Hundedecke
Veröffentlicht von: Diana|In: Hunde Zubehör 2021: Alles für den Hund|9. Juli 2021
Wir haben diesen Test & Vergleich (07/2021) im laufenden Monat überprüft und die Beschreibungen einzelner Produkte aktualisiert. Unsere Empfehlungen sind nach wie vor auf dem neuesten Stand. Letztes Update am: 09.07.2021

HundedeckeTest & Vergleich (07/2021): Die 5 besten Hundedecken

Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Hundedecke Test 2021. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Hundedecken. Wir haben alle Informationen die wir bekommen konnten zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen die wir im Netz gefunden haben. Wir möchten Dir die Kaufentscheidung erleichtern und Dir helfen, die für Dich beste Hundedecke zu finden. Zu den am häufigsten gestellten Fragen (FAQ) geben wir Dir im Ratgeberbereich und beim Produkt die richtigen Antworten. Test Videos dürfen nicht fehlen, waren aber leider nicht immer vorhanden. Natürlich gibt es auch noch weitere wichtige Informationen, die Dir dabei helfen sollen, die richtige Hundedecke zu kaufen.


Kaufberatung: Das Wichtigste in Kürze

Bei den Hundedecken kann man die größten Unterschiede in dem Einsatzbereich sowie der Größe feststellen. Daher gibt es unterschiedliche Preise, aus denen man sich das passende Modell heraussuchen kann.
Mit einer Hundedecke bekommst du einen Allrounder. Du kannst diese als Liegeunterlage aber auch als Spielunterlage verwenden. Ebenso kannst du die Decke verwenden, um Oberflächen zu schützen.
In den meisten Fällen wird bei den Decken Mischgewebe, Baumwolle, Fleece oder Wolle verwendet. Je nachdem welches Material du wählst kannst du für einen optimalen Komfort sorgen.

Ranking: So ist unsere Einschätzung der Hundedecken

Platz 1: Decke aus Fleece

Mit diesem Modell bekommst du für deinen Hund eine sehr weiche Decke. Diese ist aus 100% Polyester gefertigt. Durch dieses Material wird die Haut deines Hundes nicht gereizt. Zusätzlich ist die Decke waschmaschinengeeignet, was dazu beiträgt, dass es sich um ein pflegeleichtes Modell handelt. Dadurch möchtest du diese Decke gerne verwenden, da wenig Arbeit aufkommt. Auch der Transport dieser Decke ist problemlos möglich, da es sich um eine sehr leichte Hundedecke handelt, die sich falten lässt.

Einschätzung der Redaktion
Du kannst diese Decke unterschiedlich anwenden. So dient dieses Modell nicht nur als Tagesdecke, sondern auch als Schlafunterlage oder als Zudecke. Durch die einfache Gestaltung ist diese Decke überzeugend. Dein Hund kann von einem hohen Komfort profitieren. Allerdings eignet sich diese Decke überwiegend für den Hausgebrauch. Für den Outdoor-Bereich ist diese Decke nicht geeignet.
So sind die Kundenbewertungen

88 Prozent der Rezensionen zu dieser Hundedecke sind positiv. Nutzer finden an dieser Decke folgende Punkte gut:

  • Sehr weich
  • Robust
  • Pflegeleicht

12 Prozent aller Rezensionen dieser Hundedecke sind neutral oder negativ. Hier ein Überblick über die Schwachstellen der Decke:

  • Zu klein
  • Zu dünn

FAQ

Bei wie viel Grad kann diese Hundedecke gewaschen werden?

Diese Hundedecke kann bei einer Temperaturn zwischen 50 ° und 60 ° gewaschen werden.

Platz 2: Decke aus Samtstoff

Diese Decke kannst du für die unterschiedlichsten Zwecke verwenden. So kannst du deinem Hund eine gemütliche Ecke auf der Couch, im Wohnmobil oder im Auto gestalten. Diese Decke ist aus 100 % Samtstoff gefertigt. Somit handelt es sich um ein sehr strapazierfähiges Material, was besonders gut für Hunde geeignet ist, welche gerne mit der Decke spielen. Zudem kannst du die Hundedecke problemlos in der Waschmaschine reinigen.

Einschätzung der Redaktion
Diese Hundedecke ist für kleine sowie große Hunde geeignet. Besonders für Hunde, die gerne Spielen ist diese Decke aufgrund der Robustheit ideal. Dennoch handelt es sich um eine kuschelig weiche Decke, die für einen hohen Komfort sorgt. Diese Decke ist ideal für das Auto oder die Couch geeignet.
So sind die Kundenbewertungen

93 Prozent der Bewertungen dieser Decke sind entweder ausgezeichnet oder gut. Die Nutzer dieser Decke finden an dieser folgende Eigenschaften gelungen:

  • Weich
  • Pflegeleicht
  • Für verschiedene Tiere geeignet

7 Prozent aller Bewertungen dieser Hundedecke zeigen, dass es auch Mankos an dieser gibt. Besonders die folgenden Eigenschaften missfallen den Nutzern:

  • Sehr dünn

FAQ

Bleiben Hundehaare in der Decke auch nach dem Waschen vorhanden?

Nein. Sobald du die Decke in der Waschmaschine reinigst, gehen die gesamten Hundehaare aus der Decke heraus.

Platz 3: Die Wendedecke

Diese Decke überzeugt aufgrund ihrer beiden Seiten. Diese unterschieden sich besonders in der Farbe. Die Oberseite besteht aus einem weichen und flauschigen Stoff, wo hingegen die Unterseite aus einem Strukturstoff gefertigt ist. Zusätzlich ist die Decke mit einer Füllung versehen, sodass dein Hund noch mehr Komfort bekommt. Ein weitere positiver Aspekt besteht darin, dass du die Decke in der Waschmaschine reinigen kannst.

Einschätzung der Redaktion
Da du die Decke in sechs verschiedenen Größen erhalten kannst, ist die Decke sowohl für kleine als auch für große Hunde geeignet. Mithilfe dieser Decke kannst du deinem Hund nicht nur einen Liegeplatz gestalten, sondern du kannst das Hundekörbchen auch gemütlicher machen. Durch die Struktur und die Eigenschaften der Decke kannst du deinem Hund eine optimale Fläche zum Liegen bieten.
So sind die Kundenbewertungen

96 Prozent der Käufer dieser Hundedecke würden diese erneut kaufen. Die Käufer loben an dieser Decke die folgenden Dinge:

  • Sehr weich
  • Pflegeleicht
  • Schöne Optik

4 Prozent aller Käufer entdecken allerdings Schwachpunkte an dieser Hundedecke. Sie beziehen sich auf die folgenden Aspekte:

  • Decke fusselt

FAQ

Aus welchem Material ist diese Decke gefertigt?

Die Decke besteht aus 100 % Polyester.

Platz 4: Die Thermo-Decke

Mit dieser Hundedecke bekommst du ein Modell, welches deinem Hund Wärme abgibt, was besonders im Winter optimal ist. Die Thermofunktion sorgt dafür, dass dein Hund auf dem Boden nicht frieren muss. Trotz dieser Funktion handelt es sich um eine leichte Decke, sodass du diese überall mit hinnehmen kannst. Zusätzlich kannst du von der rutschfesten Unterseite profitieren.

Einschätzung der Redaktion
Da die Unterseite der Decke rutschfest ist und auch keine Feuchtigkeit hindurchlässt, kann dein Hund immer von einem hohen Komfort profitieren. Die Decke lässt sich einfach falten, was dabei hilft diese einfach transportieren zu können. Durch die Thermofunktion hat es dein Hund auch im Außenbereich immer warm und angenehm.
So sind die Kundenbewertungen

79 Prozent der Käufer finden diese Hundedecke gelungen. Sie schätzen an dieser die folgenden Punkte besonders:

  • Thermofunktion
  • Weich
  • Wasserdicht

21 Prozent aller Verbraucher entdecken Schwachstellen an dieser Hundedecke, die aufgrund der folgenden Aspekte auftreten:

  • Nach mehrmaligem Waschen, nicht mehr rutschfest

FAQ

In welchen Größen kannst du diese Decke kaufen?

Diese Decke ist in zwei verschiedenen Größen zu erhalten: 60 x 45 cm; 100 x 70 cm.

Platze 5: Die Decke für das Auto

Diese Autodecke für Hunde ist atmungsaktiv und einfach zu montieren. Die Decke musst du nur an den Sicherheitsgurten des Rücksitzes befestigen. Dadurch werden deine Autositze geschont, auch wenn dein Hund der Meinung ist auf der Decke kratzen zu müssen. Durch das Material kannst du von einer hohen Robustheit profitieren. Zudem handelt es sich um eine wasserdichte Decke.

Einschätzung der Redaktion
Die Decke besitzt eine sogenannte Anti-Hair-Funktion, was bedeutet, dass die Haare auf der Decke bleiben und sich nicht auf dem Rücksitz verteilen. Zudem ist ein Sichtfenster eingebaut, sodass du deinen Hund immer beobachten kannst. Mithilfe dieser Decke kannst du deinen Hund problemlos überall mit hin nehmen und deinem Hund dabei einen hohen Komfort bieten.
So sind die Kundenbewertungen

94 Prozent der Rezensenten sind von dieser Hunde-Auto-Decke begeistert. Sie würden diese aus den folgenden Gründen jederzeit wieder kaufen:

  • Robust
  • Wasserdicht
  • Optimaler Schutz

6 Prozent aller Rezensenten sind mit dieser Autodecke für Hunde unzufrieden. Sie bemängeln an dieser die folgenden Punkte:

  • Netzteil aus zu dünnem Material

FAQ

Welche Größe hat diese Autodecke?

Diese Decke hat eine Länge von 137 cm, eine Breite von 45 cm und eine Höhe von 56 cm.

Hundedecken bei Stiftung Warentest

Bei unserer Suche in den Verbraucherportalen von Stiftung Warentest (www.test.de)konnten wir keinen Hundedecken Test finden. Wir haben daher hier die Informationen zusammengetragen, die wir im Internet zu den einzelnen Anbietern und deren Hundedecken finden konnten und zeigen diese im Vergleich. Auch haben wir uns andere Seite, die selbst Tests publizieren angesehen und lassen deren Ergebnisse in unsere Texte mit einfließen.

Stiftung Warentest

Unser Ratgeber Bereich: Wichtige Fragen und Antworten auf die du vor dem Kauf von einer Hundedecke achten solltest

Warum ist es sinnvoll eine Hundedecke zu nutzen?

Es ist verständlich, dass die Anschaffung für eine Hundedecke nur dann sinnvoll ist, wenn du einen Hund besitzt. Mit einer Hundedecke kannst du einige Bereiche abdecken. So kannst du diese beispielsweise als Liegeunterlage oder auch als Spielunterlage verwenden. Auch um deine Couch vor Hundehaaren zu schützen, kannst du eine Hundedecke verwenden. Ebenso wenn du deinen Hund mit dem Auto transportieren möchtest.

Je nachdem, wofür du deine Hundedecke benötigst, gibt es verschiedene Faktoren, auf die du achten solltest.
Je nachdem wofür du deine Hundedecke benötigst, bekommst du sie in verschiedenen Varianten.

Mit welchen Anschaffungskosten kannst du bei einer Hundedecke rechnen?

Bei den Kosten für die Hundedecke kommt es immer auf die Größe der Decke sowie das verwendete Material an. Ebenso ist der Anwendungsbereich eine wichtige Rolle. Durch diese Faktoren kannst du eine große Preisspanne finden:

  • Günstige Decken: zwischen 10,00 Euro und 20,00 Euro: einfache Decken
  • Mittelklassige Decken: zwischen 20,00 Euro und 30,00 Euro: Hundedecken für das Auto
  • Teure Modelle: zwischen 30,00 Euro und 40,00 Euro: mehr Funktionen vorhanden

Für die eigenen vier Wände ist eine einfache Hundedecke in der Regel ausreichend. Wenn du lediglich eine Hundedecke für das Auto benötigst, dann solltest du dich für eine Decke entscheiden, die mehr Funktionen aufweist. Ebenso ist es bei diesen Decken wichtig, dass Schlaufen zur Befestigung vorhanden sind.

Wie kannst du eine Hundedecke reinigen?

Es ist normal, dass dein Hund Haare verliert. Allerdings kann die Decke dann nach einiger Zeit optisch nicht mehr ansprechbar sein. Daher ist eine Reinigung sehr wichtig. Besonders, wenn du den hygienischen Aspekt mit berücksichtigst. Dabei musst du allerdings die Waschanleitung des Herstellers berücksichtigen. Dennoch gibt es einige Punkte, die dir die Reinigung erleichtern können:

Das Absaugen der Decke

Damit sich die Hundehaare nicht überall verteilen, ist es ratsam, die Decke zuerst abzusaugen. Dadurch besteht weniger Gefahr, dass die Hundehaare in die Waschmaschine gelangen und diese eventuell verstopfen können.

Das Waschmittel

Bei der Verwendung von Waschmittel ist es ratsam, eines für Allergiker zu verwenden. Hunde sind dafür bekannt, Duftstoffe ungerne zu riechen. Zudem kann das falsche Waschmittel zu allergischen Reaktionen führen. Daher ist es wichtig, dass du keinen. Weichspüler verwendest.

Einzeln waschen

Da nach dem Saugen nicht alle Hundehaare verschwunden sind, ist es wichtig, dass du die Hundedecke einzeln wäschst. Auch aus hygienischen Punkten ist dies zu empfehlen.

Trocknen

Damit sich dein Hund nicht erkältet, ist es wichtig, die Hundedecke erst dann wieder zu verwenden, wenn diese vollständig getrocknet ist. Bei einer geringen Feuchtigkeit kann es dazu kommen, dass die Hundehaare direkt wieder an der Decke kleben bleiben.

Outdoorbetten

Damit es dein Hund draußen ebenfalls gemütlich hat, ist es sinnvoll ein Outdoorbett zu kaufen. Dieses lässt sich sehr einfach reinigen, da du diese mit einem Gartenschlauch reinigen kannst.

Kannst du eine Alternative zur Hundedecke verwenden?

Wenn du dir einen Hund zulegen möchtest, dann ist die Hundedecke das erste, was du besorgen solltest. Es handelt sich hierbei um eines der wichtigsten und häufigsten Zubehörteile. Das liegt vor allem daran, dass die Hundedecke vielseitig eingesetzt werden kann. Dennoch kannst du eine Alternative verwenden. Beispielsweise kannst du ein Hundebett oder einen Hundekorb nutzen. Auch sind Hundekissen eine gute Alternative.

Triff deine Kaufentscheidung: Welcher der vorgestellten Hundedecken passt am besten zu dir?

Damit dein Hund von den Vorzügen einer Hundedecke profitieren kann, ist es wichtig, die verschiedenen Arten zu kennen. Dadurch kannst du die passende Decke für dich und deinen Hund finden. Welche Unterschiede zwischen den Arten vorhanden sind und welche Vorteile sowie Nachteile diese aufweisen, wird in den nächsten Absätzen genauer erklärt. Es handelt sich dabei um die folgenden Arten:

  • Für den Autositz
  • Klassische Hundedecke
  • Hundemantel

Was ist eine klassische Hundedecke und welche Vor- und Nachteile hat diese?

Mit einer Hundedecke kannst du deinem Hund sowohl im Haus als auch draußen einen bequemen Platz bieten. Diese Decke sorgt dafür, dass dein Hund einen Rückzugsort hat. Durch die verschiedenen Materialien kannst du dafür sorgen, dass dein Hund von einem hohen Komfort profitieren kann. Vor dem Kauf solltest du dir immer überlegen, ob diese Decke auf für deinen Hund geeignet ist.

Vorteile

  • Schützt deine Möbel
  • Transportierbar
  • Schützt vor einem kalten Boden

Nachteile

  • Nicht von jedem Hund akzeptiert
  • Je nach Modell zu dünn

Was ist ein Hundemantel und welche Vor- und Nachteile hat dieser?

Mit einem Hundemantel bekommst du eine Decke, die du deinem Hund anziehen kannst. So ist dein Hund nicht nur in den eigenen vier Wänden, sondern auch im Außenbereich optimal geschützt. Natürlich solltest du vorab schauen, ob dein Hund für einen Hundemantel geeignet ist. Denn nicht jeder Hund möchte sich einen solchen Mantel anziehen lassen.

Vorteile

  • Waschbar
  • Schutz vor Kälte
  • Robust

Nachteile

  • Nicht von jedem Hund akzeptiert
  • Nicht für jede Rasse geeignet

Was ist eine Hundedecke für das Auto und welche Vor- und Nachteile hat diese?

Mit einer Hundedecke für das Auto kannst du deine Autositze optimal schützen. Ebenso ist es einfach deinen Hund mit dieser Decke im Auto transportieren zu können. Die Montage dieser Autodecke ist meistens einfach und unproblematisch. Zudem kannst du diese Decken in den meisten Fällen in der Waschmaschine reinigen.

Vorteile

  • Sicher
  • Schützt Autositze vor Schmutz und Kratzer

Nachteile

  • Muss entfernt werden, wenn der Hund nicht mitfährt
  • Teuer

Was sind die Kaufkriterien und wie kannst du die einzelnen Hundedecken miteinander vergleichen?

Kaufkriterien helfen dir dabei eine bessere Kaufentscheidung treffen zu können. Daher ist es sinnvoll dir die einzelnen Kriterien genauer anzusehen. So kannst du eine bessere Kaufentscheidung für dich treffen und die passende Hundedecke für deinen Hund finden. Es handelt sich dabei um die folgenden Kriterien:

  • Outdoor möglich
  • Größe
  • Rutschfest
  • Material
  • Waschmaschinengeeignet

Was mit den einzelnen Punkten detailliert gemeint ist, wird in den folgenden Abschnitten genauer erklärt.

Die Größe

Bei der Größe der Hundedecke solltest du auch die Größe deines Hundes berücksichtigen. Ebenso ist der Anwendungsbereich wichtig, um die Größe der Decke bestimmen zu können. Wenn du die Decke für das Auto nutzen möchtest, dann solltest du schauen, dass die Ösen optimal im Auto befestigt werden können. Zudem ist die Größe auch entscheidet dafür, wie viel Platz du deinem Hund auf der Couch oder dem Fußboden geben möchtest.

Hundedecke Schmutz vorbeugen
Nicht nur die richitge Größe ist wichtig. Auch Vorbeugen kannst du mit ihr vor Schmutz im Haus oder Auto.

Das Material

Bei dem Material ist es wichtig, dass du auf die Bedürfnisse deines Hundes achtest. In der Regel werden die folgenden Materialien für Hundedecken verwendet:

  • Baumwolle
  • Fleece
  • Wolle

Baumwolle

Bei Baumwolle handelt es sich um ein robustes Material. Zwar sind diese Hundedecken mit diesem Material etwas schwerer, jedoch kannst du von einer einfachen Pflege profitieren.

Wolle

Bei Wolle handelt es sich um eine Naturfaser. Gerade im Winter kann dein Hund von diesem Material profitieren, da Wolle dein Hund wärmt. Doch auch im Sommer ist Wolle optimal geeignet, da dieses Material bei wärmeren Temperaturen kühlt. Allerdings ist die Pflege etwas aufwändiger, da es sich um ein empfindliches Material handelt. Zudem braucht Wolle eine längere Zeit, um vollständig getrocknet zu sein.

Fleece

Bei Fleece handelt es sich um ein synthetisches Material. Dieses wärmt den Hund bei kühleren Temperaturen. Allerdings handelt es sich bei Fleece um kein Material, welches atmungsaktiv ist. Das bedeutet, dein Hund kann schnell ins Schwitzen geraten. Allerdings handelt es sich um ein Material, welches einfach zu pflegen ist.

Waschmaschinengeeignet

Es ist normal, dass niemand die Hundedecke mit der Hand waschen möchte. Daher ist es wichtig, vor dem Kauf darauf zu achten, wie eine Reinigung möglich ist. Das erspart Mühe sowie Aufwand. Das gilt auch für das Trocknen der Hundedecke. Einige Modelle sind nicht nur für die Reinigung in der Waschmaschine geeignet, sondern auch trocknergeeignet. Dadurch kannst du deinem Hund die Decke schneller wieder zurückgeben.

Rutschfest

Eine rutschfeste Decke kann einige Vorteile bieten. Es gibt Hundedecken, die an der Unterseite mit einer Anti-Rutsch-Beschichtung ausgestattet sind. Durch diese Beschichtung haftet die Hundedecke auf glatten Oberflächen. In der Regel kann dein Hund wild auf der Decke toben, ohne dass diese verschoben wird.

Solche Decken sind überwiegend für den Innenbereich geeignet, da du hier unbedingt eine glatte Oberfläche haben musst.

Wenn du eine Hundedecke für den Outdoor-Bereich nutzen möchtest, dann solltest du auf andere Eigenschaften achten. So ist bei Hundedecken für diesen Bereich die Beschaffenheit der Unterseite sehr wichtig. Diese sollte wasserdicht sein. Dadurch wird dein Hund auch bei niedrigen Temperaturen warmgehalten und bei hohen Außentemperaturen hält die Decke deinen Hund kühl.

Wissenswertes über Hundedecken – Expertenmeinungen und Rechtliches

Wo kannst du eine Hundedecke kaufen?

In der Regel kannst du eine Hundedecke in den verschiedenen Tierläden kaufen. Auch bieten einige Supermärkte gelegentlich Hundedecken im Angebot an. Doch auch Online gibt es für dich die Möglichkeit Hundedecken zu kaufen.

Quellen: Literatur und weiterführende Verweise

  • https://www.romneys.de/hundebedarf/liegeplaetze/medbeds-das-original
  • Bildnachweis:
  • https://pixabay.com/de/photos/mops-hund-decke-hund-gesicht-801826/
  • https://pixabay.com/de/photos/hund-tier-niedlich-decke-wei%c3%9f-2592409/
  • https://pixabay.com/de/photos/bett-blatt-decke-zimmer-haustier-2588528/





Letzte Aktualisierung am 16.07.2021 um 12:22 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API