preis pro Stück)
1 11,90 € pro Stück
2 13,48 € pro Stück
3 4,66 € pro Stück
2 5,48 € pro Stück
3 4,33 € pro Stück
Ab­mes­sung L x B
30 x 27 cm
25 x 30 cm
20 x 30 | 25 x 30 | 30 x 30 cm
30 x 30 cm
20 x 25 | 25 x 30 | 30 x 30 cm
Material
Hanf
Baum­wol­le
Hanf
Nylon
Nylon
Hand­ha­bung und Stra­pa­zier­fä­hig­keit
Um­welt­freund­lich­keit des Ma­te­ri­als
nach­wach­sen­der Rohstoff
nach­wach­sen­der Rohstoff
nach­wach­sen­der Rohstoff
Kunst­stoff
Kunst­stoff
Nähte
doppelt
doppelt
doppelt
doppelt
doppelt
Rei­ni­gung
Hand­wä­sche | Ma­schi­nen­wä­sche 40 °C
Hand­wä­sche | Ma­schi­nen­wä­sche 40 °C
Hand­wä­sche | Ma­schi­nen­wä­sche 40 °C
Hand­wä­sche | Ma­schi­nen­wä­sche k. A.
Hand­wä­sche | Ma­schi­nen­wä­sche 30 - 40 °C
runde Ecken
Zug­kor­del
Preis inkl. MwSt.
11,90 EUR
26,95 EUR
Preis nicht verfügbar
Preis nicht verfügbar
Preis nicht verfügbar
anschauen
Angebot bei Amazon.de ansehen
Angebot bei Amazon.de ansehen
Angebot bei Amazon.de ansehen
Angebot bei Amazon.de ansehen
Angebot bei Amazon.de ansehen
Foto
EcoYou Nussmilchbeutel Bio waschbar aus Hanf Veganer Nussmilch Beutel inkl. leckeren Rezepten...
Kundenbewertung
Stück­zahl (Preis pro Stück)
1 11,90 € pro Stück
Ab­mes­sung L x B
30 x 27 cm
Material
Hanf
Hand­ha­bung und Stra­pa­zier­fä­hig­keit
Um­welt­freund­lich­keit des Ma­te­ri­als
nach­wach­sen­der Rohstoff
Nähte
doppelt
Rei­ni­gung
Hand­wä­sche | Ma­schi­nen­wä­sche 40 °C
runde Ecken
Zug­kor­del
Preis inkl. MwSt.
11,90 EUR
zum Angebot
anschauen
Angebot bei Amazon.de ansehen
Foto
NECTARBAR (Eco) 2 x Nussmilchbeutel - Made in Germany | Filterbeutel aus Natur Baumwolle | Speziell...
Kundenbewertung
Stück­zahl (Preis pro Stück)
2 13,48 € pro Stück
Ab­mes­sung L x B
25 x 30 cm
Material
Baum­wol­le
Hand­ha­bung und Stra­pa­zier­fä­hig­keit
Um­welt­freund­lich­keit des Ma­te­ri­als
nach­wach­sen­der Rohstoff
Nähte
doppelt
Rei­ni­gung
Hand­wä­sche | Ma­schi­nen­wä­sche 40 °C
runde Ecken
Zug­kor­del
Preis inkl. MwSt.
26,95 EUR
zum Angebot
anschauen
Angebot bei Amazon.de ansehen
Foto
Ommani 3 Stück Nussmilchbeutel aus natürlicher Hanffaser für Vegane Nussmilch Mandelmilch...
Kundenbewertung
Stück­zahl (Preis pro Stück)
3 4,66 € pro Stück
Ab­mes­sung L x B
20 x 30 | 25 x 30 | 30 x 30 cm
Material
Hanf
Hand­ha­bung und Stra­pa­zier­fä­hig­keit
Um­welt­freund­lich­keit des Ma­te­ri­als
nach­wach­sen­der Rohstoff
Nähte
doppelt
Rei­ni­gung
Hand­wä­sche | Ma­schi­nen­wä­sche 40 °C
runde Ecken
Zug­kor­del
Preis inkl. MwSt.
Preis nicht verfügbar
zum Angebot
anschauen
Angebot bei Amazon.de ansehen
Foto
GoodBake 2er Set Premium Nussmilchbeutel für vegane Mandelmilch, Haselnussmilch, feinmaschiges...
Kundenbewertung
Stück­zahl (Preis pro Stück)
2 5,48 € pro Stück
Ab­mes­sung L x B
30 x 30 cm
Material
Nylon
Hand­ha­bung und Stra­pa­zier­fä­hig­keit
Um­welt­freund­lich­keit des Ma­te­ri­als
Kunst­stoff
Nähte
doppelt
Rei­ni­gung
Hand­wä­sche | Ma­schi­nen­wä­sche k. A.
runde Ecken
Zug­kor­del
Preis inkl. MwSt.
Preis nicht verfügbar
zum Angebot
anschauen
Angebot bei Amazon.de ansehen
Foto
Amazy 3er Set Nussmilchbeutel aus Hanf inkl. Beileger mit Anwendungstipps | 100% natürlich –...
Kundenbewertung
Stück­zahl (Preis pro Stück)
3 4,33 € pro Stück
Ab­mes­sung L x B
20 x 25 | 25 x 30 | 30 x 30 cm
Material
Nylon
Hand­ha­bung und Stra­pa­zier­fä­hig­keit
Um­welt­freund­lich­keit des Ma­te­ri­als
Kunst­stoff
Nähte
doppelt
Rei­ni­gung
Hand­wä­sche | Ma­schi­nen­wä­sche 30 - 40 °C
runde Ecken
Zug­kor­del
Preis inkl. MwSt.
Preis nicht verfügbar
zum Angebot
anschauen
Angebot bei Amazon.de ansehen
Nussmilchbeutel Test
Veröffentlicht von: Redaktion Expertmensch|In: Haushalt, Küche|27. Januar 2021
Wir haben diesen Test & Vergleich (04/2024) im laufenden Monat überprüft und die Beschreibungen einzelner Produkte aktualisiert. Unsere Empfehlungen sind nach wie vor auf dem neuesten Stand. Letztes Update am: 28.02.2022

Nussmilchbeutel Test 2024 Die 5 besten Nussmilchbeutel

VG Wort
Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Nussmilchbeutel Test 2024. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Nussmilchbeutel. Wir haben alle Informationen die wir bekommen konnten zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen die wir im Netz gefunden haben.

Wir möchten Dir die Kaufentscheidung erleichtern und Dir helfen, den für Dich besten Nussmilchbeutel zu finden.

Zu den am häufigsten gestellten Fragen (FAQ) geben wir Dir im Ratgeberbereich und beim Produkt die richtigen Antworten. Test Videos dürfen nicht fehlen, waren aber leider nicht immer vorhanden. Natürlich gibt es auch noch weitere wichtige Informationen, die Dir dabei helfen sollen, den richtigen Nussmilchbeutel zu kaufen.

Kaufberatung: Das Wichtigste in Kürze

Der Nussmilchbeutel ist ein praktischer Küchenhelfer, den Du sehr vielseitig verwenden kannst. Er dient dazu, grobe Stücke aus Nussmilch zu entfernen und eine reine Konsistenz zu bekommen. Der Nussmilchbeutel findest Du auch unter der Bezeichnung Passiertuch oder Seihtuch.
Der Nussmilchbeutel ist oft aus sehr fein gewebtem Nylon hergestellt. Dieser Kunststoff ist sehr strapazierfähig, wiederverwendbar und einfach zu reinigen. Modelle aus Baumwolle, Leinen und Hanf erfüllen den gleichen Zweck, bestehen jedoch aus nachwachsenden Rohstoffen und sind biologisch abbaubar.
Die feinmaschige Struktur von Nussmilchbeuteln hält alle gröberen Stückchen zurück und lässt nur die Flüssigkeit durch. Du kannst sie nicht nur für die Herstellung von Nussmilch verwenden, sondern auch ganz bequem bei der eigenen Käseherstellung oder zum Kochen benutzen.

Ranking: So ist unsere Einschätzung der Nussmilchbeutel

Platz 1: ecooe Neue Form 2 Stück Nussmilchbeutel

Ein spezielles trichterartiges Design hilft, den Flüssigkeitsstrom schnell zur unteren Spitze zu leiten, um ein seitliches Auslaufen zu vermeiden. Inzwischen verhindert der runde Boden Verstopfen, dadurch die Filtrierung deutlicher und schneller wird. Aus BPA-freiem Nylon für Lebensmittelqualität, das sicher und geruchlos ist, und mit verstärkten Nähten. Verglichen mit pflanzlicher Hanffaser ist unser Nylonnetz gleichförmig und viel feiner, außerdem stärker und verformt sich weniger.

Platz 2: Ealicere 3 StückVerschiedene Größen Nussmilchbeutel

Keine Produkte gefunden.

3 Nussmilchbeutel, Farbe Weiß, Enthält 3 verschiedene Größen L: 28 x 30 cm, M: 23 x 30cm, S: 18x 30 cm. Das Nussmilchbeutelloch ist gleichmäßig und fest. Nussmilchbeutel robust & langlebig, Leicht zu reinigen und schnell trocknend. Hochwertiges Material des Nussmilchbeutels,schnelle Filterwirkung und empfindlich. Vielfache Verwendung Geeignet ,für die Herstellung von Nussmilch,(Mandeln, Haselnüssen, Cashewnüssen oder Müsli),Tee usw.

Platz 3: tastory – Nussmilchbeutel aus Hanf mit V-Form für Hafermilch 25 x 30 cm

ROBUST & FEINMASCHIG tastory’s Nussmilchbeutel sind durch die natürlichen Hanffasern robust genug, um auch spitze Nüsse zu verarbeiten. Die feinmaschige Struktur hält Nuss-, Reis- oder Hanfreste im Beutel zurück, lässt aber gleichzeitig genug Platz um die Flüssigkeit durchzulassen. SPEZIELLE V-FORM Die besonders gut durchdachte V-Form des Nußmilchbeutels gewährleistet ein sehr einfaches Auswringen der Flüssigkeit, da sich die Getreide- oder Nussreste zentral am unteren Ende des Beutels sammeln, anstatt wie bei eckigen oder halbrunden Beuteln überall verstreut sind.

Platz 4: EcoYou® Nussmilchbeutel Bio waschbar aus Hanf Veganer Nussmilch Beutel

Mit dem Nussmilchbeuteln aus natürlichen Hanffasern gelingt die selbstgemachte Nussmilch im Handumdrehen. Das wiederverwendbare Mandelmilch Tuch ist waschbar und biologisch abbaubar. Selbst gemachte Nuss Milch schmeckt nicht nur besser sonder ist auch deutlich nachhaltiger. Das Filtertuch verursacht Zero Waste und ist umweltfreundliche ohne Plastik verpackt.

Platz 5: Lumaland Cuisine Nussmilchbeutel aus reinen Hanf Fasern für vegane Nussmilchherstellung

Mit dem Lumaland Cuisine Nussmilchbeutel sind Sie nicht mehr auf überteuerte Milch aus dem Supermarkt angewiesen, stellen leckere Mandelmilch ganz einfach selbst her: Geld sparen und gesund leben. Selbstgemachte Mandelmilch aus dem Nussmilchbeutel ist die perfekte Alternative zu herkömmlichen Milchsorten. Auch Fruchtsäfte oder leckere Konfitüre lassen sich mithilfe des Beutels problemlos anfertigen.

Nussmilchbeutel bei Stiftung Warentest

Bei unserer Suche in den Verbraucherportalen von Stiftung Warentest (www.test.de) oder bei Konsument.at (vergleichbar in Österreich) konnten wir keinen Nussmilchbeutel Test finden. Wir haben daher hier die Informationen zusammengetragen, die wir im Internet zu den einzelnen Anbietern und deren Nussmilchbeutel finden konnten und zeigen diese im Vergleich. Auch haben wir uns andere Seiten, die selbst Tests publizieren angesehen und lassen deren Ergebnisse in unsere Texte mit einfließen.

Stiftung Warentest

Unser Ratgeber Bereich: Wichtige Fragen und Antworten auf die Du vor dem Kauf eines Nussmilchbeutels achten solltest

Du möchtest selbst gesunde Drinks aus Nüssen, Soja und anderen Zutaten herstellen oder zum Beispiel bei der Herstellung von Bratensoße vorab die Zwiebeln und Gewürze wie Pfefferkörner, Nelken oder Kardamom entfernen? Für einige Aufgaben in Deiner Küche eignen sich Siebe mit unterschiedlich großen Maschen. Doch wie gelingt es Dir, kleinste Partikel aus Flüssigkeiten wie Brühe zu entfernen, Marmelade und Gelees von kleinsten Samenkernen zu befreien oder ganz einfach Nussmilch herzustellen? Dafür gibt es den Nussmilchbeutel beziehungsweise das Seih- oder Passiertuch.

Was ist ein Nussmilchbeutel und wofür wird dieser gebraucht?

In Deiner Küche brauchst Du unterschiedliche Geräte, um Saucen, Tomaten, Käse, Apfelmus oder Mandelmilch zu passieren. Passieren bedeutet, dass Du die festen Bestandteile von der Flüssigkeit trennen möchtest. Wenn Du dafür normale Küchensiebe aus Edelstahl oder eine Passiermühle dafür verwendest, sind diese Gerätschaften für den Zweck manchmal noch viel zu grob. Während Du für das Filtern von Tomaten nutzt, brauchst Du zum Beispiel für Nussmilch bedeutend feinere Eigenschaften als bei den üblichen Küchensieben.

Einen Nussmilchbeutel kennst Du vielleicht unter anderen Begriffen wie Passiertuch, Mulltuch, Knödeltuch, Käsetuch oder Koliertuch, die es eben als Tuch oder in Form eines Beutels gibt. Je nach Verwendung gibt es eine ähnliche Art und eben auch andere Bezeichnungen. Ein Nussmilchbeutel, um den es hier hauptsächlich geht, besteht entweder aus sehr feinmaschigem Nylon oder aus Baumwollgewebe mit Leinwandbindung. Du bekommst sie in verschiedenen Qualitäten und kannst diese vielseitig verwenden.

Was ist eine Kreppstruktur?

Sie sind locker gewebt, wobei die Fäden stark verdreht sind. Nussmilchbeutel aus Naturfasern haben eine leichte Kreppstruktur. Diese Mullstruktur der leichten Nussmilchbeutel sorgt dafür, dass sie für die Herstellung von Lebensmittel eingesetzt werden können. Nussmilchbeutel aus 100 Prozent Baumwolle nehmen sehr gut Feuchtigkeit auf, sind nahezu fusselfrei und eignen sich daher auch gut zum Abwischen und Polieren. Für folgende Anwendung kannst Du einen Nussmilchbeutel nutzen:

  • Käse – zum Trennen von Molke und Käsebruch
  • Klare Suppen und Brühen – zum Herausfiltern und Entfernen von Gemüse
  • Knödel – um Flüssigkeit aus den Knödeln zu pressen und diese in die richtige Form zu bringen
  • Marmelade – zum Trennen von Frucht und Flüssigkeit
  • Kräuter frischhalten – Kräuter in den Nussmilchbeutel geben und anschließend in den Kühlschrank legen
  • Nussmilch – nach dem Zerkleinern mit einem Mixer die Nüsse durch den Nussmilchbeutel pressen

Nussmilch ist aktuell sehr beliebt und es lohnt sich durchaus, diese selbst herzustellen. Meist sind Nussmilch und andere Milchdrinks im Supermarkt sehr teuer. Darüber hinaus weißt Du nie ganz genau, welche Inhaltsstoffe enthalten sind und ob Du die anderen Zutaten überhaupt verträgst. Bei Nussmilch, die Du selbst mit einem Nussmilchbeutel herstellst, weißt Du ganz genau, was enthalten ist.

Welche Milchdrinks kann ich damit herstellen?

  • Hafermilch
  • Sojamilch
  • Reis Drinks
  • Dinkel Drinks
  • Kokosnuss Drink

Bei alle diesen Varianten kommt ein Nussmilchbeutel zur Anwendung. Denn in der Regel werden die Zutaten mit viel Wasser in einem Mixer zerkleinert und gut vermischt. Anschließend sind natürlich jede Menge kleine Stückchen von Hafer, Nüssen und anderen Zutaten vorhanden. Diese bekommst Du am allerbesten mit einem Nussmilchbeutel heraus, wenn Du die Mixtur hinein schüttest. Zurück bleibt nur noch der feine, wohlschmeckende Drink. Welche Zutaten Du sonst noch in den Mixer gibst, bleibt ganz Deinen Wünschen und geschmacklichen Vorlieben überlassen.

Der Nussmilchbeutel wirkt wie eine Art Filter und erlaubt Dir eine ganz natürliche Filterung. Neben den vielen verschiedenen, bereits erwähnten Einsätzen, kannst Du den Passierbeutel auch zum Filtern von Kaffee und zum Entfernen von Quark aus Joghurt nutzen. Einen Seihbeutel verwendest Du für die Käseherstellung. Vor der Verwendung solltest Du den Nussmilchbeutel spülen, um ihn von Fusseln zu befreien. Anschließend füllst Du die zerkleinerten Zutaten hinein, um sie zu filtern.

Welche Vorteile bietet ein Nussmilchbeutel?

Die Nussmilchbeutel sind wiederverwendbar und waschbar: Nachdem Du ihn verwendet hast, spülst Du ihn umgehend und wringst ihn über der Spüle aus, um überschüssiges Wasser zu entfernen. Danach hängst Du den Beutel zum Trocknen auf und anschließend kannst Du den Passierbeutel wieder für das Passieren verwenden. Ein weiterer schöner Vorteil von einem Nussmilchbeutel ist das geringe Gewicht. Achte aber darauf, dass der Passierbeutel aus ungebleichtem Material gefertigt ist und eine sehr feine Struktur vorweist.

Besteht der Beutel zum Passieren aus 100 Prozent Baumwolle, kannst Du ihn für verschiedene Zwecke einsetzen, nicht nur in Deiner Küche, um Nussmilch herzustellen. Besonders vorteilhaft ist die feine Filterung. Sie gewährleistet, dass keine Partikel in klaren Brühen, Drinks oder Soßen zurück bleiben.

Für wen eignet sich ein Nussmilchbeutel?

Der Nussmilchbeutel ist vor allem für Veganer und Vegetarier geeignet, die auf Pflanzenmilch zurückgreifen. Auch diejenigen, die zum Beispiel unter Laktoseintoleranz leiden oder einfach den besonderen Geschmack von Pflanzenmilch lieben, sind mit diesem Küchenhelfer sehr gut bedient. Der Passierbeutel oder das Nusssieb, wie der praktische Küchenhelfer auch gerne bezeichnet wird, hilft bei der Herstellung von Nussmilch in der heimischen Küche.

Kann der Nussmilchbeutel in der Waschmaschine gereinigt werden?

Alle Abseihbeutel kannst Du mit der Hand waschen. Es gibt auch etliche Modelle, die sogar waschmaschinentauglich sind. Achte aber unbedingt auf die Herstellerangaben zur maximalen Temperatur, damit Du den Nussmilchbeutel nicht beschädigst. Außerdem solltest Du dabei auf die Verwendung von Weichspüler verzichten. Hältst Du Dich genau an die Reinigungshinweise, kann grundsätzlich nichts schief gehen.

Wie lange ist ein Nussmilchbeutel haltbar?

Wie lange Du einen Nussmilchbeutel verwenden kannst, hängt von der Verarbeitungsqualität ab. Entscheidest Du Dich für ein hochwertiges Modell, kannst Du ihn einhundertmal und mehr verwenden. Ein wesentliches Merkmal für eine gute Haltbarkeit sind stabile Nähte. Gute Nussmilchbeutel sind mit doppelten oder verstärkten Nähten versehen. Diese halten dem Druck besser stand als einfache Nähte. Schaue zudem darauf, dass die Nähte so gearbeitet sind, dass der Stoff des Nussbeutels nicht ausfransen kann.

Wie wird ein Nussmilchbeutel richtig verwendet?

Wenn Du zum Beispiel Mandelmilch herstellen möchtest, weichst Du die Mandeln zuerst für eine Stunde in Wasser an. Danach gibst Du die Mandelkerne mit dem Wasser zusammen in den Mixer und pürierst die Masse. Diese gibst Du anschließend in den Nussmilchbeutel und presst die Flüssigkeit heraus. Die festen Bestandteile bleiben im Beutel zurück und Du erhältst Deine gewünschte Nussmilch. Der Nussmilchbeutel eignet sich nicht nur für Nussmilch, sondern auch für die Herstellung von Kaffee, Tee, Gemüsesäften und vielem mehr. Und das Beste daran ist, dass Du die zurückbleibenden Reste im Beutel weiterverwenden kannst.

Aus welchen Materialien werden Nussmilchbeutel hergestellt?

Bei Nussmilchbeuteln findest Du eine ganze Reihe verschiedene Materialien. Die meisten Seihbeutel werden aus Nylon hergestellt. Nylon zeichnet sich durch eine hohe Reiß- und Scheuerfestigkeit sowie Formstabilität aus. Die Kunstfaser nimmt wenig Flüssigkeit auf, sodass Du bei der Herstellung von Nussmilch tatsächlich eine höhere Ausbeute hast als bei Naturfasern. Chemisch betrachtet ist Nylon ein Polyamid und wird aus Erdöl hergestellt.

Dieser Stoff bekommt eine dauerhafte Schlussbehandlung, die sich nachteilig auf die Umwelt auswirkt. Wenn Du Dich für einen Nussmilchbeutel aus Nylon entscheidest, solltest Du darauf achten, dass das Material für Lebensmittel geeignet ist. Des Weiteren findest Du Nussmilchbeutel aus Baumwolle, Leinen beziehungsweise Halbleinen und Hanf. Dabei handelt es sich um nachwachsende Rohstoffe, die auf eine besondere Art für Nussmilchbeutel verarbeitet werden.

Schaue genau hin, dass der Stoff natürlich und unbehandelt ist. Aufbereitete Naturfasern können womöglich Schadstoffe enthalten, deshalb solltest Du zu einem Seihbeutel aus Bio-Anbau greifen, um auf der sicheren Seite zu sein. Erkennen kannst Du solche Produkte an unterschiedlichen Siegeln beziehungsweise Kennzeichnungen wie Demeter, die ökologischen Anbau und Verarbeitung bescheinigen.

Triff Deine Kaufentscheidung: Welcher der vorgestellten Nussmilchbeutel passt am besten zu Dir?

Das reichhaltige Angebot an Nussmilchbeuteln macht die Entscheidung nicht leicht, um den Nussbeutel zu finden, der am besten zu Dir passt. Denn die verschiedenen Modelle weisen unterschiedliche Eigenschaften auf, die Einfluss auf die Nutzung und einen vielseitigen Einsatz haben. Um herauszufinden, welcher Nussmilchbeutel am besten zu Dir passt, haben wir für Dich einige Fragen zusammengestellt, die Du vor Deiner Kaufentscheidung beantworten solltest.

  • Wie fein soll der Nussmilchbeutel filtern können?
  • Welche Größe wünschst Du Dir bei dem Filter?
  • Benötigst Du eine bestimmte Form?
  • Soll der Nussmilchbeutel waschbar und wiederverwendbar sein?
  • Welches Material ist das Beste und worauf solltest Du beim Kauf achten?
  • Welche Ansprüche hast Du an den Nussmilchbeutel in puncto Ökologie oder Umwelt?

Das Nusssieb – wie man den Helfer auch nennen kann – soll das Herstellen von Nussmilch zu Hause vereinfachen. Auch die Reinigung ist denklich einfach: Der Beutel kann einfach unter Wasser ausgespült oder aber auch in der Spül- oder Waschmaschine gereinigt werden.


Wie fein soll der Nussmilchbeutel sein?

Über die Feinheit des Nussmilchbeutels entscheidet die Struktur des Stoffes. Nylonfasern sind sehr dicht gewebt, sodass Du mit einem Nylon-Nussmilchbeutel alle festen Bestanteile herausfiltern kannst. Möchtest Du lieber auf Naturfasern wie Baumwolle, Leinen oder Hanf zurückgreifen, solltest Du schauen, dass die Fäden beziehungsweise das Gewebe mit einer Leinwandbindung zusammengefügt sind. Der Stoff sollte locker gewebt und die Fäden stark gedreht sein. Die meisten Nussmilchbeutel aus Naturfasern haben eine leichte Kreppstruktur.

Welche Größe wünschst Du Dir bei dem Filter?

Nussmilchbeutel bekommst Du in unterschiedlichen Größen. Daher solltest Du Dir genau überlegen, welche Mengen Du damit passieren möchtest. Willst Du nur kleine Mengen zubereiten, reicht sicherlich ein Seihbeutel mit einer Größe von 20×25 Zentimeter oder 20×28 Zentimeter. Für größere Mengen solltest Du zu größeren Nussbeuteln greifen. Diese bekommst Du in 30×30 Zentimeter oder sogar in 50×50 Zentimeter. Die meisten Hersteller und Marken bieten Dir im Set gleich verschiedene Größen oder eine Größe an. So erhältst Du zwei oder sogar sechs Nussmilchbeutel und Du kannst diese gleichzeitig für das Passieren von unterschiedlichen Lebensmitteln verwenden.

Benötigst Du eine bestimmte Form?

Nussmilchbeutel bekommst Du in unterschiedlichen Formen. Mal sind sie rechteckig gestaltet und ein anderes Mal sehen sie aus wie ein Dreieck. Achte aber darauf, dass keine spitzen Ecken vorhanden sind. Dort können sich zerkleinerte Lebensmittel schnell festsetzen. Das erschwert die Reinigung. Bei Nussmilchbeuteln, die abgerundete Ecken haben, können sich weniger Reste festsetzen. Werden nicht alle Lebensmittelreste gründlich entfernt, können sich Bakterien, Sporen und sogar Schimmel bilden. Das ist nicht nur unangenehm, sondern kann auch die Gesundheit gefährden. Daher solltest Du Dich für ein Modell mit runden Ecken entscheiden.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Soll der Nussmilchbeutel wiederverwendbar und waschbar sein?

Hier spielt die Qualität des Materials eine wichtige Rolle. Minderwertige Stoffe und eine schlechte Verarbeitungsqualität sorgen dafür, dass Du nicht lange Freude am Nussmilchbeutel hast. Die Nähte können sich auflösen, entstehen Löcher im feinen Stoff oder der Beutel zerreißt nach ein paar Einsätzen. Das ist sehr ärgerlich, weil feste Bestandteile in die Flüssigkeit gelangen, die Du darin gar nicht haben möchtest.

Viele Nussmilchbeutel kannst Du mit der Hand waschen. Einige sind sogar waschmaschinengeeignet. Allerdings solltest Du dabei genau nach den Pflegehinweisen der Hersteller schauen, damit nichts schief geht. Solche Nussmilchbeutel kannst Du einhundertmal und noch häufiger verwenden.

Welches Material wäre besser?

Du bekommst Nussmilchbeutel aus Nylon, Baumwolle, Halbleinen und Hanf. Nylon ist ein Polyamid, welches aus Erdöl hergestellt wird. Dieser Kunststoff verfügt über positive Eigenschaften, hat aber auch einige negative Aspekte. Das Material lässt sich leicht reinigen, trocknet schnell und ist sehr feinmaschig, sodass Dir das Passieren und schnelle wiederverwenden ganz unkompliziert gelingt. Nachteilig ist allerdings die Mikroplastik-Problematik. Durch Nylon können Mikroplastikteilchen in die Lebensmittel geraten, die Du später mit der Nahrung oder dem Getränk in Deinen Körper aufnimmst. Auch die Entsorgung bereitet Probleme, weil das Material nicht verrottet und beim Recycling die Umwelt belastet.

Zu einem gesunden Lebensstil mit viel frischen und selbst produzierten Lebensmitteln passen am besten Naturfasern. Darum solltest Du bei einem Nussmilchbeutel auf Baumwolle, Hanf oder Leinen zurückgreifen. Sie sind sehr stabil, haben eine feinmaschige Struktur und lassen sich leicht reinigen. Die meisten Nussmilchbeutel aus Naturfaser kannst Du ganz bequem in der Waschmaschine oder unter fließendem Wasser im Spülbecken waschen. Nachteilig ist allerdings, dass sie lange zum Trocken brauchen.

Nussmilchbeutel findest Du auch unter der Bezeichnung Passiertuch oder Seihtuch.

Welche Ansprüche hast Du an den Nussmilchbeutel in puncto Ökologie oder Umwelt?

Wenn Du Dir die Produktbeschreibungen genau anschaust, findest Du viele Nussmilchbeutel, die als „bio“ und „ökologisch abbaubar“ beworfen werden. Doch nicht alles wo „bio“ draufsteht ist auch zu 100 Prozent biologisch. Es gibt verschiedene Siegel, die Du kennen solltest, um herauszufinden, ob es sich bei dem Nussmilchbeutel tatsächlich um ein Bio-Produkt handelt, wenn Dir das besonders wichtig ist.

Es gibt das EU-Bio-Siegel, welches ein weißes Blatt aus Sternen auf hellgrünem Untergrund darstellt. Die Kriterien sind streng nach Mindeststandards geregelt, bekommen nur Produkte, die den nachfolgenden Anforderungen entsprechen:

Anforderungen

  • Verzicht auf synthetische und chemische Pflanzenschutz- und Düngemittel
  • Artgerechte Aufzucht und Haltung
  • Pro Hektar höchstzulässige Anzahl an Tieren
  • Biologische Futtermittel
  • Keine präventive Antibiotika-Gabe
  • Verbot von Gentechnik

Hersteller, die Ihre Produkte als Bio oder Öko anbieten, müssen sich bei einer zugelassenen Kontrollstelle registrieren lassen. Dabei müssen Erzeuger und Händler nachweisen, dass ökologisch gewirtschaftet wird und sie in der Lage dazu sind, die Vermischung von Bioware mit konventionellen Rohstoffen zu vermeiden. Gleichzeitig müssen sie die Rückverfolgbarkeit gewährleisten. Das Siegel gibt es nur, wenn die Kontrolleure den Hersteller begutachtet und das okay für das Siegel gegeben haben. Die Betriebe werden mindestens einmal im Jahr kontrolliert, wobei auch unangemeldete Kontrollen durchgeführt werden.

Espressobohnen Test

Espressobohnen Test 2024 Die 5 besten Espressobohnen

Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Espressobohnen Test 2024. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Espressobohnen. Wir haben alle Informationen die wir bekommen konnten zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen die wir im Netz gefunden haben. Wir möchten Dir die Kaufentscheidung erleichtern und Dir helfen, die… ... über Kaffeevollautomaten weiterlesen

Was sind die Kaufkriterien und wie kannst Du die einzelnen Nussmilchbeutel miteinander vergleichen?

Bei der Vielzahl an unterschiedlichen Nussmilchbeuteln kann schnell der Überblick verloren gehen. Die verschiedenen Größen, Formen und Qualitäten machen es zudem nicht leichter, die einzelnen Varianten miteinander zu vergleichen und zu bewerten, um genau den Nussmilchbeutel zu finden, der Deinen Wünschen und Anforderungen entspricht. Damit Du aber trotzdem einen Vergleich anstellen kannst, haben wir für Dich einige Aspekte zusammengetragen, die Du beim Kauf beachten solltest.

  • Stoffqualität
  • Stärke
  • Anzahl und Menge
  • Reinigung und Pflege
  • Sicherheit

Stoffqualität

Nussmilchbeutel bekommst Du in zahlreichen Qualitäten. Wählst Du eine hohe Qualität, verfügt das Material über eine höhere Fadenzahl. Dadurch wird der Nussmilchbeutel dicker und deutlich haltbarer. Welche Qualität Du auswählst, hängt davon ab, wofür Du den Nussmilchbeutel verwenden möchtest. Alle Modellvarianten haben bestimmte kulinarische Zwecke. Traditionell wurden diese Beutel und die Passiertücher für die Käseherstellung verwendet.

Mittlerweile wird der Passierbeutel auch für andere Zwecke in der Küche genutzt wie beispielsweise zur Herstellung von Nussmilch, zum Aufgießen von Soßen und Dressing auf Fleisch, das Durchsieben von Soßen und klaren Suppen und das Ablassen von Flüssigkeiten aus Lebensmitteln. Die beste Qualität steht in Abhängigkeit dazu, wie fein Du das Gericht oder die Nussmilch aussieben möchtest oder ob Du mit dem Nussmilchbeutel auch Serviettenknödel oder Käse herstellen willst.

Stärke

Das Material der Nussmilchbeutel bekommst Du in unterschiedlichen Stärken. Das bedeutet, dass durch eine höhere Fadenanzahl ein deutlich robusteres Material entsteht, das besonders fein passiert. Die Maschen sind so dicht gestaltet, dass keine festen Bestandteile hindurch rutschen können und selbst klitzekleine Partikel im Beutel zurückbleiben. Das Ergebnis: Du bekommst eine komplett klare Flüssigkeit, die Du trinken oder weiter verarbeiten kannst.

Anzahl und Menge

Nussmilchbeutel kannst Du einzeln, in kleinen oder in größeren Mengen kaufen. Viele Hersteller bieten Dir gleich zwei oder sogar bis zu sechs Passierbeutel an. Oft sparst Du dabei einige Euro, wenn Du gleich mehrere Nussmilchbeutel kaufst. Außerdem bietet sich der schöne Vorteil, dass Du gleichzeitig Nussmilch herstellen und eine klare Suppe passieren kannst, ohne darauf warten zu müssen, dass die Nussmilch fertig und der Beutel nach Auswaschen und Trocknen wieder einsatzbereit ist.

Mit einem eigenen Nussmilchbeutel, bereitest Du Dir schnell und einfach leckere Nussmilch Dabeim zu.
Mit einem eigenen Nussmilchbeutel, bereitest Du Dir schnell und einfach leckere Nussmilch Dabeim zu.

Reinigung und Pflege

Bei einem Nussmilchbeutel ist es besonders wichtig, dass Du ihn nach jeder Verwendung gründlich wäschst. Aus welchem Material er gefertigt ist, spielt dabei keine Rolle. Nylon bietet den Vorteil, dass das Material einfach auszuwaschen ist und schnell trocknet. Baumwollgewebe, Hanf oder Leinen braucht etwas mehr Zuwendung, weil an solchen Nussmilchbeuteln zerkleinerte Lebensmittel anhaften oder den Stoff verfärben können. Diese Materialien solltest Du gründlich waschen, bevor Du den Nussmilchbeutel wieder verwendest. Naturfasern bieten den schönen Vorteil, dass Du sie vielfach in der Waschmaschine waschen kannst. In puncto Temperatur und Waschmittel solltest Du auf die Pflegehinweise des Herstellers achten.

Sicherheit

Wenn Du den Nussmilchbeutel vielseitig und nicht nur für die Herstellung von Nussmilch verwenden möchtest, solltest Du zudem einige Sicherheitsaspekte beachten. Kommt der Passierbeutel auch am heißen Ofen zum Einsatz, darf es nicht gleich in Flammen aufgehen. Wenn Du den Passierbeutel vielseitig einsetzen möchtest, solltest Du zu einem Modell mit sehr dichten Gewebe greifen.

Für eine Brandschutzprüfung kommen Passierbeutel der Klasse 60 zum Einsatz und es werden verschiedene Simulationen durchgeführt. Wenn der Nussmilchbeutel Feuer fängt, wird dieser von den Regulierungsbehörden für die Verwendung am Herd abgelehnt. Sehr wahrscheinlich wirst Du einen Nussmilchbeutel nicht am Herd verwenden, können aber vielleicht doch einmal nötig sein.

Die feinmaschige Struktur von Nussmilchbeuteln hält alle gröberen Stückchen zurück und lässt nur die Flüssigkeit durch.

Was kostet ein Nussmilchbeutel?

Nussmilchbeutel bekommst Du in unterschiedlichen Größen und aus verschiedenen Materialien, was natürlich Einfluss auf den Preis hat. Preisgünstige Nussmilchbeutel gibt es bereits für rund 3 Euro pro Stück. Sie sind einfach gestaltet und erfüllen ihren Zweck. Wünschst Du Dir ein doppeltes oder verstärktes Modell, zahlst Du dafür pro Stück zwischen rund 4 und 8 Euro. Meist bekommst Du die Nussmilchbeutel im Set mit gleichen oder unterschiedlichen Größen angeboten.

Sie enthalten zwischen zwei und sechs Nussmilchbeutel, sodass Du gleichzeitig mehrere Lebensmittel gleichzeitig passieren kannst. Gerade bei der Herstellung von Serviettenknödeln für die ganze Familie ist das ideal. Die Sets haben auch unterschiedliche Preise, die durch das Material und die Qualität bestimmt werden. Sie findest Du im Preisbereich zwischen rund 10 und 30 Euro. Für welche Nussmilchbeutel Du Dich letztendlich entscheidest, hängt vom Einsatz und der gewünschten Qualität ab.

Gibt es bei Nussmilchbeuteln besondere Hersteller und Marken?

Wenn Du Dich nach einem Nussmilchbeutel umschaust, findest Du verschiedene Marken und Hersteller, die Seihbeutel im Programm haben. Etliche davon bieten Dir gleich Modelle in Bio-Qualität an. Trotzdem solltest Du immer einen Blick auf die Herstellerangaben werfen. Von folgenden Herstellern bekommst Du Nussmilchbeutel:

  • EcoYou
  • Nectarbar
  • Ommani
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wo kannst Du einen Nussmilchbeutel kaufen?

Du hast gleich mehrere Optionen, um einen Nussmilchbeutel zu kaufen. Verschiedene Varianten findest Du in großen Kaufhäusern, in Fachgeschäften für Küchenzubehör, im Bio-Läden und Unverpackt-Läden, wo Du auch lose Lebensmittel, Reinigungsmittel, Pflegeprodukte, Tees, Kaffee und weitere Dinge kaufen kannst. Beim Händler vor Ort bekommst Du eine fachgerechte Beratung und kannst Dir die einzelnen Nussmilchbeutel sehr genau anschauen und die Verarbeitungsqualität überprüfen.

In den Fachgeschäften ist die Auswahl meist nicht besonders groß, weil sich die Einzelhändler auf wenige Hersteller und Marken beschränken. Auch in Bezug auf die Preise, kannst Du schnell ins Staunen kommen, da Nussmilchbeutel dort nicht besonders preisgünstig sind. Das begründet sich darauf, dass der Händler vor Ort seine Kosten für Ladenmiete, Personal-, Strom- und Lagerkosten in den Verkaufspreis einrechnet, um seine Kosten zu decken.

Eine komfortable Alternative stellen zum Einzelhändler vor Ort die vielen verschiedenen Online-Shops im Internet dar. Die zahlreichen Onlinehändler bieten eine größere Auswahl und andere Preisgestaltung, weil sie deutlich geringere Kosten haben und dadurch Waren günstiger anbieten können. Obendrein gestaltet sich die Suche nach dem passenden Nussmilchbeutel deutlich angenehmer und bequemer, weil Du nicht von Geschäft zu Geschäft laufen musst. Auf dem Bildschirm des Rechners oder dem Tablet bekommst Du auf einen Blick viele verschiedene Nussmilchbeutel angezeigt.

Vorteile von Online-Shops

Du kannst ganz bequem in Vergleichsportalen stöbern, Suchmaschinen zurate ziehen oder direkt einen bestimmten Online-Shop besuchen. Anhand von Suchfiltern kannst Du die Suche auf einen bestimmten Nussmilchbeutel einschränken und Dir passende Ergebnisse anzeigen lassen. Das Internet hat keine Ladenöffnungszeiten, sodass Du 365 Tage, rund um die Uhr nach einem passenden Seihbeutel schauen kannst. Auch das Vergleichen und Gegenüberstellen gelingt ganz einfach.

Hast Du den Nussmilchbeutel gefunden, der Deinen Wünschen und Anforderungen entspricht, kannst Du den Kauf im Handumdrehen abschließen. Dafür bieten Dir die Online-Shops eine einfache Bestellabwicklung und zusätzlich verschiedene Zahlarten. Ist die Kaufabwicklung abgeschlossen, brauchst Du nur noch zu warten, bis der Nussmilchbeutel vom Paketdienst zu Dir nach Hause geliefert wird.

Falls Dir der Nussmilchbeutel aus irgendwelchen Gründen doch nicht gefällt, kannst Du auch beim Online-Händler vom Kauf zurücktreten. Denn auch bei solchen Kaufgeschäften greift das Umtauschrecht. Den gelieferten Nussmilchbeutel schickst Du einfach wieder zurück und anschließend bekommst Du den Zahlbetrag in voller Höhe erstattet. Folgende Händler im Internet bieten Dir Nussmilchbeutel in einer schönen Auswahl an:

  • Amazon.de
  • Zerowasteladen.de
  • Avocadostore.de
  • Gaiastore.de
Nussmilchbeutel Test
Ein Nussmilchbeutel dient dazu, grobe Stücke aus Nussmilch zu entfernen und eine reine Konsistenz zu bekommen.

Wissenswertes über Nussmilchbeutel – Expertenmeinungen und Rechtliches

Kann ein Nussmilchbeutel einfach genäht werden?

Einen Nussmilchbeutel kannst Du auch ganz einfach selber nähen, wenn Du den passenden Stoff, eine Nähmaschine und etwas handwerkliches Geschick hast. Die meisten Handelsüblichen Nussmilchbeutel werden aus Nylon oder anderen synthetischen Fasern hergestellt. Aufgrund der Mikroplastik-Problematik solltest Du Kunstfasern vermeiden. Eine plastikfreie Alternative kannst Du tatsächlich recht einfach selbst herstellen. Wenn Du keine Nähmaschine besitzt, kannst Du den Nussmilchbeutel auch mit der Hand mit Rückstichen zusammenheften. Für die Herstellung eines Nussmilchbeutels benötigst Du:

  • Zwei Stoffteile in einer Größe von jeweils 25×35 Zentimeter
  • Nähgarn
  • Schere
  • Maßband
  • Stecknadeln
  • Nähmaschine
  • Bügeleisen

Nimm für den Pflanzenmilchbeutel einen Stoff, der aus Naturfasern besteht und durchlässig ist. Du kannst auch Stoffe nehmen, die Du bereits zu Hause hast. Das nennt sich Upcycling und ist besonders ökologisch.

Diese Stoffe kannst Du ganz bequem für den selbstgenähten Stoffmilchbeutel verwenden:

  • Zarte Gardinenreste aus Baumwolle
  • Dünne Blusen oder Hemden aus Leinen oder Baumwolle
  • Baumwollbettwäsche
  • Hals- und Kopftücher oder Schals aus Baumwollgewebe

Schaue genau, dass der Stoff tatsächlich nur Naturfasern besteht und keinen Kunststoffanteil beinhaltet. Synthetische Fasern können Mikroplastik abgeben. Das möchtest Du garantiert nicht in Deiner Nussmilch und anderen passierten Lebensmitteln haben. Je besser Du die Nähte vorbereitest, desto einfacher hast Du nachher beim Nähen und der Fertigstellung des Nussbeutels. Daher solltest Du beide Stoffteile sorgfältig glatt bügeln.

  • Lege den Stoff auf eine Arbeitsfläche, damit Du ihn gut wenden kannst.
  • Drehe den Stoff so um, damit die schöne Seite von Dir abgewendet ist.
  • Lege die obere Kante des Stoffs einen Zentimeter um und bügle einen Knick in den Streifen.
  • Anschließend wird die Kante noch einmal um zwei Zentimeter gefaltet, festgesteckt und wieder gebügelt. Damit bekommst Du saubere Ränder, die nicht ausfransen können.
  • Zum Schluss wird der Saum mit einem geraden Stich festgenäht.

Wenn Du Kleidungsstücke oder Bettwäsche verwendest, mache Dir die vorhandene Knopfleiste oder einen bestehenden Saum zunutze. Dadurch kannst Du Dir einen Arbeitsschritt sparen und bist schneller mit Deinem selbstgenähten Nussmilchbeutel fertig.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hat die Stiftung Warentest Nussmilchbeutel getestet?

Das angesehene Prüflabor beschäftigt sich regelmäßig mit vielen verschiedenen Produkten für den Haushalt, um Verbrauchern mit den Tests bei der Kaufentscheidung zur Seite zu stehen. Nicht alle Produkte halten den strengen Prüfkriterien der Stiftung Warentest stand und bekommen dementsprechend schlechte Noten. Bei der Stiftung Warentest suchst Du vergeblich nach einem Testbericht zu Nussmilchbeuteln. Auch Öko-Test und das Verbrauchermagazin K-Tipp haben sich bisher noch nicht mit Nussmilchbeuteln beschäftigt.

Daher gibt es aus dieser Richtung keine Beurteilung oder Kaufempfehlung. Es gibt aber bei Öko-Test einen interessanten Ratgeber zu Mandelmilch, die Du auch mit einem Nussmilchbeutel herstellen kannst. In der Kategorie Essen & Trinken steht, dass Mandelmilch gesund ist, keine Laktose und Gluten enthält und sich perfekt für Menschen eignet, die eine Soja-Allergie haben. Im Gegensatz zu Kuhmilch enthält Mandelmilch in der Regel keine Kohlenhydrate, wenn Du diese selbst herstellst. Die Nährwerte von Mandelmilch sehen laut Öko-Test folgendermaßen aus:

100 Milliliter Mandelmilch enthalten

  • Nur 40 Kalorien
  • Null bis drei Gramm Kohlenhydrate
  • Ein bis sieben Gramm Fett aus ungesättigten Fettsäuren
  • Null bis zwei Gramm Eiweiß
  • Spuren von Ballaststoffen

Diese Nährwerte findest Du in industriell hergestellter Mandelmilch und nicht Deiner selbstgemachten. Außerdem findest Du in dem Ratgeber Informationen darüber, welche Mandelmilch Du kaufen kannst, wenn Du einmal keine Zeit hast, selber welche mit Deinem Nussmilchbeutel herzustellen. Ebenfalls findest Du ein Statement dazu, dass nicht alle Sorten gleichermaßen empfehlenswert sind.

Im Rahmen des durchgeführten Pflanzenmilch-Tests von Öko-Test haben die Experten herausgefunden, dass verschiedene Sorten aus dem Supermarkt Glyphosat, giftige Schwermetalle und Reste von Reinigungsmitteln enthalten. Bei zwei Herstellern wurden phosphathaltige Zusätze nachgewiesen, die in großen Mengen das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Nierenschäden erhöhen. Die Testergebnisse zu Mandelmilch kannst Du nach Freischaltung genau studieren.

Gibt es von der Europäischen Union Richtlinien, Anordnungen und Normen zu Nussmilchbeutel?

Es gibt keine EU-Richtlinien, Anordnungen und Normen die speziell Nussmilchbeutel betreffen. Allerdings regeln vielzählige Rechtsvorschriften für unterschiedliche Produkte, ob diese überhaupt auf dem europäischen Binnenmarkt verkauft werden dürfen. Sie nehmen dabei die Sicherheit für den Verbraucher genauer unter die Lupe, um diesen in hohem Maß zu schützen. Dafür gibt es unter anderem das Produktsicherheitsgesetz, kurz ProdSG. Es dient einerseits zur Überprüfung der gesetzlichen Maßgaben sowie für die Zulassung auf dem EU-Binnenmarkt und andererseits dient es zur Feststellung, ob die Anforderungen gemäß der Gesetzgebung erfüllt werden. Nicht immer beziehen sich die Richtlinien auf ein spezielles Produkt, sondern auf die Materialien, aus denen Gegenstände für den täglichen Gebrauch gefertigt sind.

Dabei wird ein genaues Augenmerk auf die Zusammensetzung und die Inhaltsstoffe geworfen, ob diese eventuell Einfluss auf die Gesundheit der Verwender haben können. EU-Richtlinien und Anordnungen legen hinsichtlich Schutz und Sicherheit der Verbraucher Mindeststandards fest, die beispielsweise in den EU-Richtlinien 89/392/EWG und 89/655/EWG geregelt sind. Es gibt aber auch solche Produkte, für die keine spezifischen Anordnungen und Normen gelten. Hierbei greifen die allgemeinen Produktsicherheitsrichtlinien. Im Produktsicherheitsgesetz wurde im Abschnitt 5 das deutsche GS-Zeichen aufgenommen, das für geprüfte Sicherheit steht und nur von unabhängigen Prüfinstitutionen vergeben wird.

CE-Kennzeichnung

Ebenfalls gibt es die CE-Kennzeichnung (Communautés Européennes). Sie bestätigt, dass dieses spezielle Produkt den Anforderungen der zutreffenden EU-Richtlinien entspricht. Wissen solltest Du aber, dass die CE-Kennzeichnung kein Prüfsiegel entsprechend dem GS-Zeichen ist und nicht von einer unabhängigen Zertifizierungsstelle vergeben wird. Die Regelung zur CE-Kennzeichnung findest Du in der EU-Richtlinie 93/68/EWG. Eine weitere Verordnung, die bei Nussmilchbeuteln zur Anwendung kommt, ist die EU Verordnung 1935/2004. Demnach dürfen Gegenstände und Materialien nur mit Lebensmitteln in Berührung kommen, die bestimmte Voraussetzungen erfüllen. Die Rahmenverordnung 1935/2004 ist in Deutschland und allen anderen EU-Mitgliedsstaaten seit dem 27.10.2006 wirksam.

Erste Priorität dieser Verordnung ist, dass Gegenstände und Materialien nur so hergestellt werden dürfen, dass Inhaltsstoffe, welche die Gesundheit der Verbraucher gefährden können, bei einer ordnungsgemäßen Verwendung des Produkts gar nicht oder nur in so geringen Mengen auf Lebensmittel übergehen dürfen. Zudem ist festgelegt, dass die Inhaltsstoffe keine Veränderungen an den Lebensmitteln hervorgerufen dürfen, wodurch eine Beeinträchtigung in Geschmack und Geruch entstehen könnte. Diese Verordnung gilt für alle Materialien, die direkt mit Lebensmitteln in Berührung kommen.

Quellen: Literatur und weiterführende Verweise

  • https://eatsmarter.de/blogs/produktcheck/nussmilchbeutel
  • https://utopia.de/ratgeber/nussmilchbeutel-selber-machen-einfache-schritt-fuer-schritt-anleitung/
  • https://www.smarticular.net/nussmilchbeutel-selber-naehen-plastikfrei-mandelmilch-hafermilch/
  • https://de.wikipedia.org/wiki/Nussmilch

Bildnachweis:

  • https://www.pexels.com/de-de/foto/getrank-glas-vegetarier-tisch-4958153/
  • https://www.pexels.com/de-de/foto/lebensmittel-dammerung-kaffee-tasse-4187716/
  • https://unsplash.com/photos/z3vyi0zn8UQ
  • https://www.pexels.com/de-de/foto/milch-nusse-und-beeren-auf-dem-tisch-1889648/
Rate this post





Letzte Aktualisierung am 12.04.2024 um 12:00 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API