Briefablage Test
Veröffentlicht von: Rene Wildfang|In: Büro|21. Juli 2021
Wir haben diesen Test & Vergleich (07/2021) im laufenden Monat überprüft und die Beschreibungen einzelner Produkte aktualisiert. Unsere Empfehlungen sind nach wie vor auf dem neuesten Stand. Letztes Update am: 21.07.2021

Briefablage Test & Vergleich (07/2021): Die 5 besten Briefablagen

Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Briefablage Test 2021. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Briefablagen. Wir haben alle Informationen die wir bekommen konnten zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen die wir im Netz gefunden haben. Wir möchten Dir die Kaufentscheidung erleichtern und Dir helfen, die für Dich beste Briefablage zu finden. Zu den am häufigsten gestellten Fragen (FAQ) geben wir Dir im Ratgeberbereich und beim Produkt die richtigen Antworten. Test Videos dürfen nicht fehlen, waren aber leider nicht immer vorhanden. Natürlich gibt es auch noch weitere wichtige Informationen, die Dir dabei helfen sollen, die richtige Briefablage zu kaufen.

Inhaltsverzeichnis

Kaufberatung: Das Wichtigste in Kürze

Die Briefablage kann aus einem oder mehreren Fächern bestehen. Sie ist ein Ablagesystem für Dokumente, Papiere und Schriftstücke, um das Ordnen zu erleichtern. Es gibt sie in verschiedenen Ausführungen.
Meist handelt es sich bei Briefablagen um stapelbare Kästen oder um ein System mit fixen Fächern. Je nach Modell werden sie auf den Schreibtisch gestellt oder an der Wand befestigt. Sie können auch aus verschiedenen Einzelteilen bestehen und genau in einen Aktenschrank passen.
Briefablagen werden aus Kunststoff, Lochblech, Stahlgitter oder Holz gefertigt. Außerdem gibt es sie in den unterschiedlichsten Formen und für jedes Bedürfnis, sodass Schriftstücke und Dokumente mit System abgelegt werden können.

Ranking: So ist unsere Einschätzung der Briefablagen

Platz 1: HAN Briefablage KLASSIK TRANSPARENT – 6 STÜCK

Die HAN Briefablage KLASSIK TRANSPARENT befreit nicht nur vom Papierchaos und sorgt für Ordnung auf dem Schreibtisch, sondern ist mit seinem zeitgemäßen Design auch ein echter Hingucker im modernen Büro. Es lassen sich Unterlagen bis zum Format DIN A4/C4 bequem und übersichtlich verstauen. Die leicht angeschrägte Vorderfront verhindert das Herausrutschen der Unterlagen.

Platz 2: Han Briefablage A4 schwarz (1 Karton = 10 Stück, schwarz)

Die leicht angeschrägte Vorderfront der Briefablage verhindert ein Herausrutschen der Dokumente. Außenmaße (B x T x H): 255 x 348 x 65 mm | Briefablage KLASSIK, DIN A4/C4. In hochglänzender Optik | Hat Klasse, zeigt Klasse, ist klasse. Mit breitem Greifausschnitt für leichte Orientierung und optimalen Zugriff auf die Unterlagen. Material: hochwertiger Kunststoff, Polystyrol (PS)

Platz 3: Leitz Plus 52270095 Briefablage 70 mm, Schwarz, 5er Set

Stabiler Briefkorb in Premium-Qualität. Bestandteil des modularen Leitz Plus Briefkorbsystems, bei dem alle 3 Briefkorbhöhen miteinander senkrecht oder versetzt gestapelt werden können. Design und Farbe sind abgestimmt auf die anderen Produkte der Leitz Plus Serie.

Platz 4: HAN Briefablage KLASSIK – 10 STÜCK, moderne und stapelbare Ablage

Platzsparendes Ablagesystem: Die Ablagekörbe sind senkrecht oder versetzt stapelbar und bilden so das ideale Ordnungssystem für Schreibtisch oder Regal. Kompatibel mit allen gängigen Briefablagen. Der breite Griffausschnitt der Briefablage sorgt für leichte Orientierung und einen optimalen Zugriff auf die Unterlagen. Professionell beschriftbar mit den optionalen Beschriftungsclips (Art.-Nr. 1021)

Platz 5: HAN 1027 Briefablage KLASSIK, DIN A4/C4, stapelbar, stabil, modern

Briefablage KLASSIK, DIN A4/C4 · Die klassische Briefablage in zeitgemäßem Design · In hochglänzender Optik · Solider und langlebiger Ordnungshelfer für jedes Büro · Hat Klasse, zeigt Klasse, ist klasse · Senkrecht oder versetzt stapelbar · Mit breitem Greifausschnitt für leichte Orientierung und optimalen Zugriff auf die Unterlagen · Die leicht angeschrägte Vorderfront der Briefablage verhindert ein Herausrutschen der Dokumente · Kompatibel zu allen gängigen Briefablagen · Platz für Beschriftungsclip 1021 · Verwendung für Papierformate: DIN A4/C4 · Außenmaße (B x T x H): 255 x 348 x 65 mm · Material: hochwertiger Kunststoff, Polystyrol (PS).

Briefablagen bei Stiftung Warentest

Bei unserer Suche in den Verbraucherportalen von Stiftung Warentest (www.test.de) oder bei Konsument.at (vergleichbar in Österreich) konnten wir keinen Briefablage Test finden. Wir haben daher hier die Informationen zusammengetragen, die wir im Internet zu den einzelnen Anbietern und deren Briefablagen finden konnten und zeigen diese im Vergleich. Auch haben wir uns andere Seiten, die selbst Tests publizieren angesehen und lassen deren Ergebnisse in unsere Texte mit einfließen.

Stiftung Warentest

Unser Ratgeber Bereich: Wichtige Fragen und Antworten, auf die Du vor dem Kauf einer Briefablage achten solltest

Ordnung am Arbeitsplatz muss sein. Denn Chaos im Büro hat nicht nur eine negative Wirkung auf Deine Produktivität, Motivation und damit auf Deine Arbeit. Durcheinander sorgt auch dafür, dass Du am Tag viel Zeit mit Suchen verbringst. Es gibt kein kreatives Chaos und schnell stellst Du sicherlich auch fest, dass Du komplett den Überblick verloren hast. Wenn sich Briefe, wichtige Dokumente und Schriftverkehr auf Deinem Schreibtisch stapeln, solltest Du vielleicht einmal über ein gutes und durchdachtes Ordnungssystem nachdenken. Mit einer Briefablage kannst Du dem Chaos auf Deinem Schreibtisch entgegenwirken. Und das Beste daran ist, dass es dafür Ordnungssysteme gibt, die genau auf Deine Bedürfnisse und Anforderungen zugeschnitten sind.

Was ist eigentlich eine Briefablage?

Die Briefablage wird auch als Briefkorb oder Ablagekorb bezeichnet. In der Regel handelt es sich dabei um ein praktisches Aufbewahrungssystem für Schriftstücke, Briefe und Papiere, die sonst einfach auf der Schreibtischplatte abgelegt werden. Meist haben sie ein DIN A4 oder DIN C4 Format, damit Du in jedem Fall alle Unterlagen mit Standardgröße hineingeben kannst, ohne diese zu knicken. Aufgrund der vielen verschiedenen Farben, die es mittlerweile bei Briefablagen gibt, kannst Du zum Beispiel jedem Arbeitsbereich eine entsprechende Farbe zuweisen und die Papiere in die jeweilige Ablage einsortieren. Ebenfalls hast Du die Möglichkeit, die Ablagefächer zu beschriften, sodass auch ein Außenstehender, Kollege oder ein Mitarbeiter, der Dich vertritt, genau weiß, was sich in der Briefablage befindet oder befinden sollte. Die meisten Briefablagen sind so gestaltet, dass Du sie bequem übereinander stapeln kannst. So kannst Du auf kleinem Raum alle wichtigen Dokumente unterbringen, ohne auf dem Schreibtisch lange danach suchen zu müssen. Mit einer Briefablage gelingt es Dir, immer und zu jeder Zeit Ordnung zu halten. Obendrein weißt Du ganz genau, wo sich welche Dokumente befinden und hast diese sofort griffbereit.

Aus welchen Materialien werden Briefablagen hergestellt?

Klassische Briefablagen werden in der Regel aus Kunststoff gefertigt. Neben Weiß, Grau und Schwarz bekommst Du sie heute in vielen verschiedenen bunten Farben. So wird es an Deinem Arbeitsplatz nicht langweilig, sondern richtig farbenfroh. Ebenfalls gibt es Briefablagen aus Holz und Metall, die auch einen sehr guten Eindruck machen und für beste Ordnung sorgen. Dementsprechend kannst Du in punkto Material genau nach Deinem Geschmack entscheiden. Wichtig ist allerdings, dass Du Dir die Machart genauer anschaust und Dir genau überlegst, welche Art Briefablage am besten zu Dir und Deinen persönlichen Präferenzen passt.

Wann ist die Anschaffung einer Briefablage sinnvoll?

Wenn Du trotz fortgeschrittener Digitalisierung an Deinem Arbeitsplatz zu Hause oder im Büro immer noch Schriftstücke, Briefe und wichtige Unterlagen auf Deinem Schreibtisch liegen hast, kann für Dich eine Briefablage das perfekte Ordnungssystem sein. Die praktischen Ablagefächer helfen nicht nur dabei, Unterlagen zu sortieren und schneller wieder griffbereit zu haben, sondern beseitigen auch das Chaos auf Deinem Schreibtisch. Eine Briefablage lässt sich auch perfekt im Eingangsbereich der Wohnung, zum Beispiel neben der Garderobe aufstellen, um eingegangene Post darin abzulegen. Besteht das Modell aus mehreren Ablageflächen, kannst Du die eingehende Post aus dem Briefkasten gleich den einzelnen Personen in Deinem Haushalt ins Fach legen. Damit sieht der Flur immer ordentlich und aufgeräumt aus und jeder weiß, dass eventuell wichtige Schreiben eingegangen sind, die es zu lesen und zu beantworten gilt. Briefablagen sind auch sehr nützlich, um darin Formulare oder Kataloge abzulegen, die regelmäßig gebraucht werden. So musst Du nicht mehr lange danach suchen und kannst eben etwas nachschlagen und Formulare herausgeben.

Welche Arten von Briefablagen hast Du zur Auswahl?

Der Klassiker unter den Briefablagen sind stapelbare Schubfächer, die Du auf den Schreibtisch stellst. Sie haben ein DIN A4 Format. Mittlerweile bekommst Du aber viele weitere Varianten von Briefablagen. Du findest kleine Möbel mit fixen Fächern, Boxen mit herausziehbaren Schubladen und Modelle, die aus Einzelteilen bestehen und sich bequem in einen Schrank einfügen lassen. Außerdem bekommst Du Ständer für die vertikale Ablage von Unterlagen, Dokumenten, Zeitschriften oder Katalogen. Teilweise kannst Du die Modelle auf den Schreibtisch stellen, an die Wand hängen oder in einen Schrank integrieren. Alle Varianten verfolgen das Ziel, Ordnung auf Deinem Schreibtisch zu schaffen und können zudem als Alternative oder Ergänzung zum klassischen Stehsammler dienen.

Welche Vor- und Nachteile bringt eine Briefablage mit sich?

Briefablagen sind überaus praktisch, wenn Du sie richtig nutzt. Das heißt, dass Du Dir für die Verwendung ein System ausdenkst, um Schriftstücke und Dokumente darin abzulegen und zu sortieren. Eine Briefablage bringt Dich nämlich nicht weiter, wenn Du einfach alles hineinstopfst, ohne eine kluge Sortierung. Denn damit hast Du das Chaos von Deinem Schreibtisch nur in Ablagefächer verlagert, damit der Arbeitsplatz ordentlich und aufgeräumt aussieht. So sorgt die Briefablage nicht für eine Arbeitserleichterung. Viel eher wird dadurch das Chaos noch viel größer. Wenn Du Dir ein gutes System für die Briefablage überlegst, bietet sie Dir viele schöne Vorteile. Vorteile

  • Gibt es aus unterschiedlichen Materialien
  • Verschiedene Modelle erhältlich
  • Große Farbauswahl
  • Stapel- oder ausziehbar
  • Es gelingt eine optimale Sortierung
  • Lassen sich mitunter beschriften

Nachteile

  • Eignen sich nur für Dokumente im DIN A4 Format

Wie teuer ist eine Briefablage?

Briefablagen kannst Du einzeln oder gleich im Set kaufen. Zudem bekommst Du sie in den unterschiedlichsten Formen und aus verschiedenen Materialien. Diese Faktoren haben natürlich Einfluss auf den Preis. Daher bekommst Du Briefablagen in einem breit aufgestellten Preisgefüge. Jedes Preissegment präsentiert Dir funktionale Produkte, die Dir dabei helfen, endlich Ordnung in das Papierchaos auf Deinem Schreibtisch zu bringen. Mit steigendem Preis wird die Auswahl an Designs größer. Du findest Briefablagen für 2 Euro und dafür aber genauso gut 20 Euro und mehr ausgeben. Im unteren Preissegment von etwa 2 bis 10 Euro handelt es sich hauptsächlich um Kästen aus Kunststoff, die Du stapeln kannst, einzelne Briefablagen oder kleine Serien. Im Preisbereich zwischen 10 und 20 Euro bekommst Du stapelbare Kästen in Serie und ebenso andere Briefablagesysteme aus verschiedenen Materialien. Suchst Du hochwertige Boxen mit Schubladen und Ablagefächern, die aus unterschiedlichen Materialien gefertigt sind, findest Du diese ab 20 Euro aufwärts. Für welche Briefablage Du Dich entscheidest, steht immer in Verbindung mit Deinem eigenen Geschmack und den Anforderungen, die Du an das Ordnungssystem stellst.

Wo kannst Du eine Briefablage kaufen?

Auf der Suche nach einer passenden Briefablage führt Dich Dein erster Weg vielfach in Schreibwarengeschäfte oder in Baumärkte wie Obi, Bauhaus oder Hornbach. Genauso kannst Du aber auch im Fachgeschäft für Büroausstattung oder in großen Kaufhäusern mit Schreibwarenabteilung nach einem Ordnungssystem schauen und in einer schönen Auswahl stöbern. Gerade beim Fachhändler bekommst Du eine gute, fachgerechte Beratung, um genau das passende Produkt ausfindig zu machen und das Chaos auf Deinem Schreibtisch zu beseitigen. Die Preise sind vielfach etwas höher angesiedelt, da der Einzelhändler vor Ort höhere Kosten hat. Diese Belastungen legt er natürlich auf den Verkaufspreis um, damit die Gewinnmarge nicht zu stark damit belastet wird. Bedeutend komfortabler ist die Recherche nach einer Briefablage im Internet.

Warum solltest Du im Internet nach einer Briefablage schauen?

Große Produktauswahl: Eine Vielzahl von Online-Shops bietet Dir eine schöne Produktauswahl, in der Du in aller Ruhe stöbern kannst. So bekommst Du schnell einen Überblick über verfügbare Varianten, kannst die Modelle anhand der  Produktbeschreibungen vergleichen und herausfinden, welches Modell genau Deinen Wünschen und Anforderungen entspricht. Keine Ladenöffnungszeiten: Da es in den Online-Shops keine Ladenöffnungszeiten gibt, kannst Du an 365 Tagen, rund um die Uhr nach einem Ordnungssystem mit Briefablage Ausschau halten. Ideal sind dafür auch Vergleichsseiten, um auf einen Blick herauszufinden, wo es das ausgewählte Modell am günstigsten gibt. Schnelle Bestellabwicklung: Mit einem Klick bist Du im jeweiligen Online-Shop und kannst die Briefablage ganz bequem kaufen. Dafür bieten Dir Händler eine einfache Bestellabwicklung und zahlreiche Zahlungsmethoden und Arten. Anschließend brauchst Du Dich um nichts mehr zu kümmern und nur noch zu warten, bis der Paketbote die Briefablage zu Dir nach Hause liefert. Rückgaberecht: Falls Dir das ausgesuchte Modell doch nicht Deinen Anforderungen entspricht, kannst Du es innerhalb der Umtauschfrist an den Online-Händler zurückschicken. Dank Umtauschrecht bekommst Du den gezahlten Betrag in voller Höhe zurückerstattet. Bei folgenden Online-Händlern findest Du garantiert eine ordentliche Auswahl:

  • Amazon.de
  • Viking.de
  • Böttcher-AG.de
  • Büroshop24.de

Welche Hersteller und Marken sind bei Briefablagen besonders beliebt?

Es gibt zahlreiche Hersteller und Marken, die sich mit ihren unterschiedlichen Ordnungssystemen rund um den Schreibtisch einen sehr guten Namen gemacht haben. Sie bieten Dir eine hervorragende Qualität und überaus durchdachte Lösungen, damit Du das Chaos in eine übersichtliche Ordnung verwandeln kannst. Zu den bekanntesten und beliebtesten Marken in diesem Segment gehören sicherlich Leitz und Helit, die Du sicherlich schon kennst. Ebenfalls interessante und gute Ordnungssysteme bieten Dir folgende Hersteller und Marken:

  • Soennecken
  • Wedo
  • Metzger & Mendle
  • Lesfit
  • Biella

Lassen sich verschiedene Briefablagen aufeinanderstapeln?

Ein klassisches Briefablagemodell besteht aus einzelnen Ablagefächern, die nach oben offen sind und sich aufeinander stapeln lassen. Auch wenn sie alle nach dem gleichen Prinzip funktionieren, kannst Du in der Regel Briefablagen von unterschiedlichen Marken und Herstellern nicht aufeinanderstapeln. Der Grund dafür ist, dass es keine einheitliche Passform gibt, die alle Modelle miteinander kompatibel machen. Meist kannst Du das schon mit bloßem Auge erkennen. Manche Modelle haben an den Seiten eine überstehende Kante, mit der Du die einzelnen Briefablagen gut stapeln kannst. Andere sind dafür an der Unterseite mit einer Nut versehen, in der die Seiten des darunter stehenden Kastens eingefügt werden.

Lassen sich Briefablagen auch beschriften?

Wenn Du Dich für Briefablagen aus Kunststoff entschieden hast, kannst Du diese sehr gut beschriften. Denn auf der glatten Oberfläche halten Etiketten sehr gut, die Du zuvor beispielsweise mit einem Label-Printer hergestellt hast. Ansonsten kannst Du auch einen wasserfesten Marker verwenden, um die Briefablage zu beschriften. Die meisten Briefablagen haben für eine ordentliche Beschriftung einen speziellen Bereich an der Vorderseite. Dieser ist etwas breiter gestaltet, damit ein Etikett sicher angebracht werden kann. Das ist besonders praktisch, da nichts übersteht und ablösen kann.

Wie reinigst Du Deine Briefablage?

Überall in der Luft sind feine Staub- und Schmutzpartikel enthalten, die sich nicht nur auf Möbel und Gegenstände legen, sondern auch in die Briefablage eindringen können. Briefe, Dokumente und Schriftstücke, die Du in der Briefablage ablegst, erzeugen auch nach recht kurzer Zeit in den Fächern Staubablagerungen und Verschmutzungen. Auch die Vorderkanten können schnell Schutz annehmen, gerade wenn Du die Briefablagen regelmäßig und häufig nutzt. Staub und Verschmutzungen sind aber kein großes Problem, da Du diese recht leicht wieder entfernen kannst. Bei Modellen aus Kunststoff reicht dafür meist ein feuchtes Tuch. Hartnäckigere Verschmutzungen lassen sich mit etwas Spülmittel oder mit einem speziellen Kunststoffreiniger rückstandslos entfernen. Ähnlich einfach ist die Reinigung von Briefablagen aus Metall. Hast Du Dich für eine Briefablage aus Holz entschieden, ist die Reinigung und Pflege etwas aufwendiger, da Du diese nicht einfach in Wasser eintauchen kannst. Hierbei musst Du vorsichtiger vorgehen und am besten Staub und Verschmutzungen mit einem Pinsel oder leicht feuchten Tuch entfernen.

Triff Deine Kaufentscheidung: Welche der vorgestellten Briefablagen passt am besten zu Dir?

Im Grunde genommen sind Briefablagen mehr oder weniger gleich konzipiert. Der wesentliche Unterschied ergibt sich aus den verwendeten Materialien und der Farbgebung. Es gibt aber auch einige, wenige Unterschiede in Bezug auf das System selbst. Diese haben wir nachfolgend für Dich zusammengetragen. Du bekommst:

  • Stapelbare Briefablagen
  • Ausziehbare Briefablagen

Stapelbare Briefablagen

Bei diesen klassischen Briefablagen kannst Du mehrere Ablagefächer einfach übereinander stapeln, wenn sie von einem Hersteller stammen und das gleiche Stapelsystem verwenden. Du kannst dieses Ablagesystem beliebig um weitere Fächer nach oben hin erweitern. Dadurch hast Du in jedem Fall genug Platz für Dokumente und Schriftstücke und immer einen aufgeräumten ordentlichen Schreibtisch. Alles befindet sich an einem Ort und es wird nicht unnötig Arbeitsfläche verschwendet. Stapelbare Briefablagen werden meist aus Holz oder Kunststoff gefertigt, während Metall-Modelle meist auf einem anderen System beruhen und daher nicht stapelbar sind.

Statt kreativer Schlagworte erhält Ihr Ablagekorb ein Schild, auf dem Sie Ihren Namen, ggf. Ihre Funktion und Abteilung notieren. So können auch Aushilfen, Praktikanten oder neue Mitarbeiter Ihnen mühelos Dokumente zukommen lassen.


Ausziehbare Briefablagen

Neben den stapelbaren Varianten bekommst Du auch ausziehbare Briefablagen. In der Regel sind die einzelnen Ablagefächer mit einem Rahmen fest verbunden. Damit Du gut an den Inhalt der Briefablage heran kommst, kannst Du einzelne Ablagen herausziehen. Damit die Fächer nicht herausfallen können, gibt es eine seitliche Schienenführung. Meist werden solche Systeme aus Aluminium gefertigt. Die Briefablagen bestehen oftmals aus stabilen und robusten Drahtkörben. Es gibt aber auch solche Modelle, die einen Holz- oder Kunststoffkorpus haben und mit entsprechenden Briefablagen aus dem gleichen Material bestückt sind. Welche Briefablage am besten zu Dir passt und Deinen Anforderungen entspricht, hängt sicherlich auch mit dem Material zusammen, aus dem das jeweilige Modell gefertigt ist. Du kannst Dich zwischen drei verschiedenen Materialien für Dein Briefablage-Ordnungssystem entscheiden. Es gibt

  • Briefablagen aus Kunststoff
  • Briefablagen aus Holz
  • Briefablagen aus Metall

Welche Besonderheiten die einzelnen Materialien bieten und welche Vor- und Nachteile sie mitbringen, zeigen wir Dir nachfolgend auf.

Briefablagen werden aus Kunststoff, Lochblech, Stahlgitter oder Holz gefertigt.
Briefablagen werden aus Kunststoff, Lochblech, Stahlgitter oder Holz gefertigt.

Was zeichnet eine Briefablage aus Kunststoff aus und was sind die Vor- und Nachteile?

Bei Briefablagen aus Kunststoff handelt es sich ohne Frage um die klassische Variante. Diese findest Du in fast jedem Büro, um Ordnung auf dem Schreibtisch oder in Schränken zu halten. Du kannst bei den Kunststoffmodellen aus einer breiten Farbpalette auswählen. Ob Schwarz, Weiß, Grau oder in einer bunten Farbgebung – Deinen eigenen Wünschen und Vorstellungen sind in dieser Hinsicht keine Grenzen gesetzt. Die meisten Briefablagen aus Kunststoff verfügen über eine praktische Beschriftungsmöglichkeit. Sie befindet sich im vorderen Bereich, sodass Du auf einen Blick erkennen kannst, welche Unterlagen und Schriftstücke sich in diesem Fach befinden. Vorteilhaft ist, dass diese Ordnungssysteme aus Kunststoff recht günstig sind. Sie lassen sich bequem stapeln und immer wieder um eine neue Briefablage erweitern, wenn das nötig ist. So baust Du einen kleinen Turm und verschwendest keine wichtige Arbeitsfläche.

Vorteile

  • In vielen verschiedenen Farben erhältlich
  • Leicht und einfach zu stapeln
  • Einfach zu reinigen und zu pflegen
  • Können einzeln oder im Set gekauft werden
  • Sehr preisgünstig

Nachteile

  • Kunststoff kann sich statisch aufladen und Schmutz anziehen

Was zeichnet eine Briefablage aus Holz aus und was sind die Vor- und Nachteile?

Wenn Du eine Briefablage aus einem natürlichen Material möchtest und eine edle Optik wünschst, bist Du mit einem Modell aus Holz perfekt bedient. Auch wenn diese nicht besonders günstig sind, bekommst Du damit einen besonderen Blickfang für Deinen Schreibtisch. Du kannst Dir Briefablagen aus Holz in vielen verschiedenen Farbtönen aussuchen und damit auf Deine eigenen und ganz individuellen Vorstellungen eingehen. Holzvarianten sind zudem besonders robust und stabil und werden Dich lange begleiten. Vorteilhaft ist, dass Du die Briefablagen aus Holz auch stapeln kannst. So benötigen sie auf Deinem Schreibtisch nur einen geringen Platz und Du kannst die Arbeitsfläche optimal ausnutzen.

Vorteile

  • Besonders edle und ansprechende Optik
  • Schöne Haptik
  • Robust und stabil
  • In verschiedenen Holztönen erhältlich
  • Hochwertig verarbeitet
  • Zaubern im Nu einen eleganten Charakter
  • Lassen sich stapeln
  • Haben einen geringen Platzbedarf

Nachteile

  • Aufwendiger in der Reinigung
  • Nicht besonders günstig

Was zeichnet eine Briefablage aus Metall aus und was sind die Vor- und Nachteile?

Im Gegensatz zu Briefablagen aus Holz und Kunststoff, die sich über die Jahrzehnte hinweg kaum in der Optik geändert haben, findest Du gerade bei den Modellen aus Metall ein ausgesprochen modernes und schickes Design. Sie sind verhältnismäßig stabil und robust, weshalb sie hervorragend auf einen modernen Schreibtisch und Arbeitsumfeld passen. Was die Farbgebung anbetrifft, kannst Du hierbei nicht aus den vollen schöpfen. Meist sind Metall-Briefablagen in Weiß, Schwarz, Grau oder Silber gehalten. Oftmals findest Du keine einzelnen Ablagefächer, sondern gleich ein ganzes System, das meist aus drei oder mehr Briefablagen besteht. Die Ablagen bestehen vielfach aus Lochblechen, wodurch das Ablagesystem weniger kompakt wirkt. Wenn Du wichtige Dokumente vor Fremden verbergen willst, kannst Du dafür nur die beiden unteren Ablagen verwenden, weil die obere offen einsehbar ist. Dokumente und Papier können zudem schnell darin verstauben. Eine Briefablage aus Metall ist grundsätzlich nur interessant, wenn Du das System nicht um weitere Briefablagen erweitern möchtest. Preislich bewegen Sie sich etwa zwischen einer Kunststoff und einer Holz Briefablage, sodass sie problemlos für jeden erschwinglich sind.

Vorteile

  • Gleich als komplettes System erhältlich
  • Meist mit drei Briefablagen
  • Sehr moderne Optik
  • Integrieren sich ansprechend in einen modernen Arbeitsbereich
  • Sorgen für übersichtliche Ordnung
  • Haben einen geringen Platzbedarf

Nachteile

  • Meist als offenes System gestaltet
  • Keine große Farbauswahl
  • Dokumente können schneller einstauben

Was sind die Kaufkriterien und wie kannst Du die einzelnen Briefablagen miteinander vergleichen?

Bei den vielen verschiedenen Arten und Designs von Briefablagen kann nicht nur schnell der Überblick verloren gehen. Vielmehr gestaltet sich die Entscheidung auch schwierig, weil Du scheinbar einzelne Modelle nicht gegenüberstellen und bewerten kannst. Damit Du genau die richtige Briefablage findest, die Deinen Vorstellungen und Bedürfnissen entspricht, haben wir einige wichtige Faktoren zusammengetragen, anhand derer Dir auch ein Vergleich gelingt. Damit fällt Dir die Wahl sicherlich leichter, um mit dem neuen Ordnungssystem für Deinen Schreibtisch endlich das Chaos zu beseitigen. Zusammengefasst handelt es sich dabei um die folgende Faktoren:

  • Format
  • Anzahl der Briefablagen
  • Ablageart
  • Aufhängevorrichtung
  • Material
  • Reinigung
  • Preis-Leistungsverhältnis

Im Folgenden findest Du zu den einzelnen Faktoren eine Erläuterung, damit Du einzelne Briefablagen vergleichen kannst.

Format

Ein ganz wichtiger Aspekt ist die Größe der Ablagefächer. Bei den meisten Briefablagen, Boxen und Schubladensystemen findest Du das DIN A4 und DIN C4 Format vor. Sie sind für größere Dokumente nicht geeignet, weshalb Du genau überlegen solltest, wie groß die abzulegenden Schriftstücke tatsächlich sind. Handelt es sich um handelsübliches Papier, kommst Du mit dem Format der Briefablage sehr gut zurecht. Hast Du größere Formate, die Du ordentlich ablegen möchtest, kann ein Ständer mit einer vertikalen Ablage für Papier vielleicht dieses Problem lösen. Wählst Du ein Modell, das an den Seiten offen ist, kannst Du auch größere Unterlagen darin ablegen, weil Du da in puncto Größe ein wenig Spielraum hast.

Cinch Kabel

Cinch Kabel Test & Vergleich (07/2021): die 5 besten Cinch Kabel

Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Cinch Kabel Test 2021. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Cinch Kabel. Wir haben alle Informationen, die wir bekommen konnten, zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen, die wir im Netz gefunden haben. Unser Ziel ist es, Dir die Kaufentscheidung zu… ... über Kaffeevollautomaten weiterlesen

Anzahl der Briefablagen

Bei klassische Briefablagen, die Du aufeinanderstapeln kannst, hast Du immer die Möglichkeit, das Ordnungssystem um weitere Ablagefächer zu erweitern. Das gleiche gilt auch für Boxen, in denen sich einzelne Briefablagen befinden. Solche Modelle werden beim Stapeln allerdings recht hoch, sodass Du sie vielleicht besser auf ein Sideboard in der Nähe von Deinem Arbeitsplatz aufstellst. Aus einer Box mit fünf Briefablagen kannst Du schnell 10, 15 oder 20 Briefablagen zusammenstellen. Fixe Systeme sind meist mit drei oder fünf Briefablagen versehen. Vereinzelt findest Du auch Modelle mit einer geraden Anzahl an Fächern oder Schubladen. Grundsätzlich solltest Du immer genau überlegen, für welchen Zweck und für wie viele Dokumente Du die Briefablage benötigst. Im besten Fall wählst Du ein System, dass Du immer wieder problemlos erweitern kannst, wenn das notwendig ist.

Ablageart

Du bekommst die klassischen, beliebig stapelbaren Boxen, in die Du Papier im Hochformat ablegen kannst. Es gibt aber auch Systeme, in die Du die Unterlagen im Querformat hineinlegen kannst. Das bietet den Vorteil, dass die Briefablage nicht so tief ist, wenig Stellfläche beansprucht oder nicht über die Tischplatte des Schreibtisches hinausragt. Neben den stapelbaren Modellen bekommst Du auch praktische Boxen mit einer fixen Anzahl an Fächern oder Schubladen. Schubladen bieten den schönen Vorteil, dass diese rundum geschlossen sind und daher wichtige Unterlagen nicht einsehbar sind. Bei anderen Modellen werden die Schriftstücke, Unterlagen und Dokumente vertikal hineingestellt, anstatt sie flach abzulegen. Was die Ablageart betrifft, kommt es in erster Linie immer auf Deine persönlichen Vorlieben und Wünsche an.

Aufhängevorrichtung

Die klassische Briefablage stellst Du auf Deinen Schreibtisch immer in greifbarer Nähe. Du findest aber auch vereinzelt Modelle, die Du an die Wand hängen kannst. Eine Briefablage ist zum Beispiel dann sinnvoll, wenn Du nur einen kleinen Schreibtisch hast und diesen nicht mit einem Ordnungssystem für Unterlagen und Dokumente vollstellen möchtest. Hast Du in unmittelbarer Nähe zum Schreibtisch eine freie Wand, kannst Du in einer wandmontierten Briefablage wichtige Unterlagen verstauen, was deutlich platzsparender ist.

Briefablage Test
Meist handelt es sich bei Briefablagen um stapelbare Kästen oder um ein System mit fixen Fächern.

Material

Wie Du bereits weißt, bekommst Du Briefablagen aus unterschiedlichen Materialien. Ob Kunststoff, Metallgitter, Holz oder Lochblech – das jeweilige Material wirkt sich natürlich immer auch auf die Optik von Deinem Arbeitsplatz aus, ist aber letztendlich reine Geschmackssache. Achte aber bei Deiner Kaufentscheidung immer auf eine gute Materialqualität und eine gute Verarbeitung, damit Du lange Freude an Deinem neuen Ordnungssystem hast.

Reinigung

Einige Materialien lassen deutlich einfacher reinigen als andere. Wenn Du von Briefablagen aus Kunststoff Staub und Verschmutzungen entfernen möchtest, gelingt Dir das meist mit einem feuchten Tuch und etwas Reinigungsmittel. Möchtest Du Dir diese Arbeit ersparen, kannst Du hochwertige Briefablagen auch einfach in die Spülmaschine geben und bei einer niedrigen Temperatur reinigen. Bei Metall und Holz funktioniert eine Reinigung in der Spülmaschine nicht, da Du damit mehr Schaden anrichtest. Metall kann rosten und Holz solltest Du sowieso nicht in Wasser eintauchen. Hierbei bleibt Dir nichts anderes übrig, als den Lappen zu schwingen, um Staub und Verschmutzungen zu beseitigen.

Preis-Leistungsverhältnis

Es lohnt sich immer, Preise miteinander zu vergleichen. Hilfreich sind dafür verschiedene Vergleichsportale und Vergleichsseiten, wo Du ein und dasselbe Produkt mit unterschiedlichen Preisen findest. So kannst Du auch bei hochwertigen Briefablagen mitunter ein schönes Schnäppchen machen. Schaue Dir zudem immer das Material und die Verarbeitungsqualität genauer an, damit Du genau weißt, dass der jeweilige Preis für das ausgesuchte Modell auch gerechtfertigt ist. Möchtest Du lange von den Vorzügen der Briefablage profitieren, solltest Du lieber etwas mehr Geld investieren. Zu günstige Produkte sind oft qualitativ minderwertig und halten der Beanspruchung meist nicht stand.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wissenswertes über Briefablagen – Expertenmeinungen und Rechtliches

Hat die Stiftung Warentest einen Briefablagen-Test durchgeführt?

Im Prüflabor der Stiftung Warentest werden von den Experten immer wieder unterschiedliche Produkte des täglichen Gebrauchs genauer untersucht, bewertet und Testberichte über die Ergebnisse veröffentlicht. An den Bewertungen kannst Du Dich sehr gut orientieren und viel einfacher die Produktqualität einschätzen. Einen Testbericht zu Briefablagen gibt es von der Stiftung Warentest leider nicht. Auch bei Konsument.at, k-Tipp.ch und bei Öko-Test haben wir keinen Testbericht zu Briefablagen gefunden. Das Internet bietet Dir allerdings einige Vergleichsseiten und Portale, die sich näher mit Briefablagen beschäftigt haben. Sie verwenden allerdings nicht die gleichen strengen Prüfkriterien wie Stiftung Warentest. Trotzdem können sie als Entscheidungshilfe dienen. Geboten werden Dir neben dem Bestseller auch gleich ein Vergleichssieger und Preis-Leistungssieger. Lohnenswert sind auch die Kundenbewertungen in den Online-Shops. Sie stammen von Personen, die genau diese spezielle Briefablage gekauft und im Alltag getestet haben. Die Rezensionen sind zwar individuelle Eindrücke zum Produkt, können aber einen wertvollen Betrag zur richtigen Kaufentscheidung leisten. Du erfährst, was die Käufer hervorheben und sie als schlecht gelöst empfinden. Anhand dessen kannst Du entscheiden, ob die Briefablage Deine Anforderungen erfüllt oder Du besser nach einem anderen Modell suchst. Letztendlich entscheiden Deine Wünsche und Anforderungen an die Briefablage, welche Variante die richtige für Dich ist.

Gibt es EU-Richtlinien und Anordnungen zu Briefablagen?

Eine Vielzahl von EU-Richtlinien, Anordnungen, Normen und Rechtsvorschriften regeln bei unterschiedlichen Produkten, ob diese überhaupt auf dem europäischen Binnenmarkt verkauft werden dürfen. Sie nehmen dafür die Sicherheit für den Verbraucher genauer unter die Lupe, um diesen in hohem Maß vor gesundheitlichen Schäden und Verletzungen zu schützen. Dafür gibt es unter anderem das Produktsicherheitsgesetz, kurz ProdSG. Im Produktsicherheitsgesetz wurde im Abschnitt 5 das deutsche GS-Zeichen aufgenommen, das für geprüfte Sicherheit steht und nur von unabhängigen Prüfinstitutionen vergeben wird. Ebenfalls gibt es die CE-Kennzeichnung (Communautés Européennes) mit der die Bestätigung erfolgt, dass dieses spezielle Produkt den Anforderungen der zutreffenden EU-Richtlinien entspricht. Die Regelung zur CE-Kennzeichnung kannst Du in der EU-Richtlinie 93/68/EWG nachlesen.

Regelungen der EU

Es gibt auch Regelungen der EU, die nicht bestimmte Produkte betreffen. Sie beziehen sich auf die Materialien, aus denen Gegenstände für den täglichen Gebrauch hergestellt werden. Kunststoffe dürfen zum Beispiel keine Schadstoffe oder Weichmacher enthalten, wenn Du damit direkt in Berührung kommst. Auch die Verarbeitungsqualität liegt bei EU-Richtlinien und Maßgaben im Fokus. Gebrauchsgegenstände müssen zwingend ein hohes Maß an Sicherheit bereitstellen, damit Du unbeschadet das Produkt verwenden kannst. EU-Richtlinien und Anordnungen legen hinsichtlich Schutz und zur Sicherheit der Verbraucher Mindeststandards fest. Diese sind zum Beispiel in den EU-Richtlinien 89/392/EWG und 89/655/EWG geregelt. Es gibt aber auch solche Produkte, für die es keine spezifischen Anordnungen und Normen gibt. Für sie gilt die allgemeine Produktsicherheitsrichtlinie. Bei Deiner Kaufentscheidung solltest Du bestenfalls ein hochwertiges Produkt wählen und schauen, ob die Briefablage den EU-Richtlinien entspricht.

Quellen: Literatur und weiterführende Verweise

  • https://sos-buerodienste.de/private-ablage-organisieren/
  • https://www.business-netz.com/Organisation/Schreibtisch-Ordnung-Nur-ein-Ablagekorb-ist-erlaubt
  • https://de.wikipedia.org/wiki/B%C3%BCromaterial

Bildnachweis:

  • https://pixabay.com/de/photos/briefe-schreiben-kommunikation-1659715/
  • https://pixabay.com/de/photos/stift-brief-schreiben-briefumschlag-2912932/





Letzte Aktualisierung am 25.07.2021 um 23:12 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API