Skip to main content

Krabbelrolle Test & Vergleich (08/2020): Die 5 besten Krabbelrollen


Wir haben diesen Test & Vergleich (08/2020) im laufenden Monat überprüft und die Beschreibungen einzelner Produkte aktualisiert. Unsere Empfehlungen sind nach wie vor auf dem neuesten Stand. Letztes Update dieses Beitrags: (7.7.2020).


Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Krabbelrolle Test 2020. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Krabbelrollen. Wir haben alle Informationen die wir bekommen konnten zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen die wir im Netz gefunden haben.

Wir möchten Dir die Kaufentscheidung erleichtern und Dir helfen, die für Dich beste Krabbelrolle zu finden.

Zu den am häufigsten gestellten Fragen (FAQ) geben wir Dir im Ratgeberbereich und beim Produkt die richtigen Antworten. Test Videos dürfen nicht fehlen, waren aber leider nicht immer vorhanden. Natürlich gibt es auch noch weitere wichtige Informationen, die Dir dabei helfen sollen, die richtige Krabbelrolle zu kaufen.

Inhaltsverzeichnis

Kaufberatung: Das Wichtigste in Kürze

Krabbelrollen sind Spielzeuge, die bereits für Säuglinge geeignet sind. Es gibt sie als Variante aus Stoff sowie aus Plastik.
Diverse Hersteller bieten sowohl sehr einfache Varianten als auch Modelle, die Musik machen und allerlei Zubehör mit sich bringen. Von Spiegeln und Beißringen bis hin zu Rasseln und Glöckchen ist alles mit dabei.
Die Bewegung auf der Rolle fördert die Aktivität. Akustische sowie haptische und optische Ausstattungsmerkmale fördern außerdem verschiedene Sinnesorgane des Nachwuchses.

Ranking: So ist unsere Einschätzung der Krabbelrollen

Platz 1: VULLI 240117 Krabbelrolle Sophie la girafe

Liegend, sitzend oder stehend – Ihr Baby kann Dank der gepolsterten Ränder auf vollkommen sicher mit der Rolle spielen. Der weiche Stoffbezug sorgt für Komfort.Es befinden sich diverse Elemente zum Entdecken an, auf und in der Rolle:- zwei Spiegel- schwarz-weiße Kontrastfläche- Klangkugel und eine Schelle- eine Rassel- Kiwi der Vogel macht ein Quietschgeräusch wenn man ihn drückt- eine Kaufläche- viele weitere Elemente und Bildchen zum Entdecken.

Platz 2: sigikid, Mädchen und Jungen, Krabbelrolle Hase

Farbenfrohe Krabbelrolle aus bunten Stoffen mit fröhlicher Hasenapplikation – Ideal für Babys im ersten Lebensjahr zum Hinterherkrabbeln, Spielen und Entdecken – Ein schönes Geschenk zur Geburt. Ideal für aktive Babys zum Hinterherkrabbeln, Abstützen und Greifen – Tolles Design: Weicher Stoff in bunten sigikid-Farben, Fröhliches Hasengesicht, Abstehende Ohren mit fellartiger Rückseite und buntem Stoff innen. Zahlreiche Spieloptionen mit haptischen und akustischen Details: Rasselgeräusch im Inneren, Lange Hasenohren knistern, Abnehmbarer Spiegel mit Klettbefestigung, Henkel und geknotete Bänder zum Greifen.

Platz 3: Playgro Krabbelrolle mit Musik, Aufblasbar

Aufblasbare Krabbelrolle mit liebevollen Tiermotiven, Förderung der motorischen Fähigkeiten, Sinnesschulung von Sehen, Hören und Fühlen, Geeignet ab 6 Monaten. Für viel Spaß und Bewegung beim Krabbeln und darüber hinaus, Einfach und schnell aufblasbar, Zum Anstubsen und Rollen, Unterstützung der Entwicklung von Grob- und Feinmotorik. Mit Sichtfenster zum Hineinschauen, Bunte Bälle im Innern hüpfen und rasseln bei Bewegung, Fröhliche Melodie durch Drücken auf kleinen Knopf, Anregung der auditiven Wahrnehmung.

Platz 4: sigikid, Mädchen und Jungen, Krabbelrolle XXL

Farbenfrohe Plüschfigur aus bunten Stoffen – Ideal für Babys im ersten Lebensjahr zum Hinterherkrabbeln, Spielen und Entdecken – Ein schönes Geschenk zur Geburt. Ideal zum Krabbeln, Abstützen und Greifen – Tolles Design: Weicher Stoff in bunten sigikid-Farben, Fröhliches Bärengesicht, Abstehende Ohren mit fellartiger Rückseite und buntem Stoff innen. Zahlreiche Spieloptionen mit haptischen und akustischen Details: Rasselgeräusch im Inneren, Blüten mit Knisterfolie, Abnehmbarer Spiegel mit Klettbefestigung, Henkel und geknotete Bänder zum Greifen.

Platz 5: Leikance Baby Krabbelrolle, multifunktional, weich

Sehr weich und verletzt Ihr Kind nicht. Es wird den Spaß Ihres Babys verbessern. Ein lustiges Kissen zur Förderung der Krabbelfähigkeit des Babys. Wenn Babys die Rolle drücken, krabbeln sie danach. Die Rolle ist auch eine hervorragende Möglichkeit, um Krabbeln zu fördern. Es ist ideal für die Entwicklung der notwendigen motorischen Fähigkeiten und Muskelübungen für glückliche und gesunde Babys.

Krabbelrollen bei Stiftung Warentest

Bei unserer Suche in den Verbraucherportalen von Stiftung Warentest (www.test.de) oder bei Konsument.at (vergleichbar in Österreich) konnten wir keinen Krabbelrolle Test finden. Wir haben daher hier die Informationen zusammengetragen, die wir im Internet zu den einzelnen Anbietern und deren Krabbelrollen finden konnten und zeigen diese im Vergleich. Auch haben wir uns andere Seiten, die selbst Tests publizieren angesehen und lassen deren Ergebnisse in unsere Texte mit einfließen.

Stiftung Warentest

Unser Ratgeber Bereich: Wichtige Fragen und Antworten auf die Du vor dem Kauf einer Krabbelrolle achten solltest

Was ist eine Krabbelrolle und für wen eignet sie sich?

Krabbelrollen zählen zu Babys erstem Spielzeug. Bereits ab den ersten Monaten eignen sich die Produkte. Sie können von den Kleinen, die sich zumeist in der Bauchlage befinden, bewegt und geschoben sowie abgetastet werden. Die Sensorik steht dabei zu Beginn im Mittelpunkt. Auf dem Markt finden sich durchsichtige Krabbelrollen aus Kunststoff, die womöglich aufgrund der Durchsicht besonders spannend sind. Andere Modelle sind aus Stoff. Diese fühlen sich angenehmer an und schulen den Tastsinn.

Auch wenn der Name es möglicherweise vermuten lässt, helfen Krabbelrollen nicht unbedingt dabei, das Krabbeln zu erlernen. Stattdessen handelt es sich dabei um Spielzeuge, welche die Neugier wecken und den Tast- sowie Hörsinn schärfen sollen. Für Letzteres befinden sich an den meisten Modellen integrierte Glöckchen oder Rasseln, welche durch die Bewegung Geräusche von sich geben. Je nach Alter und Entwicklungsstand liegen die Kleinen entweder auf dem Bauch und fassen das Spielzeug an oder schieben es vor sich her. So erhalten sie einen ersten intuitiven Eindruck über ihre Kraft. Spielerisch schärfen die Kleinen dadurch ihre motorischen Fähigkeiten. Auch wenn Dein Sprössling bereits das Krabbeln erlernt hat, wird die Rolle nicht zwangsläufig langweilig. Viele Kleinkinder legen sich dann mit ihrem Bauch auf das Utensil und üben ihre Balance sowie das hin und her Wippen.

Eine Krabbelrolle kann Deinen Sprössling also in den ersten zwei bis drei Lebensjahren begleiten, den Spieldrang sowie die Neugier wecken und seine Sinne schärfen. Worauf Du bei den jeweiligen Exemplaren achten solltest, erfährst Du in diesem Ratgeber.

View this post on Instagram

Hallöchen ☺️ wir wünschen euch ein schönes Wochenende. 💕 Unser kleiner Mann krabbelt seit Anfang der Woche und macht jetzt unser Haus unsicher! 🥰 Es ist echt Wahnsinn wie schnell das alles geht. ☺️ Ich hoffe ihr seit noch alle fit und Gesund 🍀 Wir versuchen aus der ganzen Sache das positive zu ziehen. Ich hab die letzten Tage total tolle Deko Ideen gehabt und mich zuhause etwas ausgetobt, habe Julians Sachen sortiert und man kommt endlich mal dazu auch die letzte „Pröddelschublade“ auszusortieren. Also Leute, man kann die Zeit zuhause auch sinnvoll nutzen und genießen! ☺️ Bleibt Gesund und macht euch noch einen schönen Abend! 🍀❤️ @birke_04 und ich genießen den Abend auf der Couch und schauen @dsds ! ✌🏽#wirbleibenzuhause #stayhome #babyboy #krabbeldecke #krabbeln #krabbelrolle #carmushka #carmushkapresets #happy #mommy #mommyblogger #love #happy #inlove #healtheworld #7monthsold

A post shared by 𝐅𝐚𝐬𝐡𝐢𝐨𝐧 & 𝐌𝐨𝐦𝐦𝐲 𝐁𝐥𝐨𝐠𝐠𝐞𝐫 (@_about.michelle_) on

Wofür werden Krabbelrollen eingesetzt und wie werden sie verwendet?

Wie das Spielzeug verwendet wird, erklärt sich quasi von selbst. Du legst es einfach in die Nähe Deines Babys und wartest ab. Kann sich Dein Liebling noch nicht allein fortbewegen, solltest Du die Rolle direkt vor ihn legen, damit er ohne Probleme danach greifen kann. Die unterschiedlichen Farben und Motive werden die Neugier schnell anregen und den Sprössling dazu veranlassen, nach dem Teil zu greifen und es zu fassen. Dadurch wird das runde Spielzeug wegrollen und wer schon krabbeln oder robben kann, wird ihm folgen. Somit regt die Krabbelrolle spielerisch den Bewegungsdran an und trainiert Koordination sowie Bewegungsabläufe. Dies fördert die Entwicklung Deines kleinen Sonnenscheins ungemein. Kann der Sprössling noch nicht krabbeln oder hat er genug von der Verfolgungsjagd, so solltest Du etwas hinter das Spielzeug legen, damit es nicht mehr davonrollen kann. Dann kann er das Modell ganz in Ruhe inspizieren und wird viel Spaß damit haben.

Spielst Du gemeinsam mit Deinem Kind, kannst Du es auch direkt auf die Rolle legen. Dies erleichtert das Krabbeln und ist besonders bei den ersten Versuchen sinnvoll. Prinzipiell hängt es auch von Deinem Ideenreichtum ab, was Du mit Deinem Sprössling und dem Spielzeug alles anstellen möchtest.

Wenn sich Babys und Kleinkinder viel auf dem Boden bewegen, lohnt es sich eine Krabbelrolle anzuschaffen.

Wenn sich Babys und Kleinkinder viel auf dem Boden bewegen, lohnt es sich eine Krabbelrolle anzuschaffen.

Was sind die Vorteile von Krabbelrollen?

Wofür die Spielzeuge gut sind, hast Du bereits erfahren. Im Folgenden erfährst Du noch einmal auf einen Blick, welche Vorteile die unterschiedlichen bunten Modelle liefern:

  • Exemplare aus Stoff sind sehr weich, dadurch geringe Verletzungsgefahr
  • Form des Spielzeugs ist einfach und kindgerecht gehalten
  • Bewegung der Rolle fördert die Aktivität
  • Geringe Anschaffungskosten
  • Kinder erhalten Eindruck ihrer Kraft
  • Vielseitig nutzbar
  • Fördert das Kind in vielerlei Hinsicht, zum Beispiel in der Balance, Hand-Augen-Koordination, Hör- und Sehsinn, Sensorik, Ursachen-Wirkung-Verständnis, außerdem trainieren sie die Bein-, Nacken und Rumpfmuskulatur

Nachteile eines solchen Spielzeugs gibt es eigentlich kaum. Du solltest jedoch genauestens darauf achten, dass sich in den Modellen keine Schadstoffe befinden, die alles andere als förderlich für Deinen Sprössling sind. Es gibt verschiedene Siegel und Auszeichnungen, die eine Schadstofffreiheit garantieren. Beim Kauf solltest Du besser gut darauf achten.

Welche Ausstattungsmerkmale gibt es?

Prinzipiell finden sich Krabbelrollen sowohl in sehr einfachen Varianten als auch bestückt mit akustischem und haptischem Zubehör. Erstere gibt es meist günstiger zu kaufen und eignen sich durch ihre kindgerechten Motive und bunten Farben insbesondere für die ganz Kleinen. Sie sind zumeist leicht gefüttert und ideal für das Herumkrabbeln ausgerichtet. Häufig sind die Bezüge dieser Varianten waschmaschinengeeignet.

Daneben finden sich Krabbelrollen mit Rasselgeräuschen, Glöckchenklingeln oder Musiktönen sowie einem strukturellen Mix für zusätzliche audiovisuelle Anreize. Diese sind auch für Babys interessant, die noch nicht krabbeln können. Daneben finden sich Exemplare mit integriertem Spielzeug. Diese gibt es sowohl mit Stoffüberzug als auch als durchsichtige Kunststoffvariante zum Durchschauen.

Folgende besondere Ausstattungsmerkmale besitzen Exemplare mit haptischem und akustischem Zubehör:

  • Höhere Zahl an Spieloptionen mit haptischen und akustischen Details
  • Rasseln, Glöckchen, Kletterbefestigungen, Henkel, geknotete Bänder, Plüschtiere, Spiegel, Bälle, Knöpfe für unterschiedliche Melodien, Greif- und Beißringe, Stoffklappen und weiteres Zubehör ist möglich
  • Fenster zum Durchschauen, um das Innenleben zu entdecken
  • Teilweise werden Batterien benötigt

Mit dem Spielzeug einer Krabbelrolle kannst Du Deinem Kind unter Umständen viel Spaß und interessante Erfahrungen bereiten, die Bewegungsabläufe und Sinne fördern. Zum Laufen lernen ist die bunte Rolle nicht geeignet. Eine Anschaffung sollte am besten Deinem Bauchgefühl entsprechen. Unbedingt nötig für eine adäquate Entwicklung Deines Kindes ist die Krabbelrolle nicht.


Merkmale bei besonders ausgestatteten Varianten

Es gibt jedoch auch diverse Merkmale, die sich sowohl bei den einfachen als auch bei den besonders ausgestatteten Varianten finden. Je nach Modell und Hersteller können diese unterschieden werden. Prinzipiell sind jedoch die folgenden Ausstattungsmerkmale möglich:

  • Modelle zumeist aus bunten Stoffen und fröhlichen kindgerechten Motiven
  • Varianten mit grifffester Oberfläche helfen bei ersten Krabbel- und Gehversuchen
  • Material ist häufig Kunststoff, Baumwolle, Polyester, Softvelours oder Plüsch
  • Überzüge aus Stoff sind häufig in der Waschmaschine waschbar
  • Als Füllmaterial wird gerne Watte verwendet
  • Leicht transportierbar
  • In der Regel sehr leicht
  • Manche Exemplare sind aufblasbar
  • Zumeist rutschfest
  • Für jedes Geschlecht geeignet
  • Besonders weiche Ränder ohne scharfe Kanten

Welche Hersteller gibt es?

Die kreativen Spielzeuge erfreuen sich immer größerer Beliebtheit und dürfen in den meisten Babyausstattungen nicht mehr fehlen. Deshalb gibt es mittlerweile eine große Anzahl an Herstellern auf dem Markt, die verschiedene Modelle mit oder ohne Rasseln und haptische Extras anbieten. Zu den Bekanntesten zählen:

  • Chicco
  • Fehn
  • Fisher Price
  • Haba
  • Jako-o
  • Käthe Kruse
  • Sigikid
  • Simba

Kaufst Du ein Produkt dieser Marken, so erhältst Du in der Regel ein qualitativ hochwertiges Modell, das Deinem Nachwuchs viel Freude bereiten wird und ihn bei seiner Entwicklung spielerisch unterstützt. Bei vielen Vergleichen fallen diese Marken immer wieder als Testsieger auf und sie wurden bereits ausgiebig auf Schadstoffe, das Nutzen sowie die Lebensdauer überprüft. Doch ein großer Name ist nicht alles. Achte am besten auf Bewertungen, um eine hohe Qualität zu erkennen. Außerdem sind Prüfsiegel unumgänglich, um in Puncto Schadstofffreiheit sicherzugehen.

View this post on Instagram

[𝚆𝙴𝚁𝙱𝚄𝙽𝙶] Der Bär will wieder krabbeln… 🐻 • Hallo zusammen ❤️ Der promovierte Oberaufseher meldet sich zum Dienst 👮🏼‍♂️ Denn seit dem Urlaub wird hier endlich ordentlich gekrabbelt (vorher war es eher ein Robben – military style 😅) und nichts ist mehr sicher 🙈 • Es wird sich überall hochgezogen, alles wird ausgeräumt und natürlich sind besonders die verbotenen Dinge höchst interessant 😂 • Ich will’s ja nicht zu laut sagen, aber: Noch steht der Baum und alle Kugeln hängen 🤣 Aber ich versuche auch so gut es geht, ihn mit der Krabbelrolle von @sophielagirafe_germany abzulenken 🥰 • Wer hat noch so einen kleinen Abräumer zu Hause? • #krabbeln #robben #krabbelrolle #sophielagirafe #sophielagiraffe #bären #parkett #parkettboden #altbauliebe #altbauwohnung #altbau #kindersicher #kleinerschatz #kleinermann #hema #eltern21dezember #spielenmitkindern #wееkеndmomеnts

A post shared by Mark 👨🏼‍🎓 (@promovierterpapa) on

Wo kann ich Krabbelrollen kaufen und was kosten sie?

Die kreativen Spielzeuge finden sich nicht nur in Fachgeschäften für Babys und Kinder, sondern tauchen auch immer wieder durch Sonderaktionen in Discountern und Supermärkten auf. Letztere bieten zwar zumeist unbekannte Marken und Hersteller, diese müssen jedoch nicht zwangsläufig schlechter sein. Möchtest Du jedoch auf Nummer Sicher gehen, so solltest Du ein Geschäft vorziehen, welches Dir eine Beratung durch geschultes Personal liefert. Dadurch lassen sich die wirklichen Schätze erkennen.

Allerdings gibt es in den meisten Fachgeschäften nur eine begrenzte Auswahl und ein Preisvergleich lässt sich nur schwer starten. Somit ist die Möglichkeit, dass Du auf ein Schnäppchen stößt, mit einem hohen Maß an Glück verbunden. Mehr Möglichkeiten finden sich in diversen Onlineshops. Hier ist die Auswahl beinahe unendlich und Preise lassen sich deutlich besser vergleichen. Außerdem findest Du durch Testberichte und Käuferrezensionen noch mehr über Dein Wahlprodukt heraus. Fündig wirst Du beispielsweise direkt auf der

Herstellerseite oder in folgenden Onlineshops und Plattformen:

  • Amazon.de
  • Baby-kinderwelt.de
  • Baby-walz.de
  • Ebay.de
  • Guenstiger.de
  • Idealo.de
  • Limango.de
  • Mytoys.de
  • Otto.de
  • Shopping24.de

Apropos Preis: Auch hier unterscheiden sich die Hersteller und Marken voneinander. Des Weiteren kommt es auf die Ausstattung der Spielzeuge an. Die günstigsten Varianten sind in der Regel aufblasbare Teile. Diese erhältst Du auch von Marken wie Fisher Price oder Simba bereits für unter zehn Euro. Für Kunststoff- oder Stoffmodelle musst Du etwas mehr Geld ausgeben, doch auch bei diesen Exemplaren wirst Du mit Preisen zwischen 15 und 40 Euro nicht arm. Ob ein Modell von Sigikid mit haptischen Extras für 23 Euro, einer Rolle von Jako-o mit durchsichtigen Fenstern und Klingelbällen für 30 Euro oder einer Variante von Haba zum Thema Bauernhof, mit Beißringen, Fenstern, einer Plüschfigur und weiteren Spielelementen für gute 40 Euro ist alles mit dabei.

Stepper: Test & Vergleich (08/2020) der 7 besten Stepper

Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Stepper Test 2020. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Stepper. Wir haben alle Informationen, die wir bekommen konnten, zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen, die wir im Netz gefunden haben. Unser Ziel ist es, Dir die Kaufentscheidung zu erleichtern und… ... weiterlesen

Triff Deine Kaufentscheidung: Welche der vorgestellten Krabbelrollen passen am besten zu Dir?

Eine Unterscheidungsmöglichkeit hast Du bereits kennengelernt. So gibt es sehr einfache Rollen sowie Modelle mit zusätzlichen Geräuschquellen und haptischem Zubehör. Daneben lassen sich Krabbelrollen jedoch auch anhand ihres Materials unterscheiden. So finden sich zumeist die folgenden Materialien:

  • Stoff wie Baumwolle, Velours oder Plüsch
  • Kunststoff

Was die Materialien unterscheidet und welche Vor- sowie Nachteile sie mit sich bringen, erfährst Du im Folgenden.

Was sind Krabbelrollen aus Stoff?

Modelle aus Velours oder Plüsch bestechen durch eine besonders weiche Oberfläche. Neben Krabbelrollen werden diese Textilien auch gerne für Bezüge von Polstern, Decken oder Kissen verwendet. Bei den Spielzeugen fungieren sie häufig als Überzug aufblasbarer Exemplare. Der Vorteil hierbei ist, dass sie sich bei 30 Grad Celsius in der Waschmaschine waschen lassen. Auch Bezüge aus Baumwolle sind häufig in der Waschmaschine waschbar. Daneben finden sich auch Exemplare aus Polyester. Auch wenn es sich hierbei um synthetische Fasern handelt, zählen diese Varianten dennoch zu Stoffüberzügen. Sie sind äußerst robust und formfest. Darüber hinaus ist Polyester besonders langlebig. Daneben finden sich auch Krabbelrollen, bei denen sich der Überzug nicht abnehmen lässt. Sie sind häufig mit Watte ausgestopft.

Vorteile

  • Angenehme Haptik
  • Regt zum Greifen und Kuscheln an
  • Stoffhüllen sind häufig für die Waschmaschine geeignet
  • Diverse Ausstattungen möglich (Anhänger, Spiegel, Plüschtiere etc.)

Nachteile

  • Reinigung etwas aufwändiger
  • Mit Watte gefütterte Modelle müssen von Hand gesäubert werden

Was sind Krabbelrollen aus Kunststoff?

Diese Modelle eignen sich besonders gut für Kinder, die bereits Krabbeln können und erste Gehversuche starten, da sie nach Belieben auf den robusten Varianten herumturnen können. Häufig sind die Exemplare durchsichtig und mit bunten und spannenden Spielutensilien sowie Rasseln oder Glöckchen gefüllt. Somit haben die Sprösslinge beim Spielen viel zu entdecken. Die Modelle lassen sich einfach abwischen und sind dadurch äußerst pflegeleicht. Außerdem ist das Material äußerst robust.

Vorteile

  • Einsatz auch im Außenbereich möglich
  • Leicht abwaschbar
  • Aufblasbare Modelle sind unaufgeblasen besonders leicht zu transportieren
  • Durchsichtige Varianten besonders spannend

Nachteile

  • Kälter auf der Haut
  • Es muss besonders auf Schadstofffreiheit geachtet werden

Insbesondere die aufblasbaren Varianten bestehen aus einer Mischung aus Kunststoff sowie Textil. Der aufblasbare Teil ist dabei aus Kunststoff und mit einer Hülle aus Stoff ummantelt. Dein Kind kommt dabei lediglich mit der Stoffhülle in Verbindung.

Was sind die Kaufkriterien und wie kannst Du die einzelnen Lauflernrollen miteinander vergleichen?

Wer die Wahl hat, hat die Qual. Damit Du jedoch im zahlreichen Angebot aus Herstellern, Materialien und Modellen das Passende findest, sollen Dir die folgenden Kriterien helfen:

  • Material
  • Motive und Design
  • Ausstattung und Zubehör
  • Maße

Material

Aus dem vorherigen Teil weißt Du bereits, dass sich grundsätzlich Modelle aus Stoff und Kunststoff unterscheiden lassen. Varianten aus Plastik sind dabei häufig durchsichtig, was die Neugier Deines Nachwuchses zusätzlich wecken kann, da sich im Inneren unterschiedliche Gegenstände befinden, die es zu entdecken gilt. Exemplare aus Stoff sind dagegen besonders weich und insbesondere für die Neugeborenen angenehm, die noch nicht krabbeln können. Beide Materialien verbinden Krabbelrollen, in deren Innerem sich ein aufblasbares Teil befindet, welches mit einer Stoffhülle umgeben wird. Doch für welche Variante Du Dich letztendlich entscheidest, auf eines solltest Du in jedem Fall achten: Es sollten keine Schadstoffe vorhanden sein. Um sicherzugehen kannst Du Dir beispielsweise Testberichte durchlesen oder auf verschiedene Siegel und Zertifikate achten.

Krabbelrolle Test

Mit einer Krabbelrolle
können Babys auf dem krabbeln und spielen.

Motive und Design

Die Auswahl an Motiven und Designs ist beinahe unendlich und Du kannst hier ganz auf Deinen Geschmack setzen. Gemeinsam haben die unterschiedlichen Exemplare, dass sie in der Regel bunt und farbenfroh gestaltet sind. Häufig sind unterschiedliche Tiere abgebildet, beispielsweise Raupen, Schmetterlinge, Giraffen oder Löwen. Auch Serien- oder Disneyfiguren wie der beliebte Bär Winnie Pooh sind gern gesehene Motive. Von der Farbwelt und den Motiven gibt es sowohl neutrale Modelle als auch spezifische Varianten für Jungen oder Mädchen. Krabbelrollen, auf denen Bauernhöfe abgebildet sind, begeistern zumeist das männliche Geschlecht, für Mädchen finden sich häufig weibliche Farben und Mäuse oder Schmetterlinge. Wer jedoch lieber auf Neutralität setzt, ist mit gelben oder grünen Exemplaren mit diversen Tieren oder anderen Motiven besser bedient.

Ausstattung und Zubehör

Bei der Wahl der passenden Variante hast Du eine Menge Auswahlmöglichkeiten. Generell finden sich Rollen mit unterschiedlichen Oberflächen und Beschichtungen, Exemplare mit Musik, Rasseln oder Glöckchen, außerdem Modelle mit Spielzeugen, Beißringen, Spiegeln, Bändern und vielem mehr. Prinzipiell lässt sich mehr entdecken, je mehr Extras sich an der Krabbelrolle befinden. Sie schärfen spielerisch und intuitiv den Seh-, Hör- und Greifsinn.

Wenn Du bereits bemerkt hast, dass Dein Sprössling sehr empfindlich gegenüber Geräuschen ist, solltest Du besser zu einem Exemplar ohne akustische Extras greifen. Unterschiedliches optisches Zubehör ist insbesondere in den ersten Lebensmonaten interessant. Später turnen die Kleinen lieber auf den Rollen herum und erkunden die akustischen Signale. Daher empfehlen viele Hersteller Modelle mit akustischen Extras erst ab einem Alter von etwa acht Monate.

Möchtest Du die Krabbelrolle auch draußen verwenden, solltest Du Dich besser für ein leicht abwaschbares Exemplar entscheiden. Hier eignen sich beispielsweise Kunststoffvarianten oder Teile mit einem waschbaren Überzug. Sind die Bodenbeläge in Deinem Zuhause aus Laminat oder Parkett, so solltest Du außerdem zu einem rutschfesten Modell greifen oder eine Krabbelmatte unter das Spielzeug legen, die ebenfalls eine Rutschfestigkeit garantiert.

Eine Krabbelrolle soll nicht den Zweck erfüllen das dein Baby Krabbeln oder gar Laufen lernt. Sie dient zur reinen Bespaßung.

Eine Krabbelrolle soll nicht den Zweck erfüllen das dein Baby Krabbeln oder gar Laufen lernt. Sie dient zur reinen Bespaßung.

Maße

Gerade in den ersten beiden Lebensjahren kannst Du Deinem Sprössling beinahe beim Wachsen zuschauen. Die Größe der Krabbelrolle sollte aber auf jeden Fall mit dem Entwicklungsstand Deines Nachwuchses zusammenpassen. Eventuell ist es daher von Vorteil, wenn Du nach einiger Zeit ein zweites Exemplar kaufst, oder Du entscheidest Dich direkt für ein größeres Spielzeug. Dann solltest Du jedoch genau überprüfen, ob Dein Liebling auch mit wenigen Monaten bereits mit dem Modell klarkommt. Auch mit ein bis zwei Jahren kann ein Kind durchaus noch Spaß mit dem Spielzeug haben. Dann lohnt sich eine Variante mit einer größeren Abmessung, bei der es mehr zu entdecken gibt.

Krabbelrollen zählen zu den frühen Erlebnissen im Leben Deines Nachwuchses. Sie helfen dabei die Neugier zu wecken und erste akustische wie haptische Erfahrungen zu machen. Schadstofffreie Exemplare sind dabei äußerst sichere Spielzeuge, die ideal für jedes Geschlecht sind. Dadurch kannst Du den Spieltrieb Deines Kindes antreiben und ihm schöne und spaßige Spielerlebnisse ermöglichen.

Wissenswertes über Krabbelrollen – Expertenmeinungen und Rechtliches

Wie können Krabbelrollen gepflegt und gereinigt werden?

Bei der Reinigung kommt es klar auf das Material sowie die Ausstattung Deiner Krabbelrolle an. Generell solltest Du diesen Aspekt jedoch nicht außer Acht lassen, da das Spielzeug beim täglichen Einsatz schnell in Mitleidenschaft gezogen werden kann. Deshalb tust Du Dir mit leicht waschbaren Modellen einen größeren Gefallen.

Besonders pflegeleicht sind Varianten aus Kunststoff. Diese kannst Du einfach mit etwas Wasser und Spülmittel oder einem anderen Reiniger abwaschen und bekommst sie somit hygienisch rein. Darüber hinaus sind viele Modelle aus Stoff für die Waschmaschine oder die Handwäsche bis 30 Grad Celsius geeignet. Dies ist zumeist bei Varianten mit abnehmbarem Überzug der Fall. Nach der Wäsche musst Du diesen zumeist an der Luft trocknen lassen.

Abhängig vom Modell solltest Du die Reinigungsanleitung in jedem Fall strikt befolgen und niemals die angegebene Maximaltemperatur beim Waschen überschreiten. Nur so gewährleistest Du, dass Dein Sprössling lange Zeit Freude an seinem Spielzeug haben wird.

Worauf sollte beim Umgang geachtet werden?

Krabbelrollen gelten als äußerst sicheres und selbsterklärendes Spielzeug. Du legst das Teil einfach in die Nähe Deines Sprösslings und wartest, was passiert. Die bunten und kindgerechten Aufdrucke werden schon schnell die Aufmerksamkeit Deines Nachwuchses auf sich ziehen. Du solltest jedoch auf jeden Fall während des Spielens in der Nähe bleiben, da ein gewisses Restrisiko immer bestehen kann. Es sind zwar weder scharfe Kanten noch Kleinteile vorhanden, die verschluckt werden können, dennoch könnte Dein Liebling beispielsweise die Rasselbälle in den Mund nehmen oder unkontrolliert über der Rolle herumrollen und sich dadurch verletzen. Zwar ist dies eher unwahrscheinlich, dennoch ist es besser, wenn Du in der Nähe bleibst.

Welche Expertenplattformen haben die Krabbelrollen getestet?

Wer auf Tests von Verbraucherorganisationen wie Stiftung Warentest hofft, wird leider enttäuscht. Bisher kann dort kein Vergleich eingesehen werden. Auch das Verbrauchermagazin Öko-Test hat sich bis dato nicht weiter mit Krabbelrollen auseinandergesetzt. Allerdings bietet Letzteres einen generellen Ratgeber zum Thema Umweltgifte und Schadstoffe im Essen und den Spielzeugen von Kindern. Ob es in Zukunft einen Vergleich verschiedener Krabbelrollen-Modelle geben wird, ist nicht bekannt.

Gibt es Richtlinien für Krabbelrollen?

Von Seiten der Europäischen Union gibt es klare Richtlinien, welche Stoffe in Kinderspielzeugen enthalten sein dürfen und welche nicht. Dies gilt auch für Krabbelrollen. Mit dem CE-Zeichen gibt der Hersteller selbst an, dass er die Mindestanforderungen der EU-Richtlinien für Kinderspielzeug erfüllt. Das Zeichen ist auf den meisten Spielsachen zu finden, ob eine unabhängige Prüfung stattgefunden hat, sagt es jedoch nicht. Wem dies wichtig ist, der sollte stattdessen auf GS-Zeichen oder TÜV-Siegel achten. Spielzeug mit diesen Siegeln wurden unabhängig geprüft und bestätigen die Einhaltung der EU-Richtlinie von neutraler Seite.

Quellen: Literatur und weiterführende Verweise

  • https://www.netmoms.de/tipps/krabbelrolle-sinnvoll-oder-nicht/
  • https://www.lauflernwagen-24.de/krabbelrolle/
  • https://www.mamacommunity.de/forum/babyforum/sinn-und-zweck-einer-krabbelrolle

Bildnachweis:

  • https://www.pexels.com/de-de/foto/baby-bett-bezaubernd-drinnen-765251/
  • https://www.pexels.com/de-de/foto/aufnahme-von-unten-baby-beruhren-bezaubernd-315265/
  • https://unsplash.com/photos/xFlVj0HFNCs

Letzte Aktualisierung am 8.08.2020 um 15:52 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Ähnliche Beiträge