Skip to main content

ⓘ Unsere Redaktion testet oder vergleicht alle Produkte unabhängig. Wir verlinken auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten. Mehr Infos

Hörnchenautomat Test

Hörnchenautomat Test & Vergleich (11/2020): Die 5 besten Hörnchenautomaten


Wir haben diesen Test & Vergleich (11/2020) im laufenden Monat überprüft und die Beschreibungen einzelner Produkte aktualisiert. Unsere Empfehlungen sind nach wie vor auf dem neuesten Stand. Letztes Update dieses Beitrags: (22.10.2020).


Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Hörnchenautomat Test 2020. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Hörnchenautomaten. Wir haben alle Informationen die wir bekommen konnten zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen die wir im Netz gefunden haben.

Wir möchten Dir die Kaufentscheidung erleichtern und Dir helfen, den für Dich besten Hörnchenautomat zu finden.

Zu den am häufigsten gestellten Fragen (FAQ) geben wir Dir im Ratgeberbereich und beim Produkt die richtigen Antworten. Test Videos dürfen nicht fehlen, waren aber leider nicht immer vorhanden. Natürlich gibt es auch noch weitere wichtige Informationen, die Dir dabei helfen sollen, den richtigen Hörnchenautomat zu kaufen.

Inhaltsverzeichnis

Kaufberatung: Das Wichtigste in Kürze

Hörnchenautomaten werden oft mit Waffeleisen verwechselt, da sie optisch kaum voneinander abweichen. Im Gegensatz zu Waffeleisen lässt sich mit Hörnchenautomaten jedoch Teig für dünne, knusprige Waffelhörnchen herstellen.
Die meisten Geräte sind mit einer Backfläche aus Gusseisen ausgestattet, die im Gegensatz zum Waffeleisen flach sind. Das Material ermöglich eine gleichmäßige Wärmeverteilung.
Um die typische Hörnchenform herzustellen, muss der Teig noch im warmen Zustand mit einem Kegel in Form gebracht werden. Dieser ist zumeist aus Holz, manchmal auch als Metall oder Kunststoff und bei vielen Geräten bereits im Lieferumfang enthalten.

Ranking: So ist unsere Einschätzung der Hörnchenautomaten

Platz 1: Cloer 285 Hörnchenautomat für hauchdünne, knusprige Hörnchen

Durch die Antihaftbeschichtung des Cloer Hörnchenautomat 285 kann man nicht nur Fettarm und ohne klebende Hörnchen backen, man kann das Gerät sogar mit dem innen liegenden Scharnier und der Fettauffangrille einfach Reinigen. Dank des stufenlos wählbaren Bräunungsgrads, kann man nach individuellen Geschmack hauchdünne und knusprige Hörnchen backen. Mithilfe der Kabelaufwicklung mit Steckerdepot und der kompakten Aufbewahrung auf den Griffen kann der Hörnchenautomat 285 platzsparend und einfach verstaut werden.

Platz 2: Cloer 261 Hörncheneisen

Durch die antihaftbeschichtete Backfläche, bleibt der gebackene Teig nicht kleben und die Backfläche lässt sich ohne Mühe reinigen. Mit der Kabelaufwicklung und dem Steckerdepot, kann der Hörnchenautomat platzsparend auf den Griffen im Küchenschrank verstaut werden. An der optischen Fertigmeldung kann man leicht erkennen, ob der Hörnchenautomat den Backvorgang beendet hat oder sich noch im Backvorgang befindet.

Platz 3: SEVERIN HA 2082 Hörnchenautomat

Goldbraun und knusprig sollten sie sein: Mit diesem Hörnchen-Automaten gelingen Ihnen leckere Hörnchen wie in Ihrer Lieblings-Eisdiele. Füllen Sie die gleichmäßig gebräunten Hörnchen mit Eis, heißen Kirschen und anderen Leckereien oder mischen Sie einfach neue Zutaten in Ihre ganz eigene Hörnchen-Kreation. Dank der kompakten Größe und der praktischen Kabelaufwicklung lässt sich das Gerät senkrecht und ganz platzsparend bis zum nächsten Heißhunger in der Küche verstauen.

Platz 4: Gebr. Graef HE80EU Hörncheneisen, Edelstahl, Silber

Mit dem Edelstahl Hörncheneisen von Graef zaubern Sie kinderleicht goldbraune Hörnchenwaffeln mit dem einzigartigen Graef Waffelmuster. Durch die vielen technischen Highlights erzielen Sie dabei jederzeit perfekte Ergebnisse. Auch in punkto Energieeffizienz trumpft das Hörncheneisen HE 80 groß auf. Die vergleichsweise geringere Leistung von 850 Watt sorgt für eine gleichmäßige Bräunung, ein optimales Backergebnis und eine schnelle Waffelzubereitung.

Platz 5: Trebs 99263 Hörnchenautomat

Diese Maschine ist ideal für köstliche hausgemachte Waffeln, Eistüten, Waffe Scones oder Waffelröllchen. Gleichzeitig dient es als perfekte Ergänzung für eine Familie Spaß-Projekt. Kinder und Gäste werden sicherlich das Glück der mit frischt gebackenen Tüten, die mit Eis gefüllt, zu Hause genießen. Der Antihaftbeschichtung auf der Backplatte zeigt seine hohe Qualität. Seine rutschfesten Füßen macht es sicher bei der Bedienung. Das Trebs 99361 Bubble-Waffeleisen ist Antihaftbeschichtet und verfügt durch das verwendete Metall über ausgezeichnete Wärmeleitungseigenschaften damit jede Waffel gleichmäßig gegart wird.

Hörnchenautomaten bei Stiftung Warentest

Bei unserer Suche in den Verbraucherportalen von Stiftung Warentest (www.test.de) oder bei Konsument.at (vergleichbar in Österreich) konnten wir keinen Hörnchenautomat Test finden. Wir haben daher hier die Informationen zusammengetragen, die wir im Internet zu den einzelnen Anbietern und deren Hörnchenautomaten finden konnten und zeigen diese im Vergleich. Auch haben wir uns andere Seiten, die selbst Tests publizieren angesehen und lassen deren Ergebnisse in unsere Texte mit einfließen.

Stiftung Warentest

Unser Ratgeber Bereich: Wichtige Fragen und Antworten auf die Du vor dem Kauf eines Hörnchenautomaten achten solltest

Es geht doch nichts über ein schönes und kühles Eis im Sommer. Ein paar Kugeln der Lieblingssorte in der Waffel und schon kommen bei Jung und Alt Glücksgefühle auf. Die Waffel ist dabei ein tolles Behältnis für die Kugeln, das auch noch mitgegessen werden kann und somit keinen Müll verursacht. Doch wusstest Du, dass Du zu Hause die leckeren Hörnchen auch ganz leicht selbst herstellen kannst?

Alles, was dafür benötigt wird, ist ein Hörnchenautomat. Dieser wird gerne auch als Hörncheneisen oder Waffeleisen für Hörnchen bezeichnet. Allerdings unterscheidet sich das Gerät in einigen Punkten von dem klassischen Waffeleisen, auch wenn es ihm optisch ziemlich ähnelt. Im Gegensatz zum Waffeleisen werden mit dem Hörnchenautomat besonders dünne Waffeln hergestellt, die anschließend zu Kegeln geformt werden. Dies gelingt mit einer Kegelform, die bei vielen Teilen im Lieferumfang integriert ist. Das Gerät muss also dafür ausgelegt sein, einen extrem dünnen Teig aufzunehmen. Verschiedene Backstufen ermöglichen es außerdem, genau das Hörnchen herzustellen, welches den perfekten Bräunungsgrad für Dich hat.

Was ist der Unterschied zwischen Hörnchenautomaten und Waffeleisen?

Auch wenn die Begriffe manchmal synonym zueinander verwendet werden, gibt es einen klaren Unterschied zwischen Hörnchenautomaten und Waffeleisen. Letzteres ist dafür bekannt, dicke weiche Waffeln in Herzformen oder – je nach Ausstattung – viereckige belgische Waffeln herzustellen. Mit einem Hörncheneisen werden hingegen hauchdünne Waffeln erzeugt, die im Anschluss an das Backen in die bekannte Kegelform gebracht werden. Nach dem Abkühlen sind sie somit äußerst knusprig und eignen sich als essbare Dessertschalen oder Eistüten.

View this post on Instagram

Meine ersten glutenfreien Waffelhörnchen ❤️ [unbezahlte Werbung] Heute kam der Hörnchenautomat an und ich musste ihn natürlich direkt testen. Dafür habe ich das Waffeltütenrezept von @schaerglutenfree verwendet und das hat super geklappt. Ergänzt habe ich nur ein bisschen Zimt & Vanillezucker mit normalen Zucker ausgetauscht. Auch das Rollen hat gut funktioniert, hier muss man nur schnell sein, sonst werden die Waffeln hart und zerbrechlich. Zubereitung: Zucker, Ei und Butter vermengen. Heißes Wasser und Mehl hinzufügen und gut mischen. Den Hörnchenautomaten einfetten und jeweils 2 EL auf die heiße Platte geben. 2-3 Minuten backen und im heißen Zustand zu einem Tütchen rollen. Auskühlen lassen und die Waffel mit einer Kugel Eis genießen. Zutaten: 100 g glutenfreies Mehl (Schär Mehl Farine), 125 ml heißes Wasser, 75 g Butter, 100 g Zucker, 2 P. Vanillezucker, 1/2 TL Zimt, 1 Ei #waffel #eistüte #hörnchen #glutenfrei #waffelglutenfree #zöliakie #zöliakielife #glutenfree #selbstgemacht #waffelliebe #eisinderwaffel #hörnchenautomat #glutenfreibacken #eis #icecream #icecreamcone #icecreamlover #glutenfreiaberlecker #ichbackemirdieweltwiesiemirgefällt #backenmachtglücklich #foodlover #summerinthecity

A post shared by 𝒢𝓁𝓊𝓉𝑒𝓃𝒻𝓇𝑒𝒾 | 𝑅𝑒𝓏𝑒𝓅𝓉𝑒 | 𝒢𝑒𝓃𝓊𝓈𝓈 (@fraeulein_frei_von_gluten) on


Was sind die Vor- und Nachteile dieser Geräte?

Wer selbst Eistüten herstellen oder sein Dessert besonders ansprechend anrichten möchte, ist ein idealer Kandidat für die Anschaffung eines Hörnchenautomaten. Die Geräte verfügen über einige Vorteile. So unter anderem:

  • Günstig in der Anschaffung
  • Selbstgebackene Hörnchen ohne Zusätze im Handumdrehen
  • Volle Kontrolle über Inhaltsstoffe und Bräunungsgrad
  • Selbstgebackene Hörnchen sind günstiger als gekaufte
  • Mit anderen Rezepten lassen sich weitere Gerichte herstellen

Doch neben den vielen positiven Aspekten sind zumindest zwei Wermutstropfen mit dabei: So muss das Eisen nach jeder Anwendung gereinigt werden, was einigen Aufwand benötigt. Außerdem bedeutet die Anschaffung eines solchen Produktes, ein weiteres Gerät, für welches Du in Deiner Küche Platz schaffen musst.

Wie funktioniert ein Hörncheneisen?

Die Herstellung selbstgemachter Hörnchen ist recht simpel. Mit nur wenigen Handgriffen sind die Automaten betriebsbereit. Zum Einschalten befindet sich zumeist ein Kipp- oder Drehschalter am Gehäuse. Betätigst Du diesen, wärmen sich die Heizplatten allmählich auf. Wie auch bei Waffeleisen befindet sich eine Heizplatte an der Basis und eine am Deckel des Gerätes.

Sobald die gewünschte Temperatur erreicht ist, werden die Heizplatten, die in der Regel aus Gusseisen bestehen, mit etwas Fett oder Öl eingepinselt und der Teig wird auf der unteren Platte verteilt. Im Gegensatz zu Waffeln benötigst Du jedoch nur sehr wenig davon. Zum Backen wird der Deckel geschlossen. Nach kurzer Wartezeit ist der Teig durchgebacken und knusprig gebräunt. Bei vielen Modellen gibt ein Signalton das Ende der Backzeit an. Mithilfe eines Reglers lässt sich dabei die Backstufe bestimmen. Welche die ideale Einstellung ist, hängt vom jeweiligen Rezept und den Vorlieben ab.

Wenn Du Dir mit einem Hörnchenautomat Hörnchen selbst herstellst, kannst Du diese auch ganz nach deinen Wünschen füllen.

Wenn Du Dir mit einem Hörnchenautomat Hörnchen selbst herstellst, kannst Du diese auch ganz nach deinen Wünschen füllen.

Welche Funktionen sind wichtig?

In Sachen Hörnchenautomat gibt es verschiedene Hersteller und unterschiedliche Produkte. In vielerlei Hinsicht ähneln sich die Teile und verfügen über die folgenden Ausstattungsmerkmale und Funktionen:

  • Antihaftbeschichtung, damit der Teig nicht anklebt
  • Relativ hohes Gewicht, damit eine gute Verteilung der Temperatur erfolgen kann
  • Temperaturregler mit Drehmechanismus, um den Bräunungsgrad zu variieren
  • Backampel und / oder akustisches Signal gibt an, wann der Teig fertiggebacken ist
  • Leistungen in der Regel zwischen 700 und 1.200 Watt
  • Verschieden große Backflächen mit 14 bis 26 Zentimetern Durchmesser
  • Teilweise mit weiteren Funktionen zum Backen von Croissants oder Crêpes
  • Teilweise mit Fettauffangrille und innenliegendem Scharnier, wodurch die Reinigung erleichtert wird
  • Schnellheizfunktion
  • Automatische Abschaltfunktion nach einiger Zeit

Auch wenn die Backampel oder das akustische Signal enorm dabei helfen können das perfekte Waffelhörnchen herzustellen, sollten sich die Anwender nicht zu sehr darauf verlassen. Letztendlich kommt es auf den Teig an und darauf, wie dunkel Du ihn haben möchtest.


Welche Zusatzfunktionen und welches Zubehör gibt es?

Das akustische oder optische Signal, welches sich bemerkbar macht, sobald die Waffel soweit ist, hast Du bereits kennengelernt. Auch die Antihaftbeschichtung ist besonders wichtig, befindet sich jedoch in den meisten heutigen Exemplaren. Daneben finden sich jedoch noch weitere zusätzliche Funktionen sowie einiges an Zubehör, das ebenfalls sehr hilfreich sein kann.

Eine elektronische Temperaturüberwachung erleichtert beispielsweise das individuelle Einstellen des Bräunungsgrades. Bei vielen Modellen erfolgt die Einstellung stufenlos, bei anderen ist es stufenweise regelbar. Um das Gerät nach der Verwendung platzsparend aufbewahren zu können, hilft außerdem eine Kabelaufwicklung. Mithilfe des Gadgets ist das Stromkabel fest um den Hörnchenautomaten gewickelt und baumelt nicht lose herum. Für eine sichere Anwendung helfen zudem ein wärmeisolierter Griff sowie ein Überhitzungsschutz.

In Sachen Zubehör lohnt es sich, zu einem Produkt zu greifen, bei welchem sich der Kegel bereits im Lieferumfang befindet. Dieser hilft dabei, die dünne Waffel in die entsprechende Hörnchenform zu bekommen. Er lässt sich jedoch auch separat hinzukaufen. Die meisten Kegel sind dabei aus Holz, es gibt jedoch auch solche aus Kunststoff oder Edelstahl. Zusätzlich sind bei einigen Modellen Rezeptideen mit dabei, um direkt losbacken zu können.

CD Player Vergleich

CD-Player Test & Vergleich (11/2020): die 5 besten CD-Player

Herzlich willkommen bei den Testberichten zum CD-Player Test 2020. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen CD-Player. Wir haben alle Informationen die wir bekommen konnten zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen die wir im Netz gefunden haben. Unser Ziel ist es, Dir die Kaufentscheidung zu erleichtern und… ... weiterlesen

Welche Hersteller gibt es?

Der Markt für Hörnchenautomaten ist alles in allem recht überschaubar und es stehen nur wenige Hersteller miteinander in Konkurrenz. Zudem haben viele Anbieter nur ein bis zwei Modelle im Angebot. Besonders bekannt als Spezialist für die Geräte hat sich das Unternehmen Cloer herausgestellt. Der Hersteller prägte nicht nur die Form des Waffeleisens, wie wir es heute kennen, sondern ist auch Spitzenreiter in Sachen Hörnchenautomat. Dabei handelt es sich um ein deutsches Familienunternehmen, welches insbesondere Produkte aus Edelstahl herstellt.

Auch Severin hat einige Stücke im Petto. Der Hersteller von elektrischen Haushaltsgeräten zählt zu den deutschen Traditionsmarken und ist besonders dafür bekannt, hochwertige Modelle mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis herzustellen.

Neben den beiden größeren und bekannteren Marken wird die Auswahl an Hörnchenautomaten langsam aber sicher überschaubar. Einige der wenigen weiteren Hersteller sind:

  • Alpina
  • Bomann
  • Clatronic
  • Graef
  • Rukauf
  • Trebs

Wo kann ich Hörnchenautomaten kaufen?

Hörnchenautomaten gibt es überall dort, wo auch andere Elektrogeräte und Haushaltswaren zu finden sind, allerdings ist die Auswahl zumeist nicht besonders groß. Das ein oder andere Teil wirst Du jedoch mit Sicherheit in einem gut sortierten Elektromarkt bekommen. Außerdem finden sich die Teile in großen Warenhäusern wie Galeria Kaufhof oder Karstadt. Sogar in gut sortierten Supermärkten kannst Du über ein Hörncheneisen stolpern und von Zeit zu Zeit finden sich Exemplare sogar bei Discountern. Da dort jedoch die Angebote wöchentlich wechseln, musst Du immer gut informiert und schnell sein.

Mehr Zeit lassen kannst Du Dir hingegen, wenn Du die Suche ins World Wide Web verlagerst. Online ist die Auswahl größer und Du kannst in Ruhe Hersteller, Modelle und Preise vergleichen. Es ist auch leichter, Angebote und damit echte Schnäppchen zu finden. Hast Du Dich bereits für einen Hersteller oder sogar ein Produkt entschieden, findest Du dieses im Shop der jeweiligen Marke. Zusätzlich findest Du die Geräte auf den folgenden Seiten:

  • Alternate.de
  • Amazon.de
  • Ebay.de
  • Expert.de
  • Kaufda.de
  • Idealo.de
  • Mercateo.de
  • Preis.de

Gute und günstige Geräte für den privaten Haushalt und normalen Gebrauch sind ebenso zu finden wie Profigeräte zu stolzen Preisen. Somit ist ein Preisvergleich vor dem Bestellen lohnenswert.


Was kosten Hörnchenautomaten?

Je nach Modell und Hersteller zeichnet sich auch die Preisgestaltung ab. Besonders in Supermärkten oder Discountern werden Geräte unbekannter Marken oder No-Name-Produkte angeboten, die bereits für rund 15 Euro erwerbbar sind. Jedoch finden sich vor Ort auch andere Exemplare. Im mittleren Preissegment siedeln sich Stücke an, die zwischen 40 und 60 Euro kosten. Für besonders hochpreisige Automaten musst Du mit Anschaffungskosten zwischen 80 und 100 Euro rechnen. Allerdings finden sich auch einige Ausreißer, die mit rund 150 Euro nochmal deutlich mehr zu Buche schlagen. Hier sind jedoch insbesondere Geräte für den Hausgebrauch gemeint. Profiteile für die Gastronomie liegen noch einmal deutlich höher. In diesem Segment können die Anschaffungskosten schnell vierstellig werden.

Triff Deine Kaufentscheidung: Welches der vorgestellten Geräte passt am besten zu Dir?

Hörnchen oder Waffel? Der Teig ist ähnlich und doch gibt es enorme Unterschiede. Aus diesem Grund erfolgt an dieser Stelle ein Vergleich zweier Geräte, die oft miteinander verwechselt werden:

  • Hörnchenautomat
  • Waffeleisen

Was ist ein Hörnchenautomat?

Es gibt die Teile sowohl als Single Variante als auch in der Duoversion, in welcher direkt zwei Waffeln parallel gebacken werden können. Letztere sind jedoch deutlich teurer in Anschaffungs- sowie laufenden Kosten, da für die parallele Herstellung mehr Strom benötigt wird. Daneben finden sich auch Teile, die speziell für den gewerblichen Gebrauch entwickelt wurden. Im Gegenteil zum klassischen Waffeleisen lassen sich mit einem Hörnchenautomaten knusprige, hauchdünne Waffeln herstellen. Dies liegt an der besonders flachen Form des Eisens. Nach dem Backen werden sie, solange sie noch warm sind, mithilfe eines Kegels zur bekannten Hörnchenform verarbeitet. Somit muss man beim Eis- und Dessertgenuss nicht auf industriell hergestellte Hörnchen zurückgreifen, die häufig voller Zusatzstoffe sind.

Vorteile

  • Herstellung von Hörnchen ohne Zusatzstoffe
  • Teilweise auch für die Herstellung von Croissants und Crêpes geeignet
  • Günstiger Anschaffungspreis

Nachteile

  • Aufwändige Reinigung
  • Nicht besonders platzsparend

Was ist ein Waffeleisen?

Waffeleisen werden zur Herstellung der fluffigen und dicken Gebäcke verwendet, die gerne mit Puderzucker, Sahne oder heißen Kirschen gegessen werden. Ihre Backform ist tiefer und es wird mehr Teig eingefüllt. Dadurch kann die perfekte Waffel entstehen, die außen knusprig und innen schön weich ist. Hierzulande äußerst beliebt sind leckere Herzwaffeln. Ebenfalls begehrt sind belgische Waffeln, die eine rechteckige Form aufweisen und sich außerdem in ihrer Rezeptur leicht von Herzwaffeln unterscheiden. Die Geräte zur Herstellung der belgischen Waffeln zeichnen sich durch eine besonders tiefe Backfläche aus.

Vorteile

  • Herstellung von Waffeln ohne Zusatzstoffe
  • Günstiger Anschaffungspreis
  • Kurze Zubereitungsdauer

Nachteile

  • Hoher Platzbedarf
  • Ungleichmäßige Hitzeverteilung bei zu günstigen Exemplaren möglich

Doch Waffeleisen und Hörnchenautomat sind noch längst nicht die einzigen Geräte, mit denen sich süße oder herzhafte Backwaren im Handumdrehen herstellen lassen. Mittlerweile haben sich noch viele weitere Varianten am Markt etabliert. Der Crêpes-Maker ist beispielsweise ein weiteres Produkt, welches äußerst beliebt ist. Im Vergleich zu einer Pfanne lassen sich mit diesem Teil im Nu leckere und hauchdünne Crêpes zaubern. Doch dies ist noch längst nicht alles. Neben Eisen für Waffeln, Hörnchen und Crêpes finden sich auch die folgenden Automaten auf dem Markt:

  • Cake Pop Maker
  • Cupcake Maker
  • Donut Maker
  • Muffin Maker
  • Nussbäcker
  • Panini Maker

Was sind die Kaufkriterien und wie kannst Du die einzelnen Hörnchenautomaten miteinander vergleichen?

Sowohl in Geschäften vor Ort als auch Online lassen sich Modelle zur Herstellung der knusprigen Hörnchen finden. Im Geschäft hast Du die Möglichkeit, die verschiedenen Geräte in die Hand zu nehmen und genau zu begutachten, während Du Online auf Käuferrezensionen und Beschreibungen vertrauen musst. Damit Du weißt, worauf beim Kauf zu achten ist, helfen die folgenden Kriterien:

  • Funktionen und Ausstattungsmerkmale
  • Größe
  • Leistung
  • Zubehör
Hörnchenautomaten werden gerne mit Waffeleisen verwechselt.

Hörnchenautomaten werden gerne mit Waffeleisen verwechselt.

Funktionen und Ausstattungsmerkmale

Für das größtmögliche Backvergnügen kann es hilfreich sein, einen qualitativ hochwertigen Automaten zu wählen, der über verschiedene hilfreiche Funktionen verfügt. Darunter beispielsweise ein Temperaturregler, beziehungsweise Bräunungsregulierer. Hochwertige Eisen zeichnen sich durch eine besonders gleichmäßige Wärmeverteilung auf der Backfläche aus. Dadurch wird der Teig rundherum gleichmäßig gebräunt. Wie braun er werden soll, ist jedoch Geschmackssache. Durch eine stufenlose Steuerung in Form eines Drehreglers ist die individuelle Einstellung bei vielen Modellen möglich. Bei einigen Exemplaren erfolgt die Regulierung stufenweise, doch auch dadurch lässt sich das Ergebnis einwandfrei beeinflussen.

Eine weitere sinnvolle Funktion ist ein Überhitzungsschutz. Die Temperaturüberwachung sorgt zusätzlich für Komfort beim Backen und verhindert, dass etwas passieren kann. Noch sicherer sind Geräte mit einem wärmeisolierten Griff. Dadurch ist die Gefahr geringer, sich zu verbrennen.

Antihaftbeschichtung

Eine Antihaftbeschichtung erleichtert das Backvergnügen zusätzlich. Diese findet sich heute bei so gut wie allen Modellen und sorgt dafür, dass der Teig beim Backen nicht anbackt und sich anschließend leicht lösen lässt. Besonders hochwertige Beschichtungen machen sogar die Zugabe von Fett überflüssig, sodass auch fett- und damit kalorienarme Hörnchen kreiert werden können. Außerdem hat die Schicht einen zusätzlichen positiven Einfluss auf die spätere Reinigung des Gerätes.

Wer nicht die ganze Zeit neben dem Automaten stehen möchte, während der Teig backt, kann zu einem Exemplar mit einem akustischen Signal greifen. Es ertönt, sobald die Waffel fertiggebacken wurde. Andere Stücke arbeiten mit einem optischen Ampelsignal. In diesem Fall leuchtet ein grünes Lämpchen auf, sobald der Teig fertig ist. Allerdings ist das Signal nicht immer ganz genau und Du solltest Dich nicht blind darauf verlassen.

Größe

Anhand ihrer Größe und ihres Gewichtes ähneln die Hörnchenautomaten standardmäßigen Waffeleisen oder Sandwichmakern und benötigen schon etwas Platz auf der Arbeitsfläche. Teile mit einer Grundfläche von 20 x 24 cm gehören eher zu den kleineren Modellen. Beinahe alle Hörnchenautomaten verfügen deshalb zum besseren Verstauen über ein Aufwicklungsmechanismus für das Stromkabel. Für Waffeln wie in der Eisdiele wird ein Gerät mit einer möglichst großen Backfläche benötigt. Daraus resultierende Hörnchen haben eine ideale Höhe und Breite, um zwei bis drei Eiskugeln darin unterzubringen. Daneben finden sich jedoch auch besonders kleine Varianten mit einem Durchmesser von gerade einmal 15 cm.

Leistung

Wer das Hörnchenbacken zum Event machen möchte und sowieso viel Zeit dafür einkalkuliert, wird gut mit einem Gerät klarkommen, welches über eine Leistung von rund 800 Watt verfügt. Mit diesen Teilen kann es gut und gerne zwei bis drei Minuten dauern, bis eine Waffel fertiggebacken ist. Stücke mit Leistungen von 1.000 bis 1.200 Watt sind da schon wesentlich schneller. Wem jedoch auch noch Wartezeiten von rund einer Minute zu viel sind, kann zu einem besonders leistungsstarken Modell mit bis zu 1.500 Watt greifen.

Zubehör

Einige Exemplare werden komplett ohne Zubehör geliefert. Was Du zum Herstellen der typischen Waffelform jedoch unbedingt benötigst, ist ein Kegel. Dieser besteht häufig aus Holz, manchmal auch aus Kunststoff oder Edelstahl. Bei einigen Hörnchenautomaten befindet sich dieses Gadget jedoch bereits im Lieferumfang. Einige Hersteller gehen sogar noch einen Schritt weiter und liefern zusätzlich zum Gerät und der passenden Kegelform ein Rezeptheft, welches optimal auf das Eisen abgestimmt ist. Dem munteren Drauflosbacken steht somit nichts mehr im Wege.

Wissenswertes über Hörnchenautomaten – Expertenmeinungen und Rechtliches

Zahlen, Daten, Fakten rund um Hörnchenautomaten

Um die Zahlen rund um den Hörnchenmaker noch einmal auf den Punkt zu bringen, folgt nun ein kleiner Überblick über Größe und Leistung der Geräte:

  • Standardmaße für einen Hörnchenautomaten liegen bei 10 x 25 x 18 cm. Je nach weiteren Verwendungszwecken und Funktionalität können die Größen jedoch voneinander abweichen. Die letzte Zahl benennt dabei den Durchmesser der Backfläche, welcher in der Regel zwischen 15 und 18 Zentimetern liegt. Es gibt jedoch auch besonders große Modelle mit 20 bis 22 cm Durchmesser.
  • Idealerweise liegt die Leistung bei rund 800 Watt. Je nach Teig dauert es rund zwei bis drei Minuten, bis die Waffel fertiggebacken ist. Dennoch sollte man den Temperaturregler nicht außer Acht lassen und wer besonders knusprige Hörnchen wünscht, muss mitunter noch etwas länger warten. Modernere Geräte fahren mit Leistungen zwischen 1.000 und 1.200 Watt auf. Hier dauert es nur rund eine Minute, bis der Teig durchgebacken wurde. Noch schneller geht es mit Modellen, die über Leistungen von 1.500 Watt verfügen. In diesem Fall braucht das Hörnchenbacken sogar unter einer Minute.

Wie wird das Hörncheneisen richtig befüllt?

Bevor Du mit der ersten Teigfuhre starten kannst, solltest Du das Eisen aufheizen lassen. Nachdem die passende Temperatur erreicht wurde, kann der Hörnchenautomat befüllt werden. Dafür gibst Du den angerührten Teig auf die untere Backform. Im Gegensatz zu Herz- oder belgischen Waffeln genügt dabei eine kleine Menge von etwa einem Esslöffel. Dies ist jedoch von Rezept und Teigkonsistenz abhängig.

Um anschließend die passende Form herzustellen, muss die fertige Waffel im warmen Zustand weiterverarbeitet werden. Neben der klassischen Kegelform gibt es zahlreiche weitere Möglichkeiten, wie beispielsweise:

  • Becherform, mithilfe eines Glases
  • Körbchen, mithilfe einer Schale
  • Röllchen, mithilfe eines mit aluminium-umwickeltem Holzstab
  • Einfach als flache Platte

Gibt es Tests von Expertenseiten?

Während es auf Verbraucherportalen wie der Stiftung Warentest, dem Österreichischen Pendant konsument.at oder dem Schweizer Portal ktipp.ch einige Tests und Berichte zu Waffeleisen gibt, finden sich Hörnchenautomaten bislang vergeblich. Die Stiftung Warentest veröffentlichte im Jahr 2010 sogar Testberichte zu einzelnen Waffeleisen unterschiedlicher Hersteller, die auch ohne Abo einzusehen sind. Das Portal Öko-Test hat sich bislang weder mit Waffeleisen noch mit Hörnchenautomaten auseinandergesetzt. Ob es einen solchen Test in Zukunft geben soll, ist nicht bekannt.

Was gibt es Rechtliches zu beachten?

Da es sich bei Hörnchenautomaten um elektrische Geräte handelt, gibt es einige Richtlinien, die für Sicherheit sorgen sollen und deshalb von der Herstellerseite berücksichtigt werden müssen. Dazu zählt beispielsweise eine EU-Richtlinie über elektromagnetische Verträglichkeit (EMV-Richtlinie), die seit dem Jahr 2014 gilt. Mittels eines sogenannten Konformitätsbewertungsverfahrens sollen Hersteller nachweisen, dass die von ihnen in den Verkehr gebrachten Geräte den Anforderungen entsprechen. Hinweis darauf ist beispielsweise die CE-Kennzeichnung.

Eine weitere Regelung ist die Niederspannungsrichtlinie, die seit 2016 gilt. Sie erfasst die elektrische Sicherheit von Produkten und ist damit eine grundlegende Sicherheitsrichtlinie. Darunter fallen Betriebsmittel mit einer Nennspannung zwischen 50 und 1.000 Volt für Wechselstrom und zwischen 75 und 1.500 Volt für Gleichstrom.

Quellen: Literatur und weiterführende Verweise

  • https://cdn.billiger.com/dynimg/pW0VKjloe_GAPgOPTZnYWrt4H9rycHjeBa9LTdXG2DAs4swEZArYKm0WCzb5uYc2PM_vYhnyxyy6bFoxtnaJuQ/Cloer-285-Hoernchenautomat-Technische-Details-5346d8.pdf
  • https://www.chefkoch.de/rezepte/565271154941363/Waffelhoernchen-fuer-Hoernchenautomat.html

Bildnachweis:

  • gwolters © 123RF.com
  • https://unsplash.com/photos/BV8Ka-JE0Cs
  • https://unsplash.com/photos/rqHFIKIthKk





Letzte Aktualisierung am 23.11.2020 um 19:03 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Ähnliche Beiträge