Skip to main content

ⓘ Unsere Redaktion testet oder vergleicht alle Produkte unabhängig. Wir verlinken auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten. Mehr Infos

Miele Staubsauger Test

Miele Staubsauger Test & Vergleich (11/2020): Die 5 besten Miele Staubsauger


Wir haben diesen Test & Vergleich (11/2020) im laufenden Monat überprüft und die Beschreibungen einzelner Produkte aktualisiert. Unsere Empfehlungen sind nach wie vor auf dem neuesten Stand. Letztes Update dieses Beitrags: (22.10.2020).


Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Miele Staubsauger Test 2020. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Miele Staubsauger. Wir haben alle Informationen die wir bekommen konnten zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen die wir im Netz gefunden haben.

Wir möchten Dir die Kaufentscheidung erleichtern und Dir helfen, den für Dich besten Miele Staubsauger zu finden.

Zu den am häufigsten gestellten Fragen (FAQ) geben wir Dir im Ratgeberbereich und beim Produkt die richtigen Antworten. Test Videos dürfen nicht fehlen, waren aber leider nicht immer vorhanden. Natürlich gibt es auch noch weitere wichtige Informationen, die Dir dabei helfen sollen, den richtigen Miele Staubsauger zu kaufen.

Inhaltsverzeichnis

Kaufberatung: Das Wichtigste in Kürze

Der Haushaltsstaubsauger des deutschen Unternehmens Miele weist hervorragende betriebliche und technische Eigenschaften auf. Die universelle Premium-Technologie ist bequem zu bedienen und zeichnet sich durch Materialqualität, Ergonomie, Manövrierfähigkeit und schönes Design aus.
Hervorragende Funktionalität des Miele Staubsaugers gepaart mit attraktivem Erscheinungsbild und ergonomischen Griffen machen das Staubsaugen zu einer völlig mühelosen Aufgabe. Erstklassige technische Eigenschaften machen den Kauf zu einer rentablen Anschaffung für eine lange Zeit.
Ein integriertes Luftreinigungssystem schützt den Motor vor Verstopfungen und verhindert, dass Staubpartikel mit der ausströmenden Luft in die Räume gelangen. Ein Miele Staubsauger reinigt also nicht nur Oberflächen, sondern auch die Luft!

Ranking: So ist unsere Einschätzung der Miele Staubsauger

Platz 1: Miele 11488820, Classic C1 Special Powerline Staubsauger

Der Bodenstaubsauger hat die klassische Schlittenform und folgt Ihnen dank seiner leichtläufigen Rollen bequem durch den Raum. Das Gerätegewicht liegt fast vollständig auf dem Fußboden. Dadurch können Sie auch große Flächen komfortabel staubsaugen.

Platz 2: Miele S 8340 PowerLine Staubsauger mit Beutel, 890 W

Das praktische Verriegelungssystem sorgt dafür, dass Bodendüse, Saugrohr und Handgriff hörbar ineinander rasten. Alle drei Elemente sind dann fest miteinander verbunden, sodass sich der Staubsauger sicher bedienen lässt. Per Knopfdruck lässt sich alles leicht wieder voneinander lösen, um z. B. Platz für weiteres Saugzubehör zu schaffen. Nach dem Staubsaugen lässt sich das Kabel, ganz ohne Bücken, bequem per Fußtaste oder per Tastentipp einspulen.

Platz 3: Miele 10886650, Compact C2 Powerline Bodenstaubsauger mit Beutel

Ein Bodenstaubsauger hat die klassische Schlittenform und folgt Ihnen dank seiner leichtläufigen Rollen bequem durch den Raum. Das Gerätegewicht liegt fast vollständig auf dem Fußboden. Dadurch können Sie auch große Flächen komfortabel staubsaugen.

Platz 4: Miele Complete C2 Tango EcoLine – energieeffizienter Staubsauger

Miele Complete C2 Tango EcoLine – Bodenstaubsauger mit Energieeffizienzklasse A+ (Spektrum A+++ bis D) und 550 Watt Saugleistung. Miele Bodenstaubsauger verfügen serienmäßig über drei hochwertige Zubehörteile: Polsterdüse, Fugendüse und Saugpinsel.

Platz 5: Miele Blizzard CX1 PowerLine Staubsauger, Kunststoff

Dank innovativer Vortex Technologie erzeugt der Staubsauger eine extrem hohe Luftleistung von über 100 km/h. Grob- und Feinstaub können perfekt aufgenommen werden – das Ergebnis ist eine erstklassige Reinigungsleistung. Grob-und Feinstaub werden in zwei getrennten Behältern gesammelt. Durch diese neuartige Staubseparierung kann der Staub getrennt und hygienisch entleert werden ohne dass Staub aufgewirbelt wird.

Miele Staubsauger bei Stiftung Warentest

Bei unserer Suche in den Verbraucherportalen von Stiftung Warentest (www.test.de) oder bei Konsument.at (vergleichbar in Österreich) konnten wir keinen Miele Staubsauger Test finden. Wir haben daher hier die Informationen zusammengetragen, die wir im Internet zu den einzelnen Anbietern und deren Miele Staubsauger finden konnten und zeigen diese im Vergleich. Auch haben wir uns andere Seiten, die selbst Tests publizieren angesehen und lassen deren Ergebnisse in unsere Texte mit einfließen.

Stiftung Warentest

Unser Ratgeber Bereich: Wichtige Fragen und Antworten auf die Du vor dem Kauf eines Miele Staubsaugers achten solltest

Staubsauger sind Geräte, die schnell und einfach die Sauberkeit und Hygiene aller Oberflächen gewährleisten. Die Betriebsdauer eines Miele Staubsaugers beträgt mehr als 20 Jahre. Dies ist jedoch nicht der einzige Vorteil der Technologie dieser Marke. Wie gut sind Miele Staubsauger und wie wählt man das richtige Modell? In diesem Ratgeber erfährst Du, alles was Du wissen musst!

Was ist ein Staubsauger und wie funktioniert dieser?

Ein Staubsauger ist eine Maschine zum Entfernen von Staub und Schmutz von verschiedenen Oberflächen.

Die Basis jedes Staubsaugers ist der Motor. Er erzeugt einen Luftstrom vom Saugrohr zum Staubsammler, mittels dessen der Schmutz aufgesaugt wird. Nachdem der gesammelte Schmutz in den Staubsammler gelangt ist, gelangt die Luft durch den Auslassfilter wieder in den Raum. Wenn der Auffangbehälter voll ist, wird er ausgetauscht.

Sowohl Funktionsweise als auch die Unterschiede zwischen den verschiedenen Konstruktionen einer solchen Technik erleichtern uns die Wahl erheblich. Schließlich hängen seine Qualität, Eigenschaften und Pflegehinweise vom Funktionsprinzip und den Konstruktionsmerkmalen ab.


Welche Vorteile bringt mir die Anschaffung eines Miele Staubsaugers?

Staubsauger der deutschen Qualitätsmarke Miele sind bis ins kleinste Detail durchdacht und erfreuen daher das breite Verbrauchersegment nicht nur mit hervorragender Funktionalität, sondern auch mit einem attraktiven Erscheinungsbild.

Kompakte Abmessungen, ergonomische Griffe und komfortable Bedienung machen die Reinigung des Hauses zu einer völlig mühelosen Aufgabe. Der Hersteller verwendet ausschließlich hochwertige und sichere Materialien, um seine intelligenten Produkte herzustellen.

Wenn Du eine ungefähre Liste der wichtigsten Vorteile des Geräts erstellst, solltest Du folgende Punkte nicht ignorieren:

  • Leistungsstärke
  • Zuverlässigkeit
  • Einfachheit in der Bedienung
  • Zahlreiche Funktionen
  • Niedriger Geräuschpegel
  • Lange Lebensdauer

Ein Miele Staubsauger kostet natürlich etwas mehr als die anderer Hersteller, aber ausfallfreie Arbeit über viele Jahre hinweg ist ein sehr bedeutendes Argument!

Ein hochwertiger aber auch teurer Miele Staubsauger, lohnt sich in der Regel erst bei größeren Haushalten.

Ein hochwertiger aber auch teurer Miele Staubsauger, lohnt sich in der Regel erst bei größeren Haushalten.

Gibt es spezielle Pflegehinweise?

Ein Staubsauger an sich ist ziemlich pflegeleicht, dennoch kann eine sorgfältige Behandlung seine Effizienz und Lebensdauer erhöhen. Durch die rechtzeitige Pflege kannst Du außerdem teure Reparaturen vermeiden.

Hier sind ein paar Tipps für Dich:

  • Überprüfe den Beutel regelmäßig und wechsle ihn rechtzeitig. Ein Beutel, der nur zu einem Drittel gefüllt ist, kann bereits das effektive Saugen beeinträchtigen. Während des Betriebs strömt die Luft durch den gesammelten Schmutz, sodass ein aufgefüllter Beutel den Motor zusätzlich belastet oder dessen effizientes Arbeiten verhindert.
  • Wenn der Staubsauger Schmutz oder Haare auf dem Boden hinterlässt, solltest Du ebenfalls prüfen, ob der Beutel voll ist.
  • Hast Du einen beutellosen Staubsauger, so leere ebenfalls den Staubbehälter öfter. In den meisten Fällen geht dies sehr einfach und schnell.
  • Solltest Du einen vertikalen Staubsauger haben, verfügt dieser über eine rotierende Bürste zum Reinigen von Teppichen. Wenn sie mit Haaren, Fäden und anderem Müll verstopft ist, solltest Du sie reinigen.
  • Alle modernen Staubsauger verfügen über einen Ausgangsfilter, reinige und ersetze diesen ebenfalls regelmäßig.
  • Überprüfe hin und wieder, ob die Schläuche verstopft sind. Dies ist zwar selten der Fall, kann jedoch durchaus passieren — wenn beispielsweise eine Socke eingesaugt ist.
  • Schalte den Staubsauger sofort aus, wenn Du ungewöhnliche Geräusche hörst oder wenn er etwas ansaugt, was nicht in den Staubsauger gehört. Eine starke Tonveränderung weist häufig auf ein Problem hin. Schalte ihn aus, überprüfe und beseitige Blockaden, schalte den wieder ein.
  • Alle Miele Staubsauger verfügen über einen eingebauten Überhitzungsschutz. Wenn Dein Staubsauger plötzlich den Betrieb einstellt, ziehe den Netzstecker und warte etwa 20 bis 30 Minuten. Überprüfe in der Zeit, ob er verstopft ist, und schalte ihn vorsichtig wieder ein.
  • Staubsauger nicht im Freien und sauge keine Flüssigkeiten an, wenn dies nicht vorgesehen ist.

Tipp

Den Filter Ihres Miele-Staubsaugers sollten Sie in regelmäßigen Zeitabständen austauschen. Die Zeitspanne beträgt etwa 1 Jahr. Bei einem HEPA-Filter muss der Wechsel alle 6 Monate erfolgen, damit er die Allergene effektiv herausfiltern kann.

Triff Deine Kaufentscheidung: Welcher der vorgestellten Miele Staubsauger passt am besten zu Dir?

Miele ist stets bestrebt, Deinen Anforderungen an Sauberkeit und Hygiene maximal zu entsprechen. Daher bietet Dir das Unternehmen verschiedene Modelle von Staubsaugern und viele Ausstattungsmöglichkeiten.

Da auch die Einsatzmöglichkeiten sehr vielfältig sind und um Dir Deine Kaufentscheidung zu erleichtern, findest Du im Folgenden eine Übersicht der verschiedenen Miele Staubsaugermodelle:

  • Hauptmerkmale
  • Typen
  • Varianten

Allgemeine Hauptmerkmale, die für alle Miele Staubsauger gelten

Produkte dieses Herstellers zeichnen sich im Gegensatz zu ähnlichen Geräten nicht durch die Anzahl von Optionen, sondern durch die perfekte Balance der Funktionskombinationen aus.

Jedes dieser Markenmodelle ist mit stoßdämpfenden DynamicDrive-Rädern ausgestattet. Sie sind an Edelstahlachsen befestigt. Die Walzen haben eine gummierte Beschichtung, welche die Oberflächen vor mechanischen Beschädigungen schützt.

Motoren mit sanften Anlauf sind bei Miele Staubsaugern Standard. Dies bedeutet, dass der Motor nach dem Einschalten allmählich an Dynamik gewinnt und langsam die Betriebsleistung erreicht. Dadurch wird die Belastung des Motors verringert und so die Betriebsdauer verlängert.

Die Geräte verfügen über umfangreiches Zubehör zur Bearbeitung verschiedener Oberflächentypen. Jede von den Düsen ist leicht am Rohr zu befestigen und kann auch wieder leicht entfernt werden.

AirClean-Filtersystem

Miele verwendet in allen Modellen das AirClean-Filtersystem. Es bietet eine hochwertige Ausblasluft-Reinigung.

Alle herkömmliche Miele Staubsauger zeichnen sich im Gegensatz zu ähnlichen Geräten anderer Hersteller durch einen geräuscharmen Betrieb aus.

Jedes Modell besteht spezielle Tests. Während dieses Vorgangs werden fertige Geräte aktiviert und arbeiten 1000 Stunden lang ununterbrochen. Erst wenn keine Probleme auftreten, geht die Charge in den Verkauf.

Alle Miele Staubsauger, unabhängig von Typ und Serie, können hohe Anforderungen in Bezug auf Sauberkeit und Hygiene der Räumlichkeiten voll erfüllen. Die durchschnittliche Lebensdauer der Geräte beträgt mehr als 20 Jahre.

Miele Staubsauger Test

Ein guter Miele Staubsauger hat mehr als genug Saugkraft, um auch große Teppiche gründlich reinigen zu können.

Typen

Welchen Gerätetyp möchtest Du kaufen? Miele bietet eine Vielzahl an Bodenpflegegeräten an. Die Wahl des Modells hängt von den Eigenschaften des Raumes und den persönlichen Vorlieben ab. Hier ist eine kurze Übersicht über die Gerätetypen:

  • Bodenstaubsauger mit Staubbeutel
  • Bodenstaubsauger ohne Staubbeutel
  • Vertikale Akku-Staubsauger
  • Saugroboter

Bodenstaubsauger mit Staubbeutel

Beutelstaubsauger sind eine ideale Option für große Wohnungen. Die Geräte bestehen aus einer Motoreinheit und einem Staubraum. Das Volumen des Staubbeutels hängt von dem Modell ab. Bei günstigeren Varianten liegt es bei 3 bis 3,5 Liter. Bei manchen größeren Versionen beträgt das Volumen des Staubbeutels bis zu 6 Liter.

Die Miele Staubsauger mit Beutel sorgen für saubere Luft während der Reinigung. Dank des unübertroffen dichten Gehäuses kann kein einziges Staubpartikel durchkommen. So wird nur saubere Luft in den Raum abgegeben.

Besonderheiten der Beutelstaubsauger von Miele

  • Handgriff Comfort. Die bewegliche Halterung des Saugschlauchs trägt zur ergonomischen und bequemen Verwendung bei. Der Hebeleffekt bietet mehr Komfort während des Gebrauchs und entlastet das Handgelenk.
  • Einknopf-Kabelwickelsystem. Das Kabel der Miele Staubsauger kann einfach durch Drücken eines Knopfes am Handgriff zurückgespult werden, ohne dass Du Dich bücken musst.
  • Zubehör. Miele Staubsauger sind mit drei hochwertigen Standardzubehörteilen ausgestattet: Einer Düse für Polstermöbel, einer Spaltdüse und einer Bürste mit Naturborsten. Sie werden in einem staubdichten Fach aufbewahrt, mit einem VarioClip gesichert und sind immer zur Hand.
  • DynamicDrive. Die Räder drehen sich um 360°, sind auf Edelstahlachsen montiert und mit Stoßdämpfern ausgestattet. Gummierte Walzen bewegen sich reibungslos, sie sind stark und langlebig. Der Vorteil ist die außergewöhnliche Manövrierfähigkeit — der Staubsauger bewegt sich besonders saft und schont empfindliche Böden.
  • EasyLock. Der Schlauch lässt sich leicht in die Andockstelle einführen und wird sicher fixiert, sodass der Staubsauger bequem bewegt und aufbewahrt werden kann.
  • Parksystem mit automatischer Abschaltung. Die Düse wird einfach auf der Rückseite des Staubsaugers eingesetzt, sodass der Schlauch in einer gebrauchsfertigen Position befestigt ist und der Motor sich automatisch ausschaltet.
  • Stoßfänger. Der Stoßfänger zum Schutz von Möbeln besteht aus weichem Material und ermöglicht es dem Gerät, sich problemlos zwischen Hindernissen zu bewegen, ohne diese zu beschädigen.
  • Eine weitere Entwicklung des Unternehmens ist der HyClean-Staubbeutel, der aus neun Schichten Vlies besteht. Der Staubsammler fängt Staub und kleine Gegenstände perfekt auf. Mit einer Schicht Spezialfolie kannst Du auch kleine Bruchstücke oder Nägel vom Boden aufsaugen: Der Beutel wird nicht beschädigt.

Vorteile

  • Jederzeit bereit
  • Einfacher Beutelwechsel
  • Günstiger als andere Modelle
  • Geräuscharm

Nachteile

  • Zusätzliche Kosten
  • Eventueller Leistungsabfall

Bodenstaubsauger ohne Staubbeutel

Beutellose Staubsauger sind eine gleichwertige Alternative zur klassischen Version. Anstelle von Einweg-Tüten sind sie mit einem Plastikbehälter ausgestattet. Dank des fortschrittlichen Designs können sie Staub effektiv entfernen. Kunststoffbehälter lassen sich nach der Reinigung leicht herausnehmen, wonach der Staub einfach herausgeschüttelt wird.

Die fortschrittliche Vortex-Technologie der Miele erzeugt einen Luftstrom bei Geschwindigkeiten über 100 km/h. Dank der effizienten Bodendüse und optimalen Luftwegen garantieren beutellose Staubsauger hervorragende Reinigungsergebnisse und lassen dem Staub keine Chancen. Dies wird durch die Trennung von Staub in fein und grob erreicht. In einem transparenten Behälter sammeln sich große Staubpartikel an, und Feinstaub setzt sich in einem speziellen Fach des Filters ab.

HDMI-Kabel

HDMI-Kabel Test & Vergleich (11/2020): die 5 besten HDMI-Kabel

Herzlich willkommen bei den Testberichten zum HDMI-Kabel Test 2020. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen HDMI-Kabel. Wir haben alle Informationen die wir bekommen konnten zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen die wir im Netz gefunden haben. Unser Ziel ist es, Dir die Kaufentscheidung zu erleichtern und… ... weiterlesen

Vortex-Technologie

  • Öffnen mit einem Klick. Der Behälter kann durch leichtes Hochziehen am Griff aus dem Staubsauger herausgeholt werden. Wenn Du auf eine spezielle Schaltfläche klickst, öffnet sich der Boden des Behälters und der gesamte Schmutz fällt in den Mülleimer. Diese Öffnungsmethode ist sehr hygienisch, da kein unmittelbarer Kontakt mit dem Schmutz besteht und der Behälter selbst vollständig entleert wird.
  • Automatische Selbstreinigung. Spezielle Sensoren überwachen den Verschmutzungsgrad des Filters auf Feinstaub und die ComfortClean-Funktion ermöglicht bei Bedarf die Selbstreinigung dieses Filters im automatischen Modus. Um eine Selbstreinigung durchzuführen, schaltet sich das Gerät für 20 Sekunden aus. Die ComfortClean-Funktion kann auch manuell aktiviert werden und garantiert auf diese Weise eine gleichbleibende Leistung.

Vorteile

  • Keine weiteren Kosten
  • Kein Leistungsabfall

Nachteile

  • Reinigung nach jeder Benutzung
  • Laut

Vertikale Akku-Staubsauger

Die Popularität vertikaler Modelle wächst aufgrund ihrer Ergonomie. Äußerlich stellen sie ein Rohr eines herkömmlichen Staubsaugers dar, der keinen Motor und keinen Staubbeutel hat. Tatsächlich sind alle diese Teile in den Geräten verfügbar — lediglich ihre Position hat sich geändert.

Für große Bereiche platziere einfach das Netzteil PowerUnit unten am Instrument. In diesem Fall ist die Belastung des Handgelenks erheblich geringer, sodass selbst bei längerer Reinigung weniger Kraftaufwand erforderlich ist. Wenn Du PowerUnit von oben installierst, kannst Du problemlos unter den Möbeln saugen.

Wenn Du eine Reinigungspause einlegen möchtest, ist der Staubsauger mit einer vertikalen Parkfunktion ausgestattet. Darüber hinaus kann das PowerUnit-Netzteil separat verwendet werden: Zur schnellen Reinigung von Polstermöbeln oder Autositzen. Dank des 3in1-Konzeptes kannst Du beim Reinigen noch mehr Freiheit genießen.

Im Lieferumfang der meisten Miele Staubsauger befinden sich viele unterschiedliche Aufsätze. So erreichst Du jede Ecke und saugst jede Oberfläche optimal.

Im Lieferumfang der meisten Miele Staubsauger befinden sich viele unterschiedliche Aufsätze. So erreichst Du jede Ecke und saugst jede Oberfläche optimal.

Besonderheiten eines vertikalen Staubsaugers von Miele

  • HEPA Lifetime Filter. Damit kannst Du das optimale Klima in Deinem Zuhause aufrechterhalten. Der Filter fängt 99,999 Prozent Feinstaub und Allergene ein. Die Allergiker können endlich aufatmen und zwar im wahrsten Sinne des Wortes.
  • Spezielle Elektobürste. Tierhaare von einem Sofa oder Teppich zu entfernen, ist keine leichte Aufgabe. Die langen Borsten der kompakten Miele-Bürste erleichtern die Handhabung. Mit dieser Bürste kannst Du das gesamte Haus problemlos gründlich reinigen und selbst hartnäckigen Schmutz entfernen.
  • Twist2Open. Mit dieser Funktion kannst Du den Staubbehälter mit einem Klick öffnen. Der Boden des Behälters springt ab und der gesamte Staub gelangt in den Mülleimer.
  • MultiFloorXXL mit BrilliantLight. Eine breite, elektrische Bürste mit Licht ermöglicht die Reinigung an dunklen Orten.
  • Lithium-Ionen-Akku. Dieser Akku ist mit sieben Hochleistungszellen ausgestattet, die maximale Leistung garantieren. Bei Verwendung der elektrischen Bürste MultiFloorXXL hält der Akku bis zu 120 Minuten. Der zusätzliche Akku kann über die mitgelieferte Spezialstation aufgeladen werden.
  • Vortex-Technologie. Dank dieser Technologie liefert der vertikale Akkusauger von Miele hervorragende Reinigungsergebnisse. Ein optimaler Luftstrom garantiert maximale Leistung. Darüber hinaus verhindert die Vortex-Technologie einen Stromausfall, sodass die Leistung des Akku-Staubsaugers mit der Leistung herkömmlicher Bodenstaubsauger vergleichbar ist.

Vorteile

  • Handlich
  • Kompakt
  • Geräuscharm
  • Leicht

Nachteile

  • Schwächere Leistung
  • Teuer

Saugroboter

Saugroboter sind mit Sensoren ausgestattet, mit denen sie den Ort und Typ der Verschmutzung bestimmen können. Du kannst den Saugroboter programmieren, wann er mit der Arbeit beginnen soll. Das Gerät bewältigt dann alle Aufgaben selbstständig. Ein Vorteil einer solchen Erfindung ist ihre Kompaktheit.

Der Saugroboter von Miele erfüllt seine Aufgabe gewissenhaft: Dank der versenkbaren Seitenbürsten können Ecken problemlos gereinigt werden. Nachdem der Saugroboter ein Hindernis gefunden hat, versteckt er die Seitenbürsten. Die hervorragenden Reinigungsergebnisse werden durch die extrem hohe Drehzahl des leistungsstarken Motors sichergestellt. Darüber hinaus hat der Motor eine lange Lebensdauer, so dass Du lange Zeit den perfekten Betrieb genießen kannst.

Weitere Funktionen

  • FurnitureProtectionTechnology. Sieben optische Sensoren an der Vorderseite des Saugroboters erkennen Möbel, Stufen und andere Hindernisse, um Kollisionen oder Stürze zu vermeiden.
  • Timer. Der Saugroboter kann programmiert werden, um die Reinigung nach Deinen Wünschen zu starten. Nach der Reinigung kehrt das Gerät automatisch zur Ladestation zurück, um den Akku aufzuladen.
  • Selbstständiges Aufladen. Der leistungsstarke Lithium-Ionen-Akku bietet eine längere Akkulaufzeit. Wenn der Akku nicht ausreicht, kehrt der Saugroboter an die Basisstation zurück. Er lädt sich auf und saugt automatisch dort weiter, wo er aufgehört hat.
  • MobileControl. Der Roboterstaubsauger lässt sich einfach mit einer App von unterwegs steuern und den Reinigungsprozess jederzeit beobachten.

Vorteile

  • Einfache Bedienung
  • Zeitersparnis
  • Kompakt
  • Geräuscharm

Nachteile

  • Teuer
  • Erfordert Vorarbeit

Varianten

Mit den optionalen Miele Funktionen kannst Du den Staubsauger für jeden Zweck anpassen: beispielsweise, wenn Du einen neuen Bodenbelag verlegt hast oder wenn Du allergisch gegen Hausstaub bist. An dieser Stelle möchten wir die verschiedenen Varianten erläutern:

  • Parquet. Dank der Parkettbürste eignen sich diese Staubsauger perfekt für die schonende Pflege empfindlicher Oberflächen von Hartböden.
  • TotalCare. Dank einer Reihe von Zubehörteilen kann der Staubsauger nahezu jedes Reinigungsproblem lösen. Der ActiveAirClean-Filter entfernt effektiv unangenehme Gerüche aus dem Staubbeutel.
  • Cat&Dog. Mit einer Turbobürste entfernt der Cat&Dog Staubsauger Tierhaare von Teppichen und Polstermöbeln. Um die Ausbreitung unangenehmer Gerüche zu verhindern, wird ein ActiveAirClean-Filter verwendet, der diese wirksam neutralisiert.
  • Allergy. Der Miele Allergy Staubsauger garantiert nicht nur die Abwesenheit von Pollen, Zecken und anderen Allergenen. Der HEPA132-Filter reinigt die Raumluft: Mehr als 99,999 Prozent aller Partikel werden aus der Umgebungsluft herausgefiltert, auch Feinstaub. Allergiker können tief durchatmen!
  • Comfort. Dies ist der bequemste Miele-Staubsauger: Alle wichtigen Funktionen sind mit zuverlässiger Steuerung am Griff verfügbar. Dank der gepolsterten Räder erhält der Staubsauger Miele Comfort eine erstaunliche Manövrierfähigkeit. Der HEPA13-Filter garantiert saubere Raumluft.
  • CompleteC3Electro. Möchtest Du einen Staubsauger hauptsächlich zum Reinigen von Teppichen verwenden, ist der CompleteC3Electro die beste Option für Dich. Dieses leistungsstärkste Gerät von Miele ist unter anderem mit einer speziellen, elektrischen Bürste ausgestattet. Zur Vereinfachung der Verwendung ist die Steuerung am Griff vorgesehen.

Was sind die Kaufkriterien und wie kannst Du die einzelnen Miele Staubsauger miteinander vergleichen?

Ein Staubsauger ist in jedem Haushalt notwendig — ohne ihn ist eine effektive Aufräumarbeit kaum vorstellbar. Die Fülle an Marken und Modellen führt manchmal zu Verwirrung und man entscheidet sich möglicherweise für ein günstiges und schönes Gerät, das später enttäuschen kann. Um dies zu vermeiden, musst Du Dir vor Augen halten, welche Parameter den Staubsaugerbetrieb charakterisieren und was für Dich persönlich wichtig ist.

Nachdem wir die verschiedenen Staubsauger-Varianten unter die Lupe genommen haben, schauen wir uns nun weitere Details an. An folgenden Eigenschaften kannst Du die Suche weiter eingrenzen, um den für Dich perfekten Miele Staubsauger zu finden:

  • Gewicht
  • Staubbeutelvolumen
  • Leistung
  • Geräuschpegel
  • Preis

Gewicht

Das Gewicht ist nicht unerheblich, besonders wenn der Staubsauger getragen werden muss, wie es auf Treppen vorkommen kann. Das leichteste Modell kommt auf 3,5 kg, das schwerste auf 8,8 kg.

Staubbeutelvolumen

Miele Staubsauger haben ein Fassungsvermögen von 0.4 Liter bis zu 6 Liter.

Im Handel finden Sie zwar preiswertere Beutel von anderen Herstellern, die mit Miele-Staubsaugern kompatibel sind. Diese reichen allerdings laut dem Hersteller nicht an die Miele-Markenqualität heran. Des Weiteren besteht bei diesen Beuteln das Risiko, dass sie nicht optimal passen. Im schlimmsten Fall kann das zur Beschädigung des Staubsaugers führen.

Quelle: https://www.sueddeutsche.de/vergleich/miele-staubsauger/


Leistung

Ab September 2017 trat eine Regelung in Kraft, welche die Leistung der Staubsauger reguliert. So dürfen innerhalb der EU nur noch Staubsauger verkauft werden, deren Leistung 900 Watt nicht überschreitet.

Hinzu ist eine Lärmgrenze von maximal 80 Dezibel gekommen. Dies soll den jährlichen Stromverbrauch auf 43 Kilowattstunden senken.

Außerdem wurde auch die Saugkraft festgelegt. So sollen Geräte ab 2017 über 98 Prozent auf Hartböden verfügen, während es auf weichem Untergrund, beispielsweise Teppiche, über 75 Prozent sind.

Darüber hinaus muss der Motor mindestens 500 Arbeitsstunden halten. Staubsauger mit abweichenden Parametern dürfen innerhalb der EU nicht mehr vertrieben werden.

Die meisten Verbraucher glauben, dass je höher die Wattzahl, desto besser die Saugleistung. Doch das ist ein Irrglaube und so kannst Du mit einem 900 Watt Staubsauger genauso effektiv staubsaugen.

Geräuschpegel

Der Geräuschpegel wird in Dezibel (dB) gemessen. Wie bereits erwähnt, laut EU-Richtlinien sollte dieser 80 dB nicht überschreiten. Miele bietet ein leises Modell mit 64 dB an. Die lautesten Modelle kommen auf 78 dB. Insgesamt lässt sich sagen, dass alle Geräte aus dem Hause Miele recht leise sind, da sie alle unter der Grenze von 80 dB liegen.

Preis

Natürlich wirken sich die hohen technischen und betrieblichen Eigenschaften immer auf den Preis aus. Je technologisch fortschrittlicher die Staubsauger sind, desto höher sind die Preise. Ein Qualitätsstaubsauger ist jedoch keine Anschaffung für kurze Zeit — deshalb sollte man nicht an Sauberkeit und Gesundheit sparen.

Im Moment kann ein Staubsauger von Miele ab 130 Euro erworben werden, wobei der Höchstpreis auch mal 700 Euro betragen kann. Die beliebtesten Modelle belegen die Preisspanne von 200 bis 400 Euro.

Saugroboter möchten wir separat erwähnen: derzeit kosten sie zwischen 500 und 750 Euro.

Worauf solltest Du noch achten?

Natürlich solltest Du Dir Fragen stellen, wie bequem der Staubsauger verwendet sowie gelagert werden soll. Dies kann anhand der folgenden Kriterien beurteilt werden:

  • Abmessungen — ein zu sperriger Staubsauger verursacht Probleme beim Reinigen einer kleinen, mit Möbeln zugestellten Wohnung.
  • Verstauung — durch die vertikale Platzierung des Saugrohrs am Gehäuse kannst Du den Platz während der Lagerung optimieren.
  • Arbeitsradius — sie wird durch Summieren der Länge von Kabel, Schlauch und Bürste bestimmt. Die minimale komfortable Reichweite beträgt etwa acht Meter.

Fazit

Das Geheimnis dieses Herstellers ist einfach: es besteht in ständiger Entwicklung und Forschung. Daher sind innovative Haushaltsgeräte der bekannten deutschen Marke die beste Wahl. Miele Staubsauger variieren in Größe, Ausstattung und Konstruktion. Sie verbindet jedoch eines: Die einwandfreie Qualität des Hauses Miele!

Wissenswertes über Miele Staubsauger — Expertenmeinungen und Rechtliches

Testverfahren für Staubsauger — Höchste Miele-Qualität für längeres Leben

Kein üblicher Haushalts-Betrieb ist vergleichbar mit dem Test der Staubsauger durch Miele: Vor Produktionsbeginn müssen Miele Staubsauger in den Laboren strenge Tests durchlaufen.

  • Schlauchtest. Die flexiblen Schläuche der Staubsauger werden im Labor bis zu 120.000 Mal gedreht und gebogen, wobei eine Last von 5 kg daran aufgehängt wird. Daher kannst Du Deinen Miele Staubsauger sicher am Schlauch ziehen.
  • Motortest. Miele fordert von seinen Staubsaugern vom ersten bis zum letzten Betriebstag maximale Leistung: Während eines langen Tests mit ständigem Ein- und Ausschalten bestätigen Miele Motoren ihre hohe Qualität.
  • Gehäusetest. Im wirklichen Leben muss der Miele Staubsauger wiederholten Stößen standhalten. Während des Tests überwindet der Staubsauger in kurzer Zeit 16.500 Hindernisse. Das Gehäuse und die Räder bestätigen ihre Fähigkeit, den schwersten Belastungen standzuhalten.
  • Kabelwicklungstest. An den Prüfständen werden die Netzwerkkabel mehr als 10.000 Mal auf- und abgewickelt. Und erst danach kann Miele völlig sicher sein, dass auch in Deinem Haus alles richtig funktioniert.
  • Saugdüsentest. Die Miele Bodendüse läuft 2.000 km auf einer Vielzahl von Bodenbelägen — dies entspricht der Entfernung von Berlin nach Paris und wieder zurück. Gleichzeitig überwindet sie Türschwellen — und das 60.000 Mal.
  • Handgrifftest. Die Griffe werden mit einem Gewicht von 5 kg beladen und anschließend 120.000 Mal angehoben und abgesenkt. Der Griff muss die Last ohne Anzeichen von Beschädigung aushalten.

Quellen: Literatur und weiterführende Verweise

  • https://www.sueddeutsche.de/vergleich/miele-staubsauger/
  • https://www.chip.de/artikel/Staubsauger-kaufen-Das-sollten-Sie-wissen_142624324.html
  • https://www.test.de/Staubsauger-im-Test-1838262-1838264/
  • https://www.verbraucherzentrale.de/wissen/energie/strom-sparen/beim-staubsaugerkauf-auf-niedrige-wattzahl-achten-5619

Bildnachweis:

  • https://www.pexels.com/de-de/foto/boden-drinnen-haus-innenarchitektur-276666/
  • https://www.pexels.com/de-de/foto/haus-pflanze-bunt-weiss-3965511/
  • https://www.pexels.com/de-de/foto/boden-design-drinnen-entwurf-2029783/





Letzte Aktualisierung am 23.11.2020 um 10:55 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Ähnliche Beiträge