Skip to main content
Gusseisen Braeter

Gusseisen Bräter Test & Vergleich (05/2020): Die 5 besten Gusseisen Bräter


Wir haben diesen Test & Vergleich (05/2020) im laufenden Monat überprüft und die Beschreibungen einzelner Produkte aktualisiert. Unsere Empfehlungen sind nach wie vor auf dem neuesten Stand. Letztes Update dieses Beitrags: (29.4.2020).


Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Gusseisen Bräter 2020. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Gusseisen Bräter. Wir haben alle Informationen, die wir bekommen konnten, zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen, die wir im Netz gefunden haben.

Unser Ziel ist es, Dir die Kaufentscheidung zu erleichtern und Dir zu helfen, den für Dich am besten geeigneten Gusseisen Bräter zu finden.

Zu den am häufigsten gestellten Fragen (FAQ) geben wir Dir im Ratgeberbereich und beim Produkt die richtigen Antworten. Test Videos dürfen nicht fehlen, waren aber leider nicht immer vorhanden. Natürlich gibt es auch noch weitere wichtige Informationen, die Dir dabei helfen sollen, den richtigen Gusseisen Bräter zu kaufen.

Inhaltsverzeichnis

Kaufberatung: Das Wichtigste in Kürze

Es gibt viele Anwendungsoptionen für einen Bräter aus Gusseisen. Du kannst eine Weihnachtsgans oder einen Sonntagsbraten zubereiten. Auch andere Gerichte sind mühelos zu kreieren.
Je nach Beschaffenheit des Bräters bist du beim Einsatz dieses flexibel. Auch die Pflege eines Küchenhelfers hängt von dessen Eigenschaften ab.
Ein hochwertiger Bräter aus Gusseisen ist teuer. Du bekommst jedoch ein langlebiges Geschirr.

Ranking: So ist unsere Einschätzung der Gusseisen Bräter

Platz 1: Bräter aus Gusseisen mit 6,5 Litern Volumen

Cocotte mit Deckel, Gusseisen Bräter, Schmortopf, Induktion, Backofengeeignet, Clara - Misty Cliff,...
32 Bewertungen
Cocotte mit Deckel, Gusseisen Bräter, Schmortopf, Induktion, Backofengeeignet, Clara - Misty Cliff,...
  • FÜR JEDEN ANLASS DIE PASSENDE CLARA – Ob rund oder oval, klein oder groß, in Rot, Mint...

Diesen ovalen Bräter erhältst du in drei Farbvarianten. Entscheide dich entweder für ein Produkt in Grau, Grün oder Rot, um es deiner Küche perfekt anzupassen. Aufgrund des Fassungsvermögens von 6,5 Litern kannst du Speisen für die ganze Familie zubereiten.

Einschätzung der Redaktion
Der Bräter besitzt eine Länge von 33 cm und ist daher einfach zu verstauen. Im Lieferumfang erhältst du auch einen Deckel. Dieser ist so konzipiert, dass das Kondenswasser ins Innere des Bräters tropft und dort für ein noch besseres Aroma deiner Speisen sorgt.
So sind die Kundenbewertungen

85 Prozent der Käufer finden das Produkt toll. Sie loben besonders diese Eigenschaften:

  • Einfache Reinigung
  • Tolles Ergebnis
  • Hohe Qualität

15 Prozent der Rezensenten finden Mankos am Artikel. Die häufigsten Kritikpunkte sind die nachfolgenden:

  • Optisch unschön
  • Speisen hängen an
FAQ
Ist der Bräter hitzebeständig?
Ja, deshalb kannst du ihn ohne Bedenken im Ofen verwenden.

Platz 2: Gusseisen Bräter von BBQ Toro

BBQ-Toro Gusseisen Bräter I 6,4 Liter Gusstopf I 33 x 26 cm Topf mit Deckel I Cocotte für Grill...
4 Bewertungen
BBQ-Toro Gusseisen Bräter I 6,4 Liter Gusstopf I 33 x 26 cm Topf mit Deckel I Cocotte für Grill...
  • GRILLKÜCHE ⚡ Der Gusseiserne Bräter von BBQ-Toro ist die ideale Ergänzung zu Ihrer...

Dieser Bräter eignet sich nicht nur für die Verwendung zuhause, sondern auch für das Camping. Er ist so konzipiert, dass du viel Grill-Spaß mit ihm haben wirst. Dank des Volumens von 6,4 Litern hast du reichlich Platz für deine Mahlzeiten.

Einschätzung der Redaktion
Aufgrund des robusten Materials kannst du diesen Bräter für Temperaturen von bis zu 280 Grad nutzen. Er ist auch kältebeständig und hält maximal minus 20 Grad aus. Gerichte, die im Topf besonders gut gelingen sind Braten, Aufläufe und sogar Nachspeisen.
So sind die Kundenbewertungen

Aktuell gibt es lediglich fünf Bewertungen, die jedoch sehr gut ausfallen. Käufer finden besonders diese Dinge praktisch:

  • Auch zum Brotbacken
  • Tolle Ergebnisse
  • Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

Momentan sind keinerlei Kritikpunkte vorhanden. Aus diesem Grund können wir dir keine Schwachstellen dieses Artikels nennen.

FAQ

Kann ich diesen Bräter auch für den Induktionsherd nutzen?

Ja, du kannst diesen Bräter ohne Probleme für deinen Induktionsherd verwenden.

Platz 3: Bratentopf von ProCook

ProCook - Bratentopf aus Gusseisen - induktionsgeeignet - emailliert - Bräter - Schmortopf - 30 cm...
76 Bewertungen
ProCook - Bratentopf aus Gusseisen - induktionsgeeignet - emailliert - Bräter - Schmortopf - 30 cm...
  • ✅ WUNDERBARER BRÄTER > Der Bratentopf aus Gusseisen hat eine hohe Wärmespeicherung und...

Diesen Bratentopf kannst du in vier Farben aussuchen. Es gibt ihn in Schwarz, Grün, Grau und auch Blau zu erwerben. Er hat ein Fassungsvermögen von 6,2 Litern und entspricht daher dem Durchschnitt.

Einschätzung der Redaktion
Wenn du möchtest, kannst du diesen Bräter für alle Herdarten nutzen. Aufgrund des robusten und gleitfähigen Materials lässt sich dieses Produkt einfach säubern. Nutzt du dieses Geschirr im Ofen, beachte, dass es bis zu 260 Grad aushält.
So sind die Kundenbewertungen

84 Prozent der Käufer finden dieses Produkt gut bis sehr gut. Hierbei fallen diese Dinge positiv auf:

  • Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Sieht toll aus
  • Super Temperaturverteilung

16 Prozent der Rezensionen fallen weniger positiv aus. Die Käufer kritisieren die folgenden Punkte:

  • Kam beschädigt an
  • Keine Bedienungsanleitung auf Deutsch
FAQ
Welche Maße hat dieser Topf?
Der Bräter hat eine Länge von etwa 23 cm und eine Breite von circa 15 cm.

Platz 4: Bräter aus Gusseisen von Krüger mit 7,5 Litern

Angebot
Karl Krüger Gusseisen Bräter, schwarz, 34 cm
53 Bewertungen
Karl Krüger Gusseisen Bräter, schwarz, 34 cm
  • innen und außen schwarz-matt, Boden glänzend

Im Vergleich zu den bereits vorgestellten Brätern hat dieser ein deutlich größeres Fassungsvermögen. Du kannst von einem Volumen von 7,5 Litern profitieren und daher eine Mahlzeit für deine komplette Familie zubereiten. Wenn du möchtest, kannst du diesen Topf in den Farben Schwarz oder Rot auswählen.

Einschätzung der Redaktion
Aufgrund der hohen Robustheit dieses Bräters besitzt dieser ein hohes Gewicht. Mit 8,8 Kilogramm bleibt er standhaft und ist etwas schwieriger zu bewegen. Da du ihn auf allen Herdarten und im Ofen verwenden kannst, bleibst du jedoch flexibel.
So sind die Kundenbewertungen

83 Prozent der Käufer finden diesen Artikel super. Sie freuen sich besonders über diese Produkteigenschaften:

  • Lange Lebensdauer
  • Sehr stabil
  • Tolle Resultate

17 Prozent der Rezensenten finden Kritikpunkte am Bräter. Diese beziehen sich auf das folgende:

  • Zu teuer
  • Probleme beim Backen von Brot
FAQ
Reicht die Größe des Bräters dazu aus eine Weihnachtsgans zu backen?
Ja, du kannst mit diesem Produkt problemlos eine Weihnachtsgans zubereiten.

Platz 5: Bräter aus Gusseisen von Chasseur

Chasseur - Gusseisen Bräter rund 22 cm - 3,2 L - Kaviar 4722
3 Bewertungen

Du hast die Möglichkeit diesen Bräter in 17 unterschiedlichen Ausführungen auszuwählen. Dabei kannst du nicht nur die Farbe, sondern auch die Form wählen. Ebenso gibt es die Option die Größe auszusuchen.

Einschätzung der Redaktion
Wähle dieses Produkt mit einem Volumen zwischen 0,35 und 8,8 Litern aus. So findest du für jede Speise den passenden Bräter. Aufgrund des Edelstahlknaufs am Deckel des Produkts sieht dieser Bräter auch beim Präsentieren von Speisen toll aus.
So sind die Kundenbewertungen

77 Prozent der Käufer sind mit diesem Artikel zufrieden. Sie sind besonders von diesen Dingen begeistert:

  • Traumhaftes Ergebnis
  • Hohe Qualität
  • Große Größen- und Farbvielfalt

23 Prozent der Rezensionen fallen neutral bis negativ aus. Die Verbraucher nennen dafür die folgenden Gründe:

  • Wenig robust
  • Schlecht verpackt
FAQ

Gibt es zu diesem Produkt auch den passenden Deckel aus Glas?

Du kannst dir von einem anderen Hersteller einen passenden Deckel kaufen.

Gusseisen Bräter bei Stiftung Warentest

Bei unserer Suche in den Verbraucherportalen von Stiftung Warentest (www.test.de) konnten wir keinen Gusseisen Bräter Test finden. Wir haben daher hier die Informationen zusammengetragen, die wir im Internet zu den einzelnen Anbietern und deren Gusseisen Brätern finden konnten und zeigen diese im Vergleich. Auch haben wir uns andere Seiten, die selbst Tests publizieren angesehen und lassen deren Ergebnisse in unsere Texte mit einfließen.

Stiftung Warentest

Unser Ratgeber Bereich: Wichtige Fragen und Antworten auf die Du vor dem Kauf eines Gusseisen Bräters achten solltest

Bräter aus Gusseisen gehören zu den beliebtesten Utensilien in der Küche. Du kannst die Gusseisen Bräter zum Braten und Garen einsetzen. Im Anschluss profitierst du von einem leckeren Geschmackserlebnis deiner Mahlzeiten.

Im nachfolgenden Abschnitt beantworten wir dir die wichtigsten Fragen zum Bräter.

Warum ist ein Bräter aus Gusseisen sinnvoll?

Als Küchenwerkzeug sind Bräter eine tolle Wahl, wenn du geschmorte oder gegarte Gerichte magst. In einem Gusseisen Bräter gelingen besonders Truthähne, Gänse, Enten und andere Braten.

Gusseisen Braeter Gans und Ente

Magst du Truthahn und Gans ist ein Bräter für dich unverzichtbar.

Das Material Gusseisen besitzt spezielle Eigenschaften, welche sich beim Schmoren und Garen positiv auswirken. Ein Gusseisen Bräter nimmt die Wärme zügig auf und verteilt diese gleichmäßig.

Außerdem ist das Material langlebig und hat eine hohe Qualität. Kochst du mit großer Leidenschaft empfehlen wir dir daher einen Bräter zu erwerben.

Für wen ist ein Bräter aus Gusseisen ideal?

Ein Bräter aus Gusseisen eignet sich für alle Küchen. Je nach Komponenten in deiner Küche kann dir ein solcher Haushaltshelfer mehr Vorteile als andere Töpfe bieten.

Induktionsbräter

Gusseisen Bräter für Induktionsherde sind eher selten. Das liegt daran, dass sich Gusseisen mit Induktion weniger gut verträgt.

Ceranfeldbräter

Mithilfe eines Gusseisen Bräters für das Ceranfeld kannst du deine Speisen langsam erhitzen. Das liegt daran, dass die dicke Eisenschicht durch das Ceranfeld relativ langsam erwärmt wird. Wenn du auf die korrekte Platzierung deines Bräters achtest, wird dieser an jeder Stelle gleichmäßig erwärmt.

Ofenbräter

Ein Gusseisen Bräter eignet sich auch für den Ofen gut. So kannst du beispielsweise Truthähne und Enten zubereiten. Ebenso hast du die Möglichkeit Brot zuzubereiten.

Woher bekomme ich einen Gusseisenbräter?

Gusseisen Bräter gibt es in Fachgeschäften und im Internet zu kaufen. In Shops wie Höffner, WMF, Otto, Kitchenaid, Real und auch eBay hast du eine große Auswahl an unterschiedlichen Produkten. Auch bei Amazon gibt es entsprechende Produkte preiswert zu kaufen.

Wie teuer ist ein Bräter aus Gusseisen?

Wir stellen dir die Preise für Gusseisen Bräter vor, sodass du dir selbst einen Überblick verschaffen kannst. In der nachfolgenden Tabelle erfährst du die Kosten für einen Topf mit einer bestimmten Größe.

GrößeKosten
10 bis 16 cm20 bis 100 Euro
17 bis 25 cm30 bis 200 Euro
26 bis 30 cm40 bis 300 Euro
31 bis 40 cm60 bis 350 Euro
In unserem Teil „Kaufkriterien“ findest du weitere Informationen zum Unterpunkt „Größen“.

Gibt es Alternativen zu einem Bräter aus Gusseisen?

Es gibt Bräter aus unterschiedlichen Materialien. Wir stellen dir die Töpfe aus den beliebtesten Materialien vor.

Glasbräter

Ein Glasbräter ist in unterschiedlichen Größen verfügbar. Im Vergleich zu einem Bräter aus Gusseisen ist ein Glasbräter nur für die Verwendung im Ofen geeignet. Deshalb kannst du Aufläufe sehr gut mit einem solchen Produkt zubereiten. Von Vorteil ist, dass du immer einen Einblick in das Innere des Bräters hast.

Keramik- oder Tonbräter

Ein Keramikbräter ist zum Braten ideal. Die Übertragung von Wärme erfolgt in einem Tontopf sanfter. Beachte jedoch, dass diese Topfarten schnell zerbrechen können und sich nur für die Verwendung im Ofen eignen.

Edelstahlbräter

Bräter aus Edelstahl kannst du auf allen Herdarten nutzen. Sie sind leichter als jene aus Gusseisen und trotzdem robust. Beachte jedoch, dass ein solches Produkt einen hohen Anteil an Nickel besitzt.

Emaillierten Metallbräter

Der emaillierte Bräter aus Metall ist besonders bekannt. Er ist für Gänse- und Truthahnbraten eine gute Wahl. Nahezu alle Modelle eignen sich für einen Induktionsherd. Jedoch kann es zu Beschädigungen der Emailleschicht kommen. Das führt dazu, dass deine Mahlzeiten anbrennen.

Hunderegenmantel

Hunderegenmantel Test & Vergleich (05/2020): 5 besten Hunderegenmäntel

Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Hunderegenmantel Test 2020. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Hunderegenmantel. Wir haben alle Informationen, die wir bekommen konnten, zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen, die wir im Netz gefunden haben. Unser Ziel ist es, Dir die Kaufentscheidung zu erleichtern und… ... weiterlesen

Triff Deine Kaufentscheidung: Welcher der vorgestellten Gusseisen Bräter passt am besten zu Dir?

Um dich für einen Bräter zu entscheiden, solltest du die wichtigsten Kaufkriterien bei deiner Entscheidung beachten. Wir stellen dir deshalb später die bedeutendsten Kaufkriterien vor, sodass du noch einfacher einen guten und günstigen Gusseisen Bräter findest. Generell kannst du zwischen zwei Varianten an Brätern unterscheiden. Diese sind:

  • Bräter mit einer Beschichtung
  • Bräter ohne eine Beschichtung

Nachfolgend stellen wir dir die Vorteile und Nachteile jeder Variante vor. Dadurch verschaffst du dir einen guten Überblick.

Was macht einen Bräter Gusseisen ohne eine Beschichtung aus und was sind dessen Vorteile und Nachteile?

Gusseisen Bräter ohne eine Beschichtung benötigen mehr Pflege. Jedoch kannst du in deiner Ernährung von einem Top aus Roh-Gusseisen profitieren. Das liegt daran, dass deine Speisen mit Eisen bereichert werden. So kannst du deinen Bedarf an Eisen decken.

Vorteile

  • Setzt deiner Mahlzeit Eisen zu
  • Gut haltender Fettfilm
  • Preiswertes Produkt

Nachteile

  • Benötigt viel Pflege
  • Schonende Säuberung notwendig
  • Vor der ersten Verwendung einzubrennen

Ein Bräter ohne Beschichtung bereichert deine Mahlzeit mit Eisen und trägt so zu einer ausgewogenen Speise bei.

Was macht einen Gusseisen Bräter mit Beschichtung aus und was sind dessen Vorteile und Nachteile?

Gusseisen Bräter mit einer Beschichtung bestehen meist aus Emaille. Diese Bräter sind gegenüber Kratzern und Säuren sehr robust. Außerdem ist ein solcher Topf leicht zu säubern und zu pflegen.

Vorteile

  • Kann nicht rosten
  • Kratzfest und haltbar
  • Leicht zu pflegen und zu reinigen

Nachteile

  • Keine Anreicherung von Eisen
  • Stoßempfindliches Material
  • Teures Produkt

Was sind die Kaufkriterien und wie kannst Du die einzelnen Gusseisen Bräter miteinander vergleichen?

Ehe du dich für einen Bräter aus Gusseisen entscheidest, solltest du die wichtigsten Kaufkriterien beachten. Wir haben diese für dich aufgelistet, sodass du diese schnell überblicken kannst. Hier die bedeutendsten Kaufkriterien für Gusseisen Bräter:

  • Größe
  • Deckelart
  • Form des Bräters
  • Beschichtung des Bräters
  • Bräteranwendung

Du findest Gusseisen Bräter in unterschiedlichen Größen und Formen. Überlege dir daher, was du in deinem Topf zubereiten möchtest. Bei uns findest du einen kleinen Überblick über die passenden Größen für die beliebtesten Speisen.

Größe

Einen Bräter findest du in unterschiedlichen Formen und Größen. Darum kannst du die verschiedensten Speisen in den Töpfen zubereiten. Hier eine Übersicht über die empfohlene Topfgröße bei bestimmen Gerichten:

  • Hähnchen oder Ente bis 2,5 Kilogramm: 30 bis 30 cm Bräter
  • Pute und Ente zwischen 2,5 und 3,0 Kilogramm: 35 bis 38 cm Bräter
  • Truthahn und Gans bis 5,0 Kilogramm: 40 cm Bräter

Deckelart

Auch die Gusseisen Bräter Deckel unterscheiden sich. Du findest Glasdeckel und auch Deckel aus Gusseisen. So kannst du Schmoren und/oder deine Gerichte gut im Auge behalten.

Hast du die Option, wähle ein Produkt mit zwei unterschiedlichen Deckeln. Verzichte keinesfalls auf einen Deckel, wenn du einen Bräter kaufst.

Das hat nämlich zur Folge, dass dein Bräter schlechter funktioniert. Somit ist ein guter Deckel wichtig für die Kochresultate.


Deckel gibt es aus Gusseisen und Glas. Überlege dir daher, welches Material dir lieber ist.

Form

Einen Bräter gibt es in unterschiedlichen Formen. Suche dir aus, ob dein Gusseisen Bräter viereckig, oval oder rund sein soll. Je nachdem, was du in deinem Bräter zubereiten möchtest, solltest du eine spezielle Form bevorzugen.

Meist sind größere Bräter für Enten und Gänse oval oder viereckig. Ein kleineres Produkt ist meist rund und eignet sich für Aufläufe sehr gut. Bist du dir unsicher, welche Form dein Bräter haben soll, kannst du im Handel vom, Fachpersonal um Rat bitten.

Beschichtung des Bräters

Die Gusseisen Bräter Beschichtung kann ein wichtiges Auswahlkriterium darstellen. Bei uns hast du bereits mehr über die Vorzüge und Nachteile von Brätern mit und ohne Beschichtung erfahren.

Anwendung des Bräters

Wir haben dir bereits erzählt, dass deine individuelle Verwendung des Bräters eine wichtige Rolle bei der Auswahl eines Produkts spielt. Deshalb ist es wichtig zu wissen wofür du deinen Bräter nutzen möchtest, ehe du ihn erwirbst.

Möchtest du eine Gans für deine komplette Familie zubereiten oder lieber einen Schmorbraten für zwei?

Weißt du wofür du deinen Topf einsetzen möchtest, wird dir die Wahl für ein Produkt leichter fallen.


Wissenswertes über Gusseisen Bräter – Expertenmeinungen und Rechtliches

In diesem Absatz erfährst du mehr über die Fakten zu Gusseisen Brätern und Tipps zum Gebrauch dieser.

Wie säubere ich einen Gusseisen Bräter?

Je nachdem ob dein Bräter beschichtet oder unbeschichtet ist, variiert die Säuberung dieses. Wir erzählen dir in den nachfolgenden Punkten mehr über die Reinigung deines Topfs.

Reinigung eines unbeschichteten Gusseisen Bräters

  1. Auch wenn der Fettfilm ausgezeichnet auf dem puren Gusseisen hält, solltest du bei der Säuberung auf Spülmittel verzichten. Das liegt daran, dass dieses die Oberfläche angreifen kann.
  2. Wasche einen Gusseisen Bräter mit einer Bürste und warmem Wasser aus. Verwende ein Papiertuch, um deinen Topf zu trocknen.
  3. Ein unbeschichteter Topf bildet nach einem längeren Gebrauch eine Patina aus. Diese sollte im Topf bleiben, weshalb eine intensive Säuberung nicht empfehlenswert ist.
  4. Reinige deinen unbeschichteten Gusseisen Bräter nicht im Geschirrspüler, außer der Hersteller vermerkt dies in der Bedienungsanleitung.
  5. Dank des Fettfilms wird dein Bräter vor dem Rosten geschützt. Deshalb solltest du diesen nach der Säuberung mit ein wenig Öl bestreichen.

Reinigung eines beschichteten Gusseisen Bräters

  1. Ein Bräter mit einer emaillierten Beschichtung ist mit Spülmittel, Wasser und Bürste zu säubern.
  2. Stahlwolle oder aggressive Reiniger solltest du meiden, da diese die Beschichtung angreifen können.
  3. Du kannst emaillierte Töpfe in der Spülmaschine säubern. Wähle aber ein sanftes Spülprogramm aus.
  4. Bei einem Topf mit einer Beschichtung kann sich auch eine Patina bilden. Entferne sie am besten nicht.
  5. Hast du deinen Bräter abgetrocknet, lagere ihn mit einem Papiertuch zwischen anderen Töpfen und Pfannen. So verhinderst du Schäden am Topf.

Wie kann ich einen Bräter aus Gusseisen einbrennen?

Viele unbeschichtete Bräter sind vor der Nutzung einzubrennen. Dieser Schritt entfällt bei einem beschichteten Top. Hier eine Anleitung zum Einbrennen deines Gusseisen Bräters:

  1. Säubere den Bräter mit einem milden Spülmittel, bis die Rückstände entfernt sind.
  2. Trockne den Topf gründlich ab.
  3. Verwende Butterschmalz oder hocherhitzbares Öl, das/den du mit einem Papiertuch im Innenraum des Topfs verteilst.
  4. Stecke den Bräter dann bei 200 Grad in den Ofen.
  5. Sobald das Öl beginnt zu rauchen, hole den Topf aus deinem Ofen und stelle ihn zum Abkühlen auf den Herd.
  6. Wasche den Bräter mit heißem Wasser aus und trockne ihn ab.

Was ist bei einem Gusseisen Bräter zu beachten?

Bei einem Bräter aus Gusseisen ist das korrekte Öl wichtig. Du benötigst hocherhitzbares Fett wie Sonnenblumen- und Rapsöl. Verzichte besser auf Olivenöl.

Hast du einen unbeschichteten Bräter, bewahre dein Essen nicht in diesem auf. Das liegt daran, dass der Topf schnell Rost bildet, welcher sich dann in den Speisen verteilt.

Schocke den heißen Bräter nach dem Kochen nicht. Erst nach dem Abkühlen solltest du den Topf reinigen.

Entferne die Patina nicht, denn diese sorgt dafür, dass deine Speisen leckerer schmecken. Aufgrund der hohen Kochtemperaturen eines Bräters musst du dir um Bakterien und Keime keine Sorgen machen.

Was bereite ich in einem Bräter aus Gusseisen zu?

Du kannst mithilfe eines Bräters aus Gusseisen alle Dinge zubereiten, die du auch in anderen Topfvarianten zubereiten kannst. Bei Le Creuset gibt es eine riesige Liste mit Rezepten, die du für das Kochen mit deinem Bräter nutzen kannst. In unserer Quellenangabe findest du den entsprechenden Link. Für folgende Gerichte ist ein Gusseisen Bräter ideal:

  • Schmorbraten
  • Truthahn-, Enten- und Gänsebraten
  • Kuchen, Brot und Brötchen
  • Geschnetzeltes, Suppe und Gulasch
  • Gerichte mit Hähnchen
  • Nudel- und Reisspeisen
  • Eiergerichte
  • Pizza

Bräter sind für größere Mahlzeiten wie Gänsebraten und Entenbraten ideal. Hättest du jedoch gedacht, dass du mithilfe eines Bräters jede Speise zubereiten kannst?

Quellen: Literatur und weiterführende Verweise

  • https://www.kochen-essen-wohnen.de/richtige-pflege-gusseisen-topefe-pfannen.html?p=1&o=2&n=24https://www.falstaff.at/nd/best-of-gusseisen-braeter-einer-fuer-alles-2/
  • https://www.welt.de/lifestyle/article2864613/Mit-diesen-Toepfen-wird-Ihr-Braten-zum-Fest.html
  • https://www.endlichzuhause.de/magazin/gusseisernes-kochgeschirr-richtig-einbrennen
  • https://pfannenhelden.de/braeter-test/

Bildnachweis:

  • https://pixabay.com/de/photos/essen-paprika-gef%C3%BCllt-hackfleisch-4690589/
  • https://pixabay.com/de/photos/feier-weihnachten-k%C3%BCche-lecker-315079/

Letzte Aktualisierung am 30.05.2020 um 06:24 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Ähnliche Beiträge