Skip to main content
Lachsmesser

Lachsmesser Test & Vergleich (11/2019): die 5 besten Lachsmesser

Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Lachsmesser Test 2019. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Lachsmesser. Wir haben alle Informationen, die wir bekommen konnten, zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen, die wir im Netz gefunden haben.

Unser Ziel ist es, Dir die Kaufentscheidung zu erleichtern und Dir zu helfen, das für Dich am besten geeignete Lachsmesser zu finden.

Zu den am häufigsten gestellten Fragen (FAQ) geben wir Dir im Ratgeberbereich und beim Produkt die richtigen Antworten. Test Videos dürfen nicht fehlen, waren aber leider nicht immer vorhanden. Natürlich gibt es auch noch weitere wichtige Informationen, die Dir dabei helfen sollen, das richtige Lechsmesser zu kaufen.

Kaufberatung: Das Wichtigste in Kürze

Das Lachsmesser ist zum Filetieren von Fisch gedacht. Aber auch Schinken kannst du damit in hauchdünne Scheiben schneiden.

Beim Lachsmesser sollte die Klinge schmal und lang sein. So passt sie sich besser beim Filetieren an und Gräten sowie Knochen können ordentlich abgetrennt werden.

Achte auf deine Sicherheit, wenn du mit dem Lachsmesser hantierst. Dies kannst du am besten, wenn du auf einen ergonomischen Griff achtest, der nicht so leicht aus der Hand rutscht.

 

Unsere Kaufempfehlung für Lachsmesser

1. Lachsmesser Wüsthof Edelstahl

Angebot
WÜSTHOF Lachsmesser, Edelstahl, schwarz, 43 x 3 x 2 cm
8 Bewertungen

Dieses Messer besteht aus rostfreiem und robustem Edelstahl. Es hat die Maße 43 x 3 x 2 cm und aus diesem Grund die ideale Größe zum Arbeiten. Der Griff ist ergonomisch geformt und in der Farbe Schwarz.

Einschätzung der Redaktion
Das Wüsthof Messer besitzt eine Klinge mit einer Länge von 29 cm. Diese hat die ideale Länge um Lachs zu schneiden. Aufgrund des Materials Edelstahl kannst du das Messer auch im Geschirrspüler reinigen.
So sind die Kundenbewertungen

88 Prozent aller Rezensionen fallen positiv aus. Dafür gibt es diese Gründe:

Vorteile

  • Liegt gut in der Hand
  • Ist scharf
  • Ideal für Lachs

Zwölf Prozent der Bewertungen sind neutral bis negativ. Das liegt an diesen Dingen:

Nachteile

  • Griff wirkt simpel
FAQ

Kommt das Messer mit einer Hülle?

Ja, das Messer wird mit einem Klingenschutz geliefert.

2. Lachsmesser von 3 Claveles

3 Claveles 08293 Lachsmesser, Proflex Griff, 30 cm
1 Bewertungen
3 Claveles 08293 Lachsmesser, Proflex Griff, 30 cm
  • Messer-Lachs, lange Klinge und flexibel mit Alveolen alternados auf beiden Seiten, zum...

Du bekommst dieses Messer in vielen verschiedenen Größen. Suche dir eine Länge von 8 bis 30 cm aus, um das passende Messer für deinen Lachs zu finden. Aufgrund der Edelstahlklinge des Messers ist dieses robust und hat eine lange Lebensdauer.

Einschätzung der Redaktion
Dieses Messer aus Edelstahl besitzt einen Griff aus POM. Es hat eine Klinge, die mit feinen Waben ausgestattet ist. Durch den Kullenschliff kannst du das Lachsmesser noch leichter verwenden und setzt beim Schneiden wenig Kraft ein.
So sind die Kundenbewertungen

100 Prozent der Bewertungen fallen sehr gut aus. Die Rezensenten loben besonders diese Dinge:

Vorteile

  • Super Qualität
  • Kullenschliff
  • Nichts klebt am Messer fest

Aktuell sind keine neutralen oder negativen Bewertungen bekannt.

FAQ

FAQ
Wie schwer ist das Lachsmesser?
Das Messer hat ein Gewicht von 132 Gramm.

3. P-26 Chroma Schinken- und Lachsmesser

Dieses Messer entspricht dem Design des Unternehmens Porsche. Es handelt sich um ein Lachs- und Schinkenmesser mit einer flexiblen und dünnen Klinge. Sowohl der Griff des Messers als auch die Klinge bestehen aus 18/10 Edelstahl.

Einschätzung der Redaktion
Aufgrund des V-Schliffs des Messers ist es besonders scharf. Da der Stahl ein geringes Gewicht hat, ist das Messer einfach hanzuhaben. Der sensorische Stopper am Produkt sorgt beim Arbeiten für mehr Sicherheit.
So sind die Kundenbewertungen

100 Prozent der Käufer finden das Produkt toll. Das liegt an diesen Punkten:

Vorteile

  • Schneidet ausgezeichnet
  • Dünne Schnitte möglich
  • Schönes Design

Momentan hat dieser Artikel noch keine negativen Bewertungen erhalten.

FAQ

Wie schwer ist dieses Messer?

Das Messer hat ein Gewicht von 191 Gramm.

4. Messer von Güde für Schinken und Lachs

Das Messer hat eine Länge von 26 cm und daher eine gute Länge zum Schneiden von Lachs. Es besteht aus einer handgeschmiedeten Messerstahlklinge, die hochwertig ist. Der Griff des Messers wird aus Olivenholz hergestellt.

Einschätzung der Redaktion
Die Dauer um dieses scharfe und hochwertige Messer herzustellen beträgt 40 Tage. Für die Herstellung des Griffs kommt 500 Jahre altes Olivenholz zum Einsatz. Dieses ist robust, schön und hat eine tolle Haptik.
So sind die Kundenbewertungen

79 Prozent aller Käufer sind mit dem Produkt zufrieden. Besonders positiv fallen diese Dinge auf:

Vorteile

  • Schneidet gut
  • Schöner Holzgriff
  • Handgeschärft

Trotz der guten Bewertungen sehen 21 Prozent der Rezensenten einen Verbesserungsbedarf am Produkt. Das hängt mit diesen Punkten zusammen:

Nachteile

  • Wird schnell stumpf
  • Nicht für den Geschirrspüler geeignet
FAQ

Wo wird das Messer erzeugt?

Das Messer wird in Solingen hergestellt.

5. Messer Jamonprive für Links- und Rechtshänder

Jamonprive - Schinkenmesser mit Schutzvorrichtung für Rechts- und Linkshänder (30 cm), Ideal für...
18 Bewertungen
Jamonprive - Schinkenmesser mit Schutzvorrichtung für Rechts- und Linkshänder (30 cm), Ideal für...
  • Dieses Messer eignet sich perfekt, um Schinken vom Schinkenknochen zu lösen, vor allem...

Dieses schöne Messer kannst du vielseitig verwenden. Der Hersteller gibt an, dass du das Produkt für Fleisch und Fisch besonders gut verwenden kannst. Dank der integrierten Schutzvorrichtung profitierst du von einer geringen Verletzungsgefahr bei der Verwendung des Messers.

Einschätzung der Redaktion
Ausgestattet ist das Messer mit einer stabilen Klinge aus Edelstahl. Diese hat eine Länge von 30 cm und entspricht daher dem Durchschnitt. Vorteilhaft ist die hohe Schärfe der Klinge, sodass du zum Schneiden von Fleisch und Fisch kaum Kraft brauchst.
So sind die Kundenbewertungen

83 Prozent der Rezensenten bewerten dieses Messer mit sehr gut. Das liegt an diesen Gründen:

Vorteile

  • Dünne Scheiben möglich
  • Sehr scharfes Messer
  • Liegt gut in der Hand

17 Prozent aller Käufer sehen einige Mängel am Messer. Zu diesen Kritikpunkten zählen:

Nachteile

  • Klinge wirkt instabil
  • Schlechte Funktion
FAQ

Wo wird dieses Messer hergestellt?

Das Produkt wird in Spanien produziert.

Lachsmesser bei Stiftung Warentest

Bei unserer Suche in den Verbraucherportalen von Stiftung Warentest (www.test.de) konnten wir keinen Lachsmesser Test finden. Wir haben daher hier die Informationen zusammengetragen, die wir im Internet zu den einzelnen Anbietern und deren Lachsmessern finden konnten und zeigen diese im Vergleich. Auch haben wir uns andere Seiten, die selbst Tests publizieren angesehen und lassen deren Ergebnisse in unsere Texte mit einfließen.

Stiftung Warentest

Unser Ratgeber Bereich: Wichtige Fragen und Antworten auf die Du vor dem Kauf eines Lachsmessers achten solltest

Wofür kann ich das Lachsmesser verwenden?

Ein Lachsmesser ist flexibel und daher gut für ein Zerteilen von Fisch geeignet. Die flexible, dünne und schmale Klinge passt sich den Gräten und Knochen des Fischs an.

Wenn du möchtest, kannst du das Lachsmesser auch als Tranchiermesser verwenden. Ideal ist es um Schinken in sehr dünne Scheiben zu schneiden. So hast du ein besseres Geschmackserlebnis. Häufig findest du ein Messer für Lachs auch mit der Bezeichnung Schinkenmesser. Dieses Messer ähnelt dem Messer für Lachs sehr.

Lachsmesser Klinge

Der größte Unterschied besteht in der Klinge des Messers. Diese ist beim Schinkenmesser eher hart und beim Messer für Lachs flexibel. Ein Schinkenmesser ist in der Lage die Arbeit eines Lachsmessers zu meistern. Wenn du möchtest, kannst du mit diesem Messer auch Steaks zerteilen.

Woher bekomme ich ein Lachsmesser?

Hierbei kommt es darauf an, ob du ein Hobby- oder Profikoch bist. Messer gibt es in Geschäften für Haushaltswaren sowie im Fachhandel zu kaufen. Ebenso wirst du in Shops im Internet fündig.

Bist du ein Hobbykoch, suche dir dein Messer in einem Geschäft für Haushaltswaren aus. Du findest dort Produkte mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Auch der Fachhandel ist eine gute Wahl.

In einem Profigeschäft sowie Warenhaus gibt es hochwertige Messer für Profis. Wenn du möchtest, kannst du dort alle Messer ausprobieren und diese so prüfen. Im Vergleich zum Einkauf in einem Haushaltswarenladen ist der Preis meist deutlich höher.

Wenn du magst, kannst du dein Messer auch im Internet erwerben. Dort hast du eine große Auswahl und erhältst alles bequem geliefert. Üblicherweise ist die Ware online sofort verfügbar. Manchmal profitierst du von einem kostenlosen und schnellen Versand. Achte immer auf die Bewertungen von Artikeln, sodass du ein passendes Produkt findest.

Preiswerte Lachsmesser, die rostfrei sind, erhältst du bei Saturn, eBay, Media Markt und Amazon.

Du kannst ein Profimesser auch von einer Sonderschmelze kaufen. Diese gibt es beim Hersteller direkt online. Sieh dir am besten die Produkte von Victorinox, Zwilling, Global und Wüsthof an. Das Einkaufen online erweist sich als besonders praktisch und erfreut sich großer Beliebtheit. Im Internet ist es außerdem sehr leicht verschiedene Produkte miteinander zu vergleichen.

Wie teuer ist ein Lachsmesser?

Ein wirklich hochwertiges Messer kostet schnell so viel wie ein Kleinwagen. Es gibt verschiedene Kriterien, die den Preis eines Messers bestimmen. Besonders Produkte in Handarbeit kosten mehr Geld. Außerdem ist der Griff und die Klinge eines Messers von Bedeutung. Ebenso ist es wichtig, ob dein Messer geschmiedet oder gestanzt wurde.

Benötigst du dein Messer selten, ist eine teure Anschaffung wenig sinnvoll. Ein preiswertes Messer gibt es bei Amazon für etwa 20 Euro für einen Hobbykoch.

ArtKosten
Simples Messerab etwa. 20 Euro
Mittelklasse Messerab etwa. 50 Euro
Profi Messerab etwa. 100 Euro
Du solltest etwa 50 Euro einsetzen, um ein Messer mittlerer Klasse zu kaufen. Diese sollte aus einem Material bestehen, welches rostfrei ist und sich für den Geschirrspüler eignet.

Ein gutes Messer für Lachs stellt ein Profikochmesser dar. Dabei besteht die Klinge eines hochwertigen Messers meist aus Edelstahl. Diese Art an Messer gibt es ab circa 100 Euro zu kaufen.

Qualität kostet Geld. Daran solltest du immer denken. Kaufst du ein preiswertes Messer, rechne damit, dass dieses nur eine kurze Zeit hält. Daher erweist es sich als wichtig mehr Geld in den Kauf zu investieren.

Campingtoilette Test Vergleich

Campingtoilette Test & Vergleich (11/2019): die 5 besten Campingtoiletten

Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Campingtoilette Test 2019. Wir zeigen Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Campingtoiletten. Wir haben alle Informationen die wir bekommen konnten zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen die wir im Netz gefunden haben. Wir möchten Dir die Kaufentscheidung erleichtern und Dir helfen, die für… ... weiterlesen

Welche Klingenform ist für ein Lachsmesser ideal?

Ein klassisches Lachsmesser hat eine gerade und lange Klinge. Zum Filetieren ist die lange Klinge sehr wichtig. Aufgrund der eher schmalen Klinge wird nur wenig des Fischs berührt, sodass weniger Fisch anklebt.

Es gibt Messermodelle, die Kullen haben. Diese Kullen stellen Mulden dar, die auf der Klinge sind.

Durch die Klingen reduziert sich die Berührungsfläche mit dem Fisch. Das bedeutet auch, dass dein Messer besser durch den Fisch gleitet. Zudem sehen Messer mit Kullen interessanter aus.

Lachsmesser filetieren

Aufgrund der speziellen Form der Klinge wird dir das Filetieren leichter gemacht.

Ein Lachsmesser hat eine besondere Klinge, die keine Spitze hat und rund ist. So wird dein Filet vor Schäden geschützt.

Aufgrund der Bewegungen des Messers für Lachs darfst du dich über fransenfreie und glatte Schnitte freuen. Viele Fischliebhaber bevorzugen die spezielle Messerform.

Triff Deine Kaufentscheidung: Welches der vorgestellten Lachsmesser passt am besten zu Dir?

Je nach Einsatzzweck eignet sich ein anderes Lachsmesser besser für dich. Darum bestehen die Messer aus verschiedenen Materialien. Dabei wird ein Lachsmesser nicht aus jedem Stahl gemacht. Es gibt diese Unterschiede zwischen den Messern:

  • Qualitätsstahl-Messer
  • Edelstahl-Messer

Edelstahl-Lachsmesser

Die Messerklinge stellt das wichtigste Auswahlkriterium dar. Du findest manche Klingen aus Stahl, der nicht rostet und eine hohe Qualität hat.

Die Messerqualität entscheidet über dessen Schärfe und die Häufigkeit des Nachschleifens. Diese Kriterien sind durch die Stahlart beeinflusst.

“Meist bestehen hochwertige Lachsmesser aus einem Stück Stahl.”

Preiswerte Modelle bestehen aus Stahlblech. Wählst du ein Messer aus einem Stück, besteht dieses oft aus einer Mischung von Chrom, Vanadium und Molybdän.

Aufgrund der hochwertigen Stoffe profitierst du von einer guten Schnittfähigkeit und einem Schutz gegen Rost. Gute Messer haben ein hochwertiges Ausgangsmaterial.

Vorteile

  • Exaktes Schneiden
  • Gute Langlebigkeit
  • Sicherheit ist hoch

Nachteile

  • Hohes Gewicht
  • Kostet mehr Geld

Qualitätsstahl-Lachsmesser

Auch Messer mit Qualitätsstahl-Klinge gibt es im Handel. Suchst du dir ein Messer aus Edelstahl aus, hat dieses eine bessere Qualität. Ein Messer, das eine gute Legierung besitzt, bleibt rostfrei. Du kannst ein Messer aus einem rostfreien Stahl bei Amazon ab etwa 20 Euro erwerben.

Vorteile

  • Günstiger Artikel
  • Geringes Gewicht
  • Gegen Rost beständig

Nachteile

  • Klingenschärfe geht schnell verloren
  • Mittleres Design

Ein Lachsmesser ist nicht aufgrund seiner Flexibilität unterscheidbar. Das liegt daran, dass die Klinge ausreichend hart sein muss. Durch die Klingenhärte wird die Schnitthaltigkeit und Schärfe eines Messers ermöglicht.

Natürlich muss das Material auch flexibel sein. Ein Lachsmesser mit einer flexiblen Klinge ist einfach zu führen. Dabei haben verschiedene Hersteller unterschiedliche Herstellungsgeheimnisse, wenn es um die Legierung geht.

Meist bestehen die Griffe aus Holz und Kunststoff. Ein guter Kunststoff-Griff macht dir das Arbeiten mit dem Messer einfacher. Außerdem ist der implementierte Fingerschutz praktisch. Zudem solltest du viel Wert auf ein Messer mit einer guten Haptik legen.

Pizzaofen Test

Pizzaofen Test & Vergleich (11/2019): Die 5 besten Pizzaofen

Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Pizzaofen Test 2019. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Pizzaofen. Wir haben alle Informationen die wir bekommen konnten zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen die wir im Netz gefunden haben. Wir möchten Dir die Kaufentscheidung erleichtern und Dir helfen, den… ... weiterlesen

Was sind die Kaufkriterien und wie kannst Du die einzelnen Lachsmesser miteinander vergleichen?

Willst du ein Messer für Lachs kaufen, achte auf unterschiedliche Kriterien. Dadurch fällt dir die Entscheidung für ein bestimmtes Messer leichter. Es empfiehlt sich besonders auf diese Dinge zu achten:

  • Länge der Klinge
  • Messermarke
  • Optik
  • Reinigung

Wir erzählen dir nachfolgend mehr über die einzelnen Kriterien. Du erfährst, warum es sich lohnt auf die Kriterien zu achten.

Länge der Klinge

DIe Länge der Klinge ist bei einem Lachsmesser wichtig. Die Messerlänge hängt von der Größe des Fischs ab. Dabei variiert die Länge der Klinge zwischen 20 und 40 cm.

Ein Messer, das eine Länge von weniger als 30 cm besitzt, gehört zu den kurzen Lachsmessern. Bist du ein wenig erfahrener Koch, wähle ein Messer mit einer kurzen Klinge aus. Eine längere Klinge eignet sich für dich, wenn du mehr Übung hast.

”Du unterscheidest zwischen der Klingenlänge und Gesamtlänge eines Messers. Üblicherweise erfährst du diese Details in der Artikelbeschreibung.”

Messerpflege

Nach jeder Verwendung solltest du dein Messer säubern. Durch die richtige Pflege erhöhst du die Lebensdauer deines Messers. Achte auf eine korrekte Aufbewahrung und auch eine Spülmaschinenfestigkeit.

Aufbewahren des Messers.

Welche Lachsmesser oder Messer können in den Geschirrspüler?

Es gibt Unterschiede zwischen spülmaschinengeeigneten und spülmaschinenfesten Messern.

Du findest in den Herstellerinformationen heraus, ob ein Messer sich für die Spülmaschine eignet. Messer aus Edelstahl können in den Geschirrspüler. Trotzdem empfehlen wir dir dein Messer manuell zu säubern. Dazu benutzt du warmes Wasser und trocknest im Anschluss dein Messer ab.

Die Länge der Messer ist bei der Verwendung eines Messerblocks problematisch. Eine Magnetleiste ist daher praktisch.

Messermarke

Es gibt zahlreiche Menschen, denen die Messermarke wichtig ist. Das heißt, dass diese Menschen eher die Produkte von bekannten Herstellern wählen. Diese Hersteller haben sich bereits bei dem Verbraucher etabliert.

Zu diesen Produkten gehören die Messer von Zwilling, Fiskars, Güde, WMF und Wüsthofe. Diese sind dafür bekannt aus einem rostfreien und hochwertigen Stahl zu bestehen.

Ein bekannterer Hersteller verlangt mehr Geld für seine Artikel. Das liegt daran, dass die Hersteller ihren Namen etabliert haben.

Haben die Haushalte eine vertraute Marke gefunden, stehen sie den Artikeln positiver gegenüber. Außerdem ist für Verbraucher die Herstellung in Deutschland wichtig sowie der Hinweis des Schmiedens in Solingen. Messer für die Küche aus Japan sind weniger bekannt.

Optik

Das Design des Messers variiert von Hersteller und Modell. Die Optik kann den Preis eines Messers beeinflussen. Dabei fällt das Design entweder innovativ, klassisch oder modern aus.

Es gibt für unterschiedliche Zielgruppen andere Farben und Formen an Messern. In der Regel besitzen die Messer eine Form, die eigenständig ist. Diese Form wird durch eine schöne Optik aufgewertet.

“Messerliebhaber schätzen das Messerdesign besonders. Einem klassischen Verbraucher ist dieser Punkt weniger wichtig.”

Wissenswertes über Lachsmesser – Expertenmeinungen und Rechtliches

Ein paar interessante Fakten

Hast du gewusst, dass du ein Lachsmesser für Links- und Rechtshänder kaufen kannst? Diese Messer unterscheiden sich in der Position des Wellenschliffs. Als Rechtshänder muss der Schliff rechts sein. Wenn du mit links arbeitest, sollte der Schliff auch links sein.

Ein Lachsmesser ist eine Waffe und ein Küchenutensil.

Hast du gewusst, dass die Stadt Solingen auch in China existiert? Die meisten Menschen haben nur vom nordrhein-westfälischen Solingen gehört. Die Stadt hat dafür Bekanntheit erlangt, dass diese Messer in einer hohen Qualität schmiedet. Das Markenzeichen dieser Messer ist die Aufschrift “Made in Solingen”. Dies wurde sogar patentiert und ist daher nicht auf einem chinesischen Messer zu finden.

Hättest du gedacht, dass das hochpreisigste Messer auf der Welt über eine Million Dollar kostet? Dieser Wert hat sich im Laufe der Zeit verdoppelt. Das Messer besitzt Diamanten und Smaragde.

Wie kann ich das Lachsmesser schärfen?

Es empfiehlt sich ein stumpfes Lachsmesser zu schärfen. Bei einem längeren Gebrauch verliert das Messer seine Schärfe. Mit Werkzeug kannst du dein Messer jedoch wieder schärfen. Verwende am besten einen Wetzstein oder einen Wetzstahl. Es gibt auch Messerschärfer sowie Schleifmaschinen.

Berücksichtige, dass ein stumpfes Messer gefährlich sein kann. Das liegt daran, dass dieses Messer dein Schneidgut weniger oft greift und dir daher aus der Hand rutschen kann. Zudem benötigst du viel Druck und hast müdere Hände.

In Deutschland ist Lachs der beliebteste Fisch

Dieser Ratgeber erzählt dir mehr über Lachsmesser. Er erzählt dir, wie das Messer aussieht und was es genau ausmacht. Auch die Qualität des Messers sowie der Hersteller wird erwähnt. Zudem erfährst du weshalb sich das Lachsmesser am besten zum Filetieren eignet.

Des Weiteren haben wir dir mehr über die Vor- und Nachteile der Messer aus Spezialstahl und Edelstahl erzählt. Jedoch hast du noch nichts über den Lachs an sich erfahren. Das holen wir jetzt nach.

Lachs ist dunkelrot bis orange gefärbt und sieht daher schön aus. Deshalb sind Gerichte mit Lachs besonders appetitlich. Da sich Lachs von Krebsen und Garnelen ernährt, erhält er eine rötliche Farbe.

Manchmal frisst der Lachs auch Algen, welche rote Pigmente besitzen. Außerdem enthält der Fisch viele Omega-3-Fettsäuren sowie Vitamine.

View this post on Instagram

Neben meinem Toast-Fetisch hab ich nun auch noch ein Lachs-Fetisch entwickelt: gegrillt, gedünstet, gebraten, als Sashimi roh… egal wie, immer anders gewürzt, er könnte hier täglich „verspachtelt“ werden! Hier wurde er gestern mit mit köstlichem Blattspinat verspeist: Zwiebelchen und Knofi in Butter dünsten, gefrorenen Blattspinat und etwas Kräuterbouillon dazu geben, kurz dünsten! Cocktailtomätchen zugeben, Salz und Pfeffer aus der Mühle, Kurkuma und Curry! Lachs von beiden Seiten kräftig in Butter anbraten und vom Herd nehmen und nur durchziehen lassen, so bleibt er schön saftig! Und was gibt’s morgen? Salat mit… Lachs😜😜😜 Happy rainy wednesday ☔️ Werbung (unbezahlt), da Markennennung / -abbildung #elbfeelharmony #powerslim #ichbinjetztich #nowandever #powerslimattitude #powerslimrocks #foodporn #instafood #gutfürdich #healthyfood #foodlover #cleaneating #lifewithoutsugar #lifeisbetterwithps #lowcarb #essenohnekohlenhydrate #ketogeneernährung #ketose #ketogen #diät #shape #dieformgeber #hamburgwirkommen #wirmachenhamburggesund #elbfeelharmonyker #lachsupyourlife #lachs #happywednesday #spinatlachs

A post shared by Madlen Labrenz (@elbfeelharmony) on

Es empfiehlt sich einmal pro Woche Fisch zu essen. Beachte jedoch, dass durch das Kochen von Fisch etwa 30 Prozent an Vitaminen verloren. Wählst du ein gefrorenes Produkt gehen noch mehr Vitamine verloren.

Lachsgerichte

Der Lachs zählt zu den am meisten gewählten Speisefischen. Häufig wird er gebeizt, geräuchert, gebraten, gekocht und mit Sushi verspeist.

Du findest Lachs in verschiedenen Varianten. Deshalb kannst du ihn im Salat, Ofen oder mit Sushi und Pasta zubereiten.

Du kannst den Lachs als kompletten Fisch oder Filet grillen. Dabei kannst du deine Gerichte täglich oder für bestimmte Anlässe zubereiten. Der Lachs besitzt einen würzigen und kräftigen Geschmack und hat sehr zartes Fleisch. Üblicherweise ist das Filet sehr weich.

Die Nachfrage nach Lachs ist riesig. Das liegt daran, dass der Fisch besonders gesund ist. Die Zucht des Fischs erfolgt auf Fischerfarmen, denn es dürfen nur 5000 Tonnen des Fischs aus dem Meer stammen. Diese Form des Fischs wurde dazu verwendet, um die Lust auf Fisch zu stillen. Das war notwendig, als es wenig Wildfische gab.

Circa 50 Prozent der auf der Welt gegessenen Fische kommt aus der Fischerfarm. In der Zuchtfarm wird der Raubfisch, welcher Garnelen und andere Fische verspeist, vegetarisch ernährt.

Lachs Rezepte und gesund essen

In der Farm für Fische erhält der Lachs pflanzliche Kost. Aus diesem Grund enthält der Fisch einen geringeren Anteil an Omega-3-Fettsäuren. Der Lachs in der Zucht enthält mehr Fett und hat daher mehr Geschmack.

Quellen: Literatur und weiterführende Verweise

https://www.dick.de/de/koch-und-fleischerwerkzeuge/produkte/schinkenmesser-lachsmesser

Bildnachweis:

  • https://pixabay.com/de/photos/lachs-gegart-lebensmittel-fisch-1238248/
  • https://pixabay.com/de/photos/schnitt-fleisch-roh-lebensmittel-69466/
  • https://pixabay.com/de/photos/sushi-essen-fisch-messer-kochen-2101496/
  • https://pixabay.com/de/photos/lachs-norwegen-seefisch-messer-749102/

Letzte Aktualisierung am 13.11.2019 um 02:13 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Ähnliche Beiträge