Skip to main content

ⓘ Unsere Redaktion testet oder vergleicht alle Produkte unabhängig. Wir verlinken auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten. Mehr Infos

Maca: Macapulver

Maca: Test & Vergleich (03/2021) der Knolle für mehr Libido


Wir haben diesen Test & Vergleich (03/2021) im laufenden Monat überprüft und die Beschreibungen einzelner Produkte aktualisiert.
Unsere Empfehlungen sind nach wie vor auf dem neuesten Stand. Letztes Updated am 2. März 2021


Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Maca Test 2020. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Maca Pulver. Wir haben alle Informationen, die wir bekommen konnten, zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen, die wir im Netz gefunden haben.

Unser Ziel ist es, Dir die Kaufentscheidung zu erleichtern und Dir zu helfen, das für Dich am besten geeignete Maca zu finden.

Zu den am häufigsten gestellten Fragen (FAQ) geben wir Dir im Ratgeberbereich und beim Produkt die richtigen Antworten. Test Videos dürfen nicht fehlen, waren aber leider nicht immer vorhanden. Natürlich gibt es auch noch weitere wichtige Informationen, die Dir dabei helfen sollen, das richtige Maca zu kaufen.

Inhaltsverzeichnis

Kaufberatung: Das Wichtigste in Kürze

Bei der Maca handelt es sich um eine knollenförmige Wurzel, die eine Vielzahl wertvoller Nährstoffe enthält. Maca fördert die körperliche sowie mentale Leistungsfähigkeit und soll zudem die Fruchtbarkeit beim Mann erhöhen. Außerdem wirkt sich Maca ausgleichend auf den Hormonhaushalt aus und kann daher mitunter Beschwerden während der Postmenopause lindern.
Es existieren verschiedene Maca-Arten, wie beispielsweise rohes sowie gelatiniertes Maca. Der Unterschied beider Sorten besteht in dem Herstellungsverfahren. Zudem kann sich die Farbe des Maca-Pulvers, je nach Maca-Wurzel, unterscheiden. Demnach können Anwender zwischen gelbem, rotem, schwarzem sowie gemischtem Extrakt wählen, um unterschiedliche Beschwerden zu behandeln.
Bei dem Kauf von Maca sollte auf die Darreichungsform, die Verarbeitung, die Inhaltsstoffe sowie die Art geachtet werden. Außerdem werden neben reinem Maca auch Kombi-Präparate mit weiteren nützlichen Inhaltsstoffen, wie beispielsweise Zink oder Arginin, angeboten. Demnach findet jeder Nutzer das Maca-Produkt, das den eigenen ansprüchen gerecht wird.

Ranking: So ist unsere Einschätzung der Maca-Präparate

Platz 1: „Sevenhills Wholefoods rohes Bio-Maca-Pulver“

Bei diesem Produkt kannst Du aus einer Packung mit 500 Gramm, einem Kilo, zwei Kilo sowie drei Kilo wählen. Es handelt sich bei diesem Extrakt um eine Vierwurzel-Sorte, bei der gelbes, rotes, lilafarbenes sowie schwarzes Maca-Pulver enthalten ist.

Einschätzung der Redaktion

Der Hersteller bescheinigt Dir bei diesem Maca-Pulver hochwertige Bio-Qualität. Zudem gibt er an, dass die genutzten Rohstoffe bei niedrigen Temperaturen von maximal 45 Grad Celsius verarbeitet wurden, sodass alle Nährstoffe erhalten bleiben.

So sind die Kundenbewertungen

92 Prozent der Rezensionen zeigen, dass Verbraucher mit diesem Artikel zufrieden sind. Den Menschen gefallen die nachfolgenden Dinge am Produkt:

  • Fördert die körperliche Ausdauer
  • Verbessert das Konzentrationsvermögen
  • Lässt sich mit zahlreichen Speisen und Getränken kombinieren

Acht Prozent der Bewertungen zeigen Mankos am Artikel auf. Verbraucher kritisieren folgende Punkte:

  • Leicht unangenehmer Geschmack

FAQ: Ist dieses Maca-Pulver vegan?

Ja, es handelt sich bei diesem Maca-Pulver um ein rein pflanzliches Produkt, das sich sehr gut für Veganer sowie Vegetarier eignet.

Platz 2: „Nutravita vegane Maca Kapseln hochdosiert“

Dieser Hersteller versorgt Dich mit 180 veganen Maca-Kapseln mit einer Dosierung von 3.500 Milligramm pro Kapsel.

Einschätzung der Redaktion

Für diese Maca-Kapseln wurde ausschließlich das Extrakt der schwarzen Maca-Wurzel verwendet. Demnach sind diese Kapseln ideal für die Steigerung der Libido bei Männern und Frauen. Der Hersteller betont zudem, dass diese Maca-Kapseln frei von künstlichen Zusatzstoffen sowie Allergenen sind.

So sind die Kundenbewertungen

90 Prozent der Rezensionen zeigen, dass Verbraucher mit diesem Artikel zufrieden sind. Den Menschen gefallen die nachfolgenden Dinge am Produkt:

  • Wirkt effektiv gegen Potenzstörungen
  • Unterstützt das körperliche Training
  • Geschmacksneutral

Zehn Prozent der Bewertungen zeigen Mankos am Artikel auf. Verbraucher kritisieren folgende Punkte:

  • Vergleichsweise große Kapseln

FAQ: Sind diese Kapseln auch für Allergiker geeignet?

Ja, diese Maca-Kapseln weisen laut Hersteller keine Allergiene, wie beispielsweise Lactose, Gluten sowie Weizen, auf und sind daher sehr gut verträglich.

Platz 3: „NUTRALIE Maca-Kapseln Schwarz aus Peru“

Bei diesem Produkt erhältst Du 120 Maca-Kapseln mit einer Tagesdosis von je 24.000 Milligramm. Er Hersteller empfiehlt Dir, pro Tag 3 Kapseln mit ausreichend Wasser einzunehmen.

Einschätzung der Redaktion

Im Gegensatz zu anderen Maca-Präparaten sind diese Kapseln zusätzlich mit Vitamin B6, B12, Zink sowie L-Arginin versetzt. Somit wird die leistungssteigernde Wirkung des Maca-Extraktes zusätzlich unterstützt.

So sind die Kundenbewertungen

92 Prozent der Rezensionen zeigen, dass Verbraucher mit diesem Artikel zufrieden sind. Den Menschen gefallen die nachfolgenden Dinge am Produkt:

  • Verbessert die Stimmung
  • Stärkt das Immunsystem
  • Effektiver Wirkstoff-Komplex

Acht Prozent der Bewertungen zeigen Mankos am Artikel auf. Verbraucher kritisieren folgende Punkte:

  • Kapseln fallen recht groß aus

FAQ: Ist dieses Kombi-Präparat für mich sinnvoll?

Diese Maca-Kapseln enthalten zusätzlich Zink, B-Vitamine sowie Arginin. Während Arginin essenziell für den Muskelaufbau ist, stärkt Zink nachweislich das Immunsystem. Auch Vitamin B6 und B12 erfüllen wertvolle Aufgaben im menschlichen Körper und kommen Deiner Gesundheit daher nur zugute.

Platz 4: „Nature Love vegane Bio Maca-Kapseln“

Dieser Hersteller stellt Dir 180 vegane Maca-Kapseln in Bio-Qualität zur Verfügung. Bei der Einnahme von vier dieser Maca-Kapseln wird eine Tagesdosis von 3.000 Milligramm erreicht.

Einschätzung der Redaktion

Dieser Hersteller bescheinigt Dir eine absolute Bio-Qualität gemäß DE-ÖKO-007. Für die Kapseln wird Bio-Maca-Extrakt aus der schwarzen Wurzel gewonnen, sodass dieses Produkt sich besonders positiv auf die Fruchtbarkeit des Mannes auswirkt.

So sind die Kundenbewertungen

89 Prozent der Rezensionen zeigen, dass Verbraucher mit diesem Artikel zufrieden sind. Den Menschen gefallen die nachfolgenden Dinge am Produkt:

  • Wirkt antriebssteigernd
  • Unterstützt die Immunabwehr
  • Faires Preis-Leistungs-Verhältnis

Elf Prozent der Bewertungen zeigen Mankos am Artikel auf. Verbraucher kritisieren folgende Punkte:

  • Sehr intensiver Geruch

FAQ: Enthalten diese Maca-Kapseln künstliche Zusatzstoffe?

Nein, diese Maca-Kapseln sind frei von Magnesiumstearat, künstlichen Aromen, Gluten und Lactose. Zudem wird keine Gelatine für die Kapselhülle verwendet, sodass es sich um ein rein veganes Produkt handelt.

Platz 5: „EXVital Bio-Maca-Pulver“

Bei diesem Produkt darfst Du Dich über ein Kilogramm hochwertiges Maca-Pulver in Bio-Qualität freuen.

Einschätzung der Redaktion

Die Rohstoffe für dieses Maca-Pulver stammen aus einem streng kontrollierten Anbau, sodass Du ein bio-zertifiziertes Produkt in den Händen hältst. Zudem wirst Du in diesem Maca-Extrakt keine künstlichen Zusatzstoffe, wie beispielsweise künstliche Aromen, Farbstoffe, Gluten oder Laktose finden. Daher ist dieses Maca-Extrakt sehr gut verträglich.

So sind die Kundenbewertungen

94 Prozent der Rezensionen zeigen, dass Verbraucher mit diesem Artikel zufrieden sind. Den Menschen gefallen die nachfolgenden Dinge am Produkt:

  • Steigert die Konzentrationsfähigkeit
  • Wirkt sättigend
  • Sehr gute Löslichkeit

Sechs Prozent der Bewertungen zeigen Mankos am Artikel auf. Verbraucher kritisieren folgende Punkte:

  • Unpraktisch für unterwegs

FAQ: Enthalten diese Maca-Kapseln künstliche Zusatzstoffe?

Wir empfehlen 2 Teelöffel (ca. 10 g) zunächst mit etwas Flüssigkeit zu einer Paste zu verrühren und dann in die bevorzugte Speise zu geben. Besonders eignet sich Maca Pulver für Smoothies, verrührt in Joghurt oder Säften.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du Maca kaufst

Was ist Maca genau?

Bei der Maca handelt es sich um ein Kreuzblütengewächs, das in den hohen Lagen der Anden gedeiht. Der eigentliche Maca-Anbau erfolgt in dieser Region bereits seit über 3.000 Jahren. Die Maca, auch als „peruanischer Ginseng“ bezeichnet, zeichnet sich durch einen leicht süßlichen Geruch sowie ein angenehm nussiges Aroma aus. Demnach erweist sich die Maca-Wurzel als schmackhafte Zutat für Desserts und Shakes. Die Maca gehört zu den wichtigsten Heilpflanzen der Inkas und nimmt seit jeher eine bedeutende Rolle unter den Naturheilmitteln ein. Doch auch hierzulange gewinnt die gesunde Wurzel zunehmend an Popularität und wird als wahres Superfood gehandelt. Die knollenartige Wurzel der Maca-Pflanze ist reich an wichtigen Nährstoffen und kommt der Gesundheit in vielfacher Hinsicht zugute.

Welche Personen sollten Maca einnehmen?

Maca-Produkte können Deine Gesundheit auf vielfältige Art und Weise positiv beeinflussen und lassen sich daher für verschiedene Behandlungsziele nutzen. Allerdings wird die Maca-Pflanze insbesondere für ihre potenzsteigernde sowie anregende Wirkung geschätzt. Daher profitieren vor allem Männer mit Potenzstörungen sowie einer mangelnden Libido von der gesunden Maca-Wurzel. So konnten wissenschaftliche Studien nachweisen, dass die regelmäßige Einnahme von Maca zu einer nachweislichen Steigerung der Libido führte. Dies konnte sowohl bei weiblichen als auch bei männlichen Probanden beobachtet werden. Weitere Untersuchungen zeigten zudem auf, dass Männer, die täglich bis zu 3.200 Milligramm Maca einnahmen, nach rund drei Monaten eine verbesserte Spermienqualität aufwiesen.

Was macht die Maca-Wurzel so besonders?

Da Maca-Produkte reich an wichtigen Eiweißen, Vitalstoffen sowie essentiellen Aminosäuren sind, können vor allem Sportler von der kleinen Wurzel profitieren. So versorgen essenzielle Aminosäuren sowie Proteine den Körper mit der notwendigen Energie, sodass die körperliche sowie mentale Leistungsfähigkeit gesteigert wird. Wir haben Dir die wichtigsten Inhaltsstoffe der Maca-Wurzel samt der dazugehörigen Wirkung in der untenstehenden Tabelle zusammengefasst:

Inhaltsstoff Wirkung
Essenzielle Aminosäuren fördern den Aufbau und Erhalt von Muskelmasse, dienen der Regeneration nach dem Training und stellen dem Körper die notwendige Energie zur Verfügung
Eiweiße fungieren als wichtige Bausteine für Knochen, Haare, Zähne und Muskeln
Ballaststoffe dienen der Bindung von Wasser und unterstützen eine gesunde Verdauung
Polyphenole

 

fördern die Nährstoffaufnahme und machen dank ihrer bakteriziden Eigenschaften mitunter Bakterien sowie anderer Krankheitserreger unschädlich
Glucosinolate

 

lindern Atemwegserkrankungen sowie Gelenkbeschwerden und wirken zudem krebshemmend
Mineralien (wie zum Beispiel Calcium, Zink, Jod, Eisen) dienen der Reizübertragung und sind zudem an der Blutbildung sowie zahlreichen Stoffwechselprozessen beteiligt
B-Vitamine sowie Vitamin C regen den Stoffwechsel an und wirken antioxidativ

Insbesondere Veganer und Vegetarier finden in Maca eine ideale Quelle für Eiweiße, Aminosäuren, Ballaststoffe sowie auch wertvolle Pflanzenstoffe, wie beispielsweise Polyphenole und Glucosinolate.

Welche Wirkung besitzt Maca?

Die Maca weist einen sehr hohen Anteil an Antioxidantien, wichtigen Fettsäuren sowie Mikronährstoffen auf, die als besonders gesund gelten. Durch die antioxidativen Eigenschaften der Wurzel, können freie Radikale unschädlich gemacht und die Zellen nachhaltig geschützt werden. Außerdem konnte in wissenschaftlichen Studien aufgezeigt werden, dass die Gabe von Maca die Konzentration von Neutralfetten in der Leber sowie den Cholesterin- und Insulinspiegel nachweislich senkt. Demnach kann Maca der Entstehung von Gefäßverkalkungen sowie anderen chronischen Erkrankungen erheblich vorbeugen. Maca bietet jedoch nicht nur einen Schutz vor Diabetes, Krebs und kardiovaskulären Erkrankungen, sondern wirkt auch neurologischen Beeinträchtigungen effektiv entgegen.

Unser Tipp: Um von dem vollständigen Wirkspektrum der Maca-Wurzel zu profitieren, solltest Du daher Kapseln oder Pulver einnehmen und die Einnahmemenge schrittweise erhöhen.

Welche gesundheitlichen Vorteile hat Maca?

Die Maca-Wurzel ist reich an wertvollen Nährstoffen, sodass sich Maca-Tee, Kapseln sowie Pulver für die Behandlung zahlreicher Beschwerden einsetzen lässt. Zu den wichtigsten Anwendungsbereichen von Maca gehören:

  • Störungen der Libido sowie der Potenz
  • Depressive Verstimmungen
  • Antriebslosigkeit
  • Konzentrationsschwäche
  • Geschwächtes Immunsystem
  • Übergewicht
  • Osteoporose

Wir gehen in den folgenden Zeilen genauer auf die Einsatzgebiete von Maca ein und verraten Dir, wie die Wurzel Deiner Gesundheit zugute kommt.

Fördert Maca den Antrieb sowie die Gedächtnisleistung?

Wenn Du unter häufigen Erschöpfungszuständen leidest, kannst Du Deinen Antrieb durch die Einnahme von Maca nachweislich steigern. So konnten wissenschaftliche Studien belegen, dass Maca die körperliche sowie mentale Leistungsfähigkeit steigert, sodass Anwender von einer besseren Gedächtnisleistung profitieren. In Peru wurde die Maca-Wurzel genutzt, um die Konzentrationsfähigkeit bei Schülern über einen längeren Zeitraum zu erhöhen. Auch in weiteren Studien konnte belegt werden, dass sich Maca positiv auf die Gedächtnisleistung auswirkt. Da Maca zudem stimmungsstabilisierend wirkt, lassen sich auch depressive Verstimmungen mit entsprechenden Präparaten lindern. Außerdem geht man davon aus, dass sich Maca positiv auf den Insulinspiegel auswirkt, sodass sich die gesunde Wurzel auch im Zuge einer Gewichtsabnahme einsetzen lässt.

Erhöht Maca-Pulver die Libido?

Viele Antidepressiva beeinträchtigen die Libido des Patienten. Vergangene Forschungen lassen vermuten, dass sich sexuelle Einschränkungen bei Frauen, die mit Antidepressiva behandelt werden, durch Maca vermindern lassen. Neben einer verbesserten Libido berichteten Probanden zudem von einer sehr guten Verträglichkeit der Maca-Präparate.

Werden Potenzprobleme verbessert?

Vergangene Untersuchungen konnten belegen, dass die viermonatige Verabreichung eines speziellen Maca-Präparates die Spermienkonzentration bei Männern steigert. Allerdings lassen sich daraus keine eindeutigen Rückschlüsse auf die Fruchtbarkeit ziehen. Eine weitere Studie zeigte zudem auf, dass die Qualität der Spermien durch die Gabe von Maca verbessert werden konnte. Daraus lässt sich ableiten, dass Maca einen natürlichen Schutz vor der Unfruchtbarkeit beim Mann bietet.

Reguliert Maca den Hormonhaushalts bei der Frau?

Während der Wechseljahre leiden viele Frauen unter einem schwankenden Östrogenspiegel, der mit unangenehmen Begleiterscheinungen, wie beispielsweise Blähungen, depressiven Verstimmungen sowie einer Gewichtszunahme, einhergeht. Maca kann sich regulierend auf den Hormonhaushalt auswirken und Beschwerden während der Postmenopause auf sanfte Art und Weise lindern. Wissenschaftliche Untersuchungen deuten darauf hin, dass die tägliche Maca-Einnahme bereits nach rund fünf bis sieben Wochen zu einer Reduzierung von Stimmungsschwankungen, Ängsten sowie anderen Symptomen führt. Das International Journal of Biomedical Science publizierte zudem eine Studie, die darlegte, dass die Gabe von Maca mitunter Hormonschwankungen während der Postmenopause ausgleichen konnte.

Wie nehme ich Maca richtig ein?

Maca wird in Form von Pulver und Kapseln angeboten, sodass Du die Einnahme auf Deine ganz eigenen Bedürfnisse abstimmen kannst. Während sich Maca-Extrakt sehr gut mit anderen Speisen und Getränken kombinieren lässt, sind Kapseln ideal für die Einnahme unterwegs. Um von einer bestmögichen Wirkung zu profitieren, solltest Du pro Tag rund zwei bis drei Gramm Maca einnehmen. Solltest Du Deine körperliche und mentale Leistungsfähigkeit in stressigen Phasen sowie während des Trainings steigern wollen, so kannst Du bis zu vier Gramm Maca täglich einnehmen.

Unser Tipp: Maca-Pulver lässt sich dank seinem nussigen Aroma ideal als Beigabe für den Shake nutzen.

Können Nebenwirkungen bei der Einnahme von Maca auftreten?

Grundsätzlich werden bei der richtigen Anwendung nur selten Nebenwirkungen bei der Maca-Einnahme beobachtet. Im Falle einer Überdosierung können hingegen mitunter Verdauungsbeschwerden, wie beispielsweise Durchfall oder Magenschmerzen, auftreten. Personen, die allergisch auf Senfölglycoside reagieren oder Probleme der Schilddrüsenfunktion aufweisen, sollten hingegen von einer Maca-Einnahme absehen. Schwangere sowie stillende Frauen sollten die Maca-Einnahme mit ihrem behandelnden Arzt abstimmen und vorzugsweise zu gelatiniertem Maca greifen. Solltest Du Zweifel haben, ob Maca-Präparate für Dich geeignet sind, empfehlen wir Dir, zunächst Rücksprache mit dem Arzt Deines Vertrauens zu halten.

Wo kann man Maca kaufen?

Maca gewinnt als wirksamer Nahrungsergänzungsmittel zunehmend an Bedeutung und ist daher sowohl im Handel als auch online für Dich erhältlich. Zu den wichtigsten Anbietern von Maca-Produkten gehören:

  • Amazon
  • Apotheken
  • Drogerien
  • Fitness-Fachgeschäfte
  • Supermärkte
  • Reformhäuser

Grundsätzlich profitierst Du bei einem Kauf im Internet von einer sehr großen Auswahl sowie den besten Angeboten. Zudem kannst Du Dein Wunschprodukt mit wenigen Klicks kaufen und Dich bei Fragen jederzeit direkt an den Hersteller wenden. Wir empfehlen Dir daher, die einzelnen Maca-Präparate online zunächst eingehend miteinander zu vergleichen.

Wie teuer ist Maca?

Wenn Du von dem besten Preis profitieren möchtest, solltest Du bei dem Kauf von Maca in jedem Fall auf die Mengenangaben achten. Wir haben Dir die einzelnen Darreichungsformen samt dem Durchschnittpreis in der untenstehenden Tabelle anschaulich zusammengefasst:

Darreichungsform Preis
Maca-Pulver zirka 16 bis 20 Euro pro 1.000 Gramm
Maca-Kapseln zirka 10 bis 18 Euro pro 180 Kapseln

Wir empfehlen Dir, zunächst mit einer kleinen Packungsgröße zu starten, um Dich mit dem jeweiligen Maca-Präparat vertraut zu machen. Sofern Du mit dem Produkt zufrieden bist, lohnt sich in jedem Fall der Kauf preisgünstiger Vorratspackungen.

Triff Deine Kaufentscheidung: Welches der vorgestellten Maca-Präparate passt am besten zu Dir?

Wenn Du Maca für Deine Gesundheit nutzen möchtest, solltest Du natürlich auch die verschiedenen Arten unterscheiden können. Zu den wichtigen Maca-Formen gehören:

  • gelatiniertes Maca
  • rohes Maca

Wir gehen in den folgenden Abschnitten genauer auf die beiden Maca-Typen samt ihrer Vor- und Nachteile ein.

Was ist gelatiniertes Maca und welche Vorteile und Nachteile besitzt es?

Wenn Du ein möglichst verträgliches Produkt suchst, dann bist Du mit gelatiniertem Maca sehr gut beraten. Bei dieser Variante wird die Maca-Wurzel zunächst vorgekocht, bevor die eigentliche Trocknung erfolgt. Das feine Maca-Extrakt weist demnach weniger schwer verdauliche Ballaststoffe auf, was vor allem Personen mit einem sensiblen Darm zugute kommt. Durch die sehr gute Verträglichkeit kann gelatiniertes Maca-Extrakt auch von schwangeren sowie stillenden Frauen genutzt werden. Außerdem zeichnet sich diese Maca-Art durch ein dezenteres Aroma aus und lässt sich daher mit zahlreichen Speisen und Getränken kombinieren. Allerdings sollte beachtet werden, dass gelatiniertes Maca durch den Herstellungsprozess einen deutlich verminderten Reinheitsgrad besitzt. Außerdem werden zahlreiche Vitamine und wichtige Pflanzenstoffe durch das Vorkochen zerstört, sodass gelatiniertes Maca insgesamt weniger gut wirksam ist.

Vorteile

  • sehr gut verträglich
  • dezenter Geschmack
  • ideal für Personen mit Verdauungsproblem sowie für schwangere und stillende Frauen

Nachteile

  • weniger hoher Reinheitsgrad
  • wichtige Nährstoffe gehen verloren

Was ist rohes Maca und welche Vorteile und Nachteile besitzt es?

Für die Herstellung von rohem Maca-Pulver wird die Wurzel schonend getrocknet, sodass alle wichtigen Nährstoffe erhalten bleiben. Demnach weist rohes Maca-Pulver eine sehr hohe Reinheit auf und überzeugt durch eine sehr gute Wirksamkeit. Zudem enthält das rohe Extrakt häufig keine künstlichen Zusatzstoffe, sodass Du von einer erstklassigen Rohkost-Qualität profitierst. Allerdings verfügt rohes Maca-Pulver über einen sehr würzigen Geschmack, der einigen Anwendern die Einnahme erschwert. Da diese Maca-Art zudem alle Ballaststoffe beibehält, können mitunter leichte Verdauungsbeschwerden bei einem sensiblen Darm auftreten.

Vorteile

  • sehr hoher Reinheitsgrad
  • maximaler Nährstoffgehalt
  • schonende Herstellung

Nachteile

  • weniger gut verträglich
  • sehr ausgeprägter Geschmack

Was sind die Kaufkriterien und wie kannst Du die einzelnen Maca-Produkte miteinander vergleichen?

Wenn Du Dich für den Kauf von Maca entschieden hast, so solltest Du natürlich auch ein Urteil über die Qualität der einzelnen Präparate abgeben können. Zu den wichtigsten Vergleichskriterien von Maca gehören:

  • Reines oder gemischtes Maca
  • Darreichungsform
  • Inhaltsstoffe
  • Eignung für vegane Lebensweise
  • Herstellungsverfahren

Wir gehen in den folgenden Zeilen näher auf die einzelnen Produktmerkmale ein, sodass Du einen besseren Vergleich vornehmen kannst.

Welche unterschiedlichen Maca-Farben gibt es?

Bei dem Kauf von Maca hast Du grundsätzlich die Wahl zwischen verschiedenen Maca-Sorten. Wir verraten Dir in dem folgenden Abschnitt, welche Rolle die Farbe des jeweiligen Maca-Präparates spielt.

Schwarzes Maca

Die schwarze Maca-Wurzel kommt besonders selten vor und wirkt sich insbesondere auf die Libido des Mannes sowie die körperliche Leistungsfähigkeit sehr positiv aus. So wird schwarzes Maca insbesondere bei Potenzproblemen sowie zur Erhöhung der Spermienkonzentration eingesetzt. Außerdem wirkt schwarzes Maca aphrodisierend und fördert dank der sogenannten Macamide das Konzentrationsvermögen sowie den Muskelaufbau. Da schwarzes Maca vergleichsweise selten vertreten ist, solltest Du beim Kauf darauf achten, dass das Präparat einen möglichst hohen Reinheitsgrad besitzt.

Rotes Maca

Rotes Maca-Extrakt zeichnet sich durch eine angenehme Süße aus und kommt vor allem der Frauen-Gesundheit zugute. So wirkt sich rotes Maca regulierend auf den Hormonhaushalt aus und wird daher vor allem vor den Wechseljahren sowie bei eingeschränkter Fruchtbarkeit eingesetzt. Da rotes Maca zudem die Stärkung der Knochen unterstützt, bietet es einen natürlichen Schutz vor Osteoporose. Außerdem wirkt rotes Maca-Extrakt besonders ausgleichend und kann daher auch in stressigen Phasen sowie bei depressiven Verstimmungen eine wohltuende Linderung verschaffen.

Gelbes Maca

Gelbes Maca wird besonders häufig angeboten, sodass Du bei dieser Maca-Form grundsätzlich die freie Wahl hast. Das gelbe Maca Extrakt ist ideal, um den Körper mit der notwendigen Energie zu versorgen, den Fettstoffwechsel anzuregen sowie den Hormonhaushalt in Einklang zu bringen. Außerdem steigert gelbes Maca die Konzentration, erhöht die Libido und wirkt depressiven Verstimmungen entgegen. Daher kommt diese Maca-Form sowohl Frauen als auch Männern zugute.

Gemischtes Maca

Wenn Du Maca mit einem möglichst breiten Wirkspektrum bevorzugst, dann bist Du mit gemischtem Extrakt sehr gut beraten. Gemischtes Maca-Extrakt wirkt auf vielen Ebenen und ist vor allem dann ideal, wenn Du keine speziellen Beschwerden behandeln möchtest. So kannst Du gemischtes Maca für die Stärkung Deiner Immunabwehr, zur Steigerung der Libido sowie auch für die Entgiftung nutzen. In der Regel werden gemischtem Maca-Extrakt alle existierenden Maca-Sorten zu einem gleichen Anteil hinzugefügt.

Reines oder gemischtes Maca

Grundsätzlich kannst Du zwischen reinem sowie gemischtem Maca wählen. Während das Maca-Extrakt einer bestimmten Farbe für spezielle Behandlungsziele geeignet ist, lässt sich gemischtes Maca-Pulver besonders vielseitig einsetzen. Daher solltest Du Dir vor dem Kauf bewusst machen, für welche Beschwerden Du das Maca genau einsetzen möchtest. So ist schwarzes Maca beispielsweise ideal für die Behandlung von Potenzstörungen, während rotes Maca wiederum der Frauengesundheit zugute kommt. Beachte an dieser Stelle daher die genaue Zusammensetzung des Produktes, da der Anteil der einzelnen Maca-Varianten variieren kann.

Die Darreichungsform

Damit Du die Einnahme auf Deine Bedürfnisse abstimmen kannst, wird Maca sowohl in Form von Pulver als auch in Form von Kapseln angeboten. Maca-Pulver lässt sich besonders flexibel dosieren und als Beigabe für Desserts sowie Shakes nutzen. Außerdem ist Maca-Pulver in der Regel immer vegan und enthält nur selten künstliche Zusatzstoffe. Maca-Kapseln besitzen hingegen eine feste Dosierung und sind ideal, wenn die Einnahme unterwegs erfolgen soll. Allerdings enthalten einige Kapseln tierische Gelatine, sodass vor allem Veganer und Vegetarier hier einen genauen Blick auf die Liste der Inhaltsstoffe werfen sollten.

Die Inhaltsstoffe

Um die positive Wirkung von Maca zu unterstützen, enthalten einige Produkte zusätzliche Nährstoffe, wie beispielsweise B-Vitamine, L-Arginin sowie Zink. Insbesondere Arginin fördert die körperliche Ausdauer, sodass die Kombination aus Maca und Arginin vor allem Sportlern zugute kommt. Außerdem versetzen manche Hersteller das Maca-Extrakt zusätzlich mit Zucker, Zimt oder künstlichen Aromen, um dem Geschmack zu verbessern. Allerdings solltest Du an dieser Stelle beachten, dass die Wirkung des Maca-Präparates durch künstliche Zusatzstoffe in der Regel beeinträchtigt wird.

Unser Tipp: Bevorzuge beim Kauf stets reines Maca-Extrakt und kombiniere dieses bei Bedarf mit Deinen Shakes und Smoothies.

Eignung für eine vegane Lebensweise

Bei Maca handelt es sich grundsätzlich um ein pflanzliches Produkt, dass sich auch bei einer veganen und vegetarischen Lebensweise problemlos nutzen lässt. Sofern Du jedoch Maca-Kapseln bevorzugst, solltest Du darauf achten, dass der Hersteller keine tierische Gelatine für die Kapselhüllen nutzt. Kapseln, die aus pflanzlicher Zellulose gefertigt sind, besitzen in der Regel die Kennzeichnung „vegan“, sodass auch Veganer und Vegetarier problemlos das passende Produkt finden.

Das Herstellungsverfahren

Wenn Du auf der Suche nach dem richtigen Maca-Produkt bist, wirst Du immer wieder auf die Bezeichnungen „rohes Maca“ sowie „gelatiniertes Maca“ stoßen. Beide Varianten unterscheiden sich grundsätzlich in Bezug auf den Herstellungsprozess. Während rohes Maca-Extrakt schonend getrocknet wurde und daher den höchsten Reinheitsgrad besitzt, erfolgte bei gelatiniertem Maca eine Vorbehandlung. Durch diesen zusätzlichen Verarbeitungsschritt fällt gelatiniertes Maca deutlich verträglich, jedoch auch weniger wirksam, aus. Daher solltest Du die Maca-Art wählen, die am besten zu Deinen Ansprüchen passt.

Wissenswertes über Maca: Expertenmeinungen und Rechtliches

Kann ich meine körperliche Ausdauer mit der Einnahme von Maca steigern?

Wissenschaftliche Untersuchungen konnten aufzeigen, dass die körperliche Ausdauer durch Maca gesteigert werden kann. Daher greifen insbesondere Leistungssportler sowie auch Bodybuilder gerne auf Maca-Kapseln bzw. Pulver zurück, um das eigene Training zu unterstützen. Bei einer Studie mit acht Radsportlern konnte zudem beobachtet werden, dass die Trainingsergebnisse nachweislich durch die Maca-Einnahme verbessert werden konnten.

Wie kann ich Maca in der Küche einsetzen?

Du kannst Maca-Pulver nutzen, um Deinen Shake, Espresso sowie Smoothie auf gesunde Art und Weise zu verfeinern. Außerdem kannst Du auch Suppen und Soßen mit Maca würzen sowie das Extrakt als leckere Zugabe für Gebäck nutzen. Beachte jedoch, dass vor allem rohes Maca-Pulver ein sehr würziges Aroma besitzt, sodass Du zunächst nur wenig Maca verwenden solltest. Sollte Dir der Geschmack zu intensiv ausfallen, so empfehlen wir Dir, vorzugsweise gelatiniertes Maca-Extrakt zu kaufen.

 

Quellen: Literatur und weiterführende Verweise

Bildnachweis:

  • https://pixabay.com/de/photos/maca-macapoeder-l%C3%B6ffel-kokosnuss-1360646/

VG Wort





Letzte Aktualisierung am 2.03.2021 um 17:13 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Ähnliche Beiträge