Skip to main content

ⓘ Unsere Redaktion testet oder vergleicht alle Produkte unabhängig. Wir verlinken auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten. Mehr Infos

Magnetleiste Test

Magnetleiste: Test & Vergleich (10/2020) der 5 Messerleisten


Wir haben diesen Test & Vergleich (10/2020) im laufenden Monat überprüft und die Beschreibungen einzelner Produkte aktualisiert. Unsere Empfehlungen sind nach wie vor auf dem neuesten Stand. Letztes Update dieses Beitrags: (28.9.2020).


Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Magnetleiste Test 2020. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Magnetleisten. Wir haben alle Informationen die wir bekommen konnten zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen die wir im Netz gefunden haben.

Wir möchten Dir die Kaufentscheidung erleichtern und Dir helfen, die für Dich beste Magnetleiste zu finden.

Zu den am häufigsten gestellten Fragen (FAQ) geben wir Dir im Ratgeberbereich und beim Produkt die richtigen Antworten. Test Videos dürfen nicht fehlen, waren aber leider nicht immer vorhanden. Natürlich gibt es auch noch weitere wichtige Informationen, die Dir dabei helfen sollen, die richtige Magnetleiste zu kaufen.

Inhaltsverzeichnis

Kaufberatung: Das Wichtigste in Kürze

Eine Magnetleiste ist vielseitig einsetzbar und sehr beliebt bei der Einrichtung der Küche, um Messer sicher aufzubewahren und immer griffbereit zu haben. Du kannst die magnetische Leiste zudem in Deiner Werkstatt für die Aufbewahrung von Werkzeug nutzen. Darüber hinaus ist das nützliche Hilfsmittel super geeignet, um  Zettel und Fotos daran zu befestigen.
Grundsätzlich bleiben durch den integrierten Magneten alle Gegenstände aus Metall haften. Du kannst Magnetische Leisten platzsparend an der Wand mit Klebeband oder Schrauben befestigen und hast alle wichtigen Kochutensilien immer sofort im Blick. Magnetleisten in der Werkstatt sorgen für Ordnung, damit Du nicht lange nach einem bestimmten Schraubenzieher oder Maulschlüssel suchen musst.
Am Markt findest Du eine Vielzahl von Befestigungen, wobei es immer auf die Stärke des Magneten ankommt, damit alle Utensilien auch sicher halten. Außerdem gibt es Magnetleisten in verschiedenen Designs mit Holz oder aus rostfreiem Edelstahl, die sich optisch sehr gut in Deine Umgebung integrieren lassen.

Ranking: So ist unsere Einschätzung der Magnetleisten

Platz 1: Alaskaprint 3x Magnet Werkzeugleiste

Magnetische Werkzeughalter Leiste Magnet Wekzeug Halterung Set für Werkstatt Wand Magnetleiste Montage Material Magnethalter Stabiler Halt Messerhalterung zur Wandmontage Messer. Alaskaprint Mgnetic Tool Holder Werkzeugleiste 27.5 KG Tragkraft 60CM Länge
Mit dem mitgelieferten Montagematerial ist die Magnet Leiste schnell und einfach befestigt.

Platz 2: Maul Ferroband, Selbstklebende Magnethaft-Wandleiste aus Stahlblech

Magnethaft-Infoleiste in Rollenform, von Wand zu Wand und um die Ecke verlegbar. Individuell mit einer normalen Schere kürzbar.
Das Ferroband sorgt für einen magnethaftenden Untergrund, an dem Informationen mittels Magnet befestigt werden können. Das Ferroband selber ist nicht magnethaftend, also kein Magnetband. Zum Anbringen von Informationen, Zeichnungen, Plänen, Fotos, Bildern usw. für Agenturen, Kindergärten, Schulen, Besprechungsräumen uvm.

Platz 3: Magnetleiste Büro im 4er Set | inklusive Magneten

Der Clou ist die einfache Montage der Magnetleisten durch die selbstklebende Rückseite. Sie können die Leisten so an jeder glatten Oberfläche anbringen, ohne zuerst bohren zu müssen und diese so zu beschädigen. Die Magnetleisten selbst bestehen aus Metall mit einer beschichteten Oberfläche. Mit Hilfe der mitgelieferten Magnete können Notizen einfach und unkompliziert an den Leisten befestigt werden.

Platz 4: Verbesserte 50cm Magnetleiste Messer

AidSci Selbstklebend Magnetleiste Messer ist aus hochwertigem Edelstahl, glatte Oberfläche, besitzt eine lange Lebensdauer. Schützen Sie Ihre hochwertigen Messer vor Kratzern und Beschädigungen. Der extra starke Magnet lässt selbst Ihre großen und schweren Messer sicher an der rutschfesten Oberfläche haften. Edelstahl Messerhalter magnetisch Die Messer sind fest in der Hand und was es für Kinder schwieriger macht, sie zu erreichen.

Platz 5: CCLIFE 4 tlg Magnetleiste Werkzeughalter Werkzeug Halterung Magnet

Anwendung:Werkzeugaufbewahrung wie Schraubenschlüssel, Hammer, Schraubendreher, Zangen, etc. Lieferumfang: 2 x 37cm Magnetleiste; 2 x 23cm Magnetleiste. Tragkraft: 13 kg.

Magnetleisten bei Stiftung Warentest

Bei unserer Suche in den Verbraucherportalen von Stiftung Warentest (www.test.de) oder bei Konsument.at (vergleichbar in Österreich) konnten wir keinen Magnetleiste Test finden. Wir haben daher hier die Informationen zusammengetragen, die wir im Internet zu den einzelnen Anbietern und deren Magnetleisten finden konnten und zeigen diese im Vergleich. Auch haben wir uns andere Seiten, die selbst Tests publizieren angesehen und lassen deren Ergebnisse in unsere Texte mit einfließen.

Stiftung Warentest

Unser Ratgeber Bereich: Wichtige Fragen und Antworten auf die Du vor dem Kauf einer Magnetleiste achten solltest

Profiköche und Hobbyköche kennen das Problem, dass selbst in der größten Küche nicht genug Platz ist, um alle wichtigen Utensilien an einem festen Platz unterzubringen. Schnell verschwinden die heißgeliebten Kochmesser in der nächstbesten Schublade.

Für hochwertige Santokumesser, wertvolle Kochmesser oder teure Damast Messer hat das fatale Folgen, da sie die Reibung von Metall auf Metall in einer Besteckschublade gar nicht mögen. Durch die Reibung leiden die Klingen und die Messer büßen ihre Schärfe und Schnittfähigkeit ein, was gerade bei sehr teuren, besonderen Modellen sehr ärgerlich ist. Darum muss eine sinnvolle Aufbewahrungsmöglichkeit her, welche die Messer entsprechend ihrer Wertigkeit behandelt und dafür sorgt, dass sie ihre Schnittfähigkeit behalten.

Ideal für die Küche sind Magnetleisten, an denen Du die unterschiedlichen Messer platzsparend, sicher sowie übersichtlich aufbewahren und gleichzeitig zur Schau stellen kannst.

Nicht nur die Messer lassen sich platzsparend unterbringen. Auch die Magnetleiste selber nimmt nur wenig Platz ein, gerade wenn sowieso wenig Platz vorhanden ist.

Wie funktioniert eine Magnetleiste für Messer?

Ganz gleich, ob Du gelegentlich oder leidenschaftlich gerne kochst, immer wird sich die gleiche Frage nach der besten Aufbewahrungsmöglichkeit für Deine scharfen Messer stellen. Dabei spielt der Platz, den Du in Deiner Küche hast keine Rolle, da selbst in der größten Küche mitunter Platzmangel herrscht. Schnell kommen Gedanken auf, die Kochmesser einfach in die nächstbeste Schublade zu packen. Bei preisgünstigen Modellen mag das kein Problem darstellen. Doch hochwertige Kochmesser mögen Besteckschubladen gar nicht, weil dort auch anderes Besteck aufbewahrt wird.

Durch die entstehende Reibung leiden die Klingen gerade bei Damast Messern und Santokumessern. Sie werden stumpf, verlieren ihre Schnittfähigkeit und können sogar beschädigt werden. Damit das nicht passiert, sind magnetische Messerschienen ideal. In diesen Leisten ist ein Magnet eingearbeitet. Dieser nutzt die Anziehung der Messerklingen aus Metall, um Messer an der Leiste zu fixieren. Somit ist die Magnetleiste der perfekte Aufbewahrungsort für jeglichen Messertyp, den Du platzsparend, sicher und übersichtlich aufbewahren möchtest. Positiv ist, dass die magnetische Leiste selbst wenig Platz benötigt.

Obendrein macht sie auch optisch etwas her, da Du verschiedene Modellvarianten aus unterschiedlichen Materialien bekommst, sodass Du die Magnetleiste genau auf das Design Deiner Küche anpassen kannst.

Magnetleiste Test

Eine Magnetleiste eignet auch perfekt um Deine Messer aufzubewahren. Anders als in Schubläden, sind Deine Messer immer sichtbar und griffbereit.

Welches Gewicht kann eine Magnetleiste tragen?

Auch wenn ein Messer vielleicht nicht viel Gewicht auf die Waage bringt, können bei mehreren Messern schon einige Kilogramm zusammenkommen. Das kannst Du sehr gut feststellen, wenn Du bisher einen Messerblock verwendet hast und diesen beim Reinigen zur Seite stellen willst. Bei einer Magnetleiste ist daher wichtig, auf welche Traglast der integrierte Magnet ausgelegt ist. Ein Modell mit einem weniger starken Magneten wird kaum ein großes, schweres Messer sicher fixieren.

Auf der Suche nach der passenden Magnetleiste findest Du in den jeweiligen Produktbeschreibungen, wie viel Gewicht die Magnetleiste tragen kann. Manche Modelle schaffen bis zu 23 Kilogramm. Wenn Du Messer an der Magnetleiste befestigen möchtest, kann der Magnet ruhig schwächer sein. Ansonsten kann es passieren, dass die Klinge verkratzt oder sogar Schaden nimmt. Es gibt auch Modelle von Magnetleisten, die gerade zum Schutz der Klingeln mit einem sogenannten Kratzschutz ausgestattet sind.

In welchem Design gibt es Magnetleisten?

Magnetleisten, um Ordnung bei den Werkzeugen in Deiner Werkstatt zu schaffen, sind sehr robust, widerstandsfähig, auf große Belastungen ausgelegt und optisch kein besonderes Designerstück. Hingegen die Modelle für Deine Küche machen optisch schon einiges her. Du bekommst die Leisten aus elegantem Edelstahl, genauso wie aus Bambus oder hochwertigem Akazienholz, damit sich die Magnetschienen optisch perfekt in das Küchenambiente einfügen.

Mittlerweile gibt es auch die Möglichkeit, Magnetleisten in Form von Aufstellbrettern zu erhalten. Diese erinnern im Aufbau an Tischkalender, da sie über einen Standfuß verfügen, der das Hinstellen auf der Arbeitsfläche möglich macht. Hier ist die Aufliegefläche für die Messer meist sogar etwas breiter. Bei manchen Modellen kann sogar gewählt werden, ob das magnetische Brett hingestellt oder aufgehängt werden soll.

Wie lassen sich Magnetleisten befestigen?

Die sicherste Methode für die Befestigung der Magnetschiene sind Dübel und Schrauben. Denn damit bekommst Du eine bombenfeste Verbindung zur Wand und kannst die volle Fläche zum Fixieren von Kochmessern nutzen, ohne Angst zu haben, dass die Leiste samt Messer herunterfällt. Gerade bei hochwertigen teuren Messer wäre es fatal, weil dadurch die Messerspitze und Klinge schnell großen Schaden nimmt und womöglich noch weitere Beschädigungen in der Küche hervorgerufen werden.

Möchtest Du nicht in die Fliesen bohren, bleibt Dir nur eine sichere Klebeverbindung zwischen Fliesen und Leiste. Doch solltest Du dabei immer bedenken, dass diese niemals so sicher sein kann wie eine feste Verschraubung. Außerdem verliert Kleber mit der Zeit seine Klebekraft, gerade wenn er immer wieder Feuchtigkeit und Hitze ausgesetzt ist, die beim Kochen ganz automatisch entstehen.

Was kostet eine Magnetleiste?

Durch die vielen verschiedenen Ausführungen und Hersteller von Magnetleisten, triffst Du bei Deiner Suche nach dem passenden Modelle auf breit aufgestellte Preisspannen. So kannst Du Leisten mit integriertem Magnet bereits für 10 Euro kaufen. Allerdings wirst Du dabei kein hochwertiges Modell erhalten, das optisch schick aussieht und Deine teuren Messer sicher fixiert. Im Bereich von 20 bis 50 Euro bekommst Du passable bis gute Modelle, denen Du bedenkenlos Deine Kochmesser anvertrauen kannst.

Suchst Du hingegen Luxusmodelle mit hochwertigen Materialien, speziellen Längen oder eine Sonderanfertigung, solltest Du mit Preisen zwischen 50 und 500 Euro rechnen. Allerdings hast Du damit eine Magnetleiste, die speziell auf Deine Wünsche und Anforderungen zugeschnitten ist.

Hinweis: In eine Magnetleiste solltest Du ruhig mehr Geld investieren, anstatt vermeintlich günstige Angebote zu wählen, da Du bei höherpreisigen Modellen einen ausreichend starken Magnetkern bekommst und dadurch verhinderst, dass Deine Kochmesser herunterfallen und womöglich Schaden nehmen.

View this post on Instagram

Wir haben es tatsächlich nicht geschafft, unser Messerleiste rechtzeitig für Weihnachten in den Shop zu bekommen. ? Aber eure anderen Bestellungen haben uns gut beschäfftigt… vielen vilen Dank für das Vertrauen! ? . We actually didn't manage to get our knifeholder into the shop in time for Christmas. ? But your other orders kept us busy … many thanks for the trust! ? . . . #holz #eiche #wood #oak #beton #concrete #holzliebe #woodlove #betonliebe #concretelove #interior #interiordesign #küche #kitchen #magnetleiste #magnetstripe #messerleiste #knifestripe #messerhalter #knifeholder #interiorlove #startup #diy #makersgonnamake #einrichtung #modernliving #germaninterior #küchendeko #dekoration #dekoinspo

A post shared by Alexander Wilhelm (@betolz_com) on


Wo kann ich eine Magnetleiste kaufen?

Das Angebot an Magnetleisten ist recht groß, da sich die Modelle großer Beliebtheit erfreuen. Dementsprechend kannst Du unterschiedliche Modellvarianten direkt vor Ort im Küchenfachgeschäft, in Einrichtungshäusern, Haushaltswaren-Fachgeschäften, Kaufhäusern, beim Möbeldiscounter oder beim schwedischen Möbelgiganten finden. Bedenke aber, dass vor Ort die Auswahl eher auf einige wenige Modellvarianten beschränkt ist und meist nur die Magnetleisten angeboten werden, die sich gerade sehr gut verkaufen lassen.

Eine deutlich größere Vielfalt findest Du im Internet in unterschiedlichen Online-Shops. Du kannst die einzelnen Modellvarianten sehr gut miteinander vergleichen und Dir die Leiste mit Magnet aussuchen, die genau zu Deiner Küche passt. Es gibt zudem keine Ladenöffnungszeiten, an die Du Dich halten musst und Du bekommst die Magnetleiste direkt nach Haus geliefert. Folgende Online-Shops haben Magnetleisten in ihrem umfangreichen Sortiment:

  • Amazon.de
  • Ebay.de
  • WMF.de
  • Baur.de
  • Otto.de
  • Conrad.de
  • Shopping24.de
  • Knievesandtools.de
  • Magno-sphere.de
  • Pearl.de
  • Damast-Messer-Welt.com
  • Magnetmax.de
  • Beste-japanische-Messer.de
Beko Kühlschrank Test

Beko Kühlschrank Test & Vergleich (10/2020): Die 5 besten Beko Kühlschränke

Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Beko Kühlschrank Test 2020. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Beko Kühlschränke. Wir haben alle Informationen die wir bekommen konnten zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen die wir im Netz gefunden haben. Wir möchten Dir die Kaufentscheidung erleichtern und Dir… ... weiterlesen

Welche Alternativen gibt es zu Magnetleisten?

Wenn Du Dich mit einer Magnetleiste nicht anfreunden kannst, solltest Du Dir folgenden vier Alternativen genauer anschauen, um Deine hochwertigen Kochmesser sicher und bestens geschützt aufzubewahren:

  • Messerblock
  • Schubladeneinsatz
  • Schlitzleiste
  • Einzelmagnet

Messerblock

Ein Messerblock bietet Dir im Hinblick auf Sicherheit und Montage einige Vorteile. Während Du die Magnetleiste erst an der Wand fixieren musst, kannst Du den Messerblock sofort in der Küche aufstellen und dort positionieren, wo Du die Messer am häufigsten brauchst. Messerblöcke bekommst Du genauso wie Magnetschienen aus unterschiedlichen Materialien wie Kunststoff, Holz oder Edelstahl.

Er ist mit Schlitzen für unterschiedlich breite Messerklingen ausgestattet oder hat im inneren einem Bürsteneinsatz aus flexiblem Silikon, sodass Du jede Messerklinge, egal welcher Breite, dort sicher aufbewahren kannst. Ein Messerblock ist recht sicher, da die Klinge komplett darin verschwindet und umschlossen wird.

Oftmals haben Messerblöcke eine leichte Neigung nach vorne, damit Du die Messer einfacher entnehmen und wieder einstecken kannst. Nachteilig ist aber an Messerblöcken, dass Du sie nicht universell für alle Kochmesser nutzen kannst, da die vorgeformten Schlitze unterschiedlich groß gestaltet sind und meist keinen Platz für breite, große Klingen bieten. Wenn Du echte, hochwertige Kochmesser besitzt, ist die Magnetleiste der bessere Aufbewahrungsort.

Magnetleisten eignen sich auch perfekt um das Büro ordentlich zu organisieren und Ordnung zu halten.

Magnetleisten eignen sich auch perfekt um das Büro ordentlich zu organisieren und Ordnung zu halten.

Schubladeneinsatz

Es gibt spezielle Schubladeneinsätze, die genau dafür gedacht sind, um hochwertige Messer sicher, übersichtlich und schnell griffbereit aufzubewahren. Dafür sind die Einsätze mit kleinen Bänkchen und Schlitzen versehen, in die Du die Messerklinge einfach hineinstecken kannst. Damit ist das Werkzeug in der Schublade fixiert, kann nicht verrutschen und die Klinge wird nicht beschädigt.

Wenn Du kleine Kinder zuhause hast, ist ein Schubladeneinsatz kein idealer Aufbewahrungsort, selbst wenn Du die Schublade zusätzlich mit einer Kindersicherung sicherst. Nachteilig ist, dass es den Einsatz nicht für alle Schubladengrößen gibt und Du die Messer nicht so schnell griffbereit hast, wie an einer Magnetleiste.

Schlitzleisten

Möchtest Du die Kombination aus schickem Design, schnellem Zugriff und hoher Sicherheit, könnte eine Schlitzleiste eine schöne Alternative sein. Die Schlitzleiste wird genauso wie die Magnetschiene an der Wand befestigt und hat anstelle des Magneten einen Schlitz, in die Du die Messerklinge einschiebst. Durch die Messergriffe wird das Durchrutschen verhindert.

Einzelmagnet

Er ist eine schöne Alternative zur Magnetleiste, wenn Du ein einzelnes, hochwertiges Kochmesser besonders aus Deiner Messersammlung hervorheben möchtest. Den Einzelmagnet kannst Du ganz nach Belieben positionieren und damit für eine ansprechende Dynamik in der Küche sorgen, wenn Du mehrere davon beliebig anbringst. Vorteilhaft ist, dass das Gewicht der verschiedenen Messer nicht auf einer Schiene ruht, sondern jedes Messer einen eigenen Magnet hat, der es sicher fixiert und bestens vor dem herunterfallen schützt.


Triff Deine Kaufentscheidung: Welche der vorgestellten Magnetleisten passt am besten zu Dir?

Du erhältst verschiedene Arten von Magnetleisten, die aus unterschiedlichen Materialien bestehen. Einfache Varianten werden dabei aus Metallen wie Aluminium oder Edelstahl gefertigt. Hast eine modern eingerichtete Küche, können diese Modelle optisch sehr gut in Deine Küche passen.

Soll die Magnetschiene ein dekoratives Element in der Küche sein, sind Modelle auf Kunststoff oder Holz die bessere Wahl. Sie haben genauso wie die Metallvarianten einen Magnetkern. Allerdings sollte bei Naturmaterialien und ebenso bei Kunststoff etwas Vorsicht walten, weil nicht-magnetische Werkstoffe Einfluss auf die Tragkraft des Magneten haben können. Durch die herabgesetzte Anziehung kann es passieren, dass schwere, große Messer durch den Magnet nicht optimal gehalten werden, wenn dieser nicht stark genug ist. Daher solltest Du Dich unbedingt bei den dekorativen Magnetleisten mit Holz, Bambus oder Kunststoff über die Magnetstärke informieren.

Was sind die Besonderheiten einer Magnetleiste aus Metall und was sind die Vor- und Nachteile?

Magnetschienen aus Metall sind minimalistisch anmutend und clean gestaltet. Sie wirken modern und frisch und lassen sich in jedes Küchenambiente integrieren. Überwiegt ein dunkles Holz in Deiner Küche, kann sich durch eine Edelstahl Magnetleiste ein schöner Kontrast ergeben. Außerdem setzt Du deine hochwertigen Kochmesser damit perfekt in Szene.

Vorteile

  • Schlicht, anmutend und minimalistisch
  • Sehr pflegeleicht
  • Formstabil
  • Passt zu jeder Kücheneinrichtung

Nachteile

  • Haben ein hohes Gewicht

Wenn Du anstatt Edelstahl Aluminium wählst, hat die Magnetleiste ein leichteres Gewicht und lässt sich dadurch auch sehr gut an weniger starken Wänden oder Leichtbauwänden befestigen.

Was sind die Besonderheiten von Magnetleisten aus Holz und was sind die Vor- und Nachteile?

Besonders schön ist an Naturmaterialien die einzigartige Vielfalt, die Du geboten bekommst. Du hast die Wahl zwischen verschiedenen Hölzern, unterschiedlichen Farben, Stärken und Maserungen, gerade wenn der Magnetkern mit Echtholz eingefasst ist. Deine Küchenfliesen, die Kücheneinrichtung und das Holz ergeben ein harmonisches Bild. Da es sich bei Holz aber um ein Naturprodukt handelt, benötigt die Magnetleiste besondere Pflege. Um das Holz vor Feuchtigkeit zu schützen, solltest Du es regelmäßig ölen, wenn die Oberfläche nicht mit Lack versiegelt wurde.

Vorteile

  • Vielfältige Auswahl
  • Schöner Kontrast zu den Messerklingen
  • Passt sehr harmonisch die jede Küche

Nachteile

  • Hoher Pflegebedarf
  • Schwächere Magnetleistung
  • Kann durch Feuchtigkeit aufquellen und verziehen

Bei Holz-Magnetleisten ist ein starker Magnet extrem wichtig. Schaue daher, ob es sich bei der ausgewählten Leiste um einen richtigen Magnetkern oder nur um ein Magnetband handelt. Beide müssen ausreichend stark sein, da ein Teil der Magnetkraft durch das Holz abgeschirmt wird.

Was sind die Besonderheiten einer Magnetleiste aus Kunststoff und was sind die Vor- und Nachteile?

Genauso findest Du Magnetschienen, die den Magnetkern in einer Kunststoffleiste eingebettet haben. Sie haben ein leichtes Gewicht und lassen sich sehr einfach reinigen.

Vorteile

  • Leicht
  • Formbeständig
  • Einfach zu reinigen und pflegen

Nachteile

  • Schwächere Magnetleistung
  • Oft fehlt Ästhetik

Kunststoff ist ein formbeständiges Material und durch das geringe Gewicht kannst Du die Schienen auch an Wänden mit wenig Traglast befestigen. Je nachdem, wie die Oberfläche gestaltet ist, kann sich schnell Fett und Staub ablagern, wenn Du die Leiste nicht regelmäßig sauber machst.

Was sind die Kaufkriterien und wie kannst Du die einzelnen Magnetleisten miteinander vergleichen?

Natürlich entscheidet im ersten Moment das Design, weil die Magnetleiste optisch genau in Deine Küche passen oder ein Eyecatcher sein soll. Es gibt aber wichtige Kriterien, die Du nicht vergessen solltest. Sie helfen Dir dabei, die unterschiedlichen Modelle zu vergleichen und genau die richtige Magnetleiste für Deine Wünsche und Anforderungen zu finden. Anhand folgender Faktoren kannst Du die verschiedenen Magnetleisten miteinander vergleichen:

  • Magnetstärke
  • Montage mit Schrauben und Dübel
  • Selbstklebende Magnetleisten
Seien Sie sorgsam beim Befestigen und Abnehmen der Messer. Rollen Sie das Messer immer über den Klingenrücken, niemals über die Schneidefläche ab, wenn Sie das Messer an der Leiste befestigen oder es dort hinunternehmen. So verhindern Sie, dass das Messer durch die Reibung stumpf wird.

Quelle: https://damastmesser-welt.com/test/messer-zubehoer/magnetleiste/


Magnetstärke

Egal, ob Du Dir eine Magnetleiste selber baust oder eine käuflich erwirbst, wichtig ist, dass der Magnet stark genug ist, um die Messer sicher zu fixieren. Damit vermeidest Du, dass die hochwertigen Kochmesser von der Leiste herunterrutschen und beschädigt werden.

Wichtig ist ein starker Magnet zudem, um einer Verletzungsgefahr entgegenzuwirken. Neodym Magnete sind die stärksten, die es auf der Welt gibt. Die unglaubliche Kraft wird durch die Legierung aus Bor (NdFeB), Neodym und Eisen bereitgestellt. Hergestellt werden sie mit dem sogenannten Sinterverfahren. Diese Magnete findest Du in unterschiedlichen Bereichen, wo sie in unterschiedlichen Anwendungen zum Einsatz kommen.

  • Industrie – für Motoren und Lautsprecher
  • Handwerk – für Werkzeuge und Befestigungen
  • Forschung – für Experimente und Mechatronik
  • Haushalt – für Büromagnete und Magnetleisten

Diese Magnete sind aus dem modernen Leben grundsätzlich nicht mehr wegzudenken, da sie ein fester Bestandteile in vielen Bereichen sind. Neodym Magnete können bis zu einen 2000-fachen des eigenen Gewichts tragen. Darum werden sie auch als Supermagnet bezeichnet und sind damit der stärkste Permanentmagnet. Selbst wenn dieser Magnet großer Hitze ausgesetzt wird, verliert er nicht seine Kraft.

Eine Magnetleiste eignet sich auch sehr gut für Werkzeug. So herrscht endlich Ordnung in Deiner Werkstatt.

Eine Magnetleiste eignet sich auch sehr gut für Werkzeug. So herrscht endlich Ordnung in Deiner Werkstatt.

Montage mit Schrauben und Dübeln

Die meisten Magnetleisten lassen sich ganz bequem mit Schrauben, Dübeln und einem Akkuschrauber an der Wand befestigen. Sie ist auch die sicherste Methode, da eine stabile Verankerung besteht. Außerdem ergibt sich durch Dübel und Schrauben eine höhere Tragkraft, die besonders wichtig ist, wenn Du mehrere große, hochwertige Kochmesser an der Leiste fixieren möchtest. Viele Leisten haben eine praktische Montageschablone, Schrauben und Dübel gleich mit dabei. Prüfe aber vorher die Wandbeschaffenheit, da Du eventuell andere Dübel verwenden musst, weil vielfach Häuser in Leichtbauweise gebaut sind.

Selbstklebende Magnetleisten

Oftmals wird es von Vermietern nicht gerne gesehen, wenn Du Löcher in Fliesen und Wände bohrst. In diesem Fall kannst Du auf selbstklebende Magnetleisten zurückgreifen. Bedenke aber, dass die Traglast deutlich geringer ist. Für kleine, leichte Messer kannst Du ruhig diese Variante Magnetleiste verwenden. Hochwertige, teure Kochmesser solltest Du daran aber nicht befestigen, da diese samt Schiene herunterfallen und kaputt gehen können.

Wissenswertes über Magnetleisten – Expertenmeinungen und Rechtliches

Kann ich eine Magnetleiste selber bauen?

Wenn Du in der großen Auswahl nicht die passende Magnetleiste findest, kannst Du Dir Dein Wunschobjekt auch selber bauen, gerade wenn Du eine ganz bestimmte Vorstellung hast. Grundsätzlich kannst Du bei der Gestaltung Deiner Kreativität freien Lauf lassen. Neben Zeit brauchst Du natürlich die richtigen Materialien. Dazu gehören:

  • Ein Stück Metall oder Holz, welches Du Dir im Baumarkt besorgen kannst. Vielleicht liegt bei Dir auch noch ein schönes Stück Holz herum, das nur darauf wartet, endlich verarbeitet zu werden.
  • Magnetband oder mehrere Magnete, die kräftig genug sind, um das Gewicht der Messer später, nach Fertigstellung der Leiste, auch zu tragen.
  • Außerdem wird Werkzeug, Sandpapier, eine Heißklebepistole, Holzöl oder Lack benötigt.

Nut auch über Endkappen an der Leiste

Damit der Magnet im Holz oder Metall nicht nur durch den Kleber gehalten wird, solltest Du neben einer Nut auch über Endkappen an der Leiste nachdenken, die Du fest mit dem Material der Leiste verbindest. Für Metall kannst Du beispielsweise Aufsteckgleiter verwenden. Bei einer Holzleiste lässt sich die Magnetleiste durch einen kleinen Holzwinkel zusätzlich fixieren. Am schnellsten fertig bist Du natürlich mit einer Metall-Magnetleiste, weil Du das Material nicht noch bearbeiten, schleifen und ölen musst. Starke Magnete, die Deine Messer halten, findest Du im Baumarkt oder im Internet. Nun bekommst Du auch gleich noch eine einfache Bauanleitung für eine Holz-Magnetleiste dazu:

  • Markiere auf der Rückseite des Bretts, wo die Magnete sitzen sollen.
  • Anschließend bohrst Du an dieser Stelle Löcher, die tief genug sind, aber nicht zu tief, damit Du die Vorderseite des Holzes nicht beschädigst.
  • Befestige nun die Magnete mit der Heißklebepistole oder mit anderen starken Kleber und lasse diesen richtig gut trocknen.
  • Schleife das Holzstück von allen Seiten und an den Kanten, um eine glatte Oberfläche zu erhalten. Am besten funktioniert das mit einem Multischleifer.
  • Zum Schluss trägst Du Holzöl mit einem Pinsel auf und bringst dieses in das Holz ein. Überschüssiges Öl kannst Du nach rund 15 Minuten mit einem weichen Baumwolltuch abnehmen. Jetzt brauchst Du die Leiste nur noch in Deiner Küche zu montieren.

Hat die Stiftung Warentest einen Magnetleisten Test durchgeführt?

Das Prüflabor hat sich bisher noch nicht mit Magnetleisten beschäftigt. Allerdings findest Du im Internet eine ganze Reihe Informationen zu den unterschiedlichen Modellvarianten, die verschiedene Hersteller im Angebot haben und Deine Küche durchaus aufwerten. Neben den Modellen für Deine Küche findest Du auch Magnetleisten, die Du perfekt für Werkzeug verwenden kannst, um endlich Ordnung in das Sammelsurium von Werkzeugen zu bringen.

Um Dich zu informieren, welche Leisten mit integriertem Magnet wirklich für Deinen Einsatzzweck geeignet sind, solltest Du Dir die Kundenmeinungen der verschiedenen Online-Shops zum jeweiligen Modell genauer anschauen. Die Rezensionen stammen von Kunden, die sich die Magnetleiste bereits gekauft und auf ihre Tauglichkeit getestet haben.

Lass Dich nicht von der Optik und dem Design blenden. Denn der wichtigste Bestandteil der Magnetleiste ist der Magnet, der stark genug sein muss, um Deine Messer oder das Werkzeug optimal zu fixieren. Fehlt ihm die Kraft, kannst Du die Magnetleiste nicht wunschgemäß einsetzen oder fügst sogar den teuren Kochmessern einen erheblichen Schaden zu. Schaue daher erst, welche Tragkraft beziehungsweise Stärke der Magnet hat und anschließend nach dem Design, um einen sicheren Aufbewahrungsplatz für Deine Messer zu finden.

Quellen: Literatur und weiterführende Verweise

  • https://damastmesser-welt.com/test/messer-zubehoer/magnetleiste/
  • https://messerblock-testen.de/magnetleiste-fuer-messer/
  • https://selbermachen.de/wohnen/moebel/messer-magnetleiste-fuer-die-kueche

Bildnachweis:

  • https://pixabay.com/de/photos/messer-magnetische-scharf-k%C3%BCche-687081/
  • https://www.pexels.com/de-de/foto/architektur-architekturdesign-boden-buro-380768/
  • https://pixabay.com/de/photos/werkzeug-werkstatt-tools-handwerk-2954596/





Letzte Aktualisierung am 29.10.2020 um 20:02 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Ähnliche Beiträge